Atlético Madrid FC Porto
90.
23:09
Fazit:
Durchschnaufen! Atlético Madrid gewinnt nach einer unfassbaren Schlussphase mit 2:1 gegen den FC Porto. In der ersten Hälfte taten sich beide Mannschaften im Spiel nach vorne schwer und hatten viele Ballverluste zu verzeichnen. Vor allem Atlético kam meist nur durch Distanzschüsse zum Abschluss. In Halbzeit zwei nahm die Partie Fahrt auf und es ergaben sich Räume auf beiden Seiten. Vor allem Porto zeigte eine spielerisch ordentliche Vorstellung und hatte einige Möglichkeiten zur Führung. In Front ging dann aber Atlético. Mario Hermoso hatte Glück, dass sein Schuss abgefälscht wurde und über den Keeper hinweg ins Tor segelte. Fast im Gegenzug verschuldete der Torschütze einen Handelfmeter, den Mateus Uribe verwandelte. Den Schlusspunkt setzte das Team aus Madrid: Antoine Griezmann köpfte in der elften Minute der Nachspielzeit den Ball nach einer Ecke über die Linie und sorgte für einen unfassbaren Jubel auf den Rängen. Dank einer unfassbaren Schlussphase ist Madrid der etwas glückliche Sieger. Wir bedanken uns und wünschen einen schönen Abend!
Atlético Madrid FC Porto
90.
23:02
Spielende
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
90.
23:02
Fazit:
Tottemham Hotspur gewinnt den Champions League-Auftakt gegen Olympique Marseille mit 2:0. Im ersten Durchgang hatte die Begegnung kaum Strafraumszenen zu bieten. Erst nach dem Seitenwechsel kam die Partie in Fahrt. Auslöser dafür war eine Notbremse von Chancel Mbemba, die in der 48. Minute zum Platzverweis führte. Lange Zeit gelang es den Gästen zwar dagegen zu halten, doch in der 76. Minute erzielte Richarlison nach Perišić-Flanke das 1:0. Nur vier Minuten später wurde er von Pierre-Emile Højbjerg bedient und kegte das 2:0 mit einem weiteren Kopfballtreffer nach. Mit dem Sieg reihen sich die Spurs hinter Sporting Lissabon ein. Olympique Marseille und Eintracht Frankfurt bleiben vorerst ohne Punkte.
Atlético Madrid FC Porto
90.
23:01
Tooor für Atlético Madrid, 2:1 durch Antoine Griezmann
Wahnsinn! In der elften Minute der Nachspielzeit gelingt Atlético nach einer Ecke der Siegtreffer! Witsel verlängert eine Ecke am kurzen Pfosten per Kopf auf den Torschützen, der am zweiten Pfosten nur noch den Ball über die Linie nicken muss!
Atlético Madrid FC Porto
90.
23:00
Eckball für Atlético Madrid...
Atlético Madrid FC Porto
90.
23:00
Atlético schnürt Porto hinten ein und will unbedingt den Siegtreffer erzielen. Porto lauert auf Konter und steht tief.
SSC Neapel Liverpool FC
90.
22:59
Fazit Neapel zeigt eine tolle Leistung und gewinnt verdient mit 4:1 gegen den FC Liverpool. Die Hausherren waren von Anfang an die klar bessere Mannschaft. Das 1:0 war schon nach vier Minuten überfällig. Auch das 2:0 war nur eine Frage der Zeit. Der LFC ließ sich ein ums andere Mal durch einfach lange Bälle ausspielen. Die Verteidigung kam einfach nicht hinterher. Besonders Joe Gomez erwischte einen rabenschwarzen Tag. Neapel verschoss sogar noch einen Elfmeter und ging trotzdem mit einer hochverdienten 3:0-Führung in die Kabine. Halbzeit zwei begann genauso, wie die Erste endete. Ein langer Ball und die Liverpool-Verteidigung war ausgespielt - 4:0. Der beste Liverpooler, Luis Díaz, erzielte noch den Ehrentreffer für die Gäste. Mehr passierte aber nicht. Neapel hat heute ein starkes Spiel gezeigt. Die Reds waren komplett von der Rolle.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
90.
22:59
Fazit:
Der FC Barcelona setzt sich mit einem deutlichen 5:1-Heimerfolg über Viktoria Pilsen an die Spitze der Bayern-Gruppe C und feiert im Camp Nou einen starken Auftakt der Champions-League-Saison 2022/23. Das Spiel war eines der unterhaltsameren Art, in Durchgang eins hat das Gästeteam aus Pilsen durchaus noch mitgeredet und konnte zwischenzeitlich auf 1:2 verkürzen. Insgesamt war aber die Qualität von der Blaugrana zu herausragend, als dass es hier eine Überraschung hätte geben können. Lewandowski schoss bei seinem Königsklassen-Debüt für die Katalanen gleich drei Tore. Kessié hatte zuvor den 1:0-Auftakt gemacht und Ferrán Torres sorgte für den 5:1-Endstand. Ousmane Dembélé belohnte einen enorm starken Auftritt derweil nicht mit einem eigenen Tor. Am nächsten Dienstag eröffnet Viktoria Pilsen den zweiten Champions-League Spieltag dann im frühen Abendspiel gegen Inter Mailand. Das Highlight steht aber um 21 Uhr an, wenn Lewandowski mit seinem neuen Arbeitgeber auf die Bayern trifft. Danke fürs Mitlesen und einen schönen Restabend!
Atlético Madrid FC Porto
90.
22:58
Was für eine irre Schlussphase! Zwei Minuten stehen noch auf der Uhr und jetzt scheint es so, als wäre alles möglich. Gelingt einem Team noch der entscheidende Treffer?
FC Brügge Bayer Leverkusen
90.
22:56
Fazit:
Bayer Leverkusen verliert zum Auftakt der Champions-League-Gruppenphase mit 0:1 bei Club Brugge KV und setzt den Negativ-Trend fort. Bayer tat sich im zweiten Durchgang trotz mehr Ballbesitz lange schwer, Torabschlüsse zu kreieren. Das aberkannte Tor von Schick wegen Abseitsposition von Tah in der Entstehung war dann der Startschuss einer druckvollen Schlussphase der Werkself, doch Amiri und Demirbay vergaben gute Chancen, ehe Mignolet in der Nachspielzeit mit einer starken Parade gegen Hložeks Freistoß den Sieg für Brugge festhielt. Die Belgier schwimmen damit weiter auf der Erfolgswelle und treten bereits kommende Woche beim FC Porto an, zuvor wartet das Ligaspiel bei RFC Seraing. Bayer muss in der Bundesliga auswärts bei Hertha BSC ran, ehe es zuhause gegen Gruppenfavorit Atlético geht. Das war es aus dem Jan Breydel Stadion, bis zum nächsten Mal!
Atlético Madrid FC Porto
90.
22:56
Tooor für FC Porto, 1:1 durch Mateus Uribe
Dem FC Porto gelingt die späte Antwort! Uribe tritt zum Strafstoß an und trifft flach in die rechte Ecke. Oblak spekuliert richtig, ist mit den Händen dran, aber der Schuss ist zu stramm!
Atlético Madrid FC Porto
90.
22:55
Gelbe Karte für Mario Hermoso (Atlético Madrid)
Atlético Madrid FC Porto
90.
22:55
Elfmeter für Porto! Hermoso geht im eigenen Strafraum mit der Hand aktiv zum Ball und berührt ihn. Der Unparteiische zeigt sofort auf den Punkt!
FC Barcelona Viktoria Pilsen
90.
22:54
Spielende
FC Barcelona Viktoria Pilsen
90.
22:54
Lewandowskis Querpass von der Grundlinie in die Hände des Pilsen-Keepers wird wohl die letzte Aktion sein.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
90.
22:54
Pavel Bucha lässt nochmal einen Schuss aus der zweiten Reihe ab, Piqué steht aber im Weg.
SSC Neapel Liverpool FC
90.
22:53
Spielende
FC Barcelona Viktoria Pilsen
90.
22:53
Etwa 70 % Ballbesitz gehen letztendlich auf das Konto des FC Barcelona.
SSC Neapel Liverpool FC
90.
22:53
Die Italiener haben nochmal eine Ecke. Sie spielen kurz und nehmen damit noch ein wenig Zeit von der Uhr.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
90.
22:52
Spielende
Inter Mailand Bayern München
90.
22:52
Fazit:
Mit 2:0 gewinnen die Bayern ihr erstes Gruppenspiel auswärts bei Inter Mailand. Damit feiern die Münchner im Dreikampf mit Barcelona und Inter um den Einzug ins Achtelfinale einen wichtigen Etappensieg, bei dem insbesondere Sané herausstach, der das erste Tor erzielte und dem auch das zweite Tor durchaus hätte zugeschrieben werden können, das D'Ambrosio beim Klärversuch nach Sané-Abschluss selbst erzielte. Nach dominanter Phase in der ersten Hälfte kamen die Nerazzurri mit viel Wucht aus der Kabine und erwischten die Roten durchaus auf dem falschen Fuß. Zwei gute Abschlüsse mündeten aber nicht in den Ausgleich, woraufhin die Nagelsmann-Elf wieder erwachte und mehr fürs Spiel tat. Kaum drehten die Bayern dann auf, fiel auch schon das zweite Tor, nach dem die Lombarden sich in ihr Schicksal fügten.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
90.
22:52
180 Sekunden Nachschlag sind noch zu gehen, die Hausherren spielen das Geschehen aktuell herunter.
Atlético Madrid FC Porto
90.
22:51
Tooor für Atlético Madrid, 1:0 durch Mario Hermoso
Atlético gelingt der Last-Minute-Treffer! Die Hausherren ziehen einen Angriff über die rechte Seite auf. Correa spielt den Ball flach links rüber auf den Torschützen, der aus 14 Metern und zentraler Position abzieht. Der Schuss wird abgefälscht und der Ball segelt über Diogo Costa hinweg ins Tor!
Inter Mailand Bayern München
90.
22:51
Spielende
FC Brügge Bayer Leverkusen
90.
22:51
Spielende
FC Barcelona Viktoria Pilsen
90.
22:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
FC Barcelona Viktoria Pilsen
90.
22:50
...die den ruhenden Ball kurz ausführen und schließlich aus dem linken Halbfeld Richtung Fünfmeterraum bringen. ter Stegen kommt heraus und ist mit der Faust mal am Spielgerät.
Atlético Madrid FC Porto
90.
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 9
SSC Neapel Liverpool FC
90.
22:50
Neapel bekommt vom Schiedsrichter noch vier Minuten geschenkt, in denen die Hausherren ihr überragendes Spiel ausklingen lassen können.
Atlético Madrid FC Porto
90.
22:50
Auch in Überzahl schafft es Atlético nicht, ein Power Play aufzuziehen und Porto hinten rein zu drängen.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
90.
22:50
Viel passiert hier nicht mehr. Tottenham überlasst der Gastmannschaft die Kugel. Die spielt aber auch nicht mehr konsequent nach vorne.
FC Brügge Bayer Leverkusen
90.
22:50
...und der Tscheche versucht es, aber Mignolet lenkt den Aufsetzer in die linke Ecke klasse zur Seite. Der hätte gepasst!
FC Barcelona Viktoria Pilsen
90.
22:50
Es gibt nochmal einen Eckstoß für die Tschechen...
Atlético Madrid FC Porto
89.
22:49
Der 19-jährige Gabriel Veron ersetzt Galeno und feiert sein Champions-League-Debüt.
FC Brügge Bayer Leverkusen
90.
22:49
Das könnte der Moment sein! Balanta trifft Hložek etwa 25 Meter zentral vor dem Tor am Knöchel. Die Position ist wie gemalt für Demirbay, aber auch Hložek ist dabei...
SSC Neapel Liverpool FC
90.
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
FC Barcelona Viktoria Pilsen
88.
22:49
Dieser deutliche Sieg ist eine kleine Ansage an die Bayern, die aktuell bei Inter Mailand mit 2:0 ebenfalls auf der Siegerstraße sind. Lewandowskis Treffen mit seinem ehemaligen Arbeitgeber in der Allianz Arena findet nächste Woche Dienstag statt.
Inter Mailand Bayern München
90.
22:49
Drei Minuten gibt es jetzt noch on top. Wirklich viel passiert aber ohnehin schon seit einer ganzen Weile nicht mehr.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
90.
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
FC Brügge Bayer Leverkusen
90.
22:49
Hincapié flankt von links gefährlich vor das Tor, doch einmal mehr klärt Torschütze Sylla die Situation per Kopf. Noch knapp zweieinhalb Minuten verbleiben!
Atlético Madrid FC Porto
88.
22:48
Einwechslung bei FC Porto: Gabriel Veron
Inter Mailand Bayern München
90.
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Atlético Madrid FC Porto
88.
22:48
Auswechslung bei FC Porto: Galeno
SSC Neapel Liverpool FC
89.
22:48
Liverpool spielt sich immer mal wieder in den Strafraum, aber es fehlt die letzte Konsequenz. So kommen keine gefährlichen Abschlüsse zustande.
Inter Mailand Bayern München
90.
22:47
Gelbe Karte für Federico Dimarco (Inter)
Dimarco kommt gegen Müller zu spät und tritt seinem Gegenspieler von hinten auf die Ferse. Klare Gelbe Karte.
FC Brügge Bayer Leverkusen
90.
22:47
Vier Minuten verbleiben Leverkusen, um hier zumindest noch einen Punkt mitzunehmen. Gibt es nochmal einen gefährlichen Abschluss?
FC Barcelona Viktoria Pilsen
86.
22:47
Nun sind die Wechselmöglichkeiten auf beiden Seiten auch ausgeschöpft.
FC Brügge Bayer Leverkusen
90.
22:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Atlético Madrid FC Porto
87.
22:47
Atlético Madrid tut sich im Spiel nach vorne weiterhin sehr schwer. Obwohl teilweise Räume da sind, schaffen es die Hausherren nicht, echte Chancen zu kreieren. Immer wieder sehen wir Fehlpässe und unnötige Ballverluste.
FC Brügge Bayer Leverkusen
89.
22:47
Carl Hoefkens will hinten den Laden dicht machen und wechselt mit Eduard Sobol einen Verteidiger für Stürmer Kamal Sowah ein.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
86.
22:47
Einwechslung bei Viktoria Plzeň: Libor Holík
FC Barcelona Viktoria Pilsen
86.
22:46
Auswechslung bei Viktoria Plzeň: Václav Jemelka
SSC Neapel Liverpool FC
87.
22:46
Anguissa erobert einmal mehr stark den Ball. Dann spielt er schön in den Lauf von Zerbin, der eigentlich Tempo machen müsste, aber stattdessen abknickt und aus 25 Metern aufs Tor schießt. Alisson hält den Ball fest. Da war viel mehr drin.
FC Brügge Bayer Leverkusen
89.
22:46
Einwechslung bei Club Brugge KV: Eduard Sobol
FC Brügge Bayer Leverkusen
89.
22:46
Auswechslung bei Club Brugge KV: Kamal Sowah
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
88.
22:46
Einwechslung bei Olympique Marseille: Cengiz Ünder
FC Brügge Bayer Leverkusen
88.
22:46
Der nächste Abschluss folgt direkt durch Demirbay, der aus gut 25 Metern zentraler Position abzieht, aber knapp rechts daneben zielt. Bayer hat jetzt 13:9 Torschüsse, aufs Tor gingen dabei 3:2 Versuche.
Inter Mailand Bayern München
87.
22:46
Wieder leisten die Bayern sich eine unnötige Nachlässigkeit. Dieses Mal ist es Upamecano, der im Aufbauspiel einen schwerwiegenden Fehlpass spielt, der aber folgenlos bleibt, weil die Lombarden schon ein Stück weit abgeschaltet haben.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
88.
22:45
Auswechslung bei Olympique Marseille: Samuel Gigot
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
87.
22:45
Einwechslung bei Olympique Marseille: Pape Gueye
FC Barcelona Viktoria Pilsen
85.
22:45
Vor den ganzen Wechseln hat Barça noch Spielfreude verbreitet und so auch die beiden Treffer zum 4:1 und 5:1 erzielt. Die ganzen Änderungen haben den Spielfluss aber etwas herausgenommen, nun plätschert das Geschehen nur noch dem Spielende entgegen.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
87.
22:45
Auswechslung bei Olympique Marseille: Jordan Veretout
Atlético Madrid FC Porto
85.
22:45
Seit der Verletzung von Otavio ist ein Bruch im Spiel der Gäste zu erkennen. Jetzt kommt auch noch der Platzverweis dazu. Wir sind gespannt, wie sich die Schlussphase gestaltet.
FC Brügge Bayer Leverkusen
87.
22:45
Und die Joker stechen beinahe! Azmoun ist sofort im Vorwärtsgang und nimmt links Amiri mit. Der schlenzt den Ball mit rechts auf den langen Pfosten, aber ein guter halber Meter fehlt am Ende. Vom Feld gegangen sind übrigens Callum Hudson-Odoi und Jeremie Frimpong.
FC Brügge Bayer Leverkusen
87.
22:44
Und die Joker stechen beinahe! Azmoun ist sofort im Vorwärtsgang und nimmt links Amiri mit. Der schlenzt den Ball mit rechts auf den langen Pfosten, aber ein guter halber Meter fehlt am Ende. Vom Feld gegangen sind übrigens Callum Hudson-Odoi und Jeremie Frimpong.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
86.
22:44
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Matt Doherty
SSC Neapel Liverpool FC
85.
22:44
Neapel schraubt jetzt noch ein wenig an der eigenen Passstatistik. Liverpool geht teilweise überhaupt nicht dazwischen. Die Gäste warten nur noch auf den Abpfiff.
Inter Mailand Bayern München
84.
22:44
Auch Julian Nagelsmann zieht seine letzten beiden Wechseloptionen. Damit haben beide Trainer ihr Kontingent erschöpft.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
86.
22:44
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Heung-min Son
FC Barcelona Viktoria Pilsen
83.
22:44
Frenkie de Jong geht nach einem kurzen Trikotzupfer seines Gegenspielers ein paar Meter vor dem Strafraum zu Boden, für den Unparteiischen zu wenig für ein Foul.
Inter Mailand Bayern München
84.
22:44
Einwechslung bei Bayern München: Josip Stanišić
FC Brügge Bayer Leverkusen
86.
22:43
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Sardar Azmoun
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
85.
22:43
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Yves Bissouma
Inter Mailand Bayern München
84.
22:43
Auswechslung bei Bayern München: Lucas Hernández
FC Brügge Bayer Leverkusen
86.
22:43
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Jeremie Frimpong
Inter Mailand Bayern München
84.
22:43
Einwechslung bei Bayern München: Jamal Musiala
FC Brügge Bayer Leverkusen
86.
22:43
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Nadiem Amiri
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
85.
22:43
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Rodrigo Bentancur
Inter Mailand Bayern München
84.
22:43
Auswechslung bei Bayern München: Leroy Sané
FC Barcelona Viktoria Pilsen
81.
22:43
So zum Beispiel Pablo Torre, der mit seinen jungen 19 Jahren für den Mann kommt, der den Sieg mit dem Treffer zum 1:0 in die Wege geleitet hat: Franck Kessié.
Inter Mailand Bayern München
83.
22:43
Großchance Inter! Unglaublich! Die Bayern haben das Spiel eigentlich schon eingetütet und werden dann plötzlich fahrlässig. Nach einem krassen Fehlpass hat Correa nur noch Neuer vor sich, zieht aber zu überhastet aus 15 Metern direkt ab. Der flache Linksschuss rauscht knapp links am Gästetor vorbei. Abstoß München.
FC Brügge Bayer Leverkusen
86.
22:43
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Callum Hudson-Odoi
FC Brügge Bayer Leverkusen
85.
22:42
Bayer kommt über rechts mit Jeremy Frimpong, der sich gegen Meijer durchsetzt und nach innen flankt. Das Zuspiel kommt aber zu nah vor das Tor von Simon Mignolet und der Torhüter holt sich die Flanke sicher. Am Seitenrand machen sich derweil Sardar Azmoun und Nadiem Amiri bereit für ihre Einwechslung.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
81.
22:42
Einwechslung bei FC Barcelona: Pablo Torre
Inter Mailand Bayern München
83.
22:41
Gnabry hat das 3:0 auf dem Fuß, nachdem Müller und Sané über links wirbeln und dann die Seitenverlagerung spielen. In Rückenlage schließt er dann aber aus zehn Metern in Richtung Tribüne ab.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
81.
22:41
Auswechslung bei FC Barcelona: Franck Kessié
Atlético Madrid FC Porto
81.
22:41
Gelb-Rote Karte für Mehdi Taremi (FC Porto)
Überflüssige Aktion von Taremi - und die wird bestraft! Der bereits verwarnte Stürmer fädelt im gegnerischen Strafraum bei Witsel ein und versucht es mit einer Schwalbe. Der Unparteiische steht genau richtig, erkennt das sofort und stellt den 30-jährigen Iraner mit der Ampelkarte vom Platz.
SSC Neapel Liverpool FC
82.
22:41
Zerbin spielt im Konter einen schönen Querpass auf Lozano, aber der Mexikaner schießt 14 Meter vor dem Tor nur einen Verteidiger ab.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
80.
22:41
Auf beiden Seiten werden die Wechselmöglichkeiten nochmal ausgenutzt und einige Spieler von der Bank bekommen ein paar Einsatzminuten.
FC Brügge Bayer Leverkusen
83.
22:41
Auch Wechsel bringen den Gastgebern natürlich Zeit, jetzt gibt es gleich zwei: Raphael Onyedika und Andreas Skov Olsen sind durch für heute, neu dabei sind Éder Balanta und Cisse Sandra.
Atlético Madrid FC Porto
81.
22:40
Der FC Porto hätte die Führung durchaus verdient. 7:1 Ecken und 15:5 Abschlüsse - diese Statistiken zeigen, dass Porti etwas zielstrebiger nach vorne spielt und häufiger in die Gefahrenzone kommt als Madrid.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
79.
22:40
Einwechslung bei Viktoria Plzeň: Erik Jirka
Inter Mailand Bayern München
81.
22:40
Der ehemalige Leverkusener Çalhanoğlu hat jetzt ebenfalls Feierabend. Gagliardini übernimmt für die letzten zehn Minuten, in denen eigentlich nicht mehr viel anbrennen kann. Das sehen auch die Tifosi der Mailänder so, die scharenweise das Stadion verlassen.
FC Brügge Bayer Leverkusen
83.
22:40
Einwechslung bei Club Brugge KV: Cisse Sandra
FC Barcelona Viktoria Pilsen
79.
22:40
Auswechslung bei Viktoria Plzeň: Jhon Mosquera
FC Brügge Bayer Leverkusen
83.
22:40
Auswechslung bei Club Brugge KV: Andreas Skov Olsen
FC Brügge Bayer Leverkusen
83.
22:40
Einwechslung bei Club Brugge KV: Éder Balanta
FC Barcelona Viktoria Pilsen
79.
22:40
Einwechslung bei Viktoria Plzeň: Václav Pilař
SSC Neapel Liverpool FC
81.
22:40
Die vielen Wechsel haben dem Spielfluss nicht gutgetan. Die Partie plätschert gemächlich ihrem Ende entgegen, ohne dass viel erwähnenswerte passiert.
FC Brügge Bayer Leverkusen
83.
22:39
Auswechslung bei Club Brugge KV: Raphael Onyedika
FC Barcelona Viktoria Pilsen
79.
22:39
Auswechslung bei Viktoria Plzeň: Jan Sýkora
Inter Mailand Bayern München
81.
22:39
Einwechslung bei Inter: Roberto Gagliardini
Inter Mailand Bayern München
81.
22:39
Auswechslung bei Inter: Hakan Çalhanoğlu
FC Barcelona Viktoria Pilsen
79.
22:39
Einwechslung bei Viktoria Plzeň: Aleš Čermák
FC Barcelona Viktoria Pilsen
79.
22:39
Auswechslung bei Viktoria Plzeň: Adam Vlkanova
FC Brügge Bayer Leverkusen
82.
22:39
Die Uhr ticket gegen die Werkself, die jetzt alles nach vorne wirft. Die Belgier schaffen in den letzten Minuten aber verstärkt etwas Entlastung.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
78.
22:39
Die beiden Niederländer zusammen: Ein Doppelpass von Depay und de Jong funktioniert nicht, weil der zweite Pass etwas zu steil ist und im Toraus landet.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
80.
22:38
Tooor für Tottenham Hotspur, 2:0 durch Richarlison
Tottenham legt nach! Ein Eckball der Spurs von der rechten Seite wird zunächst geklärt. Von der linken Seite macht Pierre-Emile Højbjerg den Ball aber noch einmal scharf. Erneut ist Richarlison zur Stelle und erzielt mit einem weiteren Kopfballtreffer das 2:0.
Atlético Madrid FC Porto
78.
22:38
Einwechslung bei FC Porto: Toni Martínez
Atlético Madrid FC Porto
78.
22:38
Auswechslung bei FC Porto: Evanilson
FC Barcelona Viktoria Pilsen
77.
22:38
Klar, es ist "nur" Viktoria Pilsen. Dennoch: Der FC Barcelona feiert einen wichtigen Sieg, nachdem die Katalanen in der letzten Saison einen so enttäuschenden Auftritt in Europa zeigten.
Atlético Madrid FC Porto
77.
22:38
Einwechslung bei FC Porto: Bruno Costa
Inter Mailand Bayern München
80.
22:37
Dem Inter-Spiel ist jegliches Tempo abhandengekommen. Die Nerazzurri haben offensichtlich mit dieser Partie abgeschlossen. Dem deutschen Rekordmeister soll es recht sein. Die Bayern bleiben am Drücker, laufen allerdings auch nicht mehr bedingungslos an.
Atlético Madrid FC Porto
77.
22:37
Auswechslung bei FC Porto: Otávio
FC Brügge Bayer Leverkusen
80.
22:37
Yaremchuk wird von Tah gefoult, der Vorteil läuft. Der Ball kommt nach rechts zu Skov Olsen, der es von rechts aus der Distanz einfach mal probiert. Der Ball rauscht über das Tor.
Atlético Madrid FC Porto
77.
22:37
Für Otavio geht es nicht weiter. Der Mittelfeldakteur der Portugiesen scheint sich am Rücken verletzt zu haben und starke Schmerzen zu haben. Er wird vom Platz gefahren und kann nicht weiterspielen. Gute Besserung!
FC Barcelona Viktoria Pilsen
76.
22:37
Lewandowski erobert einen Ball auf dem linken Flügel stark, er versucht es etwa vom Strafraumeck mit einem Schlenzer, der klar zu lasch und demnach auch zu harmlos ist.
SSC Neapel Liverpool FC
78.
22:37
Meret hat sich bei einem leichten Zusammenprall mit Núñez wehgetan. Er muss behandelt werden, kann aber weitermachen.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
75.
22:36
Einwechslung bei FC Barcelona: Memphis Depay
SSC Neapel Liverpool FC
77.
22:36
Einwechslung bei Liverpool FC: Arthur
FC Barcelona Viktoria Pilsen
75.
22:36
Auswechslung bei FC Barcelona: Ousmane Dembélé
SSC Neapel Liverpool FC
77.
22:36
Auswechslung bei Liverpool FC: Harvey Elliott
FC Barcelona Viktoria Pilsen
75.
22:35
Einwechslung bei FC Barcelona: Gavi
FC Barcelona Viktoria Pilsen
75.
22:35
Auswechslung bei FC Barcelona: Pedri
SSC Neapel Liverpool FC
76.
22:35
Die letzte Viertelstunde ist angebrochen und es wirkt nicht so, als würden die Reds jetzt noch ein Offensivfeuerwerk abfeuern.
Inter Mailand Bayern München
77.
22:35
Davies verliert fahrlässig die Kugel am eigenen Sechzehner und Martínez könnte aus 15 Metern direkt abschließen. Hernández springt aber in die Bresche und klärt mit einem starken Tackling zur Ecke, die dann nichts weiter einbringt.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
73.
22:35
Lewandowski lässt sich ins Mittelfeld zurückfallen und will den Spielaufbau mitgestalten. Sein Querpass in den Mittelkreis resultiert aber in einen Fehlpass. Lukáš Kalvach probiert es frech und zieht aus dem Mittelkreis sofort ab, ter Stegen wird dabei aber nicht auf dem falschen Fuß erwischt.
FC Brügge Bayer Leverkusen
78.
22:35
Gelbe Karte für Kamal Sowah (Club Brugge KV)
Sowah trifft Palacios im Zweikampf am Knöchel, dafür wird er verwarnt.
FC Brügge Bayer Leverkusen
75.
22:34
Kurz darauf zappelt der Ball erneut nach der Kombination Hudson-Odoi zu Schick im Tor, nachdem der Tscheche den Fallrückzieher mit Hilfe des Pfostens ins Tor befördert hat. Hier geht die Abseitsfahne aber direkt hoch.
Atlético Madrid FC Porto
74.
22:34
Bange Blicke von der Bank des FC Porto. Otavio scheint sich in einem Zweikampf schwerer verletzt zu haben. Er liegt benommen auf dem Boden und wird behandelt. Er muss voraussichtlich vom Platz getragen werden.
Inter Mailand Bayern München
75.
22:34
Auch Julian Nagelsmann reagiert auf die ausgebaute Führung und hat bei seinem Doppelwechsel bestimmt auch schon die Belastungskontrolle im Hinterkopf. Wirklich viel kommt von den Lombarden nämlich nicht mehr.
SSC Neapel Liverpool FC
74.
22:34
Einwechslung bei SSC Napoli: Mário Rui
SSC Neapel Liverpool FC
74.
22:33
Auswechslung bei SSC Napoli: Mathías Olivera
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
76.
22:33
Tooor für Tottenham Hotspur, 1:0 durch Richarlison
Da zaooekt der Ball im Netz! Von der linken Seite flankt Ivan Perišić butterweich ins Strafraumzentrum. Aus acht Metern köpft Richarlison den Ball in die Maschen.
Inter Mailand Bayern München
75.
22:33
Einwechslung bei Bayern München: Dayot Upamecano
SSC Neapel Liverpool FC
74.
22:33
Einwechslung bei SSC Napoli: Eljif Elmas
Inter Mailand Bayern München
75.
22:33
Auswechslung bei Bayern München: Matthijs de Ligt
SSC Neapel Liverpool FC
74.
22:33
Auswechslung bei SSC Napoli: Piotr Zieliński
Atlético Madrid FC Porto
72.
22:33
João Félix hat Feierabend. Das große Talent konnte zwar hin und wieder mit schnellen Antritten die Hintermannschaft der Portugiesen öffnen, aber nicht für die ganz große Gefahr sorgen.
Inter Mailand Bayern München
75.
22:33
Einwechslung bei Bayern München: Serge Gnabry
Inter Mailand Bayern München
75.
22:33
Auswechslung bei Bayern München: Kingsley Coman
SSC Neapel Liverpool FC
73.
22:33
Das Spiel gönnt sich nach 73 Minuten das erste Mal eine kleine Verschnaufpause. Bisher ging es Schlag auf Schlag. Im Moment passiert nicht so viel.
Inter Mailand Bayern München
74.
22:33
Die Bayern speilen weiter nach vorne und die Kugel landet rechts bei Müller, dessen Volley aus neun Metern aber deutlich über das Tor hinweg rauscht.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
73.
22:32
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Japhet Tanganga
FC Brügge Bayer Leverkusen
73.
22:32
VAR-Entscheidung: Das Tor durch P. Schick (Bayer Leverkusen) wird nicht gegeben, Spielstand: 1:0
...und dann ist der Ball plötzlich drin, aber das Tor wird vom VAR zurückgenommen! Schick hatte eine Flanke von Hudson-Odoi ins Tor verlängert, doch Tah war bei der Flanke im Abseits. Der Abwehrspieler setzte sich regelwidrig gegen Sylla durch und ermöglichte Schick so den Abschluss, die Entscheidung ist vertretbar.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
73.
22:32
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Cristian Romero
FC Barcelona Viktoria Pilsen
71.
22:32
Tooor für FC Barcelona, 5:1 durch Ferrán Torres
Der fünfte Streich - Joker Ferrán Torres schießt nach der Vorlage soeben nun auch sein eigenes Tor. Von dem heute unglaublich stark aufspielenden Dembélé wird er mit einem hohen Lupfer hinter die Pilsner Abwehrkette geschickt, aus der Drehung und etwa zehn Metern Distanz schweißt der Spanier den Volleyschuss mit dem linken Fuß ins obere, rechte Eck - ein tolles Tor!
Atlético Madrid FC Porto
71.
22:31
Einwechslung bei Atlético Madrid: Ángel Correa
FC Barcelona Viktoria Pilsen
70.
22:31
Ein Distanzschuss von Dembélé ist etwas zu zentral gezielt, Staněk so zur Stelle.
Atlético Madrid FC Porto
71.
22:31
Auswechslung bei Atlético Madrid: João Félix
Inter Mailand Bayern München
72.
22:31
Simone Inzaghi ist offensichtlich auch vom Spielstand sowie der ausgebliebenen Antwort seiner Truppe enttäuscht. Er vollzieht einen Viererwechsel.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
73.
22:31
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Ben Davies
Atlético Madrid FC Porto
71.
22:31
Gelbe Karte für Mehdi Taremi (FC Porto)
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
73.
22:31
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Clément Lenglet
Atlético Madrid FC Porto
70.
22:31
Wieder Oblak! Die Gäste kommen mit hohem Tempo über die rechte Seite. Der Ball kommt flach in die Mitte und der Schlussmann schlägt den Ball vor dem einschussbereiten Evanilson aufmerksam weg.
Inter Mailand Bayern München
72.
22:30
Einwechslung bei Inter: Stefan de Vrij
Inter Mailand Bayern München
72.
22:30
Auswechslung bei Inter: Milan Škriniar
Inter Mailand Bayern München
72.
22:30
Einwechslung bei Inter: Federico Dimarco
FC Brügge Bayer Leverkusen
73.
22:30
Bayer erhöht die Schlagzahl. Die letzten zwanzig Minuten sind angebrochen. Demirbay bringt eine Ecke an den Fünfmeterraum, wo Brugge sich aber befreien kann. Auch die zweite Flanke von Demirbay wird geklärt...
Inter Mailand Bayern München
72.
22:30
Auswechslung bei Inter: Alessandro Bastoni
Inter Mailand Bayern München
72.
22:30
Einwechslung bei Inter: Matteo Darmian
Inter Mailand Bayern München
72.
22:29
Auswechslung bei Inter: Denzel Dumfries
SSC Neapel Liverpool FC
70.
22:29
Lozano hat den nächsten Abschluss. Nach einem Konter zieht er von der Strafraumgrenze aus der Drehung ab. Der Ball rollt knapp am linken Pfosten vorbei.
Inter Mailand Bayern München
71.
22:29
Einwechslung bei Inter: Joaquín Correa
Inter Mailand Bayern München
71.
22:29
Auswechslung bei Inter: Edin Džeko
Atlético Madrid FC Porto
69.
22:29
Interessanter Wechsel. Nach der Einwechslung von Griezmann für einen Mittelfeldspieler bringt Atléticos Coach jetzt einen Verteidiger für einen Stürmer in die Partie. Hermoso ersetzt Morata.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
70.
22:29
Einwechslung bei Olympique Marseille: Amine Harit
FC Barcelona Viktoria Pilsen
67.
22:29
Tooor für FC Barcelona, 4:1 durch Robert Lewandowski
Lewandowski zeigt es beim Torjubel selbst an, er netzt zum dritten Mal bei seinem Champions-League-Debüt für Barcelona! Bei diesem Tor wird er vom soeben eingewechselten Ferrán Torres bedient, der einen tiefen Pass klasse mit der Brust annimmt und die Kugel dann zentral vor Lewandowski legt. Der Pole schlenzt die Kugel aus vollem Lauf von knapp hinter der Strafraumkante in die rechte Ecke.
Inter Mailand Bayern München
69.
22:28
Inter Mailand wirkt jetzt geschlagen. Von der Wucht, mit der die Biscione aus der Halbzeitpause kam, ist inzwischen nichts mehr zu sehen. Die Passivität, die bereits nach dem ersten Gegentor 20 Minuten lang nicht mehr abgelegt werden konnte, ist wieder zurück.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
70.
22:28
Auswechslung bei Olympique Marseille: Luis Suárez
FC Barcelona Viktoria Pilsen
66.
22:28
Einwechslung bei Viktoria Plzeň: Fortune Bassey
Atlético Madrid FC Porto
68.
22:28
Einwechslung bei Atlético Madrid: Mario Hermoso
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
69.
22:28
Einwechslung bei Olympique Marseille: Sead Kolašinac
FC Barcelona Viktoria Pilsen
66.
22:28
Auswechslung bei Viktoria Plzeň: Tomáš Chorý
Atlético Madrid FC Porto
68.
22:28
Auswechslung bei Atlético Madrid: Álvaro Morata
FC Brügge Bayer Leverkusen
71.
22:28
Nach längerer Pause ist Bayer mal wieder gefährlich vor dem Tor! Hudson-Odoi legt links am Strafraum zurück auf Demirbay, der direkt abschließt. Schick verpasst in der Mitte und der Ball rauscht rechts knapp vorbei.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
70.
22:28
Gelbe Karte für Jonathan Clauss (Olympique Marseille)
FC Barcelona Viktoria Pilsen
66.
22:28
Einwechslung bei FC Barcelona: Ferrán Torres
FC Barcelona Viktoria Pilsen
66.
22:28
Auswechslung bei FC Barcelona: Ansu Fati
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
69.
22:27
Auswechslung bei Olympique Marseille: Jonathan Clauss
Atlético Madrid FC Porto
68.
22:27
Gelbe Karte für Mateus Uribe (FC Porto)
SSC Neapel Liverpool FC
68.
22:27
Lozano hat mal wieder einen Abschluss für Neapel. Der Mexikaner geht rechts in den Strafraum und zieht etwas überhastet aufs lange Eck ab. Alisson hält den Flachschuss fest.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
65.
22:27
Dicke Chance für Pilsen! Aus dem Nichts wird ein Konter des Auswärtsteams gefährlich. Jhon Mosquera hat in der linken Angriffsspur viel Tempo und spielt quer und halbhoch in den Lauf von Tomáš Chorý, dessen gerutschter Volleyschuss über den herauseilenden ter Stegen und den Querbalken hinwegfliegt.
Atlético Madrid FC Porto
66.
22:26
Stark von Oblak! João Mário wird mit einer Flanke von der linken Seite am langen Pfosten bedient. Der eingewechselte Spieler bringt das Ding aus spitzem Winkel direkt auf das Tor, scheitert aber am klasse reagierenden Oblak. Gut aufgepasst vom slowenischen Keeper!
FC Barcelona Viktoria Pilsen
64.
22:26
Dembélé setzt Jordi Alba links in Szene, die direkte Hereingabe des Linksverteidigers von der Grundlinie aus wird von Staněk abgefangen.
FC Brügge Bayer Leverkusen
68.
22:25
Gelbe Karte für Kerem Demirbay (Bayer Leverkusen)
Demirbay fügt sich mit einer Gelben Karte ein! Er klammert gegen Onyedika, der ins Straucheln kommt. Der Schiedsrichter wertet es als taktisches Foul, dass direkt mit Gelb bestraft wird. Das ist hart, aber vertretbar.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
63.
22:25
Den daraus resultierenden Freistoß wollen die Gastgeber in einer kleinen Variation ausführen. Dembélé lupft die Kugel hinter die Mauer, wo der Pass für Lewandowski etwas zu kurz ist. Der Pole kommt nur mit dem Hinterkopf ran und legt zu Pedri. Der schließt per Volley ab, abgefälscht zischt die Kugel am Tor vorbei - der Schiedsrichter übersieht das und gibt Abstoß.
FC Brügge Bayer Leverkusen
67.
22:25
Gerardo Seoane nimmt einen Doppelwechsel vor. Robert Andrich und Mitchel Bakker verlassen den Platz, dafür sind Kerem Demirbay und Adam Hložek dabei.
Inter Mailand Bayern München
66.
22:25
Tooor für Bayern München, 0:2 durch Danilo D'Ambrosio (Eigentor)
Die Bayern ziehen das Tempo wieder an und erhöhen sehenswert auf 2:0. Mit einem einfachen Doppelpass hebeln Sané und Coman die gegnerische Defensive aus und Sané legt die Kugel anschließend aus vier Metern gekonnt an Onana vorbei. D'Ambrosio versucht noch, den Einschlag mit einer Rettungstat zu verhindern, versenkt den Ball, der wohl ohnehin reingegangen wäre, dabei aber unglücklich mit dem Knie im Netz.
SSC Neapel Liverpool FC
66.
22:25
Gelbe Karte für Amir Rrahmani (SSC Napoli)
Rrahmani setzt auf dem linken Flügel gegen Díaz viel zu früh zur Grätsche an. Díaz legt sich den Ball vor und wird vom Verteidiger umgehauen. Das ist eine klare Gelbe Karte.
Atlético Madrid FC Porto
64.
22:24
Stephen Eustáquio! Der 25-Jährige kommt kurz vor der gegnerischen Strafraumgrenze an den Ball und zieht mit rechts ab. Der Ball rauscht links am Kasten vorbei.
SSC Neapel Liverpool FC
65.
22:24
Liverpool hat im zweiten Durchgang 68 Prozent Ballbesitz. Die Gäste sind jetzt deutlich besser im Spiel. Neapel wirkt trotzdem dauerhaft gefährlich.
Inter Mailand Bayern München
65.
22:24
Beinahe entscheidet Debütant Onana dieses im Moment sehr ausgeglichene Spiel mit einem dicken Patzer. Bei einer abgefälschten Flanke verschätzt der Keeper sich brutal und kann das Leder nicht festhalten. Der Pfosten rettet ihn dann aber noch.
FC Brügge Bayer Leverkusen
67.
22:24
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Adam Hložek
FC Brügge Bayer Leverkusen
67.
22:24
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Mitchel Bakker
FC Brügge Bayer Leverkusen
67.
22:24
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Kerem Demirbay
FC Brügge Bayer Leverkusen
67.
22:24
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Robert Andrich
SSC Neapel Liverpool FC
63.
22:23
Einwechslung bei Liverpool FC: Darwin Núñez
Inter Mailand Bayern München
64.
22:23
Die Elf von der Isar scheint die schlimmste Mailänder Sturmphase wohl überstanden zu haben. Zunehmend sind jetzt die Roten wieder am Drücker, ohne jedoch zwingend vors Tor der Nerazzurri zu kommen.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
63.
22:23
Gelbe Karte für Václav Jemelka (Viktoria Plzeň)
Ein paar Momente, nachdem ein Vorstoß von Frenkie de Jong nicht funktioniert, bearbeitet Jemelka Dembélé etwas zu hart.
SSC Neapel Liverpool FC
63.
22:23
Auswechslung bei Liverpool FC: Roberto Firmino
FC Brügge Bayer Leverkusen
66.
22:23
Und Yaremchuk ist gleich im Fokus, er holt gegen Tah und Diaby eine Ecke heraus. Die kommt natürlich von Skov Olsen und segelt gefährlich in Richtung Meijer. Kossounou kann so gerade noch klären.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
65.
22:23
Gelbe Karte für Heung-min Son (Tottenham Hotspur)
Einen Torschuss der Hausherren klärt Leonardo Balerdi per Kopf ins Toraus. Der Referee entscheidet jedoch auf Freistoß. Heung-min Son beschwert sich und sieht die Gelbe Karte.
SSC Neapel Liverpool FC
63.
22:22
Einwechslung bei Liverpool FC: Diogo Jota
SSC Neapel Liverpool FC
63.
22:22
Auswechslung bei Liverpool FC: Mo Salah
FC Barcelona Viktoria Pilsen
61.
22:22
Aktuell würde das 3:1 in Gruppe C für Barcelona gar die Tabellenführung bedeuten, da Bayern bei Inter "nur" mit 1:0 führt. Nach dem ersten Spieltag nicht mehr als eine schöne Randerscheinung, aber immerhin...
Atlético Madrid FC Porto
62.
22:22
Einwechslung bei FC Porto: João Mário
Atlético Madrid FC Porto
62.
22:22
Auswechslung bei FC Porto: Pepê
SSC Neapel Liverpool FC
63.
22:22
Einwechslung bei Liverpool FC: Thiago
Atlético Madrid FC Porto
62.
22:22
Diego Simeone vollzieht seinen dritten Wechsel und bringt mit Antoine Griezmann einen frischen Mann für die Offensive. Für ihn verlässt Saúl den Platz.
SSC Neapel Liverpool FC
63.
22:22
Auswechslung bei Liverpool FC: James Milner
FC Brügge Bayer Leverkusen
64.
22:21
Die Fans erheben sich und applaudieren dem Neuzugang Roman Yaremchuk, der vor einer Woche von Benfica Lissabon kam und in der Liga schon getroffen hat. Nun tritt er erstmals für Brugge in der Champions League an, er ersetzt Ferrán Jutglà.
SSC Neapel Liverpool FC
61.
22:21
Díaz hat die nächste gute Chance. Alexander-Arnold bringt von rechts eine scharfe Flanke in Richtung Elfmeterpunkt. Díaz geht mit voller Wucht in den Ball rein und bringt den Kopfball zentral aufs Tor. Meret reißt die Fäuste hoch und wehrt den harten Abschluss ab. Díaz ist der mit Abstand beste Liverpooler.
Atlético Madrid FC Porto
61.
22:21
Einwechslung bei Atlético Madrid: Antoine Griezmann
Atlético Madrid FC Porto
61.
22:20
Auswechslung bei Atlético Madrid: Saúl
FC Barcelona Viktoria Pilsen
59.
22:20
Nach längerer ruhigerer Ballstafette zieht Dembélé das Tempo wieder etwas an. Der ehemalige Dortmunder macht heute ein starkes Spiel. Nach einem Zuspiel von Kessié ein paar Sekunden nach seiner kurzen Tempoverschärfung verstolpert er ein Dribbling in den Strafraum aber etwas.
Inter Mailand Bayern München
61.
22:20
Derweil bringt Nagelsmann Goretzka für Sabitzer.
FC Brügge Bayer Leverkusen
64.
22:20
Einwechslung bei Club Brugge KV: Roman Yaremchuk
FC Brügge Bayer Leverkusen
64.
22:20
Auswechslung bei Club Brugge KV: Ferrán Jutglà
Inter Mailand Bayern München
61.
22:20
Einwechslung bei Bayern München: Leon Goretzka
Inter Mailand Bayern München
61.
22:20
Auswechslung bei Bayern München: Marcel Sabitzer
Inter Mailand Bayern München
61.
22:20
Was macht denn Manuel Neuer da? Der Rückhalt der Bayern kommt bei einem hohen Ballnach draußen und geht kurzerhand gegen Lautaro Martínez ins Dribbling. Die Aktion geht zwar gerade noch gut, aber riskant ist sie allemal.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
61.
22:19
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Dejan Kulusevski
Atlético Madrid FC Porto
59.
22:19
Pepe in der Offensive! Der lange Innenverteidiger wird mit einer Flanke aus dem rechten Halbfeld von Eustáquio bedient. Die Hereingabe ist aber etwas zu hoch und Pepe kann den Ball nur leicht touchieren.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
61.
22:19
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Emerson Royal
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
60.
22:19
Der Platzverweis hat Tottenham gestärkt. Dennoch kommen die Gäste auch in Unterzahl gut zurecht. Es wird für die Elf von Igor Tudor jedoch noch eine lange halbe Stunde.
FC Brügge Bayer Leverkusen
62.
22:18
Gelbe Karte für Robert Andrich (Bayer Leverkusen)
Nach Palacios holt sich mit Andrich auch der zweite zentrale Mittelfeldspieler von Bayer Gelb ab. Er kam zu spät in den Zweikampf mit Ferrán Jutglà.
SSC Neapel Liverpool FC
58.
22:18
Liverpool schafft es nicht, den Ball flach hinten rauszuspielen. Die Hausherren stehen und beim LFC fehlt einfach die Bewegung ohne Ball.
Atlético Madrid FC Porto
58.
22:18
Im Vergleich zur ersten Hälfte ist das Spiel in Durchgang zwei schneller und unterhaltsamer. Es geht hin und her und es ergeben sich mehr Räume als in Halbzeit eins.
Inter Mailand Bayern München
60.
22:18
Die Münchner haben nach Balleroberungen jetzt deutlich mehr Räume. Müller passt auf Coman, dessen Linksschuss aus 14 Metern aber von Bastoni zur Ecke geblockt wird, die dann nichts weiter einbringt.
FC Brügge Bayer Leverkusen
61.
22:18
Während Bakker defensiv seine Probleme mit Skov Olsen hat, ist er offensiv im positiven Sinne auffällig. Er wird von Hudson-Odoi in den Strafraum geschickt und prüft Mignolet mit einem Schuss auf das kurze Eck. Der Belgier pariert, danach geht die Fahne hoch. Ein Treffer hätte nicht gezählt.
SSC Neapel Liverpool FC
57.
22:16
Einwechslung bei SSC Napoli: Hirving Lozano
FC Barcelona Viktoria Pilsen
56.
22:16
Gelbe Karte für Tomáš Chorý (Viktoria Plzeň)
Die Pilsner haben eine eigentlich ganz gute Konterchance, ein eigener Mann beendet diese: Ein paar Meter neben dem ballführenden Mitspieler langt Chorý Pedri ins Gesicht und wird dafür mit dem gelben Karton bestraft.
SSC Neapel Liverpool FC
57.
22:16
Auswechslung bei SSC Napoli: Matteo Politano
SSC Neapel Liverpool FC
57.
22:16
Einwechslung bei SSC Napoli: Alessio Zerbin
Atlético Madrid FC Porto
56.
22:16
Gelbe Karte für Koke (Atlético Madrid)
Der zentrale Mittelfeldspieler kommt mit einer Grätsche gegen Galeno zu spät und räumt seinen Gegenspieler ab. Klare Gelbe Karte für den Sechser.
SSC Neapel Liverpool FC
57.
22:15
Auswechslung bei SSC Napoli: Khvicha Kvaratskhelia
FC Brügge Bayer Leverkusen
59.
22:15
Gelbe Karte für Exequiel Palacios (Bayer Leverkusen)
Palacios kommt zu spät in den Zweikampf mit Meijer und holt den Verteidiger von den Beinen. Dafür sieht er die erste Gelbe Karte der Partie.
Inter Mailand Bayern München
57.
22:15
Jetzt kommen die Bayern mal zum Entlastungsangriff, aber ein Müller-Steckpass wird von Brozović noch zur Ecke geklärt. Beim ruhenden Ball findet Kimmich dann Müller am zweiten Pfosten, der mit seinem Abschluss aus zehn Metern jedoch Mitspieler Mané anschießt, von dem aus die Kugel ins Toraus geht. Abstoß Inter.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
55.
22:15
Kann sich das Camp Nou angesichts einer Zwei-Tore-Führung schon recht sicher sein? Aktuell haben die Katalanen hier alles im Griff. Aber schon das 1:2 in der ersten Halbzeit hat gezeigt: Nur ein Konter und es kann neue Hoffnung bei den Gästen aus Tschechien aufkommen. Die Reaktion mit dem sofortigen 3:1 war natürlich abgebrüht.
Atlético Madrid FC Porto
54.
22:15
Möglichkeit für Porto auf der Gegenseite! Evanilson zieht aus 25 Metern und zentraler Position knallhart ab. Oblak macht sich lang, kratzt den Ball aus der linken Ecke und pariert zur Ecke. Die bringt nichts ein.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
56.
22:14
Heung-min Son probiert es mit einem flachen Distanzschuss aus 25 Metern. Er trifft die Kugel aber nicht richtig, die weit am Gehäuse vorbeigeht.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
52.
22:14
Der siebenfache Bundesliga-Torschützenkönig hat sofort die nächste Aktion, wird dieses Mal selber bedient - von Dembélé per Steilpass halbrechts. Lewandowski legt sich die Kugel recht weit außen im Strafraum am gegnerischen Keeper Staněk vorbei, aber gibt dem Leder etwas zu viel Geschwindigkeit mit und läuft ins Aus.
SSC Neapel Liverpool FC
54.
22:13
Liverpool läuft jetzt gewohnt hoch an und setzt Neapel im Aufbau sehr unter Druck. Das führt zu gelegentlichen Ballgewinnen, die es in der ersten Halbzeit gar nicht gab.
Inter Mailand Bayern München
54.
22:13
Und beim ruhenden Ball klingelt es um ein Haar. Çalhanoğlu findet erneut den Kopf von Džeko, der im Strafraum völlig frei zum Kopfball kommt. Der FCB hat richtig viel Dusel, dass Hernández noch im Weg steht und erfolgreich blocken kann.
FC Brügge Bayer Leverkusen
56.
22:13
Frimpong setzt von rechts Hudson-Odoi mit einer abgefälschten Flanke in Szene. Der Brite wartet dann etwas zu lange und will die Kugel anschließend ins linke Eck schlenzen, aber Nielsen geht rechtzeitig dazwischen. Die folgende Ecke bringt dann nichts ein.
Atlético Madrid FC Porto
53.
22:13
Gelbe Karte für Pepê (FC Porto)
Der Rechtsverteidiger kann João Félix nur mit einem Trikotziehen aufhalten und wird richtigerweise verwarnt.
Atlético Madrid FC Porto
52.
22:12
Der Ball ist im Tor, aber der Treffer zählt nicht! Der eingewechselte de Paul wird auf dem rechten Flügel angespielt. Er bringt den Ball nach innen, wo ein Porto-Spieler abfälscht. Er fällt Koke vor die Füße, der den Ball aus der Distanz in die rechte Ecke schießt. Anschließend schaltet sich der VAR ein und der Unparteiische nimmt den Treffer zurück.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
51.
22:12
Klasse Aktion von Lewandowski! Der Pole täuscht einen Distanzschuss mit links an, hebt statt des Abschlusses aber die Kugel hinter die Kette in den Lauf von Jordi Alba. Der ist angesichts dieser kreativen Idee selbst etwas überrascht und vertändelt die Situation.
Inter Mailand Bayern München
53.
22:12
Die Roten stehen gehörig unter Druck und kommen in diesen Minuten zu kaum Entlastung. Die Mailänder geben den Ton an und machen das Spiel. Mkhitaryan sieht den auffälligen D'Ambrosio, dessen scharfe Hereingabe in den Sechzehner Davies gerade noch zur Ecke klären kann.
SSC Neapel Liverpool FC
51.
22:11
Luis Díaz hat wieder einen ähnlichen Abschluss wie zum 1:4. Er schlenzt zentral von der Strafraumgrenze auf den rechten Winkel. Diesmal geht der Ball knapp drüber. Es hätte eigentlich Ecke geben müssen, weil der Schuss abgefälscht wurde.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
50.
22:11
Lukáš Hejda, der Kapitän der Gäste, köpft die Freistoß-Flanke deutlich über den gegnerischen Kasten. Hinter ihm hätte Mosquera eine bessere Abschlussposition gehabt.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
53.
22:11
Gelbe Karte für Eric Dier (Tottenham Hotspur)
Für einen Ellenbogeneinsatz sieht Eric Dier den gelben Karton.
Atlético Madrid FC Porto
50.
22:11
VAR-Entscheidung: Das Tor durch Koke (Atlético Madrid) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
50.
22:10
Einwechslung bei Olympique Marseille: Leonardo Balerdi
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
50.
22:10
Auswechslung bei Olympique Marseille: Gerson
FC Barcelona Viktoria Pilsen
49.
22:10
Frenkie de Jong fährt den Arm im Laufduell mit Tomáš Chorý aus und verursacht so einen Pilsen-Freistoß etwa 30 Meter vor dem Tor.
Atlético Madrid FC Porto
49.
22:10
Wie schon in Hälfte eins ist wieder Madrid zu Beginn die spielbestimmende Mannschaft. Die Rot-Weißen lassen den Ball gut laufen.
FC Brügge Bayer Leverkusen
53.
22:09
Auf der Gegenseite hat Ferrán Jutglà zu viel Platz, treibt den Ball in den Strafraum und zieht zentral vor dem Tor ab. Der Versuch ist aber zu zentral und kein Problem für Hrádecký.
Inter Mailand Bayern München
50.
22:09
Die Nerazzurri sind jetzt deutlich offensiver eingestellt und nehmen das Heft in den ersten Minuten des zweiten Durchgangs sichtlich in die Hand. Erneut kommt Inter zum Abschluss. Dumfries flankt flach vom rechten Flügel nach innen und D'Ambrosio lässt für Džeko prallen, dessen Rechtsschuss aus zwölf Metern allerdings genau auf Neuer kommt. Das stellt den Rückhalt des deutschen Rekordmeisters vor keine Probleme.
SSC Neapel Liverpool FC
49.
22:09
Tooor für Liverpool FC, 4:1 durch Luis Díaz
Luis Díaz bringt Liverpool durch eine Einzelaktion zurück ins Spiel. Der Kolumbianer zieht von der linken Strafraumecke in die Mitte und schlenzt den Ball dann mit dem rechten Fuß halbhoch neben den langen Pfosten. Ein schönes Tor.
FC Brügge Bayer Leverkusen
52.
22:09
Bakker hat die erste Chance der zweiten Hälfte! Nach einem Palacios-Freistoß aus dem rechten Halbfeld legt Kossounou per Kopf zurück an den Strafraumrand, wo der Niederländer den Ball mit der Brust annimmt und volley mit links abzieht. Da fehlte allerdings einiges, der Ball geht zwei Meter links neben den Kasten.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
47.
22:08
Piqué spielt übrigens neben Christensen in der Innenverteidigung. Jules Koundé rückt dafür auf die rechte Position heraus.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
49.
22:08
Gelbe Karte für Eric Bailly (Olympique Marseille)
FC Barcelona Viktoria Pilsen
46.
22:08
Nach tollem und langen Gassenpass von Jordi Alba dringt Ansu Fati links in den Strafraum ein, bei seinem Schuss aus spitzem Winkel rutscht ihm die Kugel jedoch etwas über den Spann.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
46.
22:07
Aus noch unerfindlichen Gründen muss Sergi Roberto ausgewechselt werden, wohl verletzungsbedingt. Denn Piqué musste sich sehr kurzfristig warm machen und steht jetzt auf dem Platz.
FC Brügge Bayer Leverkusen
48.
22:07
Durch die Hereinnahme von Palacios ist Hudson-Odoi mehr ins Zentrum gerückt und Diaby auf links gegangen. Frimpong schaltet sich rechts dafür noch mehr vorne mit ein.
SSC Neapel Liverpool FC
47.
22:06
Tooor für SSC Napoli, 4:0 durch Piotr Zieliński
Was ist hier los? Jeder lange Pass von Neapel führt zu einer großen Chance. Diesmal spielt Anguissa den langen Ball. Die Liverpooler Verteidiger heben erst das Abseits auf und laufen dann viel zu spät los. Politano geht rechts auf den Strafraum zu und legt quer auf Zieliński. Der Pole zieht flach ab. Alisson wehrt den guten Schuss mit einer Hand ab. Den Nachschuss verwandelt Zieliński mit einem schönen Lupfer.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
46.
22:06
Einwechslung bei FC Barcelona: Piqué
Inter Mailand Bayern München
47.
22:06
Martínez dringt vom linken Flügel aus per Doppelpass mit Çalhanoğlu ins Zentrum ein und legt dann quer auf den freien D'Ambrosio, der aus 13 Metern aber in leichter Rückenlage abschließt. Der Ball geht über das Tor der Münchner hinweg. Glück für die Bayern, die etwas schläfrig aus der Kabine kommen.
Atlético Madrid FC Porto
47.
22:06
Doppel-Wechsel von Coach Simeone. Der Atlético-Trainer wechselt beide Flügelspieler, Molina und Carrasco aus. Dafür kommen Lemar und de Paul auf den Rasen.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
46.
22:06
Auswechslung bei FC Barcelona: Sergi Roberto
FC Barcelona Viktoria Pilsen
46.
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
SSC Neapel Liverpool FC
46.
22:05
Es ist keine Überraschung, dass Jürgen Klopp in der Halbzeit Joe Gomez auswechselt. Der Innenverteidiger hat einen rabenschwarzen Tag erwischt. Joel Matip kommt für ihn in die Partie.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
48.
22:05
Rote Karte für Chancel Mbemba (Olympique Marseille)
Notbremse! Heung-min Son wird mit einem steilen Pass in die Spitze geschickt. Mit einer Grätsche holt ihn Chancel Mbemba von den Beinen. Da er der letzte Mann war, muss er vorzeitig duschen gehen.
Atlético Madrid FC Porto
46.
22:05
Einwechslung bei Atlético Madrid: Rodrigo de Paul
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
46.
22:05
Ohne personelle Veränderungen auf beiden Seiten startet der zweite Durchgang!
Atlético Madrid FC Porto
46.
22:05
Auswechslung bei Atlético Madrid: Nahuel Molina
SSC Neapel Liverpool FC
46.
22:04
Einwechslung bei Liverpool FC: Joel Matip
Atlético Madrid FC Porto
46.
22:04
Einwechslung bei Atlético Madrid: Thomas Lemar
SSC Neapel Liverpool FC
46.
22:04
Auswechslung bei Liverpool FC: Joe Gomez
Atlético Madrid FC Porto
46.
22:04
Auswechslung bei Atlético Madrid: Yannick Carrasco
SSC Neapel Liverpool FC
46.
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Brügge Bayer Leverkusen
46.
22:04
Während die Belgier unverändert aus der Kabine gekommen sind, hat Bayer einmal gewechselt: Für Charles Aránguiz ist Exequiel Palacios neu im Spiel.
Atlético Madrid FC Porto
46.
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Brügge Bayer Leverkusen
46.
22:03
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Exequiel Palacios
Inter Mailand Bayern München
46.
22:03
Die Mannschaften sind zurück auf dem Feld. Ohne Wechsel geht es mit der zweiten Hälfte weiter. Der Ball rollt wieder.
FC Brügge Bayer Leverkusen
46.
22:03
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Charles Aránguiz
Inter Mailand Bayern München
46.
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
46.
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Brügge Bayer Leverkusen
46.
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Barcelona Viktoria Pilsen
45.
21:55
Halbzeitfazit:
Eine unterhaltsame erste Halbzeit im Camp Nou ist vorbei, der FC Barcelona geht gegen den tschechischen Underdog Viktoria Pilsen mit einer 3:1-Führung in die Pause. Hälfte eins hat viel geboten: Früh konnten die Katalanen das 1:0 erzielen, nach einer Ecke war Kessié mit dem Kopf erfolgreich (13.). In der 23. Minute wurde es dann kurz hektisch, als eine Rote Karte für Christensen sowie ein Pilsen-Elfmeter im Raum standen, nach VAR-Eingriff aber komplett zu Recht jeweils zurückgenommen wurden. Stattdessen legte Barça auf der anderen Seite nach: Lewandowski machte mit einem platzierten Rechtsschuss das erste Champions-League-Tor für die Blaugrana (34.). Eine Minute vor der Nachspielzeit konnte Pilsen den 1:2-Anschluss herstellen, als Jan Sýkora einen Kopfball ins Netz jagte. Kurz darauf stellte Lewandowski den alten Abstand - ebenfalls mit dem Kopf - und nach toller Vorarbeit von Dembélé wieder her (45. +3). Bis gleich in Hälfte zwei!
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
45.
21:53
Halbzeitfazit:
Zwischen Tottenham Hotspur und Olympique Marseille geht es torlos in die Kabine. Die beiden Mannschafte lieferten sich im Mittelfeld ein umkämpftes Spiel mit leichten Vorteilen für die Gäste. Die setzten sich häufiger in der gegnerischen Hälfte fest. Gefährliche Torgelegenheiten gab es jedoch auf beiden Seiten nicht. Da müssen die Teams nach dem Seitenwechsel beide eine Schuppe drauflegen.
SSC Neapel Liverpool FC
45.
21:52
Halbzeitfazit Neapel geht mit einer absolut verdienten 3:0-Führung gegen Liverpool in die Pause. Die Hausherren waren von Sekunde eins an massiv überlegen. In den ersten vier Minuten führten drei Steilpässe zu drei Großchance, von denen eine in einem Elfmeter mündete. Nach dem 1:0 machten die Neapolitaner genauso weiter. Liverpool war um Spielkontrolle bemüht, machte aber viel zu viele Fehler. Das 2:0 war nur eine Frage der Zeit. Osimhen, den der LFC überhaupt nicht in den Griff bekam, verschoss sogar noch einen Elfmeter. Auch die Reds hatten ein paar Abschlüsse, die Qualität dieser war aber nicht mit denen von Neapel zu vergleichen. Das 3:0 zur Pause ist absolut dem Spielverlauf entsprechend. Neapel spielt teilweise überragend. Liverpool ist ein Schatten seiner selbst.
Atlético Madrid FC Porto
45.
21:50
Halbzeitfazit:
Mit einem torlosen Unentschieden geht es in die Kabinen des Estadio Metropolitano. Die Gastgeber hatten zu Beginn etwas mehr vom Spiel, anschließend kam der FC Porto aber zunehmend besser in die Partie. Insgesamt gab es sehr wenige Torchancen auf beiden Seiten. Wenn überhaupt kamen beide Teams mit Distanzschüssen zum Abschluss. Vor allem Portos Defensive stand gut organisiert und ließ nahezu nichts zu. Wir freuen uns auf hoffentlich chancenreichere zweite 45 Minuten. Gleich geht's weiter!
FC Barcelona Viktoria Pilsen
45.
21:49
Ende 1. Halbzeit
FC Brügge Bayer Leverkusen
45.
21:49
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit steht es 1:0 zwischen Club Brugge und Bayer Leverkusen. Die Gäste hatten es bis kurz vor der Pause gut gemacht und mit gefährlichen Kontern immer wieder Nadelstiche gesetzt. Dabei traf Diaby bei der besten Chance den Pfosten. Brugge kam immer wieder gefährlich über die rechte Seite und als alles nach einem Remis zur Pause aussah, köpfte Sylla nach Ecke von Skov Olsen ein, dabei sah Hrádecký nicht gut aus. Doch hier ist noch alles drin in Halbzeit zwei, gleich geht es weiter!
FC Barcelona Viktoria Pilsen
45.
21:49
Tooor für FC Barcelona, 3:1 durch Robert Lewandowski
Barça schlägt wieder zurück und stellt den alten Abstand her! Dembélé flankt die Kugel von dem rechten Flügel auf den zweiten Pfosten, wo Lewandowski entwischt ist und den halben Flugkopfball aus kurzer Distanz ins linke Eck nickt. Das Tor geht dabei zu einem Großteil auf den Assist von Dembélé zurück, der sich nach einem Ballverlust mit einem klasse Tackling den Ball wiederholte und dann die Flanke schlug.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
45.
21:49
Dembélés Distanzschuss fordert Staněk nochmal heraus. Der Keeper taucht in die Ecke ab und pariert nach außen.
Inter Mailand Bayern München
45.
21:48
Halbzeitfazit:
Mit 1:0 führen die Bayern zur Pause bei Inter Mailand und der Zwischenstand ist definitiv verdient. Der deutsche Rekordmeister kam gut ins Spiel, konnte zunächst aber gegen tiefe Nerazzurri nur aus der zweiten Reihe abschließen. Dann fanden die Hausherren besser in die Partie und kreierten durch zunehmend aggressives Pressing die eine oder andere gefährliche Umschaltsituation. Als die Partie dann ausgeglichen war, hebelte Kimmich mit einem Geniestreich die gegnerische Defensive aus, sodass Sané nur noch Onana überwinden musste, was dem deutschen Nationalspieler auch gelang. Das Tor erschütterte die Lombarden tief, die in den letzten 20 Minuten nur noch passiv am Spiel teilnahmen und sogar Glück hatten, dass der FCB nicht erhöhte. Bei nur einem Tor Rückstand ist aber noch alles offen.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
45.
21:48
Das Tor wurde übrigens vom VAR auf eine mögliche Abseitsposition gecheckt. Der hinter der Kette stehende Sýkora wurde beim tiefen Pass zuvor als passiv bewertet.
SSC Neapel Liverpool FC
45.
21:47
Ende 1. Halbzeit
SSC Neapel Liverpool FC
45.
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
FC Brügge Bayer Leverkusen
45.
21:47
Ende 1. Halbzeit
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
45.
21:47
Ende 1. Halbzeit
FC Brügge Bayer Leverkusen
45.
21:47
Fast das 2:0! Vanakens Flanke klärt Tah vor die Füße von Sowah. Der zieht direkt mit links ab und zwingt Hrádecký zu einer Glanzparade. Die folgende Ecke pflückt der Torhüter dann sicher herunter.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
45.
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Atlético Madrid FC Porto
45.
21:46
Ende 1. Halbzeit
Inter Mailand Bayern München
45.
21:46
Ende 1. Halbzeit
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Atlético Madrid FC Porto
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Inter Mailand Bayern München
45.
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
FC Brügge Bayer Leverkusen
45.
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Inter Mailand Bayern München
44.
21:45
Eine Szene, wie sie exemplarisch für das momentane Spiel der Nerazzurri steht: Gosens erobert im Pressing stark gegen Coman den Ball und könnte nun einen Umschaltmoment kreieren. Jedoch läuft kein einziger Inter-Spieler nach vorne oder bietet sich anderweitig an, sodass Gosens zum Rückpass gezwungen ist. Die Tifosi auf den Rängen versehen diese Aktion mit einem Pfeifkonzert.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
40.
21:45
Die letzten fünf Minuten vor der Pause sind angebrochen. Gibt es doch noch einmal Torgefahr zum Ende der ersten Halbzeit?
FC Barcelona Viktoria Pilsen
44.
21:45
Tooor für Viktoria Plzeň, 2:1 durch Jan Sýkora
Pilsen schlägt doch nochmal zurück und könnte es wieder spannender machen! Ein tiefer Pass vom Zentrum aus wird abgefälscht und landet so an der linken Strafraumkante in den Füßen von Jemelka. Der schaufelt den Ball in Richtung Fünfmeterraum, wo Sýkora aus vollem Lauf hochsteigt und den Kopfball ins rechte Eck setzt.
SSC Neapel Liverpool FC
44.
21:45
Tooor für SSC Napoli, 3:0 durch Giovanni Simeone
3:0 für Neapel und auch das ist hochverdient. Joe Gomez hat einen komplett gebrauchten Tag erwischt. Wieder lässt er sich im Zweikampf viel zu einfach abkochen. Khvicha Kvaratskhelia gewinnt den Ball links an der Grundlinie und spielt eine halbhohe Hereingabe vor das Tor. Der eingewechselt Giovanni Simeone steht goldrichtig und drückt die Kugel aus kurzer Distanz mit der rechten Innenseite über die Linie.
FC Brügge Bayer Leverkusen
44.
21:44
Aber Bayer zeigt eine Reaktion! Nach Flanke von Diaby auf der rechten Seite kommt Bakker links im Strafraum an den Ball und der Linksverteidiger zieht sofort flach ab. In der Mitte klärt Sylla und der Ball prallt von Schicks Bein über das Tor.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
43.
21:44
Ansu Fati mit einer Einzelaktion: Er dringt links in den Strafraum vor, aus spitzem Winkel wird sein Abschluss von Pilsens Kapitän ins Aus blockiert.
SSC Neapel Liverpool FC
43.
21:44
Eine bezeichnende Szene für die Leistung des FC Liverpool: Robertson hat auf der linken Seite viel Platz. Er flankt aber völlig überhastet in die Mitte, wo kein einziger Mitspieler steht.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
42.
21:44
Vom rechten Flügel findet ein Pass in den Strafraum zu Sergi Roberto, der das Leder als Schuss weiterleiten möchte. Schwierig, da die Kugel eh schon Richtung Tor unterwegs ist. Der 30-Jährige trifft das Spielgerät nicht richtig.
Atlético Madrid FC Porto
43.
21:43
Drei Minuten noch bis zur Pause. Es läuft alles auf ein torloses Remis hinaus.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
38.
21:43
Beim Ballbesitz liegt Olympique Marseille mit 60 % vorne. Bei den Torschüssen steht es 4:4. Beide Teams haben noch keinen Schuss diekt auf das gegnerische Tor abgegeben.
SSC Neapel Liverpool FC
42.
21:43
Die fällige ecke für Liverpool landet bei Virgil van Dijk, der aber etwas überrascht davon scheint und den Ball nur ungefährlich mit dem Schienbein auf den Kasten bringt. Meret hält den flachen Abschluss fest.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
40.
21:42
Lewandowski und Pedri fangen an zu zaubern! Der Spanier dribbelt zentral voran, spielt tief zu Lewandowski, der mit dem Rücken zum Tor per Hacke weiterleitet. Pedri läuft alleine aufs Tor zu und spitzelt die Kugel von halblinks am Keeper Staněk vorbei, doch kurz vor der Linie rauscht Viktorias Linksverteidiger Jemelka an und klärt rechtzeitig vor der Torlinie.
FC Brügge Bayer Leverkusen
42.
21:42
Tooor für Club Brugge KV, 1:0 durch Abakar Sylla
...und dann ist der Ball drin! Hrádecký guckt ziemlich bedröppelt aus der Wäsche, den der Treffer geht auch auf seine Kappe. Beim Versuch, den Kopfball von Sylla am kurzen Pfosten zu fangen, merkt der Finne zu spät, dass er hinter die Linie fällt. Er will den Ball noch mit dem Fuß rauskicken, aber da ist der Treffer schon gefallen.
SSC Neapel Liverpool FC
41.
21:42
Einwechslung bei SSC Napoli: Giovanni Simeone
SSC Neapel Liverpool FC
41.
21:42
Auswechslung bei SSC Napoli: Victor Osimhen
FC Brügge Bayer Leverkusen
41.
21:42
Skov Olsen erwischt Hincapié auf dem falschen Fuß und holt eine Ecke heraus. Die kommt von Skov Olsen...
Inter Mailand Bayern München
41.
21:41
Gelbe Karte für Matthijs de Ligt (Bayern München)
Bastoni will die Partie schnell machen und bedient Brozović, der sofort von de Ligt hart attackiert wird. Der Schiedsrichter zeigt dem Bayern-Spieler dafür die Gelbe Karte. Kann man geben, muss man aber nicht unbedingt.
SSC Neapel Liverpool FC
41.
21:41
Victor Osimhen hat sich offenbar verletzt. Der Nigerianer sitzt frustriert am Boden und schmeißt seine Gesichtsschutzmaske weg. Das ist bitter für Neapel. Osimhen hat bisher ein sehr gutes Spiel gemacht.
Atlético Madrid FC Porto
40.
21:41
Porto steht defensiv unfassbar gut. Pepe und Co. sind immer wieder eng an den Gegenspielern und machen die Angriffe der Hausherren immer wieder zunichte.
Inter Mailand Bayern München
40.
21:41
Sané wirbelt auf dem linken Flügel und findet Mané im Zentrum. Bastoni ist aber eng am Gegenspieler dran und kann mit einem starken Tackling klären, ehe der Bayern-Angreifer abschließen kann.
FC Brügge Bayer Leverkusen
40.
21:41
Noch fünf Minuten sind es bis zur Pause. Während Bayer mehr Zweikämpfe gewinnt, haben die Gastgeber etwas mehr Ballbesitz. So ist das Unentschieden insgesamt gerecht, auch wenn die Belgier noch keinen Schuss auf das Tor abgeben konnten.
SSC Neapel Liverpool FC
40.
21:41
Die Reds spielen sich gut auf der rechten Seite durch. Dann bringt Salah den Ball flach in den Strafraum, aber seine Mitspieler sind nicht gut positioniert. Ein Verteidiger klärt zur Ecke.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
39.
21:40
Mit dem nun zweiten Treffer lässt sich das Spiel natürlich noch etwas leichter gestalten. Der Ball läuft in den Reihen der Xavi-Elf.
SSC Neapel Liverpool FC
38.
21:39
Liverpool hat jetzt das erste Mal so etwas ähnliches wie eine Druckphase. Man hat aber die ganze Zeit das Gefühl, das Neapel mit der nächsten Aktion wieder gefährlich vor dem Gästetor auftauchen wird.
Atlético Madrid FC Porto
37.
21:38
Koke aus der zweiten Reihe! Carrasco setzt sich links an der Strafraumkante im Dribbling durch, bringt den Ball nach innen und der landet abgefälscht bei Koke. Der 30-Jährige zieht aus halbrechter Position und 16 Metern ab. Der Schuss ist zu ungenau und Keeper Diogo Costa kann den Ball locker fangen.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
37.
21:38
Der Assistgeber vom Lewandowski-Treffer versucht es nun selbst, Sergi Robertos Distanzschuss mit seinem schwächeren linken Fuß wird von halbrechter Position nur gefährlich, weil Pilsen-Verteidiger Luděk Pernica die Kugel gefährlich abfälscht. Staněk ist aber wach und kann den Schuss nach außen parieren.
Inter Mailand Bayern München
37.
21:38
Dreifachchance für die Roten. Mané hat das Auge für den freien Davies, dessen Rechtsschuss aus 15 Metern von Onana gerade noch in die Füße von Müller pariert werden kann. Dessen Nachschuss wird dann geblockt und landet bei Sabitzer, der aus 18 Metern denkbar knapp das lange Eck verfehlt. Abstoß Inter.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
34.
21:37
Von der linken Seite zieht Harry Kane in den Strafraum ein. Er bringt sich mit einem schnellen Haken in Schussposition. Der Abschluss trifft aber nur den Rücken eines Gegenspielers.
FC Brügge Bayer Leverkusen
37.
21:37
Die Angriffswelle der Leverkusener ist wieder abgeflacht. Brugge hat vermehrt den Ball und kommt jetzt mal über links mit Kapitän Vanaken. Der legt zurück auf Ferrán Jutglà und der Stümer probiert es mal aus der dritten Reihe. Der Fernschuss mit rechts segelt aber deutlich über den Bayer-Kasten hinweg.
SSC Neapel Liverpool FC
35.
21:36
Nächste gute Chance für die Gäste. Milner flankt von links auf den langen Pfosten. Dort ist Elliott komplett blank. Aber der Ball wird kurz vor ihm noch leicht vom Kopf eines Verteidigers tuschiert. Dadurch ist der Abschluss extrem schwierig. Elliott setzt den Ball mit dem Knie knapp am rechten Pfosten vorbei.
Inter Mailand Bayern München
35.
21:36
Mkhitaryan will mit dem Kopf durch die Wand, bleibt im Dribbling gegen gleich drei Gegenspieler aber hängen. Die Kugel springt daraufhin glücklich zu Džeko, dessen Direktabnahme zur Ecke abgefälscht wird. Bei dieser findet Çalhanoğlu Džeko dann im Zentrum. Müller stört aber entscheidend und kann den nächsten Džeko-Abschluss zum nächsten Eckstoß klären, der dann jedoch verpufft.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
30.
21:35
Eine Viertelstunde ist im ersten Durchgang regulär noch auf der Uhr. Es bleibt ein chancenarmes Spiel. Dafür ist es umso mehr umkämpft.
SSC Neapel Liverpool FC
34.
21:35
Liverpool hat einen weiteren Abschluss. Van Dijk köpft nach einer Freistoßflanke aus dem Halbfeld aus elf Metern aufs Tor. Meret wehrt die Kugel ab.
FC Brügge Bayer Leverkusen
34.
21:34
Dann kommt Brugge doch mal wieder nach vorne, natürlich über Skov Olsen, der die meisten Angriffe initiiert. Er lässt Bakker stehen und zieht nach innen, wo Andrich zur Hilfe kommt und den Gegner erfolgreich vom Ball trennen kann.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
34.
21:34
Tooor für FC Barcelona, 2:0 durch Robert Lewandowski
Von wegen! Lewandowski markiert nach fünf Toren in der Liga auch seinen ersten Champions-League-Treffer für seinen neuen Arbeitgeber! Nach Balleroberung im Mittelfeld geht es schnell in die Tiefe. Sergi Roberto treibt die Kugel an und legt herüber zu Lewandowski, der ehemalige Bayern-Spieler legt sich halblinks kurz vor der Strafraumkante das Leder auf den rechten Fuß und jagt den Ball als Aufsetzer in das rechte Toreck.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
33.
21:34
Die Offensivarbeit der Hausherren könnte dennoch effektiver sein. Bis auf das 1:0, nach einer Ecke gefallen, und ein paar kleineren Chancen ist im Pilsen-Strafraum noch nicht viel passiert.
Atlético Madrid FC Porto
34.
21:34
Porto hat mittlerweile etwas mehr vom Spiel und das zeigt sich auch in den Statistiken. 54 Prozent Ballbesitz zeigen, dass die portugiesische Mannschaft nach dem dominanten Beginn von Atlético besser im Spiel ist.
Inter Mailand Bayern München
33.
21:34
Nach D'Ambrosio-Foul stehen Sané und Kimmich zum Freistoß bereit. Nachdem Sané eine Flanke antäuscht, jagt Kimmich die Kugel aus 22 Metern halblinker Position direkt aufs Tor. Auch dieser Versuch des 27-Jährigen ist aber deutlich zu unpräzise und landet direkt in den sicheren Armen von Onana.
Atlético Madrid FC Porto
32.
21:32
Pepe steht hinten wie eine Wand. Llorente sucht mit seiner Flanke von der rechten Seite Morata in der Mitte. Aber der zieht gegen den Abwehrchef vom FC Porto den Kürzeren und verliert den Luftzweikampf.
FC Brügge Bayer Leverkusen
32.
21:32
Das Spiel ist unterbrochen, weil Aránguiz behandelt werden muss. Beide Trainer nutzen die Gelegenheit, um ihre Spieler kurz zusammenzutrommeln und Anweisungen zu geben. Der Chilene kann nach kurzer Behandlung weitermachen.
Inter Mailand Bayern München
31.
21:32
Die Mailänder müssen jetzt mehr fürs Spiel machen, finden aber noch keinen Hebel. Die Nerazzurri wirken vom Rückstand sichtlich getroffen. Der deutsche Rekordmeister ist weiterhin am Drücker.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
31.
21:31
Nach den aufregenden Minuten um die vermeintliche Elfmeter-Entscheidung herum kehrt nun wieder etwas mehr Ruhe ein. Die Spanier zirkulieren den Ball meist um den Strafraum und suchen ohne große Hektik eine Lücke.
SSC Neapel Liverpool FC
31.
21:31
Tooor für SSC Napoli, 2:0 durch Frank Anguissa
Jetzt ist es passiert. Neapel erzielt das längst überfällige 2:0. Wieder verliert Gomez in haarsträubender Art und Weise in der eigenen Hälfte den Ball. Kvaratskhelia spielt Anguissa an, der auf Zieliński weiterleitet. Der Pole steckt von der Strafraumgrenze wieder auf Anguissa durch, der links im Strafraum ohne Gegenspieler auf Alisson zugeht. Der Kameruner bleibt eiskalt und schiebt den Ball flach ins kurze Eck.
SSC Neapel Liverpool FC
30.
21:31
Salah hat die nächste Liverpooler Chance. Der Stürmer bekommt zentral im Strafraum den Ball und schließt nach einer kurzen Drehung schnell ab. Meret kann den flachen Schuss festhalten.
FC Brügge Bayer Leverkusen
30.
21:30
Brugge gerät zunehmend unter Druck, weil Bayer jetzt früher angreift und so schon in der gegnerischen Hälfte zum Ballgewinn kommt. Die Werkself hat jetzt ein Chancenplus und drängt auf das Führungstor, während die Belgier kaum zu Entlastung kommen.
Atlético Madrid FC Porto
30.
21:30
Schöner Angriff der Portugiesen! Taremi wird von links mit einer schönen Flanke bedient. Er köpft das Ding am langen Pfosten quer rüber zu Evanilson. Der versucht es bedrängt aus spitzem Winkel, der Ball wird aber geblockt. Gut aufgepasst von Oblak und Witsel.
SSC Neapel Liverpool FC
28.
21:30
Van Dijk klärt auf der Linie! Gomez verstolpert als letzter Mann den Ball gegen Osimhen. Der Nigerianer geht allein rechts in den Strafraum und legt quer auf Kvaratskhelia. Der Shootingstar schließt direkt aus elf Metern aufs freie Tor ab. Van Dijk kommt kurz vor der Linie dazwischen und klärt den Ball per Grätsche.
Inter Mailand Bayern München
28.
21:29
Müller setzt nach und erobert im Gegenpressing den Ball. Die Kugel landet erneut bei Sané, der Mané aber etwas zu unsauber bedient. Der Angreifer will quer legen, aber Onana kommt raus und schnappt sich das Leder aus der Luft.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
28.
21:29
Barça überwindet den kurzen Schock und kann sich vorne schon wieder gefährlich in den Strafraum spielen. Die Gäste verteidigen den Angriff hinter die Torauslinie, der daraus resultierende Eckball für Barcelona bringt nichts ein.
Atlético Madrid FC Porto
29.
21:29
Bis auf einige wenige Distanzschüsse haben wir noch keine echten Torchancen gesehen. Bis jetzt spielen sich große Teile der Partie zwischen den Strafräumen ab.
FC Brügge Bayer Leverkusen
28.
21:29
Pfosten! Kossounou treibt den Ball über die rechte Seite und nimmt in der Mitte Diaby mit. Der Franzose läuft noch zwei Schritte und schließt zentral am Strafraum ab. Mignolet lenkt den Flachschuss gerade noch an den linken Pfosten.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
27.
21:28
Derzeit ist die Begegnung unterbrochen. Pau López hat einen kleinen Cut am Auge, der behanelt werden muss. Er wird aber weitermachen können.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
27.
21:28
Gelbe Karte für Jhon Mosquera (Viktoria Plzeň)
Statt Rot für Christensen gibt es aufgrund des Stürmerfouls von Mosquera eine Gelbe Karte, auch das ist gerechtfertigt.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
26.
21:28
Lawrence Visser hat die Rote Karte schon in der Hand und will Christensen vom Feld schicken. Dann greift aber der VAR ein, komplett zu Recht! Denn bevor Christensen den Viktoria-Offensivakteur Mosquera zu Fall bringen kann, wischt der ihm in der Bewegung die rechte Hand mit voller Wucht ins Gesicht. Die Entscheidung wird zurückgenommen!
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
24.
21:27
Die Gäste haben aktuell mehr Spielanteile. Das Team von Igor Tudor setzt sich in der gegnerischen Hälfte fest. Es fehlt jedoch an Durchschlagskraft. Zu klaren Chancen kommt Olympique nicht.
FC Brügge Bayer Leverkusen
26.
21:27
Hudson-Odoi ist der Mittelpunkt des Bayer-Spiels. Er holt sich viele Bälle und weicht auch immer wieder auf den linken Flügel aus. Derweil ist Diaby in den letzten Minuten eher rechts zu finden gewesen, wo er dann mit seinem starken linken Fuß versucht, nach innen zu ziehen.
SSC Neapel Liverpool FC
26.
21:27
Es ist jedem Liverpooler anzumerken, dass es momentan nicht läuft. Abläufe, die normalerweise blind funktionieren, misslingen völlig. Die Gäste müssen sich jede Offensivaktion mühsam erarbeiten.
Atlético Madrid FC Porto
26.
21:26
Da wäre mehr drin gewesen! Molina hat rechts im Strafraum Platz und könnte es sogar alleine versuchen. Stattdessen bringt er den Ball flach in die Mitte, wo Pepe steht und blockt.
Inter Mailand Bayern München
25.
21:25
Tooor für Bayern München, 0:1 durch Leroy Sané
Mit einem überragenden Spielzug gehen die Gäste mit 1:0 in Führung. Kimmich chippt die Kugel von der Mittellinie aus hoch in den Lauf von Sané und hebelt damit die komplette Defensive der Italiener aus. Sané nimmt das Leder sicher an, hat nur noch Onana vor sich und legt die Kugel ruhig am Keeper der Nerazzurri vorbei. Der Winkel ist dann zwar durchaus anspruchsvoll, aber für den deutschen Nationalspieler ist es dennoch keine Herausforderung, das Leder im leeren Tor zu versenken.
FC Brügge Bayer Leverkusen
24.
21:24
Schick setzt sich stark am Mittelkreis gegen zwei Gegenspieler durch und legt rechts raus auf Frimpong, der wiederum Diaby mitnimmt. Der Franzose schüttelt Meijer rechts außen ab und flankt in Richtung Hudson-Odoi. Der Engländer kommt auch an den Ball, kann ihn aber nicht kontrollieren und Mechele geht dazwischen. Er kann die Situation dann per Befreiungsschlag klären.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
23.
21:24
Elfmeter für Pilsen! Die Pilsner schicken in Person von Chorý per Kopf Mosquera in den Strafraum. Der geht nach einem Einsteigen von Christensen zu Boden, der Referee zeigt sofort auf den Punkt.
Inter Mailand Bayern München
23.
21:24
Coman erobert im gegnerischen Drittel den Ball und findet Müller erneut im Rückraum. Dessen flache Direktabnahme aus 18 Metern ist aber zu unplatziert. Onana taucht ab und macht die Kugel sicher fest.
Atlético Madrid FC Porto
24.
21:24
Nachdem die Elf von Diego Simeone zu Beginn mehr vom Spiel hatte, kommt Porto zunehmend besser in die Partie. Das liegt vor allem daran, dass Atlético im Spiel gegen den Ball nicht mehr so entschlossen anläuft und Porto mehr Zeit für den Spielaufbau lässt.
SSC Neapel Liverpool FC
23.
21:24
Die Ecke führt zu einer weiteren Ecke, nach der Alexander-Arnold den Ball aus dem Halbfeld nach links in den Strafraum flankt. Dort steht Salah komplett blank. Dem formschwachen Stürmer misslingt aber die Ballannahme. Das sieht man auch selten. Das Spielgerät geht ins Toraus.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
22.
21:23
Wieder ist Barcelona dem 2:0 nahe. Die Kugel wird zurückgelegt zu Kessié, der von der Strafraumgrenze abzieht. Doch Staněk steht gut und kann den zentralen Schuss parieren.
Inter Mailand Bayern München
23.
21:23
Sané passt auf Mané, der mit dem Rücken zum Tor für Müller prallen lässt. Aus 13 Metern nimmt der Routinier Maß aufs rechte obere Eck, aber Onana ist auf dem Posten und kann zur Ecke klären, die dann nichts weiter einbringt.
SSC Neapel Liverpool FC
22.
21:23
Liverpool hat einen ersten Torabschluss. Alexander-Arnold schießt einen Freistoß aus fast 30 Metern auf den rechten Winkel. Damit hatte Meret nicht gerechnet. Der Torwart steht zu weit vor seinem Kasten und kommt nur noch mit den Fingerspitzen an den Ball. Es gibt Ecke.
Atlético Madrid FC Porto
21.
21:23
Wir sehen bei beiden Teams viele Ungenauigkeiten im Spiel nach vorne. Obwohl teilweise Räume da sind, um Tempo aufzunehmen und Torchancen zu kreieren, haben beide Mannschaften noch einige Probleme, die Angriffe zu Ende zu spielen.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
20.
21:22
Endlich mal ein Abschluss! Nuno Tavares probiert es einfach mal aus der Distanz. Sein Schuss aus zentralen 22 Metern zischt aber etwa einen Meter am Tor vorbei.
FC Brügge Bayer Leverkusen
21.
21:22
Starke Aktion von Hincapié, der sich links am Strafraum gegen Odoi durchsetzen kann. In der Mitte ist Schick einschussbereit, aber Sylla klärt vor ihm. Die Ecke landet auf dem Kopf von Tah, der aber ein gutes Stück rechts daneben zielt.
Inter Mailand Bayern München
21.
21:22
Wieder bleibt bei einem ergebnislosen Münchner Angriff nur der Abschluss aus der zweiten Reihe. Dieses Mal bekommt Kimmich den Ball mit links aber aus 21 Metern nicht wirklich platziert aufs Tor gedrückt. Der Abschluss stellt Onana vor gar keine Probleme, der das Leder sicher unter sich begräbt.
Inter Mailand Bayern München
20.
21:21
Inter steht sehr tief gegen den Ball, geht dann aber immer wieder überfallartig ins Pressing und schaltet nach Balleroberungen pfeilschnell um. Damit zieht der 19-fache italienische Meister dem Gast aus Deutschland im Moment etwas den Stecker. Die Bayern wirken bei eigenem Ballbesitz etwas ideenlos.
FC Brügge Bayer Leverkusen
19.
21:20
Nach Zuspiel von Schick treibt Hudson-Odoi den Ball im Zentrum auf den Strafraum zu. Zweimal täuscht er den Schuss an, dann bleibt er an Brugges Abwehr hängen. Der Ball prallt zu Diaby, der die Kugel in den Strafraum chippt. Schick kommt da aber nicht dran und stolpert beim Versuch, den Ball herunter zu pflücken. Es gibt Abstoß.
SSC Neapel Liverpool FC
20.
21:20
Der FC Liverpool zeigt bisher eine grausame Vorstellung. Es fehlt an allem. Das 2:0 für Neapel wäre verdient gewesen. Alisson hält die Gäste vorerst im Spiel.
Atlético Madrid FC Porto
18.
21:19
Zaidu hat sich bei einem Klärungsversuch auf der Torlinie scheinbar verletzt. Er fasst sich an den hinteren Oberschenkel, wälzt sich zurück auf das Feld und das Spiel muss unterbrochen werden. Der 25-Jährige muss behandelt werden, kann aber wohl vorerst weiterspielen.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
18.
21:19
Ansu Fati schlenzt knapp am 2:0 vorbei! Halblinks wird der 19-Jährige freigespielt und schließt aus etwa zwanzig Metern Torentfernung ab. Der Schuss rauscht knapp am rechten Pfosten vorbei. Etwas Spin hat dann doch gefehlt, dass sich das Leder ins lange Eck drehte.
SSC Neapel Liverpool FC
18.
21:18
Elfmeter verschossen von Victor Osimhen, SSC Napoli
Osimhen verschießt! Der Nigerianer läuft aufreizend langsam an und schießt dann halbhoch nach links. Alisson hat die Ecke und wehrt den Ball ab. Den Nachschuss setzt Di Lorenzo aus spitzem Winkel über das Tor.
SSC Neapel Liverpool FC
18.
21:18
Es gibt schon wieder Elfmeter für die Italiener! Van Dijk ist Osimhen eindeutig auf den Fuß getreten, ohne den Ball zu spielen. Das ist ein klarer Elfmeter.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
17.
21:18
Nach ein paar kleinen Finten von Dembélé spielt er zu Pedri, der mit einem Steilpass einen Mitspieler auf den Weg schicken möchte. Der tiefe Pass ist allerdings zu optimistisch gedacht.
Inter Mailand Bayern München
17.
21:18
Die Nerazzurri sind jetzt deutlich besser im Spiel und tragen einen sehenswerten Angriff über rechts durch. Dumfries hat dann das Auge für den im Rückraum lauernden D'Ambrosio, der aus 14 Metern frei zum Abschluss kommt. Der flache Rechtsschuss kommt aber direkt auf Neuer, der sicher zupackt.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
15.
21:17
Tottenham bekommt den ersten Eckball des Spiels zugesprochen. Die Hereingabe von Heung-min Son schafft es aber nur bis zum ersten Pfosten. Dort ist Mattéo Guendouzi zur Stelle und klärt mit dem Kopf die Situation.
SSC Neapel Liverpool FC
17.
21:17
Das müsste eigentlich Elfmeter geben. Osimhen spitzelt den Ball weg. Dann tritt ihm van Dijk auf den Fuß.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
15.
21:17
Eine Ko-Produktion zweier Neuzugänge! Für den FC Barcelona ist das natürlich optimal, damit ist der Druck gegen die tiefstehenden Pilsner etwas raus.
Inter Mailand Bayern München
15.
21:17
Coman zündet über rechts den Turbo. Sané lauert am linken Strafraumeck und Mané kreuzt in Richtung erster Pfosten. Dann kommt aber auch der Steckpass des Franzosen mit zu viel Wucht. Onana kann die Kugel sicher aufnehmen.
SSC Neapel Liverpool FC
16.
21:17
Erneut wird Osimhen auf die Reise geschickt. Er erläuft einen flachen Steilpass und geht zentral in den Strafraum. Van Dijk sitzt ihm im Nacken und gewinnt letztlich den Zweikampf. Osimhen geht dabei aber zu Boden und beschwert sich lautstark. Der VAR schickt den Schiedsrichter zum Bildschirm.
Atlético Madrid FC Porto
15.
21:16
Gut geklärt von Witsel! Galeno wird auf dem linken Flügel mit einem feinen Steilpass auf die Reise geschickt. Der 24-Jährige Brasilianer nimmt Fahrt auf und zieht nach innen. Sein belgischer Gegenspieler bleibt lange stehen und nimmt ihm den Ball vom Fuß.
FC Brügge Bayer Leverkusen
16.
21:16
Die Angriffe der Belgier laufen meistens über die rechte Angriffsseite, wo Bakker seine Probleme mit dem agilen Skov Olsen hat. Der flankt jetzt mit links von der rechten Seite mit Zug zum Tor nach innen, aber Kossounou ist aufmerksam und kann klären.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
13.
21:15
Aus dem rechten Halbfeld flankt Chancel Mbemba in den Strafraum. Zum Torabschluss kommt es aber nicht. Nuno Tavares und Samuel Gigot stoßen mit den Köpfen zusammen. Gigot bleibt einen Moment liegen, aber muss nicht behandelt werden.
SSC Neapel Liverpool FC
14.
21:15
Anguissa geht links mit dem Ball in den Strafraum. Die Liverpooler Verteidiger halten Sicherheitsabstand. Anguissa flankt auf den zweiten Pfosten. Dort kommt Politano relativ unbedrängt zum Kopfball. Das ist aber nicht die Paradedisziplin des Italieners. Der Abschluss wird von einem Verteidiger geklärt.
Atlético Madrid FC Porto
14.
21:14
Erster Torschuss der Gäste! Otavio fasst sich etwa 25 Meter halbrechts vor dem Atlético-Tor ein Herz, schießt aber einen guten Meter drüber.
FC Brügge Bayer Leverkusen
13.
21:14
Sowah stoppt den Ball nach toller Ablage von Skov Olsen kurz mit dem linken Fuß und zieht dann trocken an der Strafraumgrenze ab. Hincapié wirft sich gerade noch in den Schuss und verhindert ein mögliches Tor. Die Ecke bringt danach nichts ein. Brugge wird zunehmend aktiver.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
13.
21:13
Tooor für FC Barcelona, 1:0 durch Franck Kessié
Startelf-Debüt für Barcelona, erstes Tor nach nur 13 Minuten! Franck Kessié bringt die Blaugrana früh in Führung und könnte für ein nun entspannteres Spielgeschehen sorgen. Erfolgreich ist Barça nach einer Ecke von der rechten Seite: Koundé schraubt sich am zweiten Pfosten hoch und legt die Kugel herüber zum am ersten Pfosten stehenden Kessié, der aus kurzer Distanz platziert ins kurze Ecke einnickt.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
12.
21:13
Nachdem die Ecke erfolglos ist, können die Tschechen wieder kontern: Tomáš Chorý treibt den Ball erneut voran, zwischenzeitlich haben die Pilsner sogar Überzahl. Dann kommen die Katalanen besser hinter den Ball, schlussendlich wird eine Abseitsposition von Sýkora abgepfiffen. Die Konterchancen sollte die Viktoria besser ausspielen.
SSC Neapel Liverpool FC
13.
21:13
Die Gäste sind um Ballbesitz und Spielkontrolle bemüht. Es schleichen sich aber zu viele technische Fehler ein. Liverpool ist immer noch nicht richtig im Spiel.
FC Brügge Bayer Leverkusen
11.
21:13
Brugge hat bislang in neun Anläufen in der Champions League nie das Achtelfinale erreicht. Im zehnten Anlauf könnte es nun zum ersten Mal klappen. Dazu wäre ein Auftaktsieg gegen Bayer aber schon fast zwingend, da die Gegner mit dem FC Porto und Altético Madrid nicht leichter werden.
Inter Mailand Bayern München
12.
21:13
Von den Nerazzurri ist nicht allzu viel zu sehen, aber die wenigen Vorstöße haben es in sich. Dumfries stiehlt sich am zweiten Pfosten im Schatten von Davies davon und wird von Çalhanoğlu mit einem hohen Zuckerpass bedient. Der Ball ist aber schwierig zu verwerten. Dumfries erwischt aus spitzem Winkel nur das Außennetz.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
9.
21:12
Eric Dier rauscht im Mittelkreis in Luis Suárez hinein. Der slowenische Schiedsrichter Slavko Vinčić lässt die Gelbe Karte noch stecken. Er gibt dem Verteidiger aber ein paar ernste Worte mit auf den Weg.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
11.
21:12
Dembélé legt herüber zu Lewandowski, der aus etwa 18 Metern Entfernung den ersten gefährlichen Abschluss Richtung Pilsen-Tor ablassen kann. Hejda schmeißt sich aber in den Ball und fälscht ihn ins Aus ab.
SSC Neapel Liverpool FC
11.
21:12
Liverpool taucht auch endlich mal im gegnerischen Strafraum auf. Ein langer Ball landet rechts im Strafraum bei Salah. Der Ägypter findet mit seiner Hereingabe aber keinen Mitspieler.
Inter Mailand Bayern München
10.
21:12
Nach Balleroberung im gegnerischen Drittel steckt Sané in die gegnerische Box durch. Das Zuspiel ist allerdings eine Spur zu scharf für Davies, der den Ball nicht mehr vor der Grundlinie erreicht. Abstoß Inter.
Atlético Madrid FC Porto
12.
21:12
Porto hat wenn überhaupt kurze Ballbesitzphasen. Immer wieder müssen sie bei aggressivem Pressing der spanischen Mannschaft lange Bälle spielen, die dann meist bei den Gastgebern landen.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
9.
21:11
Sergi Roberto dringt von rechts in den Strafraum ein, seine Flanke wird jedoch gegen seine eigene Brust verteidigt, von der aus das Spielgerät ins Aus fliegt.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
8.
21:10
Dembélés Querpass durch den halben Mittelfeldraum ist etwas risikoreich, Chorý hat ihn gewittert und erläuft sich das zu Koundé gedachte Zuspiel. Die erste vielversprechende Konterchance für die Gäste! Doch nach tiefem Pass auf Sýkora verstolpert dieser das Leder.
FC Brügge Bayer Leverkusen
9.
21:10
Erster Abschluss der Werkself! Frimpong, der heute sein Champions-League-Debüt feiert, legt ab auf Diaby und der Franzose startet einen Slalomlauf über das halbe Feld. Am Sechzehner angekommen, prüft er Mignolet mit einer flachen Linksschuss, der aber kein Problem für den belgischen Schlussmann ist.
SSC Neapel Liverpool FC
10.
21:10
Gelbe Karte für James Milner (Liverpool FC)
James Milner kommt im Mittelfeld viel zu spät gegen Frank Anguissa. Er grätscht den Neapolitaner voll um und bekommt dafür zu Recht die Gelbe Karte. Da war auch Frust dabei.
Inter Mailand Bayern München
8.
21:09
Gute Chance für die Münchner: Coman verlagert die Kugel stark auf Davies, der für Sané ablegt. Dem verspringt bei der Hereingabe dann zwar der Ball, das Leder landet aber direkt bei Müller, der am Elfmeterpunkt lauert und abschließen kann. Onana steht aber gut und kann den nicht allzu präzisen Schuss parieren.
Atlético Madrid FC Porto
9.
21:09
Guter Freistoß von Yannick Carrasco! Nach einem Foulspiel an João Félix etwa 25 Meter halblinks vor dem Porto-Gehäuse versucht es Carrasco direkt. Der Ball rauscht haarscharf über die Querlatte und touchiert das Tornetz.
SSC Neapel Liverpool FC
8.
21:08
Der FC Liverpool startet katastrophal in diese Partie. Nahezu jeder lange Pass von Neapel führt zu einer gefährlichen Strafraumaktion. Das 1:0 ist mehr als verdient.
FC Brügge Bayer Leverkusen
8.
21:08
Bayer überlässt Brugge in deren eigener Hälfte weitgehend den Ball. Ab dem Mittelkreis gehen sie dann drauf und versuchen, dass schnelle Kombinationsspiel der Belgier zu unterbinden und zu Kontern zu kommen. Bislang gab es noch keine gefährlichen Abschlüsse auf beiden Seiten.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
7.
21:08
Die Katalanen haben hier deutlich mehr Ballbesitz in den Anfangsminuten - es ist bis dato das erwartete Spiel gegen ein tief stehendes Pilsen.
Atlético Madrid FC Porto
7.
21:08
Über die linke Seite kommt der Ball nach innen auf Molina. Der versucht es mit einem satten Schuss aus knapp 20 Metern und zentraler Position. Der Schuss wird aber geblockt und Porto hat den Ball.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
5.
21:07
Den Freistoß von halbrechter Position führt Dembélé kurz aus und spielt quer herüber zu Pedri, der die Kugel gechippt hinter die gegnerische Kette bringen will - jedoch ist der Pass knapp zu steil.
Inter Mailand Bayern München
6.
21:07
Die ersten fünf Minuten gehören klar dem deutschen Rekordmeister, der die Nerazzurri von Anfang an tief in der eigenen Hälfte einschnürt. Dann leitet jedoch Edin Džeko einen Einwurf gedankenschnell in den Lauf von Lautaro Martínez durch, der in den Sechzehner eindringt und Maß aufs lange Eck nimmt. Der flache Rechtsschuss geht jedoch deutlich vorbei.
FC Brügge Bayer Leverkusen
5.
21:06
Die Gastgeber kommen über die rechte Seite. Nielsen nimmt Skov Olsen mit, der scharf nach innen flankt. Dort kann Tah per Kopf vor Ferrán Jutglà klären.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
4.
21:06
Im Mittelfeld entwickelt sich direkt ein enges Spiel. Viele Zweikämpfe werden geführt. Bisher geht es zwischen den beiden Strafräumen hin und her. Strafraumszenen gibt es noch nicht zu vermelden.
SSC Neapel Liverpool FC
5.
21:05
Tooor für SSC Napoli, 1:0 durch Piotr Zieliński
Zieliński führt den Elfmeter aus. Er verlädt Alisson. Der Ball fliegt nach links und der Torwart nach rechts. Das ist das hochverdiente 1:0 für die Hausherren.
SSC Neapel Liverpool FC
5.
21:05
Es gibt Elfmeter für Neapel! Der Schuss von Zieliński wurde von Milner ganz klar mit der Hand zur Ecke abgefälscht. Das ist ein eindeutiger Elfmeter.
SSC Neapel Liverpool FC
4.
21:05
Und schon wieder wird Neapel gefährlich. Erneut wird Liverpool extrem einfach durch einen langen Ball ausgespielt. Kvaratskhelia geht von links in den Strafraum und legt auf Zieliński ab. Der Pole zieht von der Strafraumgrenze ab. Der Ball wird abgefälscht und geht ins Toraus.
Atlético Madrid FC Porto
5.
21:05
Die Hausherren versuchen das Spiel vom Start weg an sich zu reißen und mit Ballbesitz kontrolliert nach vorne zu spielen. Bislang sind die Gäste aber eng an den Männern und stehen kompakt.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
4.
21:05
Gelbe Karte für Luděk Pernica (Viktoria Plzeň)
Luděk Pernica lässt Dembélé ein paar Meter vor dem Strafraum über seinen geduckten Körper fliegen und sieht die frühe erste Gelbe Karte.
Inter Mailand Bayern München
3.
21:05
Und direkt noch einmal Kimmich aus der zweiten Reihe: Dieses Mal erwischt er die Kugel aus gut 20 Metern mit rechts. Der kompakte Schuss fliegt erneut aufs rechte untere Eck und Onana muss sich ganz schön strecken, um den Ball zur Seite wegzufausten, ehe sich die Situation beruhigt.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
4.
21:05
Der VAR meldet sich sogar kurz und sieht, dass Lewandowski nach einem zu harmlosen Kontakt am Oberkörper zu Boden geht.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
3.
21:04
Die erste kleinere Drangphase der Katalanen hat Pilsen schadlos überstanden. Ein Flankenlauf auf der rechten Seite sowie eine Ecke waren von harmloser Natur. Nach einer Flanke von der linken Seite geht Lewandowski nun im Sechzehner zu Boden, Barça fordert einen Elfmeter.
SSC Neapel Liverpool FC
3.
21:04
Schon wieder kommt ein langer Ball in den Lauf von Osimhen. Der Nigerianer wäre frei durch, aber diesmal ist Alisson zur Stelle und klärt den Ball per Kopf.
Inter Mailand Bayern München
3.
21:03
Der erste Abschluss der Begegnung gehört den Gästen, die erstaunlich viel Platz haben. Kimmich wird im Zentrum nicht attackiert und zieht aus 24 Metern einfach mal aufs rechte untere Eck ab. Onana ist zur Stelle und kann die Kugel sicher unter sich begraben.
FC Brügge Bayer Leverkusen
3.
21:03
Bayer greift direkt mal über den quirligen Diaby an, der den Ball durch das Zentrum treibt. Dann will er mit dem linken Außenrist Schick den Ball in den Lauf spielen, doch der Pass gerät zu steil und geht ins Toraus.
Atlético Madrid FC Porto
2.
21:03
Llorente gibt Zaidu in einem Laufduell im Porto-Strafraum einen leichten Schubser und der Mann vom FC Porto muss den Weg über die Bande nehmen. Nach einer kurzen Unterbrechung kann er weiterspielen.
SSC Neapel Liverpool FC
1.
21:03
Beinahe macht Neapel das 1:0! Osimhen erläuft einen guten langen Ball an der Liverpooler Strafraumgrenze. Alisson reagiert zu spät und kommt nicht rechtzeitig aus seinem Tor. Osimhen geht am Keeper vorbei und schießt aus spitzem Winkel gegen den rechten Außenpfosten. Glück für den FC Liverpool.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
2.
21:02
Schiedsrichter der Partie ist mit Lawrence Visser ein Belgier. Barcelona läuft in bekannten rot-blau gestreiften Trikots auf, Pilsen spielt in Weiß.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
1.
21:02
Der Ball rollt! Welches Team erwischt den besseren Start in die neue Champions League-Saison?
FC Brügge Bayer Leverkusen
1.
21:01
Der bosnische Schiedsrichter Irfan Peljto hat die Partie angepfiffen. Es ist sein dritter Einsatz in der Champions League. Seine Assistenten heißen Senad Ibrišimbegović und Davor Beljo.
Atlético Madrid FC Porto
1.
21:01
Los geht's! Der Ball rollt.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
1.
21:01
Los geht's in die Champions-League-Saison 2022/23 für Barcelona und Pilsen!
Atlético Madrid FC Porto
1.
21:01
Spielbeginn
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
1.
21:01
Spielbeginn
FC Brügge Bayer Leverkusen
1.
21:00
Spielbeginn
Inter Mailand Bayern München
1.
21:00
Die Champions-League-Hymne ist verklungen und der Unparteiische gibt die Partie frei. Die Hausherren treten im gewohnten Schwarz-Blau an. Die Gäste von der Isar sind derweil ganz in Weiß gekleidet. Los geht's.
SSC Neapel Liverpool FC
1.
21:00
Spielbeginn
Inter Mailand Bayern München
1.
21:00
Spielbeginn
FC Barcelona Viktoria Pilsen
1.
21:00
Spielbeginn
Atlético Madrid FC Porto
20:58
Die beiden Mannschaften betreten den Rasen. In wenigen Augenblicken kann es losgehen!
FC Barcelona Viktoria Pilsen
20:58
Die Champions-League-Hymne läuft, gleich kann es losgehen!
FC Barcelona Viktoria Pilsen
20:53
Eben schon kurz angerissen: In die Barça-Startelf hat Xavi alle wichtigen Neuzugänge außer Raphinha gesteckt. Im Vergleich zum 3:0-Auswärtssieg hat der Fußballlehrer ganze sechs Änderungen vorgenommen, nominell nun aber eine der bestmöglichen Mannschaften auf dem Feld. ter Stegen hütet selbstverständlich das Tor, vor ihm verteidigen der Ex-Gladbacher Christensen und Koundé in der Innenverteidigung. Sergi Roberto spielt rechts in der Kette, Jordi Alba links. Im Dreier-Mittelfeld laufen neben Frenkie de Jong Kessié und Pedri auf. Vorne sind Dembélé und Ansu Fati die Außenstürmer. Lewandowski läuft das erste Mal in den Farben der Blaugrana in der Champions League auf.
Atlético Madrid FC Porto
20:52
Im vergangenen Jahr trennten sich die beiden Klubs im Hinspiel in Madrid mit einem torlosen Remis. Im Rückspiel Anfang Dezember setzte sich Atlético mit 3:1 in Porto durch. Nach Griezmanns Führung gab es insgesamt drei Platzverweise: Ferreira Carrasco, Wendell und Machesin mussten das Feld frühzeitig verlassen. Correa und De Paul legten für Madrid kurz vor dem Ende auf 3:0 nach und Oliviera konnte in der Nachspielzeit nur noch Ergebniskosmetik betreiben.
FC Brügge Bayer Leverkusen
20:51
Es ist erst das zweite direkte Aufeinandertreffen der Teams. Das bisher einzige Duell liegt lange zurück: In der Saison 2006/2007 trafen Brugge und Bayer in der Gruppenphase der Europa League aufeinander. Sie trennten sich 1:1. Bayer kam letztendlich als Gruppendritter weiter und scheiterte im Viertelfinale an Osasuna, während Brugge ausschied.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
20:47
Wo wir gerade bei Anekdoten aus der Vergangenheit sind: Barcelona hat in der letzten Spielzeit erstmals seit 2000 nicht die Königsklassen-Gruppenphase überstanden. Das Achtelfinale ist diese Spielzeit natürlich wieder das Ziel, in der heftigen Gruppe mit Inter Mailand und Bayern aber keinesfalls ein einfacher Durchmarsch.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
20:44
Aufeinandergetroffen sind die beiden Klubs tatsächlich bereits zweimal - in der Pilsner Champions-League-Debüt-Saison 2011/12. In den Partien der Gruppenphase blieb ein Wunder aus, Barça gewann das Heimspiel mit 2:0, auswärts gar mit 4:0. Pilsen überwinterte damals als Gruppendritter immerhin in der Europa League und schied dort gegen den FC Schalke aus, für Barça war gegen den späteren Champions-League-Sieger Chelsea FC (Stichwort "Finale Dahoam") im Halbfinale Schluss.
Atlético Madrid FC Porto
20:43
Ein Blick auf die Aufstellungen: Atlético wird voraussichtlich in einem 3-1-4-2 agieren. Witsel übernimmt in der Defensive den Spielaufbau hinter Sechser Koke. Vorne stürmen Morata und João Félix. Porto erwarten wir in einem 4-4-2 mit der Doppelspitze Taremi und Evanilson.
Eintracht Frankfurt Sporting CP
90.
20:43
Fazit:
Eintracht Frankfurt zahlt beim Champions-League-Debüt gegen Sporting Lissabon Lehrgeld und kassiert zum Auftakt eine deutliche 0:3-Pleite! In der 1. Halbzeit zeigten die Hessen zunächt noch einen stürmischen Beginn und verpassten bereits nach 90 Sekunden durch eine Großchance von Kolo Muani das schnelle 1:0. Insgesamt trat die Eintracht mutig auf und erspielte sich auch gute Angriffe, wobei im letzten Drittel dabei noch die letzte Durchschlagskraft fehlte. Sporting blieb hingegen harmlos, schockte die SGE dann aber im zweiten Durchgang durch einem eiskalten Doppelschlag mit zwei Toren durch Edwards (65.) und Trincão (67.) in nur zwei Minuten. Davon erholte sich die Eintracht nicht mehr und schluckte in der 82. Minute nach einem weiteren Konter der Gäste nur noch das 0:3 durch Nuno Santos. Für Eintracht endet der stimmungsvolle Feiertag in der Königsklasse am Ende also mit einer deutlichen Niederlage. Gerade im Bereich der Effzienz und Abgezocktheit können die Hessen dabei aber auch einiges mitnehmen und von Sporting lernen.
Ajax Amsterdam Rangers FC
90.
20:40
Fazit:
Verdienter 4:0-Sieg für Ajax gegen die Glasgow Rangers! Über das komplette Spiel waren die Niederländer die bessere Mannschaft und nachdem die Gastgeber bereits zur Pause 3:0 führten, passierte in den zweiten 45 Minuten nicht mehr viel. In der Schlussphase nutzt Bergwijn einen Fehlpass zum 4:0-Endstand aus. Damit steht Ajax mit drei Punkten erst einmal an der Tabellenspitze der Gruppe A. Die Rangers sind Vierter. Jedoch spielen Liverpool und Neapel gleich noch gegeneinander. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald!
FC Barcelona Viktoria Pilsen
20:39
Die Gruppenphase erreicht haben die Pilsner übrigens zum vierten Mal. Das letzte Mal waren die Tschechen 2018/19 dabei, damals in der Gruppe von Real Madrid. Auf dem Weg zur Gruppenphase hat Viktoria in den Qualifikationsspielen nach dem finnischen Klub HJK Helsinki den Real-Madrid-Besieger der vergangenen Saison, Sheriff Tiraspol, sowie in den Playoffs den aserbaidschanischen Verein Qarabağ Ağdam aus dem Rennen geworfen.
Eintracht Frankfurt Sporting CP
90.
20:39
Spielende
FC Brügge Bayer Leverkusen
20:38
In der vergangenen CL-Spielzeit erwischte Club Brugge mit Manchester City, Paris Saint-Germain und RB Leipzig eine Hammergruppe. Die Belgier schieden als Gruppenletzter aus. Besser lief es 2020/21, als Brugge hinter Borussia Dortmund und Lazio Rom immerhin Gruppendritter wurde, im Sechzehntelfinale der Europa League aber dann an Dinamo Kiev scheiterte. In diesem Jahr komplettieren der FC Porto und Atlético Madrid die Gruppe B. Bayer hingegen spielte die vergangenen beiden Spielzeiten Europa League. Dort war 2020/21 im Viertelfinale gegen Inter Schluss, während es im Vorjahr bis ins Achtelfinale gegen Atalanta ging. Nun soll es die K.o.-Phase in der Champions League werden.
Atlético Madrid FC Porto
20:37
Atlético Madrid ist durchwachsen in die neue Saison gestartet. Mit sieben Punkten nach den ersten vier Spieltagen belegt die Mannschaft von Diego Simeone Platz sieben in La Liga. Porto startete mit vier Siegen aus fünf Partien in die neue Spielzeit und belegt Rang drei hinter Benfica und Sporting Braga.
SSC Neapel Liverpool FC
20:36
Der FC Liverpool kommt dagegen eher schleppend in die neue Spielzeit. Erst neun Punkte stehen nach sechs Spielen in der Premier League zu Buche. Nur zwei Partien konnten bisher gewonnen werden. Das sah in den vergangenen Jahren noch ganz anders aus. Besonders die mangelnde Torgefahr wirft Fragen auf. Abgesehen vom 9:0-Sieg gegen Bournemouth ist die Mannschaft von Jürgen Klopp überraschend offensivschwach. In den übrigen fünf Partien erzielten die Reds nur sechs Tore.
Ajax Amsterdam Rangers FC
90.
20:36
Spielende
Eintracht Frankfurt Sporting CP
90.
20:35
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Ajax Amsterdam Rangers FC
90.
20:35
Ocampos vertändelt den Ball kurz vor dem Strafraum und Kent schießt aus rund 14 Metern halblinker Position aufs Tor. Ajax klärt zur Ecke. Es ist der erste Eckball für die Schotten, doch der anschließende Standard bringt auch keine Gefahr.
Eintracht Frankfurt Sporting CP
90.
20:35
Sporting überlässt den Hessen den Ball und wartet tiefstehend im eigenen Sechzehner nur noch auf den Schlusspfiff.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
20:35
Auch der tschechische Gegner hat gut in die Saison hineingefunden, wenn auch die Wertigkeit der ersten tschechischen Liga nicht annähernd mit der Primera División zu vergleichen ist. Dennoch: Fünf Niederlagen und ein Unentschieden sind für den amtierenden Meister eine gute Bilanz, aktuell hat Pilsen trotz Platz zwei (ein Spiel weniger) die beste Ausgangslage in der Tabelle. Natürlich ein ganz anderes Niveau als in der Königsklasse, immerhin kann Viktoria in diesem Duell aber ohne große Sorgenfalten und mit etwas Selbstbewusstsein an den Start gehen.
Tottenham Hotspur Olympique Marseille
20:35
Die Gäste aus Marseille gewannen die vergangenen vier Spiele in Folge. Zuletzt gegen AJ Auxerre mit 2:0. Die Treffer steuerten Gerson und Alexis Sánchez bei. Letzterer fehlt heute Abend, weil im Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Liverpool mit der Gelb-Roten Karte vom Platz flog. Seine Startaufstellung verändert Igor Tudor auf vier Positionen. Leonardo Balerdi, Sead Kolašinac, Issa Kabore und Cengiz Ünder müssen auf der Bank Platz nehmen. Dafür starten Eric Bailly, Samuel Gigot, Nuno Tavares und Mattéo Guendouzi.
Ajax Amsterdam Rangers FC
90.
20:33
Drei Minuten bleiben den Gästen noch um hier zum ersten Torabschluss der Schotten in dieser Partie zu kommen. Jedoch spielen weiterhin nur die Hausherren.
Eintracht Frankfurt Sporting CP
88.
20:33
Die Fans stehen trotz der Pleite Eintracht-like zu ihren Adlern und feuern die SGE weiterhin lautstark an. In den Gesichtern der Spieler ist die Enttäuschung allerdings deutlich zu erkennen.
Atlético Madrid FC Porto
20:32
Für den FC Porto endete die vergangene Spielzeit auf dem internationalen Parkett im Achtelfinale der Europa League. Nachdem die Portugiesen zunächst Lazio Rom ausschalteten, zog man gegen Olympique Lyon den Kürzeren.
Ajax Amsterdam Rangers FC
90.
20:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Ajax Amsterdam Rangers FC
88.
20:32
Einwechslung bei AFC Ajax: Brian Brobbey
Ajax Amsterdam Rangers FC
88.
20:32
Auswechslung bei AFC Ajax: Mohammed Kudus
Ajax Amsterdam Rangers FC
88.
20:32
Einwechslung bei AFC Ajax: Jorge Sánchez
Inter Mailand Bayern München
20:32
Obwohl die Bayern ihre bislang einzigen drei Auswärtsspiele bei Inter Mailand gewonnen haben, ist die Bilanz zwischen beiden Teams insgesamt bei jeweils drei Siegen und einem Remis aus sieben Pflichtspielen ausgeglichen. Das größte Duell ging bekanntermaßen an die Lombarden, die sich im Champions-League-Finale 2010 auf neutralem Boden im Madrider Estadio Santiago Bernabéu mit 2:0 gegen den deutschen Rekordmeister durchsetzen konnten. Es war der dritte und bis dato letzte Gesamtsieg der Nerazzurri in diesem Wettbewerb. Die Bayern bringen es derweil auf sechs Titel in der Königsklasse.
Ajax Amsterdam Rangers FC
88.
20:31
Auswechslung bei AFC Ajax: Edson Álvarez
Eintracht Frankfurt Sporting CP
86.
20:31
Jetzt ist das Spiel durch. Die Eintracht wird ihr Debüt trotz guter Ansätze am Ende deutlich verlieren und bekommt von Sporting dabei Anschauungsunterricht in Sachen Abgezocktheit auf CL-Niveau.
SSC Neapel Liverpool FC
20:31
Die gastgebenden Italiener sind gut in die Saison gestartet. Nach drei Siegen und zwei Unentschieden in den ersten fünf Partien steht die Mannschaft von Luciano Spalletti auf Platz zwei der Serie A. Besonders die Torausbeute von Neapel kann sich sehen lassen. Bereits zwölfmal durften die Gli Azzurri in der Liga jubeln. Ein Mann zeigt sich bisher in herausragender Frühform: Khvicha Kvaratskhelia. Der 21-jährige Georgier wurde diesen Sommer für 10 Millionen Euro von Dinamo Batumi (Georgien) verpflichtet. Vier Tore in seinen ersten fünf Serie-A-Spielen können sich sehen lassen.
Eintracht Frankfurt Sporting CP
84.
20:30
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Ansgar Knauff
Eintracht Frankfurt Sporting CP
84.
20:30
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Kristijan Jakić
Eintracht Frankfurt Sporting CP
84.
20:30
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Makoto Hasebe
Eintracht Frankfurt Sporting CP
84.
20:30
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Daichi Kamada
Ajax Amsterdam Rangers FC
87.
20:29
Die letzten Minuten laufen. Das Spiel plätschert nun ein wenig dem Ende entgegen. Beide Mannschaften investieren nun nicht mehr wirklich viel nach vorne.
Atlético Madrid FC Porto
20:27
Die Colchoneros bezwangen im vergangenen Jahr zunächst Manchester United im Achtelfinale, dann aber schied die spanische Mannschaft gegen Manchester City aus. Nach einer 0:1-Pleite im Hinspiel gab es aus Sicht von Atlético im eigenen Stadion ein torloses 0:0, das nicht zum Weiterkommen reichte.
FC Barcelona Viktoria Pilsen
20:27
Zur Wahrheit gehört natürlich auch, dass der FC Barcelona trotz finanzieller Schwierigkeiten im Sommer tief in die Tasche gegriffen hat. Mit Robert Lewandowski, Jules Koundé und Raphinha haben drei Spieler jeweils 45 Millionen Euro und mehr gekostet. Immerhin bei Franck Kessié und Andreas Christensen hat man ablösefrei zugeschnappt. Alle außer Raphinha stehen am heutigen Abend auch in der Startelf.
Ajax Amsterdam Rangers FC
84.
20:27
Auch die Niederländer bringen nun nochmal frische Kräfte. Können sich Ocampos oder Klaassen auch noch in die Torschützenliste eintragen?
Eintracht Frankfurt Sporting CP
82.
20:27
Tooor für Sporting CP, 0:3 durch Nuno Santos
Sporting zeigt Eintracht die Grenzen auf und macht mit dem 0:3 alles klar! Pedro Porro fängt einen Fehlpass von Sow ab und kämpft sich danach auf der rechten Seitenlinie durch. Danach folgt ein Sahnpass zu Nuno Santos, der Trapp auf der linken Strafraum-Seite keine Chance lässt. Die Vorarbeit von Porro ist Champions League pur.
Ajax Amsterdam Rangers FC
81.
20:26
Einwechslung bei AFC Ajax: Davy Klaassen
Eintracht Frankfurt Sporting CP
81.
20:26
Rund 18 Meter vor dem Tor legt sich Pellegrini den Ball für einen Freistoß aus guter Position zurecht. Der Italiener zwirbelt den Ball von halbrechts auf die kurze Ecke und scheitert. Der Freistoß driftet deutlich über die Querlatte ab.
Ajax Amsterdam Rangers FC
81.
20:26
Auswechslung bei AFC Ajax: Steven Berghuis
Ajax Amsterdam Rangers FC
81.
20:26
Einwechslung bei AFC Ajax: Lucas Ocampos
Ajax Amsterdam Rangers FC
81.
20:26
Auswechslung bei AFC Ajax: Steven Bergwijn
SSC Neapel Liverpool FC
20:26
Jürgen Klopp nimmt beim FC Liverpool drei Änderung im Gegensatz zum enttäuschenden 0:0 im Merseyside Derby vor. Hinten links beginnt Andrew Robertson für Kostas Tsimikas. Der angeschlagene Fabio Carvalho steht heute nicht im Kader. Er wird durch James Milner vertreten. Außerdem startet Roberto Firmino im Sturm anstelle von Neuzugang Darwin Núñez.
Ajax Amsterdam Rangers FC
81.
20:25
Einwechslung bei AFC Ajax: Youri Baas
Ajax Amsterdam Rangers FC
81.
20:25
Auswechslung bei AFC Ajax: Daley Blind
SSC Neapel Liverpool FC
20:25
Im Vergleich zum 2:1-Sieg bei Lazio Rom am vergangenen Samstag baut Luciano Spalletti seine Mannschaft auf zwei Positionen um. In der Linksverteidigung startet Mathías Olivera anstelle von Mário Rui. Außerdem beginnt Matteo Politano auf dem linken Flügel. Dafür sitzt Hirving Lozano zunächst auf der Bank.
Eintracht Frankfurt Sporting CP
79.
20:25
Einwechslung bei Sporting CP: Paulinho
Eintracht Frankfurt Sporting CP
79.
20:25
Auswechslung bei Sporting CP: Trincão
Inter Mailand