Viertelfinale
01.06.2022 16:20
Beendet
Russland
A. Rublev
2
7
3
4
6
6
Kroatien
M.Čilić
3
5
6
6
3
7

Liveticker

20:54
Fazit:
Marin Cilic steht im Halbfinale der French Open! Der 33-Jährige Kroate schlägt Andrey Rublev mit 5:7, 6:3, 6:4, 3:6 und 7:6. Die Partie fand über weite Strecken auf Augenhöhe statt und kippte immer wieder nur leicht hin und her. Deutlich wird das vor allem, weil es insgesamt nur vier Breaks gab. Bei jedem der ersten vier Satzgewinne reichte ein einziges Break, in Satz Fünf brachten sich die beiden Akteure in den Champions-Tie-Break. Dort hatte Cilic das bessere Ende für sich, weil er vor allem beim Return ein richtig gutes Händchen bewies. Zuvor war der Kroate vor allem als Aufschläger in Erscheinung getreten, serviert unter anderem 33 Asse.
20:50
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 6:7
Mit einem Servicewinner nutzt er den Matchball, den ersten in diesem Tie Break. Damit steht Marin Cilic im Halbfinale!
20:50
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 6:6 (2:9)
Was für ein Tie Break von Marin Cilic! Der Kroate ist nun richtig on fire und holt sich zwei Mini-Breaks. Sieben Matchbälle hat der 33-Jährige nun. Das dürfte reichen für den Kroaten!
20:48
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 6:6 (2:7)
Cilic hat seine Vorhand hier nun sehr gut eingestellt! Mit dem Return öffnet er sich zwei gute Ballwechsel und holt die Mini-Breaks. Weil er danach seine beiden Aufschläge gewinnt, steht es nun 7:2 aus Sicht des Kroaten!
20:46
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 6:6 (2:4)
Nun also doch! Cilic holt sich das Mini-Break zum 4:2! Allerdings ist in diesem Champions-Tie-Break natürlich mehr Zeit, das Ganze umzudrehen.
20:46
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 6:6 (2:3)
Der Tie Break beginnt ohne größere Vorkommnisse. Ein Break sahen wir im ganzen Satz nicht, ein Mini-Break lässt bisher ebenfalls auf sich warten.
20:43
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 6:6
Rublev serviert hier ganz sauber durch und so steht es nun 6:6. Es gibt also den Champions-Tie-Break, der anders als der normale Tie Break, bis Zehn geht.
20:39
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 5:6
Und am Ende hat Cilic hier das bessere Ende auf seiner Seite. Der Kroate serviert am Ende doch gut genug, um sich das 6:5 zu sichern. Nun serviert Rublev abermals gegen den Matchverlust.
20:38
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 5:5
Es ist das längste Spiel in diesem fünften Satz. Knappe acht Minuten duellieren sich die beiden nun um die 6:5-Führung. Es geht hier zum dritten Mal über Einstand.
20:35
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 5:5
Man merkt, dass die Konzentration nun mit steigender Länge der Partie auch mal nachlässt. Cilic leistet sich gleich zwei leichte Vorhandfehler und hat den Breakball gegen sich. Der Kroate wehrt diesen allerdings direkt mit einem Ass ab.
20:30
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 5:5
Mit einem Servicewinner holt sich Rublev hier das 5:5. Nach einem abgewehrten Matchball will der Russe nun sicherlich mit Schwung in das Aufschlagspiel des Gegners gehen.
20:29
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 4:5
Rublev traut sich als Erster, die Rückhandrally aufzulösen und mit dem longline zu attackieren. Cilic kommt nicht mehr sauber zum Ball und feuert die Kugel ins Netz.
20:28
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 4:5
Mit einer krachenden Vorhand holt sich Cilic hier den Matchball! Es ist der erste Breakball in diesem Satz, reicht dieser direkt zur Entscheidung?
20:25
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 4:5
Nun allerdings muss Rublev mit einem ganz anderen Druck servieren! Weil Cilic seinen Aufschlag zum wiederholten Male souverän durchbringt, wird Rublev nach dem Seitenwechsel gegen den Matchverlust servieren.
20:21
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 4:4
Acht Aufschlagspiele haben die beiden in diesem letzten Satz hinter sich, einen Breakball haben wir jedoch noch nicht gesehen. Auch Rublev lässt hier bei seinem Aufschlagspiel nicht zu.
20:16
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 3:4
Cilic muss beim Stande von 30:30 wieder unter viel Druck servieren, hält aber auch dieser Belastungsprobe Stand. Der Kroate serviert sich mit einem Ass zum 4:3.
20:14
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 3:3
Doch da lässt sich der 24-Jährige überhaupt nicht aus der Ruhe bringen. Rublev lässt nichts zu und stellt auf 3:3. In den ersten vier Sätzen hat jeweils ein Break gereicht. Gut möglich, dass dies auch in Satz Fünf der Fall ist. Dementsprechend will sich natürlich keiner der beiden Akteure die Blöße geben.
20:09
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 2:3
Ganz starkes Aufschlagspiel nun von Cilic! Der Kroate serviert richtig gut und stellt ganz souverän auf 3:2. Der Druck ist also wieder auf der anderen Netzseite, wo Rublev nun serviert.
20:05
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 2:2
Rublev wehrt sich! Der Russe hat hier auch etwas Glück, dreht das Aufschlagspiel aber zu seinen Gunsten und stellt auf 2:2.
20:03
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 1:2
Cilic wird mutig, attackiert mit seiner Vorhand. Der 33-Jährige holt sich ein schnelles 30:0!
20:01
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 1:2
Cilic lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und serviert sich hier in Führung! Der Kroate braucht allerdings auch mal wieder ein besseres Returnspiel, denn zuletzt wurde er Rublev selten gefährlich.
19:59
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 1:1
Man sieht, wie wichtig die Phase nun ist. Die beiden Akteure werfen nochmal alles rein. Es geht über Einstand!
19:53
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 1:1
Auch dieses Aufschlagspiel geht schnell, allerdings muss Rublev beim Stande von 30:30 nochmal etwas zittern. Danach patzt Cilic allerdings zwei Mal und so steht es nun 1:1.
19:50
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3, 0:1
Cilic braucht hier natürlich nach dem verlorenen Satz ein Erfolgserlebnis und er bekommt es. Mit einem Serve and Volley holt sich der Kroate hier das Aufschlagspiel zum 1:0.
19:44
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 6:3
Seine dritte Chance nutzt Rublev. Der 24-Jährige hat in diesem Satz am Ende nur fünf Punkte bei eigenem Service zugelassen und sichert sich diesen Durchgang auch deshalb durchaus verdient.
19:42
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 5:3
Rublev will den Sack nun zumachen und serviert weiter richtig stark! Der Russe hat nun drei Satzbälle.
19:40
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 5:3
Da ist das Break! Rublev returniert richtig gut und kann sofort Druck machen. Mit einer sehr guten Länge im Spiel zwingt er Cilic zu einem Fehler und serviert nun zum Satzgewinn!
19:39
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 4:3
Nun hat Rublev hier die große Chance auf das Break! Nachdem zunächst Cilic druckvoll machte, befreite sich der Russe jedoch und übernahm die Kontrolle im Ballwechsel!
19:34
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 4:3
Beim Stande von 30:15 lässt Rublev eine richtig dicke Chance liegen und steht beim 30:30 dann durchaus unter Druck. Dieser hemmt den Russen aber nicht, der 24-Jährige stellt auf 4:3!
19:31
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 3:3
Durchatmen bei Cilic! Der 33-Jährige hält hier nach knapp sechs Minuten seinen Aufschlag. Der Kroate wirkt sehr konzentriert und fest entschlossen!
19:30
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 3:2
Nun wird es hier zum ersten mal brenzlig in diesem Satz! Nachdem Rublev bereits 30:15 führte, dreht Cilic das Ganze zwar, am Ende geht es dann aber doch über Einstand. Jetzt muss Cilic ruhig bleiben!
19:24
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 3:2
Wieder gibt es keinen Punkt des Rückschlägers zu sehen. Das ist in diesem Falle Marin Cilic, der den Blick nun direkt wieder auf seinen eigenen Service richten wird.
19:22
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 2:2
Und auch das vierte Spiel in diesem Satz geht problemlos an den Aufschläger. Alles bleibt damit ausgeglichen und es bleibt zudem der Eindruck, ein einzig wackliges Aufschlagspiel könnte diesen Durchgang entscheiden.
19:17
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 2:1
Wir warten hier zumindest mal auf die erste brenzlige Szene in diesem vierten Satz. Doch auch das zweite Aufschlagspiel von Andrey Rublev ist ein problemloses und bringt hier das 2:1.
19:14
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 1:1
Das lässt Cilic allerdings komplett kalt. Auch der Kroate serviert hier richtig stark und gleicht schnell auf 1:1 aus. Die bisherigen drei Sätze wurden jeweils durch ein Break entschieden, wer zeigt im vierten Durchgang die ersten Schwächen?
19:12
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6, 1:0
Das wird Andrey Rublev gut tun! Der Russe holt sich souverän und zu Null dieses erste Aufschlagspiel in diesem vierten Satz, den der 24-Jährige ja unbedingt gewinnen muss.
19:07
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:6
Cilic geht nicht viel Risiko, doch Rublev tut dem Kroaten den Gefallen, diesen Satz mit einem Rückhandfehler abzugeben. Damit dreht Cilic diese Partie nun endgültig!
19:05
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:5
Das könnte nun nochmal ein mentaler Wirkungstreffer sein für Rublev, der nach 30:0 zusehen muss, wie sich Cilic zu seinem ersten Satzball in diesem Durchgang serviert.
19:01
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 4:5
Rublev wirkt genervt, gar trotzig. Allerdings bringt der Russe dann doch nochmal seinen Aufschlag durch und wird sich beim Seitenwechsel jetzt nochmal sammeln, um dann vielleicht nochmal das Re-Break zu attackieren.
18:58
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 3:5
Cilic nimmt sich viel Zeit, serviert aber gut und holt sich das Spiel. Rublev wirkt relativ ratlos, weil sein Gegenüber tatsächlich auch viele Bälle auf die Linie spielt. Unzählige Male hat der Russe schon nach einem Abdruck geschaut, ihn dann aber doch frustriert weggewischt.
18:52
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 3:4
Da ist das Break! Die beiden Akteure liefern sich eine Rückhandrally, doch Rublev wird zu zentral und spielt Cilic in die Vorhand. Diese Chance lässt sich der Kroate nicht nehmen und holt sich den Aufschlag des Gegners.
18:51
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 3:3
Und Cilic nimmt den Schwung aus seinem Aufschlagspiel mit. Der Kroate returniert richtig gut und hat nach einem Patzer von Rublev hier zwei Breakbälle!
18:49
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 3:3
Cilic serviert wieder und das richtig stark. Mittlerweile steht der Kroate bei 22 Assen.
18:47
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 3:2
Durchatmen bei Andrey Rublev, der diese kritische Phase übersteht und seinen Service am Ende doch durchbringt. Die Partie bleibt hier insgesamt schon sehr auf Augenhöhe. Zwar kippt das Geschehen immer wieder leicht, allerdings nie komplett.
18:44
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 2:2
Cilic hat nun Glück auf der Vorhand, denn den Ball trifft der Kroate nicht optimal. Der 33-Jährige hat hier die Chance auf das Break, die Rublev jedoch sofort mit einem Servicewinner zunichte macht.
18:41
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 2:2
Cilic ist bei eigenem Service mittlerweile auch wieder sehr gut unterwegs, nachdem er zuvor zwar erfolgreich, aber nicht souverän war. Der Kroate stellt auf 2:2 ohne größere Probleme.
18:37
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 2:1
Dieses Break aus Satz Nummer Zwei wird Rublev sicherlich ärgern, denn eigentlich serviert der Russe heute sehr gut. So auch hier, der 24-Jährige stellt auf 2:1.
18:33
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 1:1
Die Ballwechsel sind über weite Strecken der Partie und auch in dieser Phase wieder nicht besonders lang. Zu viel läuft über den Aufschlag. So auch in diesem Falle, denn Cilic gleicht sehr souverän auf 1:1 aus.
18:31
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6, 1:0
Ganz wichtig natürlich nun für Rublev, hier optimal in den dritten Satz zu starten. Und das gelingt dem 24-Jährigen auch. Erneut kann man einen Blick auf seinen Turnierverlauf werfen, denn Rublev verlor zwar immer einen der ersten beiden Sätze, musste dann aber nie über fünf Durchgänge gehen.
18:24
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:6
Aller Guten Dinge sind aus Sicht von Marin Cilic in diesem Falle Fünf. Mit seinem fünften Satzball holt er sich den Durchgang, passenderweise mit einem Ass.
18:23
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:5
Cilic holt sich zwar einen weiteren Satzball, doch das alles sieht nicht mehr so souverän aus. Gerade der Aufschlag, der dem Kroaten in diesem Satz enorm geholfen hatte, lässt den 33-Jährigen nun im Stich.
18:20
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:5
Zeigt Cilic hier doch Nerven? Der Kroate muss drei Mal über den zweiten Aufschlag gehen und Rublev nutzt seine Chancen! Es geht hier doch nochmal über Einstand!
18:18
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:5
Wie Rublev im ersten Satz scheint Cilic aber nicht mehr viel zulassen zu wollen. Der Kroate serviert sich zu drei Satzbällen.
18:16
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 3:5
Ganz problemlos holt sich Rublev hier das Aufschlagspiel zum 3:5. Damit schnappt sich der Russe eine letzte Chance, hier doch noch das wichtige Re-Break zu schaffen.
18:13
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 2:5
Im ersten Satz hatte Cilic sich noch sechs Breakbällen gegenüber gesehen, doch in diesem Durchgang serviert er in den entscheidenden Momenten überragend. Der Kroate liegt erneut hinten, dieses Mal mit 0:30, doch er dreht das Spiel abermals zu seinen Gunsten. Unter anderem serviert der 33-Jährige seine Asse 14 und 15.
18:09
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 2:4
Rublev trifft eine Vorhand nicht optimal, hat aber Glück, dass der Ball dann doch im Feld landet. Nach dem abgewehrten Breakball serviert der 24-Jährige zwei Mal gut und stellt dann doch auf 2:4.
18:08
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 1:4
Nun könnte es eine Vorentscheidung in diesem zweiten Satz geben. Cilic setzt seine Vorhand sehr gut ein und agiert mit dosiertem Risiko. Rublev kann nur reagieren und sieht sich nun dem Breakball gegenüber.
18:05
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 1:4
Cilic muss auch in seinem dritten Aufschlagspiel in diesem Satz über Einstand gehen. Wieder allerdings lässt er sich davon überhaupt nicht aus der Ruhe bringen und serviert vor allem zum Ende des Aufschlagspiels sehr stark.
17:59
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 1:3
Mit einem starken Stop holt sich Rublev hier das Aufschlagspiel und bringt sich im zweiten Satz auch auf die Anzeigetafel. Noch ist für ihn auch alles drin in diesem zweiten Satz, schließlich ist es nur das eine Break, das fehlt.
17:55
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 0:3
Cilic hat etwas Mühe, muss erneut über Einstand gehen. Der Kroate wirkt jedoch hochkonzentriert und fest entschlossen. Mit gutem Service holt er sich am Ende doch das 3:0.
17:47
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 0:2
Mit einem Servicewinner wehrt der 24-Jährige den Breakball ab, allerdings hilft beim zweiten Breakball die Netztkante für Cilic. Der Kroate holt sich hier tatsächlich das Break, das sich bisher so nicht abgezeichnet hat. Wir erinnern uns: Rublev hatte bisher in jedem Match einen der ersten beiden Sätze verloren...
17:46
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 0:1
Rublev hat nach einem Vorhandfehler erstmals einen Breakball gegen sich und sofort fliegt hier der Schläger. Der Russe muss jetzt liefern.
17:43
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 0:1
Cilic geht hier gewaltiges Risiko, feuert die Vorhand aber genau auf die Linie. Auch der folgende Passierschlag von Rublev ist nicht schlecht, doch Cilic lässt diesen fliegen und holt den Punkt, denn die Kugel landet knapp hinter der Linie.
17:41
A. Rublev - M. Cilic 7:5, 0:0
Cilic muss aufpassen! Zwar beginnt der Kroate wieder gut und führt schnell mit 40:0, allerdings gibt Rublev hier nicht auf und holt sich nach einem Passierball zumindest Mal den Einstand.
17:36
A. Rublev - M. Cilic 7:5
Das ging flott! Ohne Probleme und zu Null serviert Rublev hier durch und lässt so überhaupt nichts mehr anbrennen. Satz Nummer Eins geht damit an den 24-Jährigen Russen.
17:33
A. Rublev - M. Cilic 6:5
Da ist das Break! Rublev verteidigt gut, braucht aber den Fehler von Cilic. Dieser jedoch tut ihm den Gefallen und feuert eine Vorhand deutlich hinter die Linie.
17:32
A. Rublev - M. Cilic 5:5
Und dieser Fehler könnte nun gekommen sein. Beim Stande von 15:15 lässt Cilic einen Ball von Rublev fliegen, dieser landet aber genau auf der Linie. In der Folge holt sich Rublev dann mit einer krachenden Vorhand auch den nächsten Punkt und zwei weitere Breakbälle.
17:29
A. Rublev - M. Cilic 5:5
Doch dieser hält dem Druck Stand und das auch nach einem 0:15. Rublev serviert stark und bringt diesen ersten Satz in die "Verlängerung". Man hat weiterhin das Gefühl, jeder Fehler kann hier entscheiden.
17:23
A. Rublev - M. Cilic 4:5
Durchatmen beim Kroaten! Cilic dreht das Spiel noch zu seinen Gunsten und holt sich das 5:4. Nun ist der Druck bei Rublev, der gegen den Satzverlust serviert.
17:22
A. Rublev - M. Cilic 4:4
Stark jedoch, wie sich der 33-Jährige erneut rettet. Cilic serviert unter anderem sein siebtes Ass und einen Servicewinner. Rublev kann überhaupt nichts dagegen tun, dass ihm zwei weitere Breakchancen flöten gehen.
17:20
A. Rublev - M. Cilic 4:4
Gut möglich, dass es Marin Cilic erwischt. Der Kroate wackelt hier ein weiteres Mal, hat nach einem Vorhandfehler erneut Breakbälle gegen sich.
17:19
A. Rublev - M. Cilic 4:4
Langsam, aber sicher geht die Partie in die Crunch-Time. Nachdem Cilic kurz gewackelt hat, bringt Rublev seinen Service problemlos durch. Wem gelingt hier das erste und vielleicht entscheidende Break?
17:12
A. Rublev - M. Cilic 3:4
Das erste hart umkämpfte Aufschlagspiel geht am Ende doch an Aufschläger Marin Cilic. Der Kroaten wehrt sich in der entscheidenden Phase mit seinem kraftvollen Service und kann sich nach etwas Mühe dann doch das 4:3 holen.
17:06
A. Rublev - M. Cilic 3:3
Zwei Mal serviert Cilic gut durch die Mitte, einmal sogar mit einem Ass. Der Kroate stellt damit auf Einstand.
17:05
A. Rublev - M. Cilic 3:3
Der Return von Rublev ist eigentlich zu kurz, doch der 24-Jährige spekuliert richtig und steht schon in der Ecke, in der Cilic die Vorhand platziert. Rublev macht den Punkt und hat hier nun zwei Breakbälle.
17:02
A. Rublev - M. Cilic 3:3
Zum ersten Mal zeigen die beiden Akteure einen wirklich längeren Ballwechsel. Rublev versucht es einige Male, mit der Rückhand die Vorhand des Gegners in einem anderen Winkel zu attackieren und Cilic tut ihm schlussendlich auch den Gefallen und macht den Fehler.
16:57
A. Rublev - M. Cilic 2:3
Nach Sandplatztennis sieht das Alles noch gar nicht so wirklich aus. Zu kurz sind hier die Ballwechsel und eine zu große Rolle nimmt der Aufschlag ein, der auch jetzt wieder Grundlage für den Spielgewinn von Marin Cilic ist.
16:55
A. Rublev - M. Cilic 2:2
Über den zweiten Aufschlag hat Rublev derweil Null von Drei Punkten gewonnen, allerdings zeigt der Russe beim ersten Aufschlag eine hohe Konstanz. Knapp 90 % der ersten Aufschläge gelingen und auch Rublev steht nun bei vier Assen.
16:52
A. Rublev - M. Cilic 1:2
Cilic steht mittlerweile bei vier Assen. Allerdings kann der Kroate auch punkten, wenn der erste Aufschlag mal nicht kommt. Wenn er über den zweiten Service kommt, macht Cilic immer noch 80% der Punkte.
16:46
A. Rublev - M. Cilic 1:1
Rublev steht dem Ganzen aber in Nichts nach. Der Russe serviert ebenfalls sehr stark und hat ebenfalls kein Problem, seinen Aufschlag zu gewinnen.
16:42
A. Rublev - M. Cilic 0:1
Und der 33-Jährige agiert weiter richtig stark und holt sich völlig problemlos das erste Spiel. Cilic erwischt hier einen guten Start.
16:40
A. Rublev - M. Cilic 0:0
Auf geht's! Cilic eröffnet die Partie mit eigenem Aufschlag und serviert direkt richtig stark. Der Kroate startet mit zwei Assen in das Match.
16:14
Gleich geht es los!
Auch das letzte Viertelfinale der Frauen ist nun gespielt, Iga Swiatek macht das Halbfinale voll. Nun sind die Männer an der Reihe und in rund 15 Minuten werden Rublev und Cilic loslegen auf dem Philippe-Chatrier!
15:51
Ausrufezeichen im Achtelfinale!
Auf der Gegenseite steht mit Marin Cilic jemand, der vor Selbstvertrauen nur so strotzt. Im Achtelfinale besiegte der Kroate Daniil Medvedev in drei deutlichen Sätzen. Auch wenn dieser sich auf Sand nicht sonderlich wohl fühlt, die Nummer Zwei der Welt aus dem Stadion zu schießen ist ein dickes Ausrufezeichen. Sollte Cilic diese Leistung konservieren können, wird er Rublev sicherlich vor Probleme stellen.
15:46
Luft nach oben
Andrey Rublev hat im bisherigen Turnierverlauf selten gänzlich überzeugt. Der Russe zeigte sich gerade in der Frühphase der Partien immer wieder unkonstant und verlor in jedem Match einen der ersten beiden Sätze. Im Achtelfinale profitierte Rublev von der Aufgabe von Jannik Sinner, der ihm bis dahin mindestens mal Paroli geboten hatte. Es ist also klar, dass die Nummer Sieben der Welt heute eine Leistungssteigerung braucht, um in das Halbfinale einzuziehen.
14:42
Herzlich willkommen!
Guten Tag und hallo zu den French Open 2022! Am heutigen Mittwoch stehen in Roland Garros weitere Viertelfinals an. Unter anderem trifft Andrey Rublev auf Marin Cilic. Die beiden bestreiten das insgesamt dritte Spiel am heutigen Tage auf dem Philippe Chatrier und dürften laut aktuellem Stand gegen 16:15 Uhr loslegen.

Aktuelle Spiele

01.06.2022 16:20
Andrey Rublev
A. Rublev
Rub
Russland
2
7
3
4
6
6
Kroatien
Cil
M.Čilić
Marin Čilić
3
5
6
6
3
7
01.06.2022 20:55
Casper Ruud
C. Ruud
Ruu
Norwegen
3
6
4
7
6
Dänemark
H. Rune
Holger Rune
1
1
6
6
3
03.06.2022 14:45
Rafael Nadal
R. Nadal
Nad
Spanien
1
7
6
Deutschland
Zve
A. Zverev
Alexander Zverev
0
6
6
Aufgabe
03.06.2022 19:00
Casper Ruud
C. Ruud
Ruu
Norwegen
3
3
6
6
6
Kroatien
Cil
M.Čilić
Marin Čilić
1
6
4
2
2
05.06.2022 15:00
Rafael Nadal
R. Nadal
Nad
Spanien
3
6
6
6
Norwegen
Ruu
C. Ruud
Casper Ruud
0
3
3
0

Weltrangliste

#NamePunkte
1SpanienCarlos Alcaraz6.820
2SpanienRafael Nadal6.020
3NorwegenCasper Ruud5.820
4GriechenlandStefanos Tsitsipas5.550
5SerbienNovak Đoković4.820
6KanadaFelix Auger-Aliassime4.195
7RusslandDaniil Medvedev4.065
8RusslandAndrey Rublev3.930
9USATaylor Fritz3.355
10PolenHubert Hurkacz2.905