3. Spieltag Gruppe I
24.10.2019 18:55
Beendet
Gent
KAA Gent
2:2
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
1:2
  • Wout Weghorst
    Weghorst
    3.
    Rechtsschuss
  • João Victor
    João Victor
    24.
    Linksschuss
  • Roman Yaremchuk
    Yaremchuk
    41.
    Rechtsschuss
  • Roman Yaremchuk
    Yaremchuk
    90.
    Kopfball
Stadion
Ghelamco Arena
Zuschauer
14.000
Schiedsrichter
Sergey Ivanov

Liveticker

90
20:57
Fazit:
In Gent ist Schluss, die KAA ergaunert in letzter Minute noch einen Zähler gegen den VfL Wolfsburg und hält die Gruppe I spannend. Nach dem weitestgehend überlegenen ersten Durchgang der Deutschen ging es in der zweiten Hälfte lange in die andere Richtung. Die Büffel fuhren einige gefährliche Angriffe und kamen zeitweise zu guten Gelegenheiten. In aller Regel aber konnte die Abwehr der Autostädter dem Druck aber standhalten. Als hinten heraus alles auf einen Auswärtsdreier hindeutete, stach Yaremchuk mit seinem umstrittenen Treffer in der Nachspielzeit mitten ins Wölfe-Herz. Damit bleiben beide Mannschaften punktgleich mit fünf Zählern an der Tabellenspitze. Bevor in zwei Wochen das Rückspiel ansteht, duelliert sich der VfL am kommenden Wochenende in der Bundesliga mit dem FC Augsburg. Die Blau-Weißen gastieren derweil am Sonntag bei Sint-Truidense VV.
90
20:50
Spielende
90
20:47
Tooor für KAA Gent, 2:2 durch Roman Yaremchuk
Gent schafft den Last-Minute-Ausgleich! Domé wird auf der linken Seite freigespielt und legt sich die Kugel auf den rechten Fuß. Seine maßgenaue Hereingabe drückt Yaremchuk aus zentralen sieben Metern mit dem sehr hohen Bein in die linke Ecke. Dabei protestieren die Gäste vehement, schließlich war sein Fuß auf Höhe von Tisserands Kopf. Getroffen hat er ihn nicht, mit einem VAR wäre die Hütte aber womöglich aberkannt worden. Den gibt es in der Europa League jedoch nicht. Kurz darauf ist Feierabend.
90
20:44
Satte fünf Zeigerumdrehungen werden obendrauf gelegt. Derart viele Spielunterbrechungen gab es in der zweiten Hälfte eigentlich nicht.
90
20:44
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
87
20:41
Letzter Wechsel bei den Gastgebern. Dompé ersetzt Kums.
87
20:40
Einwechslung bei KAA Gent: Jean-Luc Dompé
87
20:40
Auswechslung bei KAA Gent: Sven Kums
85
20:39
Den Belgiern läuft die Zeit nach und nach davon. Es mangelt an klaren Ideen und gewollten Angriffsaktionen. Das spricht im Gegenzug auch für das Defensivverhalten der Autostädter, die hier einen guten Verwaltungsmodus fahren.
82
20:36
Abgesehen von der dicken Möglichkeit für Kvilitaia kommt auf beiden Seiten vieles eher durch Zufall zustande. Beide Teams haben wenig kontrollierten Ballbesitz, so basiert einiges auf Abprallern und Fehlpässen. Eine zerfahrene Geschichte.
80
20:34
Steffen tut sich bei einem Schussversuch weh und muss von Krämpfen geplagt vom Feld. Roussillon übernimmt links auf der Wingback-Position.
80
20:33
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Jérôme Roussillon
80
20:33
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Renato Steffen
77
20:31
Kvilitaia haarscharf am Pfosten vorbei! Kums setzt auf dem rechten Flügel entschlossen gegen Guilavogui nach und hat Zeit zum Flanken. Seine Hereingabe findet Kvilitaia, dessen Kopfball aus mittigen zehn Metern nur hauchzart am linken Eck vorbeizischt.
76
20:30
Etwa eine Viertelstunde haben wir noch auf der Uhr. Die Deutschen haben die Nummer wieder besser in den Griff bekommen und sind momentan wieder etwas gefährlicher als der Gegner. So soll es natürlich weitergehen.
73
20:27
Thorup wirft eine neue Offensivoption ins Rennen. Depoitre ist ausgelaugt, für ihn kommt Kvilitaia.
73
20:27
Einwechslung bei KAA Gent: Giorgi Kvilitaia
73
20:26
Auswechslung bei KAA Gent: Laurent Depoitre
72
20:26
Nmecha ist Adressat eines tollen Steilpasses über die gesamte rechte Außenbahn von Mbabu. Etwas zögerlich nimmt der Youngster die Pille an und holt aus spitzem Winkel nur einen Eckstoß heraus. Der verpufft jedoch.
70
20:24
Mit tollem Vertikalspiel setzt David Depoitre rechts im Strafraum in Szene. Dem Stürmer misslingt die Ballannahme aber etwas, sodass ein Mann in Grün-Weiß blocken kann.
68
20:23
Eine Ecke der Wölfe von links wird an den zweiten Pfosten verlängert. Dort landet Mbabus Schuss bei Bruma, der aus ganz spitzem rechten Winkel an Kaminsiki scheitert. Das war eine gute Gelegenheit.
66
20:20
Glasner will mehr Entlastung. Nmecha ersetzt den immer unauffälliger werdenden Brekalo.
66
20:19
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Lukas Nmecha
66
20:19
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Josip Brekalo
65
20:19
Ein Kums-Zuspiel von links lässt David wunderbar mit der Pike in Yaremchuks Lauf tropfen. Zwei Sachen sprechen allerdings gegen einen Torerfolg des Angreifers. Erstens: Er verpasst frei im Strafraum den Pass knapp mit der Fußspitze, so ist Pervan zuerst dran. Zweitens: Es war Abseits.
63
20:17
Die Blau-Weißen drücken weiter. David marschiert kurz durchs Mittelfeld und schlenzt die Kirsche aus zentralen 23 Metern aufs untere rechte Eck. Pervan hat damit aber wenig Probleme und pariert.
60
20:14
Thorup tauscht aus. Owusu, der heute wenig überzeugende und zugleich verwarnte Abwehrmann, muss raus. Für ihn kommt mit Bezus ein etwas angriffslustigerer Akteur.
60
20:13
Einwechslung bei KAA Gent: Roman Bezus
60
20:13
Auswechslung bei KAA Gent: Elisha Owusu
57
20:10
Gelbe Karte für Kevin Mbabu (VfL Wolfsburg)
Das Kartenzücken geht weiter. Jetzt bringt Mbabu seinen Gegenspieler rechts offensiv taktisch zu Fall. Eine unnötige Verwarnung.
55
20:09
Den fälligen Freistoß aus 20 Metern halblinker Position platziert Brekalo in die Mauer. Kein guter Versuch.
54
20:07
Gelbe Karte für Michael Ngadeu-Ngadjui (KAA Gent)
Steffen schickt João Victor perfekt durch den linken Halbraum in die Tiefe. Kaminsiki läuft bis vor den Strafraum, währenddessen geht der Wolf gegen Ngadeu-Ngadjui zu Boden. Der Defensivspezialist profitiert dabei von seinem mitspielenden Keeper. Sonst wären es eine Notbremse und ein Platzverweis gewesen.
53
20:07
Wieder der Tabellenzweite der Gruppe I. Lustigs Hereingabe von rechts findet exakt den Schädel Yaremchuks. Der Mann mit der Nummer sieben auf dem Rücken kriegt das Rund aber nicht richtig gedrückt. Weit rechts vorbei.
51
20:05
Es wird noch ein heißer Fight, so viel steht fest. Die Büffel drücken nun sind sind zurzeit das bessere Team. Wolfsburg muss dringend aufpassen.
48
20:02
Depoitre gibt von rechts flach nach innen, wo es David direkt probiert. Bevor es hier aber so richtig gefährlich wird, stellt Knoche seinen Fuß in die Schussbahn und rettet damit für seine Elf. Vorausgegangen war dem Ganzen eine schwache Abwehraktion Tisserands, der einen aufsetzenden, hohen Ball nicht klären konnte.
46
19:59
Mit einer personellen Veränderung geht es weiter. Der gelbverwarnte William bleibt in der Kabine. Mbabu verteidigt nun an seiner statt.
46
19:59
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Kevin Mbabu
46
19:58
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: William
46
19:58
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:46
Halbzeitfazit:
Pause in Belgien, der VfL Wolfsburg führt verdient mit 2:1 bei der KAA Gent. Die Autostädter begannen furios und gingen gleich nach drei Zeigerumdrehungen durch Weghorst in Front. Auch in der Folge blieben sie das bessere Team und zeigten die reifere Spielanlage. Nach kurzem Dribbling war es João Victor, der seine Farben weiter davonziehen ließ. Seitdem lassen es die Grün-Weißen aber etwas lockerer angehen - mit Konsequenzen. Gent glich vor dem Pausentee durch Yaremchuks tollen Schuss aus und hat wieder Morgenluft gewittert. Im zweiten Durchgang ist demnach noch alles drin. Bis gleich!
45
19:44
Ende 1. Halbzeit
45
19:44
Eine Minute der offiziellen Nachspielzeit ist noch zu gehen. Und beinahe fällt hier tatsächlich noch der Ausgleich: Die Gastgeber luchsen dem Gegner die Kugel tief in dessen Hälfte ab. Depoitre löffelt sie nach links in die Box zu David, dessen Flachschuss düst aus 13 Metern unten links vorbei.
45
19:41
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44
19:40
Ärgerlich für die Gäste. Ein 2:0 zur Halbzeit wäre natürlich komfortabler gewesen, als es nun dieses knappe Resultat ist. Glasner wird seine Männer nochmal ein bisschen wachrütteln müssen.
41
19:36
Tooor für KAA Gent, 1:2 durch Roman Yaremchuk
Ein tolles Tor bringt Gent zurück ins Match! Odjidja-Ofoe bugsiert die Murmel per Brust nach einem Einwurf zu Yaremchuk. Der 23-Jährige zieht quer in die Mitte und wemmst sie aus zentralen 22 Metern wunderschön unten rechts in die Maschen. Pervan ist machtlos.
39
19:36
Wieder gefährlich! Steffen tanzt auf links Lustig aus und passt flach zurück auf den Elfmeterpunkt. Brekalo schließt hier direkt ab, trifft die Pille aber nicht richtig und schießt einen Belgier an.
37
19:34
Gelbe Karte für Nana Asare (KAA Gent)
36
19:32
Riesending für João Victor! Steffen hat an der linken Sechzehnerkante zu viel Raum und passt flach vor das gegnerische Tor. Dort hat João Victor aus mittigen zehn Metern die Einschusschance, kriegt das Spielgerät nicht richtig unter Kontrolle - drüber.
34
19:30
Brenzlig! Odjidja-Ofoe zwirbelt den Standard mit Schnitt und Wucht über den Kasten. Viel hat da nicht gefehlt.
33
19:28
Gelbe Karte für William (VfL Wolfsburg)
William beschwer sich nach einem Arnold-Foul zu heftig. Gelb für den Außenverteidiger, Freistoß aus 18 Metern halblinker Position für die Hausherren.
31
19:27
Arnold muss nach dieser Situation kurz behandelt werden, kann letztlich aber weitermachen. Trotzdem schien er einige Schmerzen zu haben.
28
19:26
Gelbe Karte für Vadis Odjidja-Ofoe (KAA Gent)
Odjidja-Ofoe schubst Arnold während eines Einwurfs leicht um. Dafür sieht er Gelb.
28
19:23
Gent fast mit dem Anschlusstreffer! Kaum wird es beschrien, schon wird es brenzlig. Yaremchuk schüttelt nach einem schicken Außenristpass aus dem Mittelfeld links im Strafraum Bruma ab. Aus spitzem Winkel überlupft er Pervan, jedoch steht Tisserand richtig und klärt noch vor der Linie.
27
19:23
Damit sieht es für die Deutschen hier richtig gut aus. Sie treten mutig und geschlossen auf und setzen immer wieder Nadelstiche. Defensiv ist das zumeist auch sicher.
24
19:19
Tooor für VfL Wolfsburg, 0:2 durch João Victor
Die Wölfe erhöhen sehenswert! Arnold erkämpft sich im Mittelkreis die Kirsche gegen Owusu und gibt nach halblinks zu João Victor. Der Brasilianer geht ins Eins-gegen-Eins gegen Plastun, wackelt ihn mit einem Übersteiger aus und drischt das Ding aus linken 15 Metern unten rechts ins Eck. Ein wunderbarer Konter.
22
19:18
Erstmals nach vier Eckstößen in Folge wird es für die KAA nicht mit dem zweiten Ball gefährlich. Das zeigt auch, dass das Gegenpressing der Glasner-Truppe bis dato vollends funktioniert.
19
19:15
Gelbe Karte für Wout Weghorst (VfL Wolfsburg)
Nächste Gelbe Karte. Weghorst kommt mit seiner Grätsche gegen Owusu leicht zu spät. Eine harte Entscheidung.
17
19:12
Gelbe Karte für Elisha Owusu (KAA Gent)
Owusu rauscht bei einem gegnerischen Konter auf Höhe der Mittellinie in João Victor rein. Für dieses taktische Vergehen wird er mit dem gelben Karton bestraft.
14
19:11
William verpasst! Erneut landet eine Ecke im zweiten Anlauf bei den Gästen. Diesmal ist es Guilavogui, der von der rechten Außenbahn die Murmel einfach hoch nach innen schleudert. Zwischen Strafstoßpunkt und Fünfmeterraum läuft William ein, hat aber nicht das richtige Timing. So kommt er gar nicht heran - da war mehr drin.
11
19:07
Sofort der Gegenzug: Weghorst zieht aus leicht halblinken 20 Metern einfach mal wuchtig ab. Den leicht flatternden Versuch entschärft Kaminsiki mit den Fäusten. Dann bereinigt seine Vordermannschaft die Situation.
10
19:07
Und beinahe Arnold mit dem Riesenbock! Eine abgewehrte Flanke vom rechten Flügel Gents klärt Guilavogui zu Arnold. Der Mittelfeldmann will lässig zu Pervan zurückgeben. Damit rechnet allerdings auch David, der direkt den Keeper anläuft und fast seine Fußspitze dazwischen kriegt. Letztlich ist Pervan aber erneut der Retter in der Not.
9
19:05
Nun probieren es auch die Büffel mal offensiv. Odjidja-Ofoe sucht mit einem Zuspiel vom aus der halbrechten Angriffsspur seine Stürmer im Sechzehnmeterraum. Bevor Depoitre aber herankommt, ist Pervan zur Stelle.
6
19:01
"Angedeutet" wäre wohl zu viel des Guten - aber dennoch kommt dieser Treffer auch nach der kurzen Zeit nicht ganz zufällig. Die Wölfe agieren bisher enorm dominant, gehen mit viel Tempo zu Werke und haben im letzten Drittel Ideen, um den Abwehrriegel zu knacken. Aktuell ein sehr guter Auftritt.
3
18:58
Tooor für VfL Wolfsburg, 0:1 durch Wout Weghorst
Wolfsburg gelingt der Traumstart! Ein erster Eckstoß der Grün-Weißen wird vor die Füße von Arnold geklärt. Der 25-Jährige behauptet sich im rechten Halbraum und spielt einen überragenden Pass in die Tiefe zum aufgerückten Tisserand. Elf Meter halbrechts vor dem gegnerischen Gehäuse legt er mit viel Übersicht für Weghorst quer. Der Niederländer muss aus der Nahdistanz nur noch einschieben.
1
18:56
Das Bällchen rollt.
1
18:56
Spielbeginn
18:41
Sergey Ivanov ist der Schiedsrichter des heutigen Kräftemessens. Der 35-jährige Russe ist seit der vergangenen Spielzeit Bestandteil der Europa League und pfeift seit neun Jahren in der russischen Premier Liga. In der laufenden Saison kommt er auf internationaler Bühne zu seinem zweiten Einsatz. Unterstützt wird er an den Seitenlinien von seinen Landsmännern Roman Usachev und Aleksey Lunev.
18:34
Zwei Mal standen sich beide Klubs in ihrer Historie bisher gegenüber. Dies war im Champions-League-Achtelfinale 2015/2016 der Fall. Daran sollten die Wölfe beste Erinnerungen haben. Zuhause gab es ein 1:0, auswärts wurde mit einem 3:2 der Einzug ins Viertelfinale perfekt gemacht.
18:29
Die Bedeutung des heutigen Aufeinandertreffens ist auch KAA-Übungsleiter Jess Thorup nicht verborgen geblieben. “Ein wichtiges Duell“ sei die Geschichte heute, sofern seine Mannschaft am Ende einen der ersten beiden Plätze belegen wolle. Der 49-Jährige zieht natürlich aus der Heimstärke die größte Motivation: “Wenn du so wie wir elf Mal in Serie daheim siegst, dann kriegst du das Selbstvertrauen und den Glauben daran, auch die besten Teams Europa schlagen zu können. Wir haben jetzt die Chance, zu zeigen, dass wir auch Wolfsburg bezwingen können“.
18:25
Auf der Gegenseite erwischten die Belgier einen soliden Saisonstart. Nach zehn Matches in der Eerste klasse A sind sie Dritter und haben sechs Punkte Rückstand auf den Branchenprimus Club Brugge KV. Wie von Glasner bereits thematisiert, sticht insbesondere die überragende Statistik vor dem eigenen Anhang ins Auge. Sechs der sechs Begegnungen wurden gewonnen, dafür läuft es auf fremdem Rasen umso schlechter. Zwei Zähler aus vier Spielen stehen dort zu Buche.
18:16
Blicken wir kurz auf die Aufstellungen. Während die Hausherren im Vergleich zum Wochenende auf dieselbe Startelf setzen, tauschen die Gäste zwei Mal. Roussillon und Mbabu sitzen zunächst auf der Bank. Für sie beginnen Knoche und Steffen.
18:09
VfL-Coach Oliver Glasner warnt indest vor der heutigen Aufgabe: “Man muss sich nur die Heim-Bilanz anschauen, das sagt vieles aus. Zuhause mit dem Publikum im Rücken steckt Gent voller Selbstvertrauen. Das wird eine harte Nuss“. Nichtsdestotrotz geht der Österreicher mit einer Menge Optimismus in die Partie rein. Das jüngste Remis bei RB Leipzig (1:1) habe Auftrieb gegeben und “gezeigt, dass wir mithalten können. Wir wollen die nächsten beiden Duelle mit Gent für uns entscheiden. Dann hätten wir einen großen Vorteil hinsichtlich der Überwinterung in Europa“.
18:02
Noch immer sind die Autostädter 2019/2020 unbesiegt – eine Leistung, die neben ihnen einzig der italienische Rekordmeister Juventus Turin zustande bringt. In der Bundesliga reicht es zurzeit mit vier Dreiern und vier Unentschieden zum zweiten Rang, in der Europa League belegen sie dank der leicht besseren Tordifferenz die erste Position. Nach den beiden Punktgewinnen gegen den FC Oleksandriya (3:1) und die AS Saint-Étienne (1:1) soll nun erneut Zählbares eingefahren werden.
17:54
Hallo und herzlich willkommen zum dritten Spieltag der Europa League! In Gruppe I kommt es heute zum Spitzenduell der beiden noch ungeschlagenen Vereine: Der VfL Wolfsburg gastiert bei KAA Gent. Wer verschafft sich seine gute Ausgangslage im Kampf um Platz eins? Um 18:55 Uhr geht es los.

KAA Gent

KAA Gent Herren
vollst. Name
Koninklijke Atletiek Associatie Gent
Spitzname
De Buffalos
Stadt
Gent
Land
Belgien
Farben
blau-weiß
Gegründet
1864
Stadion
Ghelamco Arena
Kapazität
20.000

VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Wolfsburg e.V.
Spitzname
Die Wölfe
Stadt
Wolfsburg
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
12.09.1945
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Schwimmen
Stadion
Volkswagen Arena
Kapazität
30.000