Alle Einträge
Highlights
Tore
1. FC Nürnberg Hannover 96
90
22:26
Fazit:
Der 1. FC Nürnberg und Hannover 96 trennen sich im Samstagabend-Spiel der 2. Liga mit 0:0! Nach 90 spannenden, aber torlosen Minuten gibt es für beide Teams am Ende immerhin einen leistungsgerechten Fleißpunkt. In der 1. Halbzeit erwischte 96 zunächst den besseren Start und entwickelte aus einer sicheren Defensive heraus mehr Torchancen als die Hausherren. Der FCN steigerte sich daraufhin erst in zweiten Hälfte und wurde bei seinen Offensivaktionen zwingender und entschlossener. In der 66. Minute hallte dann kurz der Torschrei durch das Max-Morlock-Stadion: Joker Krauß brachte den FCN in Front, doch der VAR kassierte den Treffer wegen einer Abseitsposition umgehend wieder ein. In der Schlussphase - als die Gastgeber nochmal einen neuen Anlauf nahmen - dezimierte sich der FCN mit einer Ampelkarte gegen Dovedan selbst und konnte danach zu zehnt nicht mehr für neue Torgefahr sorgen.
1. FC Nürnberg Hannover 96
90
22:23
Spielende
1. FC Nürnberg Hannover 96
90
22:22
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Kilian Fischer
1. FC Nürnberg Hannover 96
90
22:22
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Mats Møller Dæhli
1. FC Nürnberg Hannover 96
90
22:22
Es riecht immer mehr nach Remis! Hinterseer leitet einen Pass im FCN-Sechzehner mit der Hand weiter und wird zurückgepfiffen, dazu gibt es bei den Franken gleich noch einen Wechsel.
1. FC Nürnberg Hannover 96
90
22:20
Tom Krauß bleibt bei der Aktion liegen und hält sich das Knie. Es gibt nochmal eine späte Verletzungsunterbrechung in der 93. Minute.
1. FC Nürnberg Hannover 96
90
22:20
Mit gleich vier Minuten Nachschlag bleibt bei beiden Teams noch genügend Zeit für einen späten Gamewinner. Valentini will das späte 1:0 mit einer Ecke erzwingen, manövriert seinen Eckstoß von links allerdings nur in die 96-Abwehr.
1. FC Nürnberg Hannover 96
90
22:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
1. FC Nürnberg Hannover 96
90
22:18
Zu hoch! Der Kosovare von 96 schlenzt den Ball eine Etage zu hoch und verzieht. Es bleibt beim 0:0 und gleicht geht die Tafel mit der Nachspielzeit hoch.
1. FC Nürnberg Hannover 96
88
22:17
Nochmal eine gefährliche Freistoßposition für Hannover 96! Der eben eingewechselte Muslija wird fünf Meter vor dem linken Sechzehner-Eck gelegt und tritt wohl auch selbst an.
1. FC Nürnberg Hannover 96
87
22:14
Einwechslung bei Hannover 96: Florent Muslija
1. FC Nürnberg Hannover 96
87
22:14
Auswechslung bei Hannover 96: Linton Maina
1. FC Nürnberg Hannover 96
85
22:12
Momentan wirkt es eher so, als ob die Clubberer einen Mann mehr hätten. Hannover kann die Überzahl noch nicht ausnutzen und patzt eher mit zu vielen unnötigen Fouls in der eigenen Hälfte.
1. FC Nürnberg Hannover 96
83
22:11
Einwechslung bei Hannover 96: Mike Frantz
1. FC Nürnberg Hannover 96
83
22:11
Auswechslung bei Hannover 96: Sebastian Ernst
1. FC Nürnberg Hannover 96
83
22:11
Der Club lässt sich vom Platzverweis erstmal nicht schocken und spielt weiter nach vorne. Valentini flankt von links außen, danach scheitert Møller Dæhli bei einem Nachschuss.
1. FC Nürnberg Hannover 96
80
22:09
Wie geht 96 mit der numerischen Überlegenheit jetzt um? Direkt nach dem Platzverweis holt Hult den Ball mit der Brust aus der Luft und legt im FCN-Sechzehner nach hinten auf. Kaiser eilt herbei und verzieht seinen Volley komplett.
1. FC Nürnberg Hannover 96
79
22:06
Gelb-Rote Karte für Nikola Dovedan (1. FC Nürnberg)
Jetzt ist der Club nur noch zu zehnt! Dovedan verliert einen Zweikampf mit Kaiser und trifft den Hannoveraner dabei eher ungewollt am Knöchel. Schiri Reichel wertet die Aktion härter als sie ist und zeigt die Ampelkarte!
1. FC Nürnberg Hannover 96
79
22:06
Die ersten Minuten in der Schlussphase gehören den nun stärkeren Nürnbergern. In der 1. Halbzeit lag 96 mit den Torschüssen in Front, jetzt steht 16:10.
1. FC Nürnberg Hannover 96
77
22:05
Guter Versuch von Møller Dæhli! Der Norweger nimmt den Ball direkt vor dem Sechzehner im Lauf mit und schweißt die Kugel aus der Mitte rechts am Alu vorbei. Setzt der Nürnberger dabei auf einen Schlenzer statt den Spann, könnte das Ding eher reingehen.
1. FC Nürnberg Hannover 96
75
22:03
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Manuel Schäffler
1. FC Nürnberg Hannover 96
75
22:03
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Erik Shuranov
1. FC Nürnberg Hannover 96
73
22:02
Ist die Hektik der Startschuss für eine heiße Schlussphase? 96-Coach Zimmermann wechselt zweimal und bringt mit Kaiser sowie Ondoua zwei Mittelfeldspieler. Beim FCN feiert gleich Angreifer Schäffler sein Comeback!
1. FC Nürnberg Hannover 96
71
22:00
Gelbe Karte für Nikola Dovedan (1. FC Nürnberg)
Kurz nach der Aufregung um das irreguläre Führungstor der Hausherren attackiert Dovedan 96-Keeper Zieler fahrlässig in der Luft. Dovedan sieht für sein unnötig hartes Einsteigen Gelb.
1. FC Nürnberg Hannover 96
67
21:59
Einwechslung bei Hannover 96: Gaël Ondoua
1. FC Nürnberg Hannover 96
67
21:59
Auswechslung bei Hannover 96: Sebastian Kerk
1. FC Nürnberg Hannover 96
66
21:58
Einwechslung bei Hannover 96: Dominik Kaiser
1. FC Nürnberg Hannover 96
66
21:58
Auswechslung bei Hannover 96: Tom Trybull
1. FC Nürnberg Hannover 96
66
21:58
Der VAR kassiert das 1:0 ein! Der Jubel der FCN-Fans verstummt schnell, denn Schiri Reichel bekommt ein Signal aus Köln: Dovedan steht bei seiner Torvorlage hauchzart und nur mit wenigen Zentimetern im Abseits! Es bleibt beim 0:0.
1. FC Nürnberg Hannover 96
66
21:56
Krauß erlöst den 1. FCN - wenn das Tor zählt?! Die Nürnberger kontern 96 mit Tempo aus und bringen den Ball von link Tempelmann und Dovedan in den freien Sechzehner. Rechts vor dem Alu taucht Krauß aus dem Rückraum auf und versenkt! Das Problem: Dovedan steht bei seinem Pass vielleicht im Abseits...
1. FC Nürnberg Hannover 96
65
21:53
Fast ein Eigentor von Nürnberg! 96 klärt die FCN-Ecke und probiert es danach selbst mit eienm Eckball via Kerk. Asger Sørensen klärt im eigenen Fünfer und wuchtet den Ball nur Zentimeter am eigenen Tor vorbei.
1. FC Nürnberg Hannover 96
63
21:51
Zieler muss ran! Die Nürnberger steigern sich leicht und geben mal wieder einen Warnschuss ab. Dovedan baut über rechts auf und übergibt an Krauß. Der FCN-Joker ballert aus spitzem Winkel aufs Tor und Zieler klärt zur Ecke.
1. FC Nürnberg Hannover 96
60
21:48
Es bleibt erstmal bei Halbchancen. Shuranov verschafft sich im 96-Fünfer bei einer Freistoß-Hereingabe etwas Platz und köpft den Ball dann im hohen Bogen in die Arme von Zieler.
1. FC Nürnberg Hannover 96
59
21:47
Zu hoch, zu weit! Enrico Valentini wartet bei einer Ecke von rechts auf der gegenüberliegenden Seite und knallt den Ball aus 20 Metern deutlich über den Querträger. Die Fernschüsse auf beiden Seiten sind bisher nicht wirklich gefährlich.
1. FC Nürnberg Hannover 96
58
21:46
Kurz vor der Stundenmarke lässt der Thrillfaktor der Partie wieder deutlich nach. Beide Teams wollen nicht zu viel riskieren und hoffen lieber auf den wohl einen, entscheidenden Fehler des Gegners.
1. FC Nürnberg Hannover 96
56
21:44
So könnte es gehen für die Nürnberger! Lino Tempelmann übernimmt den Ball im Halbfeld und startet nach kurzer Bedenkzeit in ein Solo. 20 Meter vor der Kiste folgt der Fernschuss über das Tor. Es fehlen zwei Meter.
1. FC Nürnberg Hannover 96
54
21:42
Franke lauert bei einer Kerk-Ecke von links am ersten Pfosten und will den Ball mit dem langen Bein verlängern. Der Fuß des Hannoveraners geht dabei aber zu weit und gefährlich in Richtung Kopf eines Nürnbergers. Schiri Reichel pfeift die Aktion weg.
1. FC Nürnberg Hannover 96
52
21:40
Insgesamt sind die Nürnberger nun aber griffiger und wacher. Die Mannschaft von Tom Krauß verleiht der Partie mehr rot-schwarze Farbe und spielt jetzt auf ihre Fankurve zu.
1. FC Nürnberg Hannover 96
51
21:39
Hannover 96 gelangt in der 2. Halbzeit über einen Konter erstmals in die Offensive. Maina baut über die linke Außenbahn auf und macht ordentlich Meter. Vor dem FCN-Sechzehner misslingt dann aber ein Querpass für Stolze.
1. FC Nürnberg Hannover 96
50
21:38
Nein! Die Hereingabe des ehemaligen Schalkers landet im zugestellten 96-Fünfer, wo Börner souverän mit dem Kopf klärt.
1. FC Nürnberg Hannover 96
49
21:37
Vielleicht geht was über Standards für den 1. FC Nürnberg! Geis schnappt sich einen Freistoß vor der linken Seitenlinie. Wird der FCN gefährlich?
1. FC Nürnberg Hannover 96
48
21:36
Die Hausherren finden gut in den zweiten Durchgang und holen direkt nach Wiederanpfiff eine Ecke heraus. Geis legt sich den Ball im Nachgang zum Fernschuss aus, gerät dabei aber zu sehr in Rücklage.
1. FC Nürnberg Hannover 96
46
21:34
Die 2. Halbzeit läuft und beginnt mit einem Wechsel auf beiden Seiten: Bei den Franken ist Krauß neu mit von der Partie, Nürnberger hat hingegen Feierabend. Für 96 mischt Stolze ab sofort mit und ersetzt Beier.
1. FC Nürnberg Hannover 96
46
21:33
Einwechslung bei Hannover 96: Sebastian Stolze
1. FC Nürnberg Hannover 96
46
21:33
Auswechslung bei Hannover 96: Maximilian Beier
1. FC Nürnberg Hannover 96
46
21:33
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Tom Krauß
1. FC Nürnberg Hannover 96
46
21:33
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Fabian Nürnberger
1. FC Nürnberg Hannover 96
46
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Nürnberg Hannover 96
46
21:19
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es Zweitliga-Topspiel zwischen Nürnberg und Hannover 0:0. Beide Traditionsmannschaften lieferten sich im ersten Durchgang ein enges Spiel auf Augenhöhe mit nur wenigen Torchancen. Die Niedersachsen nervten den 1. FCN dabei mit einer kompakten Defensive, die zunächst für etwas Ratlosigkeit beim Club sorgten. 96 wurde dadurch selbstbewusster und erspielte sich insgesamt auch mehr Abschlüsse als Nürnberg. Der FCN steigerte sich erst kurz vor dem Halbzeitpfiff und verbuchte daraufhin noch einen Alutreffer von Møller Dæhli, der den Außenpfosten traf.
1. FC Nürnberg Hannover 96
45
21:16
Ende 1. Halbzeit
1. FC Nürnberg Hannover 96
45
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
1. FC Nürnberg Hannover 96
45
21:16
Außenpfosten! In der 45. Minute lässt es Nürnberg nochmal knallen: Møller Dæhli schüttelt Börner rechts im Sechzehner mit einem kurzer Wackler leichtfüßig ab und drischt den Ball danach an den rechten Außenpfosten!
1. FC Nürnberg Hannover 96
44
21:14
Shuranov berappelt sich wieder und kommt noch vor der Halbzeit aufs Spielfeld zurück. Im ersten Moment sah die Aktion und Verletzung schlimmer aus.
1. FC Nürnberg Hannover 96
43
21:14
Verletzungspause! Erik Shuranov prallt bei einem Vorstoß von links außen mit Tom Trybull zusammen und trifft den Hannoveraner bei Knie auf Knie. Der Nürnberger muss danach behandelt werden.
1. FC Nürnberg Hannover 96
41
21:12
Gibt es noch eine Torchance vor dem Pausenpfiff? Nürnberg treibt den Ball gewillt nach vorne und ist weiterhin auf der Suche nach Lücken in der 96-Defensive.
1. FC Nürnberg Hannover 96
39
21:09
Fabian Nürnberger macht es dem Hannoveraner Jannik Dehm nach und bemüht nach einer Ecke ebenfalls die Distanz. Auch sein Fernschuss geht schnell steil in die Luft und landet nur auf der Tribüne.
1. FC Nürnberg Hannover 96
38
21:08
Kurz vor der Halbzeit werden die Nürnberger bei ihren Offensivaktionen zwingender. Der Ball läuft besser und bleibt bei den Kombinationen nun häufiger beim FCN.
1. FC Nürnberg Hannover 96
36
21:06
Mit 9:5-Torschüssen haben die 96er aber weiterhin mehr zu bieten. Hintersee scheitert mit einer Kopfball-Ablage am rechten Pfosten, doch der Ball bleibt in der FCN-Gefahrenzone und landet bei Dehm. Der 96-Rechtsverteidiger probiert es erneut aus der Ferne und verfrachtet den Ball deutlich über die Kiste.
1. FC Nürnberg Hannover 96
35
21:05
Diese Halbchancen zeigen dem FCN mögliche Lösungen für die 96-Abwehr auf und werden dem FCN sicherlich helfen, noch mehr Torgefahr zu erzeugen.
1. FC Nürnberg Hannover 96
33
21:04
Der Club legt zu! Handwerker behält im Rückraum die Übersicht und leitet den Ball sehenswert in die Spitze weiter. Dovedan läuft ein und hämmert die Kugel aus 14 Metern über die Querlatte!
1. FC Nürnberg Hannover 96
32
21:02
Gelbe Karte für Julian Börner (Hannover 96)
Erste Gelbe! Börner haut Handwerker 30 Meter vor dem Tor mit einem harten Tackling um und sieht vollkommen zu Recht die Verwarnung. Deutlicher geht es kaum.
1. FC Nürnberg Hannover 96
31
21:02
Nürnberg verucht etwas Raumgewinn und verlagert die Partie in die Zone der Gäste. Im linken Sechzehner-Eck löst sich zunächst Dovedan, wird beim Torschuss aber doch noch abgeblock. Wenig später landet eine Flanke von Nürnberger bei Börner in der 96-Abwehr.
1. FC Nürnberg Hannover 96
29
21:00
Nun machen die Franken in der Offensive einen kleinen Fortschritt und kommen mal wieder zum Abschluss. Shuranov entwischt Hult mit einem schnellen Antritt und haut den Ball danach, eher unsauber getroffen, über das Tor.
1. FC Nürnberg Hannover 96
28
20:59
Während der Eckball schnell in der Club-Abwehr verendet, prüft der VAR ein mögliches Handspiel bei Hults Flanke zuvor. Auf den TV-Bildern wieder allerdings schnell deutlich, dass das vermeintliche Handspiel von Geis nicht strafwürdig ist.
1. FC Nürnberg Hannover 96
27
20:57
Im Max-Morlock-Stadion wird es zunehmend unruhiger, da der FCN in der Defensive immer mehr Fehler einbaut und 96 damit weiter ungewollt stärkt. Nach einem Fehlpass im Sechzehner holt Hult mit einer scharfen Hereingabe von links eine 96-Ecke heraus.
1. FC Nürnberg Hannover 96
26
20:55
Für bisher etwas mehr Torgefahr sorgen allerdings weiterhin die Gäste von der Leine. Hannover spielt die Angriffe besser aus und kommt schneller zum Abschluss als Nürnberg.
1. FC Nürnberg Hannover 96
24
20:55
Torschuss Nürnberg! Die Franken haben gegen aufgerückte 96er etstmals Platz und kontern im Zentrum über Shuranov, der steil weiterleitet. Dovedan rennt Trybull problemlos davon und schießt den Ball danach von rechts - aus einem unglücklichen Winkel - in die Arme von Zieler.
1. FC Nürnberg Hannover 96
23
20:52
Auch FCN-Coach Robert Klauß ist nicht angetan vom aktuellen Spielgeschehen und schickt seine Einwechselspieler schon nach knapp 20 Minuten zum Aufwärmen.
1. FC Nürnberg Hannover 96
21
20:51
Nürnberg droht gegen 96 wohl ein Geduldsspiel. Die Franken machen derzeit nicht wirklich Fortschritte im Offensivspiel und kann keine gefährlichen Angriffe einleiten. Die Hannoveraner spüren, dass Nürnberg etwas ratlos wirkt und spielen daher weiter mutig nach vorne.
1. FC Nürnberg Hannover 96
20
20:50
Wieder ein Distanzschuss: Nun holt Kerk aus 25 Metern zum Fernschuss aus und jagt den Ball von rechts kommend deutlich über die Latte.
1. FC Nürnberg Hannover 96
18
20:49
Nicht ungefährlich! Dehm knallt den Ball nach einem langen Seitenwechsel von links mit voller Wucht in den Fünfer und hofft vor dem FCN-Tor auf ein abgefälschtes Ding. Hinterseer wirft sich auch in den Schuss, verpasst den Ball aber um wenige Zentimeter.
1. FC Nürnberg Hannover 96
17
20:47
Für die Gäste geht der Spielverlauf bisher absolut in Ordnung. Die Zimmermann-Elf steht kompakt in der eigenen Hälfte und verbuchte bislang durch Kerk sogar die beste Chance.
1. FC Nürnberg Hannover 96
15
20:45
Nach rund 15 Minuten wird es jetzt im Max-Morlock-Stadion erstmals richtig laut, denn die FCN-Fans erheben sich für ihren Club. Auf dem Platz passiert momentan wieder etwas weniger, da sich Nürnberg mit den tiefstehenden 96ern schwer tut.
1. FC Nürnberg Hannover 96
13
20:44
Für Aufsehen sorgt bei Hannover 96 heute Ron-Robert Zieler mit einer neuen Frisur: Der ehemalige Weltmeister von 2014 hat sich die Haare auffallend hellblond gefärbt.
1. FC Nürnberg Hannover 96
12
20:41
So langsam nimmt das Spiel mehr Fahrt auf! 96 holt sich mit den ersten Offensivaktionen mehr Selbstbewusstsein und wird mutiger. Auf der anderen Seite lauern die Franken auf Konter.
1. FC Nürnberg Hannover 96
9
20:39
Hannover mit der ersten Chance! Hinterseer hält den Ball auf der rechten Angriffsseite und legt mit Übersicht quer. Im Zentrum hat Maina daraufhin freie Bahn und trifft den Ball nicht! Wenig später landet die Kugel danach auch noch bei Kerk, der Mathenia mit einem Flugkopfball prüft. Nürnbergs Schlussmann reagiert gut und pariert den Kopfball aus kurzer Distanz mit beiden Händen in der Tormitte.
1. FC Nürnberg Hannover 96
8
20:37
Beide Teams müssen sich erstmal mit dem Gegner akklimatisieren und machen in der Anfangsphase noch eine vermeidbare Fehler. Insbesondere das Kurzpassspiel hapert noch auf beiden Seiten.
1. FC Nürnberg Hannover 96
5
20:35
Auf der anderen Seite holt Hannover die erste Ecke der Partie heraus. Nach eine kurzen Variante von Kerk scheitert Maina am linken Sechzehner-Eck mit einem Schlenzer. Die FCN-Abwehr blockt ab.
1. FC Nürnberg Hannover 96
4
20:34
Tempelmann gibt auf der linken Außenbahn erstmals richtig Gas und will sich von Börner absetzen. Der 96-Verteidiger setzt clever seinen Körper ein und lässt den Nürnberger einfach ins Aus abprallen.
1. FC Nürnberg Hannover 96
3
20:32
Die Franken übernehmen erstmal die Kugel und treffen in der Anfangsphase auf ein tiefstehende Hintermannschaft von 96.
1. FC Nürnberg Hannover 96
1
20:31
Und bitte! Das Samstagabendspiel im schmucken Max-Morlock-Stadion läuft. Der FCN begrüßt die Niedersachsen in einem roten Sondertrikot mit einem Flock für eine Spendenaktion für Kinder. 96 gastiert in Weiß.
1. FC Nürnberg Hannover 96
1
20:30
Spielbeginn
1. FC Nürnberg Hannover 96
20:23
Geht es nach der Statistik, ist der heimstarke 1. FCN heute Favorit: Bei den ersten vier Heimspielen im Max-Morlock-Stadion holten die Clubberer starke zehn Punkte (drei Siege, ein Remis). Als Hannover 96 letztmals in Nürnberg zu Gast war, kassierten die Hausherren allerdings eine herbe 2:5-Pleite. Wer setzt sich heute durch?
1. FC Nürnberg Hannover 96
20:15
Beim Club passt Trainer Robert Klauß seinen Sturm an und probiert es mit Nikola Dovedan und Erik Shuranov mit einer neuen Doppelspitze. Tom Krauß muss dafür auf die Bank und ist erstmal nur Joker.
1. FC Nürnberg Hannover 96
20:05
Schauen wir nun auf das Personal: Bei Hannover 96 rotiert Neuzugang Tom Trybull für Gaël Ondoua ins Mittelfeld und feiert damit sein 96-Debüt und Zweitliga-Comeback. Letztmals in Liga zwei lief Trybull vor sieben Jahren für den St. Pauli auf.
1. FC Nürnberg Hannover 96
19:54
Etwas anders sieht die Lage hingegen in Hannover aus, wo sich 96 immer mehr zur Wundertüte der 2. Liga entwickelt. Die Niedersachsen feierten zuletzt gegen St. Pauli und Kiel zwei Siege nacheinander, kassierten danach aber wiederum eine überraschende 1:2-Heimpleite gegen Kellerkind Sandhausen. Damit 96 zukünftig kontinuierlicher punktet, fordert Hannovers neuer Trainer mehr Mut: „Ich erwarte von meinem Team, dass wir auch bei einem starken 1. FC Nürnberg aggressiv und mutig sind“, betont Zimmermann.
1. FC Nürnberg Hannover 96
19:42
In der mal wieder sehr ausgeglichenen 2. Bundesliga gehört der 1. FC Nürnberg bisher zu den positiven Erscheinungen. Im Schatten der anderen Traditionsklubs aus Gelsenkirchen und Hamburg präsentieren sich die Clubberer in der zweiten Saison unter Trainer Robert Klauß sehr gefestigt und sind nach sieben Spieltagen noch ungeschlagen. Geht das Topspiel heute den 1. FCN, winkt den Franken zur Belohnung sogar der 2. Tabellenplatz. „Wir sind selbstbewusst, aber auch demütig“, sagte Klauß auf der PK.
1. FC Nürnberg Hannover 96
19:34
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Liga! Der 1. FC Nürnberg oder Hannover 96 – wer gewinnt das Zweitliga-Topspiel am Samstagabend? Ab 20:30 Uhr erfahren wir mehr!
Holstein Kiel Hansa Rostock
90
15:26
Fazit:
Feierabend an der Förde: Holstein Kiel verliert zuhause mit 0:2 gegen den FC Hansa Rostock. Nachdem es gegen Ende der ersten Hälfte nach einem Sturmlauf der KSV aussah, wurden diese Aussichten rasch getrübt. Über weite Strecken des zweiten Durchgangs schafften es die Störche nicht, gefährlich vor dem gegnerischen Tor aufzutauchen. Die beste Chance vergab Lorenz nach einer Ecke, als er nur den Pfosten traf. Auch in der Schlussphase gab die Bremser-Elf nochmal alles - die Hanseaten aber standen defensiv sicher und ließen nichts mehr anbrennen. Nach den letzten Misserfolgen tut den Ostseestädter dieser Erfolg richtig gut. Sie empfangen nach der Länderspielpause den SV Sandhausen. Kiel bekommt es auswärts mit dem neuen Trainer Marcel Rapp mit dem FC Ingolstadt 04 zu tun.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
90
15:26
Fazit:
Feierabend in Düsseldorf! Paderborn feiert den nächsten Auswärtssieg und gewinnt ein spektakuläres Fußballspiel am Rhein mit 3:2! Von der ersten bis zur letzten Sekunde spielten beide Teams mutig nach vorne und sorgten für beste Unterhaltung. Sowohl F95 als auch der SCP gaben im Spielverlauf satte 22 Torschüsse ab. Lange sah es auch auf der Anzeigetafel nach einem Remis aus, nachdem Hennings und Michel je einen Doppelpack geschnürt hatten. Das letzte Wort hatten aber die Gäste, weil Platte nach Michel-Flanke per Kopf zum Sieg traf. Die Ostwestfalen springen damit auf den zweiten Tabellenplatz und sind mitten drin im Aufstiegsrennen, während die Rheinländer erstmal im Mittelfeld festsitzen. Nach der Länderspielpause geht es für beide Teams in der Liga mit knackigen Aufgaben weiter. Die Fortuna tritt am Samstagabend beim Hamburger SV an, Paderborn empfängt bereits am Freitag Jahn Regensburg. Tschüss aus Düsseldorf und bis zum nächsten Mal!
Jahn Regensburg Karlsruher SC
90
15:24
Fazit:
Der SSV Jahn Regensburg und der Karlsruher SC trennen sich am 9. Spieltag der 2. Bundesliga mit einem 2:2-Unentschieden. Nach ihrer auf einem Treffer Wanitzeks (14.) beruhenden 1:0-Pausenführung legten die Badener bereits in der 51. Minute durch Thiede ihr zweites Tor nach und belohnten sich damit für die klare Überlegenheit vor der Pause. Aus heiterem Himmel schalteten dann jedoch die Oberpfälzer gleich zwei Gänge hoch, kamen durch einen von Albers verwandelten Handelfmeter zum Anschluss (56.) und wenig später durch Gimber (58.) zum Ausgleich. Mit Mühe stabilisierte sich die Eichner-Truppe und baute ihre Offensivszenen allmählich wieder aus. Durch Chois freien Abschluss in der 72. Minute war sie es, die dem dreifachen Punktgewinn näher kam. Nach dem Abpfiff herrscht in beiden Lagern Unzufriedenheit: Bei den Hausherren wegen der schwachen ersten 45 Minuten und bei den Gästen wegen des verspielten Vorteils. Der SSV Jahn Regensburg tritt nach der Länderspielpause beim SC Paderborn 07 an. Der Karlsruher SC empfängt den FC Erzgebirge Aue. Einen schönen Samstag noch!
Holstein Kiel Hansa Rostock
90
15:23
Spielende
Holstein Kiel Hansa Rostock
90
15:23
Eigenartige Szene: Ein Rückpass von Benger ins Zentrum der eigenen Hälfte will Dähne annehmen, obwohl ein eigener Mann bereitsteht. Ingelsson ist vor dem Keeper dran, schießt aus 35 Metern aber am leeren Kasten vorbei. Wenig später scheitert noch Mees mit einem Dropkick aus 15 halblinken Metern an Kolke. Dann ist Schluss.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
90
15:22
Spielende
Jahn Regensburg Karlsruher SC
90
15:22
Spielende
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
90
15:22
Gelbe Karte für Rouwen Hennings (Fortuna Düsseldorf)
Hennings unterbindet einen Konter und wird auch noch verwarnt.
Holstein Kiel Hansa Rostock
90
15:21
Die zweite und letzte Partie unter Interimstrainer Bremser werden die Hausherren verlieren. Seit einiger Zeit haben die Gäste defensiv nämlich alles im Griff.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
90
15:21
Nach einem vermuteten Handspiel Gordons zeigt Referee Aytekin zunächst auf den Punkt. Auf Hinweis des VAR sieht er sich die Szene noch einmal selbst an und erkennt, dass Zwarts den Ball Augenblicke zuvor ebenfalls mit der Hand berührt hat. Er korrigiert seine Entscheidung. Wenig später ertönt der Schlusspfiff.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
90
15:21
Gelbe Karte für Frank Fröhling (SC Paderborn 07)
Paderborns Co-Trainer meckert sich an der Seitenlinie zu einer Gelben Karte.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
90
15:20
Nareys Flanke aus dem Halbfeld ist leichte beute für Huth. Noch 90 Sekunden!
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
90
15:20
Ron Schallenberg und Marcel Mehlem kriegen im Mittelkreis leicht etwas ab und nutzen das, um gleich mal eine Minute von der Uhr zu nehmen.
Holstein Kiel Hansa Rostock
90
15:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Holstein Kiel Hansa Rostock
90
15:19
Und noch eine personelle Veränderung. Für Omladič kommt Riedel.
Holstein Kiel Hansa Rostock
90
15:19
Einwechslung bei Hansa Rostock: Julian Riedel
Holstein Kiel Hansa Rostock
90
15:19
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nik Omladič
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
90
15:18
Vier Minuten gibt's obendrauf!
Jahn Regensburg Karlsruher SC
90
15:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag im Jahnstadion soll 240 Sekunden betragen.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
90
15:18
Einwechslung bei Karlsruher SC: Fabian Schleusener
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
90
15:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Jahn Regensburg Karlsruher SC
90
15:18
Auswechslung bei Karlsruher SC: Kyoung-rok Choi
Jahn Regensburg Karlsruher SC
88
15:18
Gersbeck kommt nach einem hohen Anspiel vor seinem Sechzehner vor Zwarts an den Ball und klärt per Kopf zur Seite, räumt dann den Niederländer mit voller Wucht um. Glücklicherweise ist Zwarts schnell wieder auf den Beinen.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
90
15:17
Nach einer Ecke kommt der aufgerückte Hoffmann zum Kopfball, verfehlt das Tor aber deutlich.
Holstein Kiel Hansa Rostock
88
15:17
Härtel dreht nochmal an der Uhr. Für Munsy erhält Breier seine ersten Zweitligaminuten.
Holstein Kiel Hansa Rostock
87
15:16
Einwechslung bei Hansa Rostock: Pascal Breier
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
88
15:16
Huth hält die Führung fest! Nach Nareys Flanke von der rechten Seite köpft Boženík aus sechs Metern per Aufsetzer aufs kurze Eck. Paderborns Keeper rettet per Glanztat und kratzt den ball von der Linie.
Holstein Kiel Hansa Rostock
87
15:16
Auswechslung bei Hansa Rostock: Ridge Munsy
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
87
15:15
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Kai Pröger
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
87
15:15
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Felix Platte
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
87
15:15
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Lex-Tyger Lobinger
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
87
15:14
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Marcel Sobottka
Jahn Regensburg Karlsruher SC
87
15:14
Der SSV kann sich nun doch noch befreien und für Ausgeglichenheit hinsichtlich der Chancen auf den späten Siegtreffer sorgen. Die ganz großen Risiken wollen aber beide Mannschaften nicht eingehen.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
86
15:14
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Dragoș Nedelcu
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
86
15:14
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Felix Klaus
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
85
15:13
Gelbe Karte für Christoph Klarer (Fortuna Düsseldorf)
Klarer holt sich noch schnell eine Karte ab.
Holstein Kiel Hansa Rostock
84
15:13
Währenddessen tauscht Bremser nochmal aus. Sander kommt für Mühling.
Holstein Kiel Hansa Rostock
83
15:12
Gelbe Karte für Marcel Benger (Holstein Kiel)
Benger stellt Omladič bei einem Rostocker Konter ein Bein. Gelb wegen taktischen Fouls.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
84
15:12
Etwas zu hoch von Makridis! Der Ex-Mönchengladbacher gelangt über halbrechts vor die letzte gegnerische Linie und zirkelt den Ball aus gut 18 Metern mit dem linken Innenrist in Richtung des linken Winkels. Der Ball rauscht nicht weit über den Gästekasten hinweg.
Holstein Kiel Hansa Rostock
83
15:12
Einwechslung bei Holstein Kiel: Philipp Sander
Holstein Kiel Hansa Rostock
83
15:12
Auswechslung bei Holstein Kiel: Alexander Mühling
Holstein Kiel Hansa Rostock
80
15:12
Die letzten zehn Zeigerumdrehungen laufen. Kiel rennt ununterbrochen an, kommt aber noch immer zu unregelmäßig zu Abschlüssen. Langsam drängt die Zeit.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
83
15:11
Tooor für SC Paderborn 07, 2:3 durch Felix Platte
Jetzt bekommt Michel doch noch seinen Assist und Paderborn schlägt erneut zu! Michel wird links von Narey nur begleitet und darf an den Fünfer flanken. Platte setzt sich im Luftkampf robust gegen den zu passiven Hartherz durch und nickt wuchtig unter die Latte ein. Wolf ist ohne Chance.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
82
15:10
Karlsruhe ist in der Schlussphase am Drücker, hält den Schwerpunkt des Geschehens tief in der Regensburger Hälfte. Abgesehen von Chois Chance fehlen aber die zwingenden Situationen.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
83
15:10
Momentan wirkt es als hätten die Ostwestfalen hier die größeren Kraftreserven. Paderborn spielt weiter mit aller Macht nach vorne, Düsseldorf zieht sich jetzt zurück.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
81
15:09
Insgesamt haben beide Mannschaften bisher unglaubliche 40 Torschüsse abgegeben. Paderborn 21, Düsseldorf 19.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
80
15:07
Wenn Paderborn hier noch treffen will, dann muss es Sven Michel wohl selbst machen. Erneut bereitet der Doppeltorschütze der Gäste perfekt vor und wieder kriegt Srbeny den Ball nicht aufs Tor. Diesmal verfehlt er mit dem Fuß aus 15 Metern das Ziel ebenfalls deutlich.
Holstein Kiel Hansa Rostock
77
15:07
Bartels hebt die Kugel vom rechten Flügel hinter die Kette zu Mees. Der Joker taucht frei vor Kolke auf, bleibt gegen den Keeper aber nur zweiter Sieger. Allerdings startete er auch aus Abseitsposition.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
79
15:06
Gelbe Karte für Benedikt Saller (Jahn Regensburg)
Saller kämpft gegen Kother mit offener Sohle um einen aufspringenden Ball und trifft den Karlsruher. Er ist der erste SSV-Akteur, der verwarnt wird.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
78
15:06
Den Oberpfälzern hat die Aufholjagd Kraft gekostet; ihre Angriffe kommen zu Beginn der letzten Viertelstunde nicht mehr schnell genug daher. Sind sie trotzdem in der Lage, noch das Siegtor zu erzwingen?
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
78
15:05
Michel darf schon wieder unbedrängt von links flanken und findet diesmal den gerade eingewechselten Srbeny, der seinen Kopfball aus neun Metern aber klar danebensetzt.
Holstein Kiel Hansa Rostock
76
15:05
Gelbe Karte für Björn Rother (Hansa Rostock)
Rother bringt auf der rechten defensiven Außenbahn seinen Gegenspieler zu Fall. Waschitzki wertet es als taktisches Foul und verteilt die nächste Gelbe.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
77
15:04
Was hat diese fantastische Fußballspiel noch für eine abschließende Pointe parat? Beide Trainer bleiben offensiv und wollen sich nicht mit einem Punkt begnügen.
Holstein Kiel Hansa Rostock
75
15:04
Jetzt mal wieder eine gute Gelegenheit für die Hausherren! Rother rettet knapp vor der Linie, nachdem Lorenz eine Ecke von links aus acht Metern aufs Tor köpfte. Wichtige Abwehraktion.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
75
15:04
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Dennis Srbeny
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
75
15:03
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Marco Stiepermann
Jahn Regensburg Karlsruher SC
75
15:03
Auch SSV-Trainer Mersad Selimbegović bringt mit Zwarts und Makridis zwei Offensivakteure. Boukhalfa und Singh verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
75
15:03
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Jonas Carls
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
75
15:03
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Julian Justvan
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
74
15:03
Doppelchance für die Gäste! Nach einer Michel-Flanke köpft zunächst Platte aus sechs Metern aufs lange Eck und Wolf pariert sensationell mit einer Hand. Der Ball landet bei Schuster, der aus kurzer Distanz gerade einschieben will als Shipnoski noch dazwischen grätscht und in höchster Not blockt.
Holstein Kiel Hansa Rostock
73
15:03
Aktuell schaffen es die Störche nicht, im letzten Drittel Druck zu entfachen. Die vielen Wechsel haben den Spielfluss nicht unbedingt gefördert.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
74
15:02
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Charalambos Makridis
Jahn Regensburg Karlsruher SC
74
15:01
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Sarpreet Singh
Jahn Regensburg Karlsruher SC
74
15:01
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Joël Zwarts
Jahn Regensburg Karlsruher SC
74
15:01
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Carlo Boukhalfa
Jahn Regensburg Karlsruher SC
73
15:01
Cueto und Kother sollen noch einmal frischen Wind in die Gästeoffensive bringen. Sie kommen für Kaufmann und Lorenz.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
72
15:00
Einwechslung bei Karlsruher SC: Dominik Kother
Jahn Regensburg Karlsruher SC
72
15:00
Auswechslung bei Karlsruher SC: Marc Lorenz
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
73
15:00
Mittlerweile geht das Remis völlig in Ordnung. Düsseldorf hat in der Abwehr zwar weiter regelmäßig arge Probleme, macht offensiv nun aber deutlich mehr als der SCP.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
72
15:00
Einwechslung bei Karlsruher SC: Lucas Cueto
Jahn Regensburg Karlsruher SC
72
15:00
Auswechslung bei Karlsruher SC: Fabio Kaufmann
Jahn Regensburg Karlsruher SC
72
15:00
Choi mit der Großchance zum 2:3! Der Südkoreaner zieht vor dem Sechzehner mit viel Tempo von halblinks nach halbrechts. Dann geht er in die Tiefe und visiert bei freier Schussbahn aus leicht spitzem Winkel die obere rechte Ecke an. Er verfehlt die rechte Stange nur knapp.
Holstein Kiel Hansa Rostock
70
14:59
Der nächste neue Mann, diesmal bei der KSV. Pichler ersetzt Reese.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
71
14:59
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Nicklas Shipnoski
Holstein Kiel Hansa Rostock
69
14:59
Einwechslung bei Holstein Kiel: Benedikt Pichler
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
71
14:59
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kristoffer Peterson
Holstein Kiel Hansa Rostock
69
14:58
Auswechslung bei Holstein Kiel: Fabian Reese
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
70
14:58
Khaled Narey spielt gleich mit zwei Kollegen einen Doppelpass und legt dann vor dem Strafraum links raus auf Kristoffer Peterson. Der macht einen Schritt nach innen und schießt aus 20 Metern genau auf Huth.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
70
14:58
Der Jahn ist übrigens wieder an die Spitze der Live-Tabelle zurückgekehrt. Im Falle eines Unentschiedens könnte er allerdings morgen vom FC St. Pauli überholt werden, sollte dieser die SG Dynamo Dresden schlagen.
Holstein Kiel Hansa Rostock
68
14:57
Dreifachwechsel auf Seiten des Aufsteiger. Härtel nimmt sowohl Verhoek als auch Fröde und Rhein vom Feld. Ingelsson, Rother und Bahn sind nun mit dabei.
Holstein Kiel Hansa Rostock
67
14:57
Einwechslung bei Hansa Rostock: Svante Ingelsson
Holstein Kiel Hansa Rostock
67
14:57
Auswechslung bei Hansa Rostock: John Verhoek
Holstein Kiel Hansa Rostock
67
14:56
Einwechslung bei Hansa Rostock: Björn Rother
Holstein Kiel Hansa Rostock
67
14:56
Auswechslung bei Hansa Rostock: Lukas Fröde
Holstein Kiel Hansa Rostock
67
14:56
Einwechslung bei Hansa Rostock: Bentley Bahn
Holstein Kiel Hansa Rostock
67
14:56
Auswechslung bei Hansa Rostock: Simon Rhein
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
67
14:56
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Marcel Mehlem
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
67
14:55
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Maximilian Thalhammer
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
67
14:55
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Johannes Dörfler
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
67
14:55
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Jasper van der Werff
Holstein Kiel Hansa Rostock
66
14:55
Verhiek bleibt nach einem Zweikampf liegen. Er braucht eine kurze Behandlung.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
67
14:55
Jetzt die Riesenchance für den SCP! Michel geht zur Grundlinie durch und legt zurück für Stiepermann, der aus acht Metern über das Tor schießt.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
67
14:55
So langsam kann sich der KSC wieder vom doppelten Schock erholen. Er ist allerdings weit von der Dominanz des ersten Abschnitts entfernt, bekommt im Mittelfeld deutlich mehr Gegenwehr.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
66
14:54
Mit einem irren Tempo geht es weiter hin und her. Düsseldorf und Paderborn bieten hier ein echtes Spektakel.
Holstein Kiel Hansa Rostock
63
14:52
Alu-Pech für Kiel! Infolge einer abgewehrten Eck macht Kirkeskov das Ding nochmal scharf. Bartels köpft dessen langen Ball nach rechts an die Grundlinie ins Zentrum. Lorenz nimmt direkt ab, trifft aber nur die untere linke Längsstange. Dann packt Kolke zu.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
64
14:52
Gelbe Karte für Marco Thiede (Karlsruher SC)
Thiede bringt Wekesser im Mittelfeld bei erhöhtem Tempo zu Fall und handelt sich die dritte Gelbe Karte des Nachmittags ein.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
64
14:52
Fast die erneute Führung für die Hausherren! Rouwen Hennings weicht auf den linken Flügel aus und flankt an den Elfer, wo der eingewechselte Shinta Appelkamp das Leder mit vollem Risiko volley nimmt und ans Lattenkreuz hämmert. Da haben nur Zentimeter gefehlt!
Jahn Regensburg Karlsruher SC
64
14:52
Erster Gästejoker ist Jakob. Er ersetzt Heise auf der linken Abwehrseite.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
63
14:50
Einwechslung bei Karlsruher SC: Kilian Jakob
Jahn Regensburg Karlsruher SC
63
14:50
Auswechslung bei Karlsruher SC: Philip Heise
Jahn Regensburg Karlsruher SC
61
14:50
Die Badener verspielen eine perfekte Ausgangslage für die letzte halbe Stunde und müssen nun höllisch aufpassen, dass euphorische Hausherren nicht noch die Führung an sich reißen. In der Live-Tabelle fallen sie wieder auf Rang neun zurück.
Holstein Kiel Hansa Rostock
60
14:49
Doppelwechsel bei den Fördenstädter. van den Bergh und Porath gehen, Kirkeskov und Mees kommen.
Holstein Kiel Hansa Rostock
59
14:49
Einwechslung bei Holstein Kiel: Mikkel Kirkeskov
Holstein Kiel Hansa Rostock
59
14:49
Auswechslung bei Holstein Kiel: Johannes van den Bergh
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
61
14:49
Tooor für SC Paderborn 07, 2:2 durch Sven Michel
Wahnsinn! Sven Michel gleicht das Torjägerduell gleich wieder aus und schnürt seinerseits den Doppelpack! Ein langer Ball von Stiepermann wird von Platte in den Lauf von Michel verlängert, der einmal mehr die gesamte F95-Abwehr stehenlässt. Torhüter Wolf kommt ohne Not weit raus aus seinem Kasten, steht sich dann auch noch mit seinem Verteidiger Klarer gegenseitig im Weg und Michel schiebt mit links zum Ausgleich ein.
Holstein Kiel Hansa Rostock
59
14:49
Einwechslung bei Holstein Kiel: Joshua Mees
Holstein Kiel Hansa Rostock
59
14:48
Auswechslung bei Holstein Kiel: Finn Porath
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
60
14:48
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Róbert Boženík
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
60
14:47
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jakub Piotrowski
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
60
14:47
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Shinta Appelkamp
Holstein Kiel Hansa Rostock
57
14:47
Gelbe Karte für Nico Neidhart (Hansa Rostock)
Neidhart rennt seinem Gegenspieler im Mittelfeld von hinten in die Beine. Er sieht Gelb.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
60
14:47
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Ao Tanaka
Holstein Kiel Hansa Rostock
56
14:47
Auch im zweiten Durchgang sehen wir einen munteren Start. Beide Teams gehen aktiv zu Werke und entwickeln viel Geschwindigkeit. Dies geht - erneut - auf Kosten der Präzision.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
59
14:46
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 2:1 durch Rouwen Hennings
Hennings übernimmt die Verantwortung und schnürt den Doppelpack! Rechts unten schlägt die Kugel ein, Keeper Huth war in die andere Ecke unterwegs. Sechstes Saisontor für Hennings!
Jahn Regensburg Karlsruher SC
58
14:46
Tooor für Jahn Regensburg, 2:2 durch Benedikt Gimber
Der Jahn bejubelt den Drei-Minuten-Doppelschlag! Nach Singhs Freistoßflanke von der rechten Außenbahn köpft Elvedi vom langen Pfosten vor die rechte Torseite. Gimber nickt aus gut drei Metern in die rechte Ecke ein.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
57
14:45
Gelbe Karte für Daniel Gordon (Karlsruher SC)
Gordon kommt mit einer seitlichen Grätsche auf der linken Abwehrseite deutlich zu spät gegen Beste.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
58
14:45
Elfmeter für Düsseldorf! Jasper van der Werff rennt Narey knapp innerhalb des Strafraums von hinten in die Beine und Schiri Jablonski zeigt auf den Punkt. Da war auf jeden Fall ein Kontakt, deshalb sieht der VAR auch keine klare Fehlentscheidung.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
56
14:44
Auch das ist nicht neu: Die Fortuna schießt bei jeder Gelegenheit aus der Distanz. Der erste Schuss von Hartherz wird von Keeper Huth pariert, Nareys Versuch anschließend zur Ecke geblockt.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
56
14:43
Tooor für Jahn Regensburg, 1:2 durch Andreas Albers
Regensburg stellt den Anschluss her! Albers befördert den Ball mit dem rechten Innenrist auf die untere rechte Ecke. Torhüter Gersbeck hat sich für die richtige Seite entschieden und ist mit der linken Hand dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
Holstein Kiel Hansa Rostock
53
14:43
Allerdings halten die Weiß-Blauen aktuell gut dagegen. Sie agieren etwas mutiger als über weite Strecken der ersten Hälfte.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
55
14:43
Gelbe Karte für Christoph Kobald (Karlsruher SC)
Zum Elfmeter gesellt sich eine Verwarnung gegen den Karlsruher Abwehrmann.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
55
14:43
... Referee Aytekin entscheidet nach eigener Begutachtung auf Strafstoß.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
55
14:43
Es hat sich nicht viel geändert. Beide Teams wollen unbedingt den Dreier und spielen konsequent nach vorne. Paderborn hat wie schon im ersten Durchgang leichte Vorteile und kreiert mehr gefährliche Situationen.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
54
14:42
Nach einem mutmaßlichen Handspiels Kobalds im Karlsruher Sechzehner gibt es eine VAR-Überprüfung...
Jahn Regensburg Karlsruher SC
53
14:41
Beste mit der Riesenchance zum schnellen Anschlusstor! Nach Kobalds Stockfehler im Abwehrzentrum taucht der Leihspieler aus Bremen vollkommen frei vor dem Gästekasten auf. Er will unten links vollenden, doch Keeper Gersbeck pariert mit dem rechten Fuß.
Holstein Kiel Hansa Rostock
50
14:40
Naturgemäß drücken die Gastgeber in den ersten Minuten des zweiten Durchgangs auf den Anschlusstreffer. Noch aber durften wir keine neuen Möglichkeiten bestaunen.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
52
14:39
Jetzt ist auch die Fortuna wieder da! Nach einer Flanke von links ist Tanaka am zweiten Pfosten ziemlich frei, kann sich aber nicht entscheiden, ob er den Ball mit dem Kopf oder mit dem Fuß nehmen soll. Im Ergebnis stolpert der Japaner den Balla m Tor vorbei.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
51
14:38
Tooor für Karlsruher SC, 0:2 durch Marco Thiede
... und der führt über Umwege zum 0:2! Nachdem die Ausführung von der rechten Fahne zu hoch angesetzt war, macht Gordon den Ball mit einem flachen Pass an das nahe Fünfereck wieder scharf. Dort kann sich Thiede in aller Ruhe drehen und mit dem rechten Innenrist unten rechts einschieben.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
50
14:38
Kaufmann dribbelt über halbrechts in den Sechzehner und zieht aus gut 14 Metern bei zugestellter Schussbahn mit links ab. Breitkreuz fälscht zum Eckball ab...
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
50
14:38
Wenig später sieht die Defensive der Gastgeber auch in der Luft erneut nicht gut aus und Hünemeier kommt zum Kopfball. Aus zehn Metern verfehlt er das rechte Eck aber knapp.
Holstein Kiel Hansa Rostock
47
14:37
Gelbe Karte für Steven Skrzybski (Holstein Kiel)
Der neue Mann sieht auch gleich mal nach einem Foulspiel den gelben Karton.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
48
14:37
Das hatten wir doch im ersten Durchgang schon mehr als einmal. Ein hoher Ball hebelt die gesamte Düsseldorfer Abwehr aus und Michel ist auf und davon. Der SCP-Stürmer zieht von rechts in den Fünfer und schiebt den Ball an Wolf vorbei ans Außennetz.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
49
14:36
Während Gästecoach Christian Eichner auf personelle Umstellungen verzichtet hat, lässt Heimtrainer Mersad Selimbegović Faber in der Kabine und ersetzt ihn auf der rechten Abwehrseite durch Saller.
Holstein Kiel Hansa Rostock
47
14:35
Mit einer personellen Veränderung geht es weiter. Bremser schickt Skrzybski für Arp ins Rennen.
Holstein Kiel Hansa Rostock
46
14:35
Einwechslung bei Holstein Kiel: Steven Skrzybski
Holstein Kiel Hansa Rostock
46
14:34
Auswechslung bei Holstein Kiel: Jann-Fiete Arp
Holstein Kiel Hansa Rostock
46
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
46
14:33
Mit bekanntem personal geht es in den zweiten Durchgang.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
46
14:33
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Jahnstadion! Von Beginn an hat Karlsruhe dem Jahn durch situatives hohes Anlaufen Probleme bereitet. Das Eichner-Team hat über weite Strecken die Hoheit über das Mittelfeld inne, lässt den SSV zeitweise gar nicht an den Ball kommen. In Sachen Torgefahr hat es allerdings noch so viel Luft nach oben, dass Regensburgs Weg zu einem Comeback ein recht kurzer ist.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
46
14:33
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Benedikt Saller
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
46
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
Jahn Regensburg Karlsruher SC
46
14:33
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Konrad Faber
Jahn Regensburg Karlsruher SC
46
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
45
14:21
Halbzeitfazit:
Düsseldorf und Paderborn gehen nach äußerst unterhaltsamen 45 Minuten mit einem 1:1-Remis in die Kabinen! In einem Spiel mit etlichen guten Möglichkeiten auf beiden Seiten gingen die Gäste zunächst durch Michel in Führung und hätten danach auch nachlegen können. Die größte Möglichkeit vergab Platte freistehend vor Keeper Wolf. So konnte sich die Fortuna immer weiter ins Match arbeiten und wurde schließlich durch den Ausgleichstreffer von Hennings belohnt. Unter dem Strich ist das Unentschieden für die Gastgeber ein wenig schmeichelhaft, da die Düsseldorfer Abwehr vom SCP ein ums andere Mal überrannt wird. Wir dürfen uns sicher auf eine ereignisreiche zweite Hälfte freuen. Bis gleich!
Holstein Kiel Hansa Rostock
45
14:20
Halbzeitfazit:
Halbzeit in Kiel, die KSV Holstein liegt mit 0:2 gegen Hansa Rostock zurück. Dabei begannen die Blau-Weiß-Roten schwungvoll und waren über weite Strecken das bessere Team. Allein: Echte Torchancen gab es nur selten. Als die Partie nach etwa einer halben Stunde ein bisschen vor sich hinplätscherte, waren es die Ostseestädter, die eiskalt zuschlugen. Verhoek traf innerhalb von drei Minuten doppelt - geschockt waren die Kieler dadurch aber nicht. Seit dem 0:2 scheinen sie endgültig erwacht und erarbeiten sich einige gute Gelegenheiten. Noch hat es nicht im Kasten der Rostocker gezappelt, spannend bleibt es trotzdem. Bis gleich!
Holstein Kiel Hansa Rostock
45
14:18
Ende 1. Halbzeit
Holstein Kiel Hansa Rostock
45
14:17
Gelbe Karte für Finn Porath (Holstein Kiel)
Porath foult Rhein taktisch. Auch er wird verwarnt.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
45
14:17
Ende 1. Halbzeit
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
45
14:17
In der Nachspielzeit versucht es Justvan für die Gäste nochmal aus spitzem Winkel, kommt aber nicht bis zum Tor durch.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
45
14:16
Halbzeitfazit:
Der Karlsruher SC führt zur Pause der Samstagspartie beim SSV Jahn Regensburg mit 1:0. Die Badener erwischten den besseren Beginn und kamen durch Kaufmann zu einer frühen Gelegenheit (6.). Nachdem die Oberpfälzer während einer ganz kurzen offensiveren Phase durch Beste ein Tor aus Abseitsposition erzielten hatten (10.), riss der Gast die Führung durch einen Mitteldistanzschuss Wanitzeks an sich (14.). Er setzte seine Feldvorteile auf Basis einer sattelfesten Abwehrabteilung fort und erarbeitete sich viele Vorstöße in den gegnerischen Sechzehner, doch die Qualität der Abschlüsse hielt sich in Grenzen. Einer fast schon eingeschüchtert wirkenden Jahnelf gelang auch in der jüngsten Viertelstunde kein ordentlicher Spielzug; selbst das gefürchtete Konterspiel war nicht existent. Bis gleich!
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
45
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Jahn Regensburg Karlsruher SC
45
14:16
Ende 1. Halbzeit
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
43
14:15
Der auffällige Peterson schickt Klaus rechts raus, der sich dort stark durchsetzt und von der Grundlinie zurück zu Peterson legen will. Das war aber etwas zu offensichtlich und die SCP-Abwehr ist rechtzeitig da.
Holstein Kiel Hansa Rostock
45
14:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Jahn Regensburg Karlsruher SC
45
14:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins im Jahnstadion soll um 60 Sekunden verlängert werden.
Holstein Kiel Hansa Rostock
44
14:14
Mühling! Über Arp und Bartels gelangt die Murmel ans rechte Fünfmeterraumeck. Dort steht Mühling relativ frei, bugsiert sie mit dem langen Bein aber nur drüber.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
43
14:13
Singh steckt von der linken Außenbahn in den Sechzehner zu Wekesser durch. Der sucht den Weg an die Grundlinie, um flach vor den Kasten zu passen. Am kurzen Pfosten fängt Gordon das Anspiel ab.
Holstein Kiel Hansa Rostock
42
14:11
...und das Ding wird richtig gefährlich! Benger verlängert den halbhohen Standard am ersten Pfosten aufs kurze Eck. Kolke taucht aber rasch ab und pariert. Am Ende gibt es dann nur Abstoß.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
40
14:11
Irre! Paderborn gerät am eigenen Sechzehner massiv unter Druck und Keeper Huth spielt fast einen Fehlpass. Der Ball kommt aber an, die Gäste befreien sich blitzschnell und fünf Sekunden später läuft Michel von links aufs Düsseldorfer Tor zu. Sein Linksschuss aus 16 Metern rauscht am rechten Pfosten vorbei.
Holstein Kiel Hansa Rostock
41
14:11
Aus dem Zentrum nimmt Benger Porath mit. Dessen wuchtiger Abschluss aus spitzem Winkel von rechts wird ans Außennetz abgefälscht. Ecke...
Jahn Regensburg Karlsruher SC
41
14:10
Nach langer Zeit kann Wekesser aus dem halblinken Feld eine Flanke in den gegnerischen Sechzehner schlagen. Torhüter Gersbeck ist rechtzeitig vorgerückt und fängt den Ball gut 13 Meter vor seinem Kasten aus der Luft.
Holstein Kiel Hansa Rostock
39
14:09
Mal wieder die Hausherren. van den Bergh gibt von links an den ersten Pfosten. Arp steigt hoch, nickt die Murmel aber aus schwieriger Position drüber.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
37
14:09
Und schon kommt wider Paderborn! Michel setzt sich stark durch und nimmt dann Justvan mit, der auch noch einen Düsseldorfer aussteigen lässt und den Ball von links flach hereingibt. Im letzten Moment blockt ein Fortuna-Bein zur Ecke.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
38
14:08
Der KSC hält den Schwerpunkt des Geschehens in dieser Schlussphase des ersten Durchgangs in der gegnerischen Hälfte. Mittlerweile muss er sich allerdings vorwerfen lassen, dass er seine klare Überlegenheit nicht in weitere klare Abschlüsse umwandeln kann.
Holstein Kiel Hansa Rostock
36
14:06
Gelbe Karte für Jann-Fiete Arp (Holstein Kiel)
Arp grätscht Rhein ab. Er sieht Gelb.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
35
14:05
Karlsruhe winkt übrigens der erste Auswärtserfolg in Regensburg seit über 51 Jahren. Seit dem 2:1 im April 1970 gab es in sechs Anläufen beim Jahn bestenfalls Punkteteilungen.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
34
14:05
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 1:1 durch Rouwen Hennings
Ausgleich! Piotrowski schickt Narey zur Flanke rechts raus und der 27-Jährige serviert die Kugel scharf in den Fünfer. Dort stiehlt sich Hennings im Rücken von Hünemeier und Yalcin davon und nickt aus drei Metern ein. Huth ist noch dran, kann das fünfte Saisontor von Düsseldorfs Torjäger aber nicht verhindern.
Holstein Kiel Hansa Rostock
35
14:04
Tooor für Hansa Rostock, 0:2 durch John Verhoek
Doppelschlag für Rostock! Verhoek nimmt einen Steilpass vom liken Flügel von Rizzuto auf und dreht sich durch Wahl hindurch über halblinks in den Sechzehner. Aus spitzem Winkel behält der Angreifer gegen Dähne die Ruhe und schiebt ins lange Eck ein.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
34
14:04
Es bleibt kaum Zeit zum Verschnaufen. Beide Teams spielen mutig und zielstrebig nach vorne und auf beiden Seiten gibt es Chancen im Minutentakt.
Holstein Kiel Hansa Rostock
35
14:04
Viel ärgerlicher kann das aus Sicht der Störche gar nicht laufen. Zwar waren sie nicht mehr so überlegen wie in der Anfangsviertelstunde. Dennoch hat sich dieser Rückstand alles andere als angedeutet. Nun muss wieder ein 0:1 aufgeholt werden.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
32
14:03
Das muss das 0:2 sein! Ein weiteres Mal lässt die Fortuna-Abwehr Sven Michel entwischen, der von links eine perfekte Flanke auf den Kopf von Felix Platte schlägt. Sieben Meter vor dem Tor kommt der Ex-Schalker völlig frei zum Kopfball und legt das Leder exakt in die Arme von Wolf.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
30
14:02
Düsseldorf versucht es auffällig oft aus der Ferne. Und das zumeist gar nicht so schlecht. Diesmal zielt Klaus aufs rechte untere Eck, Huth lässt zunächst prallen, packt dann aber rechtezeitig zu.
Holstein Kiel Hansa Rostock
32
14:02
Tooor für Hansa Rostock, 0:1 durch John Verhoek
So tickt der Fußball - Hansa geht aus dem völligen Nichts in Front! Omladič tritt eine Ecke von links nach innen. Dort knallt sie an Bengers Brust und von dort an die Fünfmeterraumkante. Verhoek riecht den Braten, ist mit dem langen Bein vor Dähne dran und schießt aus kurzer Distanz ein.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
32
14:01
Nach einer guten halben Stunde geht beim Jahn kaum noch etwas zusammen. Er muss im Moment früh darüber sein, dass die Gäste noch nicht ihren zweiten Treffer nachgelegt haben. Viel deutet auf eine Neusortierung in der Halbzeit hin.
Holstein Kiel Hansa Rostock
29
13:59
Etwas enttäuschend ist bislang die Abteilung Attacke beim Aufsteiger. Das Pressing beginnt erst in der eigenen Hälfte, vorne gibt es so gut wie keine Toraktionen. So richtig kann Härtel damit nicht zufrieden sein.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
28
13:59
Gelbe Karte für Jasper van der Werff (SC Paderborn 07)
Van der Werff hält Klaus an der Seitenlinie per Bodycheck auf und holt sich als erster Paderborner eine Verwarnung ab.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
28
13:59
Die überfallartigen Angriffe der Ostwestfalen machen Düsseldorfs Abwehr schwer zu schaffen. Immer wieder kommt Paderborn in vielversprechende Situationen und die Fortuna läuft nur hinterher.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
29
13:58
Kaufmann treibt den Ball nach einem Gewinn im Mittelfeld durch das Zentrum temporeich nach vorne. Er ist schon halb am letzten Verteidiger Elvedi vorbei, als ihm dieser den Ball vom Fuß spitzelt.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
26
13:58
Jetzt wieder die Gäste! Wieder ist es Michel, der in die Tiefe geschickt wird und dann im Strafraum von links in den Rückraum ablegt. Stiepermann zieht mit links aus 13 Metern ab, Sobottka fälscht gerade noch zur Ecke ab.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
26
13:56
Hofmann zieht ab! Nach einem schnellen Vorstoß über den linken Flügel spielt Heise auf Höhe des Elfmeterpunkts flach nach innen. Hofmann will den Ball mit dem zweiten Kontakt per linkem Spann auf die kurze Ecke befördern. Elvedi steht im Weg und blockt.
Holstein Kiel Hansa Rostock
26
13:56
Gelbe Karte für Simon Rhein (Hansa Rostock)
Holstein Kiel Hansa Rostock
25
13:55
Von links wurschelt sich Reese an Fröde vorbei ins Zentrum. Seinen Rechtsschuss aus 20 Metern setzt er allerdings über das Gehäuse.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
24
13:55
F95 drängt auf den Ausgleich! Zunächst kombinieren sich Hartherz und Peterson über links mit einem sehenswerten Doppelpass in die Box und der Schwede wird bei seinem Abschluss aus kurzer Distanz gerade noch geblockt. Wenig später köpft Klarer aus aussichtsreicher Position genau in die Arme von Huth.
Holstein Kiel Hansa Rostock
23
13:53
Beste Offensivaktion von Hansa! Omladič treibt das Spielgerät über halbrechts nach vorne und übersieht den rechts vollkommen freistehenden Rizzuto. Stattdessen probiert er es mit einem Schlenzer aufs lange Eck, wird aber geblockt. Munsys Abschluss im Nachsetzen rauscht drüber. Ecke gibt es zu dessen Erstaunen nicht.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
22
13:53
Auf der Gegenseite versucht es Tanaka ebenfalls aus der Distanz. Huth ist aber schnell unten und pariert den Flachschuss des Japaners sicher.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
23
13:52
Nach Heises Foul an Faber bekommt der SSV auf der tiefen rechten Außenbahn einen Freistoß zugesprochen. Bestes Ausführung ist viel zu lange in der Luft und kam am hinteren Fünfereck durch Gästekeeper Gersbeck aus der Luft gepflückt werden.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
21
13:52
Düsseldorfs Abwehr präsentiert sich weiter unsortiert und kann auch den folgenden Freistoß aus dem Halbfeld zunächst nicht verteidigen. Mehr als ein schwacher Distanzschuss von Stiepermann kommt für den SCP dabei aber nicht heraus.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
20
13:51
Der Selimbegović-Auswahl ist anzumerken, dass sie das Gegentor noch nicht wirklich verarbeitet hat. Sie hat in dieser Phase Mühe, sich sauber in die gegnerische Hälfte zu kombinieren.
Holstein Kiel Hansa Rostock
21
13:51
Bei Kolke scheint es erstmal weiterzugehen. Ersatzmann Voll hat sich sicherheitshalber schon mal aufgewärmt. Kolke beißt aber auf die Zähne.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
19
13:50
Gelbe Karte für Ao Tanaka (Fortuna Düsseldorf)
Tanaka lässt seinen Gegenspieler im Mittelfeld über die Klinge springen und kassiert die erste Gelbe der Partie.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
18
13:50
Paderborn schaltet nun öfter schnell um und zieht zielstrebiger ins letzte Drittel. Julian Justvan setzt sich links im Sechzehner akrobatisch durch und will Wolf dann mit einem Kopfball aus kurzer Distanz überraschen. Klappt aber nicht.
Holstein Kiel Hansa Rostock
18
13:49
Infolge einer Flanke von links rauscht Kolke mit Porath zusammen. Der Schlussmann muss am Boden liegend behandelt werden.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
16
13:48
Die Fortuna fordert einen Elfmeter, weil Paderborns Hünemeier den Ball im eigenen Strafraum an den Arm bekommt. Allerdings ist dies bei einer ziemlich gewöhnlichen Bewegung im Zweikampf passiert und so lässt Schiri Jablonski laufen.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
17
13:46
In der Live-Tabelle rücken die Badener durch den Treffer auf den vierten Tabellenplatz vor. Sie liegen nun nur noch zwei Punkte hinter dem Jahn, der durch die Paderborner Führung in Düsseldorf auf Rang zwei zurückfallen.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
13
13:45
Düsseldorf zeigt sich wenig geschockt vom Gegentreffer und macht weiter Dampf. Einen 20-Meter-Schuss von Klaus kann SCP-Keeper Huth nur zur Seite fausten und serviert damit nahezu perfekt für Hennings. Der F95-Goalgetter haut das Ding aus spitzem Winkel aber drüber.
Holstein Kiel Hansa Rostock
15
13:44
Nach einer Viertelstunde schafft es die Härtel-Truppe nun immer besser, die Räume in der eigenen Hälfte zu verdichten. Im Vergleich zur Pleite gegen Schalke 04 agiert sie allerdings ungleich passiver.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
11
13:43
Da hat die Fortuna mal komplett gepennt. Das macht die Aufgabe gegen konterstarke Paderborner nun natürlich nicht einfacher.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
14
13:43
Tooor für Karlsruher SC, 0:1 durch Marvin Wanitzek
Wanitzek bringt den KSC in Führung! Nachdem sich der Gast vom rechten Flügel mit flachen Anspielen über Thiede, Hofmann und Choi in das Strafraumzentrum kombiniert hat, legt Lorenz für Wanitzek zurück, der aus mittigen 18 Metern mit dem rechten Innenrist gefühlvoll in die halbhohe, halbrechte Ecke vollendet.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
13
13:42
Der Eichner-Truppe ist der jüngste Misserfolg gegen St.Pauli in dieser Anfangsphase nicht wirklich anzumerken. Sie bewegt sich bisher auf Augenhöhe mit dem Spitzenreiter, überzeugt mit einem sehr ordentlichen Aufbau.
Holstein Kiel Hansa Rostock
12
13:42
Da macht Reese zu wenig draus. Relativ freistehend am linken Flügel findet er den Abspielmoment nicht. Am Ende kocht Rizzuto den Ex-Schalker ab.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
9
13:40
Tooor für SC Paderborn 07, 0:1 durch Sven Michel
Wie leicht ging das denn? Robin Yalcin spielt einen hohen Ball hinter die Düsseldorfer Viererkette und plötzlich ist Sven Michel frei durch. Christoph Klarer trabt nur hinterher und kann den Paderborner nicht mehr stellen. Vor Keeper Wolf bleibt Michel cool und netzt aus zehn Metern unten links ein. Der Treffer wird noch kurz auf Abseits überprüft und dann gegeben.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
10
13:39
Beste kann KSC-Schlussmann Gersbeck nach einem präzisen Flachanspiel Besuschkows hinter die gegnerische Abwehrkette umkurven und aus halblinken zwölf Metern in den halbleeren Kasten einschieben. Der aufkommende Jubel wird aber schnell beendet: Die Abseitsfahne des Assistenten geht korrekterweise hoch.
Holstein Kiel Hansa Rostock
9
13:39
Ansonsten ist das ein guter Beginn der Holsteiner. Sie haben viel Ballbesitz, kommen häufig mit Tempo ins letzte Drittel. Nur noch die Präzision lässt zu wünschen übrig.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
7
13:38
Der SCP ist nach wie vor extrem auf Sicherheit bedacht und scheut jegliches Risiko. Immer wieder geht es über den zentralen Abwehrmann Hünemeier, der die Bälle nach links und rechts verteilt und sie dann gleich wieder zurückbekommt.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
8
13:38
Albers ist auch das Ziel einer hohen Hereingabe Wekessers von der linken Außenbahn. Vor dem langen Pfosten kommt der Däne aber nicht richtig hinter den Ball und köpft aus sieben Metern unkontrolliert am Gästekasten vorbei.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
7
13:36
Singh findet Albers! Der auf die tiefe linke Seite geschickte Leihspieler aus München flankt auf Höhe des Elfmeterpunkts halbhoch nach innen. Albers verlängert mit der rechten Fußspitze direkt in die Arme Gersbecks.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
5
13:36
Den ersten vielversprechenden Angriff fahren die Hausherren! Klaus treibt über die rechte Seite an und schickt dann Piotrowski in die Box, der die Kugel aus spitzem Winkel ans Außennetz jagt.
Holstein Kiel Hansa Rostock
6
13:36
Gelbe Karte für Lukas Fröde (Hansa Rostock)
Fröde schnappt sich einen Abpraller, rennt über halbrechts in die Box und geht im Zweikampf mit van den Bergh zu Boden. Schiedsrichter Waschitzki zeigt ihm Gelb - korrekt, das war eine plumpe Schwalbe.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
6
13:35
Kaufmann mit der ersten Chance! Der Ex-Braunschweiger ist am nahen Fünfereck Adressat einer hohen Hereingabe Thiedes vom rechten Flügel. Er nickt trotz enger Bewachung auf die kurze Ecke und verfehlt den Pfosten hauchdünn.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
3
13:34
Beide Teams lassen es zunächst ganz gemütlich angehen und schieben den Ball erstmal eine Weile durch die eigenen Reihen.
Holstein Kiel Hansa Rostock
4
13:34
Die Gastgeber beginne äußerst schwungvoll. Nach weniger als vier Minuten gibt es die erste Ecke, Mühling steht bereit. Der Standard bringt aber nichts ein.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
4
13:33
Wanitzek nimmt im offensiven Zentrum mit einem ballsicheren Dribbling gleich zwei Regensburger aus dem Spiel. Seine flache Verlagerung in Richtung des rechten Außenverteidigers Thiede ist dann aber ungenau und kullert ins Seitenaus.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
1
13:31
Der Ball rollt! Die Fortuna spielt heute ganz in Rot, Paderborn in Grau.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
1
13:31
Spielbeginn
Holstein Kiel Hansa Rostock
1
13:31
Los geht's nach nur ein paar Sekunden mit einer guten Gelegenheit für die KSV! Reese flankt von links auf den zweiten Pfosten. Dort steht Mühling völlig blank, tritt beim Volley aber über den Ball.
Holstein Kiel Hansa Rostock
1
13:30
Spielbeginn
Jahn Regensburg Karlsruher SC
1
13:30
Regensburg gegen Karlsruhe – Durchgang eins im Jahnstadion ist eröffnet!
Jahn Regensburg Karlsruher SC
1
13:30
Spielbeginn
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
13:29
Knapp 50.000 Zuschauer hätten nach neusten Auflagen heute dabei sein dürfen. Ungefähr 20.000 haben ihren Weg in die Arena gefunden und sehen in diesem Moment, wie die Teams und die Unparteiischen den Rasen bei bestem Fußballwetter betreten. Gleich geht's los!
Jahn Regensburg Karlsruher SC
13:28
Soeben haben die Mannschaften den Rasen betreten.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
13:23
Schiedsrichter der Partie ist Sven Jablonski. An den Seitenlinien assistieren Marcel Pelgrim und Florian Exner und für den Videobeweis ist Robert Schröder verantwortlich.
Holstein Kiel Hansa Rostock
13:15
Auf der anderen Seite ist der Ergebnistrend durchaus besorgniserregend. Vier der letzten fünf Matches gingen verloren, nur den SV Darmstadt 98 konnte die Kogge im eigenen Stadion in die Knie zwingen (2:1). Zuletzt mussten sich die Hanseaten gleich zwei Mal in Serie ärgern. Sowohl beim 1. FC Nürnberg (0:1) als auch daheim gegen den FC Schalke 04 (0:2) waren sie streckenweise die bessere Mannschaft, mussten die Punkte aber dennoch abgeben. Das soll sich heute ändern.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
13:14
Auch Gästecoach Lukas Kwasniok war im Vorfeld voll des Lobes für den heutigen Kontrahenten. "Wir brauchen dort einen perfekten Tag, denn Düsseldorf hat sich deutlich verbessert, hat Struktur im Spiel, Qualität nach vorne und arbeitet gut gegen den Ball", stellte der Paderborner Übungsleiter fest. Gleichzeitig ließ er aber keinen Zweifel daran, dass sein Team derzeit vor allem auswärts gut drauf ist. "Wir gehen extrem motiviert ins Spiel und wollen von Anfang an Druck machen, um das Spiel auf unsere Seite zu ziehen", so Kwasniok.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
13:07
Christian Preußer erwartet einen gegen den SCP eine packende und schwere Partie. "Paderborn ist eine offensivstarke Mannschaft, sehr risikoorientiert und kommt mit Selbstvertrauen. Sie schalten sehr gut um und wollen den Ball direkt wieder haben, wenn sie ihn verlieren", analysierte der Fortuna-Coach, der sich mit seiner Mannschaft heute vor allem am Gegner orientieren will: "Wir wollen das mögliche Hin und Her auf dem Platz vermeiden und die Räume bespielen, die sie uns geben."
Jahn Regensburg Karlsruher SC
13:02
Bei den Badenern, die sieben ihrer bisher zwölf Punkte in der Fremde holten und die heute im Optimalfall auf den dritten Tabellenplatz vorrücken können, verzichtet Trainer Christian Eichner im Vergleich zur 1:3-Heimniederlage gegen den FC St. Pauli auf personelle Änderungen. Im 4-5-1 ist Toptorschütze Hofmann (vier Treffer) die einzige Spitze.
Holstein Kiel Hansa Rostock
13:02
Es sind rasante Wochen für die Störche. Erst tritt der Erfolgscoach Ole Werner zurück, dann drehen sie unter Interimstrainer Dirk Bremser in Überzahl die Partie beim bisherigen Spitzenteam Paderborn in den zweiten Sieg der Saison (2:1). Unter der Woche schließlich verkünden sie den neuen Übungsleiter: Marcel Rapp, bis dato verantwortlich für die U19 der TSG 1899 Hoffenheim, unterschrieb bis 2024. Heute allerdings betreut nochmal Bremser die Kieler, ehe Rapp nach der Länderspielpause erstmals als Chef auf der Bank sitzen wird.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
12:56
Auf Seiten der Oberpfälzer, die das letzte Heimspiel gegen Karlsruhe vor dem torlosen Rückrundenremis im Wildpark vor ziemlich genau vor einem Jahr mit 1:0 gewannen und die seit Mitte April keine Partie im Jahnstadion verloren haben, stellt Coach Mersad Selimbegović nach dem 3:2-Erfolg gegen den FC Erzgebirge Aue einmal um. Elvedi nimmt den Platz des verletzten Kenndy (Muskelfaserriss) ein.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
12:55
Zu den Aufstellungen: Bei der Fortuna gibt es im Vergleich zur Vorwoche zwei Änderungen. Im Tor vertritt Raphael Wolf den rotgesperrten Florian Kastenmeier, zudem rutscht Jakub Piotrowski für Shinta Appelkamp (Bank) ins Team. Bei den Gästen gibt es nur einen Wechsel. Jamilu Collins fehlt aufgrund einer Gelb-Rot-Sperre, dafür übernimmt Marco Schuster hinten rechts und Marco Stiepermann rutscht ins Team.
Holstein Kiel Hansa Rostock
12:54
Die Gäste nehmen unterdessen zwei Veränderungen vor. Rhein und Munsy ersetzen Meier und Bahn.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
12:47
Nach vielversprechenden acht Punkten in den ersten vier Begegnungen ist der Karlsruher SC zuletzt vom vierten auf den neunten Tabellenplatz zurückgefallen, zog er aus den jüngsten vier Matches doch nur noch vier Zähler. Am letzten Samstag musste er sich dem FC St. Pauli vor allem wegen einer schwachen ersten Halbzeit mit 1:3 geschlagen geben. Vor allem die Karlsruher Abwehrabteilung war in den letzten Wochen nicht mehr so stark wie zu Beginn.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
12:46
Die Gäste aus Paderborn stehen mit 14 Punkten deutlich besser da als die Fortuna und könnten mit einem Sieg heute sogar die Tabellenspitze erklimmen. In den letzten Wochen ging es bei den Ostwestfalen auf und ab. Auf die Siege gegen Dresden und Aue folgten jeweils Niederlagen gegen Schalke und Kiel. Auffällig: Der SCP hat 10 seiner 14 Punkte auswärts geholt und ist in der Fremde noch ungeschlagen.
Holstein Kiel Hansa Rostock
12:41
Blicken wir zunächst auf die Aufstellungen beider Teams. Die Hausherren wechseln im Vergleich zur Vorwoche ein Mal. Anstelle von Thesker beginnt Lorenz.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
12:40
Nach einem äußerst holprigen Saisonstart hat die Fortuna zuletzt in die Erfolgsspur gefunden. Aus den letzten drei Partien gegen Aue, Regensburg und Ingolstadt holten die Rheinländer sieben Punkte und haben damit die Spitze wieder im Blick. Um bis auf zwei Punkte an die Aufstiegsränge heranzurücken, soll im vierten Versuch endlich der erste Heimsieg der Saison her. Bisher konnte Düsseldorf aus drei Partien auf eigenem Platz nur zwei Zähler holen.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
12:38
Auch Anfang Oktober hat der SSV Jahn Regensburg den Status als Überraschungsmannschaft, führt er doch die Tabelle des nationalen Fußball-Unterhauses nach fünf Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage an. Gegen Schlusslicht FC Erzgebirge Aue mussten die Rot-Weißen allerdings strecken: Nachdem die Sachsen die zwei frühen Treffer der Oberpfälzer (7., 11.) spät egalisiert hatten (52., 87.), gelang ihnen durch Albers erst in Minute 90 das Siegtor.
Holstein Kiel Hansa Rostock
12:33
Hallo und herzlich willkommen zum neunten Spieltag in der 2. Bundesliga! In einem echten Nordkracher empfängt Holstein Kiel den FC Hansa Rostock. Anstoß an der Förde ist um 13:30 Uhr.
Fortuna Düsseldorf SC Paderborn 07
12:32
Hallo und herzlich willkommen zu den Samstagsspielen der zweiten Liga! Fortuna Düsseldorf hat um 13:30 Uhr den SC Paderborn zu Gast in der Merkur Spiel-Arena.
Jahn Regensburg Karlsruher SC
12:30
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am frühen Samstagnachmittag! Am 9. Spieltag empfängt der SSV Jahn Regensburg den Karlsruher SC. Oberpfälzer und Badener stehen sich ab 13:30 Uhr auf dem Rasen des Jahnstadions gegenüber.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP1071223:101322
2Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV1054121:111019
3FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041061317:11619
4SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP1053221:111018
51. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN1046012:7518
6Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC1044216:12416
7Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV1036116:12415
8Werder BremenWerder BremenWerderSVW1043314:12215
91. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH1043312:13-115
10SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD981042421:13814
11Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD1041513:12113
12Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951033414:16-212
13Hansa RostockHansa RostockRostockROS1032510:14-411
14Hannover 96Hannover 96HannoverH96103257:13-611
15Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE1023510:20-109
16SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS102268:20-128
17FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI101277:24-175
18Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE100467:18-114
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1FC Schalke 04Simon TeroddeFC Schalke 04101101,1
2FC St. PauliGuido BurgstallerFC St. Pauli10920,9
3SC Paderborn 07Sven MichelSC Paderborn 0710800,8
SV Darmstadt 98Phillip TietzSV Darmstadt 9810810,8
5Hamburger SVRobert GlatzelHamburger SV10600,6

Aktuelle Spiele