20. Spieltag
21.12.2019 14:00
Beendet
Waldhof Mannh.
Waldhof Mannheim
4:3
Chemnitzer FC
Chemnitz
2:3
  • Mounir Bouziane
    Bouziane
    16.
    Rechtsschuss
  • Rafael Garcia
    Garcia
    18.
    Linksschuss
  • Philipp Hosiner
    Hosiner
    27.
    Rechtsschuss
  • Kevin Conrad
    Conrad
    40.
    Linksschuss
  • Philipp Hosiner
    Hosiner
    44.
    Rechtsschuss
  • Maurice Deville
    Deville
    53.
    Rechtsschuss
  • Jean Koffi
    Koffi
    85.
    Rechtsschuss
Stadion
Carl-Benz-Stadion
Zuschauer
8.905
Schiedsrichter
Franz Bokop

Liveticker

90
16:00
Fazit:
Bei solchen Spielen will man eigentlich nicht in die Winterpause gehen. Nach sieben Treffern ringt Waldhof Mannheim den Chemnitzer FC nieder und darf als Sahnehäubchen auf dem Relegationsplatz überwintern! Dabei sah es nicht selten an diesem denkwürdigen Nachmittag so aus, als wenn der CFC seine Erfolsserie ausbauen und alle drei Punkte entführen könnte. Doch alle Effizienz vor dem gegnerischen Tor reichte heute nicht aus, um die Einschläge im eigenen Kasten zu kompensieren. Dass die Sachsen in dieser Liga aber längst angekommen sind und weiter mit ihnen im Abstiegskampf zu rechnen ist, haben sie heute abermals unter Beweis gestellt. Das war es für 2019 aus der 3. Liga. Frohe Festtage und einen guten Rutsch von dieser Stelle!
90
15:55
Spielende
90
15:55
Arianit Ferati zieht das letzte Foul des Tages, dann hat Waldhof es geschafft!
90
15:54
Mehr als fünf der sieben Minuten sind um. Waldhof gelingt es in der Nachspielzeit gut, den CFC vom eigenen Kasten fernzuhalten, der erste Heimsieg seit dem sechsten Spietag ist zum Greifen nah.
90
15:53
Gelbe Karte für Arianit Ferati (Waldhof Mannheim)
90
15:52
Arianit Ferati ist durch, wird aber vom Mann an der Seitenlinie zurecht gestoppt, der Mannheimer befand sich deutlich im Abseits.
90
15:51
Gelbe Karte für Bernhard Trares (Waldhof Mannheim)
90
15:51
Eckbälle bleiben aber die unspektakulärsten Situationen heute Nachmittag.
90
15:50
Fünfter Eckball für Waldhof, dessen Anhang seine Elf nun natürlich über die Zeit tragen will.
90
15:49
Und es gibt eine satte Zugabe: Sieben Minuten beträgt die Nachspielzeit. Geschuldet der Spielunterbrechung, aber natürlich auch zweier Tore und mehrerer Wechsel.
90
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
88
15:47
Was für ein irrer Nachmittag in Mannheim. Der CFC kassiert bei Überlegenheit das 0:1, geht in der Folge zweimal in Führung und liegt nun kurz vor Schluss doch zurück.
86
15:45
Gelbe Karte für Jean Koffi (Waldhof Mannheim)
86
15:43
Tooor für Waldhof Mannheim, 4:3 durch Jean Koffi
Die nächste Geschichte dieses irren Spiels! Wieder schickt Raffael Korte seinen Bruder mit einem Diagonalpass auf die Reise. Und diesmal ist dessen Hereingabe passend - und zwar für den erst vor Sekunden eingewechselten Jean Koffi, dem am langen Pfosten sein erster Saisontreffer gelingt!
85
15:42
Gute fünf Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit haben beide Trainer ihr Wechselkontingent erschöpft.
84
15:42
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Nils Blumberg
84
15:41
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Tarsis Bonga
83
15:41
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Jean Koffi
83
15:41
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Mounir Bouziane
82
15:41
Der Eingwechselte leitet sogleich den nächsten Konter auf seinen Bruder ein, dessen Hereingabe von der linken Außenbahn gerät dann allerdings zu lang für Mounir Bouziane.
80
15:39
Besonderer Wechsel bei den Blau-Schwarzen: Raffael Korte kommt zu seinem ersten Einsatz seit Mai diesen Jahres. Der Zwillingsbruder von Gianluca hat eine Knie-Verletzung hinter sich.
80
15:37
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Raffael Korte
80
15:37
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Maurice Deville
78
15:37
Nun häufen sich die Gelegenheiten für den Waldhof: Langer Ball auf Korte, doch im letzten Moment spritzt Sören Reddemann dazwischen.
77
15:35
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Georgi Sarmov
77
15:35
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Erik Tallig
76
15:35
Sekunden später ist Maurice Deville nach einem Steilpass fast durch, sein Abschluss gerät aber zu schwach, so dass auch dieser zur sicheren Beute für Jakubov wird
75
15:34
Gianluca Korte hat auf der Gegenseite die erste Chance seit längerem für Waldhof. Im linken Strafraum setzt er sich prima durch, muss es dann aber mit dem Außenrist versuchen und kriegt nicht genug Effet in den Ball - Jakubov greift sicher zu.
73
15:32
Riesentat von Timo Königsmann! Nach einem dicken Patzer der Waldhof-Defensive taucht Hosiner frei am Sechzehner auf, gegen den sich breit machenden Keeper versucht er einen Lupfer, doch Königsmann reißt die Arme hoch und fängt die Kugel ab!
72
15:30
Gelbe Karte für Tim Campulka (Chemnitzer FC)
70
15:29
Sechs Einträge stehen bereits auf der Anzeigetafel und doch sind noch satte 20 Minuten plus Nachspielzeit zu absolvieren. Gelingt hier noch einer Elf die Entscheidung? Dass kein Treffer mehr fällt, mag man angesichts der vergangenen 70 Minuten kaum glauben.
66
15:25
Nach dem nächsten Eckball für die Gäste ist es abermals Hosiner, der zum Abschluss kommt. Sein Drehschuss wird aber im Mannheimer Fünfer abgeblockt.
64
15:22
Mittlerweile kann man festhalten, dass sich der CFC vom Ausgleichstreffer erholt hat und hier weiter unverdrossen versucht, sein Ding zu machen.
62
15:21
Philipp Hosiner hat seinen dritten Treffer vor Augen. Nach einer Flanke kommt er viel zu ungestört zum Kopfball, dieser landet aber in den Armen des diesmal sicheren Timo Königsmann.
61
15:19
Die nächste Verletzungs-Unterbrechung: Chemnitz' Niklas Hoheneder hat es offenbar an der Schulter erwischt. Aber auch für ihn geht es nach ärztlicher Behandlung zunächst weiter.
58
15:17
Das Spiel wiegt hin und her. Waldhof versteht es nach dem Wiederanpfiff weit besser, mittels guter Zuspiele die eigene Offensive in Szene zu setzen. Schon zwei, dreimal eröffneten sich aussichtsreiche Situationen für Bouziane & Co.
58
15:15
Aus diesem können die Gäste aber kein Kapital schlagen.
57
15:15
Auf der Gegenseite erhält Chemnitz nach einem abgefälschten Schuss von Garcia zum ersten Mal heute einen Eckball...
56
15:13
Derweil muss Kevin Conrad behandelt werden, der Torschütze zum 2:2 kann aber weiterspielen.
54
15:13
Und Waldhof will den kleinen Schockzustand der Gäste nutzen und gleich nachlegen. Doch mehr als eine Ecke springt noch nicht heraus.
53
15:10
Tooor für Waldhof Mannheim, 3:3 durch Maurice Deville
Ausgleich für den Waldhof! Und was für ein tolles Tor von Maurice Deville! Zentrale 23 Meter vor dem Kasten bekommt der Luxemburger die Kugel, macht noch ein, zwei Schritte zur Seite und zieht dann gekonnt ab. Unhaltbar für Jakub Jakubov schlägt es in der linken Ecke ein. Hier wird heute wirklich alles geboten!
50
15:08
Nach gut zwei Minuten Pause geht es weiter.
48
15:06
Das Spiel wird unterbrochen, weil im Gästeblock mindestens ein Nebeltopf gezündet wurde, der dafür sorgt, dass man im ganzen Strafraum der Mannheimer die eigene Hand kaum vor Augen sieht. Spielunterbrechung kostet extra, den Sachsen wird also eine größere Rechnung aus Frankfurt ins Haus flattern.
46
15:04
Weiter geht's in Mannheim. Bernhard Trares hat einen Wechsel vorgenommen, sein Gegenüber Patrick Glöckner sah keinerlei Veranlassung zu derartigen Veränderungen und schickt eine unveränderte Elf in den zweiten Durchgang.
46
15:03
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Arianit Ferati
46
15:03
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Marcel Seegert
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:52
Halbzeitfazit:
Durchatmen im Carl-Benz-Stadion. Nach einer äußerst ereignisreichen ersten Halbzeit führt der Chemnitzer FC mit 3:2. Und das gar nicht mal unverdient, bemühen sich die Sachsen doch etwas mehr um die Offensive als die phasenweise etwas gehemmt wirkenden Blau-Schwarzen. Zugute kamen den Gästen allerdings zwei Unsicherheiten von Waldhof-Keeper Königsmann, die Garcia und Hosiner eiskalt ausnutzten. Bleibt der CFC so effizient, ist ein Dreier heute allemal drin.
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
44
14:44
Tooor für Chemnitzer FC, 2:3 durch Philipp Hosiner
Unglaublich, was hier passiert. Fast jeder Schuss ein Treffer nun. Und das war wirklich zu einfach für den CFC: Tarsis Bonga settzt sich auf der rechten Seite durch, ohne wirklich attackiert zu werden und bei seinem flachen Pass ins Zentrum haben die Waldhöfer Philipp Hosiner sträflich ziehen lassen. Der spitzelt die Kugel flach ins rechte Eck.
39
14:40
Tooor für Waldhof Mannheim, 2:2 durch Kevin Conrad
Wie gesagt: Standards! Marcel Hofrath darf mal wieder zum Freistoß antreten - diesmal von der rechten Seite - und bei seiner scharfen Hereingabe schauen die Chemnitzer nur bedächtig zu. Der Ex-Himmelblaue Kevin Conrad schaltet schneller und bringt den Ball aus kürzester Distanz im Netz unter.
39
14:40
Gelbe Karte für Rafael Garcia (Chemnitzer FC)
38
14:40
Wenn spielerisch wenig geht, helfen immer: Standards. Marcel Hofrath darf erneut einen ruhenden Ball treten und macht das ordentlich, seinen harten Schuss kann Jakubov jedoch entschlossen wegfausten.
37
14:38
Nach einem gegnerischen Einwurf spritzt Erik Tallig dazwischen und schiebt einen vielversprechenden Konter an. Am Ende aber fehlt die Präzision und ein Waldhof-Bein kommt rechtzeitig an den Ball.
34
14:35
Zwei weitere Ecken in Folge für ihre Elf sehen die Waldhof-Fans. Der Spielstand auf der Anzeigetafel bleibt aber unverändert.
31
14:33
Wirkliche Gefahr können die Gastgeber aus dieser Standardsituation aber noch nicht kreieren, auch wenn Marcel Seegert im Strafraum zu Boden geht. Der Pfiff des Schiris bleibt aus - wohl zurecht.
30
14:31
Waldhof berappelt sich, Jan-Hendrik Marx holt auf der rechten Seite die erste Ecke an diesem Nachmittag heraus.
28
14:30
Gelbe Karte für Daniel Bohl (Chemnitzer FC)
27
14:27
Tooor für Chemnitzer FC, 1:2 durch Philipp Hosiner
Chemnitz dreht die Partie! Und wieder ist es ein Patzer von Timo Königsmann, der einen Schuss von Tarsis Bonga nicht festhalten kann. Aus seinen Händen rutscht ihm die Kugel gegen das eigene Knie und diesmal ist es Philipp Hosiner, der freundlich Danke sagt.
25
14:27
Für den gerade erst wiedergenesenen Tobias Müller ist das Jahr vorbei, der Chemnitzer Mittelfeldmann muss angeschlagen runter, Tim Campulka ersetzt ihn.
25
14:26
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Tim Campulka
25
14:25
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Tobias Müller
23
14:24
Erik Tallig versucht es umstandslos aus der zweiten Reihe, sein Flachschuss streicht aber einen guten halben Meter am rechten Pfosten vorbei.
21
14:23
Bei einem Freistoß für Waldhof wird es abermals gefährlich, weil die Chemnitzer nur zuschauen, wie gleich zwei Gegner im Fünfer nach Hofraths Schuss frei sind. Den Ball erreicht letztlich aber CFC-Keeper Jakubov als Erster.
18
14:19
Tooor für Chemnitzer FC, 1:1 durch Rafael Garcia
Chemnitz hat prompt eine Antwort parat! Einen Distanzschuss von Bonga kann Königsmann nur zur Seite abklatschen, Rafael Garcia ist zur Stelle und staubt zum schnellen Ausgleich ab!
16
14:17
Tooor für Waldhof Mannheim, 1:0 durch Mounir Bouziane
Den Bann aber bricht der Waldhof! Und das ging ganz schnell: Der Balleroberung tief in der eigenen Hälfte folgt ein Traumpass von Korte auf den durchstartenden Mounir Bouziane, der vor dem Tor die Nerven behält und zur Führung einschiebt
15
14:17
Dann ist es doch wieder der CFC in Person von Tarsis Bonga, der den Abschluss sucht. Nach dem Schuss des 1,96m großen geraten Tallig und Keeper Königsmann kurz einander.
14
14:15
Die erste Viertelstunde der Partie nähert sich ihrem Ende. In den letzten Minuten spielt sich das Geschehen ausschließlich zwischen den beiden Strafräumen ab.
9
14:11
Augenblicke später der erste gelungene Angriffsvortrag von Waldhof: Jan-Hendrik Marx wird schön auf der rechten Seite in Szene gesetzt, seine flache Hereingabe aber verpasst Freund wie Feind.
8
14:10
Den fälligen Freistoß kann Waldhof klären und sogar einen Konter einleiten. Am Ende aber verzetteln sich die Hausherren.
7
14:09
Tarsis Bonga zieht auf der rechten Seite Richtung Grundlinie und wird von Marcel Seegert regelwidrig gestoppt. Der Mannheimer sieht dafür die erste Karte des Nachmittags.
7
14:08
Gelbe Karte für Marcel Seegert (Waldhof Mannheim)
5
14:06
Der Chemnitzer FC zeigt in den ersten Minuten, dass er nicht gewillt ist, sich hier zu verstecken. Viel Ballbesitz für die Sachsen und auch die ersten zwei, drei zaghaften Abschlüsse aus der zweiten Reihe sind auf Seiten der Gäste zu verbuchen.
3
14:05
Die erste Gelegenheit gehört den Gästen. Michael Schultz verschätzt sich bei einer Flanke von der rechten Seite vollkommen und hinter ihm lauert Daniel Bohl frei vor dem Keeper. Der Chemnitzer aber kann dem Aufsetzer keinen Druck mehr mit dem Kopf mitgeben, so dass Timo Königsmann keine Probleme hat, den Ball zu fangen
1
14:01
Die Gäste - heute in Rot-Schwarz statt Himmelblau - stoßen an und der Ball rollt.
1
14:01
Spielbeginn
14:01
Ein Beteiligter kommt heute aus dem Norden: Schiri Franz Bokop aus Vechta wird die Partie heute leiten
13:58
Kurz zum Personal: Die Gastgeber treten unverändert gegenüber dem 1:0-Erfolg in Zwickau auf, beim CFC ersetzen Erik Tallig und Tobias Müller die verletzten Matti Langer und Noah Awuku.
13:52
Die Himmelblauen hingegen werden sich bereits gestern Abend ein kleines bisschen gefreut haben. Abstiegskonkurrent Viktoria Köln ging vor heimischer Kulisse mit 1:5 gegen Rostock baden - so nun hat der CFC die Chance zum ersten Mal seit dem zweiten Spieltag die Abstiegsränge zu verlassen. Dafür würde heute sogar bereits ein Punkt reichen. Eine Perspektive, die sicherlich für zusätzliche Motivation sorgen sollte.
13:47
Und doch schwebt zum Rückrundenauftakt eine gewisse Unsicherheit über dem Carl-Benz-Stadion, denn auf dem heimischen Rasen läuft es nur bedingt rund: Den letzten Sieg hier feierte Waldhof am sechsten Spieltag. Und weil im Fußball Aberglaube oft eine Rolle spielt, versucht man heute sein Glück in den Auswärtstrikots.
13:43
Doch zweifelsohne geht der andere Aufsteiger aus dem Südwesten der Republik heute als Favorit in das letzte Duell dieses Jahres. Die Blau-Schwarzen spielen eine bärenstarke Saison und können mit einem weiteren Dreier heute auf Tuchfühlung zu den Aufstiegsrängen bleiben.
13:26
Es ist zwar das Spiel des Tabellensiebten gegen den Siebzehnten, aber die Gastgeber sollten die Partie nicht auf die leichte Schulter nehmen. Nach dem katastrophalen Start hat sich der CFC gefangen und hat mittlerweile von den letzten neun Spielen nur eines verloren. Dabei erwiesen sich die Sachsen auch für manche der Spitzenteams als unangenehme Gegner.
13:18
Hallo und herzlich willkommen zum 20. Drittligaspieltag. Im Mannheimer Carl-Benz-Stadion empfängt Waldhof heute den Chemnitzer FC.

Waldhof Mannheim

Waldhof Mannheim Herren
vollst. Name
Sport Verein Waldhof Mannheim 07
Stadt
Mannheim
Land
Deutschland
Farben
blau-schwarz
Gegründet
11.04.1907
Sportarten
Fußball, Gymnastik, Handball
Stadion
Carl-Benz-Stadion
Kapazität
25.721

Chemnitzer FC

Chemnitzer FC Herren
vollst. Name
Chemnitzer Fußballclub
Stadt
Chemnitz
Land
Deutschland
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
15.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
Stadion an der Gellertstraße
Kapazität
16.061