Alle Einträge
Highlights
Tore
SV Meppen Hansa Rostock
90
16:05
Fazit:
Eine ereignisreiche Begegnung entscheidet der FC Hansa Rostock mit einem Last-Minute-Treffer in der Nachspielzeit mit 3:2 für sich. Der SV Meppen schaut trotzt einer kämpferischen Leistung in die Röhre. Die Hausherren starteten gut ins Spiel, aber verpassten es in Führung zu gehen. Hansa wurde mit der Zeit stärker und zeigte sich vor allem effektiv. John Verhoek und Pascal Breier brachten die Gäste vor der Habzeitpause mit 2:0 in Front. Nach dem Seitenwechsel hielten alle Beteiligten kurzzeitig die Luft an: Damian Roßbach und René Guder knallten mit dem Kopf zusammen und mussten beide mit Platzwunden den Rasen verlassen. Mit Freistoß für Meppen wurde die Partie fortgesetzt und Markus Ballmert (60.) erzielte den Anschlusstreffer. Fortan entwickelte sich ein offener Schlagabtausch und in der 66. Minute glich Meppen mit einem Treffer von Christoph Hemlein aus. Kurios: Alle vier Treffer fielen per Kopf. Zum Matchwinner avancierte in der Nachspielzeit der eingewechselte Philip Türpitz, der nach einem Freistoß den 3:2-Siegtreffer erzielte.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
90
16:03
Fazit:
1860 München fährt in Mannheim einen wichtigen Dreier ein und rückt vorläufig auf den Relegationsplatz vor! Schon nach rund 20 Sekunden gingen die Löwen in Führung, Richard Neudecker schob nach Kopfballablage von Sascha Mölders ein. Im Laufe des ersten Durchgangs hatte Waldhof einige klare Chancen zum Ausgleich, unter anderem verpasste Dominik Martinovic das lange Eck nur knapp. Auch nach dem Seitenwechsel tat 1860 zwar nicht viel nach vorne, verteidigte aber wieder geschickter und verdiente sich die drei Punkte dadurch. In der Schlussphase wurde es noch einmal turbulenter, nach dem Platzverweis gegen Jan-Hendrik Marx machte Dennis Dressel den Deckel drauf. Einzig die Konkurrenz spielte für die Münchner nicht wirklich mit, Ingolstadt und Rostock gelangen späte Siegtreffer.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
90
15:59
Fazit:
Der KFC Uerdingen sammelt drei enorm wichtige Punkte im Abstiegskampf und besiegt völlig verdient Türkgücü München mit 2:0. Über den gesamten Spielverlauf waren die Bayern zwar die Mannschaft, die mehr Ballbesitz verzeichnete, allerdings schafften es die Süddeutschen kaum, aus diesem Torchancen zu kreieren. Das gelang den Krefeldern schon in Durchgang eins besser, doch dort verpassten sie die Führung, weil sie sich nicht so kaltschnäuzig vor dem gegnerischen Kasten zeigten wie in der zweiten Halbzeit: Marcussen traf per Distanzschuss auf das kurze Eck (51.) und Pusch nach einer sehenswerten Finte mit einem Abschluss aus spitzem Winkel ins lange Eck (68.). Türkgücü München, für das es in dieser Drittliga-Saison nur noch um die "goldene Ananas" geht, reist am 4. Mai zum Auswärtsspiel beim Halleschen FC, Uerdingen empfängt am Samstag, den 1. Mai im Nachholspiel zu Hause Dynamo Dresden. Einen schönen restlichen Samstag!
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
90
15:58
Fazit:
Riesenjubel in Kaiserslautern, die Roten Teufel besiegen in einem hochspannenden Abstiegskrimi die SpVgg Unterhaching mit 3:2! Zu Beginn des zweiten Durchgangs verpassten es Adam Hloušek und Marvin Pourie für die Pfälzer zu erhöhen, wodurch die Gäste plötzlich ihre Chance witterten. Nach einigen vergebenen Chancen besorgte Stephan Hain schließlich den Ausgleich, aber nur wenige Minuten später erzielte Marvin Pourie doch noch den Siegtreffer des FCK. Für die Mannschaft von Marco Antwerpen sind das im Kampf um den Klassenerhalt natürlich extrem wichtige Punkte, denn die Hausherren schieben sich durch das Resultat in der Tabelle bis auf den 15. Platz nach vorne. Dagegen sieht es bei den Oberbayern nun endgültig sehr düster aus, vor den letzten vier Partien wird der Gang in die 4. Liga wohl nicht mehr zu vermeiden sein.
Dynamo Dresden Hallescher FC
90
15:58
Fazit
Schiedsrichter Burda lässt Gnade walten und pfeift ab, der Hallesche FC gewinnt überraschend, aber vollkommen verdient mit 3:0 in Dresden und sorgt für ein Ausrufezeichen im Abstiegskampf. Dresden hingegen war deutlich anzusehen, dass sie seit zwei Wochen ohne Spielpraxis sind - offensiv wie defensiv fehlte die Abstimmung, die Dynamik war ebenso mangelhaft wie der Wille. Eigenschaften, die der HFC heute auf den Platz brachte und das über die gesamte Spielzeit. Die Sorgenfalten bei Markus Kauczinski werden nach dem vierten Spiel in Folge ohne Sieg tiefer, während die Hallenser Bonuspunkte über dem Strich sammeln.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
90
15:56
Spielende
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
90
15:55
Fazit:
Nach einem wahren Tor-Spektakel geht der FC Ingolstadt mit 3:2 gegen den FSV Zwickau als Gewinner vom Platz! Die Schanzer fahren einen immens wichtigen Dreier im Kampf um den Aufstieg ein, weil auch die Konkurrenz aus Rostock und München gepunktet hat. Die Zwickauer hingegen müssen ihre Punkte für den endgültigen Klassenverbleib noch in den anstehenden Spielen holen. Insgesamt hat sich das Team von Trainer Oral den Sieg verdient, weil die Schanzer das spielbestimmende Team waren. Die Moral der Zwickauer wurde nach den zwei Ausgleichstreffern nicht belohnt, weil Schiri Schmidt mit einem umstrittenen Elfmeterpfiff den FCI wieder auf die Siegerstraße brachte. Nichtsdestotrotz haben die Ingolstädter über 90 Minuten betrachtet die besseren Chancen gehabt und sind damit weiterhin mittendrin im Aufstiegsrennen. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Nachmittag!
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
90
15:55
Tooor für TSV 1860 München, 0:2 durch Dennis Dressel
Jetzt fällt das zweite Tor noch! Einen langen Ball legt Sascha Mölders am rechten Eck für Dennis Dressel ab. Der trifft aus einem Meter erst noch den Pfosten, stochert aber noch mit dem rechten Fuß in den verwaisten Kasten nach!
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
90
15:55
Einwechslung bei TSV 1860 München: Niklas Lang
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
90
15:54
Auswechslung bei TSV 1860 München: Merveille Biankadi
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
90
15:54
Den anschließenden Freistoß setzt Sascha Mölders knapp links daneben. Fünf Minuten sind bereits abgelaufen, doch ein von Michael Köllner angezeigter Wechsel wird tatsächlich noch durchgeführt.
Dynamo Dresden Hallescher FC
90
15:53
Spielende
SV Meppen Hansa Rostock
90
15:53
Spielende
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
90
15:53
Spielende
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
90
15:53
van Ooijen setzt beinahe den goldenen Treffer zum 3:0: Aus spitzem Winkel und etwa 16 Metern halbrechter Entfernung zieht er ab, der halbhohe Schuss setzt allerdings knapp neben dem linken Pfosten auf.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
90
15:52
Gelbe Karte für Stephan Salger (TSV 1860 München)
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
90
15:52
Spielende
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
90
15:52
Rote Karte für Jan-Hendrik Marx (Waldhof Mannheim)
Der Außenverteidiger sieht für sein übles Einsteigen gegen Erik Tallig Glatt-Rot.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
90
15:52
1860 steht wieder kurz vor dem entscheidenden zweiten Tor, doch Marcel Seegert bekommt gerade noch den Fuß rein. Im Anschluss leistet sich Jan-Hendrik Marx ein übles Foul, dem folgt ein wildes Gerangel. Lars Erbst hält den roten Karton bereits in der Hand.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
90
15:51
Die Hachinger schlagen die Kugel mehrfach lang nach vorne, wo Marvin Senger und Philipp Hercher das Leder jeweils sofort wieder rausschlagen. Den Gästen läuft dadurch langsam die Zeit davon.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
90
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
90
15:51
Doch Peter van Ooijen schlägt den Ball etwas zu dicht über die Mauer, sodass ein Münchner noch den Kopf an den Ball bekommt und diesen einen guten Meter über den Querbalken abfälscht.
SV Meppen Hansa Rostock
90
15:51
Fünf Minuten Nachspielzeit bleiben dem SV Meppen noch für eine Antwort. Was ist noch drin?
Dynamo Dresden Hallescher FC
89
15:51
Einwechslung bei Hallescher FC: Sören Reddemann
Dynamo Dresden Hallescher FC
89
15:50
Auswechslung bei Hallescher FC: Michael Eberwein
Dynamo Dresden Hallescher FC
89
15:50
Einwechslung bei Hallescher FC: Janek Sternberg
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
90
15:50
Spielende
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
89
15:50
Awoudja fällt Anapak etwa 22 Meter vor dem eigenen Gehäuse und bringt den Gästen damit nochmal eine gute Freistoßposition ein.
Dynamo Dresden Hallescher FC
89
15:50
Auswechslung bei Hallescher FC: Braydon Manu
Dynamo Dresden Hallescher FC
88
15:50
Der HFC spielt das auch in den Schlussminuten souverän runter - Dresden hat das Spiel aufgegeben und wird mit dem Kopf bereits bei den kommenden, eng getakteten Aufgaben sein.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
90
15:49
Gelbe Karte für Tomas Oral (FC Ingolstadt 04)
Oral beschwert sich zu intensiv beim Schiedsrichtergespann und sieht dafür den gelben Karton.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
90
15:49
Möker flankt noch einmal aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum, wo König die Murmel nicht mit dem Kopf erreicht. Wolfram erreicht das Leder links im Strafraum und nagelt es per Dropkick in die dritte Etage!
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
90
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
90
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
88
15:49
Auch Uerdingen wechselt zum letzten Mal: Kobiljar kommt für Wagner in die Partie, es geht dem Schlusspfiff entgegen. Der KFC darf sich schonmal für den Siegesjubel vorbereiten, Türkgücü wird wohl nicht mehr das große Comeback schaffen.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
89
15:49
Damit kommen wir wieder zum Thema späte Gegentore beim FCK. Schaffen es die Pfälzer heute, den Vorsprung über die Zeit zu retten und die wichtigen Zähler einzufahren?
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
90
15:49
Ein Lucky Punch ist natürlich immer drin, doch der SVW wirkt auf den entscheidenden Metern weiterhin zu unpräzise.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
90
15:48
Drei Minuten bleiben den Westsachsen noch zum dritten Ausgleichstreffer. Gerade sind aber die FCI-Konter gefährlicher als die zähen Offensivbemühungen der Gäste.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
89
15:48
Diesmal erläuft Mölders den hohen Ball in die Spitze und legt ihn geschickt an Jesper Verlaat vorbei. Im Eins-gegen-Eins scheitert er gerade noch am weit herausgerückten Timo Königsmann! 1860 ist dem zweiten Tor näher als Mannheim dem Ausgleich.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
90
15:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
88
15:47
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Rijad Kobiljar
SV Meppen Hansa Rostock
90
15:47
Tooor für Hansa Rostock, 2:3 durch Philip Türpitz
Wahnsinn!!! Jan Löhmannsröben holt auf dem linken Flügel einen Freistoß heraus, den Simon Rhein vor den Kasten bringt. Manuel Farrona-Pulido behauptet das Leder und Philip Türpitz nimmt es ihm vom Fuß. Aus der Drehung setzt Türpitz den Ball aus elf Metern in die linke Torecke. War das die Entscheidung?
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
89
15:47
Stanić klärt vor der Linie! Elva treibt das Leder im Zentrum ohne Bedrängnis bis an den Strafraum, wo er schließlich Röhl rechts in der Box schickt. Der Jungspund legt scharf quer, wo Stanić die Kugel im Fallen mit Rechts vor der Linie zur Ecke klärt!
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
88
15:47
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Fridolin Wagner
Dynamo Dresden Hallescher FC
84
15:47
Halle verpasst das vierte Tor! Bei einem Konter wird Julian Derstroff auf links bedrängt, kommt ins Straucheln und kann nicht mehr sauber auf Boyd querlegen, so kommt Keeper Broll dazwischen.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
85
15:46
Weiterhin drängen die Türkgücü-Spieler bei eigenem Ballbesitz den KFC weit Richtung eigener Strafraum. Doch es ist tatsächlich erstaunlich, wie wenig Torgefahr die Süddeutschen daraus erzeugen können.
SV Meppen Hansa Rostock
90
15:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
86
15:46
Obwohl im Stadion keine Zuschauer zugelassen sind, ist es unglaublich laut. Beide Bänke feuern ihre Teams ständig an, vor allem Marco Antwerpen ist wie gewohnt nahezu durchgehend zu hören.
SV Meppen Hansa Rostock
89
15:46
Mehrfach kommt Hansa Rostock am gegnerischen Strafraum zum Schuss, doch alle Versuche werden von der Meppener Defensive geblockt.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
87
15:46
Wie alt ist Sascha Mölders nochmal? Nach einem langen Ball in die Spitze überläuft der 36-jährige Torjäger mit kleiner Plauze fast Marcel Seegert, der Mannheimer Kapitän bekommt gerade noch die Fußspitze dazwischen!
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
83
15:45
Kurz nach dem letzten möglichen Wechsel bei Türkgücü kommt Peter van Ooijen - gerade neu im Spiel - zu einem gefährlichen Abschluss: Links im Strafraum wird er von Anapak freigespielt und zieht mit einer dynamischen Bewegung und einem doppelten Übersteiger nach innen, aus etwa zehn Metern schließt der Niederländer flach ab. Mit dem abgefälschten Schuss hat Kapitän Vollath kurz Probleme, im Nachgreifen hat der Keeper die Kugel fest.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
88
15:45
Caiuby nimmt Eckert Ayensa bei einem Konter auf Rechts mit. Der Joker hat Platz und lässt sich ganz viel Zeit, weil er auf Caiuby wartet, der aber nicht steilgeht. Strietzel stellt den Körper zwischen Ayensa und den Ball und bringt sein Team wieder in Ballbesitz.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
86
15:45
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Luca Jensen
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
86
15:45
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Jean Zimmer
Dynamo Dresden Hallescher FC
81
15:45
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Jonas Kühn
Dynamo Dresden Hallescher FC
81
15:44
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Chris Löwe
SV Meppen Hansa Rostock
87
15:44
Die Schlussminuten der regulären Spielzeit laufen, doch aufgrund der längeren Verletzungspause wird Referee Konrad Oldhafer mit Sicherheit einige Minuten obendrauf legen.
Dynamo Dresden Hallescher FC
81
15:44
Auch konditionell geht es stark abwärts bei den Gastgebern - die Woche, in der sie nicht richtig trainieren konnten, macht sich doch stärker bemerkbar als es viele im Vorfeld für möglich gehalten hatten.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
86
15:43
Doch auch die FCI-Ecke bringt entgegen der erfolgreichen Ecke aus der fünften Minute keinen Erfolg - Brinkies schnappt sich das Leder.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
85
15:43
Gelbe Karte für Gerrit Gohlke (Waldhof Mannheim)
Resolut geht auch Gerrit Gohlke gegen Erik Tallig zur Sache. Da kommt er deutlich zu spät.
Dynamo Dresden Hallescher FC
80
15:43
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Panagiotis Vlachodimos
Dynamo Dresden Hallescher FC
80
15:43
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Marvin Stefaniak
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
83
15:43
Michael Köllner bringt mit Dennis Erdmann einen Spezialisten in Sachen resolute Abwehrarbeit.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
86
15:43
Eckert Ayensa gewinnt am gegnerischen Strafraum einen Pressschlag gegen Coskun und holt sich die Murmel vor der Grundlinie, wo er auf den einlaufenden Caiuby ablegt. Dessen Abschluss wird jedoch von Möker zur Ecke geblockt.
SV Meppen Hansa Rostock
86
15:42
Gelbe Karte für Lucas Scherff (Hansa Rostock)
Für ein Foulspiel an der rechten Seitenlinie sieht Lucas Scherff die erste Gelbe Karte des Spiels für einen Hansa-Spieler.
SV Meppen Hansa Rostock
85
15:42
Auf der anderen Seite köpft Dejan Bozic nach einer hohen Flanke von Tom Boere aus acht Metern über das Tor von Markus Kolke.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
82
15:42
Einwechslung bei Türkgücü München: Alexander Sorge
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
83
15:42
Einwechslung bei TSV 1860 München: Dennis Erdmann
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
83
15:42
Auswechslung bei TSV 1860 München: Daniel Wein
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
82
15:42
Auswechslung bei Türkgücü München: Kilian Fischer
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
83
15:42
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 3:2 durch Marvin Pourie
Unfassbar, die Partie bietet wirklich alles, was ein aufregender Fußballnachmittag braucht! Trotz aller vergebenen Möglichkeiten schnappt sich Marvin Pourie die Kugel. Der Stürmer der Roten Teufel verlädt Jo Coppens vom Punkt und schiebt lässig in die rechte untere Ecke ein.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
82
15:41
Es gibt Elfmeter für den FCK! Im Sechzehner bringt Felix Göttlicher unglücklich Elias Huth zu Fall und der Schiedsrichter zeigt folgerichtig auf den Punkt.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
80
15:41
Auch der zweite KFC-Torschütze Pusch wird ausgewechselt, Peter van Ooijen betritt das Grün. Dorda kann tatsächlich nicht weiterspielen und wird wohl positionsgetreu von Schneider ersetzt.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
85
15:41
Coskun schlägt eine Ecke von Rechts hoch und weit an Freund und Feind vorbei ins Toraus - Abstoß.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
81
15:41
Plötzlich ist das Selbstvertrauen bei den Pfälzern weg und die Defensive wackelt bedenklich! Dominik Stroh-Engel zieht aus der zweiten Reihe ab, jedoch verhindert Avdo Spahic den Rückstand.
SV Meppen Hansa Rostock
84
15:41
Einwechslung bei Hansa Rostock: Korbinian Vollmann
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
82
15:40
Es geht hin und her! Marcel Costly legt von links ab für Dominik Martinovic, der aus zentraler Position gerade noch von einem Verteidiger geblockt wird. Das kann noch eine spannende Schlussphase werden!
SV Meppen Hansa Rostock
84
15:40
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nik Omladič
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
83
15:40
Drinkuth hat dann auch Feierabend, weil der eigentlich in Ingolstadt unter Vertrag stehende Leihspieler Wolfram ins Spiel kommt!
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
80
15:40
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Leon Schneider
SV Meppen Hansa Rostock
83
15:40
Einwechslung bei Hansa Rostock: Philip Türpitz
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
80
15:40
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Christian Dorda
SV Meppen Hansa Rostock
83
15:40
Auswechslung bei Hansa Rostock: Bentley Bahn
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
80
15:40
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Peter van Ooijen
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
83
15:40
Einwechslung bei FSV Zwickau: Maximilian Wolfram
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
80
15:39
Halle liegt mittlerweile mit 3:0 in Dresden in Führung, allerdings sind in Ingolstadt die Schanzer durch einen strittigen Handelfmeter mit 3:2 in Front gegangen.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
80
15:39
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Kolja Pusch
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
83
15:39
Auswechslung bei FSV Zwickau: Felix Drinkuth
Dynamo Dresden Hallescher FC
78
15:39
Tooor für Hallescher FC, 0:3 durch Braydon Manu
Deckel drauf! Halle kontert mit drei gegen zwei, Boyd spielt vor dem Strafraum rüber in die Mitte auf Manu, doch der spielt nicht nochmal weiter und haut die Kugel unhaltbar zentral unter die Latte - ein Pfund, gegen das Broll nichts ausrichten kann!
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
82
15:39
Caiuby empört sich beim Schiri, nachdem er sich in seinen Augen die Kugel fair von Möker auf Höhe der Mittellinie erobert hat. Schmidt hat da aber eine andere Auffassung.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
79
15:39
Über die rechte Seite haben sich die Uerdinger in den Münchner Strafraum kombiniert, doch Feigenspan und Wagner missverstehen sich. So findet das Zuspiel vom Mann mit der Nummer neun nicht den Mitspieler.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
79
15:39
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Elias Huth
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
79
15:38
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Nicolás Sessa
Dynamo Dresden Hallescher FC
76
15:38
Kein Druck von der SGD - die Hoffnungen schwinden zunehmend. Auch die Körpersprache bei den Gastgebern sagt nicht mehr viel aus. Von au0en bleibt es laut, aber auf dem Platz ist eher Ruhe angesagt.
SV Meppen Hansa Rostock
82
15:38
Jan Löhmannsröben läuft bei einem Eckball von der linken Seite gut ein, köpft aber aus sieben Metern etwa zwei Meter über das Aluminium.
Dynamo Dresden Hallescher FC
77
15:38
Einwechslung bei Hallescher FC: Marcel Titsch-Rivero
Dynamo Dresden Hallescher FC
77
15:38
Auswechslung bei Hallescher FC: Jonas Nietfeld
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
79
15:38
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Marlon Ritter
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
79
15:38
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kenny Redondo
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
81
15:38
Oral reagiert nochmal und will die Führung unter keinen Umständen wieder hergeben. Mit Krauße betritt ein defensiverer Mittelfeldspieler als Stendera das Feld.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
78
15:38
1860 lässt die Dreifachchance zur Vorentscheidung liegen! Erst scheitert Erik Tallig noch an Lukas Königsmann, dann muss Marcel Seegert gegen den eingewechselten Fabian Greilinger auf der Linie klären. Den Abpraller setzt Merveille Biankadi im Fallen per Aufsetzer an die Oberkante der Querlatte!
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
77
15:38
Der Linksverteidiger probiert es erstmal weiter und steigt zurück in das Spielgeschehen mit ein. Nach einem Fehlpass ohne großen Gegnerdruck von Türkgücü-Spieler Niemann, der bezeichnend für die Angriffsbestrebungen der Münchner ist, wirft er links ein. Weiterhin greift er sich aber an sein Bein.
SV Meppen Hansa Rostock
79
15:37
Das Spiel pausiert, da Julius Düker den Ball, bereits am Boden liegend, gegen den Kopf bekommt. Er wird aber weitermachen können.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
81
15:37
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Robin Krauße
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
78
15:37
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Joseph Boyamba
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
81
15:37
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Marc Stendera
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
78
15:37
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Dennis Jastrzembski
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
77
15:36
Nach einem Eckball der Sechziger steckt Arianit Ferati zu Dennis Jastrzembski durch, der auf dem linken Flügel freie Fahrt hat. Der ehemalige Bayern II-Angreifer schaut nach innen, doch Patrick Glöckner schreit ihm von außen "Lauf!" zu. Jastrzembski macht noch ein paar Meter und zieht das Foul.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
79
15:36
Vor allem Marius Hauptmann stemmt sich gegen die androhende Niederlage. Der Joker ist seit seiner Einwechslung ein belebendes Element auf der rechten Seite, weil er oft mit Tempo das Eins-Gegen-Eins sucht.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
75
15:35
Christian Dorda verspürt ein Ziehen im linken Oberschenkel und muss behandelt werden. Für Reisinger wäre es gut, wenn er weiterspielen kann, denn auf seiner Position gibt es kaum einen Ersatz.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
77
15:35
Tooor für SpVgg Unterhaching, 2:2 durch Stephan Hain
Das hat sich in den letzten Minuten durchaus angedeutet! Erst bekommt Boipelo Mashigo auf dem rechten Flügel viel Zeit und kann unbedrängt flanken, dann ist die FCK-Verteidigung auch im Zentrum nicht im Bild. Dort setzt sich deswegen Stephan Hain am Fünfer durch und nickt den Ball per Kopf ins linke Eck. Es ist sein dritter Treffer in der aktuellen Saison.
SV Meppen Hansa Rostock
77
15:35
Einwechslung bei SV Meppen: Tom Boere
SV Meppen Hansa Rostock
77
15:35
Auswechslung bei SV Meppen: Christoph Hemlein
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
72
15:34
Und Türkgücü lässt weiterhin jegliche Kreativität im letzten Drittel vermissen. Phasenweise drängen sie das gegnerische Team weit in ihre Hälfte zurück, doch keine nennenswerte Strafraumaktion verzeichneten sie bislang in der Partie.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
77
15:34
Jetzt sind die Zwickauer wieder gefragt! Schaffen es die Schwäne zum dritten Mal die Führung der Schanzer zu egalisieren, oder machen die Ingolstädter alles klar?
Dynamo Dresden Hallescher FC
72
15:34
Halle lässt in seiner Leistung nicht nach - sollten die Dresdner heute auf konditionelle Vorteile spekuliert haben, so erfüllen sich diese Hoffnungen heute nicht, im Gegenteil.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
75
15:34
Eine Viertelstunde von dem Ende ist auf dem Betzenberg weiterhin alles offen! Die Roten Teufel führen verdient und hatten bereits mehrfach die Chance zu erhöhen, doch auch die Oberbayern bleiben jederzeit gefährlich.
SV Meppen Hansa Rostock
77
15:33
Gelbe Karte für Rico Schmitt (SV Meppen)
Trainer Rico Schmitt gibt an der Seitenlinie alles. Nach einer lautstarken Beschwerde beim Schiedsrichter sieht er aber den gelben Karton.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
74
15:33
Auch Richard Neudecker ist zuletzt etwas untergetaucht, hat seine Pflicht mit dem frühen Führungstor aber mehr als erfüllt. Fabian Greilinger soll nun für mehr Entlastung sorgen.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
70
15:32
Hatten sich die Krefelder nach dem ersten Durchgang noch fehlende Effizienz vorwerfen müssen, so ist dies nun ihre Stärke. Aus zwei guten Chancen erzielen sie zwei Tore, Pusch und der ausgewechselte Marcussen zeigten sich eiskalt vor dem gegnerischen Kasten.
Dynamo Dresden Hallescher FC
70
15:32
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Justin Löwe
Dynamo Dresden Hallescher FC
70
15:32
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Yannick Stark
Dynamo Dresden Hallescher FC
70
15:32
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Agyemang Diawusie
Dynamo Dresden Hallescher FC
70
15:32
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Luka Štor
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
73
15:32
Gelbe Karte für Boipelo Mashigo (SpVgg Unterhaching)
Der eingewechselte Boipelo Mashigo sieht nach einem harten Einsatz im Mittelfeld den gelben Karton.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
73
15:31
Einwechslung bei TSV 1860 München: Fabian Greilinger
SV Meppen Hansa Rostock
73
15:31
Hier ist jetzt richtig Feuer drin. Beide Teams wollen sich nicht mit einem Unentschieden zufrieden gegen und suchen schnell den Weg nach vorne.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
71
15:31
Der SpVgg fehlen nur Zentimeter zum Ausgleich! Der anschließende Eckball findet den Kopf von Niclas Stierlin. Aus fünf Meter kommt der Hachinger unbedrängt zum Abschluss, aber das Leder rollt ganz knapp an der rechten Seite des Tores vorbei.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
73
15:31
Auswechslung bei TSV 1860 München: Richard Neudecker
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
75
15:31
Tooor für FC Ingolstadt 04, 3:2 durch Dennis Eckert Ayensa
Der frische Mann verlädt FSV-Keeper Brinkies und schiebt die Murmel einfach flach in die Mitte! Brinkies hatte sich für die rechte Seite entschieden.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
72
15:31
Letztlich tritt Kapitän Marcel Seegert an, schlenzt den Standard über die Mauer knapp am linken Pfosten vorbei! Der Waldhof schnuppert am Ausgleich.
Dynamo Dresden Hallescher FC
68
15:31
Halle verpasst das 3:0! Die Hallenser spielen weiterhin offensiv, Derstroffs Ball von rechts rutscht durch und auch an Boyd vorbei, aber Papadopoulos kann den Ball vollkommen frei im linken Strafraum nicht an Broll vorbeilegen!
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
74
15:30
Elfmeter für Ingolstadt! Eckert Ayensa wird auf links geschickt und trifft bei seiner Hereingabe aus kurzer Distanz den sich im Strafraum befindlichen Strietzel. Der Außenverteidiger bekommt die Kugel aber nicht an den Arm sondern seitlich an den Bauch! Schiri Schmidt entscheidet fälschlicherweise auf Elfmeter!
SV Meppen Hansa Rostock
71
15:30
Da war mehr drin: Eine flache Hereingabe von der linken Seite kann Markus Ballmert zehn Meter vor dem Tor nicht verarbeiten. Hansa bringt das Leder aus der Gefahrenzone.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
71
15:30
Noch ein Freistoß, diesmal aus deutlich vielversprechender Position. Wieder steht Ferati bereit, diesmal 20 Meter halblinks vor dem Kasten.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
70
15:29
Im Strafraum legt Dominik Stroh-Engel das Leder stark auf Boipelo Mashigo ab. Im letzten Moment springt Carlo Sickinger dazwischen und grätscht den Ball ins Seitenaus zur Ecke.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
68
15:29
Tooor für KFC Uerdingen 05, 0:2 durch Kolja Pusch
Pusch baut die Führung aus, im zweiten Durchgang zeigt sich die Elf von Reisinger unglaublich effektiv. An der Strafraumkante setzt sich Gnaase gegen seine Gegenspieler durch und schiebt anschließend rechts auf Pusch heraus. Der vernascht Sijarić, zieht mit einem Übersteiger vorbei und schießt aus spitzem Winkel mit einem Linksschuss ins lange Eck ein - stark!
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
70
15:29
Von Rafael Garcia war zuletzt nicht mehr viel zu sehen. Arianit Ferati darf gleich zu einem Freistoß von halblinks antreten, die Hereingabe gerät jedoch zu kurz.
SV Meppen Hansa Rostock
70
15:29
Jens Härtel nimmt mit Pascal Breier und John Verhoek seine beiden Torschützen vom Platz.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
70
15:29
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Arianit Ferati
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
71
15:29
Das ist mal wieder Ronny König! Drinkuth bedient den Stürmer mit einer gefühlvollen Flanke von links vor dem Strafraum, die von König sechs Meter vor dem Kasten etwas in Rücklage nur über das Gehäuse gedrückt werden kann.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
70
15:28
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Rafael Garcia
SV Meppen Hansa Rostock
70
15:28
Einwechslung bei Hansa Rostock: Manuel Farrona-Pulido
SV Meppen Hansa Rostock
70
15:28
Auswechslung bei Hansa Rostock: Pascal Breier
SV Meppen Hansa Rostock
70
15:27
Einwechslung bei Hansa Rostock: Erik Engelhardt
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
70
15:27
Die Partie hat sich gerade durch die Wechsel beruhigt und plätschert etwas vor sich hin. Die Schanzer lassen die Murmel hinten in der Viererkette zirkulieren und werden dabei von den Schwänen nicht attackiert.
SV Meppen Hansa Rostock
70
15:27
Auswechslung bei Hansa Rostock: John Verhoek
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
69
15:27
Es wird ein Kraftakt. Zwischenzeitlich liegen drei Akteure auf dem Boden, es geht weiter hart zur Sache.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
66
15:27
Die Münchner sind weiterhin in der Offensivabteilung zu unkreativ, kaum ein Torschuss ist nur annähernd gefährlich.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
66
15:27
Es ist nicht der Tag von Marvin Pourie! Nicolás Sessa zieht einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld stramm in den Sechszehner. Dort ist der FCK-Stürmer aus zehn Metern per Kopf zur Stelle, drückt das Leder aber am linken Pfosten vorbei. Es war bereits seine fünfte Chance, doch am heutigen Nachmittag will die Kugel bei ihm einfach nicht ins Netz.
SV Meppen Hansa Rostock
68
15:27
Ein verrücktes Spiel mit vier Kopfballtreffern, in dem alles wieder offen ist. Was hat die Partie in der verbleibenden Spielzeit noch zu bieten?
Dynamo Dresden Hallescher FC
65
15:26
Ein herber Nackenschlag für die SGD - ein 0:2 zu Hause gegen Halle ist Gift für alle Aufstiegshoffnungen. Zeit für ein Comeback wäre noch da, aber die Körpersprache sagt was anderes heute Nachmittag.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
68
15:26
Nun geht es für die Löwen überwiegend darum, den eigenen Vorsprung zu verwalten. Nur hinten reinstellen ist aber sicher keine gute Idee.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
68
15:26
FCI-Coach Oral wechselt direkt dreimal und bringt mit Caiuby, Eckert Ayensa und Elva drei offensive Waffen. Kutschke, Kotzke und Butler haben hingegen Arbeitsschluss.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
64
15:26
Auf der anderen Seite wird Sijarić im Strafraum freigespielt und schießt flach auf den gegnerischen Kasten. Girdvainis macht die Aufgabe für Jurjus nicht ganz einfach, da er den Schuss verdeckt und eventuell auch leicht abfälscht. Der niederländische Torhüter hat den trotzdem zu mittigen Abschluss aber sicher.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
66
15:25
Von den anderen Plätzen bekommen die bayrischen Landeshauptstädter derzeit eine Menge Schützenhilfe: Halle führt mittlerweile mit zwei Toren in Dresden, Meppen hat durch einen Doppelschlag gegen Rostock ausgeglichen und und auch in Ingolstadt steht es gegen Zwickau 2:2.
Dynamo Dresden Hallescher FC
64
15:25
Einwechslung bei Hallescher FC: Julian Derstroff
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
68
15:25
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Caiuby
Dynamo Dresden Hallescher FC
64
15:25
Auswechslung bei Hallescher FC: Julian Guttau
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
68
15:25
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Justin Butler
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
68
15:25
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Caniggia Elva
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
65
15:25
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Anas Bakhat
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
68
15:25
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Stefan Kutschke
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
65
15:24
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Felix Götze
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
68
15:24
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Dennis Eckert Ayensa
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
64
15:24
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Max Dombrowka
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
68
15:24
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Jonatan Kotzke
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
64
15:24
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Jannis Turtschan
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
63
15:24
Christian Dorda ist im Offensivspiel bisher noch blass geblieben, nun dringt er links in den Sechzehner vor. Er schlägt Haken um Haken und jagt die Kugel anschließend aufs kurze Eck in die Arme von Vollath.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
64
15:24
Nach einer Ecke bekommen die Roten Teufel die Kugel nicht weg. Am Ende ist es Niclas Stierlin, der das Leder aus halbrechter Position über das Tor von Avdo Spahic knallt.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
67
15:24
Der FSV läuft die Schanzer wieder ein Stück früher an und will offenbar wieder mehr Eigeninitiative ergreifen. Ingolstadt hält aber dagegen und befreit sich spielerisch aus dem Pressing.
Dynamo Dresden Hallescher FC
62
15:23
Tooor für Hallescher FC, 0:2 durch Michael Eberwein
Halle erhöht nach einer starken Kombination! Manu spielt die Kugel überlegt von rechts auf Papadopoulos, der haut direkt flach und hart in die Mitte, wo Boyd gutes Auge beweist und gefühlvoll auf Eberwein ablegt, und dieser muss nur noch rechts versenken. Super gespielt!
SV Meppen Hansa Rostock
66
15:23
Tooor für SV Meppen, 2:2 durch Christoph Hemlein
Was ist hier denn los? Der SV Meppen gleicht aus! Nico Andermatt führt eine Ecke kurz aus und bringt das Leder zu Valdet Rama. Der eingewechselte Rama flankt von der Grundlinie vor das Tor, wo Christoph Hemlein aus kurzer Distanz in die Maschen köpft.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
64
15:22
1860 kann wieder für etwas mehr Entlastung sorgen. Erst landet eine Salger-Kopfballbogenlampe auf dem Querbalken, dann muss Jesper Verlaat eine Biankadi-Hereingabe auf Sascha Mölders zu einer weiteren Ecke grätschen.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
65
15:22
Joe Enochs wechselt positionsgetreu, nimmt den bemühten Starke runter und bringt Stürmer Lokotsch.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
61
15:22
Gelbe Karte für Sebastian Maier (Türkgücü München)
Maier rutscht an der Außenlinie in den sprintenden Feigenspan herein und unterbindet damit den Konter - taktisches Foul!
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
62
15:21
Marcel Costly schlägt einen hohen Ball auf Dominik Martinovic, der zwar freie Fahrt auf den Kasten hat, doch wieder knapp im Abseits steht! Der Linienrichter hat mit dem gebürtigen Stuttgarter heute allerhand zu tun.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
60
15:21
Auch Serdar Dayat wechselt doppelt, allerdings wohl aus anderer Motivation: Der Türkgücü-Coach möchte mit Tosun und Slišković frische Kräfte für die Offensivarbeit bringen.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
60
15:21
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Boipelo Mashigo
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
65
15:21
Einwechslung bei FSV Zwickau: Lars Lokotsch
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
60
15:21
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Robert Müller
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
65
15:21
Auswechslung bei FSV Zwickau: Manfred Starke
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
60
15:21
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Dominik Stroh-Engel
SV Meppen Hansa Rostock
64
15:21
Pfosten! Über die linke Seite tankt sich Lucas Scherff in den Strafraum durch, aber trifft aus spitzem Winkel nur den rechten Innenpfosten. Das wäre beinahe das 3:1 gewesen.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
64
15:21
Nkansah pflückt einen hohen Ball in Richtung Butler vor dem Stürmer herunter und wird dann beim Versuch des Gegenzugs von Kutschke gehalten und zu Fall gebracht - Freistoß.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
60
15:21
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Fynn Seidel
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
60
15:21
Einwechslung bei Türkgücü München: Petar Slišković
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
60
15:20
Auswechslung bei Türkgücü München: Lucas Röser
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
60
15:20
Doch im Gegensatz zu den Münchnern geht es beim Waldhof immerhin nach vorne. 1860 hat die Offensivbemühungen mittlerweile fast komplett eingestellt. Dabei steht noch eine halbe Stunde plus Nachspielzeit auf der Uhr.
Dynamo Dresden Hallescher FC
58
15:20
Kurzes Chaos im HFC-Strafraum, als ein Ball mit Druck von rechts hineinfliegt, Halle kann kaum klären, aber mehrere Abschlüsse scheitern an blockenden Verteidigern.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
60
15:20
Einwechslung bei Türkgücü München: Ünal Tosun
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
60
15:20
Auswechslung bei Türkgücü München: Philipp Erhardt
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
60
15:19
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Alexander Fuchs
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
57
15:19
Überraschend: Stefan Reisinger nimmt den Torschützen Marcussen und Stürmer Kiprit vom Feld, dafür spielen nun Anapak und Feigenspan.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
62
15:19
Bisher vermitteln die Zwickauer ein bisschen den Eindruck, sich mit einem Unentschieden zu begnügen. Die Enochs-Elf fährt nach dem Ausgleich immer etwas runter und lässt die Gastgeber den Takt vorgeben.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
60
15:19
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Niclas Anspach
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
59
15:19
Markus Schwabl setzt sich auf der rechten Außenbahn im Zweikampf gegen Adam Hloušek durch. Seine Flanke rutscht ihm jedoch völlig ab, sodass Felix Götze den Ball problemlos klären kann.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
57
15:18
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Hans Anapak
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
61
15:18
Stendera sieht aus 35 Metern keine andere Alternative, als auf Ablage von Kutschte mit rechts draufzuhalten. Die Kugel rauscht aber deutlich über das Gehäuse von FSV-Schlussmann Brinkies.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
57
15:18
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Muhammed Kiprit
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
57
15:18
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Mike Feigenspan
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
58
15:17
Die letzte Durchschlagskraft fehlt den Quadratestädtern noch immer. Marcel Costly zieht außen an Marius Willsch vorbei, doch sein flacher Abschluss aus höchst spitzem Winkel ist fast schon ein Geschenk für Marco Hiller.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
57
15:17
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Gustav Marcussen
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
55
15:17
Wie aber reagieren die heimischen Türkgücü-Spieler auf diesen Rückschlag? Nach zunächst gutem Anfang in Durchgang zwei führen die Münchner erstmal ihre Arbeit fort und versuchen weiterhin den Gegner in die eigene Hälfte zu drängen. Eigene Torchancen bleiben dennoch Mangelware.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
60
15:17
Die Oral-Truppe will das Zepter wieder in die Hand nehmen und drängt die Schwäne zurück in den Sechzehner. Der Spielaufbau über Paulsen und Antonitsch funktioniert heute relativ gut.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
56
15:17
Den folgenden Freistoß schießt Jean Zimmer aus relativ spitzen Winkel direkt auf den Kasten von Jo Coppens, bleibt dabei allerdings an der Mauer der Gäste hängen.
Dynamo Dresden Hallescher FC
55
15:16
Halle bleibt griffig und macht nach wie vor ein glänzendes Auswärtsspiel beim Aufstiegsfavoriten aus Dresden. Dynamo hat an der langen Zwangspause stärker zu knabbern als erwartet.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
57
15:16
Dennis Jastrzembski versucht es nun mal mit einem Tempolauf durch die Mitte. Daniel Wein lässt ihn über die Klinge springen.
SV Meppen Hansa Rostock
60
15:16
Tooor für SV Meppen, 1:2 durch Markus Ballmert
Der Anschlusstreffer! Das Spiel wird mit einem Freistoß für den SV Meppen fortgesetzt. Aus dem linken Halbfeld bringt Nico Andermatt den Ball vor das Tor, wo Markus Ballmert richtig steht und mit dem Kopf zum 1:2 einnetzt.
SV Meppen Hansa Rostock
59
15:15
Einwechslung bei Hansa Rostock: Sven Sonnenberg
SV Meppen Hansa Rostock
59
15:15
Auswechslung bei Hansa Rostock: Damian Roßbach
SV Meppen Hansa Rostock
59
15:15
Einwechslung bei SV Meppen: Valdet Rama
Dynamo Dresden Hallescher FC
54
15:15
Gelbe Karte für Jonas Nietfeld (Hallescher FC)
SV Meppen Hansa Rostock
59
15:15
Auswechslung bei SV Meppen: René Guder
SV Meppen Hansa Rostock
58
15:15
Damian Roßbach steht wieder und kann den Platz gestützt von den Sanitätern aber selbstständig verlassen. Beide Spieler machen sich auf den Weg in die Kabine.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
58
15:15
Diese Partie hat wirklich alles zu bieten. Geht es wie gehabt weiter, wären jetzt die Schanzer wieder dran...
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
53
15:14
Den Torjubel widmeten die Krefelder übrigens den an Corona erkrankten Grimaldi, der leider einen schweren Krankheitsverlauf erleben muss und zur Untersuchung (nicht auf der Intensivstation) im Krankenhaus liegt. Sie streckten gemeinsam ein Trikot mit seiner Rückennummer in die Höhe.
SV Meppen Hansa Rostock
57
15:14
Während René Guder mit einem Turban zumindest wieder auf dem Rasen sitzt, liegt Damian Roßbach weiterhin am Boden. Er wird von den Sanitätern behandelt, die bereits die Trage mit dabei haben.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
55
15:14
Eine klare Tendenz kann man nach zehn Minuten im zweiten Durchgang noch nicht ausmachen. Mannheim ist dran, trifft auf den letzten Metern aber zu häufig die falsche Entscheidung.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
55
15:13
Gelbe Karte für Felix Göttlicher (SpVgg Unterhaching)
Am Sechzehnereck holt Felix Göttlicher auf links Nicolás Sessa von den Beinen wird ebenfalls verwarnt. Es ist gleichzeitig seine fünfte Gelbe Karte, damit wird er den Hachingern im nächsten Spiel fehlen.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
57
15:13
Tooor für FSV Zwickau, 2:2 durch Marius Hauptmann
Der Joker sticht! Marius Hauptmann legt ein hohes Zuspiel rechts am Strafraum mit dem ersten Kontakt an Dominik Franke vorbei und bleibt dann acht Meter vor dem Kasten cool und schiebt das Leder unter Fabijan Buntić hindurch in die Maschen!
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
56
15:13
Für das FSV-Urgestein geht es nicht weiter. Bastian Strietzel kommt für den erfahrenen Innenverteidiger.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
53
15:13
Das Tempo der Partie bleibt extrem hoch! Im Anschluss einer Ecke von der linken Seite fällt Adam Hloušek das Leder am Fünfmeterraum auf den Fuß. Sein Schuss rauscht aber knapp über die Latte, womit er den möglichen Doppelpack verpasst.
SV Meppen Hansa Rostock
55
15:13
Das sieht gar nicht gut aus: Nach einem Zusammenprall liegen René Guder und Damian Roßbach beide mit Platzwunden am Kopf auf dem Rasen. Beiden werden behandelt.
Dynamo Dresden Hallescher FC
51
15:12
Ein hohes Ding kommt bei einem Standard von der rechten Auslinie in den Strafraum, aber Knippings Kopfstoß springt vollkommen gefahrlos rechts vorbei. Die SGD bleibt erschreckend harmlos.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
53
15:12
Nun auch mal die Gäste mit einem rasanten Gegenstoß. Richard Neudecker schaltet auf links den Turbo ein, doch Marcel Seegert kann in der Mitte gerade noch vor dem lauernden Sascha Mölders zur Ecke klären!
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
56
15:12
Einwechslung bei FSV Zwickau: Bastian Strietzel
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
56
15:12
Auswechslung bei FSV Zwickau: Davy Frick
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
55
15:12
Bei Frick zwickt der rechte Oberschenkel, weshalb das medizinische Personal den Rasen betritt und den Innenverteidiger behandelt.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
53
15:11
Klasse Flugeinlage von Brinkies, der eine flache Hereingabe von Kutschke, der von der rechts von der Grundlinie querlegt, aus der Gefahrenzone lenkt. Butler und Bilbija wären sonst bereitgestanden.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
51
15:11
Tooor für KFC Uerdingen 05, 0:1 durch Gustav Marcussen
Völlig aus dem Nichts geht stattdessen aber der KFC in Führung! Rechtsverteidiger Göbel nimmt einen Seitenwechsel auf Marcussen vor, der die Kugel mit der Brust mitnimmt. Auf der linken Seite zieht der Däne vom Strafraumeck nach innen und hält aus etwa 18 Metern drauf. Im kurzen Eck sieht der gegnerische Keeper Vollath nicht blendend aus, als die Kugel direkt neben ihm vom linken Innenpfosten in die Maschen springt.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
50
15:10
In den ersten fünf Minuten des zweiten Abschnittes reißt München das Spiel deutlich an sich, die bayrischen Landeshauptstädter scheinen mit ordentlich Rückenwind aus der Pause zu kommen.
SV Meppen Hansa Rostock
54
15:10
Der SV Meppen ist bemüht sich Chancen zu erspielen, verliert aber in der Offensive viel zu einfach die Bälle. Das lädt den Spitzenreiter zum Kontern ein.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
51
15:10
Erneut geht es schnell über Dennis Jastrzembski. Doch Daniel Wein hilft in hinterster Front aus und klärt an der Torauslinie gegen Costly.
Dynamo Dresden Hallescher FC
48
15:10
Gelbe Karte für Tim Knipping (Dynamo Dresden)
Knipping mit einem Foul vor dem Sechzehner, aber Boyd haut den fälligen Freistoß weit über Mauer und Gehäuse hinweg.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
52
15:09
Jetzt machen die Schwäne wieder Druck. Möker wird 25 Meter halblinks vor dem Tor überhaupt nicht angegangen und zieht deshalb einfach mal ab. Dumm nur, dass sein Mitspieler Drinkuth im Weg steht und die Kugel an im Strafraum an den Rücken bekommt. Der Schuss hätte durchaus gefährlich werden können.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
48
15:09
Jakob chippt einen Pass in den Rücken der gegnerischen Abwehrkette, doch der plötzlich wenige Meter vor dem Gehäuse freistehende Berzel wird vollkommen zu Recht aufgrund einer deutlichen Abseitsstellung zurückgepfiffen.
SV Meppen Hansa Rostock
52
15:09
Bentley Bahn probierts aus der Distanz, aber der Schuss aus 20 Metern stellt Erik Domaschke vor keinerlei Probleme.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
50
15:09
Gelbe Karte für Robert Müller (SpVgg Unterhaching)
Robert Müller räumt Kenny Redondo im Mittelfeld ab und kassiert deswegen die erste Gelbe Karte der Begegnung.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
49
15:08
Und Jo Coppens steht sofort wieder im Mittelpunkt! Marvin Pourie wird am Strafraum in Szene gesetzt und hat aus 16 Metern freie Schussbahn. Der Keeper der Hachinger taucht ab und pariert den Ball in den rechten Ecke.
Dynamo Dresden Hallescher FC
46
15:08
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Philipp Hosiner
Dynamo Dresden Hallescher FC
46
15:08
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Paul Will
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
49
15:08
Die Hausherren erwischen den besseren Start. Nach einem Heber in die Tiefe von Gerrit Gohlke ist Dominik Martinovic frei durch, doch der Angreifer befindet sich im Gegensatz zum ebenfalls freistehenden Marcel Costly im Abseits!
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
47
15:08
Nach einer soliden ersten Hälfte müssen die Krefelder nun zusehen, dass sie effektiver und kälter vor dem Tor werden, denn ein Dreier im Abstiegskampf wäre im Münchner Olympiastadion unglaublich wichtig. Und Türkgücü erweist sich Stand jetzt nicht als die härteste aller möglichen Aufgaben.
Dynamo Dresden Hallescher FC
46
15:07
Weiter geht's, Hosiner kommt bei den Dresdnern ins Spiel.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
50
15:07
Der folgende Stendera-Freistoß kann von den Schwänen aus dem Sechzehner geköpft werden. Jetzt haben die Westsachsen nach den turbulenten Anfangsminuten der zweiten Hälfte die Chance, einmal kurz durchzuatmen.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
47
15:07
Nach einer Freistoßflanke knallt Jo Coppens am Fünfer unglücklich mit Carlo Sickinger zusammen. Doch es geht nach der schmerzhaften Aktion und einer Behandlungspause weiter für den Torhüter.
Dynamo Dresden Hallescher FC
46
15:07
Anpfiff 2. Halbzeit
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
48
15:06
Konter sollen wohl immer noch das Allheilmittel sein, allerdings nicht mehr über die Außenverteidiger. Dennis Jastrzembski startet ein erstes Mal durch.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
46
15:06
Mit zwei Wechseln bei den Gastgebern geht es weiter mit Durchgang zwei: Kircicek wird von Flügelspieler Niemann ersetzt, Berzel beerbt den in der Kabine gebliebenen Gorzel.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
49
15:05
Gelbe Karte für Davy Frick (FSV Zwickau)
Frick kommt gegen Butler links an der Strafraumgrenze im Laufduell zu spät und erwischt den Stürmer unten am Fuß. Frick ist eigentlich der letzte Mann, dennoch entscheidet sich Schiri Schmidt für eine gelbe Karte.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
46
15:05
Mit Ballbesitz für Mannheim geht es weiter! Patrick Glöckner wechselt bereits zur Pause und löst durch die Einwechslung von Max Christiansen für Jan Just die defensive Dreierkette auf.
SV Meppen Hansa Rostock
48
15:05
Fast ein Blitzstart der Gäste in den zweiten Durchgang. John Verhoek setzt in der rechten Strafraumhälfte Nik Omladič in Szene, der an zwei Gegenspielern vorbeizieht aber am letzten hängen bleibt, sodass Erik Domaschke die Pille aufnehmen kann.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
46
15:05
Weiter geht's im Fritz-Walter-Stadion! Beide Trainer verzichten vorerst auf personelle Veränderungen.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
46
15:05
Einwechslung bei Türkgücü München: Noel Niemann
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
46
15:04
Auswechslung bei Türkgücü München: Furkan Kircicek
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
46
15:04
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Max Christiansen
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
46
15:04
Einwechslung bei Türkgücü München: Aaron Berzel
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
46
15:04
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Jan Just
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
46
15:04
Auswechslung bei Türkgücü München: Nico Gorzel
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
47
15:04
Tooor für FC Ingolstadt 04, 2:1 durch Filip Bilbija
Bockstarke Einzelaktion von Bilbija! Der FCI-Akteur hält sich im Dribbling Richtung Strafraum Möker vom Hals, legt sich 20 Meter vor dem Kasten die Murmel auf Links und befördert die Kugel per Flachschuss in die linke Ecke - 2:1!
SV Meppen Hansa Rostock
46
15:04
Einwechslung bei SV Meppen: Julius Düker
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Meppen Hansa Rostock
46
15:03
Auswechslung bei SV Meppen: Willi Evseev
SV Meppen Hansa Rostock
46
15:03
Einwechslung bei SV Meppen: Janik Jesgarzewski
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
46
15:03
Es geht weiter! Zwickau tauscht bereits einmal, Marius Hauptmann betritt den Rasen für den unauffälligen Dustin Willms und auch die Schanzer wechseln: Dominik Franke kommt für den verwarnten Marcel Gaus.
SV Meppen Hansa Rostock
46
15:03
Auswechslung bei SV Meppen: Hassan Amin
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
46
15:02
Einwechslung bei FSV Zwickau: Marius Hauptmann
SV Meppen Hansa Rostock
46
15:02
Einwechslung bei SV Meppen: René Guder
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
46
15:02
Auswechslung bei FSV Zwickau: Dustin Willms
SV Meppen Hansa Rostock
46
15:02
Auswechslung bei SV Meppen: Lukas Krüger
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
46
15:02
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Dominik Franke
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
46
15:02
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Marcel Gaus
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Meppen Hansa Rostock
46
15:01
Weiter geht's - mit gleich drei Wechseln beim SV Meppen!
SV Meppen Hansa Rostock
46
15:01
Anpfiff 2. Halbzeit
Dynamo Dresden Hallescher FC
45
14:56
Halbzeitfazit
Die SG Dynamo aus Dresden liegt nach 45 Minuten mit 0:1 gegen den Halleschen FC zurück. Und das geht vollkommen in Ordnung, denn die Elbstädter kommen nach ihrer zweiwöchigen Zwangspause noch gar nicht in die Partie, wirken vor allem im Spielaufbau zu behäbig und konnten keinen einzigen ernstzunehmenden Ball auf den Kasten Sven Müllers abfeuern. Anders die Gäste, die gut ins Spiel kamen und auch vor und nach dem Führungstor die ein oder andere Duftmarke setzen konnten. Für Halle sind heute auf jeden Fall drei Punkte drin, Dresden muss eine Reaktion zeigen, es geht schließlich um den Aufstieg in die 2. Bundesliga!
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
45
14:54
Halbzeitfazit:
In einem temporeichen und spektakulären Spiel führt der 1. FC Kaiserslautern auf dem Betzenberg mit 2:1 gegen die SpVgg Unterhaching! Zunächst vergab Marvin Pourie zwei Großchancen zur Führung, bevor auf der Gegenseite Robert Müller einen strammen Schuss an den Pfosten knallte. Eine kurze Zeit später brachte aber Philipp Hercher die Roten Teufel verdient in Front, doch nur zwei Minuten danach markierte Moritz Heinrich bereits den überraschenden Ausgleich. Wiederum nur zwei Minute dauerte es, bis Adam Hloušek den zweiten Treffer der Hausherren nachlegte. Nicolás Sessa hatte per Frestoß sogar die Chance aus das 3:1, scheiterte jedoch am Aluminium. So kann es im zweiten Durchgang gerne weiterhin!
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
45
14:53
Halbzeitfazit:
In einer in weiten Teilen ereignisarmen ersten Halbzeit steht es zwischen Türkgücü München und dem KFC Uerdingen zur Pause 0:0. Spielfeldüberlegen ist dabei leicht die heimische Truppe aus München, doch aus phasenweise langen Ballbesitzpassagen können die Bayern kaum Torchancen kreieren, in der Offensivarbeit fehlt es deutlich an Kreativität und Tempo. Wenn es mal gefährlich wurde, dann auf der anderen Seite: In kurzen Phasen drängten die Krefelder auf den Führungstreffer, sowohl Wagner (5.) als auch Kiprit hatten (33.) die Führung auf dem Fuß. Da aber auch noch keine Kontersituation der westdeutschen Gäste zu einem Tor führte, warten wir nach 45 Minuten noch vergeblich auf ein Tor - bis gleich!
SV Meppen Hansa Rostock
45
14:52
Halbzeitfazit:
Nach den ersten 45 Minuten führt Hansa Rostock mit 2:0 beim SV Meppen. Die Hausherren legten einen guten Start hin und hatten in der 12. Minute durch Jeron Al-Hazaimeh die große Chance zur Führung. Von Hansa war zunächst kaum etwas zu sehen, doch aber 25. Minute wurde die Elf von Jens Härtel aktiver. Das zeigte direkt Wirkung: Nach einer wunderschönen Hereingabe von Simon Rhein erzielte John Verhoek per Kopf die 1:0-Führung. Kurz darauf hatte der SVM Pech, dass Julian Riedel einen Schuss von Marcus Piossek auf der Linie klärte. Kurz vor der Pause legte schließlich Hansa nach. Eine schöne Freistoßflanke von Simon Rhein brachte Pascal Breier im Tor unter. Bitter für Meppen, die sich für ihren guten Beginn nicht belohnen konnten und durch effektive Rostocker zweimal bestraft wurden.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
45
14:52
Halbzeitfazit:
Ein Blitzstart der Löwen brachte den bisher einzigen Treffer! Nach einem langen Ball von Phillipp Steinhart legte Sascha Mölders per Kopf für Richard Neudecker ab, der nach nur 20 Sekunden einschob. Danach blieb 1860 spielbestimmend, doch Mannheim kam durch schnell ausgeführte Umschaltaktionen immer wieder zu gefährlichen Chancen. Erst jagte Dominik Martinovic das Leder nur knapp am langen Eck vorbei, dann scheiterte Jan-Hendrik Marx aus spitzem Winkel gerade noch an Marco Hiller. Entschieden ist hier noch lange nichts.
Dynamo Dresden Hallescher FC
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
45
14:50
Halbzeitfazit:
In einem Drittliga-Spiel der besseren Sorte geht es mit einem 1:1-Unentschieden zwischen Ingolstadt und Zwickau in die Kabinen! Geprägt waren die ersten 45 Minuten von zahlreichen Freistößen und vor allem Ecken, die auch zu den beiden Toren geführt haben. Paulsen brachte die Schanzer nach einer Stendera-Ecke früh in Führung, während König nach einer Hereingabe von Coskun kurz darauf ausgleicht. Anschließend haben die Schanzer die Schwäne zwischenzeitlich in Käfighaltung im eigenen Strafraum gehalten, ohne dabei den zweiten Treffer zu erzielen. Gegen Ende des ersten Abschnitts wurden die Zwickauer wieder besser und setzten selbst Nadelstiche nach vorne. Wir dürfen sehr gespannt sein, wie es in Hälfte zwei weitergeht! Bis gleich!
Dynamo Dresden Hallescher FC
45
14:49
Dresden wird allmählich druckvoller - von einem Powerplay können wir aber noch nicht sprechen. Angesichts des Rückstands ist das noch zu wenig von den Landeshauptstädtern.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
44
14:49
Für Jean Zimmer geht es nach der Behandlungspause weiter. Beide Teams wollen gleichzeitig wohl das Ergebnis erstmal in die Halbzeit bringen.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
44
14:48
So plätschert das Spiel ereignislos dem Halbzeitpfiff entgegen. Seit der kurze KFC-Drangphase zwischen Minute 33 und 36 gab es hier kaum mehr Strafraumaktionen.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
42
14:47
Erfolgreich können die Bayern die westdeutschen Gäste nun vom eigenen Tor fernhalten. Doch das Problem auf Seiten der Dayat-Truppe ist: Aus eigenem Ballbesitz, den sie phasenweise genug hat, kann sein Team kaum Strafraumszenen produzieren. Was die Kreativität und das Tempo angeht, ist das eine schwache Offensivvorstellung der Hausherren.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
44
14:47
Halle führt mit einem Tor in Dresden, Ingolstadt kommt bislang nicht über ein 1:1 gegen Zwickau hinaus - damit wäre 1860 aktuell Zweiter.
Dynamo Dresden Hallescher FC
43
14:47
Querschläger im Strafraum Halles! Kreuzer bringt die eKugel hoch in den Sechzehner, Stefaniak verpasst den Kopfball, aber Boeder trifft das Leder völlig falsch und haut ihn somit rechts neben das Tor ins Aus. Die Ecke bringt aber auch nichts ein.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
45
14:46
Gelbe Karte für Marcel Gaus (FC Ingolstadt 04)
Die erste Gelbe holt sich Gaus noch vor dem Pausenpfiff ab, weil er Starke an der rechten Seitenlinie von den Beinen holt.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
42
14:46
Jean Zimmer liegt auf dem Boden und fordert das medizinische Personal an. Nach einer turbulenten Viertelstunde können beide Mannschaften daher kurz vor der Pause einen Moment durchschnaufen.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
43
14:46
Richard Neudecker versucht es aus zentraler Position, jagt das Leder aber genau in die Mauer.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
45
14:46
Aufgrund der Standards, die es hier en masse gibt, dürfte Schiri Schmidt diese Minute Zusatz angeordnet haben.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
42
14:45
Mohamed Gouaida verliert nah am eigenen Strafraum leichtfertig den Ball und kann Merveille Biankadi dann nur noch mit den Armen aufhalten. Um den gelben Karton kommt er gerade noch herum, doch die Freistoßposition ist hervorragend.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
45
14:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SV Meppen Hansa Rostock
45
14:45
Ende 1. Halbzeit
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
39
14:45
Genau das Gleiche wie nach einer kurzen Drangphase zu Spielbeginn versuchen die Münchner und machen es damit genau richtig: Sie halten den Ball in den eigenen Reihen, sammeln Ballbesitz und holen sich wieder ein wenig Spielkontrolle zurück.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
45
14:45
König erreicht einen weiten Abschlag von Brinkies rechts vor dem Strafraum, wo er ablegt zu Willms, der nach innen zieht, dabei aber an Antonitsch hängenbleibt.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
39
14:44
Es geht munter weiter auf dem Betzenberg! Der FCK bekommt die Möglichkeit zum nächsten Treffer durch einen Freistoß direkt an der Strafraumgrenze. Nicolás Sessa schnappt sich in zentraler Position die Kugel und setzt den Schuss an den rechten Außenpfosten. Anschließend zimmert Carlo Sickinger den Nachschuss auf die Tribüne.
Dynamo Dresden Hallescher FC
40
14:44
Da war mehr drin! Erneut kontern die Hallenser über die starke rechte Seite, Manu wird am rechten Strafraum gefunden, hat vielleicht zu viel Platz und sieht nur das Tor, aber der Abschluss wird geblockt, obwohl rechts ein Mitspieler aussichtsreich mitgelaufen war.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
40
14:44
Es gibt gute Neuigkeiten! Von Waldhof-Vereinsseite hat man die frühe Löwen-Führung gefilmt. Damit kann Richard Neudecker als Torschütze bestätigt werden. Die 1860-Pressestelle hatte zuerst Dennis Dressel gemeldet.
SV Meppen Hansa Rostock
43
14:43
Tooor für Hansa Rostock, 0:2 durch Pascal Breier
Da zappelt der Ball im Netz! Einen Freistoß aus halbrechter Position hebt Simon Rhein geschmeidig in die Box, wo Pascal Breier die Hereingabe aus zehn Metern elegant per Kopf in die lange linke Torecke verlängert.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
37
14:43
Während einer kurzen Unterbrechung schnappt sich Vollath seine Vordermänner und weist sie zurecht. In den letzten Minuten lag die Krefelder Führung in der Luft, doch so langsam können sich die Bayern von dem Gegnerdruck befreien.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
43
14:43
Zwickau ist aber wieder deutlich aktiver und macht selbst Druck nach vorne. Die Schanzer haben sich nach ihrer zehnminütigen Drangphase etwas zurückgezogen.
Dynamo Dresden Hallescher FC
38
14:43
Dresden kommt über die linke Seite, Stefaniak flankt auf Daferner, aber dessen Flugkopfball wird noch geblockt und landet somit zwei Meter rechts neben den Kasten. Ungefährlich.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
36
14:42
Kiprit wird halbrechts erneut freigespielt, doch aus etwa zwölf Metern und recht spitzem Winkel wird sein Torabschluss geblockt.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
39
14:42
Man merkt: Die Gangart wird härter. Das scheint vor allem den Gästen in die Karten zu spielen, denn Mannheim kommt nicht mehr so zwingend nach vorne.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
41
14:42
Jetzt erwischt es Starke, der von Bilbija von hinten unter Druck gesetzt wird und schließlich einen Freistoß bekommt, nachdem er zu Boden geht. Coskun flankt das Leder von halbrechts an den Strafraum, wo die Schanzer die Oberhand behalten und klären.
SV Meppen Hansa Rostock
41
14:42
Die Gäste kombinieren sich über die rechte Seite stark in den Sechzehner. Dort komm schließlich Nik Omladič aus sechs Metern zum Schuss, aber der wird im letzten Moment abgefälscht und geht drüber.
SV Meppen Hansa Rostock
38
14:42
Gute Möglichkeit für Hansa! Nach einer lange Flanke von der linken Seite legt John Verhoek auf Bentley Bahn ab, dessen Schuss nur wenige Meter neben dem Tor gegen die Bande knallt.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
39
14:40
Da kombinieren sich die Schwäne richtig schön durch! Starke nimmt auf Rechts Tempo auf und zieht nach innen, wo er einen Doppelpass mit Möker spielt, an dessen Ende er rechts im Strafraum querlegt an den zweiten Pfosten. Dort wartet zu seinem Unglück nur kein Gegenspieler, sondern Paulsen, der sich die Murmel schnappt.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
34
14:40
Und gleich der nächste Aufreger: Pusch tankt sich auf der linken Seite bis zur Grundlinie durch und bringt die Pille flach herein. An seinem Teamkollegen rauscht die Kugel vorbei, doch im Zentrum sieht sich Münchens Innenverteidiger Kusić gefährdet und weiß nicht genau, wie er agieren soll. Er nimmt den Ball vier Meter vor dem Tor recht unkontrolliert an, schirmt diesen anschließend ab, sodass Vollath ihn aufnehmen kann. Die Krefelder reklamieren lautstark wegen Rückpass, der Schiedsrichter lässt jedoch weiterspielen - eine glasklare Fehlentscheidung war das nicht.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
37
14:40
Was für ein Einsatz von Erik Tallig direkt vor der Bank. Bei Michael Köllner und den Ersatzspielern brandet sofort Applaus auf.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
36
14:39
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 2:1 durch Adam Hloušek
Jetzt ist jeder Schuss ein Treffer! Nach einer Hereingabe aus dem rechten Halbfeld von Tim Rieder landet die Kugel genau auf dem Kopf Adam Hloušek, der sich fünf Meter vor dem Kasten gegen den 17-Jährigen Fynn Seidel durchsetzt. Der Kopfball schlägt unhaltbar für Jo Coppens im rechten Kreuzeck ein. Es ist der erste Saisontreffer für den Routinier.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
38
14:39
Stanić bringt Kutschke einiges an Liebe entgegen, indem er den kantigen Stürmer bei einem Einwurf des FCI umarmt und zu Boden reißt. Schiri Schmidt dürfte bei solch einem Vergehen in Zukunft die gelbe Karte zücken.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
33
14:38
Kiprit hat die Krefelder Führung auf dem Fuß! Über Girdvainis wird der Angriff eingeleitet, im Mittelfeld pirscht Wagner voran und bedient den links gestarteten Kiprit, der freistehend etwa zehn Meter vor dem Tor aufs kurze Eck zielt. Vollath bekommt mit tollem Reflex rechtzeitig seinen Arm ausgefahren und lenkt den Ball ins Toraus.
Dynamo Dresden Hallescher FC
34
14:38
Auch nach dem Tor ist noch kein Aufbäumen bei der SGD zu sehen. Der HFC wirkt hervorragend auf den Gegner eingestellt und lässt Dynamo sein Spiel überhaupt nicht zur Entfaltung kommen.
SV Meppen Hansa Rostock
35
14:38
Zehn Minuten sind im ersten Durchgang noch auf der Uhr. Wer zeigt sich noch einmal gefährlich vor dem Kasten? Derzeit spielt sich das Geschehen vor allem zwischen den beiden Strafräumen ab.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
35
14:38
Übler Zusammenstoß im Mittelfeld. Zumindest sieht er im ersten Moment recht übel aus, die Beteiligten stehen glücklicherweise aber schnell wieder auf.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
35
14:37
Tooor für SpVgg Unterhaching, 1:1 durch Moritz Heinrich
Was ist denn jetzt hier los, die Hachinger schlagen sofort zurück! Moritz Heinrich bleibt auf links in einem Duell gegen Tim Rieder standhaft und nimmt im Strafraum Tempo auf. Dort rutscht auch noch Felix Götze weg und die Bahn ist frei. Sein platzierter Abschluss aus 12 Metern überwindet Avdo Spahic im linken Eck.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
37
14:37
Die Schwäne befreien sich nach einer gefühlten Ewigkeit aus der eigenen Hälfte und erkämpfen sich über Starke und Willms auf Rechts nach einem Konter zumindest einmal einen Einwurf.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
36
14:36
Ecke Nummer Acht tritt Lieferservice Stendera flach an den ersten Pfosten, wo sie an mehreren Akteuren vorbeispringt und schließlich von Möker entschärft werden kann.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
30
14:36
Kurze Zeit später können sich die Uerdinger mal mit einem Standard versuchen, nachdem der Unparteiische einen doch eher schmeichelhaften Freistoß wegen vermeintlichen Handspiels von Maier pfiff. Pusch bringt die Kugel zwischen Elfmeterpunkt und Fünfmeterraum, dort schraubt sich Fechner hoch und kann die recht scharf geschlagene Flanke nicht gut verwerten, sein Kopfball geht senkrecht nach oben und landet im Toraus.
SV Meppen Hansa Rostock
32
14:35
Die Partie ist mittlerweile ausgeglichen und es entwickelt sich ein offener Schlagabtausch. Vom Rückstand versuchen sich die Meppener nicht beeindrucken zu lassen.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
33
14:35
Nun wieder eine gute Gelegenheit für 1860. Richard Neudecker flankt von links genau auf den Schädel des aufgerückten Marius Willsch, der jedoch deutlich zu hoch ansetzt.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
33
14:35
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 1:0 durch Philipp Hercher
Im Gegenzug gehen die Roten Teufel in Führung und das ist definitiv verdient. Philipp Hercher zieht von der rechten Außenbahn in den Sechzehner und ist von der Abwehr der Gäste nicht mehr zu stoppen. Am Fünfer schiebt er die Kugel letztendlich ganz überlegt an Jo Coppens vorbei in die linke Ecke und markiert dadurch seinen vierten Saisontreffer.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
30
14:35
Zum zweiten Mal landet das Spielgerät in dieser Partie am Pfosten! Markus Schwabl flankt das Leder von der rechten Seite ins Zentrum, wo Avdo Spahic mit einer Hand am Ball ist. Der Abpraller landet bei Robert Müller, der aus der Distanz nur das Aluminium trifft.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
35
14:35
Die Schanzer dränge in dieser Phase auf die Führung! Zwickau wird komplett hinten eingeschnürt und kann sich aufgrund des exzellenten Gegenpressings kaum mehr aus dem Powerplay der Gastgeber befreien.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
31
14:34
Erneut schalten die Gastgeber blitzschnell um. Diesmal kann Semi Belkahia den entscheidenden Diagonalpass auf Martinovic gerade noch abfangen.
Dynamo Dresden Hallescher FC
30
14:34
Spätestens jetzt müssen die Dresdner aufwachen - die Lethargie ist beim Favoriten deutlich zu sehen. Halle spürt das und geht vor allem im letzten Drittel konsequent zu Werke - die beste Abwehr der Liga wackelt merklich.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
29
14:34
Patrick Göbel stößt mal auf der rechten Außenbahn vor und bringt eine Flanke nach innen. Ein paar Meter hinter dem zweiten Pfosten kommt Marcussen zum Kopfball und versucht die Kugel zentraler vor das Tor zu bringen. Dort lauert aber keiner seiner Teamkollegen, die Münchner Defensive klärt die Situation.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
33
14:34
Die Schanzer sammeln weiter fleißig Standards und bekommen eine Ecke nach der anderen zugesprochen. Die Zweite infolge wird von Stendera an den ersten Pfosten geschlagen, wo sich extrem viel Personal versammelt. Buntić erreicht die Murmel mit Müh und Not mit einer Hand und lenkt das Leder zu seinem Kameraden Nkansah, der wuchtig mit Rechts klärt.
SV Meppen Hansa Rostock
30
14:33
Auf der Linie geklärt! Die Gastgeber bleiben nicht lange in Schockstarre, sondern greifen gleich wieder an. Eine Flanke von der rechten Grundlinie kann Markus Kolke zwar klären, allerdings direkt in die Füße von Marcus Piossek. Der hämmert aus zwölf 14 Metern einen Flachschuss auf den Kasten, doch Julian Riedel rettet für den bereits geschlagenen Kolke auf der Linie.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
31
14:32
Röhl hat auf der rechten Seite viel Platz, hebt den Kopf und bedient Bilbija an der Strafraumgrenze, der die Murmel direkt mit der Hacke weiterleitet auf Butler. Der Stürmer zieht mit rechts aus 17 Metern ab, der stramme Flachschuss bleibt aber an Frick hängen, der zur nächsten Ecke abfälscht.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
28
14:32
In der Mittagssonne Münchens will das Spiel nicht so richtig an Fahrt aufnehmen, beide Teams halten sich in der Offensivarbeit noch recht bedeckt, scheinen noch nicht in Konter laufen zu wollen.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
29
14:32
Der hätte auch drin landen können! Dominik Martinovic legt sich die Kugel an der linken Strafraumkante zurecht und visiert das kurze Eck an. Marco Hiller wäre womöglich nicht rangekommen, doch der stramme Flachschuss schlägt im Außennetz ein.
SV Meppen Hansa Rostock
28
14:31
Der SVM geriet in den vergangenen Minuten immer öfter unter Druck und mit der ersten guten Gelegenheit gehen die Gäste in Führung. Wie reagieren die Hausherren, die zuvor einen guten Auftritt ablieferten?
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
26
14:31
Den anschließenden Freistoß bringen die Münchner in Person von Maier allerdings erneut zu weit Richtung Tor. Die gechippten ruhenden Bälle sind bisher ohne Ausnahme schwach geschlagen.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
28
14:30
Gelbe Karte für Marius Willsch (TSV 1860 München)
Jetzt immerhin ein Eckball für Sechzig. Die Hereingabe auf den Elfmeterpunkt wird jedoch abgefangen, Marius Willsch muss mit einem ungestümen Einsteigen den Gegenangriff verhindern.
Dynamo Dresden Hallescher FC
27
14:30
Tooor für Hallescher FC, 0:1 durch Antonios Papadopoulos
Die verdiente Führung für Halle! Landgraf findet bei einem schnellen Gegenstoß Manu auf der rechten Seite, dessen Abschluss kann Broll noch aus dem Eck fischen, doch Papadopoulos steht links goldrichtig und kann aus sehr spitzem Winkel in die Maschen versenken - der war nicht leicht!
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
26
14:30
Glanzparade von Jo Coppens! Philipp Hercher hat auf der linken Außenbahn ganz viel Platz und findet im Strafraum Marvin Pourie. Der Angreifer nimmt die Hereingabe technisch anspruchsvoll direkt und haut die Kugel auf die rechte Ecke. Der Keeper von Unterhaching streckt sich auf der Linie und wehrt den Schuss sehenswert ab.
Dynamo Dresden Hallescher FC
26
14:30
Erstmals wird es schnell bei der SGD: Štor spielt steil auf den mitgelaufenen Kreuzer, doch seine Hereingabe wird an der Grundlinie geblockt. Dennoch: Mit schnellem Spiel könnte es gehen für die Sachsen.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
29
14:30
Wieder Butler! Stendera darf wieder seiner Lieblingsdisziplin nachgehen und chippt einen Freistoß Rechts vor der Mittellinie hoch und weit an den zweiten Pfosten, wo Butler komplett verwaist köpfen darf und die Kugel knapp über die Latte setzt! Den muss er eigentlich auf den Kasten bringen!
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
25
14:29
Glücklich schätzen kann sich Edvinas Girdvainis, der nach einem recht harten Einsteigen gegen Röser erstmal mit einer mündlichen Verwarnung davonkommt.
Dynamo Dresden Hallescher FC
24
14:29
Dynamo versucht über den Kampf ins Spiel zu finden, aber auch in dieser Disziplin halten die Gäste aus Halle/Saale gut mit und lassen sich nicht den Schneid abkaufen.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
26
14:28
Um ein Haar hat Dominik Martinovic nach einem Ballverlust von Phillipp Steinhart freie Bahn! Daniel Wein muss volles Risiko gehen und stoppt den ehemaligen Aspacher gerade noch mit einer riskanten Grätsche.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
23
14:28
Doch das Bild bleibt vorerst das Gleiche: Aus immer häufiger werdendem Ballbesitz der Landeshauptstädter schaffen sie es noch nicht, eine weitere Torchance zu kreieren. Parallel finden übrigens ebenfalls wichtige Spiele für den KFC statt, die direkte Konkurrenz aus Kaiserslautern (gegen Unterhaching) und Meppen (gegen Rostock) ist ebenfalls am Samstagmittag gefordert.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
24
14:28
Erneut zieht Nicolás Sessa einen Eckball von der rechten Seite ins Zentrum, wieder ist Felix Götze am langen Pfosten zur Stelle. Doch die Gäste können die Situation mit vereinten Kräften entschärfen.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
28
14:28
Die Zwickauer tun sich enorm schwer kontrolliert herauszuspielen. Die Schanzer laufen die Gäste extrem früh an und lassen den Schwänen keine Zeit zum Atmen.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
24
14:27
Aufpassen, Stephan Salger! Denn Dennis Jastrzembski kommt von hinten angerauscht und luchst ihm mit vehementem Einsatz fast den Ball ab.
SV Meppen Hansa Rostock
27
14:27
Tooor für Hansa Rostock, 0:1 durch John Verhoek
Der FCH zeigt seine Klasse! Auf dem rechten Flügel bekommt Simon Rhein von Meppen zu viel Zeit und Platz. Butterweich hebt er die Kugel vor das Tor, wo John Verhoek unbedrängt aus sechs Metern in die linke Torecke einköpft.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
22
14:27
Doch die besseren Möglichkeiten verbuchen mittlerweile die Hausherren. Jan-Hendrik Marx überläuft auf rechts den Gegenspieler und zieht völlig frei auf den Kasten zu. Der Winkel ist aber zu spitz und im Zentrum ist kein Kollege mitgelaufen, Marco Hiller hat daher keine zu großen Probleme.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
26
14:26
Die Partie gönnt sich nach den intensiven Anfangsminuten eine kleine Verschnaufpause. Die Schanzer machen aber weiterhin das Spiel, während die Gäste vermehrt hinterherlaufen.
SV Meppen Hansa Rostock
26
14:26
Gelbe Karte für Christoph Hemlein (SV Meppen)
Die erste Gelbe Karte geht an Christoph Hemlein, der im Zweikampf mit Lucas Scherff zu viel Arm benutzt.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
23
14:26
Von den Hachingern ist derweil in der Offensive noch gar nichts zu sehen. Das Team von Arie van Lent beschränkt sich hier erstmal auf das Verteidiger und das Lauern auf Konterchancen.
SV Meppen Hansa Rostock
24
14:25
Eine Hereingabe von der linken Seite nimmt Nik Omladič auf der Höhe des zweiten Pfosten direkt per Volley. Zwei Verteidiger werfen sich aber in den Schuss und blocken das Leder zur Ecke.
Dynamo Dresden Hallescher FC
21
14:25
Wieder legt Eberwein auf Guttau auf, doch auch der Abschluss ist zu ungenau und kullert deutlich vorbei. Dennoch: Die Hallenser machen offensiv den frischeren Eindruck und können zumindest Abschlüsse verzeichnen.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
21
14:25
Doch die spielerisch etwas stärkeren Münchner bekommen nun etwas mehr Räume angeboten. Im Vergleich zur ersten Viertelstunde sind die KFC-Spieler ein wenig passiver, der Druck der Hausherren wird erhöht.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
24
14:24
Der nächste FCI-Angriff rollt über Stendera, der Bilbija im Zentrum mitnimmt. Der Offensivakteur schlängelt sich durch zwei Gegenspieler durch und zieht dann mit rechts aus 20 Metern ab. Sein Flachschuss bleibt aber an Frick hängen, der sich optimal positioniert hatte.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
21
14:24
Den ersten Eckball der Partie chippt Nicolás Sessa von rechts in die Mitte. Am zweiten Pfosten legt Felix Götze nochmal ab und die SpVgg klärt zunächst. Dann hält Tim Rieder aus dem Hintergrund drauf und knallt das Leder weit über die Querlatte.
SV Meppen Hansa Rostock
21
14:24
Hansa mit einer längeren Ballbesitzphase - geht da jetzt mal mehr? Das Team von Jens Härtel spielt deutlich unter seinen Möglichkeiten und hat noch keinen Schuss auf das Tor von Erik Domaschke abgegeben.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
19
14:24
München kommt nun wieder mehr aus der Deckung. Erstaunlich, mit welcher Sicherheit die Köllner-Elf ihre Positionen immer wieder wechselt. Statt Neudecker taucht jetzt wieder Dressel auf dem linken Flügel auf.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
19
14:24
Nun werden auch die Süddeutschen das erste Mal vorstellig: Kusić eröffnet das Spiel mit einem langen Ball auf die rechte Seite, dort hat Fischer sehr viel Platz und nimmt an der Außenlinie Maß. Seine Hereingabe in den Strafraum kann der mit hohem Tempo aus den Rückraum angelaufene Gorzel allerdings nicht einwandfrei verwerten, sein Kopfball fliegt aus etwa zwölf Metern einen guten Meter über die Latte.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
23
14:23
Die Ingolstädter sind in diesen Minuten näher dran an der Führung, weil die Schwäne nicht mehr wirklich nach vorne kommen. Außerdem stellen sich die Westsachsen in einigen Zweikämpfen nicht wirklich clever an.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
22
14:22
Der Mann für die ruhenden Bälle ist bekanntlich Stendera, der hier aber nicht die beste Wahl trifft, indem er das Spielgerät weit über den Kasten knallt.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
16
14:22
Beim anschließend ausgeführten Freistoß verteidigen die Hausherren sehr hoch, der Keeper steht ebenfalls weit vor dem Kasten und kommt herausgestürmt. Im Gewusel steigt er hoch und sichert sich die Murmel.
Dynamo Dresden Hallescher FC
18
14:22
Michael Eberwein versucht von der Strafraumgrenze abzuziehen - und das ist kein schlechter Versuch, wird aber von einem Dresdner abgefälscht und fliegt somit hoch ins Aus. Auch die Ecke bringt nichts ein.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
21
14:21
Stendera hebt das Leder aus dem Halbfeld nach Links in Richtung Grundlinie, wo Kutschke Nkansah mehrere Meter abnimmt und nach einem unklugen Rempler des Zwickauers einen Freistoß neben dem Sechzehner bekommt.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
18
14:21
Der Druck der Pfälzer nimmt allmählich zu. Diesmal bringt Adam Hloušek den Ball von der linken Außenbahn nach innen. Das Leder rutscht zu Philipp Hercher durch, der aus der zweiten Reihe über den Kasten von Jo Coppens schießt.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
17
14:21
Es ist ein munteres Spiel bislang. Auf der Gegenseite dringt Richard Neudecker über den linken Flügel vor und passt flach auf Sascha Mölders, der sich am kurzen Pfosten bereits in Position gebracht hat. Timo Königsmann macht jedoch geschickt den Winkel zu.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
20
14:20
König und Röhl rasseln nach einem Einwurf an der Mittellinie mit den Füßen ineinander. Der Zwickauer bekommt den Vorzug von Schiri Schmidt und erhält den Freistoß.
Dynamo Dresden Hallescher FC
16
14:20
Ein müder Beginn, offensiv geht bei beiden Teams noch wenig. Vor allem vom Favoriten muss mehr kommen, denn in der Blitztabelle sind sie nun aus den Aufstiegsrängen gefallen.
SV Meppen Hansa Rostock
19
14:20
Erneut bringt Marcus Piossek aus dem linken Halbfeld einen Freistoß in die Box. Hansa klärt und der SV reklamiert Handspiel - da war aber nichts. Die Pfeife von Schiedsrichter Konrad Oldhafer bleibt stumm.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
16
14:19
Nächste Chance für Marvin Pourie! Nach einer perfekten Flanke aus dem rechten Halbfeld von Jean Zimmer kommt der FCK-Angreifer aus rund zehn Metern per Kopf zum Abschluss und drückt das Leder nur knapp am Tor vorbei.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
18
14:19
Butler mit der Chance! Bilbija macht Tempo im Zentrum und schickt den startenden Kutschke auf Links. Der Stürmer behält links neben dem Sechzehner die Übersicht und legt quer an den Fünfer, wo Butler und Frick beide an den Ball wollen. Der Ingolstädter erwischt das Leder im Fallen mit dem rechten Fuß und schiebt die Murmel knapp links neben das Gehäuse.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
15
14:19
Gelbe Karte für Omar Sijarić (Türkgücü München)
An der aus Verteidiger-Sicht linken Außenlinie geht Sijarić etwas ungestüm in einen Zweikampf mit Pusch und trifft ihn am Knöchel.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
15
14:18
Nach einer Viertelstunde dürfen die Gäste aus dem Westen zufrieden mit dem bisherigen Auftritt sein. Hinten stehen die Krefelder recht sicher, vorne konnten sie für die einzigen beiden Strafraumszenen der Partie sorgen.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
15
14:18
Mannheim verbucht die nächste dicke Gelegenheit! Wie zuvor Costly dringt nun Dennis Jastrzembski über die linke Seite vor und drischt die Kugel aus dem Lauf nur knapp am langen Eck vorbei! Vorangegangen war ein Ballverlust des Gegners.
SV Meppen Hansa Rostock
17
14:18
Von der rechten Seite versucht es Christoph Hemlein mit einer scharfen Hereingabe vor das Tor. Die landet am ersten Pfosten aber direkt in den Armen von Markus Kolke.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
14
14:17
Das Tor von Dennis Dressel wird man leider nie auf einem Bildschirm jeglicher Art zu sehen bekommen, denn in Mannheim ist im ungünstigsten Moment der Strom ausgefallen.
Dynamo Dresden Hallescher FC
13
14:17
Der HFC macht seine Hälfte absolut dicht, da geht nicht viel durch. Mit einem Zähler wären die Gäste aus Sachsen-Anhalt angesichts der Tabellensituation allemal zufrieden. Aber heute könnte auch mehr gehen gegen verunsicherte Dresdner.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
16
14:17
Coskun klammert vor dem eigenen Sechzehner gegen Röhl und beschert den Schanzern die nächste Standardsituation. Stendera schlägt die Murmel von halblinks hoch rechts neben den Pfosten, wo die Zwickauer erneut per Kopf zur Ecke klären - diese bringt ausnahmsweise mal nichts ein.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
12
14:17
Den nun bereits dritten Eckstoß spielen die Münchner nach harmlosen ersten beiden kurz, doch auch das scheint nicht das richtige Rezept zu sein: Maier chippt den Ball aus schließlich etwas besserem Winkel zu nah an das Tor, sodass Jurjus ohne Gegnerdruck den Ball aufnimmt.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
14
14:17
Die Roten Teufel kombinieren sich über das Mittelfeld nach vorne und Jean Zimmer schickt Nicolás Sessa in den Sechzehner. Das Zuspiel wird jedoch etwas zu steil, sodass Jo Coppens aus seinem Kasten stürmt und das Leder aufnimmt.
SV Meppen Hansa Rostock
15
14:16
Nach 15 Minuten ist der SV Meppen mit mehr Ballbesitz und der bisher besten Gelegenheit des Spiels durchaus die bessere Mannschaft. Hansa wirkt überrascht von dem munteren Auftritt der Gastgeber.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
15
14:15
Kutschke wird bei einer Flanke von Röhl von Nkansah bewacht, den er im Zweikampf mit der Hand im Gesicht trifft, nachdem er wuchtig ausschlägt. Schiri Schmidt fordert den Stürmer zu mehr Ruhe auf, belässt es aber zunächst dabei.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
12
14:15
Der Waldhof findet ein wenig besser rein. Richard Neudecker setzt gegen Rafael Garcia den Ellenbogen ein und verschuldet einen vielversprechenden Freistoß.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
10
14:15
Nach dieser guten Chance Wagners hat sich die Partie etwas beruhigt und die heimischen Bayern kontrollieren das Spielgeschehen mehr und mehr. Bislang können sie aus diesem Ballbesitz noch keine Chance kreieren.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
14
14:14
Diese Begegnung macht bisher richtig Spaß. Beide Mannschaften spielen munter nach vorne und belohnen sich durch eine Standardsituation.
Dynamo Dresden Hallescher FC
10
14:14
Dresden versucht das Spiel erstmal zu kontrollieren, vorne sind die Anspielstationen gut gedeckt. Es fehlt den Elbstädtern noch an Dynamik und Variabilität im Angriffsspiel.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
10
14:14
Carlo Sickinger kriegt in einem Kopfballduell den Ellbogen von Stephan Hain, der wiederum von Felix Götze geschubst wurde, in den Nacken und prallt hart auf den Boden. Nach einer kurzen Behandlungspause geht es für den Akteur des FCK aber weiter.
SV Meppen Hansa Rostock
12
14:14
Dicke Chance für den SV Meppen! Aus dem linken Halbfeld schlägt Marcus Piossek einen Freistoß mit einer wunderbaren Flugbahn vor den Rostocker Kasten. Völlig frei kommt Jeron Al-Hazaimeh zentral aus acht Metern zum Kopfball, doch der geht knapp über den Querbalken.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
8
14:13
Obwohl die Partie zu Beginn spielerisch ausgeglichen ist, kann Uerdingen also durch zwei Kontersituationen die ersten Möglichkeiten verzeichnen. Bringt ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld die dritte Gelegenheit? Nein, Pusch flankt zu hoch, sodass kein Teamkollege die Kugel erreichen kann.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
10
14:12
Da ist plötzlich die Möglichkeit für die Kurpfälzer! Marcel Costly taucht nach einem langen Ball am linken Pfosten auf, kann Marco Hiller aus spitzem Winkel aber nicht überwinden.
SV Meppen Hansa Rostock
10
14:12
In den ersten zehn Minuten zeigt sich Meppen durchaus selbstbewusst. Immer wieder sucht die Elf von Rico Schmitt den Weg nach vorne. Die Gäste zeigen sich bisher eher selten in der gegnerischen Hälfte.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
12
14:12
Tooor für FSV Zwickau, 1:1 durch Ronny König
Die Ecken prägen die Partie! Coskun schlägt den Standard von Rechts perfekt scharf knapp vor den Kasten an den ersten Pfosten, wo König seinem Gegenspieler entwischt und die Pille mit dem Hinterkopf über Buntić hinweg in die Maschen einnickt - 1:1!
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
8
14:12
Weiter viel Ballbesitz für die heute mintgrün gekleideten Sechziger. Nach dem früheren Gegentor ist Mannheim hinten jedoch wachsamer.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
11
14:11
Die Schwäne überstehen Eckball Nummer Drei und ziehen das Spiel wieder sortiert von hinten auf. Willms wird dann von Frick mit einem Diagonalball auf Rechts bedient und leitet die Murmel direkt weiter in den Lauf von Starke, dessen Hereingabe zur Ecke geblockt wird.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
5
14:11
Zwei Minuten später wird es im Münchner Strafraum erneut gefährlich, wieder konnten die Krefelder über einen Gegenstoß vor dem Tor auftauchen. Nach einem Türkgücü-Einwurf erobert Göbel die Kugel und nimmt Tempo auf. Weit in der gegnerischen Hälfte hält er den Blick oben und spielt einen diagonalen Gassenpass auf die linke Seite. Fechner nimmt das Spielgerät mit in den Sechzehner und legt es nach hinten ab, wird dabei in einem zumindest strittigem Zweikampf gefällt. Wagner bekommt freistehend den Ball etwa 14 Meter zentral vor dem Tor, haut ihn aber mit dem linken Fuß deutlich über den Querbalken - das hätte durchaus die Führung sein können.
SV Meppen Hansa Rostock
9
14:10
Von der linken Seite bringt Marcus Piossek das Leder nah vor den Kasten, aber die Rostocker Hintermannschaft hat die Lufthoheit.
Dynamo Dresden Hallescher FC
7
14:10
Die Gastgeber sind nun seit gut 250 Minuten ohne Tor - ausgerechnet eine der besten Sturmreihen der Liga steckt in der Krise. Aktuell sieht es nicht nach einem Durchbruch aus.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
5
14:10
Die Münchner bleiben tonangebend. Für Mannheim werden natürlich böse Erinnerungen wach, nachdem man schon das Hinspiel und letzte Woche in Saarbrücken klar verloren hatte.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
6
14:10
Glück für Unterhaching, Marvin Pourie trifft nur die Latte! Nach einem klasse Steckpass von Jean Zimmer auf Felix Götze bedient er von rechts im Strafraum den Stürmer im Zentrum. Die Direktabnahme aus acht Metern klatscht ans Aluminium, bevor Kenny Redondo den Nachschuss neben den rechten Pfosten setzt.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
10
14:10
Bilbija wird links vor dem Sechzehner von Stendera angespielt und vernascht Stanić mit einer Finte. Der Außenverteidiger kann immerhin den Abschluss aus 14 Metern noch gerade so zur Ecke blocken.
SV Meppen Hansa Rostock
8
14:09
Nico Andermatt führt die Ecke flach in den Rückraum aus, wo Christoph Hemlein aus der zweiten Reihe abschließt. Sein Schuss wird gefährlich abgefälscht, aber Markus Kolke ist wach und pariert mit einer Flugeinlage zur nächsten Ecke.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
8
14:09
Schon bekommen aber die Ingolstädter die zweite Ecke zugesprochen, nachdem Könnecke unglücklich ins eigene Toraus klärt. Butler geht während der Stendera-Ecke von Rechts am Fünfer zu Boden, nachdem er von Stanić am Trikot gezogen wurde. Zwickau hat durchaus Glück, dass es Schiri Schmidt nicht gesehen hat und keinen Strafstoß gibt!
Dynamo Dresden Hallescher FC
5
14:08
Halle beginnt mutig und kann in den ersten Minuten mehr nach vorne gestalten, Dresden wirkt mental noch nicht auf der Höhe nach der langen Zwangspause.
SV Meppen Hansa Rostock
7
14:08
Von der Strafraumgrenze lässt Marcus Piossek aus halbrechter Position einen Schuss ab, der zur ersten Ecke des Spiels abgefälscht wird.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
5
14:07
Die Oberbayern ziehen sich zumeist in die eigene Hälfte zurück, weshalb die Hausherren in den Anfangsminuten den Großteil des Ballbesitzes haben.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
7
14:07
Schmerzhafter Rückschlag für die Schwäne, die eigentlich sehr mutig angefangen hatten. Die Enochs-Truppe macht aber zunächst unbeirrt weiter und setzt die Schanzer früh unter Druck.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
3
14:07
Nach ruhigen ersten zwei Minuten können die Gäste den ersten Konter fahren, über die linke Seite und Marcussen geht es schnell nach vorne. Schließlich führt eine Flanke von der linken Seite aber nur zu einer Halbchance, denn Kiprits Kopfball geht ohne viel Druck deutlich rechts am Gehäuse vorbei.
SV Meppen Hansa Rostock
6
14:07
Den fälligen Freistoß hebt Bentley Bahn aus dem rechten Halbfeld in die Strafraummitte. Dort zeigt Jeron Al-Hazaimeh das mit seinem Kopf wieder alles in Ordnung ist und köpft die Pille aus der Gefahrenzone.
Dynamo Dresden Hallescher FC
2
14:06
Erster Abschlussversuch der Gäste! Nach einem hohen Ball soringt die Kugel im Gestocher vor die Füße von Boyd, dessen Schuss aus der Drehung aber abgefälscht wird, sodass Broll den Kullerball aufnehmen kann.
SV Meppen Hansa Rostock
5
14:05
Im Duell um den Ball stoßen Jan Löhmannsröben und Jeron Al-Hazaimeh mit Kopf zusammen. Die Partie ist unterbrochen.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
3
14:05
Der Roten Teufel wagen einen ersten Vorstoß über die linke Seite von Adam Hloušek. Noch finden die Lauterer aber kein Durchkommen und lassen es zunächst ruhig angehen.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
1
14:05
Die Kapitäne Lukimya und Vollath haben bei dem Seitenwechsel kurz vor Spielbeginn entschieden: In weiß-blauen Outfits stoßen die Krefelder an, Türkgücü spielt in schwarzen Trikots.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
1
14:05
Tooor für TSV 1860 München, 0:1 durch Richard Neudecker
Nach nur 20 Sekunden zappelt das Leder im Netz! Phillipp Steinhart spielt von der linken Abwehrseite einen langen Ball auf den zweiten Pfosten, wo Sascha Mölders mit dem Kopf für Richard Neudecker ablegt. Der gebürtige Altöttinger schiebt überlegt ein!
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
5
14:05
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:0 durch Bjørn Paulsen
Dann klingelt es auf der Gegenseite! Stendera bringt die erste Ecke der Partie scharf an den ersten Pfosten, wo sich die Zwickauer gegenseitig im Weg stehen und Coskun die Murmel unglücklich zu Paulsen abprallen lässt. Der Innenverteidiger lässt sich aus wenigen Metern rechts im Strafraum nicht zweimal bitten und knallt die Murmel mit rechts in die rechte Ecke - keine Chance für Brinkies!
SV Meppen Hansa Rostock
3
14:04
Auf der anderen Seite zeigen sich erstmals die Hausherren. Die flache Hereingabe von der rechten Seite fängt Markus Kolke aber sicher ab.
Dynamo Dresden Hallescher FC
1
14:04
Los geht's im Rudolf-Harbig-Stadion, die SGD in Gelb-Schwarz, Halle ganz in Weiß.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
3
14:04
Coskun gerät auf der linken Seite unter Druck und hebt die Murmel deshalb einfach mal hoch links in den Sechzehner, wo Zielspieler König wartet und die Kugel mit dem Rücken zum Tor mit der Brust annimmt und dann volley mit links abzieht. Aber auch dieser Schuss zischt weit über den Kasten.
SV Meppen Hansa Rostock
2
14:03
Simon Rhein schlägt von der linken Seite eine butterweiche Flanke in den Strafraum. Beim Versuch an den Ball zu kommen nimmt Nik Omladič gegen Hassan Amin aber den Arm zur Hilfe. Es gibt Freistoß für Meppen.
Dynamo Dresden Hallescher FC
1
14:03
Spielbeginn
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
1
14:03
Schon rollt die Kugel, Lars Erbst aus Gerlingen ist der Unparteiische.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
1
14:03
Schiedsrichter Sören Storks pfeift die Partie auf dem Betzenberg an! Die Pfälzer laufen roten Trikots auf, während die Gäste in dunkelblau gekleidet sind.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
1
14:03
Spielbeginn
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
1
14:03
Spielbeginn
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
1
14:02
Spielbeginn
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
2
14:02
Starke wird letztendlich 30 Meter vor dem Tor von Nkansah angespielt und lädt einfach mal auf gut Glück mit links ab. Das Leder rutscht ihm jedoch über den Schlappen und segelt weit über den Querbalken.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
1
14:01
Die Gäste übernehmen zuerst das Kommando und kombinieren sicher in den eigenen Reihen. Vor allem Könnecke holt sich im Zentrum gleich mehrere Ballkontakte ab.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
14:01
Im Süden Deutschlands wird bei frühlingshaften Temperaturen und Sonnenschein jeden Moment im Münchner Olympiastadion angepfiffen. Der Mann an der Pfeife heißt Tobias Reichel, neben fünf Drittligaspielen leitete er diese Saison auch fünf Bundesligaspiele.
SV Meppen Hansa Rostock
1
14:01
Der Ball rollt in der Hänsch-Arena in Meppen! Wer sichert sich die wichtigen drei Punkte im Kampf um den Auf- oder Abstieg?
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
1
14:00
Der Bundesliga-erfahrene Markus Schmidt aus Stuttgart pfeift die Partie an! Die Schanzer tragen ganz klassisch die rot-schwarzen Trikots, die Schwäne aus Westsachsen agieren komplett in weiß gekleidet. Los geht's!
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
1
14:00
Spielbeginn
SV Meppen Hansa Rostock
1
14:00
Spielbeginn
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
13:56
In der Defensive wesentlich einfacher ist es bei Uerdingen: Trotz der 0:3-Niederlage beim SC Verl belässt er die Viererkette personell gleich. Stattdessen trifft es einen anderen: Der österreichische Torwart Königshofer muss zunächst auf der Bank Platz nehmen, an seiner Stelle startet Hidde Jurjus. Auf der Doppelsechs fehlt Albutat wegen eines Kreuzbandrisses, stattdessen beginnt neben Dave Gnaase Fridolin Wagner. Im Dreier-Mittelfeld des voraussichtlichen 4-2-3-1-Systems müssen Mike Feigenspan und Peter van Ooijen zurücktreten, Kolja Pusch und Gino Fechner dürfen neben Gustav Marcussen auflaufen. Muhammed Kiprit beginnt erneut in der Sturmspitze.
Dynamo Dresden Hallescher FC
13:51
Obwohl Dynamo ganz elf Ausfälle im Vorfeld zu beklagen hatte, gibt es im Vergleich zur Niederlage bei Unterhaching lediglich drei Wechsel in der Startelf von Markus Kauczinski: Für Diawusie, Königsdörffer und den gelbgesperrten Mai kommen Chris Löwe, Will und Štor in die Anfangself. Aufseiten der Gäste gibt es trotz der englischen Woche keine einzige Änderung in der Startelf - das 1:1 gegen Verl darf schließlich nach schwierigen Wochen als ein Achtungserfolg gewertet werden.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
13:50
Das einzige bisherige Duell der beiden Vereine konnte Mitte Dezember übrigens der KFC mit 1:0 für sich entscheiden. Um eine erneute Niederlage gegen die Krefelder zu verhindern, schickt Serdar Dayat eine ähnliche Offensivabteilung wie beim Lokalduell in Unterhaching auf den Platz. Nur der frühe Torschütze Boubacar Barry fehlt im Kader, stattdessen beginnt der unter der Woche als Joker ebenfalls erfolgreiche Furkan Kircicek. In der Viererkette erfolgt ebenfalls ein Wechsel, Maxime Awoudja verteidigt anstelle von Alexander Sorge. Der türkische Trainer stellt daher ein wenig um: Kusić und Jakob bilden das Innenverteidiger-Duo, während Fischer (links) und Awoudja (rechts) die Außenverteidiger sein werden.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
13:48
Bei Sechzig hatte Stefan Lex unter der Woche mit muskulären Problemen zu kämpfen und nimmt heute nur auf der Bank Platz. Ihn ersetzt Daniel Wein im Mittelfeld. SVW-Coach Patrick Glöckner nimmt nach der Schmach im Saarland nur zwei notgedrungene Veränderungen vor, Jan Just und Gerrit Gohlke sind für den gesperrten Marco Schuster und den angeschlagenen Anton Donkor neu dabei.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
13:46
Nach dem 2:2 Unentschieden gegen den MSV Duisburg nimmt Marco Antwerpen drei Veränderungen in seiner Startformation vor und lässt Adam Hloušek, Nicolás Sessa sowie Kenny Redondo beginnen. Gäste-Coach Arie van Lent tauscht im Vergleich zur Derby-Niederlage gegen Türkgücü doppelt und beordert Niclas Stierlin und Fynn Seidel in die Mannschaft.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
13:42
Mut machen dürfte den Schanzern ihre Bilanz gegen den FSV - alle drei Pflichtspiele in der dritten Liga konnten die Ingolstädter für sich entscheiden. Zuletzt klappte es im Januar auswärts in Zwickau, wo das Team von Thomas Oral durch Treffer von Fatih Kaya und Dennis Eckert Ayensa mit 2:0 gewann. Zudem stehen die Chancen im heimischen Audi-Sportpark immer gut, da der FCI das heimstärkste Team der dritten Liga stellt. Allerdings punkten die Gäste aus Zwickau vorzugsweise auf fremden Plätzen, während sie sich im eigenen Stadion schwertun. Heim- trifft daher auf Auswärtsstärke - wir dürfen uns also auf eine spannende Begegnung freuen!
SV Meppen Hansa Rostock
13:37
Beim Aufstiegskandidaten gibt es zwei Umstellungen. Tobias Schwede fehlt angeschlagen und Nico Neidhart aufgrund seiner 5. Gelben Karte. Dafür stehen zu Beginn Nils Butzen und Lucas Scherff auf dem Rasen.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
13:35
Drei Punkte sind für die Oberbayern Pflicht, ansonsten kann die SpVgg wohl endgültig mit der Planung für die 4. Liga beginnen. Die zwei Niederlagen gegen Türkgücü München (0:2) und den SV Wehen Wiesbaden (0:1) haben die Aussichten auf den Klassenerhalt ohne bereits dramatisch verringert. Vor allem bei Auswärtsspielen läuft beim Verein aus dem Münchener Vorort generell in dieser Saison nicht viel zusammen. In den letzten neun Partien in der Fremde holte die Mannschaft von Arie van Lent lediglich zwei Zähler. "Am Ende des Tages stehst du da, wo du hingehörst. Der Abstieg in die Regionalliga Bayern bedeutet, dass wir nächstes Jahr nicht mehr nach Dresden fahren, sondern nach Pipinsried", erzählte Unterhachings Präsident Manfred Schwabl enttäuscht.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
13:34
Und auch die Formkurven beider Mannschaften sprechen eine deutliche Sprache. Bei Türkgücü München hat Trainer Serdar Dayat, der Ende Februar das Amt übernommen hatte, noch nicht viel Werbung für eine Weiterbeschäftigung über den Sommer hinaus gemacht. Zwei Siege im bayrischen Landespokal können die Bilanz in der Liga nicht bereinigen, in acht Spielen unter seiner Leitung gab es fünf Niederlagen, ein Unentschieden und nur zwei Siege. Immerhin: Der Letzte (ein 2:0-Auswärtssieg beim designierten Absteiger aus Unterhaching) liegt nur drei Tage zurück. Beim KFC Uerdingen liegt der letzte Sieg schon etwas weiter zurück: Beim kurzen Zwischenspurt im März mit zwei Siegen bei Meppen und Unterhaching gelangen dem damaligen Trainer Krämer die letzten Erfolge. Seitdem steht eine Bilanz von einem Unentschieden und drei Niederlagen, von denen die letzte (0:3 beim SC Verl) der Interimstrainer Stefan Reisinger, der nach der Entlassung Krämers kurzfristig übernimmt, zu verantworten hatte. Der KFC benötigt dringend einen Turnaround im Abstiegskampf.
SV Meppen Hansa Rostock
13:33
Fünf Wechsel nimmt Rico Schmitt nach der Niederlage gegen Magdeburg aus der Startelf. Neben dem gelbgesperrten Mike-Steven Bähre stehen Luka Tankulić und Lars Bünning nicht im Kader. Tom Boere und René Guder müssen auf der Bank Platz nehmen. Neu in die Startaufstellung rücken Marcus Piossek, Willi Evseev, Christoph Hemlein, Lukas Krüger und Dejan Bozic.
Dynamo Dresden Hallescher FC
13:32
Nicht viel besser schwimmt der Lachs derzeit beim Nachbarn aus Halle. Unter dem jungen Coach Florian Schnorrenberg konnte der HFC lediglich einen Sieg aus den letzten acht Partien verbuchen - und auch der fiel durch ein Tor in der Nachspielzeit gegen Uerdingen glücklich aus. Die mehr als ordentliche Hinrunde ist bei den Rot-Weißen schon fast vergessen, aktuell geht es darum, sich nicht noch tiefer in den Abstiegskampf mit reinziehen zu lassen. Aktuell sind es fünf Punkte auf den ersten Abstiegsplatz - ein freier Fall könnte in diesem engen Abstiegskampf in der dritten Liga schneller gehen als gedacht.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
13:29
Von Formstärke zu reden, wäre bei beiden Mannschaften zurzeit nicht wirklich angebracht. Die Schanzer warten seit vier Spielen auf einen Sieg, die Zwickauer sind gar seit sechs Partien ohne Dreier unterwegs. Dennoch sind die Saisonziele auf jeder Seite in greifbarer Nähe. Während der FCI weiterhin auf Aufstiegsplatz Zwei rangiert, weisen die Schwäne ein komfortables Acht-Punkte-Polster auf die Abstiegsränge vor. Ein Sieg würde beiden Mannschaften enorm helfen, wobei vor allem die Ingolstädter auf drei Punkte im Aufstiegsrennen angewiesen sind. Schließlich haben die drittplatzierten Dresdner zwei Spiele weniger bestritten und können an der Oral-Truppe noch vorbeiziehen.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
13:27
Der heutige Gegner aus Mannheim dürfte ein leicht angeknacktes Selbstvertrauen haben, schließlich setzte es unter der Woche eine 0:5-Niederlage im Derby in Saarbrücken. Und 0:5, war da nicht was? Tatsächlich, auch das Hinspiel gegen 1860 hatten die Quadratestädter mit fünf Toren Unterschied verloren. Sascha Mölders schnürte dabei noch vor der Pause einen Dreierpack.
SV Meppen Hansa Rostock
13:25
Bei den Gästen verlief der April bisher durchwachsen. Auf ein 0:0 gegen den Aufstiegskonkurrenten aus Dresden folgte eine 0:2-Niederlage gegen Magdeburg. Einen knappen 1:0-Erfolg fuhr die Elf von Jens Härtel gegen die Amateure des FC Bayern ein. Unter der Woche kam man zuletzt durch einen Gegentreffer in der 90. Minute nicht über ein 1:1 gegen Wehen Wiesbaden hinaus.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
13:23
Zuletzt musste aber auch 1860 nach vier Siegen in Folge einen kleinen Rückschlag hinnehmen. Im Heimspiel gegen Viktoria Köln kamen die Landeshauptstädter nicht über ein 1:1 hinaus. Die Halbzeitführung durch Sascha Mölders egalisierte René Klingenburg nach dem Seitenwechsel.
Dynamo Dresden Hallescher FC
13:22
Hinzu kommt, dass Dynamo als großer Favorit auf den Aufstieg auch in den Wochen vor der Quarantäne-Zwangspause nicht wie ein Aufsteiger spielte und den zwischenzeitlich großen Vorsprung mittlerweile verspielte. Nur ein Sieg als den letzten fünf Partien, dazu das peinliche 0:2 bei Schlusslicht Unterhaching beim letzten Spiel vor zwei Wochen. Trainer Markus Kauczinski und sein Team haben einiges wieder gut zu machen und wollen trotz zwei Spielen weniger wieder auf einen direkten Aufstiegsplatz zurückkehren - derzeit stehen sie auf Rang drei mit einem Punkt hinter Ingolstadt.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
13:21
Vor wenigen Tagen kassierten die Pfälzer ein bitteres Last-Minute-Gegentor gegen Duisburg und verpassten dadurch den Sieg. Ohne die zahlreichen späten Nackenschläge hätten die Lauterer die Abstiegsränge wohl schon längst verlassen. Trotzdem läuft es zurzeit für die Mannschaft von Marco Antwerpen eigentlich ordentlich. Seit mittlerweile fünf Begegnungen sind die Roten Teufel ungeschlagen und holten in dieser Zeit zwei Siege sowie drei Unentschieden. "Jeder hat gemeint, dass wir eigentlich schon sicher abgestiegen sind. Wir haben aber gezeigt, dass wir leben", sagte FCK-Mittelfeldspieler Tim Rieder. Die Hoffnung auf den Klassenerhalt ist also groß, außerdem gewannen auf dem Betzenberg in dieser Saison nur die Spitzenteams aus Dresden, Wiesbaden und von 1860 München.
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
13:20
Mit den Münchnern und Krefeldern treffen dabei zwei sportliche Verlierer der Rückrunde aufeinander. Fünf Plätze nach unten wurde seit Rückrundenbeginn Türkgücü durchgereicht (von Platz vier auf derzeit neun), sechs sind es gar bei den heutigen Gästen aus NRW (von Platz zwölf auf momentan 18). Bei den Süddeutschen darf man daher nicht mehr vom Aufstieg träumen und verweilt ein paar Spieltage vor Schluss im Niemandsland der Tabelle - ohne Chancen auf Auf- oder Sorgen um den Abstieg. Wesentlich bedrohlicher ist die Lage beim KFC: Auf Platz 18 rangiert der Krefelder Klub und muss nach drei Jahren in der dritten Liga um den Absturz in die Viertklassigkeit bangen - auch weil der Abzug von drei Punkten aufgrund des eröffneten Insolvenzverfahrens nach dem gestrigen DFB-Bundesgerichts-Urteil bestehen bleibt.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
13:19
Sicher wird man sich in München ins Fäustchen lachen, dass die Konkurrenz aus Dresden und dem nur gut 80 Kilometer nördlichen Ingolstadt derzeit nur mäßig punktet. 1860 befindet sich zwar weiter außerhalb der Aufstiegsränge, befindet sich mittlerweile jedoch in direkter Reichweite und hat zudem die mit Abstand beste Formkurve zu verzeichnen. Mit großer Spannung darf man abwarten, wer zuletzt lacht.
Dynamo Dresden Hallescher FC
13:18
Dresden darf wieder! Nach vielen Turbulenzen rund um coronabedingte Spielausfälle stehen die Elbkicker heute erstmals seit zwei Wochen wieder in einem Punktspiel auf dem Platz. Es ist der Startschuss für ein eng getaktetes Restprogramm der SGD, die mit vielen englischen Wochen die verschobenen Spiele nachholen muss und kräftemäßig auf dem Zahnfleisch wandeln wird. Mit ganzen elf Ausfällen fiel auch die Vorbereitung auf das heutige Match gegen den HFC alles andere als leicht.
Waldhof Mannheim TSV 1860 München
13:13
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur Drittliga-Partie zwischen Waldhof Mannheim und dem TSV 1860 München! Um 14 Uhr geht es in der Kurpfalz los.
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
13:13
Für die Mannschaften geht es in die entscheidende Phase dieser Saison, nur noch fünf Partien stehen auf dem Programm. Die Roten Teufel und die Gäste aus Unterhaching stecken beide im dramatischen Abstiegskampf und benötigen jeden einzelnen Punkt. Allerdings befinden sich die Pfälzer in einer besseren Ausgangslage, denn das Team von Marco Antwerpen kann mit einem Sieg am heutigen Nachmittag die Abstiegsränge verlassen und damit einen großen Schritt in die Richtung des Minimalziels machen. Anders präsentiert sich die Situation bei der SpVgg. Die Hachinger tragen aktuell die rote Laterne, bis zum rettenden Ufer fehlen der Mannschaft von Arie van Lent bereits sieben Punkte. Dem Verein aus dem Münchener Vorort hilft daher wahrscheinlich nur noch ein Wunder, um den Gang in die 4. Liga auf der Zielgeraden zu verhindern.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
13:13
Bei den Gästen aus Westsachsen hätte Coach Joe Enochs am liebsten die gleiche Elf ins Rennen geschickt, die Zuhause gegen die kleinen Bayern einen späten Punkt geholt hat. Steffen Nkansah traf für die Schwäne in der Nachspielzeit und egalisierte die Führung der Münchner. Aufgrund muskulärer Beschwerden im Vorfeld der heutigen Begegnung muss der Übungsleiter aber auf seine Waffe auf der rechten Seite, Morris Schröter, verzichten. Dustin Willms darf daher von Anfang an für Betrieb sorgen. Ansonsten bleibt die Mannschaft unverändert.
SV Meppen Hansa Rostock
13:11
Am 31. Spieltag musste Torsten Frings nach einer 0:3-Pleite gegen den SC Wehen Wiesbaden als Cheftrainer des SVM gehen. Nachdem beim 0:0 gegen den FC Ingolstadt Mario Neumann als Interimslösung den Posten übernahm, saß am vergangenen Mittwoch erstmals der neue Trainer Rico Schmitt auf der Bank. Das Debüt gegen den 1. FC Magdeburg ging mit 1:2 verloren.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
13:10
FCI-Coach Thomas Oral muss im Spiel gegen den FSV Zwickau auf seinen angestammten Innenverteidiger Tobias Schröck verzichten, der sich unter der Woche beim 1:1 in Lübeck seine fünfte gelbe Karte geholt hat und damit heute fehlt. Nico Antonitsch bekommt dafür die Chance, sich in der Abwehr zu zeigen, während außerdem Merlin Röhl, Filip Bilbija und Justin Butler in die erste Elf rutschen. Caniggia Elva, Robin Krauße und Fatih Kaya nehmen dafür zunächst auf der Bank Platz.
Dynamo Dresden Hallescher FC
13:05
Hallo und herzlich willkommen zum 34. Spieltag der Dritten Liga! Aufstiegsfavorit Dynamo Dresden empfängt den Halleschen FC zum Ost-Derby an der Elbe.
SV Meppen Hansa Rostock
13:04
Die Mannschaft von der Ostsee ist als Tabellenführer auf Kurs in Richtung 2. Liga, hat aber den FC Ingolstadt, Dynamo Dresden (zwei Spiele weniger) und TSV 1860 München im Nacken. Das Heimteam aus dem Emsland hingegen muss um den Verbleib in der Liga bangen, denn bis auf die Abstiegsränge sind es nur zwei Punkte.
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
13:04
Herzlich willkommen zum Spiel zwischen dem FC Ingolstadt 04 und dem FSV Zwickau am 34 Spieltag der 3.Liga!
1. FC Kaiserslautern SpVgg Unterhaching
13:00
Hallo und herzlich willkommen zum 34. Spieltag in der 3. Liga! Zum Abstiegsgipfel empfängt der 1. FC Kaiserslautern im Fritz-Walter-Stadion die SpVgg Unterhaching. Anstoß ist um 14 Uhr.
SV Meppen Hansa Rostock
12:59
Hallo und herzlich willkommen zum 34. Spieltag in der 3. Liga. Vier Woche vor Saisonende trifft der SV Meppen im heimischen Stadion auf Hansa Rostock. Für beide Vereine geht es noch um alles. Viel Spaß!
Türkgücü München KFC Uerdingen 05
12:59
Spannung im Rennen um den Klassenerhalt: Der KFC Uerdingen 05 gastiert in einem engen Abstiegskampf bei der Mittelfeldmannschaft von Türkgücü München, einen guten Tag!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD35206954:292566
2Hansa RostockHansa RostockRostockROS35199750:321866
3TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M60351810765:293664
4FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI351810748:381064
51. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR3515101064:491555
6SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW3515101056:47955
7SC VerlSC VerlVerlVRL3513121063:521151
8Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK3513101248:53-549
91. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM351381438:41-347
10Türkgücü MünchenTürkgücü MünchenTürkgücüTÜR3512101343:48-546
11Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL3512101344:55-1146
12Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW3511121245:52-745
13FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI3511111342:44-244
14MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV3511101448:57-943
151. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK357171139:47-838
16SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM351151935:56-2138
17KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05UerdingenKFC3510101535:45-1037
18Bayern München IIBayern München IIBayern IIFCB358121544:53-936
19VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB357101837:54-1731
20SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT35842337:54-1728
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1TSV 1860 MünchenSascha MöldersTSV 1860 München342100,62
2Hallescher FCTerrence BoydHallescher FC321630,5
31. FC SaarbrückenNicklas Shipnoski1. FC Saarbrücken311530,48
4SC VerlZlatko JanjićSC Verl311440,45
SC VerlAygün YildirimSC Verl301400,47