1. Runde
11.08.2019 15:30
Beendet
Oberneuland
FC Oberneuland
1:6
SV Darmstadt 98
Darmstadt
0:3
  • Fabian Schnellhardt
    Schnellhardt
    32.
    Linksschuss
  • Marvin Mehlem
    Mehlem
    37.
    Rechtsschuss
  • Serdar Dursun
    Dursun
    43.
    Rechtsschuss
  • Ebrima Jobe
    Jobe
    48.
    Rechtsschuss
  • Serdar Dursun
    Dursun
    56.
    Hacke
  • Serdar Dursun
    Dursun
    75.
    Linksschuss
  • Tim Skarke
    Skarke
    89.
    Linksschuss
Stadion
Florian-Wellmann-Stadion
Zuschauer
2.353
Schiedsrichter
Pascal Müller

Liveticker

90
17:22
Fazit:
Pünktlich auf die Sekunde endet das DFB-Pokalspiel zwischen dem FC Oberneuland und dem SV Darmstadt. Mit 6:1 bezwingt der Zweitligist die drei Ligen tiefer spielenden Hausherren. Oberneuland hielt in der ersten halben Stunde ordentlich mit, brach nach dem 0:1 allerdings etwas auseinander und fing sich vor der Pause noch zwei weitere Gegentreffer. Direkt nach der Pause erzielten die Gastgeber zwar den Anschlusstreffer, der sich im Nachhinein aber nur als Kosmetik herausstellte. Zu souverän war der Auftritt von den Lilien, bei denen vor allem Mehlem und Dursun in Spiellaune waren. Am Ende ist das 6:1 ebenso leistungsgerecht, wie standesgemäß.
90
17:18
Spielende
89
17:16
Tooor für SV Darmstadt 98, 1:6 durch Tim Skarke
Das dürfte hier der Schlusspunkt gewesen sein. Egbo zieht auf der rechten Seite nochmal das Tempo an und zieht das Spielgerät flach vorher. Skarke muss in der Mitte nur noch den Fuß hinhalten und trägt sich auch nochmal im Spielbericht ein.
86
17:15
Die letzten Minuten brechen an und Oberneuland sucht nochmal den Weg nach vorne. Die Gastgeber haben aber nicht mehr die Kraft schnell genug nachzurücken und so ist eine Flanke von Jobe, das einzig nennenswerte.
82
17:10
Stark gemacht von Palsson, der die gesamte Hintermannschaft stehen lässt und von der halblinken Seite abzieht. Sein Flachschuss geht allerdings ein kleines Stück am langen Pfosten vorbei und so bleibt es beim 5:1.
79
17:08
Rund zehn Minuten vor dem Ende gehen den Gastgebern weiter die Kräfte aus und so kommt Darmstadt nochmal auf und sucht nach der Chance zum 6:1.
75
17:03
Einwechslung bei FC Oberneuland: Deniz Kolodziej
75
17:03
Auswechslung bei FC Oberneuland: Tim Kreutzträger
75
17:03
Tooor für SV Darmstadt 98, 1:5 durch Serdar Dursun
Mehlem und Dursun haben noch Bock! Wieder einmal sind es die beiden, die für einen Darmstädter Treffer sorgen. Mehlem hat wieder zu viel Zeit und sieht Dursun, der an der Abseitslinie wandelt, vor dem Tor aber erneut ganz sicher ist und mit links versenkt.
73
17:02
Während auf den anderen Plätzen noch die ein oder andere möglich ist, passiert hier nun beinahe Nichts mehr.
69
16:58
Weitere Minuten sind ins Land gezogen, weiter nimmt die Partie an Geschwindigkeit ab. Darmstadt ist ob des sicheren Gefühls nicht mehr gewillt sich mehr als nötig zu verausgaben und auch bei den Gastgebern schwinden nun natürlich die Kräfte, auch wenn sie gerne mehr nach vorne machen würden.
69
16:56
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Victor Pálsson
69
16:56
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Yannick Stark
66
16:54
Einwechslung bei FC Oberneuland: Cedrik Hertes
66
16:54
Auswechslung bei FC Oberneuland: Chang-il Park
65
16:53
Das Geschehen plätschert ein wenig dahin. Oberneuland traut sich etwas mehr nach vorne, weil Darmstadt auch einen Gang herausgenommen hat.
61
16:47
Rund eine halbe Stunde vor dem Ende dürfte eigentlich nichts mehr anbrennen. Wer nach dem 1:3 von einem Wunder geträumt hatte, der wurde von Dursuns Treffer wohl aus dem Schlaf gerissen.
59
16:46
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Johannes Wurtz
59
16:46
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Marcel Heller
58
16:45
Gelbe Karte für Affamefuna-Michael Ifeadigo (FC Oberneuland)
Wieder muss Oberneuland zum Taktischen Foul greifen, wieder gibt es natürlich die Gelbe Karte.
56
16:43
Tooor für SV Darmstadt 98, 1:4 durch Serdar Dursun
Darmstadt stellt den alten Abstand wieder her! Holland wird zum wiederholten Male nicht richtig attackiert und kann in aller Ruhe in die Mitte flanken. Am kurzen Pfosten steht Dursun eigentlich ungünstig, vollendet aber kreativ mit der Hacke. Schön gemacht!
55
16:43
Beide Teams wechseln zum ersten Mal. Auf Seiten der Darmstädter muss Herrmann den Platz verlassen, für Oberneuland kommt mit Trebin neuer Schwung in die Offensive.
55
16:42
Einwechslung bei FC Oberneuland: Tom Trebin
55
16:42
Auswechslung bei FC Oberneuland: Onur Uzun
54
16:42
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Mandela Egbo
54
16:42
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Patrick Herrmann
51
16:40
Mehlem ist dieses Mal nicht als Vorbereiter unterwegs, sondern bekommt die Kugel von Schnellhardt in den Raum gelegt. Aus spitzem Winkel zieht Mehlem ab, doch Ferichs lässt sich nicht überrumpeln.
48
16:35
Tooor für FC Oberneuland, 1:3 durch Ebrima Jobe
Ehrentreffer oder Anschlusstreffer? Egal, der Ball ist drin! Ein Diagonalball erreicht den Stürmer, der sich Herrmann gegenüber sieht. Jobe wackelt seinen Gegenspieler aus und zieht sofort in die kurze Ecke ab. Stark gemacht!
46
16:34
Gelbe Karte für Ka-ram Han (FC Oberneuland)
Der Mittelfeldmotor lässt seinen Gegenspieler über die Klinge springen und sieht dafür eine schnelle Gelbe Karte.
46
16:33
Weiter geht's! Der Ball rollt wieder und das mit denselben 22 Akteuren, die ihn auch in Durchgang Eins bewegt haben.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der SV Darmstadt standesgemäß mit 3:0 beim Oberligisten FC Oberneuland. Die Lilien nahmen für diese deutliche Führung allerdings ganz gemächlich Anlauf und agierten über weite Strecken der ersten halben Stunde sehr gemütlich. Gegen lange sicher stehende Gastgeber musste Darmstadt das Tempo schon anziehen, um zu Chancen zu kommen. Nach 32 Minuten aber erlöste Schnellhardt seine Farben mit einem Distanzschuss und brach damit ein wenig die Gegenwehr des Underdogs, der sich in den zehn Minuten danach noch zwei weitere Treffer einfing und beim Stande von 0:3 nun wohl nur noch auf Schadensbegrenzung aus sein dürfte.
45
16:15
Ende 1. Halbzeit
43
16:13
Tooor für SV Darmstadt 98, 0:3 durch Serdar Dursun
Das könnte es nun schon gewesen sein! Wieder ist es Mehlem, der die passende Idee hat und Dursun mit einem herrlichen Pass auf die Reise schickt. Der Angreifer hat viel Platz und bleibt vor dem Kasten gewohnt cool.
42
16:11
Gelbe Karte für Claas Bauer (FC Oberneuland)
Der Innenverteidiger langt im Mittelfeld unnötig hart zu und räumt seinen Gegenspieler ab. Gelb ist da absolut in Ordnung.
41
16:11
Kurz vor der Pause dürfte für Oberneuland die Devise sein, mit diesem 0:2 in die Halbzeit zu gehen, um sich dann neu zu organisieren und die Marschrichtung für Durchgang Zwei festzulegen.
37
16:07
Tooor für SV Darmstadt 98, 0:2 durch Marvin Mehlem
Das ist zu einfach! Holland wird auf der linken Seite nicht angegriffen und flankt die Kugel in die Mitte, wo Mehlem völlig blank steht. Der Mittelfeldmotor nimmt das Leder an und zieht mit dem zweiten Kontakt ab. Frerichs ist abermals chancenlos.
34
16:03
Gelbe Karte für Immanuel Höhn (SV Darmstadt 98)
Der Darmstädter unterbindet einen Angriff mit einem Taktischen Foul und sieht dafür natürlich eine berechtigte Gelbe Karte.
32
16:01
Tooor für SV Darmstadt 98, 0:1 durch Fabian Schnellhardt
Was tun wenn die Mitspieler etwas behäbig agieren? Richtig, man schweißt die Kugel einfach in den Knick. Schnellhardt bekommt das Leder auf der rechten Seite, zieht kurz in die Mitte und feuert dann einfach mal auf den Kasten. Ohne Chance von Frerichs landet das Spielgerät im Torwinkel. Toller Treffer!
29
16:00
Und nun nimmt Darmstadt wieder etwas den Fuß vom Gas und lässt die Kugel gemütlich laufen. Man sieht hier natürlich die Überlegenheit des Zweitligisten, aber der Unterschied von drei Spielklassen ist hier nicht zu erkennen.
25
15:55
Wenn Darmstadt schnell spielt, dann bieten sich sofort Räume. Skarke und Mehlem kombinieren sich in den Strafraum und wieder findet Mehlem dort Dusun, der allerdings im letzten Moment von Nukić gestört wird.
21
15:52
Nun haben die Gäste aber mal etwas Raum. Mehlem nimmt im Zentrum Tempo auf und treibt das Leder nach vorne. Der Pass auf Dursun kommt im richtigen Moment und so kann der Angreifer am Torwart vorbeiziehen. Sein Schuss wäre ins Tor getrudelt, doch Dressler kratzt das Spielgerät im letzten Moment von der Linie.
18
15:49
Der Druck nimmt nun allerdings schnell wieder ab. Zwar hat der Favorit weiterhin mehr von der Partie und kontrolliert das Geschehen, allerdings eher in gemütlichem Tempo.
14
15:44
Darmstadt übernimmt mehr und mehr das Kommando in dieser Partie und wird nach einer guten Viertelstunde langsam aber sicher der Rolle des Favoriten gerecht. Die Lilien drücken Oberneuland in die eigene Hälfte zurück und erhöhen den Druck.
11
15:42
Und auch die erste richtig gute Chance geht auf das Konto der Lilien. Über die linke Seite kombinieren sich die Gäste in den Sechzehner. Mehlem legt den Ball quer auf Schellhardt der sofort abzieht aber an Frerichs scheitert.
7
15:36
Der erste Torschuss ist den Lilien vorbehalten. Von der linken Seite wird die Kugel in die Mitte auf Mehlem gespielt, der mit dem zweiten Kontakt abzieht, aber etwas zu hoch zielt.
4
15:35
Die ersten Minuten laufen verhalten an. Der FC Oberneuland spielt bei eigenem Ballbesitz munter mit und versucht nicht zu mauern. Darmstadt muss erstmal hineinfinden in diese Partie.
1
15:30
Auf geht's! Der Underdog stößt an und das ganz in Rot gekleidet. Die Lilien agieren heute in weißen Jerseys.
1
15:30
Spielbeginn
15:16
Während beim FC Oberneuland die Zeiten vorbei sind, wo man Alt-Profis wie Ailton verpflichtet, sondern nun über die Teamleistung kommt, nimmt der Gast aus Darmstadt die Partie natürlich sehr ernst. Geschont wird bei den Lilien kaum, die Darmstädter sind mit der vollen Kapelle in den Großraum Bremen gereist.
15:04
Ebenso wie der heutige Gegner starteten auch die Lilien sehr ordentlich in die Liga. Wäre der umstrittene Last-Minute-Treffer des HSV am ersten Spieltag gewesen, wäre man ebenfalls mit sechs Punkten gestartet, doch auch deren Vier sind sicherlich in Ordnung.
15:03
Der heutige Gast aus Darmstadt ist in den vergangenen Jahren ob der Liga-Zugehörigkeit logischerweise dauerhaft im Pokal vertreten und feierte 2015/16 mit dem Achtelfinale seinen größten Erfolg. Mit 1:0 unterlag man damals den Bayern.
14:58
In die aktuelle Saison starteten die Nordlichter mit Bravour. Nach zwei Spielen hat man sechs Punkte, sowie ein Torverhältnis von 8:1 auf der Habenseite. An Selbstvertrauen sollte es den Gastgebern also nicht mangeln.
14:56
Der FC Oberneuland ist in Sachen DFB Pokal kein unbeschriebenes Blatt. Unter anderem qualifizierte sich der Oberligist in den Jahren 2008 bis 2012 für den Pokal, zog aber gegen die Bundesligisten Hoffenheim, Freiburg und Dortmund den Kürzeren.
14:47
Hallo und herzlich willkommen zur 1. Runde des diesjährigen DFB-Pokals. Auch am heutigen Sonntag stehen natürlich etliche Spiele auf dem Programm. Unter anderem trifft der FC Oberneuland auf den SV Darmstadt 98. Anstoß ist um 15:30 Uhr.

FC Oberneuland

FC Oberneuland Herren
vollst. Name
Fußball Club Oberneuland von 1948
Stadt
Bremen
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
13.04.1948
Sportarten
Fußball
Stadion
Florian-Wellmann-Stadion
Kapazität
5.050

SV Darmstadt 98

SV Darmstadt 98 Herren
vollst. Name
Sportverein Darmstadt 1898
Spitzname
Die Lilien
Stadt
Darmstadt
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
22.05.1898
Sportarten
Fußball, Tischtennis, Judo, Handball, Basketball, Leichtathletik
Stadion
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Kapazität
17.400