9. Spieltag
01.10.2022 20:30
Beendet
Grasshoppers
Grasshopper Club Zürich
1:1
FC Zürich
FC Zürich
0:1
  • Antonio Marchesano
    Marchesano
    14.
    Rechtsschuss
  • Bendegúz Bolla
    Bolla
    49.
    Rechtsschuss
Stadion
Letzigrund
Zuschauer
16.974
Schiedsrichter
Lukas Fähndrich

Liveticker

90.
22:24
Fazit:
Die Serien halten an: GC wartet weiter seit Februar 2018 auf einen Derbysieg, der FCZ ist nun seit sieben Pflichtspielen sieglos. Wenn das Spiel einen Sieger verdient hätte, dann den amtierenden Meister. Vor allem im ersten Durchgang zeigte die interimistisch von Genesio Colatrella trainierte Elf viel Spielfreude und verschaffte sich immer wieder Überzahlsituationen. Im zweiten Durchgang boten beide Teams dann viel Stückwerk, der FCZ blieb jedoch das etwas engagiertere Team. Blerim Džemaili verbuchte in der Nachspielzeit noch eine Riesenchance, doch Justin Hammel parierte mirakulös mit dem Fuß.
90.
22:20
Spielende
90.
22:19
Bogdan Vyunnyk holt sich das Leder mit starkem Einsatz zurück und köpft die Kugel in der letzten Szene nur knapp links vorbei!
90.
22:18
Die nächste klare Gelegenheit für den FCZ! Eine Flanke von links rutscht zu Blerim Džemaili durch, der aus spitzem Winkel an der Fußabwehr von Justin Hammel scheitert!
90.
22:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90.
22:16
Gelbe Karte für Ivan Santini (FC Zürich)
Nein, da hätte man nicht unbedingt Gelb zeigen müssen. Ivan Santini kommt gegen Tomás Ribeiro hauchdünn zu spät.
89.
22:15
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Meritan Shabani
89.
22:15
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Giotto Morandi
88.
22:14
Die Riesen-Doppelchance für den FCZ! Erst köpft Ivan Santini an den Pfosten, dann setzt Blerim Džemaili aus der zweiten Reihe nur knapp zu hoch an. Doch Kommando zurück, Santini stand zuvor schon deutlich im Abseits.
87.
22:13
Schöner Doppelpass zwischen den eingewechselten Guilherme Schettine und Filipe de Carvalho. Der Seitenwechsel landet bei Dominik Schmid, der allerdings ins Toraus flankt.
86.
22:12
Ein weiterer Eckball für den FCZ bleibt harmlos. Standards sind auf beiden Seiten heute überhaupt keine Waffe.
84.
22:10
Für Bledian Krasniqi geht es tatsächlich nicht weiter. Durchaus mutig von Genesio Colatrella, mit Ivan Santini einen zusätzlichen Stoßstürmer zu bringen.
84.
22:10
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Guilherme Schettine
84.
22:09
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Renat Dadashov
83.
22:09
Einwechslung bei FC Zürich: Ivan Santini
83.
22:09
Auswechslung bei FC Zürich: Bledian Krasniqi
81.
22:08
Ole Selnæs leitet bei einem vielversprechenden Angriff weiter zu Lindrit Kamberi, der jedoch plötzlich ohne gegnerische Einwirkung zu Boden geht. Es scheint sich um eine Krampferscheinung zu handeln.
79.
22:07
Der FCZ verbucht mittlerweile wieder etwas mehr Spielanteile, doch GC kontert über Giotto Morandi. Yanick Brecher kann die scharfe Hereingabe des Tessiners gerade noch abfangen!
78.
22:05
Das ist nun wirklich nicht mehr schön anzusehen, was die beiden Teams anbieten. Vor allem würde das Remis beiden nicht weiterhelfen: Der FCZ bliebe im sechsten Pflichtspiel in Folge sieglos, GC würde den seit Februar 2018 währenden Derbyfluch weiterhin nicht besiegen.
75.
22:02
Christián Herc und Filipe de Carvalho sollen in der letzten Viertelstunde für mehr Impulse aus dem Mittelfeld sorgen.
75.
22:01
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Filipe de Carvalho
75.
22:01
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Petar Pušić
75.
22:00
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Christián Herc
75.
22:00
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Hayao Kawabe
73.
21:59
Mirlind Kryeziu bleibt mit seinem strammen Versuch in der Mauer hängen.
72.
21:58
Giotto Morandi kommt gegen Nikola Boranijašević leicht zu spät, es gibt Freistoß für den FCZ aus rund 25 Metern.
71.
21:57
Kein GC-Akteur weit und breit in Sicht, trotzdem misslingt das Brecher-Zuspiel auf den an der linken Seitenlinie positierten Fidan Aliti.
69.
21:55
Gelbe Karte für Blerim Džemaili (FC Zürich)
Foul an Morandi, der zuvor ebenfalls kräftig zugelangt hatte.
68.
21:54
Neues Personal kann dem Spiel nur gut tun, auch wenn Aiyegun Tosin heute zu den auffälligsten Akteuren gehörte.
68.
21:54
Einwechslung bei FC Zürich: Bogdan Vyunnyk
68.
21:54
Auswechslung bei FC Zürich: Aiyegun Tosin
66.
21:52
Was ist das denn für eine miese Flanke genau auf die Brust von Georg Margreitter? Da stand weit und breit kein FCZ-Mitspieler in der Nähe.
64.
21:50
Plötzlich zieht Aiyegun Tosin mit Tempo an zwei Mann vorbei in den Sechzehner! Justin Hammel kommt allerdings rechtzeitig heraus und macht den Winkel zu.
62.
21:49
In dieser Phase wirkt es fast so, als würden sich beide Teams mit der Punkteteilung zufrieden geben. Dabei ist ja vor allem der im Tabellenkeller befindliche FCZ auf Zählbares angewiesen.
60.
21:47
Fast 17.000 Zuschauer haben trotz des Regenwetters den Weg in den Letzigrund gefunden. Momentan sehen sie aber ein etwas zerfahrenes Spiel.
58.
21:44
Mit solchen Fehlpässen wie dem von Petar Pusic geben die Hoppers die Spielkontrolle allerdings sofort wieder ab. Das Beste am GC-Auftritt ist momentan das Resultat.
56.
21:42
Pass links raus zu Giotto Morandi, der ansatzlos abzieht. Der Schuss ist wird zum Corner geblockt.
55.
21:41
Der FCZ läuft wieder an, wirkt aber nicht mehr so schwungvoll wie über weite Strecken der ersten Hälfte.
53.
21:38
Gelbe Karte für Renat Dadashov (Grasshopper Club Zürich)
Ein hartes Einsteigen im Mittelfeld.
51.
21:38
Man darf gespannt sein, wie sich der Treffer auf das Spielgeschehen auswirkt. Für den FCZ stellt der Ausgleich nach den vielen ausgelassenen Möglichkeiten einen erheblichen Nackenschlag dar.
49.
21:35
Tooor für Grasshopper Club Zürich, 1:1 durch Bendegúz Bolla
Aus dem Nichts der Ausgleich! Bendegúz Bolla wird an der linken Sechzehnerkante nicht entscheidend angegriffen und nagelt die Kugel in das nahe Winkeleck! Ein durchaus vermeidbarer Treffer.
47.
21:33
Gelbe Karte für Tomás Ribeiro (Grasshopper Club Zürich)
Der Portugiese steigt Aiyegun Tosin in die Fersen und verschuldet einen vielversprechenden Freistoß.
46.
21:32
Giorgio Contini tauscht zur Pause, die Einwechslung von Mittelfeldterrier Amir Abrashi ist wohl eine berechtigte Maßnahme.
46.
21:31
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Amir Abrashi
46.
21:31
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Lei Li
46.
21:31
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:18
Halbzeitfazit:
Pünktlich geht es in die Kabinen. Vom Trainerwechsel beflügelt brachte der FCZ von Beginn an mehr Energie auf das Feld und hätte auch schon höher führen können. Immer wieder sorgen überfallartige Angriffe über Tosin und Marchesano für klare Abschlusspositionen, der Tessiner war auch für das Führungstor zuständig. Bei GC ging trotz teilweise langer Passstafetten nicht viel zusammen.
45.
21:16
Ende 1. Halbzeit
45.
21:16
Genesio Colatrella feuert seine Mannschaft lautstark an. Allerdings wird auch zu sehen sein, ob sein Team das hohe Tempo über 90 Minuten gehen kann.
43.
21:13
Gelbe Karte für Fidan Aliti (FC Zürich)
43.
21:13
Der FCZ muss mittlerweile Chancenwucher beklagen. Aiyegun Tosin jagt die Kugel aus dem Rückraum einen Meter links vorbei.
42.
21:12
Gelbe Karte für Lei Li (Grasshopper Club Zürich)
Übles Einsteigen gegen Bledian Krasniqi.
40.
21:11
Jetzt könnte es bei den Hoppers mal schnell gehen. Oder doch nicht? Schon am eigenen Sechzehner verlieren sie sofort wieder den Ball und ermöglichen so Antonio Marchesano einen Abschluss aus der Drehung. Der Tessiner ärgert sich, dass er da zu hoch ansetzt.
38.
21:09
Weiter viel Ballbesitz für GC, die langen Passstafetten muss man allerdings als Geschiebe bezeichnen. Von den Sturmspitzen Morandi und Dadashov kommt noch kaum etwas, auch Hayao Kawabe ist bislang nicht der gewünschte Spielmacher.
36.
21:07
Anders der FCZ, der ein weiteres Mal überfallartig mit drei Mann attackiert! Diesmal nimmt Aiyegun Tosin auf links Blerim Džemaili mit, der jedoch zu überhastet abschließt.
35.
21:05
GC übernimmt wieder mehr die Spielkontrolle, bleibt im letzten Drittel aber einfallslos.
33.
21:04
Es regnet und windet weiter stark in der Limmatstadt. Sicher auch ein Grund, dass sich das Spielgeschehen mittlerweile auf einem niedrigeren Niveau befindet.
31.
21:01
Um ein Haar fabrizieren die Hoppers auch noch ein Eigengoal. Einen Tosin-Steckpass an den Fünfer grätscht´Georg Margreitter unorthodox ins Aus.
29.
21:00
GC agiert mittlerweile deutlich zu einfallslos. Dominik Schmid chipt die Kugel genau in die Arme von Yanick Brecher.
27.
20:57
Die nächste Überzahlsituation für den FCZ! Ein Glück, dass Justin Hammel den Tosin-Flachschuss direkt hält, Antonio Marchesano hätte ansonsten auf den Rebound gelauert.
26.
20:56
Bendegúz Bolla und Tsiy Ndenge brauchen ewig für den Doppelpass, am Ende steht der frühere Luzerner sogar im Offside. Das kann Giorgio Contini nicht gefallen.
24.
20:55
Die Colatrella-Elf agiert bislang sehr aufsässig, sehr spielfreudig. Der Trainerwechsel scheint sich fürs Erste ausgezahlt zu haben.
23.
20:53
Die nächste Großchance für den FCZ! Der amtierende Meister setzt im Mittelfeld immer wieder nach und bringt so Bledian Krasniqi in Abschlussposition, der das Leder von der rechten Strafraumkante nur knapp am langen Eck vorbeijagt.
20.
20:50
Beim anschließenden Freistoß kommt Lindrit Kamberi von der Strafraumkante zum Abschluss. Mit dem Schuss aus der Drehung holt er immerhin einen Corner heraus.
19.
20:49
Gelbe Karte für Bendegúz Bolla (Grasshopper Club Zürich)
Bendegúz Bolla foult Antonio Marchesano und brüllt den am Boden liegenden Tessiner noch an. Es kommt zu einer leichten Rudelbildung.
17.
20:47
Gleich der nächste Eckball hinterher, Renat Dadashov kann sich am kurzen Pfosten aber nicht durchsetzen.
16.
20:46
Corner für GC, doch auch das ist wieder zu umständlich gespielt.
14.
20:44
Tooor für FC Zürich, 0:1 durch Antonio Marchesano
Der Treffer hatte sich angebahnt, denn da stimmte die Anordnung in der Hoppers-Abwehr überhaupt nicht. Drei FCZ-Spieler laufen auf zwei Verteidiger zu. Aiyegun Tosin legt auf die rechte Strafraumseite zu Antonio Marchesano, der sich das Eck noch aussuchen kann und sich für einen Flachschuss in das lange entscheidet.
13.
20:43
Der FCZ bleibt das etwas engagiertere Team. GC klärt zu umständlich, so kann Nikola Boranijašević aus der dritten Reihe eine Rakete auf das lange Eck abfeuern. Da fehlt nicht viel!
10.
20:41
Erneut kommt es zum Duell zwischen Krasniqi und Dadashov. Da hätte sich der FCZ-Mittelfeldmann über Gelb nicht beschweren dürfen.
9.
20:40
Die Kugel zappelt im FCZ-Netz! Wieder ist es ein langer Ball von Bolla auf Schmid, der die Kugel irgendwie über die Linie drückt. Es ist wohl zu einem großen Teil der Arm dabei, Lukas Fähndrich erkennt den Treffer sofort ab.
7.
20:37
Der erste nennenswerte Vorstoß der Hoppers. Bendegúz Bolla findet mit seinem Seitenwechsel Dominik Schmid, dessen Schlenzer auf das lange Eck Yanick Brecher aber nicht vor Probleme stellt.
5.
20:35
Erneut geht es über links. Aiyegun Tosin verpasst die scharfe Guerrero-Hereingabe nur knapp!
3.
20:33
Der FCZ legt los wie die Feuerwehr und greift gleich zweimal gefährlich über die linke Seite an. Antonio Marchesano taucht frei vor Justin Hammel auf, steht aber auch deutlich im Offside.
1.
20:31
Es geht robust los, Bledian Krasniqi und Renat Dadashov liefern sich einen harten ersten Zweikampf.
1.
20:30
Spielbeginn
20:30
Auch im verregneten Letzigrund wird eine Schweigeminute für den kürzlich verstorbenen Nicolas Schindelholz. Der beim FC Basel ausgebildete Verteidiger mit Stationen in Aarau und Thun verlor im Alter von 34 Jahren den Kampf gegen den Lungenkrebs.
20:26
In wenigen Minuten geht es in der Limmatstadt los! Personelle Überraschungen gibt es auf beiden Seiten nicht zu verzeichnen, Genesio Colatrella scheint beim FCZ nicht allzu viel verändern zu wollen. Allerdings hütet Justin Hammel heute den GC-Kasten, da André Moreira verletzungsbedingt für einige Monate ausfällt.
20:02
Besonders die Heimstärke macht den Hoppers Hoffnung. Auch wenn sich beide Teams das Letzigrund bekanntlich teilen, fühlt sich GC hier in den letzten Wochen und Monaten deutlich wohler. Sowohl gegen Lugano als auch gegen St. Gallen und Winterthur standen hier Siege zu Buche.
19:41
Der heutige Konkurrent hat in dieser Saison deutlich besser abgeschnitten. Die Hoppers sind Fünfte mit zwölf Punkten aus acht Spielen und hoffen auf den ersten Derbysieg seit Februar 2018. Selten standen die Vorzeichen besser.
19:36
Tabellenvorletzter ist der FCZ und seit sechs Spielen wettbewerbsübergreifend ohne Punkt - die Verantwortlichen des Meisters sahen sich gezwungen zu handeln und entließen Trainer Franco Foda. Übergangsweise hat Genesio Colatrella den Trainerposten übernommen. Kann er die Trendwende einleiten und sich gegebenenfalls gar für ein längerfristiges Engagement empfehlen?
19:29
Derby-Time in Zürich! Im Letzigrund treffen heute ab 20:00 der Grasshopper Club und der FC zu einer weiteren Auflage dieses prestigeträchtigen Duells aufeinander. Herzlich willkommen und viel Vergnügen!

Grasshopper Club Zürich

Grasshopper Club Zürich Herren
Stadt
Zürich
Land
Schweiz
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.09.1886
Stadion
Letzigrund
Kapazität
26.600

FC Zürich

FC Zürich Herren
vollst. Name
Fussballclub Zürich
Stadt
Zürich
Land
Schweiz
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.08.1896
Stadion
Letzigrund
Kapazität
26.600