33. Spieltag
15.07.2020 21:45
Beendet
Sassuolo
Sassuolo Calcio
3:3
Juventus Turin
Juventus
1:2
  • Danilo
    Danilo
    5.
    Rechtsschuss
  • Gonzalo Higuaín
    Higuaín
    12.
    Rechtsschuss
  • Filip Đuričić
    Đuričić
    29.
    Rechtsschuss
  • Domenico Berardi
    Berardi
    51.
    Dir. Freistoß
  • Francesco Caputo
    Caputo
    54.
    Linksschuss
  • Alex Sandro
    Alex Sandro
    64.
    Kopfball
Stadion
Mapei Stadium
Schiedsrichter
Paolo Valeri

Liveticker

90
23:46
Fazit
Schluss im Mapei Stadium, eine hochspannende Partie zwischen Sassuolo Calcio und Juventus Turin endet mit 3:3 Toren. Nach dem schnellen Juve-Doppelschlag nach 12 Minuten schien das Spiel bereits entschieden, aber die Gastgeber drehten im Stile Atalantas auf und spielten die Alte Dame an die Wand - so stand es nach 55. Minuten 3:2 für die Neroverdi, die kurz darauf allerdings noch den Ausgleich hinnehmen mussten. Alles in allem aber eine grandiose Vorstellung Sassuolos, Juve war heute vor allem defensiv zu unkonzentriert und kann mit diesem Punkt hochzufrieden sein - der deutliche Vorsprung an der Spitze bliebt schließlich bestehen.
90
23:42
Spielende
90
23:40
Starker Fernschuss von Joker Mehdi Bourabia, nachdem der Franzose viel Platz vor dem Strafraum bekommen hatte, doch Szczęsny ist trotz der drei Gegentore heute sehr aufmerksam und lenkt die Pille über das Gehäuse.
90
23:39
Die Gastgeber scheinen dem Treffer noch etwas näher, viel Ballbesitz für die Neroverdi, aber es fehlt nun an der Spritzigkeit der ersten Halbzeit, um Juve wirklich in Bedrängnis zu bringen.
90
23:36
Gelbe Karte für Mehdi Bourabia (Sassuolo Calcio)
89
23:36
Beide Teams laufen auf dem Zahnfleisch. Will Juve den Sieg erzwingen oder reicht ihnen ein Punkt angesichts des doch deutlichen Vorsprungs auf die Verfolger?
86
23:33
Einwechslung bei Sassuolo Calcio: Gianmarco Ferrari
86
23:33
Auswechslung bei Sassuolo Calcio: Domenico Berardi
86
23:33
Einwechslung bei Sassuolo Calcio: Giacomo Raspadori
86
23:32
Auswechslung bei Sassuolo Calcio: Jérémie Boga
84
23:32
Dickes Ding nochmal für die Gastgeber! Traorè bekommt die Pille super an den Strafraum gespielt und will ihn links versenken, Szczęsny kommt irgendwie heran und kann zur Seite weghechten. Bogas Nachschuss klärt dann Alex Sandro auf der Linie!
83
23:31
Bei beiden Mannschaften sind nun einige Abspielfehler drin, Sassuolo spielt den etwas gepflegteren Ball.
82
23:30
Einwechslung bei Juventus: Aaron Ramsey
82
23:30
Auswechslung bei Juventus: Blaise Matuidi
81
23:27
Gelbe Karte für Leonardo Bonucci (Juventus)
80
23:27
Juventus ist wieder aus dem Tritt, Sassuolo scheint in den letzten Minuten wieder mehr Offensivbemühungen an den Tag zu lagen, aber können sie die Bianconeri nochmal überwinden?
77
23:23
Die Neroverdi versuchen an der Uhr zu drehen mit einigen Ballbesitzpassagen, wohlwissend, dass auch Juve nich tmehr allzuz intensiv an den Mann gehen kann.
75
23:21
Einwechslung bei Sassuolo Calcio: Marlon
75
23:21
Auswechslung bei Sassuolo Calcio: Vlad Chiricheş
73
23:19
Das Spiel nimmt sich eine Auszeit, die Kräfte schwinden merklich auf beiden Seiten. Dennoch wird man das Gefühl nicht los, dass heute noch ein entscheidender Treffer fällt.
69
23:15
Das Spiel scheint jetzt offen, Sassuolo schwinden allmählich die Kräfte, obwohl auch sie es noch probieren. Juve scheint nach dem dritten Gegentor aufgewacht und hat jetzt wieder etwas mehr vom Spiel.
67
23:13
Einwechslung bei Sassuolo Calcio: Mehdi Bourabia
67
23:13
Auswechslung bei Sassuolo Calcio: Francesco Magnanelli
66
23:12
Einwechslung bei Sassuolo Calcio: Hamed Traorè
66
23:12
Auswechslung bei Sassuolo Calcio: Filip Đuričić
64
23:10
Tooor für Juventus, 3:3 durch Alex Sandro
Jetzt kommt Juve zurück! Rodrigo Bentancur mit einer starken Ecke von rechts, Alex Sandro wartet am ersten Pfosten und kann völlig unbedrängt ins kurze Eck köpfen, schülerhaft verteidigt von den Gastgebern.
64
23:09
Die Gastgeber gehen nun nicht mehr so konsequent in die Spitze, aber das ist auch verständlich, dieses Tempo kann man nicht 90 Minuten gegen Juve spielen in diesen Wochen.
62
23:09
Einwechslung bei Juventus: Douglas Costa
62
23:08
Auswechslung bei Juventus: Federico Bernardeschi
62
23:08
Gelbe Karte für Cristiano Ronaldo (Juventus)
CR7 trifft das Knie von Magnanelli, die Gelbe muss man geben.
60
23:07
Zentimeter für Rabiot! Bernardeschi bringt die Pille butterweich in dei Mitte auf den eben erst eingewechselten Rabiot, der nochmal neue Kopfballstärke ins Spiel bringt - knapp rechts vorbei.
58
23:05
Gelbe Karte für Domenico Berardi (Sassuolo Calcio)
58
23:04
Sarri muss natürlich reagieren, Higuaín ist nach seinem Tor abgetaucht, auch Pjanić hat sich nach seinen beiden Assists versteckt, nun müssen mit Rabiot und Dybala frisch eKräfte her.
57
23:04
Einwechslung bei Juventus: Adrien Rabiot
57
23:03
Auswechslung bei Juventus: Miralem Pjanić
57
23:03
Einwechslung bei Juventus: Paulo Dybala
57
23:03
Auswechslung bei Juventus: Gonzalo Higuaín
54
23:00
Tooor für Sassuolo Calcio, 3:2 durch Francesco Caputo
Sassuolo dreht das Spiel! Dieses Team macht Spaß, Juve ist nun völlig von der Rolle! Caputo bereitet das Ding selbst vor, findet Berardi auf rechts, dieser lässt Alex Sandro aussteigen und haut flach und hart an den zweiten Pfosten, wo Caputo erneut goldrichtig steht und nur noch einschieben muss.
53
22:59
Gelbe Karte für Giorgos Kyriakopoulos (Sassuolo Calcio)
Der Grieche geht übermotiviert gegen Bernardeschi in den Zweikampf und sieht zurecht Gelb.
51
22:57
Tooor für Sassuolo Calcio, 2:2 durch Domenico Berardi
Da ist der verdiente Ausgleich! Ausgerechnet der verschmähte Berardi zieht einen Freistoß von der halbrechten Seite wunderbar über die Mauer und unhaltbar für Szczęsny direkt neben den rechten Pfosten, schöner Treffer!
48
22:55
Ronaldo probiert es aus dem sehr spitzen Winkel direkt, aber letztlich kann Magnanelli mit dem Rücken blocken - es kann also normal weitergehen.
47
22:53
Rückpass! Magnanelli mit einem hohen Rückspiel zu Consigli, der die Kugel aufnimmt, und so gibt es indirekten Freistoß am linken Fünfer.
46
22:52
Der Ball rollt, bei der Alten Dame bleibt der desolate Chiellini in der Kabine, Rugani soll für ihn die Abwehr stabilisieren.
46
22:51
Anpfiff 2. Halbzeit
46
22:50
Einwechslung bei Juventus: Daniele Rugani
46
22:50
Auswechslung bei Juventus: Giorgio Chiellini
45
22:40
Halbzeitfazit
Durchschnaufen im Mapei Stadium, eine höchst intensive erste Halbzeit endet mit 2:1 für Juve. Die Alte Dame schien in den ersten 15-20 Minuten die Partie heute im Griff zu haben und nutzte seine Gelegenheiten konsequent für die ersten beiden Tore. Das Spiel schien halb gelaufen, aber Sassuolo drehte nochmal mächtig auf und spielte die Bianconeri bis zur Pause an die Wand. Eine Offensivpower, wie sie in Italien derzeit Atalanta verkörpert - nur noch nicht so effizient im Abschluss. Wenn die Gastgeber das auch im zweiten Durchgang bringen können, wird Juve heute noch gewaltig Probleme bekommen.
45
22:36
Ende 1. Halbzeit
45
22:35
Entlastungsangriff der Bianconeri, Bernardeschi spielt im Strafraum rüber auf Ronaldo, der aus sieben Metern aber kurz vorm Einschlag geblockt wird.
45
22:33
Gelbe Karte für Federico Bernardeschi (Juventus)
Gelb wegen Meckerns für den Außenstürmer, er fehlt im Topspiel gegen Lazio.
45
22:31
Sassuolo umkreist den Strafraum der Turiner, Juve stand lange nicht mehr so tief hinten drin wie am heutigen Abend. Ein Treffer der Gastgeber liegt in der Luft.
42
22:28
Gelbe Karte für Francesco Magnanelli (Sassuolo Calcio)
42
22:28
Juve verliert den Ball schon teilweise in der eigenen Hälfte, Sassuolo presst unheimlich gut, das ist beeindruckend vom EL-Kandidaten!
40
22:25
Wieder Berardi und Boga im Zusammenspiel für die Männer aus der Emilia Romagna, aber am Ende hat Juve Glück, dass die Abschluss geblockt werden können.
38
22:24
Giorgio Chiellini hat große Probleme bei seinem ersten Spiel seit Februar, de Ligt lag eben angeschlagen auf dem Boden - Juve hat heute Sorgen in der Innenverteidigung und muss die Gastgeber immer wieder gewähren lassen.
35
22:20
Domenico Berardi ist heute hochmotiviert gegen den Verein, der ihn vor einigen Jahren kaufte, wieder an Sassuolo auslieh und dann wieder verkaufte - der Außenstürmer hat kein Spiel für die Alte Dame bestritten.
32
22:19
Die Gastgeber bleiben dran! Nach einem Freistoß von links kommt Peluso am zweiten Pfosten an den Ball, aber der Innenverteidiger kann die Pille nicht unten halten und nickt weit drüber.
29
22:15
Tooor für Sassuolo Calcio, 1:2 durch Filip Đuričić
Der völlig verdiente Anschluss! Eine chaotische Aktion, nach Müldürs Vorstoß fälschen zwei Bianconeri unglücklich bis in den Strafraum ab, irgendwie kullert die Kugel zu Đuričić, der aus elf Metern sicher rechts oben versenkt, das war zu undurchsichtig für den Meister.
27
22:14
Sassuolo mit der nächsten Großchance! Eine flüssige Kombination zwischen Caputo und Berardi landet bei letzterem im Strafraum, der aber im Eins-gegen-Eins erneut nicht an Szczęsny vorbeikommt, der Pole ist heute in Topform!
24
22:10
Beste Chance für die Neroverdi! Rechtsverteidiger Mert Müldür zeiht stark in die Mitte und haut einen linken Strahl flach aufs Tor, Szczęsny sieht den Ball spät, kann aber mit einer klasse Reaktion zur Seite abwehren, gute Aktion von beiden!
21
22:08
Ronaldo das Schlitzohr! Nach einem langen Ball klärt Consigli inkonsequent an die rechte Außenlinie. CR7 erläuft sich die Kugel und probiert es aus 35 Metern von der Auslinie direkt, scheitert aber knapp am rechten Außennetz.
19
22:05
Ein rasantes Spiel in den ersten 20 Minuten, beide Mannschaften kommen zu Abschlüssen, aber aktuell konnte nur die Alte Dame ihre Chancen nutzen und so eine relativ komfortable Führung herausarbeiten.
16
22:02
Wieder ein schneller Abschluss der Gastgeber: Domenico Berardi probiert es diesmal mit links aus der Distanz, aber die Pille landet knapp über dem Kreuzeck auf dem Tornetz.
14
22:00
Juve spielt effektiv, aber Sassuolo kommt immer wieder durch: Diesmal ist es de Ligt, der falsch steht und Caputo ziehen lässt, doch der Neuner kann gegen den herauslaufenden Szczęsny nicht mehr rechtzeitig lupfen.
12
21:57
Tooor für Juventus, 0:2 durch Gonzalo Higuaín
Einmal mehr ein überragender Pass von Pjanić aus dem zentralen Mittelfeld. Der Ball kommt perfekt zwischen die Reihen zum startenden Higuaín, der sich vor dem Keeper nicht zweimal bitten lässt und eiskalt ins lange Eck versenkt.
11
21:57
Aber auch die Neroverdi können ab und an überraschen und die Kiugel schnell nach vorne spielen. Diesmal schließt Ex-Juve-Akteur Berardi aus der zweiten Reihe ab, und der war schon deutlich gefährlicher als der Erste. Aber Szczęsny kann den Schuss dennoch festhalten.
9
21:55
Ronaldo schlägt einen Freistoß zentral vor dem Tor, aber da ist zu wenig Gefühl dahinter, vielleicht hätte ihn Miralem Pjanić treten sollen.
7
21:54
Juve macht dominant weiter, die Gastgeber scheinen vom forschen Auftritt der zuletzt so schlafmützigen Gäste überfordert und kann sich kaum befreien.
5
21:51
Tooor für Juventus, 0:1 durch Danilo
Feine Eckballvariante! Pjanić schlägt eine Ecke völlig unerwartet für den Gegner flach in den Rückraum, wo niemand beim Brasilianer ist und dieser die Kugel direkt in die Mitte schlagen kann. Keeper Consigli scheint vollkommen verwirrt und muss den Ball neben sich einschlagen lassen.
5
21:50
Auch Sassuolo mit einem ersten Abschluss, Caputo kommt an der Strafraumgrenze aus der Drehung zum Schuss, aber er erwischt den Ball nicht richtig und setzt ihn klar links vorbei.
3
21:49
Der erste Abschluss der Partie gehört - klar - CR7. Der Portugiese drischt aus gut 25 Metern ab, aber der weit drüber, weil er auch abgefälscht wurde. Die folgende Ecke bringt nichts ein.
1
21:46
Los geht's im Mapei Stadium, Sassuolo wie gewohnt in Grün und Schwarz, Juve in seinen schwarz-weißen Home-Jerseys.
1
21:46
Spielbeginn
21:23
Bei Sassuolo findet sich allen voran die gefährliche Offensiv-Trias mit Caputo, der gegen Lazio den Siegtreffer in der Nachspielzeit erzielt hatte, sowie Vereinslegende Berardi und Shootingstar Boga, der auch vom BVB umworben wird. Neben Rogerio, der sich gestern beim Abschlusstrainig verletzte, fehlen auch Gregoire Defrel, Pedro Obiang und Filippo Romagna im Kader der Neroverdi, die ihren Lauf von vier Siegen am Stück auch selbstbewusst gegen den Rekordmeister fortsetzen wollen.
21:20
Coach Sarri lässt in diesen stressigen Serie-A-Wochen erneut kräftig rotieren. Allen voran Bonucci und Dybala erhalten heute eine Pause, während Cuadrado eine Sperre absitzt. Dafür kommen Chiellini, Rückkehrer Pjanić und Bernardeschi ins Team. Letzterer soll zusammen mit Higuaín und dem Elfer-Doppeltorschützen vom Wochenende, CR7, für mehr Durchschlagskraft in der Offensive sorgen als beim glücklichen Remis gegen Atalanta. Sami Khedira ist nach wie vor verletzt und steht nicht im Kader der Alten Dame.
21:05
Sollte die Alte Dame also nochmal ins Straucheln kommen? Angesichts des nach wie vor komfortablen Vorsprunges auf die Verfolger glaubt kaum jemand in Italien ernsthaft daran. Vor allem, da sich die ärgsten Konkurrenten Lazio und Inter in den letzten Wochen beileibe nicht mit Ruhm bekleckerten und große Probleme nach der Corona-Pause haben. Einzig Atalanta scheint in der Form ihres Lebens, dafür aber müssten die Bianconeri heute noch Punkte lassen und in den kommenden Wochen immer wieder straucheln.
Der Serienmeister scheint momentan auf der Zielgeraden ins Straucheln zu kommen. Zwar ist der Vorsprung nach den guten Ergebnissen aus den ersten Spielen nach der Corona-Pause beachtlich geworden, doch zuletzt schwächelten Ronaldo und Co. Dem 2:4 beim AC Milan folgte ein 2:2 bei Atalanta. In der kommenden Woche steht dann das Spitzenspiel bei Lazio an, dort könnte Maurizio Sarri mi seinem Team entscheidende Punkte für den Scudetto einfahren.
In der Saison 2015/16 erreichte Sassuolo sensationell die Qualifikation für die Europa League, als man vom Coppa-Sieg von Juve profitierte. In dieser Saison könnte Roberto De Zerbi mit seinem Team ähnliches gelingen, denn sechs Spieltage vor Saisonende sind die begehrten Plätze noch in Reichweite. Die Formkurve stimmt bei Sassuolo, zuletzt gab es vier Siege am Stück, darunter das 2:1 gegen Juve-Verfolger Lazio Roma.
Willkommen aus dem Mapei Stadium in Reggio Emilia! Dort steigt die Partie zwischen Sassuolo Calcio und Juventus Turin! Anstoß ist um 21:45 Uhr!

Sassuolo Calcio

Sassuolo Calcio Herren
vollst. Name
Unione Sportiva Sassuolo Calcio SRL
Stadt
Sassuolo
Land
Italien
Farben
schwarz-grün
Gegründet
17.07.1920
Sportarten
calcio
Stadion
Mapei Stadium
Kapazität
20.084

Juventus Turin

Juventus Turin Herren
vollst. Name
Juventus Torino Football Club
Spitzname
Bianconeri, La Vecchia Signora
Stadt
Torino
Land
Italien
Farben
weiß-schwarz
Gegründet
01.11.1897
Sportarten
Fußball
Stadion
Allianz Stadium
Kapazität
41.254