Gruppe H
03.09.2022 14:45
Beendet
Türkei
Türkei
0:3
Deutschland
Deutschland
0:0
  • Felicitas Rauch
    Rauch
    57.
    Elfmeter
  • Klara Bühl
    Bühl
    59.
    Linksschuss
  • Lea Schüller
    Schüller
    77.
    Rechtsschuss
Stadion
Bitci Timsah Park
Schiedsrichter
Maria Marotta

Liveticker

90.
16:47
Fazit:
Dann ist Schluss. Die deutsche Mannschaft gewinnt mit 3:0 gegen die Türkei! Der Elfmeter von Rauch war der Brustlöser für die deutsche Mannschaft. Danach spielte die DFB-Elf befreit auf, schnürte die Gastgeberinnen in der eigenen Hälfte ein und nutzte nun die große Überlegenheit mit Toren von Bühl und Schüller aus. Bei den Türkinnen ließen immer mehr die Kräfte und damit auch die Gegenwehr nach. Die deutsche Mannschaft qualifiziert sich mit diesem Ergebnis souverän für die kommende Weltmeisterschaft in Australien und Neuseeland. Am Dienstag trifft die Mannschaft von Martina Voss-Tecklenburg auf Bulgarien im finalen Qualifikationsspiel.
90.
16:41
Spielende
90.
16:40
Felicitas Rauch spielt einen Freistoß aus vielsprechender Flankenposition auf der halbrechten Seite flach an den ersten Pfosten zu Tabea Waßmuth. Die Stürmerin schießt aus der Drehung über das Tor.
90.
16:37
Aufgrund von einigen Verletzungsunterbrechungen und einer längeren Trinkpause gibt es fünf Minuten Nachspielzeit.
90.
16:36
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89.
16:35
Eine Ecke von der linken Seite segelt zum ersten Pfosten. Lea Schüller steigt hoch, wird aber von Torhüterin Selda Akgöz gestört, die den Ball wegfausten kann.
88.
16:34
Das Spiel endet jetzt dem Ende entgegen. Die Türkei kann offensiv keine Akzente mehr setzen, während Deutschland kontrolliert den Ball laufen lässt.
85.
16:32
Jule Brand bringt noch einmal frischen Wind in das deutsche Team. Die junge Außenstürmerin ist zwischen die Linien immer anspielbar und im Eins-gegen-Eins kaum zu halten.
83.
16:29
Einwechslung bei Türkei: Büsra Kuru
83.
16:29
Auswechslung bei Türkei: Birgül Sadıkoğlu
82.
16:28
Einwechslung bei Deutschland: Laura Freigang
82.
16:28
Auswechslung bei Deutschland: Lina Magull
81.
16:27
Jule Brand setzt sich im Eins-gegen-Eins auf der linken Seite durch und bringt kurz vor der Grundlinie eine Flanke an den zweiten Pfosten, die jedoch zu stramm getreten ist und über Nicole Anyomi hinweg fliegt.
77.
16:25
Gelbe Karte für Selda Akgöz (Türkei)
77.
16:22
Tooor für Deutschland, 0:3 durch Lea Schüller
Jule Brand leitet einen halbhohen Ball aus dem Halbfeld per Kopf weiter an Lea Schüller, die sich im Rücken der Abwehr davongeschlichen hatte. Auf Höhe des Elfmeterpunkts schließt die Stürmerin des FC Bayern München eiskalt in die rechte untere Ecke ab.
75.
16:22
Ebru Topçu liegt nach einer Klärungsaktion im eigenen Strafraum auf dem Boden und wird behandelt. Die Türkinnen nutzen die Pause für eine weitere Trinkpause.
74.
16:20
Einwechslung bei Deutschland: Lea Schüller
74.
16:19
Auswechslung bei Deutschland: Alexandra Popp
74.
16:19
Einwechslung bei Deutschland: Jule Brand
74.
16:19
Auswechslung bei Deutschland: Svenja Huth
74.
16:19
Einwechslung bei Türkei: Arzu Karabulut
74.
16:18
Auswechslung bei Türkei: Busem Seker
71.
16:18
Schiedsrichterin Maria Marotta bittet bei gleisender Sonne und hohen Temperaturen zur Trinkpause.
69.
16:15
Nicole Anyomi chippt einen Ball von der rechten Seite Richtung langer Pfosten. Torhüterin Selda Akgöz kommt aus ihrem Tor und nimmt den Ball vor Klara Bühl auf.
67.
16:14
Die deutsche Mannschaft kontrolliert das Geschehen und schnürt die Türkinnen hinten ein, bei denen die Kräfte mittlerweile nachlassen.
64.
16:11
Huth hält auf der linken Bahn den Ball und wartet auf die überlaufende Sara Doorsoun. Die Außenverteidigerin wird allerdings von einer Türkin abgelaufen.
61.
16:05
Einwechslung bei Deutschland: Tabea Waßmuth
61.
16:05
Auswechslung bei Deutschland: Linda Dallmann
61.
16:05
Auswechslung bei Deutschland: Sydney Lohmann
61.
16:05
Auswechslung bei Deutschland: Klara Bühl
59.
16:04
Tooor für Deutschland, 0:2 durch Klara Bühl
Jetzt ist der Bann gebrochen! Bühl steht rechts am Strafraum nach einer Ecke völlig frei und zieht trocken mit links von der Strafraumgrenze ab. Der Schuss ins kurze Eck ist unhaltbar für Akgöz.
59.
16:04
Dallmann legt fast nach! Nach einer Flanke von rechts hat Dallmann gegen ihre Gegnerin das bessere Timing, aber Akgöz pariert zur Ecke...
57.
16:02
Tooor für Deutschland, 0:1 durch Felicitas Rauch
Erleichterung beim deutschen Team! Unter einem gellenden Pfeifkonzert der türkischen Zuschauer läuft Rauch an und guckt sich Torhüterin Akgöz mit aller Ruhe aus. Als diese nach links unterwegs ist, schiebt Rauch das Leder halbhoch und plaziert ins recht Eck.
56.
16:01
Elfmeter! Nach einem Flankenversuch von Huth ist eine Türkin mit der Hand am Ball. Ist das die Führung für Deutschland?
55.
16:00
Deutschland hat fast permanent den Ball und igelt die Gegnerinnen in deren Strafraum ein. Die Flanken von außen finden aktuell aber keine Abnehmerin in der Gefahrenzone.
51.
15:58
Mit Yağmur Uraz geht eine der Topspielerinnen der Türkei früh vom Feld. Sie wird durch İpek Kaya ersetzt.
51.
15:56
Rauch hat den ersten Abschluss der zweiten Hälfte! Die Türkei kann ein Zuspiel von rechts nicht klären und der Ball fällt zentral am Strafraum vor Rauchs Füße. Ihr Flachschuss ist aber zu zentral und kein Problem für Akgöz.
51.
15:55
Einwechslung bei Türkei: İpek Kaya
51.
15:55
Auswechslung bei Türkei: Yağmur Uraz
49.
15:55
Busem Seker bringt eine Ecke in den Strafraum, aber diese zunächst wird geklärt. Ebru Topçu kommt rechts außen nochmal an die Kugel, kann mit ihrem Zuspiel in die Mitte aber keine Mitspielerin finden. Dennoch ist dies mal ein seltener offensiver Entlastungsmoment der Türkinnen.
47.
15:53
Die Deutschen spielen heute erstmals im neuen Trikot, das auch die Herren in den kommenden Spielen und bei der WM in Katar tragen werden. Es sticht durch einen breiten schwarzen Bruststreifen hervor. Auswärts werden die Frauen weiterhin ihr mintgrünes Dress tragen.
46.
15:52
Einwechslung bei Türkei: Eda Karataş
46.
15:52
Auswechslung bei Türkei: Cansu Kaya
46.
15:51
Die Teams sind wieder auf dem Platz, es gab keine Wechsel.
46.
15:51
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
15:38
Halbzeitfazit:
Es ist Pause im Bitci Timsah Park in Bursa! Die deutsche Nationalmannschaft befindet sich gegen die Türkei überraschend noch nicht auf Kurs und verabschiedet sich mit einem torlosen Unentschieden in die Kabine. Leidenschaftlich, defensiv hervorragend organisiert und diszipliniert stemmten sich die unterlegenen Gastgeberinnen erfolgreich gegen einen Rückstand. Dagegen findet das Team von Martina Voss-Tecklenburg kaum Lücke und erspielte sich wenige klare Chancen. Allerdings hätte die DFB-Auswahl die Qualifikation für die anstehende Weltmeisterschaft in Australien und Neuseeland auch bei einer Punkteteilung eingetütet.
45.
15:35
Ende 1. Halbzeit
45.
15:32
Abermals kommt die DFB-Auswahl nach einem Eckball zum Abschluss. Klara Bühl haut das Leder aber aus recht großer Distanz weit über den gegnerischen Kasten.
45.
15:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44.
15:30
Die wenigen Zuschauer auf den Rängen rasten regelrecht aus, sobald sich die Türkei mal der Mittellinie nähert. Oft ist dies allerdings noch nicht vorgekommen.
41.
15:27
Lediglich vier Minuten sind regulär im ersten Durchgang noch zu spielen. Dem Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg fällt in dieser Phase sehr wenig ein.
38.
15:25
Was für ein Gestopler! Mehrmals setzen deutsche Spielerinnen zum Abschluss an, doch niemand trifft die Kugel entscheidend. Türkei hält hier tatsächlich weiterhin das Unentschieden fest.
35.
15:22
Häufig probiert es Lina Magull mit Hereingaben von beiden Seiten. Wirkliche Gefahr oder nennenswerten Ertrag haben die Versuche jedoch bisher nicht eingebracht.
34.
15:20
Langsam aber sicher erhitzt sich die Gemütslage auf dem Feld. Auch die Mannschaft von Martina Voss-Tecklenburg lässt sich nun immer wieder auf Diskussionen ein.
30.
15:17
Gelbe Karte für Lena Lattwein (Deutschland)
Lena Lattwein trifft Emine Ecem Esen mit dem Ellbogen im Gesicht und kassiert die erste Verwarnung der Partie.
30.
15:16
Mittlerweile läuft das Spiel wieder. Nach einer guten halben Stunde hat sich wenig verändert – Deutschland rennt ständig an, kommt allerdings nur in wenigen Fällen durch.
27.
15:12
Das tut weh! Infolge eines Eckstoßes prallen Alexandra Popp und Yağmur Uraz mit den Köpfen zusammen. Beide Spielerinnen stehen aber nach einer kurzen Behandlungspause wieder. Währeddessen nutzt Schiedsrichterin Maria Marotta die Gelegenheit für eine kurze Trinkpause.
24.
15:10
Obwohl insgesamt nicht viele Zuschauer den Weg ins Stadion gefunden haben, sorgen die wenigen anwesenden Fans für eine prächtige Stimmung und feuern ihre Mannschaft durchgehend und lautstark an.
22.
15:08
Nach wie vor rennt das deutsche Team unermüdlich an. Nach den beiden Möglichkeiten vor wenigen Minuten hat sich die Abwehr der Türkei aber für den Moment stabilisiert.
19.
15:06
Erneut lauert Alexandra Popp im Sechzehner und erhält das Leder. Von der linken Seite scheitert die Torjägerin an Selda Akgöz, die rechtzeitig am Boden ist.
16.
15:02
Beinahe die Führung für das Team von Martina Voss-Tecklenburg! Einen langen Ball legt Alexandra Popp in die Mitte ab. Kezban Tağ springt dazwischen und busgiert die Kugel nur hauchdünn über den eigenen Querbalken hinweg.
14.
15:00
Der Druck von Deutschland nimmt zu! Nach dem nächsten Eckball fällt das Leder Klara Bühl am Elfmeterpunkt auf die Füße. Aus zentraler Lage kommt die 21-Jährige ebenfalls nicht durch. Türkei kann sich mittlerweile kaum noch aus der eigenen Hälfte befreien.
12.
14:58
Lina Magull schlägt einen Freistoß von rechts ziemlich stramm in die Mitte. Die türkische Abwehr lässt im gefährlichen Bereich jedoch bisher wenig anbrennen.
10.
14:56
Nächste Möglichkeit der DFB-Auswahl: Eher zufällig kommt Alexandra Popp am Fünfmeterraum an die Kugel, wird aber beim folgenden Schussversuch geblockt.
7.
14:53
Jetzt aber! Nicole Anyomi setzt sich auf dem rechten Flügel durch und spielt das Leder clever in den Rücken der Abwehr. Dort schleicht sich Linda Dallmann heran, trifft den Ball in guter Position aber nicht richtig und verzieht deutlich.
6.
14:52
Die Mannschaft von Martina Voss-Tecklenburg verbucht folglich eine ganze Menge Ballbesitz. Bis in den gegnerischen Sechzehner hat es Deutschland allerdings noch nicht geschafft.
4.
14:49
Bei den Gastgeberinnen wird der Matchplan bereits in den Anfangsminuten sichtbar: Die Türkei stellt sich tief in die eigene Hälfte und macht alle Räume eng.
1.
14:47
Los geht’s im leider spärlich besetzten Bitci Timsah Park – Schiedsrichterin Maria Marotta aus Italien gibt die Begegnung frei!
1.
14:47
Spielbeginn
14:17
Mit Merle Frohms, Kathrin-Julia Hendrich, Lina Magull und Svenja Huth sind nur vier Spielerinnen aus der Startelf des EM-Finales gegen England übrig geblieben. Mit an Bord ist unter anderem wieder Torjägerin Alexandra Popp, wohingegen sowohl Giulia Gwinn als auch Lena Oberdorf die Länderspielreise absagen mussten.
14:05
Das Hinspiel gegen die Türkei war eine klare Angelegenheit zugunsten der DFB-Auswahl. Im November des letzten Jahres feierte Deutschland einen souveränen 8:0-Erfolg. Für Martina Voss-Tecklenburg gibt es dementsprechend eine eindeutige Erwartungshaltung. "Wir haben das klare Ziel, mit zwei Siegen die Qualifikation abzuschließen und dabei überzeugende Leistungen auf den Platz zu bringen", sagte die Bundestrainer vor dem ersten Pflichtspiel nach der EM.
13:53
Das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg nimmt die abschließenden beiden Spiele der WM-Qualifikation in Angriff. Derzeit führt die DFB-Auswahl die Gruppe H mit drei Punkten Vorsprung auf Serbien an. Ein Sieg aus den verbleibenden Partien reicht Deutschland aus, um an der Endrunde im kommenden Jahr in Australien und Neuseeland teilnehmen zu dürfen. Nur der Tabellenerste qualifiziert sich direkt für das Turnier, der Zweite muss in die Playoffs.
13:45
Hallo und herzlich willkommen zur Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2023! Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft will gegen die Türkei vorzeitig das Ticket für das anstehende Turnier lösen. Anstoß in Bursa ist um 14:45 Uhr.

Türkei

Türkei Damen

Deutschland

Deutschland Damen
vollst. Name
Deutscher Fußball Bund
Stadt
Frankfurt/Main
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
28.01.1900