5. Spieltag
21.09.2019 15:30
Beendet
Freiburg
SC Freiburg
1:1
FC Augsburg
Augsburg
1:1
  • Lucas Höler
    Höler
    23.
    Rechtsschuss
  • Florian Niederlechner
    Niederlechner
    39.
    Rechtsschuss
Stadion
Schwarzwald-Stadion
Zuschauer
24.000
Schiedsrichter
Bastian Dankert

Liveticker

90
17:23
Fazit:
Der SC Freiburg und der FC Augsburg trennen sich 1:1-Unentschieden. In einer ausgeglichenen Partie geht das Ergebnis absolut in Ordnung. Der erste Durchgang der Partie lief bereits größtenteils auf Augenhöhe ab. Während der SC Freiburg in der ersten halben Stunde ganz kleine Vorteile hatte und auch mit 1:0 in Front ging, war die Schlussviertelstunde der ersten Hälfte eher in Richtung der Augsburger zu werten. In der zweiten Hälfte hingegen sahen die Fans über weite Strecken einen grauenhaften Kick. Einzig die letzten Minuten boten nochmal etwas Spannung und vor allem Großchancen für den SC Freiburg. Gleich zwei Mal rettete der Pfosten für Augsburg. Und auch wenn Freiburg hier beinahe als Sieger vom Rasen gegangen wäre: Nach dieser zweiten Halbzeit hatte die Partie keinen Gewinner verdient.
90
17:22
Spielende
90
17:22
Gelbe Karte für Alfreð Finnbogason (FC Augsburg)
Der Isländer unterbindet einen Konter und sieht dafür natürlich nochmal die Gelbe Karte.
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
88
17:17
Unfassbar! Wieder rettet der Pfosten! Nach einer tollen Schmid-Flanke von der rechten Seite kommt Petersen frei zum Kopfball und setzt das Leder herrlich in Richtung lange Ecke. Das Spielgerät klatscht dort an den Innenpfosten und von da in die Arme von Koubek.
85
17:15
Und plötzlich hat der SC Freiburg die Riesenchance zum 2:1! Die Gastgeber kontern und spielen ihre Überzahl schön aus. Höfler taucht am Ende freistehend vor Koubek aus, den er sogar ausguckt, aber den Ball tatsächlich an den linken Pfosten setzt!
81
17:11
Als neutraler Zuschauer kann man hier aktuell nur den Abpfiff entgegenfiebern. Die zweite Halbzeit ist einfach nur zum Vergessen.
80
17:08
Einwechslung bei FC Augsburg: Michael Gregoritsch
80
17:08
Auswechslung bei FC Augsburg: Florian Niederlechner
77
17:07
Rund eine Viertelstunde vor dem Ende fällt es sehr schwer daran zu glauben, dass hier noch ein Treffer fällt. Zu schwach ist diese zweite Hälfte vor allem, sobald es in Richtung Strafraum geht.
75
17:04
Einwechslung bei SC Freiburg: Luca Waldschmidt
75
17:03
Auswechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
74
17:03
Am Rand steht nun mit Luca Waldschmidt ein weiterer Shootingstar der U21 bereit, nachdem vor wenigen Minuten auch Marco Richter den Platz betrat. Auch das kann man schon fast als Highlight verbuchen.
70
16:59
Einwechslung bei FC Augsburg: Marco Richter
70
16:58
Auswechslung bei FC Augsburg: André Hahn
69
16:58
Günter zieht aus halblinker Position aus gut 30 Metern ab. Der Schuss geht aber mehr als deutlich über den Kasten. Dennoch verbuchen wir das mal unter Highlight.
65
16:56
Niederlechner repariert nach einem Ausrutscher von Vargas den Freiburger Rasen und wird von seinen ehemaligen Fans dafür gefeiert. Viel mehr ist in diesem zweiten Abschnitt bisher auch nicht passiert.
61
16:52
Weitere Minuten sind ins Land gezogen und jetzt könnte es mal wieder so etwas wie Torgefahr geben, weil die Freiburger einen Eckball haben. Dieser jedoch ist ebenso ereignisarm, wie der Rest der zweiten Halbzeit.
58
16:49
Wirklich viel gibt das Spiel aktuell nicht her. Es gibt viel Mittelfeldgeplänkel und das sogar ohne großartige Foulspiels oder dergleichen.
54
16:44
Ansonsten geht in Durchgang Zwei bisher allerdings wenig. Augsburg ist das etwas aktivere Team, von Überlegenheit lässt sich allerdings kaum sprechen, weil sich zu viel im Mittelfeld abspielt.
50
16:40
Die erste Chance des zweiten Durchganges geht an die Gäste aus Augsburg. Über die rechte Seite wird der Ball in die Mitte gegeben, wo Finnbogason aus 14 Metern abzieht. Der Isländer findet seinen Meister jedoch in Schwolow.
46
16:36
Weiter geht's! Der Ball rollt wieder und in der Pause haben auch die Augsburger einen Wechsel vorgenommen. Für Moravek ist nun Oxford mit von der Partie.
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
46
16:34
Einwechslung bei FC Augsburg: Reece Oxford
46
16:34
Auswechslung bei FC Augsburg: Jan Morávek
45
16:20
Halbzeitfazit:
Eine durchschnittliche Bundesliga-Partie zwischen dem SC Freiburg und dem FC Augsburg geht mit einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden in die Pause. In einem Spiel, das vorwiegend im Mittelfeld geführt wurde, war Freiburg in der ersten halben Stunde die leicht bessere Mannschaft, ohne dabei aber wirklich gefährlich zu werden. Dennoch fiel das 1:0 durch Höler, welches zu diesem Zeitpunkt auch in Ordnung ging. Doch auch der Augsburger Ausgleich fünf Minuten vor der Pause war nicht unverdient und so geht eine hightlightarme Partie mit 1:1 in die Halbzeit.
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
42
16:12
Augsburg möchte den Schwung des Ausgleichs natürlich mitnehmen und wird etwas mutiger. Eine Flanke von Hahn kann Moravek in diesem Fall jedoch nicht sauber verarbeiten.
39
16:09
Tooor für FC Augsburg, 1:1 durch Florian Niederlechner
Ausgerechnet der Ex-Freiburger trifft zum Ausgleich! Und dieser war toll herausgespielt. Von der rechten Seite kommt die Flanke in die Mitte, wo Finnbogason herrlich auf Moravek ablegt, der ebenso stark in den Lauf von Niederlechner spielt. Der Angreifer bleibt vor dem Tor ganz cool und versenkt zum 1:1.
34
16:05
Frantz sitzt mit schmerzverzerrtem Blick am Boden und zeigt an, dass er raus muss. Der Kapitän wird von Grifo ersetzt, der hier vom heimischen Publikum eine Menge Applaus bekommt.
34
16:04
Einwechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
34
16:04
Auswechslung bei SC Freiburg: Mike Frantz
31
16:01
Freiburg war auch vor dem Tor schon die leicht bessere Mannschaft und auch jetzt haben die Gastgeber mehr von der Partie. Mit großer Ruhe spielen die Breisgauer ihren Stiefel herunter. Und das bekanntermaßen mit Erfolg.
27
15:56
Die Freiburger Fans skandieren: "Spitzenreiter, Spitzenreiter! Hey, Hey!" und sie haben recht. In der Blitztabelle liegt der Sportclub auf dem ersten Rang, auf dem sie mindestens bis heute Abend bleiben werden, wenn dreifach gepunktet wird.
23
15:53
Tooor für SC Freiburg, 1:0 durch Lucas Höler
Und urplötzlich steht es 1:0 für die Hausherren! Ein Diagonalball leitet Günter auf Höler weiter, der sofort per Doppelpass in den Lauf des Außenverteidigers spielt. Günter zieht in die Mitte, wird aber im letzten Moment gestört. Der Ball prallt zu Höler, der mit viel Wucht ins kurze Eck vollstreckt.
23
15:53
Beide Mannschaften versuchen hier ihr Möglichstes, neutralisieren sich aber über weite Strecken im Mittelfeld. Vor allem die Pässe in die Gefahrenzone sind bisher problematisch, beide Teams bringen ihre Stürmer noch nicht ins Spiel.
19
15:50
In der Augsburger Mannschaft ist offensiv bislang vor allem Niederlechner eine Art Aktivposten. Eben dieser Niederlechner wechselte im Sommer aus dem Breisgau nach Augsburg.
15
15:46
Doppelchance für den Sportclub! Nach einem Eckball von der rechten Seite kommt Koch am kurzen Pfosten an den Ball scheitert aber an Koubek. Der Nachschuss von Frantz ist dann abgefälscht und prallt dem Schlussmann an die Brust. Das hätte das 1:0 sein müssen!
12
15:41
Gelbe Karte für Mike Frantz (SC Freiburg)
Der Freiburger Kapitän lässt an der Mittellinie Vargas über die Klinge springen. Klarer Fall, das muss Gelb geben.
10
15:40
Freiburg sucht den Weg vor allem über die Außen, wo die Verteidiger weit mit nach vorne rücken. Bis auf die Chance von Petersen passierte in und um die Strafräume bisher aber herzlich wenig.
7
15:38
Augsburg beginnt die Partie durchaus defensiv. Die Gäste stehen in der eigenen Hälfte und hoffen wohl auf Ballgewinne und schnelle Möglichkeiten zu kontern.
3
15:34
Die erste Chance der Partie geht auf das Konto des Gastgebers. Von der linken Seite kommt die Kugel flach in die Mitte, wo sich Petersen etwas Platz verschafft hat. Der Abschluss aus rund 13 Metern ist jedoch zu unplatziert.
1
15:30
Der Ball rollt! Freiburg in Rot und Schwarz stößt an, die Gäste aus Augsburg agieren in weißen Jerseys mit grünem Akzent.
1
15:30
Spielbeginn
15:18
Auf der Gegenseite gibt es beim FC Augsburg schon den ein oder anderen Wechsel. So kehrt beispielsweise Routinier Stephan Lichtsteiner zurück. In vorderster Front findet sich heute Marco Richter nur auf der Bank wieder. Der Shootingsstar, der in der Vorwoche noch zum 1:0 traf von Hahn ersetezt.
15:11
Beim SC Freiburg gibt es nach dem tollen 3:0 in Sinsheim natürlich keinerlei Gründe, etwas zu verändern. Und weil zudem keine Blessuren dazukommen, kann Christian Streich die gleiche Mannschaft wie in der Vorwoche ins Rennen schicken.
15:07
Selbiges tat auch der FCA in der Vorwoche eindrucksvoll. Gegen die Eintracht aus Frankfurt holten die Augsburger den ersten Saison-Sieg und besänftigten damit das heimische Publikum, welches sich nach den ersten drei Spielen schon etwas Sorgen gemacht hatte. Umso wichtiger wäre es, gegen den SC Freiburg heute einen weiteren Punktgewinn folgen zu lassen.
15:02
Was für ein Auftakt des SC Freiburg! Die Breisgauer starteten doch tatsächlich mit neun Zählern aus den ersten vier Spielen in die Saison. Bedenkt man, dass die einzige Niederlage gegen Köln mehr als unnötig war, ist das Ganze umso beeindruckender. Anfangs spielte man zwar gegen, auf dem Papier, schwächere Gegner, doch vor allem das 3:0 in der Vorwoche bei 1899 Hoffenheim ließ die Liga aufhorchen. Dass man aktuell sogar vor den Bayern steht, dürfte den Hausherren herzlich egal sein, will man sich doch einfach auf den eigenen Fussball konzentrieren.
14:47
Hallo und herzlich willkommen zum fünften Spieltag der Bundesliga. Am heutigen Samstag steht wieder eine Hand voll Spiele auf dem Programm. Unter anderem trifft der SC Freiburg auf den FC Augsburg. Anstoß ist um 15:30 Uhr

SC Freiburg

SC Freiburg Herren
vollst. Name
Sport Club Freiburg
Stadt
Freiburg
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
30.05.1904
Sportarten
Fußball, Tennis
Stadion
Schwarzwald-Stadion
Kapazität
24.000

FC Augsburg

FC Augsburg Herren
vollst. Name
Fußball-Club Augsburg 1907
Stadt
Augsburg
Land
Deutschland
Farben
rot-grün-weiß
Gegründet
08.08.1907
Sportarten
Fußball
Stadion
WWK ARENA
Kapazität
30.660