Gruppe G
05.10.2022 21:00
Beendet
Sevilla
Sevilla FC
1:4
Borussia Dortmund
Dortmund
0:3
  • Raphaël Guerreiro
    Guerreiro
    6.
    Linksschuss
  • Jude Bellingham
    Bellingham
    41.
    Rechtsschuss
  • Karim Adeyemi
    Adeyemi
    43.
    Linksschuss
  • Youssef En-Nesyri
    En-Nesyri
    51.
    Kopfball
  • Julian Brandt
    Brandt
    75.
    Kopfball
Stadion
Ramón Sánchez Pizjuán
Zuschauer
34.596
Schiedsrichter
Maurizio Mariani

Liveticker

90.
22:54
Fazit:
Borussia Dortmund feiert am 3. Spieltag der Gruppenphase der Champions League einen 4:1-Auswärtssieg beim Sevilla FC und vollzieht einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale. Nach ihrer auf Treffern Guerreiros (6.), Bellinghams (41.) und Adeyemis (43.) beruhenden 3:0-Pausenführung präsentierten sich die Schwarz-Gelben zu Wiederbeginn als zu passiv und fingen sich schnell das erste Gegentor, das En-Nesyri nach einer Ecke per Kopf erzielte (51.). Moukoko hätte den alten Abstand wenig später beinahe wieder hergestellt (53.). In einem offenen Schlagabtausch waren die Andalusier zwar zunächst meist am Drücker und erarbeiteten sich durch Telles eine gute Gelegenheit zum Anschluss, doch auch der BVB blieb gefährlich; Moukoko (61.) und Joker Malen (72.) verpassten das vierte Gästetor, das dann Brandt erzielte (75.) und seiner Mannschaft eine entspannte Schlussphase bescherte. Vor dem Wiedersehen am Dienstag empfängt der Sevilla FC in der Primera División Athletic Bilbao. Borussia Dortmund hat in der Bundesliga den FC Bayern München zu Gast. Einen schönen Abend noch!
90.
22:54
Spielende
90.
22:51
Gelbe Karte für Kike Salas (Sevilla FC)
Salas lässt sich im Mittelfeld zu einem Frustfoul gegen Bellingham hinreißen. Schiedsrichter Maurizio Mariani muss noch einmal an seine Brusttasche greifen.
90.
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán soll 240 Sekunden betragen.
89.
22:49
Meyer muss noch einmal ran! Gómez packt aus halblinken 23 Metern einen harten Schuss mit dem rechten Spann aus, der flatternd in Richtung linkem Winkel segelt. Meyer lenkt den Ball sicherheitshalber um den Pfosten. Die fällige Ecke bringt dem Heimteam nichts ein.
87.
22:47
Manchester City liegt gegen Kopenhagen mit 5:0 vorne und stellt sein Punktekonto auf neun Punkte. Der BVB hat nun sechs Zähler und am nächsten Dienstag einen Matchball im Kampf um das Weiterkommen.
85.
22:46
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Antonios Papadopoulos
85.
22:46
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Salih Özcan
85.
22:46
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Thorgan Hazard
85.
22:45
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
85.
22:45
Malen will unbedingt noch treffen! Infolge eiens Anspiels Schlotterbecks aus der eigenen Hälfte treibt der Niederländer den Ball auf halblinks in den Sechzehner und schießt aus 14 Metern und vollem Lauf auf die flache rechte Ecke. Es fehlen Zentimeter.
83.
22:42
Die Westfalen gehen nun ganz entspannt in die Schlussminuten, werden diesen klaren Vorsprung ohne größere Probleme über die Zeit bringen. Sevilla hat sich diese Niederlage mittlerweile eingestanden.
80.
22:40
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Anthony Modeste
80.
22:40
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Youssoufa Moukoko
80.
22:40
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Tom Rothe
80.
22:39
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Raphaël Guerreiro
79.
22:39
Malen gegen Bono! Der Niederländer zieht vom halbrechten Raum nach innen und visiert aus 19 Metern die flache rechte Ecke an. Sevillas Keeper ist schnell unten und verhindert den Einschlag mit der linken Hand.
77.
22:37
Einwechslung bei Sevilla FC: Kasper Dolberg
77.
22:37
Auswechslung bei Sevilla FC: Joan Jordán
75.
22:35
Tooor für Borussia Dortmund, 1:4 durch Julian Brandt
Dortmund sorgt für Stille im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán! Am Ende eines Konters flankt Moukoko von der linken Strafraumlinie gefühlvoll in den unbewachten Bereich zwischen Elfmeterpunkt und Fünferkante. Brandt hebt ab und produziert per Stirn eine Bogenlampe, die unhaltbar im rechten Winkel einschlägt.
74.
22:34
Sevilla kämpft auch eine Viertelstunde vor dem Ende leidenschaftlich um das Comeback, will die zweite Pleite im dritten CL-Gruppenspiel unbedingt noch abwenden. En-Nesyris Querpass von rechts vor den Kasten klärt Süle am langen Pfosten in höchster Not vor Gómez.
72.
22:32
Malen aus spitzem Winkel! Der Niederländer zieht nach einem Steilpass Meuniers auf der rechten Strafraumseite an zwei Verteidigern sowie Torhüter Bono vorbei und will aus schwieriger Position in den leeren Kasten einschieben. Er verfehlt diesen im Fallen aber deutlich.
69.
22:29
Gelbe Karte für Salih Özcan (Borussia Dortmund)
Vor den Augen des Unparteiischen schubst der Ex-Kölner nach einem gegnerischen Foul Jordán weg. Auch hier ist eine Verwarnung fällig.
69.
22:28
Gelbe Karte für Érik Lamela (Sevilla FC)
Der eingewechselte Argentinier streckt Özcan unweit des Dortmunder Sechzehners unsanft nieder und handelt sich eine Gelbe Karte ein.
67.
22:28
Dortmund beruhigt die Partie in dieser Phase ein wenig, hält den Ball länger in den eigenen Reihen. Manchester City führt gegen Kopenhagen mittlerweile mit 4:0. Den Vorsprung auf Rang drei würde der BVB also mit einem Sieg auf satte fünf Zähler ausbauen.
65.
22:25
Erster Joker auf Seiten des Bundesligisten ist Malen. Der Niederländer kommt für Adeyemi, der nach einem starken Auftritt vor der Pause im zweiten Durchgang abgebaut hat.
64.
22:24
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Donyell Malen
64.
22:24
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Karim Adeyemi
63.
22:24
Mit Papu Gómez und Ex-Dortmunder Delaney bringt Julen Lopetegui zwei weitere frische Kräfte. Isco und Rakitić verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend.
62.
22:23
Einwechslung bei Sevilla FC: Thomas Delaney
62.
22:22
Auswechslung bei Sevilla FC: Ivan Rakitić
62.
22:22
Einwechslung bei Sevilla FC: Papu Gómez
62.
22:22
Auswechslung bei Sevilla FC: Isco
61.
22:22
Moukoko fast mit dem 1:4! Der Youngster ist an der mittigen Strafraumkante Adressat eines Flugballs Meuniers. Er ist einen Schritt schneller als José Ángel und überwindet Keeper Bono mit einem Lupfer, der hauchdünn über die Latte segelt.
60.
22:20
Die Lopetegui-Auswahl hat das Publikum, das zur Pause schon für ein ordentliches Pfeifkonzert gesorgt hatte, wieder emotionalisiert und ist ihrem zweiten Treffer ganze nahe. Der BVB hat noch eine unangenehme letzte halbe Stunde vor sich.
57.
22:17
Telles mit der Großchance zum Anschluss! Lamela lässt den Außenverteidiger mit einem Steilpass auf der tiefen linken Strafraumseite auftauchen. Telles schiebt den Ball mit dem linken Innenrist aus acht Metern auf die rechte Ecke und verfehlt den Pfosten knapp.
56.
22:16
Die Westfalen scheinen den Ernst der Lage erkannt zu haben. Direkt nach dem Gegentor sind sie wieder deutlich aktiver geworden und befreien sich aus der Umklammerung.
53.
22:13
Moukoko beinahe mit der schnellen Antwort! Der 17-Jährige treibt den Ball gegen eine ungeordnete Heimabwehr temporeich durch die Mitte und schießt aus 17 Metern auf die halbrechte Ecke. Keeper Bono ist schnell unten und pariert zur Seite.
51.
22:11
Tooor für Sevilla FC, 1:3 durch Youssef En-Nesyri
Sevilla verkürzt den Rückstand auf zwei Tore! Nach Telles' Eckstoßflanke von der linken Fahne springt En-Nesyri am Elfmeterpunkt höher als Schlotterbeck und nickt gegen Meyers Laufrichtung in die flache linke Ecke.
50.
22:11
Das Heimteam scheint sich in der Kabine Wiedergutmachung vorgenommen zu haben. Es hält den Schwerpunkt des Geschehens tief in der gegnerischen Hälfte.
49.
22:08
Während Edin Terzić in der Pause auf personelle Umstellungen verzichtet hat, schickt Julen Lopetegui vor seiner wahrscheinlich letzten Halbzeit als Coach Sevillas mit Montiel und Lamela zwei frische Akteure ins Rennen. Kapitän Navas und Suso sind in der Kabine geblieben.
46.
22:05
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán! Nach dem optimalen Start hat es der BVB zunächst verpasst, wankenden Andalusier einen Stoß zu versetzen und hätte sie beinahe zurück in das Rennen um die Punkte geholt. Durch den späten Doppelschlag ist er nun aber doch klar auf Siegeskurs und darf bei zeitweise nicht seriös verteidigenden Hausherren sogar auf einen echten Kantersieg schielen.
46.
22:05
Einwechslung bei Sevilla FC: Érik Lamela
46.
22:05
Auswechslung bei Sevilla FC: Suso
46.
22:05
Einwechslung bei Sevilla FC: Gonzalo Montiel
46.
22:05
Auswechslung bei Sevilla FC: Jesús Navas
46.
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:51
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund führt zur Pause des Champions-League-Gruppenspiels beim Sevilla FC mit 3:0. Die Schwarz-Gelben legten selbstbewusst und passsicher los. Bereits in der 6. Minute gingen sie durch Guerreiro in Führung. Die Andalusier kamen durch zwei freie Schüsse En-Nesyri aus heiterem Himmel zu Topchancen auf den schnellen Ausgleich (11.). Sie waren der Startschuss für eine offensive Phase der Hausherren, die allerdings nicht in weitere klare Abschlüsse mündeten. Erst nach gut 25 Minuten zeigten die Westfalen wieder mehr Präsenz im Mittelfeld. Einen schnellen Gegenstoß in Überzahl wandelten sie fahrlässigerweise nicht in einen Torschuss um (33.). Daraufhin schrammte Sevilla durch En-Nesyri (37.) und José Ángel (39.) zweimal hauchdünn am Ausgleich vorbei, bevor der Bundesligist in der Schlussphase durch Bellingham (41.) und Adeyemi (43.) eiskalt die Treffer zwei und drei nachlegte. Bis gleich!
45.
21:49
Ende 1. Halbzeit
45.
21:49
Brandt fast mit dem vierten Tor! Der Ex-Leverkusener wird durch Guerreiros Flugball auf die linke Sechzehnerseite geschickt. Er überwindet Torhüpter Bono mit einem Lupfer, verfehlt aber die rechte Stange um etwa einen halben Meter.
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Durchgang eins in Andalusien soll um 180 Sekunden verlängert werden.
43.
21:44
Tooor für Borussia Dortmund, 0:3 durch Karim Adeyemi
Die Schwarz-Gelben schaffen die Vorentscheidung! Nachdem Moukoko nach einem hohen Ballgewinn Özcans aus halblinken 14 Metenr per linkem Spann an Keeper Bono gescheitert ist, staubt Adeyemi aus mittigen zwölf Metern mit dem linken Innenrist in den halbleeren Heimkasten ab.
41.
21:41
Tooor für Borussia Dortmund, 0:2 durch Jude Bellingham
Dortmund legt noch vor dem Kabinengang das zweite Tor nach! Bellingham hat nach einem Steilpass Özcans auf der linken Sechzehnerseite viel Platz. Er zieht mit einem Haken links an José Ángel vorbei und vollendet dann vom linken Fünfereck per rechtem Außenrist überlegt in die flache rechte Ecke.
39.
21:40
José Ángel mit der Direktabnahme! Telles' Eckstoßflanke von der linken Fahne erreicht der aufgerückte Abwehrmann im Bereich zwischen Elfmeterpunkt und Fünferkante. Er drückt den Ball aus der Luft mit dem rechten Innenrist in Richtung oberer linker Ecke. Er verpasst das Aluminium nur knapp.
37.
21:38
En-Nesyri verlangt Meyer alles ab! Infolge eines unnötigen Ballverlusts Cans flankt Telles von der linken Außenbahn scharf vor den Kasten. En-Nesyri nickt auf die halblinke Ecke. Meyer taucht schnell ab und lenkt den Ball um den Pfosten.
36.
21:37
Adeyemi mit dem nächsten schwarz-gelben Abschluss! Der Ex-Salzburger dribbelt über halblinks an José Ángel vorbei und tankt sich in den Sechzehner, um aus gut 15 Metern die flache rechte Ecke anzuvisieren. Der Ball rauscht recht weit an dieser vorbei.
33.
21:35
Dortmund mit der Großchance zum 0:2! Am Ende eines schnellen Gegenstoßes taucht Adeyemi nach einem Querpass Guerreiros am rechten Fünfereck auf und passt flach und hart vor den Kasten. Moukoko verpasst die direkte Abnahme, schlägt noch einen Haken und schießt dann aus zehn Metern Verteidiger Salas an.
30.
21:30
Bellingham findet Moukoko! Der Engländer gibt aus dem rechten Halbraum halbhoch auf den Elfmeterpunkt. Dort kann das Eigengewächs den Ball zwar annehmen, lässt es sich nach einem unsauberen Kontakt aber von José Ángel abnehmen.
27.
21:28
Telles flankt einen Freistoß von der tiefen linken Außenbahn wuchtig und halbhoch in Richtung Elfmeterpunkt. Schlotterbeck steht genau richtig und befördert den Ball per Kopf aus der Gefahrenzone.
24.
21:25
Die Partie wird in den letzten Minuten intensiver, ist von vielen harten Zweikämpfen geprägt. Dortmund bringt erste gute Umschaltmomente auf den Rasen und kann sich wieder aus der gegnerischen Umklammerung lösen.
21.
21:23
Gelbe Karte für Youssef En-Nesyri (Sevilla FC)
Nach einer Notbremse En-Nesyris gegen Özcan zeigt der italienische Schiedsrichter dem Marokkaner zunächst die Rote Karte. Im Vorfeld hat es allerdings ein Foul Adeyemis gegeben. Mariani wird in die Review-Area gerufen und wandelt den Platzverweis in eine Verwarnung um.
19.
21:20
Suso will einen Freistoß aus halbrechten 20 Metern per linkem Innenrist direkt im rechten Winkel unterbringen. Die schwarz-gelbe Mauer springt im richtigen Moment hoch und klärt zur Ecke. Die bringt Sevilla nichts ein.
17.
21:16
Der Lopetegui-Truppe hat die erste gelungene Offensivsene Sicherheit verliehen; sie befindet sich nach einer guten Viertelstunde fast durchgängig im Vorwärtgang. Der BVB sollte schnell wieder aktiver werden.
14.
21:15
Isco mit dem Kopf! Der Ex-Madrilene ist im Strafraumzentrum Adressat einer scharfen Flanke Susos von der rechten Außenbahn und lässt sie aus gut neun Metern über die Stirn gleiten. Der unplatzierte Versuch ist leichte Beute für Meyer.
11.
21:10
Aus dem Nichts die doppelte Großchance für Sevilla! En-Nesyri hat nach einem Flugball aus dem offensiven Zentrum an der mittigen Sechzehnerkante freie Bahn in Richtung Gästekasten und schießt auf die halbrechte Ecke. Meyer lässt nach vorne abklatschen, woraufhin der Marokkaner abstauben will. Wieder rettet Dortmunds Schlussmann.
9.
21:10
Nach dem schnellen Erfolgserlebnis hat der Bundesligist eine erste passivere Phase zu überstehen, ohne von den Andalusiern ernsthaft unter Druck gesetzt zu werden. Sevilla wartet noch auf den ersten Kontakt im gegnerischen Sechzehner.
6.
21:06
Tooor für Borussia Dortmund, 0:1 durch Raphaël Guerreiro
Guerreiro bringt den BVB früh in Führung! Infolge einer hohen Verlagerung Bellinghams tankt sich der Portugiese nach einem perfekten ersten Kontakt in den Sechzehner und feuert den Ball aus 15 Metern mit dem linken Fuß in die obere rechte Ecke.
5.
21:06
Die Schwarz-Gelben legen einen aktiven Beginn hin, kommen in den ersten Momenten passsicherer daher als die die verunsichert wirkenden Hausherren.
3.
21:04
Gelbe Karte für Nemanja Gudelj (Sevilla FC)
Ein erstes Tempodribbling Adeyemi endet im halblinken Offensivkorridor mit einer seitlichen Grätsche Gudeljs. Da diese den Ball verfehlt, zückt Maurizio Mariani aus Italien eine frühe Gelbe Karte.
1.
21:01
Dortmund in Sevilla – Halbzeit eins im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán ist eröffnet!
1.
21:01
Spielbeginn
21:00
Es gibt eine Schweigeminute für die Opfer der Stadionkatastrophe in Indoniesien.
20:57
Die Hymne der Champions League ertönt.
20:56
Vor wenigen Augenblicken haben die Mannschaften bei bester Stimmung auf den Rängen die Katakomben in Richtung Rasen verlassen.
20:38
Bei den Westfalen, die ihren heutigen Widersacher im Champions-League-Achtelfinale im Frühjahr 2021 ausschalteten, stellt Coach Edin Terzić nach der 2:3-Auswärtsniederlage beim 1. FC Köln zweimal um. Can und Moukoko verdrängen Malen und Modeste auf die Bank.
20:28
Auf Seiten der Andalusier, die in der Vorsaison durch Rang drei in der Gruppenphase in die Europa League abstiegen und die in den neun Pflichtspielen dieser Saison erst einmal mehr als einen Treffer erzielten, hat der wohl scheidende Trainer Julen Lopetegui im Vergleich zur 0:2-Heimniederlage gegen Atlético Madrid sechs personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Rekik (Zerrung), Torres (nicht im CL-Aufgebot), Nianzou, Delaney, Dolberg und Lamela (allesamt auf der Bank) beginnen Telles, Navas, Jordán, Rakitić, Susso und En-Nesyri.
20:15
Der Sevilla FC hat nach zwei Gruppenspielen lediglich einen Zähler vorzuweisen und steht damit bereits mit dem Rücken zur Wand. Nachdem er zum Start eine 0:4-Heimklatsche gegen den Manchester City FC kassiert hatte, kam er in der Auswärtspartie beim FC Kopenhagen nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. In der Primera División ist die Lage der Nervionenses noch eine Spur heikler, liegen sie mit nur fünf Punkten aus sieben Partien doch knapp vor der Abstiegszone.
20:07
Für Borussia Dortmund stehen in der Gruppe G mit den für heute und nächsten Dienstag terminierten 180 Minuten gegen den Sevilla FC die aller Voraussicht nach entscheidenden Partien im Kampf um den Einzug in die K.o.-Phase an. Infolge des souveränen 3:0-Auftakterfolges gegen den FC Kopenhagen befanden sich die Schwarz-Gelben im Gastspiel beim Manchester City FC bis weit in die Schlussphase hinein ebenfalls auf Siegeskurs, mussten sich durch zwei späte Gegentore aber noch mit 1:2 geschlagen geben.
19:58
Hallo und herzlich willkommen zur Champions League am Mittwochabend! Borussia Dortmund ist am dritten Spieltag der Gruppe G zu Gast beim Sevilla FC. Andalusier und Westfalen stehen sich ab 21 Uhr auf dem Rasen des Estadio Ramón Sánchez Pizjuán gegenüber.

Sevilla FC

Sevilla FC Herren
vollst. Name
Sevilla Fútbol Club, S.A.D.
Spitzname
Sevillistas, Nervionenses, Blanquirrojos
Stadt
Sevilla
Land
Spanien
Farben
rot-weiß
Gegründet
25.01.1890
Sportarten
Fußball
Stadion
Ramón Sánchez Pizjuán
Kapazität
43.883

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund Herren
vollst. Name
Ballspielverein Borussia 09 Dortmund
Spitzname
BVB
Stadt
Dortmund
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
19.12.1909
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Signal Iduna Park
Kapazität
81.365