28. Spieltag
02.04.2022 15:30
Beendet
Freiburg
SC Freiburg
1:4
Bayern München
Bayern
0:0
  • Leon Goretzka
    Goretzka
    58.
    Kopfball
  • Nils Petersen
    Petersen
    63.
    Linksschuss
  • Serge Gnabry
    Gnabry
    73.
    Linksschuss
  • Kingsley Coman
    Coman
    82.
    Rechtsschuss
  • Marcel Sabitzer
    Sabitzer
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Europa-Park Stadion
Zuschauer
34.700
Schiedsrichter
Christian Dingert

Liveticker

90.
17:28
Fazit:
Der FC Bayern München feiert einen 4:1-Auswärtssieg beim SC Freiburg und baut seinen Vorsprung an der Tabellenspitze jedenfalls bis zum Abend auf neun Punkte aus. Nach dem torlosen Pausenremis setzten die Breisgauer ihre konzentrierte Abwehrleistung zunächst fort, arbeiteten weiterhin sehr wirksam gegen den Ball. So benötigten die Gäste eine Standardsituation, um in Führung zu gehen: Goretzka traf nach einer Freistoßflanke per Kopf (58.). Nur wenig später egalisierten die Hausherren durch den nur 17 Sekunden zuvor eingewechselten Petersen (63.). In einer nun offenen Partie schlug der Favorit durch Gnabry schnell zurück; der Nationalspieler trafen ebenfalls mit seinem ersten Kontakt. Diesmal ließ er sich nicht von der Siegerstraße abbringen: Coman (82.) und Sabitzer (90.+6) schraubten das Ergebnis noch weiter in die Höhe. Wegen eines Wechselfehlers - die Bayern standen kurz vor dem Ende für einige Spielmomente mit zwölf Spielern auf dem Feld - muss allerdings um die drei Punkte gebangt werden. Einen schönen Abend noch!
90.
17:26
Spielende
90.
17:24
Tooor für Bayern München, 1:4 durch Marcel Sabitzer
Sabitzer bejubelt seinen ersten Treffer für den FCB! Nachdem Gnabry von der rechten Strafraumseite freistehend an Flekken gescheitert ist, legt er flach für den Österreicher zurück. Der schiebt aus gut 13 Metern mit dem rechten Innenrist unten links ein.
90.
17:24
Kimmich zieht aus halblinken 21 Metern mit dem rechten Spann ab. Der Ball rauscht weit am anvisierten rechten Winkel vorbei. Nach diesem Abschluss bleiben noch 180 Sekunden.
90.
17:23
Musiala mit der Hacke! Gnabry tankt sich am Ende eines Gegenstoßes auf der rechten Strafraumseite an die Grundlinie und passt flach und hart vor den kurzen Pfosten. Musiala will mit der rechten Ferse vollenden, verfehlt die lange Ecke aber deutlich.
90.
17:22
Der Sport-Club wirft noch einmal alles nach vorne, drängt auf den Anschlusstreffer. Er schnürt den Spitzenreiter an dessen Strafraum ein.
90.
17:20
Gelbe Karte für Dayot Upamecano (Bayern München)
Upamecano droht Weißhaupt auf der linken Abwehrseite zu enteilen. Kurz vor der Sechzehnerlinie bringt er den Freiburger mit einem Tritt gegen den rechten Fuß zu Fall.
90.
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 8
Wegen der langen Verzögerung beträgt der Nachschlag satte acht Minuten.
90.
17:19
Mit einem Schiedsrichterball wird die Partie fortgesetzt, ohne dass es zu Konsequenzen wegen der kurzzeitigen Münchener Überzahl geführt hat. Ob es nach der Partie regeltechnische Folgen geben wird, ist völlig offen.
89.
17:18
Die Situation ist noch nicht geklärt. Der Unparteiische steht immer noch vor den Trainerbänken und diskutiert mit den Verantwortlichen.
87.
17:15
Verwirrung auf dem Rasen: Beim jüngsten Doppelwechsel der Gäste hat wohl ein Münchener den Platz nicht verlassen, so dass die Gäste bei laufendem Spiel kurzzeitig mit zwölf Spielern auf dem Platz standen. Schiedsrichter Dingert steht in Kontakt zum VAR, um die Situation aufzuklären.
86.
17:14
Einwechslung bei Bayern München: Marcel Sabitzer
86.
17:14
Auswechslung bei Bayern München: Kingsley Coman
86.
17:13
Einwechslung bei Bayern München: Niklas Süle
86.
17:13
Auswechslung bei Bayern München: Corentin Tolisso
84.
17:12
Christian Streich schickt mit Haberer, Weißhaupt und Jeong gleich drei frische Akteure auf einen Schlag ins Rennen. Das Trio hat schon vor dem dritten Gegentor bereitgestanden.
83.
17:11
Einwechslung bei SC Freiburg: Janik Haberer
83.
17:11
Auswechslung bei SC Freiburg: Maximilian Eggestein
83.
17:11
Einwechslung bei SC Freiburg: Woo-yeong Jeong
83.
17:11
Auswechslung bei SC Freiburg: Manuel Gulde
83.
17:10
Einwechslung bei SC Freiburg: Noah Weißhaupt
83.
17:10
Auswechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
82.
17:10
Tooor für Bayern München, 1:3 durch Kingsley Coman
Die Bayern legen das beruhigende dritte Tor nach! Coman wird durch Upamecanos Flugball aus der eigenen Hälfte an das linke Strafraumeck geschickt. Er schießt mit dem rechten Spann wuchtig, aber recht unplatziert auf die kurze Ecke. Flekken, der vorher nicht optimal positioniert gewesen ist, kommt nur noch mit der rechten Hand an den Ball und lässt diesen ins Netz abklatschen.
81.
17:09
Höler gegen Neuer! Infolge eines Fehlpasses Kimmichs spielt Grifo aus dem linken Halbfeld direkt steil auf den Elfmeterpunkt. Grätschend befördert Höler den Ball mit der linken Fußspitze auf die halblinke Ecke. Dort packt Neuer sicher zu.
80.
17:08
Musiala hat die Entscheidung auf dem Fuß! Der 19-Jährige dribbelt vom linken Strafraumeck nach innen und visiert mit dem rechten Innenrist den rechten Winkel an. Der Ball rauscht nur knapp am Aluminium vorbei.
79.
17:07
Höler kann den Ball auf der tiefen linken Außenbahn zwar zunächst gegen Nianzou Kouassi behaupten, wird dann aber gegen zwei weitere Münchener nicht durch seine Kollegen unterschützt. Der Angriff endet ohne Kontakt im Sechzehner.
76.
17:06
Wohl oder übel wird Freiburg das Risiko im Nachrücken bei Ballbesitz in der letzten Viertelstunde verschärfen müssen, um die drohende Niederlage noch abzuwenden. Mit Bayer Leverkusen führt einer der Konkurrenten um die Königsklasse zu diesem Zeitpunkt (2:1 gegen Hertha).
73.
17:01
Tooor für Bayern München, 1:2 durch Serge Gnabry
Auch die Bayern haben ihren Sekundenjoker! Augenblicke nach seiner Hereinnahme wird Gnabry durch Hernández' hohe Hereingabe von der linken Außenbahn in Szene gesetzt, die Schlotterbeck unterlaufen hat. Gnabry zieht links an seinem Nationalmannschaftskollegen vorbei und schiebt aus mittigen sieben Metern unten rechts ein.
72.
17:00
Einwechslung bei Bayern München: Serge Gnabry
72.
17:00
Auswechslung bei Bayern München: Benjamin Pavard
72.
17:00
Freiburg wird mutiger! Nach Hölers Kopfballvorlage packt Petersen aus zentralen 13 Metern einen Volleyversuch mit dem rechten Spann aus. Er trifft den Ball nicht optimal und feuert ihn so weit rechts am Ziel vorbei.
70.
16:58
Gelbe Karte für Christian Günter (SC Freiburg)
Im Kampf um einen freien Ball rutscht Freiburgs Kapitän am gegnerischen Sechzehner rücksichtslos in Nianzou Kouassi hinein. Schiedsrichter Dingert kommt nicht umhin, die erste Gelbe Karte der Partie zu zücken.
70.
16:58
Siquet, den der Sport-Club im Winter aus Lüttich verpflichtet hat, feiert sein Debüt in der Bundesliga. Er ersetzt Schmid auf der rechten Außenbahn.
69.
16:57
Einwechslung bei SC Freiburg: Hugo Siquet
69.
16:57
Auswechslung bei SC Freiburg: Jonathan Schmid
66.
16:55
Der Spitzenreiter zeigt sich unbeeindruckt vom Gegentor und vom erwachten Publikum im Europa-Park-Stadion. Er drängt mit aller Macht auf die erneute Führung. Mit Tolisso und Musiala hat Coach Julian Nagelsmann übrigens zwei frische Akteure gebracht.
63.
16:50
Tooor für SC Freiburg, 1:1 durch Nils Petersen
Joker Petersen sticht nach 17 Sekunden! Hölers Flugball vom rechten Flügel leitet Günter aus der offensiven Mitte mit dem zweiten Kontakt steil zum erfahrenen Angreifer in den Sechzehner weiter. Der vollendet aus gut 14 Metern mit dem linken Innenrist präzise in die flache linke Ecke.
62.
16:50
Einwechslung bei Bayern München: Jamal Musiala
62.
16:50
Auswechslung bei Bayern München: Robert Lewandowski
62.
16:50
Einwechslung bei Bayern München: Corentin Tolisso
62.
16:50
Auswechslung bei Bayern München: Leon Goretzka
62.
16:49
Einwechslung bei SC Freiburg: Nils Petersen
62.
16:49
Auswechslung bei SC Freiburg: Roland Sallai
62.
16:49
Coman mit der Großchance zum 0:2! Durch einen Doppelpass mit Müller gelangt der Franzose auf der linken Strafraumseite hinter die gegnerische Abwehrkette. Er hat nur noch Flekken vor sich, schießt diesen aus spitzem Winkel und gut sechs Metern aber nur an.
61.
16:48
In der Live-Tabelle baut der FCB seinen Vorsprung an der Tabellenspitze auf neun Punkte aus. Verfolger Borussia Dortmund empfängt erst am Abend den RB Leipzig.
58.
16:45
Tooor für Bayern München, 0:1 durch Leon Goretzka
Rückkehrer Goretzka bringt die Bayern in Führung! Nach Kimmichs Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld löst sich der Ex-Schalker auf dem Weg an die halbrechte Fünferkante von Bewacher Höfler. Er kommt vor dem herauslaufenden Schlussmann Flekken an den Ball und befördert ihn mit der Stirn in den verwaisten Kasten.
57.
16:45
Höfler bewirbt sich nachdrücklich für die erste Gelbe Karte, indem er Müller nach einem Ballverlust in der Defensive zu Boden reißt, um eine Unterzahlsituation zu verhindern. Referee Dingert belässt es aber bei einer Ermahnung.
54.
16:41
Müller verpasst aus bester Lage! Coman lässt den Kollegen mit der 25 auf dem Rücken durch einen präzisen Flugball hinter der gegnerischen Innenverteidigung auftauchen. Nach der Annahme am Elfmeterpunkt hat Müller nur noch den herausstürmenden Keeper Flekken vor sich, verpasst durch leichtes Stolpern aber einen Schuss. Flekken wirft sich auf den Ball.
52.
16:40
Der Wiederbeginn verläuft bisher eher unspektakulär, liegt der Schwerpunkt des Geschehens doch auf den Mittelfeldräumen. Freiburg setzt seine konzentrierte Defensivarbeit nahtlos fort.
49.
16:36
Weder Christian Streich noch Julian Nagelsmann haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
46.
16:33
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Europa-Park-Stadion! Nach dem Befreiungsschlag unmittelbar vor der Länderspielpause läuft beim Tabellenführer heute in offensiver Hinsicht bislang nur wenig zusammen; er taucht viel zu selten in abschlussreifen Positionen auf. Sollte Freiburg seine defensiven Räume auch nach dem Seitenwechsel so gut im Griff haben, ist der Punktgewinn gegen den FCB möglich. Für mehr braucht es viel mehr Mut im Vorwärtsgang.
46.
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
16:17
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Pause der Bundesligapartie zwischen dem SC Freiburg und dem FC Bayern München. Die Partie des Fünften gegen den Spitzenreiter war von Anfang an intensiv und von hoher Geschwindigkeit geprägt; klare Abschlüsse brachte die erste Viertelstunde nicht hervor. Der Gast erarbeitete sich daraufhin schnell eine erste Druckphase, wandelte diese allerdings nicht in zwingende Strafraumszenen um. Die Streich-Auswahl konnte sich in der Folge zwischenzeitlich wieder befreien, tauchte aber nur ganz selten im letzten Felddrittel auf. Auch einen weiteren Abschnitt mit Münchener Belagerung des heimischen Sechzehners überstand der Sport-Club, ohne dass Torhüter Flekken ernsthaft gefordert wurde. Erst durch eine verunglückte Freistoßflanke (39.) und einen direkten Eckenschuss Kimmichs (42.) kam der FCB einem Treffer wirklich nahe. Bis gleich!
45.
16:15
Ende 1. Halbzeit
45.
16:15
Coman gegen Flekken! Der Franzose nimmt einen Flugball aus dem Mittelfeld an der mittigen Sechzehnerkante perfekt mit und schießt mit dem rechten Spann auf die halblinke Ecke. Flekken begräbt den wuchtigen Versuch sicher unter seinem Körper.
44.
16:14
Grifos Freistoßflanke von der linken Außenbahn findet den Weg zu Schlotterbeck. Der köpft aus mittigen 13 Metern weit über den Gästekasten hinweg.
42.
16:12
Kimmich versucht's direkt von der Eckfahne! Von links zirkelt er den Ball mit dem rechten Innenrist mit viel Effet auf den unbewachten kurzen Pfosten. Flekken, bereits auf dem Weg nach vorne, kann noch abbremsen und den Ball knapp vor der Linie stoppen.
39.
16:09
... Kimmichs Ausführung mit dem rechten Innenrist setzt an der mittigen Fünferkante einmal auf und segelt dann nicht weit an der rechten Stange vorbei. Glück für den stehengebliebenen SCF-Keeper Flekken!
38.
16:07
Müller wird im halblinken Offensivkorridor von Grifo umgerissen, so dass es einen Freistoß in guter Flankenlage gibt...
35.
16:05
Hin und wieder attackieren die Breisgauer den Aufbau des Favoriten weit in der gegnerischen Hälfte und sorgen damit durchaus für Probleme in dessen Aufbauspiel. Der FCB wartet immer noch auf seine erste klare Gelegenheit.
32.
16:01
... Grifo zirkelt den Ball von der linken Fahne mit viel Effet direkt vor den Kasten. Neuer faustet den Ball mit beiden Händen auf die Außenbahn. Wenig später gibt Sallai aus halblinken 13 Metern einen verdeckten Schuss ab, den Neuer in der Tormitte festhält.
31.
16:00
Ein abgefälschter Distanzschuss Höflers bringt den Hausherren ihre erste Ecke ein...
29.
15:59
Lewandowski ist von der engen Bewachung Guldes so genervt, dass er dem Abwehrmann abseits des Balles einen Schubser versetzt. Den hat der aufmerksame Referee Dingert beobachtet und entscheidet deshalb auf Offensivfoul. Böld für Freiburg: Im selben Moment war gerade eine Konterchance aufgekommen.
26.
15:55
Erstmals taucht Müller auf der rechten Außenbahn hinter der letzten gegnerischen Linie auf. Seine halbhohe Hereingabe bringt den Gast nicht wirklich in Bedrängnis: Schlotterbeck kann problemlos per Kopf klären.
23.
15:52
Eine erste Drangphase des Rekordmeisters hat der Sport-Club schadlos überstanden. Er ist nun in der Lage, den Ball wieder länger in seinen Reihen zu halten. Seine Vorstöße in das letzte Felddrittel bleiben aber rar.
20.
15:49
Höler mit der ersten Annäherung der Breisgauer! Eggstein steckt im halbrechten Offensivkorridor steil auf den Kollegen mit der Rückennummer neun durch. Der erreicht den Ball grätschend aus gut zwölf Metern nur leicht mit der rechten Fußspitze und sorgt nur für eine leichte Richtungsänderung. Neuer ist in der halblinken Ecke souverän zur Stelle.
17.
15:46
Sané taucht im offensiven Zentrum vor der Freiburger Abwehrkette auf. Aus vollem Lauf und gut 21 Metern setzt er einen Schuss mit dem linken Spann ab. Der ist allerdings unplatziert, so dass Flakken in der Tormitte sicher zupacken kann.
15.
15:44
Nianzou Kouassi schraubt sich nach Kimmichs Eckstoßflanke von der rechten Fahne am Elfmeterpunkt am höchsten. Der aufgerückte Abwehrmann köpft den Ball etwa einen halben Meter über das rechte Kreuzeck hinweg.
13.
15:43
Bei einsetzendem Schneeregen erarbeitet sich die Nagelsmann-Truppe in den letzten Minuten klare Feldvorteile, drückt die Hausherren durch lange Ballbesitzphase weit an deren Sechzehner. Sie nähert sich der ersten echten Chance an.
12.
15:41
Der durch eine hohe Verlagerung am linken Strafraumeck bediente Coman flankt mit viel Effet in den Bereich zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt. Müller wurd dort durch ein gutes Stellungsspiel Schlotterbecks von einem Kopfball abgehalten.
9.
15:38
Nachdem Lewandowski infolge eines Anspiels Müllers auf der linken Sechzehnerseite wegen einer unsauberen Annahme einen Schuss aus zehn Metern verpasst hat, bringt Goretzka aus halblinken 19 Metern eine Bogenlampe zustande. Die ist leichte Beute für SCF-Keeper Flekken.
6.
15:35
Coman gelingt über die linke Außenbahn ein erster Vorstoß an die Grundlinie. Eine Flanke ist allerdings etwas zu hoch angesetzt und kann letztlich durch Lienhart per Kopf aus der Gefahrenzone befördert werden.
4.
15:33
Die Breisgauer finden hinsichtlich der Arbeit gegen den Ball einen sehr guten Einstieg in die Partie, haben auf Anhieb einen hohen Zugriff auf die Mittelfeldräume.
1.
15:30
Freiburg gegen die Bayern – Durchgang eins im Europa-Park-Stadion ist eröffnet!
1.
15:30
Spielbeginn
15:28
Soeben haben die Mannschaften vor ausverkauften Rängen den Rasen betreten.
15:08
Beim Rekordmeister, der das Hinspiel Anfang November in der Allianz-Arena dank der Tore Goretzkas (30.) und Lewandowskis (75.) mit 2:1 für sich entschieden und der in Freiburg letztmals im Mai 2015 verlor, stellt Coach Julian Nagelsmann nach dem 4:0-Heimerfolg gegen den 1. FC Union Berlin zweimal um. Pavard und Goretzka, der sein erstes Spiel seit Anfang Dezember bestreitet, verdrängen Stanišić und Musiala auf die Bank.
14:58
Auf Seiten der Breisgauer, deren Defensivabteilung mit 29 Gegentoren hinter dem heutigen Widersacher die zweitbeste der deutschen Eliteklasse ist und die heute im Optimalfall punktemäßig zum Tabellendritten Bayer Leverkusen aufschließen könnten, hat Trainer Christian Streich im Vergleich zum torlosen Auswärtsunentschieden bei der SpVgg Greuther Fürth zwei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Haberer (Bank) und Demirović (nicht im Kader) beginnen Lienhart und Höfler.
14:53
Der FC Bayern München hat nach zwei Ligaunentschieden hintereinander, durch die sich der Vorsprung auf Verfolger Borussia Dortmund auf vier Punkte verringert hatte, vor dem vereinsfußballfreien Wochenende in die Erfolgsspur zurückgefunden, indem er den 1. FC Union Berlin mit einer 4:0-Packung auf die Heimreise schickte. Vor dem Champions-League-Viertelfinalhinspiel am Mittwoch beim Villarreal CF wollen die Roten den BVB durch einen weiteren Dreier mindestens auf Abstand halten.
14:39
Der SC Freiburg, in seiner langen Vereinsgeschichte bislang viermal in der Europa League und dessen Vorgängerwettbewerb UEFA-Pokal vertreten, hat sieben Spieltage vor dem Saisonende realistische Chancen, in der kommenden Spielzeit in der Champions League an den Start zu gehen: Aktuell trennt ihn nur das schlechtere Torverhältnis von Rang vier. Die mittlerweile seit sechs Partien ungeschlagenen Breisgauer ließen unmittelbar vor der Länderspielpause durch ein 0:0 bei Schlusslicht SpVgg Greuther Fürth allerdings zwei eingeplante Punkte liegen.
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga am Samstagnachmittag! Der SC Freiburg fordert am 28. Spieltag den FC Bayern München heraus. Der Champions-League-Kandidat und der Spitzenreiter stehen sich ab 15:30 Uhr auf dem Rasen des Europa-Park-Stadions gegenüber.

SC Freiburg

SC Freiburg Herren
vollst. Name
Sport Club Freiburg
Stadt
Freiburg
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
30.05.1904
Sportarten
Fußball, Tennis
Stadion
Europa-Park Stadion
Kapazität
34.700

Bayern München

Bayern München Herren
vollst. Name
Fußball-Club Bayern München
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
27.02.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis, Turnen, Basketball, Kegeln, Schach
Stadion
Allianz Arena
Kapazität
75.024