1. Spieltag
17.08.2019 18:30
Beendet
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0:0
FC Schalke 04
Schalke
0:0
Stadion
Borussia-Park
Zuschauer
54.022
Schiedsrichter
Dr. Felix Brych

Liveticker

90
20:24
Fazit:
Borussia Mönchengladbach und der FC Schalke 04 trennen sich zum Bundesligastart mit einem torlosen Unentschieden. Nach einer hektischen und von vielen Fehlpässen geprägten ersten Halbzeit schrammten die Fohlen in der 55. Minute nur knapp an der Führung vorbei, als Pléa freistehend am Außenpfosten scheiterte. Infolge dieser mit Abstand größten Gelegenheit blieben die Fohlen zwar die tonangebende Mannschaft, doch verteidigten die Königsblauen weiterhin über weite Strecken sehr ordentlich und ließen nur noch ein paar halbgare Möglichkeiten zu, so dass sie sich den einfachen Punktgewinn beim Vorjahresfünften redlich verdienten. Borussia Mönchengladbach ist am nächsten Samstag zu Gast beim 1. FSV Mainz 05. Der FC Schalke 04 empfängt den FC Bayern München. Einen schönen Abend noch!
90
20:22
Spielende
90
20:21
Einwechslung bei FC Schalke 04: Münir Mercan
90
20:21
Auswechslung bei FC Schalke 04: Amine Harit
90
20:21
Zakaria scheint sich am Steißbein verletzt zu haben, muss auf dem Feld behandelt werden, Wechseln kann sein Trainer Rose nicht mehr.
90
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag in der Hennes-Weisweiler-Allee soll vier Minuten betragen.
89
20:17
Gelbe Karte für Stefan Lainer (Bor. Mönchengladbach)
Lainer trifft mit seiner Grätsche den Ball, aber auch Sanés rechten Fuß.
88
20:16
... Nübel befördert Bénes' Ausführung an der Fünferkante mit beiden Fäusten aus der Gefahrenzone.
88
20:16
Das Rose-Team geht weiterhin auf den Sieg, doch werden nur selten Wege in den Sechzehner gefunden. Vielleicht ändert sich das mit einem Freistoß auf der tiefen rechten Seiten...
86
20:13
Wagner scheint wohl nur noch die Sicherung des Unentschiedens im Blick zu haben, denn er bringt Sané für McKennie.
85
20:13
Einwechslung bei FC Schalke 04: Salif Sané
85
20:13
Auswechslung bei FC Schalke 04: Weston McKennie
83
20:11
Thuram ist angeschlagen und wird durch Traoré ersetzt, der seit April 2017 kein Bundesligator mehr erzielt hat.
82
20:10
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Ibrahima Traoré
82
20:10
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Marcus Thuram
81
20:10
Auch Pléa scheitert an Nübel! Gegen ungewöhnlich weit aufgerückte Gäste spielt Zakaria von halbrechts in die Mitte. Dort hat der Franzose zwar noch zwei Königsblaue vor sich, kann aber aus 17 Metern schießen. Nübel hat das Spielgerät in der halblinken Ecke fest.
79
20:07
Caligiuri auf der Gegenseite! Am Ende eines schnellen Konters wird der Ex-Freiburger durch Harits Flanke auf der rechten Strafraumseite in Szene gesetzt. Er probiert sich mit dem rechten Spann und ballert aus gut 13 Metern nur knapp drüber.
78
20:06
Kreativität für Kraft: Rose wechselt Raffael für Embolo, um die Chancen auf den Sieg zu erhöhen. Der Brasilianer steht sofort im Mittelpunkt, indem er aus mittigen 20 Metern wuchtig abzieht. Nübel rettet mit einer tollen Flugeinlage in der halbhohen linken Ecke.
77
20:05
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Raffael
77
20:04
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Breel Embolo
75
20:04
Der starke Raman hat anscheinend noch nicht genügend Luft für 90 Minuten. Er macht Platz für Reese.
74
20:02
Einwechslung bei FC Schalke 04: Fabian Reese
74
20:02
Auswechslung bei FC Schalke 04: Benito Raman
73
20:02
Stambouli schenkt die Kugel im eigenen Strafraum her, indem er Johnson anschießt und der Abpraller bei Thuram landet. Mit dem Rücken zum Tor ist dieser am linken Fünfereck positioniert, kann sich aber nicht schnell genug drehen, um einen Schuss abzugeben. Mit Mühe bekommt der Gast die Szene geklärt.
72
20:00
Burgstaller aus spitzem Winkel! Raman leitet ein hohes Anspiel an das linke Strafraumeck wunderbar auf den Österreicher weiter, der von der tiefen Sechzehnerseite die flache rechte Ecke anvisiert. Die verfehlte er um einen guten Meter.
71
20:00
... Bénes schlenzt die Kugel mit dem linken Innenrist über die blaue Mauer hinweg. Nübel kann das Spielgerät in der halbrechten Ecke problemlos aufnehmen.
70
19:58
McKennie reißt Pléa wenige Meter vor der zentralen Strafraumkante zu Boden und verursacht einen Freistoß in gefährlicher Lage...
69
19:57
Schiedsrichter Brych lässt in dieser Phase sehr viel laufen und ernetet damit hin und wieder das Unverständnis der Beteiligten. Der Unparteiische hat sich an die hohe Intensität der Partie angepasst, will nicht zweimal pro Minute auf Foul entscheiden.
66
19:54
Ginter kommt zwar an Wendts Eckstoßflanke von links heran, ist aber eng markiert und nickt aus gut sieben Metern im hohen Bogen über Nübels Gehäuse.
64
19:52
Erster Einwechselspieler der Partie ist Johnson. Der Amerikaner übernimmt für U21-Nationalspieler Neuhaus.
63
19:51
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Fabian Johnson
63
19:51
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Florian Neuhaus
63
19:50
Gelbe Karte für Daniel Caligiuri (FC Schalke 04)
Mit einem Griff am rechten Arm reißt der Ex-Freiburger Emobolo zu Boden, um nach einer S04-Ecke einen schnellen Gegenstoß der Fohlen zu unterbinden.
60
19:48
... über Umwege kommt der Ball zu Nastasić, der aus der Drehung und aus gut zwölf Metern abzieht. Der unplatzierte Versuch mit dem rechten Fuß landet in Sommers Händen.
59
19:47
Oczipka holt über links gegen Lainer die zweite Gästeecke heraus...
57
19:45
Gelbe Karte für László Bénes (Bor. Mönchengladbach)
Der junge Slowake kommt mit seiner Grätsche gegen Oczipka an der Seitenlinie zu spät. Referee Brych zückt die dritte Gelbe Karte der Partie.
55
19:43
Pléa mit der Riesenchance zum 1:0! Nach einem hohen Ballgewinn durch Embolo spielt Thuram aus dem offensiven Zentrum auf die halbrechte Sechzehnerseite auf seinen Landsmann durch, der nur noch Nübel vor sich hat. Er will unten links einschieben, trifft aber nur den Außenpfosten.
53
19:41
Abschnitt zwei kommt bisher etwas ruhiger daher, da vor allem die Fohlen die Kugel länger in ihren Reihen halten können. In Sachen Torgefahr bleibt aber sehr viel Luft nach oben.
50
19:38
Raman muss auf dem Feld behandelt werden, nachdem er unglücklich mit Lainer zusammengeprallt ist. Es scheint für den Neuzugang aus Düsseldorf aber weitergehen zu können.
49
19:37
Nach Bénes' Hackenpass im rechten Mittelfeld rennt Lainer gegen aufgerückte Gäste in den Sechzehner und spielt flach auf Pléa. Dessen Direktabnahme aus 14 Metern segelt wegen starker Rücklage weit über Nübels Kasten.
48
19:35
Weder Marco Rose noch David Wagner haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
46
19:34
Weiter geht's im Borussia-Park! Die Zuschauer sehen bisher zwar eine aufregende Partie, doch insgesamt 105 Fehlpässe sorgen für viel Durcheinander. Im letzten Felddrittel treffen vor allem die Fohlen sehr viele falsche Entscheidungen. Schalke kommt bei seinen vereinzelten Angriffen zielstrebiger daher, könnte hier und heute aber sicherlich besser mit einem Remis leben als die Hausherren und ist deshalb grundsätzlich vorsichtiger.
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:17
Halbzeitfazit:
0:0 steht es nach 45 Minuten zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Schalke 04. In einer von Anfang an intensiv und hektisch geführten Partie verlief die chancenlose erste Viertelstunde ziemlich ausgeglichen. In der Folge erarbeitete sich die Fohlenelf in Sachen offensiver Präsenz zwischenzeitlich leichte Vorteile, brachte sich allerdings nicht in abschlussreife Positionen. In einer solchen tauchte Raman auf der Gegenseite nach einem langen Burgstaller-Ball auf, verstolperte das Spielgerät bei freier Bahn allerdings an der Sechzehnerkante (28.). Die jüngsten 15 Minuten blieben geprägt von der hohen Fehlpassquote auf beiden Seiten und kamen ohne weitere ernsthafte Annäherungen aus. Bis gleich!
45
19:16
Ende 1. Halbzeit
45
19:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
44
19:15
Raman kommt einen Schritt zu spät! Caligiuri wird auf der tiefen rechten Seite von Kenny bedient. Er spielt direkt flach und hart in den Fünfmeterraum. Dort will Ramen einschieben, kann die Kugel aber nicht erreichen.
42
19:11
Eine Ecke von der linken Fahne fällt Neuhaus an der Strafraumkante vor die Füße. Seine schnelle Volleyverarbeitung fälscht Burgstaller zu einer weiteren Ecke ab, die Nübel aus der Luft pflückt.
39
19:09
... die Ausführung des Ex-Freiburgers landet auf Burgstallers Kopf, der vor den rechten Pfosten nickt. Nach Lainers Hüftkontakt schnappt sich Sommer das Spielgerät.
38
19:08
Caligiuri holt über rechts gegen Elvedi einen Eckball heraus...
36
19:06
Mit dem Rücken zum Tor stehend wird Embolo auf der linken Strafraumseite von Wendt angespielt. Er dreht sich und zieht ab; der noch von einem Blau-Weißen berührte Versuch landet im rechten Toraus. Der folgende Eckstoß bringt den Fohlen nichts ein.
33
19:04
Nübel glänzt bisher ausschließlich mit sauberen Aufbaupässen, musste sein Können auf der Linie bisher nicht wirklich unter Beweis stellen. Ähnliches gilt für sein Gegenüber Sommer.
30
19:00
Bénes probiert sein Glück nach Neuhaus-Pass aus der zweiten Reihe. Aus gut 21 Metern setzt er einen zu schwachen Rechtsschuss ab, den Nübel in der rechten Ecke problemlos entschärft.
28
18:57
Raman lässt eine freie Bahn ungenutzt! Nach McKennies Ballgewinn per Grätsche wird der Belgier durch Burgstallers Ball aus dem Mittelkreis zwischen die beiden Innenverteidiger der Hausherren geschickt. Die lässt er hinter sich, verstolpert die Kugel dann aber an der Sechzehnerkante.
25
18:55
Hüben wie drüben gibt es im Zusammenspiel noch sehr viel Luft nach oben. Die Anzahl der Fehlpässe ist ziemlich hoch, so dass die Partie durch die vielen Ballbesitzwechsel einen hektischen Charakter hat.
22
18:52
Mitte des ersten Durchgangs kommt das Duell sehr intensiv daher, ist von vielen Zweikämpfen geprägt. Die Fohlen erarbeiten sich hinsichtlich der Präsenz in der Offensive leichte Vorteile, warten aber noch auf einen ersten zwingenden Abschluss.
19
18:49
Lainer sorgt auf der rechten Außenbahn für viel Betrieb, stellt unter Beweis, warum er von Rose aus Salzburg mitgebracht worden ist. Oczipka wird auf der linken Schalker Abwehrseite häufig gefordert.
16
18:46
Gelbe Karte für Benjamin Stambouli (FC Schalke 04)
Stambouli bringt Pléa mit einem Bodycheck zu Fall, um einen Konter der Fohlen im Keim zu ersticken. Seine Verwarnung ist eine ziemlich harte Strafe.
15
18:45
Gelbe Karte für Florian Neuhaus (Bor. Mönchengladbach)
Als vorletzter BMG-Akteur rutscht der ballführende Neuhaus 35 Meter vor dem eigenen Tor aus. Burgstallers Versuch, dies mit einem schnellen Anspiel zu bestrafen, stoppt der U21-Nationalspieler mit einem absichtlichen Handspiel.
13
18:42
Nach einer hohen Verlagerung auf die linke Seite zu Wendt spielt der zu Pléa an die Grundlinie. Der sucht Thuram mit einer hohen Hereingabe vor den Kasten. Der Landsmann nickt aus gut sieben Metern weit am langen Pfosten vorbei.
11
18:41
Beide Teams attackieren den gegnerischen Aufbau früh und sorgen damit für Probleme im Passspiel. Das schnelle Umschalten gelingt hüben wie drüben aber ebenfalls noch nicht.
9
18:39
Lainer gibt auf der Gegenseite eine erste Flanke vor den kurzen Pfosten ab, die für Thuram bestimmt ist. Nübel hat seinen Kasten aber rechtzeitig verlassen und schnappt sich das Spielgerät vor dem jungen Zugang aus Guingamp.
7
18:37
Raman ist unweit des Elfmeterpunkts Adressat eines Kenny-Anspiels von rechts. Der Belgier setzt zu einer Direktabnahme an. Die gelingt ihm auch, doch sein Bewacher Lainer kann den Schuss blocken, so dass Sommer nicht eingeifen muss.
5
18:34
David Wagner stellt nach dem 5:0-Cupsieg beim SV Drochtersen/Assel ebenfalls zweimal um. Suat Serdar (Kniebeschwerden) und Steven Skrzybski (Bank) machen Platz für Weston McKennie und Benito Raman.
3
18:32
Marco Rose hat im Vergleich zum 1:0-DFB-Pokalsieg beim SV Sandhausen zwei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Tobias Strobl (Knieprobleme) und Jonas Hofmann (Innenbandriss) beginnen László Bénes und Breel Embolo.
1
18:30
Mönchengladbach gegen Schalke – auf geht's im Borussia-Park!
1
18:30
Spielbeginn
18:29
Alexander Nübel gewinnt den Münzwurf gegen seine Kapitänskollegen Yann Sommer und sorgt mit einem Wechsel dafür, dass die Gäste in Durchgang eins mit den Heimfans im Rücken spielen. Die Fohlen stoßen an.
18:26
Zur neuen Einlaufhymne "Die Seele brennt" betreten die 22 Akteure den Rasen.
18:10
Mit Felix Brych leitet einer der besten deutschen Unparteiischen den 93. Bundesligavergleich zwischen Fohlen und Königsblauen. Der hauptberufliche Jurist wird bei seinem 265. Bundesligaeinsatz durch die Linienrichter Stefan Lupp und Holger Henschel und den Vierten Offiziellen Christof Günsch unterstützt.
18:02
Mit Ozan Kabak (VfB Stuttgart) und Benito Raman (Fortuna Düsseldorf) haben die Königsblauen in der Sommerpause zwei Transfers im zweistelligen Millionenbereich getätigt. Nach der großen Enttäuschung in der Vorsaison, als der Vizemeisterschaft Rang 14 folgte, sind die Königsblauen zwar so realistisch, dass sie nicht direkt wieder um die Königsklasse werden mitspielen können, doch eine einstellige Endplatzierung sollte es dann schon sein.
17:57
Der FC Schalke 04 hat den Pflichtspieleinstieg in der 1. Runde des DFB-Pokals deutlich souveräner gemeistert als sein heutiger Gastgeber, beschenkte den neuen Trainer David Wagner bei dessen Debüt mit einem 5:0-Erfolg beim viertklassigen SV Drochtersen/Assel. Steven Skrzybski (44.), Guido Burgstaller (61., 83.), Daniel Caligiuri (65., Strafstoß) und Münir Mercan (73.) erzielten die Treffer.
17:49
Zu den bisherigen Neuzugängen Stefan Lainer (RB Salzburg), Breel Embolo (FC Schalke 04) und Marcus Thuram (EA Guingamp) hat sich unter der Woche noch der algerische Linksverteidiger Ramy Bensebaini gesellt, der vom Stade Rennais FC verpflichtet wurde. Thorgan Hazard (Borussia Dortmund) und Mickaël Cuisance (FC Bayern München) sind bisher die einzigen nennenswerten Abgänge, doch bei aktuell 30 Akteuren gilt es als wahrscheinlich, dass sich noch weitere Spieler verabschieden.
17:43
Das erste Pflichtspiel unter Marco Rose haben die Fohlen mit großer Mühe für sich entschieden. Nach einem wegen eines Gewitters über dem Hardtwald verspäteten Anstoß schlugen sie den SV Sandhausen durch einen Kopfballtreffer des Neuzugangs Thuram (19.). In spielerischer Hinsicht waren die Schwarz-Weiß-Grünen aber noch weit von dem Niveau entfernt, das Coach Rose durch seine Systemumstellung anpeilt.
17:38
Für acht Bundesligavereine startet an diesem Wochenende ein echtes Abenteuer, schließlich gehen sie mit Übungsleitern in die 57. Spielzeit der Bundesliga, die hauptverantwortlich noch nicht in der deutschen Eliteklasse gearbeitet haben. Dies gilt sowohl für Borussia Mönchengladbach, das Marco Rose von RB Salzburg verpflichtet hat, als auch für den FC Schalke 04, der auf David Wagner setzt, der bis Januar für den Huddersfield Town FC gearbeitet hat.
17:32
Ein herzliches Willkommen zur ersten Samstagabendpartie der Bundesligasaison 2019/2020! Mit Borussia Mönchengladbach und dem FC Schalke 04 duellieren sich zum Auftakt zwei Klubs aus dem Westen, die im Sommer den Trainer gewechselt haben. Der Anstoß in der Hennes-Weisweiler-Allee soll um 18:30 Uhr erfolgen.

Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach Herren
vollst. Name
Borussia Verein für Leibesübungen 1900 Mönchengladbach
Spitzname
Die Fohlen
Stadt
Mönchengladbach
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß-schwarz
Gegründet
01.08.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Borussia-Park
Kapazität
54.022

FC Schalke 04

FC Schalke 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Gelsenkirchen-Schalke 04
Spitzname
Die Knappen
Stadt
Gelsenkirchen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
04.05.1904
Sportarten
Fußball, Handball, Basketball, Leichtahtletik, Tischtennis
Stadion
Veltins-Arena
Kapazität
62.271