Alle Einträge
Highlights
Tore
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
90
15:48
Fazit:
Der MSV Duisburg gewinnt mit 3:0 beim SV Wehen Wiesbaden. Den Zebras gelang ein Start nach Maß in den zweiten Spielabschnitt, Bouhaddouz traf zur 1:0-Führung für die Gäste nach schönem Doppelpass mit Krempicki (46.). Die Gäste belohnten sich so für ihre Überlegenheit im ersten Spielabschnitt. Nur kurze Zeit später hatte Stoppelkamp die Chance auf 2:0 zu stellen, sein Abschluss wurde geblockt (50.). Mitte des zweiten Spielabschnitts fiel dann das zweite Tor der Meidericher, Kamavuaka staubte aus kurzer Distanz erfolgreich ab (66.). Sechs Minuten später erhöhte der starke Stoppelkamp nach Doppelpass mit dem eingewechselten Vermeij auf 3:0 (72.). Die Gastgeber schienen endgültig geschlagen, hatten aber in der 86. Spielminute noch die Chance, auf 1:3 zu verkürzen - Malone schoss knapp rechts vorbei. Es blieb beim 3:0 für die Meidericher, die durch diesen Dreier einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen und nun Tabellendreizehnter sind. Wehen Wiesbaden belegt Rang sechs des Tableaus.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
90
15:47
Spielende
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
90
15:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
90
15:46
Bei einem Konter der Gäste gerät ein Zuspiel auf Vermeij 23 Meter vor dem Tor zu ungenau.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
87
15:45
Fleckstein übernimmt für Frey für die Schlussminuten.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
87
15:45
Einwechslung bei MSV Duisburg: Tobias Fleckstein
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
87
15:45
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marlon Frey
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
86
15:43
Um ein Haar das 1:3! Malone schießt flach aus neun Metern halbrechts im Strafraum ganz knapp rechts am Tor vorbei!
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
86
15:41
Das Spiel plätschert dem Ende entgegen.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
83
15:39
Der auffällige Krempicki macht Platz für Ademi.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
83
15:39
Einwechslung bei MSV Duisburg: Orhan Ademi
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
83
15:38
Auswechslung bei MSV Duisburg: Connor Krempicki
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
82
15:38
Frey sucht mit seinem Schuss aus der Drehung von der Strafraumgrernze das rechte obere Toreck - nur knapp fliegt das Leder am Winkel vorbei!
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
81
15:37
Die Gäste strotzen vor Spielfreude und suchen weiter den Weg nach vorne.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
78
15:36
Der SVWW nimmt einen Dreierwechsel vor: Lankford, Walbrecht und Wurtz werden durch Lais, Kuhn und Guthörl abgelöst.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
78
15:35
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Michael Guthörl
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
78
15:35
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Johannes Wurtz
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
78
15:35
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Moritz Kuhn
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
78
15:35
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Tim Walbrecht
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
78
15:34
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Marc Lais
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
78
15:33
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Kevin Lankford
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
75
15:33
Die Zebras belohnen sich mit den drei Toren in der zweiten Hälfte für einen über die ganze bisherige Spieldauer sehr guten Auswärtsauftritt. Wehen Wiesbaden enttäuscht am heutigen Tag.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
72
15:28
Tooor für MSV Duisburg, 0:3 durch Moritz Stoppelkamp
Ist das die Entscheidung zugunsten der Gäste? Ähnlich wie beim Treffer zum 1:0 kombinieren sich diesmal Stoppelkamp und der eingewechselte Vermeij halblinks per Doppelpass vor das Tor der Gastgeber. Stoppelkamp schließt aus etwas spitzem Winkel aus acht Metern Torentfernung mit rechts ab und bringt den Ball im langen Toreck unter.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
71
15:28
Torschütze Bouhaddouz räumt seinen Platz im Angriff, Vermeij ersetzt ihn. Außerdem löst Bitter Mickels ab.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
71
15:28
Einwechslung bei MSV Duisburg: Joshua Bitter
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
71
15:28
Auswechslung bei MSV Duisburg: Leroy-Jacques Mickels
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
70
15:27
Einwechslung bei MSV Duisburg: Vincent Vermeij
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
70
15:27
Auswechslung bei MSV Duisburg: Aziz Bouhaddouz
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
69
15:26
Nun kommen die Gastgeber mal gefährlich vor das MSV-Tor, beim Pass von der rechten Seite in die Mitte wird vom Schiedsrichtergespann aber auf Abseits entschieden.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
68
15:25
Jetzt wird es für die Hessen natürlich schwer, noch etwas Zählbares am heutigen Tag mitzunehmen.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
66
15:21
Tooor für MSV Duisburg, 0:2 durch Wilson Kamavuaka
Die Zebras erhöhen auf 2:0! Stoppelkamp wird halblinks im SVWW-Strafraum freigespielt, der MSV-Kapitän scheitert mit seinem Abschluss aus zwölf Metern auf das lange Toreck am stark reagierenden Boss. Kamavuaka ist für den Abpraller aber optimal positioniert, ist schnell an der Kugel und setzt diese aus sechs Metern Torentfernung ins rechte obere Toreck.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
64
15:21
Mickels wird von Krempicki rechts am Strafraum bedient und zieht ohne Umschweife ab - das Spielgerät rauscht ein gutes Stück über das Tor.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
63
15:19
Den Hausherren gelingt es, das Spielgeschehen etwas weiter nach vorne zu verlagern. Das Team von Trainer Rüdiger Rehm ist bei diesem Spielstand aber natürlich auch unter Zugzwang.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
60
15:17
Nun besitzen die Gastgeber mal einen Torabschluss: Lankford setzt halbrechts im Strafraum Wurtz in Szene, der sich schnell dreht und aus 14 Metern mit seinen Schuss das kurze Eck anvisiert. Weinkauf ist auf dem Posten und hat das Leder sicher.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
58
15:14
SVWW-Coach Rehm tauscht zum zweiten Mal und bringt Brumme für Ajani.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
58
15:13
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Lucas Brumme
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
58
15:13
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Marvin Ajani
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
55
15:12
Die Gäste bleiben gefährlich: Stoppelkamp setzt Mickels rechts im Strafraum stark in Szene, dessen Flanke dann aber zu hoch angesetzt ist und zuviel Fahrt besitzt. So verpufft eine für den MSV eigentlich sehr aussichtsreiche Situation.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
52
15:09
Die Führung der Duisburger geht nach dem bisherigen Spielverlauf eindeutig in Ordnung. Von den Hausherren kommt bisher offensiv nur wenig.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
50
15:07
Wehen Wiesbaden verliert den Ball 25 Meter vor dem eigenen Tor im Spielaufbau. Die Gäste schalten schnell, am Ende kann Stoppelkamps Schuss halbrechts im Strafraum noch so gerade von der SVWW-Defensive geblockt werden!
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
46
15:02
Tooor für MSV Duisburg, 0:1 durch Aziz Bouhaddouz
Den Zebras gelingt der Start nach Maß! Bouhaddouz tritt über die halblinke Seite an, dringt in den Strafraum ein, spielt Doppelpass mit Krempicki und bringt den Ball dann aus zehn Metern Torentfernung mit seinem Rechtsschuss im SVWW-Tor unter. In dieser Szene zeigt sich die Defensive der Hessen zu passiv!
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
46
15:02
Niemeyer kommt zum Start der zweiten Halbzeit für Chato.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
46
15:02
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Michel Niemeyer
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
46
15:01
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Paterson Chato
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
46
15:01
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
90
14:56
Fazit:
Auch gegen den VfB Lübeck gewinnt der 1. FC Magdeburg und feiert damit fast schon den sicheren Klassenerhalt! In einer zunächst chancenarmen zweiten Halbzeit erhöhte der FCM sukzessive den Druck auf Lübeck, die offensiver werden mussten und dadurch größere Räume offenlegten. Brünker und Atik scheiterten an einem überragenden Lukas Raeder, doch Léon Bell Bell brachte den Elbstädtern in der 82. Minute den entscheidenden Treffer. Damit springt Magdeburg auf den 10. Platz, während Lübeck als 19. weiter sechs Punkte hinter dem rettendem Ufer liegt. Das war es aus der MDCC-Arena. Einen schönen Sonntag noch!
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
45
14:53
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen dem SV Wehen Wiesbaden und dem MSV Duisburg torlos 0:0. Die Partie begann sehr lebhaft, gleich in der ersten Spielminute prüften die Hausherren Weinkauf im MSV-Gehäuse. Dieser konnte den Abschluss von Korte parieren. Im Anschluss fanden die Zebras gut in die Partie und stellten in der ersten Halbzeit die tonangebende Mannschaft. In der 38. Spielminute hätten sich die Meidericher beinahe für ihre Überlegenheit belohnt, Krempicki scheiterte mit seinem Abschluss aber am stark parierenden Boss im SVWW-Tor. Ansonsten waren Torraumszenen, insbesondere vor dem Gehäuse der Gäste, Mangelware. So ging es mit 0:0 in die Pause. Insbesondere die Hessen müssen sich im Spiel nach vorne steigern, soll es in dieser Partie mit einem Torerfolg klappen.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
90
14:52
Spielende
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
90
14:52
Einige Sekunden gibt es noch extra, weil Beck seine Schmerzen herauslaufen muss.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
90
14:50
Gelbe Karte für Elsamed Ramaj (VfB Lübeck)
Ramaj grätscht überhart in die Beine von Beck in der Hoffnung, schnellstmöglich den Ball zu erobern.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
90
14:50
Conteh setzt sich rechts im Strafraum gegen Rieble durch, ehe er leicht in den Rücken von Beck ablegt. Der verarbeitet die Kugel dennoch sauber, wird beim Schuss aber zur Ecke abgefälscht. Diese bringt nichts ein.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
90
14:49
Kommt der VfB hier nochmal zur Chance? Zumindest geben sie alles, doch auch die Gastgeber präsentieren sich im munteren Konterspiel.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
90
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
90
14:47
Christian Beck schießt aus dem Stand in die Arme von Raeder! Da ist sein Gegenspieler ausgerutscht, doch aus 16 Metern kann Beck dem Leder nicht die richtige Richtung mitgeben.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
89
14:47
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Sirlord Conteh
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
89
14:47
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Barış Atik
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
89
14:46
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Brian Koglin
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
89
14:46
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Thore Jacobsen
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
45
14:46
Ende 1. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
45
14:46
...Stoppelkamp sucht mit seinem Eckball auf Höhe des ersten Pfostens Schmidt, der das Spielgerät verpasst. Der Standard sorgt demnach für keine Gefahr vor dem Tor der Hessen.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
88
14:45
Lübeck öffnet für den Ausgleich, doch Behrens fängt die Flanke von Steinwender ab. Auf der Gegenseite gelingt Raeder das Gleiche gegen Atik.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
44
14:44
Nach einem Schiedsrichterball spielen sich die Gäste schnell über rechts durch zur Grundlinie - Sauers Flankenversuch wird zur Ecke geblockt...
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
86
14:44
Von rechts findet eine lange Freistoß-Flanke den Kopf von Benyamina, der das Leder allerdings links vorbei nickt.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
42
14:42
Nach einem scharf von der linken Seite in den Strafraum getretenen Eckball verpassen zwei MSV-Akteure die Kugel nur knapp!
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
85
14:42
Jetzt verhindert Raeder das 2:0! Der Magdeburger Konter rollt über Rorig, der von rechts querlegt für Atik. Neun Meter vor dem Tor visiert der Kreativkopf das rechte untere Eck an, in das Raeder aber erneut überragend abtaucht!
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
84
14:41
Die Antwort möchte Lübeck per Ecke geben, doch im Zentrum verliert Malone sein Kopfballduell.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
40
14:41
Ein Führungstreffer der Gäste wäre nicht unverdient gewesen. So geht es aber mit 0:0 weiter.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
38
14:40
Da ist die Großchance für die Gäste! Mickels ist rechts schneller als Gegenspieler Carstens und bringt den Ball flach punktgenau per Querpass in den Strafraum zu Krempicki. Dieser schließt aus sieben Metern mit dem ersten Kontakt ab und scheitert am stark reagierenden Boss!
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
82
14:39
Tooor für 1. FC Magdeburg, 1:0 durch Léon Bell Bell
Jetzt fällt doch noch der Treffer! Magdeburg erobert den Ball im Mittelfeld, aus dem Atik die Kugel links hinaus in den Lauf von Bell Bell spielt. Der linke Außenspieler zieht schwungvoll in die Mitte und damit am Gegenspieler vorbei und schießt dann flach ins linke Eck!
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
81
14:38
Sliskovic wird von Atik vor den Strafraum geschickt, wo der Stürmer nochmal für Beck querlegen will. Diesen Pass fälscht allerdings ein Gäste-Verteidiger ab, sodass das Leder zu Lukas Raeder springt.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
80
14:37
Zwei Schüsse blockt die VfB-Verteidigung und hält die anstürmenden Magdeburger damit auf.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
37
14:37
Gelbe Karte für Wilson Kamavuaka (MSV Duisburg)
Der MSV-Akteur stellt sich Medić im Mittelfeld in den Weg. Dafür gibt's Gelb.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
79
14:36
Gelbe Karte für Ersin Zehir (VfB Lübeck)
Knapp hinter dem Mittelkreis hält Zehir seinen Gegenspieler, um einen gegnerischen Angriff zu unterbinden.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
34
14:35
Frey wird mit einem Rückpass von Sauer von rechts von der Grundlinie zentral am Sechzehnmeterraum gefunden. Der Mittelfeldmann schließt ab, trifft das Leder aber nicht richtig. So bringt der Schuss das Gehäuse der Gastgeber nicht in Bedrängnis.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
78
14:35
Einwechslung bei VfB Lübeck: Lucas Wolf
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
78
14:35
Auswechslung bei VfB Lübeck: Osarenren Okungbowa
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
33
14:34
Den gefährlicheren Eindruck machen bei ihren Offensivbemühungen die Gäste. Die Hessen tun sich schwer, sich bis zum Strafraum durchzuspielen.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
77
14:34
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Christian Beck
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
77
14:34
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Kai Brünker
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
76
14:33
Raeder überragend! Von links trägt Jacobsen den Ball in die Zentrale, spielt weiter zu Atik, der den Ball in den Lauf von Brünker prallen lässt. Aus zwölf Metern schießt der Stoßstürmer aufs rechte Eck, doch in dieses taucht Raeder blitzschnell ab!
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
75
14:33
An der Seitenlinie erhält Christian Beck letzte Anweisungen. Die Magdeburger Legende hatte während der letzten Wochen seinen Platz im Kader verloren.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
74
14:31
Die Fahne geht hoch! Ein Freistoß aus dem Halbfeld landet per Verlängerung vor den Füßen des gestarteten Alexander Bittroff. Der haut das Leder aus kurzer Distanz ins Netz, wird dann jedoch wegen einer Abseitsstellung zurückgepiffen.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
30
14:31
Stoppelkamp geht im SVWW-Strafraum zu Boden. Die Proteste bezüglich eines Elfmeterpfiffs halten sich aber eher in Grenzen. Das Spiel läuft weiter.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
73
14:30
Jacobsen versucht sich an der Flanke mit dem Außenrist, die weit vom Mitspieler entfernt ins Toraus segelt.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
29
14:29
Viel spielt sich in den letzten Minuten zwischen den Strafräumen ab. Beide Teams verrichten aufmerksame Defensivarbeit, im Spiel nach vorne agieren beide Mannschaften noch zu ungenau.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
70
14:28
Erneut ist Atik am Ball und spielt sich links am Strafraum hinunter, ehe er flach in den Rückraum spielt. Dort läuft Rorig ein und jagt das Leder gegen die Beine von Nico Rieble!
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
27
14:27
Eine Hereingabe von Stoppelkamp vom linken Strafraumeck gerät zu ungenau und stellt die Abwehrreihe der Gastgeber nicht vor Probleme.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
69
14:27
Gute Flanke von Barış Atik, der die Kugel aus dem Halbraum plötzlich weit hinaus auf Sliskovic schlägt. Dem fehlen dann aber ein paar Zentimeter, um das Leder aufs Tor zu bringen.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
68
14:26
Nach einem Ballverlust im Mittelfeld greift Lübeck an und spielt vor dem Strafraum links hinaus auf den eingewechselten Steinwender. Der schießt sofort, doch mit zu wenig Kraft und Präzision. So ist auch dieser Schuss letztlich kein Problem für Behrens.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
25
14:26
Chato scheint sich bei einer Offensivaktion auf der linken Seite wehgetan zu haben. Zunächst geht es für ihn aber weiter.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
66
14:24
Einwechslung bei VfB Lübeck: Pascal Steinwender
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
66
14:23
Auswechslung bei VfB Lübeck: Sebastian Hertner
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
66
14:23
Einwechslung bei VfB Lübeck: Soufian Benyamina
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
66
14:23
Auswechslung bei VfB Lübeck: Cyrill Akono
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
21
14:22
Gelbe Karte für Florian Carstens (SV Wehen Wiesbaden)
Der Abwehrmann unterbindet einen schnellen Gegenangriff der Gäste am Mittelkreis in der eigenen Hälfte mit einem Einsteigen gegen Krempicki. Dafür sieht Carstens Gelb, seine Fünfte in dieser Saison. Daraus resultiert eine Sperre für den SVWW-Akteur im nächsten Spiel.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
64
14:22
Ramaj legt von rechts zurück für den einlaufenden Deichmann, dessen Schuss allerdings abgefälscht wird. Ganz langsam springt er ins rechte Eck, wo Behrens aufpasst.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
20
14:22
Der MSV ist in dieser Phase am Drücker und kombiniert sich nun ansehnlich durch das Zentrum. Den Steckpass kann Bouhaddouz dann am Ende nicht erreichen, der aus dem Tor geeilte Boss schnappt sich die Kugel gerade noch rechtzeitig vor dem Angreifer.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
19
14:19
Einen Eckball von der rechten Seite führt Stoppelkamp kurz aus und flankt die Kugel dann mit dem Außenrist auf den zweiten Pfosten. Die Hessen können klären.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
61
14:18
Aus dem Spiel heraus haben die beiden Teams weiterhin Probleme. Positiv ausgedrückt stehen die Defensiven sehr sicher.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
15
14:16
Stoppelkamp zieht im Anschluss an einen Freistoß aus dem halblinken Korridor aus 25 Metern ab auf das kurze Eck - Boss pariert das Spielgerät sicher.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
58
14:15
Müller an den Pfosten! Nach einer Ecke springt der Ball hinaus auf Andreas Müller, der den direkten Schuss antäuscht und damit Akono aussteigen lässt und dann im zweiten Anlauf wuchtig abzieht. Raeder schaut nur zu und hat Glück, dass das Ding an den Außenpfosten prallt!
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
56
14:14
An der Sechzehnergrenze sucht Deichmann nach Zuspiel von Zehir nicht den Abschluss, weshalb ihn Bell Bell fair vom Ball trennen kann.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
13
14:13
Die Gastgeber forcieren vor allem das Spiel über die Außenbahnen. Insbesondere die rechte Angriffsseite der Hessen macht in der Anfangsphase viel Betrieb.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
10
14:12
Die nächsten Offensivaktionen gehören wieder den Gastgebern. Das Spiel beginnt sehr lebendig.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
54
14:11
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Luka Sliskovic
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
54
14:11
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Sören Bertram
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
54
14:11
Gegenüber treibt Małachowski den Ball mit langen Schritten vor den Strafraum und schießt dann deutlich übers Tor.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
53
14:09
Dann ist doch Akono frei! Bittroff fälscht einen Steilpass unglücklich in den Lauf von Akono ab, den es leicht links hinaustreibt, bevor er doch noch schießt. Für den Flachschuss steht Morten Behrens allerdings goldrichtig und nimmt die Kugel auf!
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
52
14:09
Offensiv ist vom VfB derzeit nichts zu sehen. Stattdessen beschäftigen sie sich mit der Abwehr der langsam vorrückenden Magdeburger.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
6
14:07
Die Zebras zeigen sich von dem wackligen Start in die Partie unbeeindruckt und setzen selbst ihre ersten Offensivakzente.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
5
14:07
Boss im Tor der Gastgeber hat mit einem Bouhaddouz-Kopfball nach einem Freistoß von Stoppelkamp keine Probleme.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
49
14:06
Rechts wird Adrian Małachowski an die Grundlinie geschickt, von der er in den Rückraum flanken will, doch per Kopf geblockt wird.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
47
14:04
Eben jener Sören Bertram tritt auch zum Standard an. Mit links zirkelt er den Ball allerdings deutlich übers Tor.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
2
14:04
...Chato geht in Folge der Ecke halbrechts im Strafraum zu Boden. Von Seiten der Hausherren wird ein Elfmeterpfiff gefordert, der Schiedsrichter lässt aber weiterspielen.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
46
14:03
Bertram geht 20 Meter vor dem Tor zu Boden und kriegt den Freistoß in halbrechter Position zugesprochen.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
46
14:03
Ohne Wechsel geht es weiter in Magdeburg. Lübeck stößt an.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
1
14:02
Der erste Vorstoß der Gastgeber wird direkt gefährlich! Nach einem Durcheinander im MSV-Strafraum segelt ein Abschluss von Korte per Bogenlampe auf den Kasten. Weinkauf lenkt den Ball über die Querlatte...
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
46
14:02
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
1
14:00
Das Spiel läuft.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
1
14:00
Spielbeginn
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
45
13:50
Halbzeitfazit:
Die ersten 45 Minuten zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem VfB Lübeck enden leistungsgerecht mit 0:0! Einer turbulenten Startviertelstunde entzogen die Magdeburger durch konsequenteres Ballbesitzspiel das Tempo. Dennoch kamen beide Mannschaften zu ihren Chancen. Während Raeder schon zwei wichtige Paraden zeigen musste, wurden die Schüsse der Lübecker meist noch geblockt oder abgefälscht. Dennoch riecht es hier nach einem Treffer, der nur noch nicht weiß, wo er denn fallen will.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
45
13:47
Ende 1. Halbzeit
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
45
13:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
44
13:45
Ramaj fällt im Zweikampf mit Brünker mehr oder minder ungebremst mit dem Kopf voraus auf den Boden. Er hält sich den Rücken, kehrt aber gleich aufs Feld zurück.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
43
13:44
Aus der Drehung verpatzt Sebastian Hertner seinen Schuss so sehr, dass Deichmann die Kugel kurz vor der Eckfahne noch auflesen kann. Aber auch im zweiten Anlauf entsteht keine Gefahr.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
41
13:41
Das muss Lübeck besser ausspielen! Rechts hat Deichmann enorm viel Platz, verpasst aber zunächst den geraden Querpass und spielt dann nur ungenau in den Rückraum, wo ein Elbstädter dazwischengeht.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
40
13:41
Mit einer Mischung aus Befreiungsschlag und Torschuss hämmert Riedle den Ball angesichts eines drohenden Konters aus gut 45 Metern übers Tor.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
13:39
Der MSV tauscht nach dem 2:2-Unentschieden gegen Kaiserslautern ebenfalls dreifach: Anstelle von Bitter, Gembalies (beide Bank) und Engin (nicht im Kader) beginnen Schmidt, Scepanik und Mickels.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
38
13:39
Freies Schussfeld für Atik! Andreas Müller spielt ihm den Ball ins Zentrum, sodass sich Atik die Kugel nochmal auf den Linken legen kann. Wuchtig schießt er aufs rechte Eck, doch Lukas Raeder taucht blitzsauber ab und blockt den Schuss zur Seite.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
36
13:37
Aus annähernd 30 Metern nimmt sich Bittroff einen Schuss, der jedoch übers Tor fliegt.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
35
13:36
Malone will rechts Deichmann auf die Reise schicken und damit einen Konter einleiten, doch spielt das Leder zu weit rechts hinaus. Der Kollege erreicht den Ball nicht mehr und der FCM darf einwerfen.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
33
13:34
Als letztem Mann verspringt Grupe der Ball, sodass Brünker nachsetzt. Mit einer Grätsche befreit sich der Verteidiger aus seiner Not und klärt zum Einwurf.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
13:33
Beim SVWW ergeben sich im Vergleich zur 1:1-Punkteteilung in Rostock drei personelle Änderungen in der Startelf: Walbrecht, Ajani und Wurtz ersetzen Kempe (Muskelfaserriss), Mrowca (Sehnenluxation) und Tietz (Rotsperre).
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
32
13:32
Den Eckstoß schlägt einmal mehr Barış Atik von rechts in die Mitte. Am ersten Pfosten springt Bittroff zwar am höchsten, doch verlängert im Sinne des Gegners nur nach hinten hinaus.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
31
13:32
Grupe köpft eine Flanke von Adrian Małachowski zur Ecke.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
30
13:31
Jetzt muss Malone seinen Einwurf sogar fast 30 Meter werfen. Der gerät vorhersehbar zu kurz und die Abwehr klärt.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
28
13:28
Nach ein wenig Durcheinander kommt Zehir im Zuge eines Einwurfs zum Abschluss, den der FCM jedoch direkt blockt.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
26
13:27
Plötzlich geht es auf die andere Seite! Eine hohe Flanke aus der eigenen Hälfte verlängert Akono an der Mittellinie per Kopf in den Lauf von Ramaj. Der hat ein paar Meter Vorsprung, verliert diese aber mit Ball am Fuß, sodass Tobias Müller den Schuss letztlich noch blocken kann!
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
26
13:26
Den ruhenden Ball legt sich Atik zurecht, jagt ihn wuchtig über die Mauer, doch auch recht deutlich übers Tor.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
25
13:26
Koslowski wartet kurz einen möglichen Vorteil ab, ehe er doch das Foul an Bertram etwa 25 Meter vor dem Tor abpfeift.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
24
13:25
Auf einmal schalten die Elbstädter wieder schnell um, als Atik die Kugel bis an den Strafraum treibt. Sein Schuss rutscht ihm allerdings über den Schlappen und segelt hoch ins Hintertornetz.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
23
13:24
Mit dem größeren Ballbesitz des FCM geht dem Spiel auch das Tempo ab. Lübeck steht hinten sicher und hat soweit keine Probleme mit den Vorstößen der jüngsten Minuten.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
20
13:20
Gelbe Karte für Cyrill Akono (VfB Lübeck)
Bei einem langen Ball in die Spitze wird Akono frühzeitig zurückgepfiffen, was den Stürmer nicht vom Abschluss über den Torwart hinweg hindert. Das bringt ihm kein Tor, aber eine Verwarnung ein.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
18
13:19
Für einen Moment kehrt Ruhe ein, während der Magdeburg sein Ballbesitzspiel der letzten Wochen etablieren will.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
15
13:17
Über rechts treibt Rorig den Ball nach vorne und dringt weit in den Strafraum ein. Erst beim Schuss wechselt der Begleitschutz zur Grätsche und blockt den Außenverteidiger.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
14
13:14
Jetzt ist wieder Lübeck vorne! Zunächst wird Thiel noch abgeblockt, doch der VfB setzt nach und bringt Okungbowa in Position. Mit links schießt er wuchtig aufs rechte Eck, das er nur knapp verpasst!
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
13
13:14
Am ersten Pfosten empfängt Brünker unter Bedrängnis die Hereingabe, lenkt ihn jedoch geradewegs ins Toraus.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
12
13:13
18 Meter vor dem Tor legt Bertram sauber für Atik ab, dessen Abschluss gleich zweimal abgefälscht wird, dadurch aber auch nur zur Ecke hinaushoppelt.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
13:12
Der MSV Duisburg schwebt als Tabellenvierzehnter in Abstiegsgefahr, kann aber auf zuletzt fünf ungeschlagene Spiele in Serie zurückblicken. Die Meidericher besitzen vor der heutigen Partie einen Vorsprung von drei Zählern auf den ersten Abstiegsplatz und haben noch das Nachholspiel bei Dynamo Dresden in der Hinterhand. Mit einem Sieg könnten die Zebras heute einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Am Dienstag bescherte dem MSV ein spätes Tor von Wilson Kamavuaka einen Punkt beim 2:2-Unentschieden zuhause gegen Kaiserslautern.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
10
13:11
Ramaj verspringt der Ball! Plötzlich schickt Akono links mit einem Doppelpass Ramaj auf die Reise, der seinen Gegenspieler am Strafraum austanzt, als ihm auf einmal der Ball verspringt! Behrens schaut zu, wie die Kugel ins Aus rollt, bevor er abstößt.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
10
13:10
Nach dem chancenreichen Start finden die Mannschaften jetzt besser in ihren Defensiven zurecht. Akonos Steilpass in die Spitze fangen die Magdeburger ab.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
13:10
Neun Zähler trennen Wehen Wiesbaden nach den gestrigen Spielen vom Aufstiegsrelegationsplatz. Selbst im Falle eines heutigen Dreiers der Hessen müsste wohl schon sehr viel zusammenkommen, damit das Team von Trainer Rüdiger Rehm Rang drei noch erreicht. Nach vier Niederlagen in Folge im März, ist der SVWW nun seit vier Spielen ungeschlagen, aus den er acht Punkte holte. Unter der Woche kamen die Hessen zu einem Remis in Rostock durch einen späten Treffer von Florian Carstens.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
8
13:08
Auf der Gegenseite spielt sich wieder der FCM nach vorne, doch kommt letztlich nicht zum Abschluss. Die Lübecker Verteidigung passt auf.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
5
13:05
Behrens muss retten! Die Ecke prallt im Zentrum hin und her, bis das Leder an den linken Pfosten erneut zu Akono springt. Behrens verkürzt sofort den Winkel und pariert den Schuss aus kurzer Distanz!
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
4
13:05
Aus der linken Halbposition bringt Thiel einen Freistoß in den Strafraum. Vorne verpasst Akono, aber von Bell Bells Bauch prallt der Ball zu ihm zurück. Beim zweiten Versuch wird er zur Ecke geblockt.
SV Wehen Wiesbaden MSV Duisburg
13:04
Hallo und herzliches willkommen zum 34. Spieltag der Dritten Liga. Der SV Wehen Wiesbaden bekommt es zuhause mit dem MSV Duisburg zu tun. Um 14 Uhr wird die Partie in der Brita-Arena angepfiffen.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
1
13:01
Die ersten Abschlüsse hat die Heimmannschaft! Von links spielt Malone in den Fuß von Bertram, dessen Schuss noch von der Abwehr geblockt wird. Doch die Kugel springt zurück zu Kai Brünker, der dann freie Bahn hat. Allerdings schießt er zu zentral, sodass Raeder den Ball blocken kann!
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
1
13:01
Koslowski gibt das Spiel frei. Der FCM stößt an. Los geht die wilde Fahrt!
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
1
13:00
Spielbeginn
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
12:55
In der MDCC-Arena zu Magdeburg warten die Mannschaften in den Spielertunneln. Es dauert nicht mehr lange.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
12:50
Die heutige Partie pfeift der Berliner Lasse Koslowski. Den 33-jährigen unterstützen die Linienassistenten Henry Müller und Philipp Reitermayer.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
12:45
Beim 1. FC Magdeburg wird heute dem Meistertrainer Heinz Krügel gedacht, der gestern seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte. Unter ihm gewannen die Elbstädter in den 70ern drei DDR-Meistertitel und wurden zum einzigen Europapokalsieger der Pokalsieger aus der Deutschen Demokratischen Republik.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
12:40
Auch Rolf Landerl muss bei seinem VfB auf zwei Sperren reagieren. Thorben Deters und Mirko Boland wurden beim 1:1 gegen den FC Ingolstadt jeweils zum fünften Mal verwarnt, weshalb sie ebenso wie Lucas Wolf, der erstmal auf der Bank sitzt, zuschauen müssen. In Marvin Thiel (gegen Ingolstadt gelbgesperrt), Osarenren Okungbowa und Elsamed Ramaj sieht Landerl den passenden Ersatz.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
12:35
Nach dem jüngsten 1:2-Auswärtssieg in Meppen muss FCM-Trainer Christian Titz zwei Ausfälle kompensieren. Während Raphael Obermair in der Nachspielzeit die Rote Karte sah, fällt Dominik Ernst mit der 10. Gelben Karte aus. Außerdem verzichtet Titz auf Florian Kath. Für das Trio starten Henry Rorig, Léon Bell Bell und Alexander Bittroff, der nach abgesessener Gelb-Rot-Sperre zurückkehrt.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
12:27
Mitte Dezember entführte Magdeburg im Hinspiel einen Punkt vom VfB. Die Führung durch Mirko Boland glich Raphael Obermair schnell aus, wobei Beide heute mit Sperren fehlen. In der 57. Minute flog Yannick Deichmann vom Platz, doch trotz der Überzahl spielte sich der FCM keine klaren Chancen heraus und hatte in der Nachspielzeit sogar Glück, dass Morten Behrens seinen ingesamt zweiten Elfmeter hielt!
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
12:20
Beim VfB geht es nicht um Befreiung, sondern um letzte Chancen. Sechs Punkte liegen die Schleswig-Holsteiner hinter dem rettenden Ufer und müssen in den kommenden englischen Wochen mächtig aufholen. Der Aufsteiger hat allerdings nur eins der letzten acht Spiele gewonnen, wodurch die aktuelle Form heute klar für den FCM spricht.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
12:09
Nur ein Gegentor kassierte Magdeburg während der letzten sechs Spiele und kletterte auch deshalb vom letzten Platz ins Tabellenmittelfeld. Dennoch sind die Elbstädter noch nicht gesichert und könnten bei unglücklichem Verlauf am Ende des Spieltages nur noch drei Punkte vor den Abstiegsrängen stehen. Mit einem Sieg würden sie dagegen auf sieben Punkte davonziehen.
1. FC Magdeburg VfB Lübeck
12:00
Herzlich willkommen zum Abstiegskampf der 3. Liga! Der 1. FC Magdeburg empfängt um 13:00 Uhr den VfB Lübeck. Es wird spannend!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD35206954:292566
2Hansa RostockHansa RostockRostockROS35199750:321866
3TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M60351810765:293664
4FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI351810748:381064
51. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR3515101064:491555
6SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW3515101056:47955
7SC VerlSC VerlVerlVRL3513121063:521151
8Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK3513101248:53-549
91. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM351381438:41-347
10Türkgücü MünchenTürkgücü MünchenTürkgücüTÜR3512101343:48-546
11Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL3512101344:55-1146
12Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW3511121245:52-745
13FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI3511111342:44-244
14MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV3511101448:57-943
151. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK357171139:47-838
16SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM351151935:56-2138
17KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05UerdingenKFC3510101535:45-1037
18Bayern München IIBayern München IIBayern IIFCB358121544:53-936
19VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB357101837:54-1731
20SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT35842337:54-1728
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1TSV 1860 MünchenSascha MöldersTSV 1860 München342100,62
2Hallescher FCTerrence BoydHallescher FC321630,5
31. FC SaarbrückenNicklas Shipnoski1. FC Saarbrücken311530,48
4SC VerlZlatko JanjićSC Verl311440,45
SC VerlAygün YildirimSC Verl301400,47