Viertelfinale, 2. Spiel
15.05.2022 20:30
Beendet
München
FC Bayern München
93:76
NINERS Chemnitz
Chemnitz
27:1322:1323:2521:25
Spielort
Audi Dome
Zuschauer
3.342

Liveticker

40.
22:30
Fazit:
Der FC Bayern macht schon in der ersten Halbzeit alles klar und reist mit zwei Heimsiegen im Rücken nach Chemnitz. Vor allem defensiv war es im ersten Durchgang eine bärenstarke Leistung der Münchner, immer wieder verlor Chemnitz im Angriff die Nerven und schließlich auch den Ball. Nach dem Pausentee schalteten die Trinchieri-Schützlinge defensiv einen Gang herunter. Die Wurfquote blieb allerdings hoch, so brannte bis zum Ende nichts an. Deshaun Thomas wurde mit 22 Punkten bester Scorer. Kommenden Freitag geht es in Westsachsen weiter!
40.
22:27
Spielende
40.
22:25
Mittlerweile ist es nur noch ein Schaulaufen. Bayern scheint nicht wirklich daran interessiert, die Hundertermarke zu knacken.
39.
22:24
Isiaha Mike läuft über das gesamte Feld und dunkt. So viel Platz haben die Gäste im ersten Durchgang bei Weitem nicht bekommen.
38.
22:22
Es geht vor allem noch darum, ob Bayern die Hundert voll macht. Deshaun Thomas macht in der Richtung einen großen Schritt und knackt mit zwei verwandelten Freiwürfen die 90-Punkte-Marke.
37.
22:19
Vladimir Lučić verlässt das Parkett und wird heute wohl nicht mehr zurückkehren. Den vorzeitigen Feierabend hat er sich nach seinen 17 Punkten verdient.
36.
22:18
Augustine Rubit hat eine tolle Übersicht und passt die Grundlinie entlang zu Deshaun Thomas, der von der anderen Seite entgegenkommt. Thomas tritt allerdings leicht über.
36.
22:17
Schon ist der Vorsprung der Gastgeber fast wieder auf 20 Punkte angewachsen. Nick Weiler-Babb trifft aus der Halbdistanz.
35.
22:14
Die Münchner legen wieder eine Schippe drauf. Vladimir Lučić wird freigeblockt und trifft aus dem rechten Eck für Drei. Rodrigo Pastore nimmt die nächste Auszeit.
34.
22:13
Der Serbe verwertet beide Freiversuche, kurz darauf ist Žan Šiško auch noch per Tip-in erfolgreich. Die Hoffnungen der Gäste schwinden wieder ein wenig.
34.
22:11
Rodrigo Pastore nutzt die Gunst der Stunde für eine Auszeit. Plötzlich wittert seine Mannschaft wieder eine Chance, allerdings gilt es erstmal zwei Lučić-Freiwürfe zu überstehen.
34.
22:10
Frantz Massenat hat sich wohl bei einem Zusammenprall mit dem eigenen Mitspieler Jonas Richter wehgetan, muss erstmal durchschnaufen.
34.
22:09
Die Unparteiischen pfeifen heute in eigenen Szenen recht kleinlich. Jan Wimberg kann sich bei der Landung ja kaum in Luft auflösen.
33.
22:08
Nun holt Weidemann gegen Weiler-Babb auch noch ein Unsportliches heraus. Beide Freiwürfe sitzen, im anschließenden Ballbesitz unterläuft dem früheren Bayer aber ein Schrittfehler.
33.
22:07
Nelson Weidemann mit einem Dreier aus dem linken Halbfeld! Der gebürtige Berliner zeigt in der zweiten Halbzeit eine deutliche Steigerung. Nur noch dreizehn Punkte Unterschied - wird es doch noch einmal spannend?
32.
22:06
Viele Unterbrechungen gerade, das Schlussviertel nimmt noch nicht wirklich Fahrt auf.
32.
22:03
Andrea Trinchieri bittet zur Auszeit. Derzeit agieren ihm seine Schützlinge wohl etwas zu schluderig.
32.
22:02
Schleuderpass von Žan Šiško über das halbe Feld. Der eingewechselte Gavin Schilling lauert gegenüber und erzielt seine ersten Punkte.
31.
22:00
Vladimir Lučić springt ganz hoch und hindert Frantz Massenat am Korbleger. Der Chemnitzer bekommt aber das Foul zugesprochen, obwohl Lučić den Ball trifft. Die Freiwurfquote der Niners bleibt mit 50 Prozent aber dürftig.
31.
21:58
Beginn 4. Viertel
30.
21:57
Viertelfazit:
Bayern hat einen Gang runtergeschaltet und so deutlich mehr Punkte zugelassen. Anbrennen sollte aber nichts mehr, da die Münchner offensiv das Tempo hochhalten.
30.
21:56
Ende 3. Viertel
30.
21:56
Isiaha Mike dreht sich um Andi Obst herum und legt selbst ein. So müsste es öfter laufen, dass die Niners direkt den Abschluss suchen.
29.
21:53
Jonas Richter besorgt von der rechten Seite den vierten Niners-Dreier der Partie. Eine leichte Steigerung ist bei den Westsachsen seit dem Pausentee zu erkennen.
28.
21:51
Auf den ersten Blick sieht der erfolreiche Wurf von Žan Šiško eher nach drei Punkten aus, doch der Slowene überschreitet wohl leicht die Linie. Bei diesem Spielstand werden die Bayern allerdings auch keine Erbsen zählen.
27.
21:48
Chemnitz erhöht das Punktekonto auf 40. Mindaugas Sušinskas tritt erstmals von der Dreierlinie in Erscheinung.
26.
21:48
Auf der Gegenseite holt Weiler-Babb mit einem eigentlich recht aussichtslosen Dreierversuch drei Freiwürfe raus und verwandelt sie alle.
26.
21:47
Unter dem gegnerischen Korb setzt Jan Wimberg noch einmal zum Dribbling an und verliert das Spielgerät an Nick Weiler-Babb.
25.
21:42
Deshaun Thomas blockt gegen Jonas Richter und netzt auf der Gegenseite selbst zum Dreier ein. Rodrigo Pastore nimmt wieder die frühe Auszeit.
24.
21:41
Mit einem tiefen Dreier baut Ognjen Jaramaz die Führung wieder aus. Ihre Qualität kann den Bayern natürlich keiner nehmen.
23.
21:40
Andrea Trinchieri sieht sich gezwungen, Vladimir Lučić wieder auf das Parkett zu schicken. Im dritten Viertel hat Chemnitz bislang mehr Punkte auf dem Konto.
22.
21:40
Und auch am gegnerischen Korb gelingt es, Jonas Richter ein wenig Platz verschaffen.
22.
21:39
Chemnitz wirkt defensiv nun etwas präsenter als vor der Pause. Die Maßnahmen von Rodrigo Pastore scheinen Früchte zu tragen.
21.
21:36
Die Niners starten mit dem ersten Punktgewinn in die zweiten Halbzeit. Ein gutes Omen?
21.
21:36
Beginn 3. Viertel
20.
21:22
Halbzeitfazit:
Bayern führt zur Pause bereits mit 23 Punkten Vorsprung. Vor allem defensiv ist es bislang ein überragender Auftritt der Münchner, ohne Darion Atkins fiel Chemnitz kaum etwas ein. Zudem leisteten sich die Niners zu viele Flüchtigkeitsfehler und machten sich das Leben so selbst schwer. Elf Turnovers sprechen eine klare Sprache.
20.
21:21
Ende 2. Viertel
20.
21:20
Es hat sich doch noch gelohnt, den letzten Spielzug durchzusprechen. Andi Obst wird in der Tiefe freigespielt und packt noch drei Punkte drauf!
20.
21:18
Wohl eher aus Pflichtgefühl nimmt Andrea Trinchieri seine zweite Auszeit. In 20 Sekunden ist ohnehin Pause.
20.
21:18
Auch Jason George ist mit einem relativ offenen Wurf nicht erfolgreich. So wächst der 20-Punkte-Rückstand immerhin nicht an.
19.
21:17
Dann noch Malte Ziegenhagen mit einem Fehlpass, Vladimir Lučić lässt aber den Dreier liegen.
19.
21:17
Nächster vermeidbarer Ballverlust der Niners. Nelson Weidemann lässt die Kugel zur Seite springen, Nick Weiler-Babb ist zur Stelle und leitet den Korb von Leon Radošević ein.
18.
21:14
Immerhin begehen die Westsachsen erst ihr zweites Mannschaftsfoul. Vielleicht sollten sie aber etwas aggressiver zu Werke gehen.
17.
21:12
Von drei Freiwürfen verwertet Malte Ziegenhagen gerade mal einen. Auch ein Faktor heute.
17.
21:11
Vladimir Lučić lässt den Alley-oop liegen! Da wollte es der Serbe zu schön machen, setzt die Kugel mit einer Hand an die Scheibe.
16.
21:09
Die Münchner spielen sich in einen Rausch. Vladimir Lučić setzt erst zum Dreier an, zieht dann doch zum Korb und legt rüber zu Augustine Rubit, der sich im Post-up behauptet.
15.
21:07
In den Fastbreak schafft es Isiaha Mike zwar nicht, doch immerhin fasst er aus dem Dribbling heraus den Mut zum Abschluss. Vorne an die Netzkante.
14.
21:06
Deshaun Thomas macht mit dem Dreier aus dem linken Halbfeld den 20-Punkte-Vorsprung perfekt!
14.
21:06
Ein Rebound landet nun so frei im rechten Eck bei Trent Lockett, dass diesem fast keine andere Wahl bleibt, als einzunetzen. Andrea Trinchieri nimmt die Auszeit.
14.
21:05
Oft zögern die Niners vor den Dreiern noch einmal, scheinen auch bei offenen Würfen über wenig Selbstvertrauen zu verfügen.
13.
21:04
Allerdings scoren die Bayern munter weiter. Nun fordert Nihad Đedović auch noch das Unsportliche, weil Lockett wohl das Bein stehen lässt. Die Unparteiischen haben noch einmal Gnade.
12.
21:02
Darf man das Alley-oop nennen? Trent Lockett bringt die Kugel bogenlampenförmig an den gegnerischen Korb, wo Isiaha Mike etwas gebückt und schon in der Landebewegung hintenum einlegt.
12.
21:00
Ein Jaramaz-Dreier aus dem linken Eck verleitet Rodrigo Pastore bereits zu seiner zweiten Auszeit.
12.
21:00
Nun läuft den Sachsen jedoch die Wurfuhr ab. Das ist für eine der am schnellsten spielenden Mannschaften der Liga natürlich eine ganz schlechte Nachricht.
11.
20:58
Mit einem Jumper aus der Zone findet Eric Washington mal eine Lösung und besorgt die ersten Punkte im zweiten Viertel.
11.
20:57
Beginn 2. Viertel
10.
20:56
Viertelfazit:
Bayern spielt sich schon im ersten Viertel einen beträchtlichen Vorsprung heraus. Der Schlüssel liegt in der Defensive, die den Niners kaum Luft zum Atmen lässt.
10.
20:55
Ende 1. Viertel
10.
20:55
Jonas Richter nimmt in den Schlussekunden den Notwurf. Den Rebound schnappen sich die Hausherren, Vladimir Lučić legt per offenem Dreier nach!
9.
20:53
Einen schwierigen Dreier setzt Žan Šiško links daneben. Doch kein Problem, denn in der Wurfbewegung wird er von Nelson Weidemann gestört. Zweites persönliches Foul gegen den Chemnitzer, zudem darf auch Šiško an die Freiwurflinie.
9.
20:52
Ein Airball von Jan Wimberg leitet den nächsten Bayern-Angriff ein. Vladimir Lučić findet die Lücke und erhöht den Vorsprung auf zehn Punkte.
8.
20:51
Und auch bei den Fouls gehen die Westsachsen nicht clever zu Werke. Jason George schnappt sich das Spielgerät unter dem eigenen Korb mit fairen Mitteln und wird dann von Isiaha Mike an die Freiwurflinie geschickt. Beide Versuche sitzen.
8.
20:50
Die vier Ballverluste sind einer der Hauptgründe für den Rückstand der Niners.
8.
20:48
Aus dem anschließenden Ballbesitz holen die Bayern drei Punkte. Vladimir Lučić ist aus dem rechten Eck erfolgreich.
7.
20:48
Statt dem Dreier bekommt Chemnitz das technische Foul gepfiffen. Jonas Richter begeht im Dribbling zuvor den Schrittfehler.
7.
20:47
Die Partie öffnet sich nun etwas. Beide Teams sind per Korbleger erfolgreich.
6.
20:46
Chemnitz schnappt sich mal den Defensiv-Rebound und bringt sich in Dreierposition. Allerdings prallt der Versuch von Jan Wimberg gerade noch vom hinteren Korbrand heraus. Der wäre wichtig gewesen.
5.
20:44
Die Niners kommen mit ihrem ersten Dreier aus der Auszeit! Trent Lockett wird gleich zweimal von Jan Wimberg in Szene gesetzt, beide Teams trennen plötzlich nur noch drei Punkte.
4.
20:43
"It's too easy!" ist eine Ansage, die der Argentinier seiner Mannschaft macht.
4.
20:42
Rodrigo Pastore nimmt früh die Auszeit. Bislang ist der Auftritt seiner Schützlinge weder defensiv noch offensiv stimmig.
4.
20:41
Der nächste unnötige Ballverlust der Gäste. Jan Wimberg gleitet das Spielgerät aus den Händen.
4.
20:40
Andi Obst tankt sich im Alleingang durch und legt die Kugel am Big Man vorbei in die Maschen. So schnell ist er, dass er nach dem Korb leicht wegrutscht.
3.
20:38
Jetzt kommt das Zuspiel auf Richter an! Es deutet in den ersten Minuten allerdings vieles auf ein Low-scoring Game hin.
3.
20:37
Der Steckpass auf Jonas Richter geht ins Aus. Chemnitz wartet nach gut zwei Minuten weiter auf die ersten Punkte.
2.
20:36
Auf der Gegenseite fällt der Dreier von Isiaha Mike nicht, dafür ist der Kanadier am eigenen Korb mit einem Block gegen Nihad Đedović zur Stelle!
1.
20:35
Deshaun Thomas besorgt per Dreier nach einer halben Minute die ersten Punkte der Partie!
1.
20:34
Mit leichter Verspätung geht es los! Der Audi Dome ist ungefähr zur Hälfte gefüllt.
1.
20:33
Spielbeginn
20:31
Die Starting Five: Für Bayern beginnen Nick Weiler-Babb, Deshaun Thomas, Andreas Obst, Nihad Đedović und Leon Radošević. Chemnitz startet mit Jonas Richter, Isiaha Mike, Frantz Massenat, Mindaugas Sušinskas und Trent Lockett.
20:13
Ein herber Rückschlag für die Westsachsen ist, dass Darion Atkins nach einer Tätlichkeit im Hauptrundenspiel gegen Crailsheim die ersten drei Playoffspiele verpasst. Im schlechtesten Fall könnte die Postseason schon vorbei sein, wenn Atkins wieder eingreifen darf.
20:06
Beim ersten Playoff-Aufeinandertreffen beider Teams konnten die Westsachsen ihren Ruf allerdings nicht bestätigen, unterlagen recht deutlich mit 53:77 im Audi Dome. Ausschlaggebend war vor allem das dritte Viertel mit nur neun Punkten für die Niners.
19:59
Die Niners haben sich in dieser Saison einen Ruf als Bayern-Schreck erarbeitet, gewannen beide Hauptrundenspiele gegen die Münchner und feierten auch im BBL-Pokal-Viertelfinale einen knappen Sieg.
19:46
Playoffs, Baby! Der FC Bayern München empfängt die Chemnitz Niners heute zum zweiten Spiel der Serie und hofft auf den zweiten Heimsieg, ehe es nächste Woche nach Sachsen geht. Um 20:30 Uhr ist Tip-off!

Aktuelle Spiele

19.05.2022 19:00
Brose Bamberg
Bamberg
BAM
Brose Bamberg
ALBA BERLIN
ALB
ALBA
ALBA BERLIN
20.05.2022 19:00
Towers Hamburg
Hamburg
Towers Hamburg
Telekom Baskets Bonn
BON
Bonn
Telekom Baskets Bonn
20.05.2022 20:30
NINERS Chemnitz
Chemnitz
CHE
NINERS Chemnitz
FC Bayern München
FCB
München
FC Bayern München
27.05.2022 19:00
ALBA BERLIN
ALBA
ALB
ALBA BERLIN
MHP RIESEN Ludwigsburg
LUB
Ludwigsburg
MHP RIESEN Ludwigsburg
28.05.2022 20:30
Telekom Baskets Bonn
Bonn
BON
Telekom Baskets Bonn
FC Bayern München
FCB
München
FC Bayern München

FC Bayern München

FC Bayern München Herren
vollst. Name
FC Bayern München Basketball GmbH
Spitzname
Die Roten
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
Rot, Weiß
Gegründet
1946
Sportarten
Basketball
Spielort
Audi Dome
Kapazität
6.700

NINERS Chemnitz

NINERS Chemnitz Herren
Land
Deutschland
Spielort
Messe Chemnitz
Kapazität
5.000