29. Spieltag
10.04.2022 13:30
Beendet
Sandhausen
SV Sandhausen
2:1
Dynamo Dresden
Dresden
1:0
  • Dario Dumić
    Dumić
    7.
    Rechtsschuss
  • Erik Zenga
    Zenga
    48.
    Rechtsschuss
  • Tim Knipping
    Knipping
    65.
    Kopfball
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Zuschauer
6.012
Schiedsrichter
Patrick Hanslbauer

Liveticker

90.
15:27
Fazit:
Dann ist Schluss in der Kurpfalz! Der SV Sandhausen gewinnt im Abstiegskrimi mit 2:1 gegen Dynamo Dresden! Im Grunde genommen reichten den Hausherren 15 spielerische Minuten, denn nur zum Spielbeginn und nach Wiederanpfiff zeigte sich Sandhausen ernsthaft in der Offensive. Dario Dumić brachte das 1:0 in der 7. Minute, ehe Erik Zenga in der 48. Minute erhöhte. Dresden verzweifelte demgegenüber an der tiefstehenden, gut organisierten Abwehr des Gegners und konnte durch Tim Knipping lediglich verkürzen. Der Sturmlauf am Ende war nicht von Erfolg gekrönt und so zieht Sandhausen auf sechs Punkte davon! Dynamo bleibt auf dem Relegationsrang!
90.
15:24
Spielende
90.
15:24
Drewes verschätzt sich! Aus dem linken Halbfeld flankt Löwe vors Tor, sodass Drewes nach vorne springt. Den Ball erreicht er aber nicht und er hat Glück, dass hinter ihm nur Mitspieler stehen!
90.
15:22
Gelbe Karte für Cebio Soukou (SV Sandhausen)
Beim Einwurf der Dresdner stellt sich Soukou provokativ mit hochgestreckten Armen vor den Gegenspieler. Dafür gibt es natürlich Gelb.
90.
15:21
Die Entscheidung bleibt liegen! Als alle erwarten, dass Sandhausen auf Zeit spielt, zieht Zenga plötzlich in die Mitte. Dort bedient er Soukou mit einem Querpass, doch dessen Schuss aus zwölf Metern bleibt an Broll hängen. Der Schlussmann blockt die Kugel zu Zenga, aber der legt den Abstauber unter Bedrängnis links neben das Tor!
90.
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
15:20
Sandhausen kontert über Ritzmeier und der macht es klug, holt einen Eckball heraus.
89.
15:19
Gelbe Karte für Maurice Deville (SV Sandhausen)
Deville zieht ein harmloses Foul im Mittelfeld und sieht dafür Gelb.
88.
15:18
Chris Löwe verpasst knapp! Rechts dribbelt sich Diawusie wieder stark bis zur Grundlinie hinunter und flankt in den Sechzehner. Von hinten läuft Löwe an, doch schießt aus elf Metern rechts vorbei!
88.
15:18
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Sebastian Mai
88.
15:17
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Paul Will
86.
15:17
Gelbe Karte für Dennis Diekmeier (SV Sandhausen)
Trotz Auswechslung mischt Dennis Diekmeier weiter mit. Auf der Trainerbank sitzend holt er sich eine Verwarnung ab.
84.
15:15
Diawusies Flanke von rechten Seite wird direkt auf den rechten Fuß von Akoto geblockt, der sofort abzieht. Im letzten Moment springt ein Sandhäuser in die Flugbahn und lenkt den Ball zur Ecke!
82.
15:12
Zwei Ecken bekommt Sandhausen in der Folge zugesprochen. Die zweite Hereingabe klären die Dresdner kurz vor den Strafraum, sodass Soukou volley abziehen kann. Allerdings rutscht ihm das Ding über den Schlappen.
81.
15:11
Ertstmal zeigt sich Sandhausen wieder vorne! Bashkim Ajdini schlägt von rechts eine Flanke in den Sechzehner, die Deville aus sechs Metern aufs Tor köpfen will, aber entscheidend abgefälscht wird!
80.
15:09
Nach überstandenem Muskelfaserriss darf Ransford-Yeboah Königsdörffer für die letzten zehn Minuten eingreifen. Damit dürfte die Schlussoffensive offiziell eingeleitet werden.
79.
15:09
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Ransford-Yeboah Königsdörffer
79.
15:09
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Morris Schröter
77.
15:07
Einwechslung bei SV Sandhausen: Arne Sicker
77.
15:07
Auswechslung bei SV Sandhausen: Chima Okoroji
77.
15:07
Einwechslung bei SV Sandhausen: Marcel Ritzmaier
77.
15:06
Auswechslung bei SV Sandhausen: Christian Kinsombi
76.
15:06
Gelbe Karte für Morris Schröter (Dynamo Dresden)
Vorne rechts verliert Schröter den Ball und greift direkt ins Trikot des umschaltenden Nils Seufert. Klare Gelbe Karte.
74.
15:04
Schon wieder liegt ein Sandhäuser auf dem Boden. Diesmal scheint es aber weniger ernst. Lediglich die Sekunden laufen von der Uhr.
71.
15:01
Nach Diekmeier fällt nun auch Testroet beim SVS aus. Sollte Sandhausen hier gewinnen, zahlen sie einen teuren Preis.
70.
15:00
Einwechslung bei SV Sandhausen: Maurice Deville
70.
15:00
Auswechslung bei SV Sandhausen: Pascal Testroet
69.
14:58
Weitere Flanken fliegen in den Strafraum der Hausherren, doch Sandhausen verteidigt sich erfolgreich.
67.
14:58
Dresden bleibt dran! Diawusie bekommt den Ball nach einem Doppelpass auf den rechten Fuß und zieht wuchtig ab. Schnell reißt Drewes die Hände hoch, um im kurzen Eck zu blocken!
65.
14:55
Tooor für Dynamo Dresden, 2:1 durch Tim Knipping
Dynamo braucht keinen Elfmeter! Löwe legt sich den Ball direkt an die Strafraumgrenze, schlenzt ihn an den Fünfer, wo Knipping stark gegen Dumić hochsteigt und links ins Tor einnickt!
64.
14:53
Gelbe Karte für Christian Kinsombi (SV Sandhausen)
An der Grundlinie verliert Kinsombi den Ball an Schröter, zieht und hakt hinterher, bis der Dresdner schließlich im Strafraum zu Boden geht. Das ist aber nur ein Freistoß.
63.
14:53
Die nächste Flanke der Gäste wird von den Kurpfälzern geklärt. Inzwischen steht der SVS ganz tief hinten drin.
62.
14:52
Im hohen Bogen schlägt Will eine Flanke vors Tor, die jedoch kein Problem für Patrick Drewes darstellt. Der Schlussmann packt sicher zu.
60.
14:50
Guerino Capretti muss auf den Rückstand reagieren und wechselt nach einer Stunde dreifach. Wie kann Dynamo jetzt antworten?
60.
14:49
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Yannick Stark
60.
14:49
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Julius Kade
60.
14:49
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Václav Drchal
60.
14:49
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Heinz Mörschel
60.
14:49
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Agyemang Diawusie
60.
14:49
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Oliver Batista-Meier
58.
14:48
Kurz darauf wird Testroet links im Strafraum angespielt, dreht sich mit der Ballannahme und zieht direkt ab. Allerdings hat er da das Tor etwas falsch im Kopf gehabt und schießt deutlich rechts vorbei.
57.
14:47
Beim Freistoß nahe der rechten Eckfahne verschätzt sich Broll, doch seine Vordermänner klären die Flanke an seiner statt.
56.
14:46
Diekmeier hat sich offensichtlich ohne Fremdeinwirkung am rechten Oberschenkel verletzt. Der Kapitän hat vor dem Spiel seine Vertragsverlängerung verkündet. Nun muss er erstmal aussetzen.
56.
14:46
Einwechslung bei SV Sandhausen: Bashkim Ajdini
56.
14:45
Auswechslung bei SV Sandhausen: Dennis Diekmeier
53.
14:43
Nach einem Freistoß springt der Ball hoch in die Luft. Mörschel traut sich nicht, voll durchzuziehen, sodass der vor ihm postierte Zhirov klären kann.
52.
14:41
Akoto aus spitzem Winkel! Am rechten Sechzehnereck spielt Schröter super mit dem Außenrist in den Lauf von Akoto, doch im Eins-gegen-Eins flattern die Nerven. Beim Versuch aufs lange Eck zu schießen, zielt er deutlich links vorbei!
50.
14:40
Zehn Spiele ist es her, dass Sandhausen zuletzt mehr als ein Tor kassiert hat. Dynamo steht vor einer Mammutaufgabe!
48.
14:37
Tooor für SV Sandhausen, 2:0 durch Erik Zenga
Unfassbar! Schon wieder treffen die Hausherren früh! Will verliert den Ball im Spielaufbau, sodass Testroet direkt auf Zenga durchstecken kann. Sofort stürmt Broll aus dem Tor, aber Zenga legt den Ball stark links vorbei ins Netz! 2:0!
46.
14:35
Ohne Wechsel geht es weiter. Hanslbauer zählt noch einmal durch und gibt den Ball frei.
46.
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:21
Halbzeitfazit:
In einer hitzigen Partie führt der SV Sandhausen zur Halbzeit mit 1:0 gegen Dynamo Dresden. Für die Hausherren begann das Spiel optimal. Einen guten Start münzte Sandhausen direkt in eine Führung um, als Dario Dumić in der 7. Minute abstauben konnte. In der Folge zogen sich die Kurpfälzer sukzessive zurück. Demgegenüber kam Dresden zunehmend besser ins Spiel, doch kam nur selten zu Abschlüssen. So stellt ein Distanzschuss von Chris Löwe die größte Möglichkeit dar, allerdings war Patrick Drewes mit einer schönen Parade zur Stelle.
45.
14:18
Ende 1. Halbzeit
45.
14:18
Die Partie nähert sich im gemäßigten Tempo der Pause. Es scheint die Zeit gekommen, in der sich beide Mannschaften neu sammeln möchten.
45.
14:17
Schon im ersten Durchgang gibt es drei Minuten extra, was definitiv der Rudelbildung in der 39. Minute geschuldet ist.
45.
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44.
14:14
Gelbe Karte für Michael Sollbauer (Dynamo Dresden)
Kinsombi zieht mit Tempo an Akoto vorbei, sodass Sollbauer aushelfen muss. Der grätscht mit vollem Risiko von der Seite hinein und trifft nur Kinsombi, weshalb die Verwarnung folgerichtig ist.
42.
14:13
Den fälligen Freistoß verlängert Pascal Testroet unfreiwillig knapp neben das eigene Tor. Um etwa einen halben Meter verpasst er das Eigentor im linken Eck.
41.
14:12
Will und Bachmann sind so richtig aneinandergeraten und werden beide mit Gelb bestraft. So lässt es Patrick Hanslbauer ziemlich glimpflich für alle Beteiligten ausgehen.
41.
14:11
Gelbe Karte für Paul Will (Dynamo Dresden)
41.
14:10
Gelbe Karte für Janik Bachmann (SV Sandhausen)
40.
14:10
Gelbe Karte für Chima Okoroji (SV Sandhausen)
Erstmal sieht Okoroji für seine Grätsche Gelb, die das ganze Geklüngel ausgelöst hat.
39.
14:09
Jetzt wird es sehr hektisch! Nach einem Foul im Mittelfeld gibt es ein wildes Durcheinander mit vielen Schubsereien und einer klaren Forderung von Paul Will, dass es eine Rote Karte geben müsste.
35.
14:06
Einen vor sich springenden Ball nimmt Akoto direkt, doch jagt ihn aus 25 Metern deutlich am Tor vorbei. Der ist ihm etwas abgerutscht.
35.
14:05
Jetzt wagt sich Sandhausen mal wieder nach vorne, aber die Flanke von Soukou wird frühzeitig geblockt.
32.
14:02
Der SVS verlässt immer seltener die eigene Hälfte. Langfristig könnte das zum Problem werden.
30.
14:00
Da ist die erste Parade von Drewes! Chris Löwe wird in der zweiten Reihe nicht angegriffen und schießt diagonal flach aufs rechte Eck. Der Schlussmann der Sandhäuser taucht ab und lenkt den Ball um den Pfosten!
28.
13:59
Von rechts tritt Batista-Meier den nächsten Eckball vors Tor, bei dem Tim Knipping zum Kopfball hochsteigt, aber die Kugel über den Scheitel rutschen lässt.
25.
13:56
Kade gibt den ersten Schuss für die Gäste ab, nachdem der Ball quer durch den Strafraum gespielt wird. Den Abschluss blockt die Verteidigung allerdings.
24.
13:55
Nach kurzer Unterbrechung geht es für Löwe ohne ärztliche Behandlung weiter. Sah wohl schlimmer aus, als es tatsächlich war.
23.
13:54
Nach einem Zusammenprall mit Diekmeier setzt sich Chris Löwe plötzlich auf den Boden.
20.
13:51
Sandhausen beschränkt sich erwartungsgemäß auf Konter, während Dynamo Lücken im gegnerischen Defensivverbund sucht. Allerdings bietet der SVS wenig Raum.
17.
13:48
Zwei Ecken der Dresdner bringen nichts ein. Die erste Hereingabe klärt Zhirkov direkt zur zweiten Ecke. Beim zweiten Standard dreht sich die Flanke übers Toraus zurück ins Feld.
15.
13:47
Zum ersten Mal erhitzen die Gemüter ein wenig. Der unerfahrene Patrick Hanslbauer schnappt sich beide Streithähne und beruhigt sie. Erst vier Zweitligaspiele hat der Schiedsrichter in seiner Vita stehen.
12.
13:43
Kinsombi schlägt eine Flanke in den Strafraum, die sich im hohen Bogen dem Tor annähert. Broll schätzt die Situation aber gut ein und fängt den Ball ab.
10.
13:41
Super Parade von Kevin Broll! Die Kurpfälzer kontern über die linke Seite und flanken früh in den Lauf von Testroet. Aus gut 15 Metern köpft der Stürmer nahezu perfekt in Richtung des rechten Winkels, doch Broll streckt sich und wischt das Leder irgendwie mit beiden Händen aus dem Knick!
10.
13:40
Von rechts rollt eine flache Flanke durch den Sechzehner Sandhausens. Da fehlten die Anspielstationen.
8.
13:39
Das ist ein Worst-Case-Szenario für Dresden. Jetzt müssen die Sachsen gegen die besten Abwehr der Rückrunde treffen.
7.
13:36
Tooor für SV Sandhausen, 1:0 durch Dario Dumić
Da ist der erste Treffer! An der rechten Seitenlinie holt Cebio Soukou einen Freistoß heraus, der schwerwiegende Folgen hat! Okoroji schlägt eine Flanke an den Elfmeterpunkt, wo Diekmeier hochsteigt und das Ding aufs lange Eck verlängert. Broll taucht super ab, doch kann die Kugel nur nach vorne blocken. Der aufgerückte Dario Dumić bleibt in der Szene und staubt trocken ab!
6.
13:36
Sandhausen erweckt vor heimischem Publikum den aktiveren Eindruck.
3.
13:35
Zum ersten Mal taucht der SVS im Strafraum des Gegners auf. Kinsombi und Bachmann sorgen für Irritation, gehen jeweils mit dem Kopf zum Ball, doch können ihn nicht gefährlich aufs Tor bringen. So greift Kevin Broll im Nachfassen zu.
2.
13:33
Erste interessante Freistoßchance für Dynamo. Aus dem rechten Halbfeld darf Oliver Batista-Meier den Ball in den Strafraum flanken, bleibt mit der etwas zu flachen Hereingabe allerdings am ersten Gegenspieler hängen.
1.
13:31
In Sandhausen rollt der Ball! Die Hausherren stoßen an. Dresden hat übrigens rund 2.000 Zuschauer mitgebracht. Damit stellen sie ein Drittel der anwesenden Fans!
1.
13:30
Spielbeginn
13:27
Beide Mannschaften betreten das BWT-Stadion am Hardtwald. Es dauert nicht mehr lange.
13:21
Der 31-jährige Patrick Hanslbauer leitet diese wichtige Partie. Dem Schiedsrichter aus Bayern assistieren die Linienrichter Marcel Unger und Marcel Pelgrim.
13:13
Ende Oktober trafen Dynamo und Sandhausen im Hinspiel aufeinander. In einem kampfbetonten Spiel sorgte Pascal Testroet in der 50. Minute für einen schmutzigen Auswärtssieg für die Kurpfälzer. Damit könnte die Mannschaft von Alois Schwarz natürlich auch heute gut leben.
13:05
Guerino Capretti wechselt im Vergleich zur knappen 2:1-Niederlage auf Schalke ebenfalls auf nur einer Position. Christoph Darferner rotiert nach überstandener Corona-Infektion in die erste Mannschaft. Dafür schaut Václav Drchal vorerst nur zu.
12:57
Angesichts eines starken 1:1 beim SV Werder Bremen sieht Alois Schwartz wenige Gründe für Veränderungen. Lediglich Tom Trybull fällt aufgrund einer Gelbsperre aus der Startelf. Ihn ersetzt Nils Seufert.
12:48
Den knappen Vorsprung möchte Dynamo Dresden mit einem Befreiungsschlag egalisieren. Seit elf Spielen warten die Sachsen auf einen Sieg und sind in der Tabelle bis auf den Relegationsrang abgerutscht. Seit vier Spielen leitet Guerino Capretti die Geschicke auf der Trainerbank, hadert aber mit einem schweren Startprogramm. Bremen, St. Pauli, Nürnberg und Schalke ließen noch keine Chance auf Siege.
12:39
Sandhausen hat einige anspruchsvolle Wochen hinter sich gebracht und dabei gegen den HSV, Heidenheim, Darmstadt und Werder Bremen gepunktet. Einzig die Niederlage gegen Hansa Rostock schmerzte die Kurpfälzer, dennoch reicht die Ausbeute für drei Punkte Vorsprung auf den heutigen Gegner. Mit einem weiteren Sieg könnte Sandhausen davonziehen.
12:28
Herzlich willkommen zum Klassenkampf der 2. Bundesliga! Der SV Sandhausen empfängt um 13:30 Uhr Dynamo Dresden. Nur der Gewinner bleibt über dem Strich!

SV Sandhausen

SV Sandhausen Herren
vollst. Name
Sportverein Sandhausen 1916
Stadt
Sandhausen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.08.1916
Sportarten
Fußball
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Kapazität
15.414

Dynamo Dresden

Dynamo Dresden Herren
vollst. Name
Sportgemeinschaft Dynamo Dresden
Stadt
Dresden
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
12.04.1953
Sportarten
Fußball
Stadion
Rudolf-Harbig-Stadion
Kapazität
32.066