1. Runde
10.08.2019 15:30
Beendet
Magdeburg
1. FC Magdeburg
0:1 n.V.
SC Freiburg
Freiburg
0:00:0
n.V.
  • Luca Waldschmidt
    Waldschmidt
    93.
    Linksschuss
Stadion
MDCC-Arena
Zuschauer
14.093
Schiedsrichter
Harm Osmers

Liveticker

120
18:03
Fazit:
Feierabend in Magdeburg! Der Sportclub aus Freiburg gewinnt mit 1:0 beim Drittligisten 1. FC Magdeburg nach Verlängerung. Der Underdog zeigte über weite Strecken der Begegnung ein engagiertes und starkes Spiel, traf in der ersten Hälfte jedoch nur den Pfosten und nicht das Tor. In der Verlängerung traf dann Luca Waldschmidt früh für die Breisgauer (93.) und sorgte für das Endergebnis. Damit ist Freiburg in der zweiten Runde und der 1. FCM trotz einer starken Partie ausgeschieden.
120
18:02
Spielende
120
18:02
Es gibt noch eine Ecke, Morten Behrens ist mit vorne - aber das war ungefährlich.
120
18:02
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
119
18:00
Die letzte Minute läuft. Magdeburg kommt aktuell nicht mehr gefährlich in den Strafraum.
116
17:57
Es gibt nochmal Freistoß für Magdeburg. Die Flanke von Sören Bertram aus dem rechten Halbfeld landet allerdings auf dem Kopf vom Freiburger Lucas Höler.
115
17:55
Der Drittligist mobilisiert noch einmal all seine letzten Kräfte und drückt mit allen Feldspielern in die Hälfte des Bundesligisten. Gelingt dem Underdog der Lucky Punch in der Verlängerung?
113
17:53
Gelbe Karte für Thore Jacobsen (1. FC Magdeburg)
Die Leihgabe aus Bremen holt an der Mittellinie Lucas Höler von den Beinen.
111
17:52
Christian Streich wechselt mit Brandon Borrello einen Offensivmann aus und bringt mit Robin Koch einen Spieler für die Defensive.
111
17:52
Einwechslung bei SC Freiburg: Robin Koch
111
17:51
Auswechslung bei SC Freiburg: Brandon Borrello
109
17:49
Bitter! Magdeburg kommt über die rechte Seite mit Dominik Ernst. Der Abwehrspieler hat ziemlich viel Platz und spielt am Rand des Strafraumes scharf in die Mitte - zu scharf für Marcel Costly, der den Ball knapp verpasst.
108
17:49
Die Freiburger bemühen sich direkt zu Beginn des letzten Durchgangs um Ruhe. Die Breisgauer schlagen keine langen Bälle mehr in die Spitze, sondern spielen sichere flache Pässe.
106
17:46
Weiter geht es in Magdeburg und die Gastgeber haben noch zweimal personell getauscht.
106
17:46
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
105
17:46
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Marcel Costly
105
17:46
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Timo Perthel
105
17:45
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Anthony Roczen
105
17:45
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Mario Kvesić
105
17:43
Halbzeitfazit:
Die Gäste aus Freiburg führen nach dem frühen Treffer von Luca Waldschmidt (93.) mit 1:0 beim Drittligisten 1. FC Magdeburg. Gleich geht es hier weiter.
105
17:43
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
105
17:42
Timo Perthel probiert es aus 35 Metern von der linken Seite: Sein Schuss ist kein Problem für Alexander Schwolow.
105
17:41
Es gibt zwei Minuten Zuschlag in Hälfte eins der Verlängerung.
105
17:41
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
102
17:38
Alexander Schwolow liegt auf dem Boden. Zuvor ist der Torhüter der Freiburger mit Christian Beck zusammengeprallt, allerdings wird er direkt weitermachen können.
101
17:37
Die Stimmung im Magdeburger Stadion kippt allmählich: Spieler und Fans sind nicht zufrieden mit einigen kleineren Entscheidungen des Referees und mokieren das auch lautstark.
99
17:36
Gelbe Karte für Tobias Müller (1. FC Magdeburg)
Der Spieler regt sich nach einer Entscheidung des Schiedsrichter zu sehr auf und wird verwarnt.
99
17:34
Fast das 2:0 für Freiburg! Über rechts hat Jonathan Schmid viel Platz und steckt im Sechszehner auf Lucas Höler durch. Der Stürmer steht zehn Meter vor dem Tor frei vor Morten Behrens und trifft allerdings nicht das Gehäuse, sondern das Bein des Keepers.
97
17:32
Nach dem Rückstand wirkt Magdeburg aktuell ein wenig schockiert. Die Spielfreude ist verloren gegangen und das kann Freiburg mit viel Ballbesitz und einem ruhigen Aufbau für sich nutzen.
94
17:30
Gelbe Karte für Jérôme Gondorf (SC Freiburg)
Kein böses Foul, aber ein taktisches Trikotziehen.
93
17:28
Tooor für SC Freiburg, 0:1 durch Luca Waldschmidt
Da ist die Führung für den SCF! Die Breisgauer bauen das Spiel nach einem Ballverlust über den rechten Flügel mit Brandon Borrello auf. Der Mittelfeldspieler spielt daraufhin ins Zentrum auf Luca Waldschmidt, der daraufhin extrem viel Platz hat. Nach einem kurzem Lauf schließt der Angreifer aus 20 Metern mit dem linken Fuß ab und trifft in die rechte untere Ecke zur Führung in der Verlängerung.
91
17:26
Damit geht es jetzt in die Verlängerung.
91
17:26
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
90
17:22
Zwischenfazit:
Es geht in die Verlängerung! Es steht weiterhin 0:0 zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem SC Freiburg. Die Gastgeber haben bis hierhin einen mutigen und couragierten Auftritt gezeigt und sich die weiteren 30 Minuten redlich verdient. Freiburg ist zu harmlos in der Offensive und darf bislang nicht zufrieden mit dem Auftritt sein. In wenigen Minuten geht es weiter.
90
17:20
Ende 2. Halbzeit
90
17:20
Puh! Mario Kvesić kommt kurz vor dem Abpfiff nochmal zum Abschluss. Mit links geht sein Ball aus 20 Metern aber knapp am rechten Pfosten vorbei.
90
17:18
Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.
90
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
17:17
Die Zeit läuft demnächst ab - es riecht stark nach Verlängerung.
87
17:15
Mit Woo-Yeong Jeong kommt der drei Millionen Euro teure Neuzugang von Bayern München beim SC Freiburg auf den Platz.
87
17:15
Einwechslung bei SC Freiburg: Woo-Yeong Jeong
87
17:15
Auswechslung bei SC Freiburg: Nils Petersen
84
17:11
Es ist hier weiterhin ein umgekämpftes und hochspannendes Pokalspiel. Allmählich öffnen die Freiburger auch ihre Viererkette und drücken mit viel Power in die Offensive.
81
17:08
Der Standard von Mario Kvesić geht aus rund 25 Metern und zentraler Position einen halben Meter über das Gehäuse.
79
17:07
Brandon Borrello hat im Zweikampf mit Timo Perthel das Bein viel zu hoch. Es gibt einen Freistoß für den FCM gefährlich vor dem Tor der Freiburger.
78
17:06
Durch den Wechsel ist jetzt Christian Günter der Kapitän der Breisgauer.
78
17:05
Einwechslung bei SC Freiburg: Jérôme Gondorf
78
17:05
Auswechslung bei SC Freiburg: Mike Frantz
76
17:04
Die Magdeburger Fans geben alles und treiben ihre Mannschaft von den Rängen aus lautstark nach vorne.
74
17:03
Dominik Ernst nimmt auf halbrechts ordentlich Anlauf und haut das Leder aus 20 Metern einfach mal drauf. Sein Versuch in die obere linke Ecke wird von Alexander Schwolow geklärt. Magdeburg kommt!
73
17:02
Die Magdeburger wechseln erneut, dadurch leidet allerdings auch der Spielfluss.
73
17:02
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Tarek Chahed
73
17:01
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Manfred Osei-Kwadwo
70
16:59
Stefan Krämer bringt einen frischen Mittelfeldspieler für die Defensive.
70
16:59
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Björn Rother
70
16:59
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Charles-Elie Laprévotte
70
16:58
Tobias Müller und Timo Perthel retten in höchster Not! Lucas Höler nimmt Fahrt im Strafraum auf und ist bereits am Keeper vorbei. Sein Pass wird dann von den beiden Magdeburgern ins Aus befördert, nur einen Augenblick später und Nils Petersen hätte das Spielgerät wohl zur Führung der Freiburger eingeschoben.
67
16:56
Es sind noch etwas mehr als 20 Minuten zu spielen. Beide Mannschaften agieren mutig, beide Mannschaften probieren es immer wieder gefährlich in die Nähe des gegnerischen Strafraumes zu gelangen - aber es steht halt einfach noch 0:0.
64
16:53
Fast ein Eigentor! Philipp Lienhart will eine Aktion klären, versieht sich dabei allerdings und spielt die Kugel gefährlich aufs Tor. Der Innenverteidiger wird bei der Aktion jedoch von Christian Beck geschoben und fordert einen Freistoß - den gibt es nicht, dafür erhält der FCM eine Ecke, die ungefährlich bleibt.
61
16:49
Roland Sallai hatte einige gute Aktionen und wird jetzt ausgewechselt. Lucas Höler übernimmt seine Position.
61
16:49
Einwechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
61
16:49
Auswechslung bei SC Freiburg: Roland Sallai
60
16:48
Mario Kvesić nimmt durchs Zentrum Fahrt auf. Seinen strammen Schuss aus 25 Metern kann Alexander Schwolow nur Abklatschen lassen, daraufhin schießt Timo Perthel aus dem Rückraum rechts vorbei.
58
16:47
Dafür, dass nur knapp 900 Anhänger aus Freiburg den 700 Kilometer weiten Weg nach Ostdeutschland aufgenommen haben, herrscht auch im Gästeblock eine gute Stimmung. Die Fans sind immer wieder mal zu hören.
56
16:45
Gute Chance für Freiburg. Brandon Borrello fängt im Mittelfeld einen Magdeburg-Pass ab und spielt auf den linken Flügel zu Luca Waldschmidt. Der U21-Nationalspieler zieht ins Zentrum und schließt aus zehn Metern ab. Sein Versuch geht ein paar Zentimeter vorbei ans Außennetz.
53
16:42
Super Angriff des FCM! Über Thore Jacobsen geht es durchs Zentrum und auf die rechte Seite zu Dominik Ernst. Seine flache Hereingabe erreicht im Sechszehner Christian Beck. Der Stürmer kann die Kugel aber nicht richtig kontrollieren und schießt zwei Meter rechts am Gehäuse von Alexander Schwolow vorbei.
51
16:39
Gelbe Karte für Brandon Borrello (SC Freiburg)
Die zweite Verwarnung dieses Spiels und wieder ist es ein taktisches Foul.
50
16:39
Die Magdeburger kommen präsent aus der Kabine und agieren weiterhin giftig in den Zweikämpfen.
48
16:36
Es könnte durchaus ein langer Nachmittag werden hier in Magdeburg. Die Gastgeber schlagen sich bislang ziemlich gut und es spricht nichts dagegen, dass der zweite Durchgang ähnlich spannend sein wird als der erste.
46
16:33
Weiter geht es in Magdeburg. Die beiden Teams gehen unverändert in den zweiten Durchgang.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:17
Halbzeitfazit:
Der 1.FC Magdeburg geht mit einem 0:0 im Duell mit dem SC Freiburg in die Kabinen. Der Drittligist startete gut in die Begegnung und machte den Breisgauern zu Beginn der Partie ordentlich Druck. Daraufhin flachte das Spiel jedoch ein wenig ab und die Freiburger übernahmen die Kontrolle. Die beste Chance am heutigen Nachmittag hatte jedoch mit Christian Beck ein Magdeburger (38.): Sein Kopfball ging an den Pfosten - und so steht es noch 0:0.
45
16:15
Ende 1. Halbzeit
44
16:14
Kurz vor der Pause erkämpfen die Blau-Weißen nochmal eine Ecke. Die Flanke von Dominik Ernst köpft Christian Günter allerdings aus der Gefahrenzone.
43
16:12
Gleich wird hier zur Pause gepfiffen: Kann eine Mannschaft mit einer Führung in die Kabinen gehen?
40
16:11
Im Magdeburg-Strafraum geht Nicolas Höfler nach einem Zupfen von Dominik Ernst zu Fall. Wieder protestieren die Gäste lautstark. Erneut gibt es keinen Strafstoß, erneut war es aber zu wenig.
38
16:07
Pfosten! Nach einer Ecke von Sören Bertram von der rechten Seite löst sich Christian Beck im richtigen Moment von Freiburg-Innenverteidiger Philipp Lienhart. Sein Kopfball aus rund fünf Metern klatscht daraufhin an den linken Pfosten.
36
16:06
Hier steht es noch 0:0, doch auf den anderen Plätzen sind schon ein paar Tore gefallen. In Verl bahnt sich zum Beispiel eine Überraschung an: Der Regionalligist führt gegen den FC Augsburg mit 2:0.
33
16:03
Auffälligster Akteur auf dem Platz ist Brandon Borrello. Der 24-jährige Australier ist extrem wendig und überall auf dem Platz zu finden. In der vergangenen Spielzeit fehlte der Offensivmann aufgrund einer langen Verletzung.
31
16:00
Nach dem starken und mutigen Beginn der Magdeburger sind die Freiburger in den letzten Minuten deutlich besser ins Spiel gekomme und beherrschen mittlerweile die Partie.
29
15:59
Bei dem darauffolgenden Freistoß wird Nicolas Höfler im Sechszehner beim Einlaufen von Thore Jacobsen gehalten. Die Freiburger fordern vehement einen Strafstoß, den es allerdings nicht gibt. Es war vermutlich einfach zu wenig.
28
15:58
Gelbe Karte für Manfred Osei-Kwadwo (1. FC Magdeburg)
Der Magdeburger zieht ein taktisches Foul gegen Brandon Borrello auf der rechten Außenbahn.
25
15:56
Das war eine starke Kombination und die erste dicke Chance für die Breisgauer! Im Mittelfeldzentrum kombinieren sich Jonathan Schmid, Luca Waldschmidt und Nils Petersen ansehnlich durch und stecken die Kugel in die Box auf Roland Sallai durch. Seine Direktausnahme aus zentraler Position am Strafraumrand geht ein paar Zentimeter über den Querbalken.
23
15:53
Jetzt mal Freistoß für Freiburg aus dem linken Halbfeld. Der Versuch von Jonathan Schmid rauscht allerdings an Freund und Feind vorbei und landet im Toraus...
20
15:49
Die Stimmung auf den Rängen ist fantastisch: Die knapp 15.000 Magdeburger-Fans geben ordentlich Gas und unterstützen ihre Mannschaft lautstark.
17
15:47
Roland Sallai läuft mit Tempo über die linke Seite und zieht auf Höhe des Sechszehners ins Zentrum. Sein Schuss mit rechts aus knapp 20 Metern stellt allerdings keine Probleme für Morten Behrens dar. Der Torhüter fischt den Ball im Nachgreifen aus der rechten unteren Ecke.
15
15:45
Die Freiburger agieren mit mehr Ballbesitz und haben auch die bessere Passquote.
12
15:42
Ein Kopfball von Nils Petersen landet 15 Meter rechts neben dem Tor - da muss deutlich mehr kommen von den Freiburgern, sieht auch Christian Streich so. Der Trainer schreit laut an der Linie.
10
15:40
Die Anfangsphase gehört definitiv den Gastgebern. Von Beginn an agieren die Magdeburger mutig und zeigen das immer wieder mit interessanten Angriffsversuchen über die Flügel. Von den Breisgauern ist noch nicht so viel zu sehen.
8
15:39
Magdeburg bekommt einen Freistoß nachdem Brandon Borrello den Magdeburger Timo Perthel regelwidrig im Mittelfeld zu Fall bringt. Der Standard von Sören Bertram landet über Umwege bei Mario Kvesić. Sein Schuss aus 25 Metern landet aber mindestens genauso weit am linken Pfosten.
5
15:36
Die erste Torannäherung gehört den Gastgebern. Über rechts kommen die Blau-Weißen mit Sören Bertram dessen Flanke auf Höhe des Elfmeterpunktes Charles-Elie Laprévotte erreicht. Alexander Schwolow fängt die Kugel aber locker.
3
15:33
In der Kurve der Magdeburg-Fans wird Pyrotechnik gezündet. Dichter blauer Nebel schwebt durch das Stadion - die Partie läuft allerdings weiter.
2
15:31
Die Hausherren agieren in komplett blauen Jerseys. Der SC Freiburg läuft in schwarz und rot auf.
1
15:30
Los geht es in Magdeburg.
1
15:30
Spielbeginn
15:23
Stefan Krämer wechselt bei den Magdeburgern nach dem 3:1-Erfolg gegen Meppen nur zweimal in der Anfangsformation. Manfred Osei-Kwadwo spielt für den verletzten Sirlord Conteh und im Tor steht heute Morten Behrens für Alexander Brunst.
15:16
Das Spiel am heutigen Nachmittag ist eine Premiere: Noch nie traf der 1. FC Magdeburg auf den SC Freiburg. Das ändert sich allerdings in einer Viertelstunde. Die Mannschaften beenden gerade ihr Aufwärmprogramm und ziehen sich für die finale Ansprache in ihre Kabinen zurück – und dann kommt es zur ersten Auflage dieses Aufeinandertreffens.
15:08
Beim Drittligisten muss Christian Streich heute auf acht (!) Akteure verzichten. Chang-Hoon Kwon, Janik Haberer, Luca Itter, Mark Flekken und Marco Terrazino sind noch verletzt. Tim Kleindienst, Manuel Gulde und Florian Kath sind erst vor kurzem wieder ins Training eingestiegen und noch nicht bereit für den Spielbetrieb.
15:02
Freiburgs Trainer Christian Streich freut sich als Favorit auf das Spiel gegen den FCM: "Das wird laut. Und die werden alles tun, um uns rauszuschmeißen. Also ich find's cool, in Magdeburg zu spielen."
14:50
Die Magdeburger wissen natürlich heute ganz genau welche der beiden Mannschaften der Favorit ist. Die Magdeburger spielen in Liga drei, der SCF ist eine gestandene Bundesliga-Truppe. Auch Trainer Steffen Krämer weiß davon selbstverständlich Bescheid, zeigt sich dennoch optimistisch: "Da brauchen wir schon einen besonderen Tag, wenn wir da erfolgreich sein wollen. Aber die Historie zeigt, dass du als Drittligist schon unangenehm sein kannst.“
14:45
Der SC Freiburg hat noch kein Pflichtspiel absolviert, kann aber auf eine durchaus gelungene Vorbereitung zurückblicken. Die Breisgauer feierten Testspiel-Siege gegen den türkischen Erstligisten Kayserispor (2:0 und 9:1), zudem zeigen der SCF bei der Saisoneröffnung gute Leistungen gegen das italienische Team Cagliari Calcio (0:1 und 4:1).
14:37
Die Magdeburger starteten nur mäßig in die neue Spielzeit und holten als Absteiger der zweiten Bundesliga nur fünf Punkte in vier Partien. Nach drei sieglosen Spielen in Folge gelang den Gastgebern zumindest am vergangenen Wochenende der erste Dreier: Beim Auswärtsspiel gegen den SV Meppen gewannen die Ostdeutschen mit 3:1.
14:31
Moin und damit ein herzliches Willkommen zum heutigen Aufeinandertreffen zwischen dem 1. FC Magdeburg und SC Freiburg in der 1. Runde des DFB Pokals.

1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Magdeburg
Stadt
Magdeburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
22.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
MDCC-Arena
Kapazität
27.250

SC Freiburg

SC Freiburg Herren
vollst. Name
Sport Club Freiburg
Stadt
Freiburg
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
30.05.1904
Sportarten
Fußball, Tennis
Stadion
Schwarzwald-Stadion
Kapazität
24.000