Alle Einträge
Highlights
Tore
Würzburger Kickers FSV Zwickau
90
15:54
Fazit
Am Dallenberg werden die Punkte geteilt. Die Würzburger Kickers und der FSV Zwickau trennen sich nach dramatischen Schlussminuten 2:2. Die Gäste kamen schwungvoll aus der Kabine und kamen schnell zum Ausgleich, ehe die Partie wieder etwas verflachte. Mit einer weiteren starken Vorarbeit erkämpfte sich Würzburg die Führung zurück, war anschließend dem Dreier näher, gab ihn in der Schlussminute aber doch noch aus der Hand. Die letzte Ecke des Spiels konnten die Kickers nicht verteidigen Schikora drückte den Ball zum am Ende verdienten Punktgewinn über die Linie. Das ist mal wieder so ein Remis, der keinem der beiden so wirklich hilft. Vielen Dank fürs Mitlesen, genießt noch den Sonntag und bis bald.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
90
15:51
Spielende
Würzburger Kickers FSV Zwickau
90
15:51
Letzte Chance des Spiels - Coskun steht links zum Freistoß bereit. Bonmann hat ihn sicher.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
90
15:50
Zwei Minuten gibt es obendrauf, aber die erste ist bereits vorbei - gelingt noch ein weiterer Lucky Punch?
Würzburger Kickers FSV Zwickau
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Würzburger Kickers FSV Zwickau
90
15:48
Tooor für FSV Zwickau, 2:2 durch Marco Schikora
Das gibt es doch gar nicht! Ein Standard kostet die Kickers den fast schon sicheren Dreier. Coskuns Ecke von rechts rutscht im Zentrum irgendwie durch und fällt Schikora vor die Füße. Der schließt halbrechts einfach die Augen, hält drauf und knallt das Leder unhaltbar unten links in die Maschen.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
89
15:48
Nochmal schnelle Beine für Zwickau: Göbel räumt das Feld für Voigt.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
89
15:47
Einwechslung bei FSV Zwickau: Yannic Voigt
Würzburger Kickers FSV Zwickau
89
15:47
Auswechslung bei FSV Zwickau: Patrick Göbel
Würzburger Kickers FSV Zwickau
87
15:46
Die Zeit läuft unerbittlich gegen die Ostdeutschen - aber die Kickers scheinen nicht so, als würden sie etwas anbrennen lassen. Die Gäste rennen vergebens an und bieten hinten immer wieder Räume an.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
85
15:44
Die Ecke bringt den Zwickauern nichts ein, Würzburg macht den Strafraum dicht und köpft den Standard aus der Gefahrenzone.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
84
15:43
Lokotsch setzt immerhin ein kleines Lebenszeichen, ist schneller als Kraulich über die Außenbahn und erzwingt zumindest die Ecke.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
81
15:42
Zahn Minuten bleiben noch auf der Uhr. Bisher fällt Zwickau auch mit den neuen Kräften nicht viel ein, Würzburg drückt und will das Ding entscheiden.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
79
15:41
Erneute Wechsel: Lokotsch bringt neuen Schwung für die FSV-Offensive und ersetzt Baumann. Bei den Hausherren soll Schneider statt Waidner den Dreier absichern.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
78
15:39
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Leon Schneider
Würzburger Kickers FSV Zwickau
78
15:39
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Dennis Waidner
Würzburger Kickers FSV Zwickau
78
15:39
Einwechslung bei FSV Zwickau: Lars Lokotsch
Würzburger Kickers FSV Zwickau
78
15:39
Auswechslung bei FSV Zwickau: Dominic Baumann
Würzburger Kickers FSV Zwickau
76
15:37
Das bringt nochmal Feuer in die Schlussphase - wie sieht die Reaktion der Gäste diesmal aus?
Würzburger Kickers FSV Zwickau
75
15:33
Tooor für Würzburger Kickers, 2:1 durch Maximilian Breunig
Die Kickers are back on top! Pourie wird fantastisch in die Box geschickt, setzt sich halbrechts wunderbar durch und schließt nicht selber ab, sondern legt quer - die richtige Entscheidung! Breunig läuft ein und schiebt aus sieben Metern die Kugel über die Linie.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
72
15:30
Heinrich mit der Megachance! Von rechts zieht er am Verteidiger vorbei in den Strafraum und geht all in mit dem Schuss aus spitzem Winkel, donnert die Kugel aus sieben Metern aber an den Außenpfosten.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
70
15:29
Drei Wechsel auf einmal, zwei bei Würzburg, einer bei Zwickau: Bei den Hausherren gehen Lungwitz und Hoffmann für Herrmann und Hägele, bei den Gästen ersetzt Starke Horn.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
70
15:29
Einwechslung bei FSV Zwickau: Manfred Starke
Würzburger Kickers FSV Zwickau
70
15:29
Auswechslung bei FSV Zwickau: Luca Horn
Würzburger Kickers FSV Zwickau
70
15:29
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Daniel Hägele
Würzburger Kickers FSV Zwickau
70
15:29
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Niklas Hoffmann
Würzburger Kickers FSV Zwickau
70
15:28
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Robert Herrmann
Würzburger Kickers FSV Zwickau
70
15:28
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Alexander Lungwitz
Würzburger Kickers FSV Zwickau
68
15:27
Bei Würzburg machen sich neue Kräfte an der Seitenlinie bereit.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
66
15:27
Das war nochmal ein Lebenszeichen der Gäste, die in den letzten Minuten offensiv eingeschlafen waren. Aber auch von den Kickers kommt derzeit nicht sonderlich viel.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
65
15:25
Baumann prüft Bonmann aus der Distanz, aber diese Aufgabe erfüllt der Keeper mit Leichtigkeit.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
64
15:24
Die Partie verflacht in diesen Minuten ein wenig - beide Mannschaften neutralisieren sich im Mittelfeld und stehen defensiv sehr kompakt.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
62
15:21
Das ist zu eigensinnig von Pourie. Im Gewusel im Zwickauer Strafraum steht er mit dem Rücken zum Tor und versucht es mit der Hacke, verpasst dabei das Zuspiel zum besser postierten Breunig vor ihm.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
60
15:18
Erster Wechsel bei den Hausherren: Meisel wird durch Breunig ersetzt.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
59
15:18
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Louis Breunig
Würzburger Kickers FSV Zwickau
59
15:17
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Dominik Meisel
Würzburger Kickers FSV Zwickau
58
15:17
Die Kickers haben sich nun wieder ein wenig gesammelt und trauen sich mehr zu, tauche immer wieder in der gegnerischen Hälfte aus.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
55
15:14
Erstmal kann sich der Gastgeber halbwegs befreien, hat den Freistoß im rechten Halbfeld und Pourie kommt sogar im Zentrum zum Kopfball, trifft den Ball aber nicht richtig.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
54
15:13
Jetzt brennt der Baum bei Würzburg! Baumann hat die nächste Chance, zieht aus 17 Metern verdeckt ab und der Schuss wird noch gefährlich abgefälscht, Bonmann steht allerdings goldrichtig.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
52
15:11
Tooor für FSV Zwickau, 1:1 durch Lars Dietz (Eigentor)
Und da ist der verdiente Ausgleich! Würzburg trifft heute sogar doppelt, allerdings einmal ins falsche Tor! Baumann wird wunderbar über rechts angespielt, stellt sich vor Waidner und bringt sich in Position halbrechts im Strafraum. Er legt quer, Dietz läuft in den Pass und befördert die Kugel unhaltbar ins eigene Netz.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
52
15:10
Dennoch steht ein neuer FSV auf dem Rasen. Die Gäste kommen mit deutlich mehr Schwung in den zweiten Durchgang.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
51
15:10
Nächste Zwickau-Ecke, Reinthaler verpasst mit dem Kopfball aus neun Metern den linken Pfosten aber deutlich.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
48
15:07
Der neue Mann Gómez hat gleich eine erste Chance links am Fünfer, mit vereinten Kräften klären sie aber zur Ecke - und da kommt Gómez gleich wieder an den Ball, setzt den eingesprungenen Kick aus sechs Metern aber an die Latte. Riesenchance!
Würzburger Kickers FSV Zwickau
47
15:05
Mit zwei personellen Wechseln bei den Gästen startet der zweite Durchgang: Könnecke und Gómez ersetzen König und Jansen.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
46
15:04
Einwechslung bei FSV Zwickau: Mike Könnecke
Würzburger Kickers FSV Zwickau
46
15:04
Auswechslung bei FSV Zwickau: Maximilian Jansen
Würzburger Kickers FSV Zwickau
46
15:04
Einwechslung bei FSV Zwickau: Johan Gómez
Würzburger Kickers FSV Zwickau
46
15:04
Auswechslung bei FSV Zwickau: Ronny König
Würzburger Kickers FSV Zwickau
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
90
14:52
Fazit:
Der SV Meppen schlägt Viktoria Berlin zuhause mit 3:0. Den seit der 15. Spielminute in Unterzahl spielenden Gästen gelang es, das Spielgeschehen im zweiten Abschnitt etwas weiter vom eigenen Tor wegzuhalten. Im Spiel nach vorne konnten die Hauptstädter im zweiten Abschnitt allerdings so gut wie gar keine Gefahr erzeugen. Meppen schaltete nach Ballgewinnen in Hälfte zwei immer wieder schnell um und forderte so die Hintermannschaft der Berliner ein ums andere Mal. Hemlein erhöhte für den SVM infolge eines langen Balls von Al-Hazaimeh und einer Kopfballablage des eingewechselten Ametov auf 3:0 (74.). Der ebenfalls eingewechselte Dombrowa verpasste es, für eine noch höhere Führung der Emsländer zu sorgen (84.). Es blieb beim 3:0 für Meppen. Der SVM ist nach dem Sieg Tabellenfünfter, Viktoria Berlin nimmt mindestens bis morgen Rang zwölf des Tableaus ein.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
90
14:51
Spielende
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
89
14:51
Nach einer Ecke von der linken Seite zielt Faßbender aus elf Metern aus Sicht der Hausherren etwas zu hoch.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
88
14:50
Ogbaidze ist im Übrigen nach seiner verletzungsbedingten Behandlung weiterhin mit von der Partie.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
45
14:48
Halbzeitfazit
Mit einem verdienten 1:0 für die Heimmannschaft geht das Duell zwischen den Würzburger Kickers und dem FSV Zwickau in die Halbzeitpause. Eine knappe halbe Stunde passierte nicht viel, es lag bereits verfrühte Abstiegsangst über der Partie - bis ein Traumzuspiel von Kopacz zu Pourie die Führung der Hausherren einleitete, die mehr investierten, zuvor offensiv aber auch glücklos blieben. Doch der Treffer brachte Selbstbewusstsein, Zwickau wusste keine Antwort und muss im zweiten Durchgang deutlich mehr investieren. Eine gute Chance im ersten Abschnitt war zu wenig.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
87
14:48
Hinnenkamp ist nun anstelle von Blacha im Spiel.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
45
14:48
Ende 1. Halbzeit
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
87
14:48
Einwechslung bei SV Meppen: Moritz Hinnenkamp
Würzburger Kickers FSV Zwickau
44
14:47
Die Halbzeit nähert sich dem Ende. Auch eine Viertelstunde nach dem Rückstand fällt Zwickau immer noch nichts offensiv ein - die Kickers haben aktuell alles unter Kontrolle.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
87
14:47
Auswechslung bei SV Meppen: David Blacha
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
84
14:47
Die Gastgeber verpassen knapp das 4:0! Der gerade erst eingewechselte Dombrowa kann direkt auf sich aufmerksam machen, indem er von links gefährlich im Strafraum der Gäste in die Mitte zieht und dann abschließt. Sein Schuss verpasst das kurze Toreck nur um ein kleines Stück!
Würzburger Kickers FSV Zwickau
43
14:46
Jansen läuft auf Hoffmann auf, der überraschend das Tempo verringert und bekommt dessen Schulter gegen den Kopf, kann nach kurzem Schütteln aber weitermachen. Die Kopfschmerzen kommen dann morgen.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
41
14:44
Lungwitz will den Ball zurückerobern, trifft mit dem langen Bein aber auch Göbel am Fuß und nimmt das Stürmerfoul ohne zu Murren an.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
83
14:44
Gäste-Akteur Ogbaidze hat sich wehgetan und wird auf dem Platz behandelt.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
79
14:43
Wechsel auf beiden Seiten: Bei Meppen wird Torschütze Hemlein durch Dombrowa ersetzt, bei den Gästen lösen Seiffert und Günay Beyreuther und Jopek ab.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
39
14:42
Starke Szene von Pourie! 25 Meter vor dem Tor nimmt er den Ball auf, lässt drei Zwickauer stehen und setzt den Schlenzer an der Strafraumkante in die lange Ecke. Reinthaler bekommt gerade noch den Fuß dazwischen und fälscht zur Ecke ab.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
79
14:40
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Diren-Mehmet Günay
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
79
14:39
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Björn Jopek
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
79
14:39
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Moritz Seiffert
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
79
14:39
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Deji Beyreuther
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
78
14:39
Einwechslung bei SV Meppen: Tobias Dombrowa
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
78
14:39
Auswechslung bei SV Meppen: Christoph Hemlein
Würzburger Kickers FSV Zwickau
37
14:39
Gelbe Karte für Max Reinthaler (FSV Zwickau)
Reinthaler stochert erst unten und zieht dann oben am Arm - der Unparteiische steht direkt im Sichtfeld und ahndet das Vergehen mit Gelb.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
76
14:37
Nach diesem Treffer dürfte die Partie endgültig zugunsten des SV Meppen entschieden sein.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
34
14:37
Eine Reaktion der Gäste bleibt bisher aus. Zwickau verfällt ein wenig in Schockstarre.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
74
14:34
Tooor für SV Meppen, 3:0 durch Christoph Hemlein
Hemlein stellt auf 3:0! Al-Hazaimeh findet mit einem langen Ball den eingewechselten Ametov, der mit viel Übersicht für Teamkollege Hemlein ablegt. Hemlein schließt aus 13 Metern Torentfernung von halblinks im Sechzehnmeterraum ab und versenkt seinen Torschuss im kurzen linken Toreck.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
31
14:34
Die Kickers haben also doch eine Offensive. Aber es passt zu diesem Spiel, dass es einen Geniestreich brauchte, damit der Knoten platz.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
73
14:34
...die in einem Konter der Hauptstädter mündet, der dann aber auch nicht wirklich für Gefahr sorgt.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
72
14:32
Die Hausherren lassen weiterhin defensiv so gut wie gar nichts zu. Offensiv besitzen sie nun eine Ecke von der linken Seite...
Würzburger Kickers FSV Zwickau
29
14:31
Tooor für Würzburger Kickers, 1:0 durch Marvin Pourie
Aus dem Nichts die Führung der Hausherren! Kopacz hat eine Idee und die ist genial - mit einem nicht zu erkennenden Chip aus dem Halbfeld setzt er Pourie perfekt im Strafraum in Szene, der schirmt mit all seiner Routine den Verteidiger ab und knallt das Leder gnadenlos aus neun Metern am chancenlosen Brinkies vorbei ins Netz.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
69
14:31
Ballmert und Doppeltorschütze Tankulić haben nun Feierabend. Für sie sind Jesgarzewski und Ametov mit von der Partie.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
28
14:30
Würzburg macht Druck und läuft hoch an, Zwickau kann sich aber cool aus der Affäre ziehen und spielerisch befreien.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
68
14:29
Einwechslung bei SV Meppen: Beyhan Ametov
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
68
14:29
Auswechslung bei SV Meppen: Luka Tankulić
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
68
14:29
Einwechslung bei SV Meppen: Janik Jesgarzewski
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
68
14:29
Auswechslung bei SV Meppen: Markus Ballmert
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
67
14:28
Yamada versucht es bei einem Konter der Gäste mit einem Schuss von der Mittellinie - der Versuch streift deutlich rechts am Kasten vorbei.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
26
14:28
Der Standard bringt den Hausherren allerdings nichts ein, Zwickau hat bisher die Lufthoheit in dieser Partie.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
25
14:28
Der Unparteiische hat die Pfeife locker sitzen. Meisel nimmt den Kontakt in der gegnerischen Hälfte gerne an und holt den Freistoß im Halbfeld heraus.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
65
14:26
Derzeit spielt sich die Partie quasi ausschließlich zwischen den Strafräumen ab.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
22
14:26
Keine 30 Sekunden wird es wieder brenzlig im Kickers-Strafraum. Ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld rutscht durch zu Nkansah, der überrascht ist und keinen gefährlichen Abschluss aufs Tor bekommt - genau in die Arme von Bonmann.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
21
14:24
Und die Ecke wird brandgefährlich! Etwas glücklich fällt die Kugel Schikora vor die Füße, der aus zehn Metern per Dropkick abzieht. Der eigene Mann fälscht genau in die Arme von Bonmann ab, sonst hätte der wohl gepasst.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
20
14:23
Lungwitz muss seinen Plan, den Ball am rechten Fünfereck zum Keeper zurückzulegen spontan überdenken und geht lieber auf Nummer sicher, denn hinter ihm lauert Baumann - das kostet allerdings die Ecke für Zwickau.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
62
14:22
Die Gäste konnten im zweiten Spielabschnitt noch nicht für Torgefahr sorgen, nehmen nun aber deutlich aktiver am Geschehen teil als noch in der ersten Spielhälfte.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
60
14:20
Gelbe Karte für Christoph Menz (FC Viktoria 1889 Berlin)
Die nächste Verwarnung sieht mit Menz ein Akteur der Gäste.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
57
14:20
SVM-Keeper Domaschke versucht eine Flanke von der linken Seite in der Luft zu erreichen und trifft danach beim Aufkommen Ogbaidze. Einen Strafstoß gibt es dafür nicht.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
17
14:19
Der fällige Freistoß von links bleibt an der Ein-Mann-Mauer hängen und sorgt für keine Gefahr.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
16
14:18
Gelbe Karte für Lars Dietz (Würzburger Kickers)
Dietz kommt den berühmten Schritt zu spät und senst König an der Seitenlinie um - klare Gelbe Karte. Doppelt bitter, denn es ist seine fünfte.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
14
14:17
König wird auf der linken Außenbahn steil geschickt, zeigt Präsenz gegen Waidner, aber der junge Mann lässt sich nicht übertölpeln und klärt souverän zum Einwurf.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
55
14:16
Bei einem Konter der Gastgeber klärt Yamada grätschend vor dem heranrauschenden Bünning 20 Meter vor dem eigenen Kasten.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
11
14:15
So kann es klappen für die Kickers: Zum ersten Mal geht es schnell über die linke Seite, Pepić bringt Schwung mit nach vorne und flankt ins Zentrum, wo Pourie aber nicht herankommt. Der FSV kann anschließend klären.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
52
14:13
Al-Hazaimeh probiert sich mit einem Schuss aus 18 Metern von halblinks, den Krahl sicher pariert.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
9
14:13
Torchancen bleiben bisher Mangelware, dafür sind beide Teams vor allem im letzten Drittel zu ungenau und bringen den entscheidenden Ball nicht an.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
51
14:12
Faßbender! Der SVM-Akteur zieht von links in die Mitte und schließt dann aus 14 Metern wuchtig ab. Krahl bekommt die Fingerspitzen noch an die Kugel! Aus der nachfolgenden Ecke schlagen die Emsländer dann kein Kapital.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
6
14:10
Zwickau kommt nun besser rein und kontrolliert den Ball, findet gegen tief stehende Kickers allerdings noch kein Durchkommen. Am zweiten Pfosten erläuft Horn einen weiten Ball, bringt ihn aber nicht mehr zurück ins Feld.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
50
14:10
Gelbe Karte für Markus Ballmert (SV Meppen)
Mit Ballmert sieht der zweite SVM-Akteur in dieser Partie nun die Gelbe Karte.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
46
14:10
Beide Trainer tauschen zur Halbzeit. Viktoria-Coach Muzzicato bringt Theisen und Ogbaidze für Küc und Verkamp, SVM-Trainer Schmitt wechselt Guder für Krüger ein.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
4
14:08
Noch ist es ein vorsichtiges Abtasten beider Mannschaften. Früh ist anzumerken, dass hier einiges auf dem Spiel steht.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
46
14:07
Einwechslung bei SV Meppen: René Guder
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
46
14:07
Auswechslung bei SV Meppen: Lukas Krüger
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
46
14:06
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Shalva Ogbaidze
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
46
14:06
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Pasqual Verkamp
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
46
14:06
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Christopher Theisen
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
46
14:06
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Enes Küc
Würzburger Kickers FSV Zwickau
2
14:05
Würzburg übernimmt die Initiative in den ersten Minuten, aber Göbel bringt den ersten Ball von rechts in den Fünfer - Bonmann greift sicher zu.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
46
14:05
Anpfiff 2. Halbzeit
Würzburger Kickers FSV Zwickau
1
14:03
Vor leeren Rängen in Würzburg wird die Partie vom Unparteiischen Max Burda angepfiffen.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
1
14:02
Spielbeginn
Würzburger Kickers FSV Zwickau
13:56
Kann Würzburg ihre schlechtes Hinrunde seit Bestehen der 3. Liga wenigstens etwas ausbessern und vor allem die Offensive heute ins Spiel bringen? Mit nur zwölf Treffern stellt man den schlechtesten Angriff der Liga und spielte bereits neunmal zu Null - auf eigener Seite. Ebenfalls Liga-Tiefstwert. Zwickau will den Rückfall in den Abstiegskampf abwenden und wird sich sicherlich an die letzten beiden Auftritte in der flyeralarm Arena erinnern. Die letzten beiden Auswärtspartien gewannen die Ostdeutschen jeweils mit 2:0.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
13:51
Bei den Gästen gibt es nach der Niederlage gegen Saarbrücken gleich vier Wechsel: Kamenz, Hauptmann, Möker und Gómez sitzen alle auf der Bank, dafür steht Brinkies wieder im Tor und Butzen, Coskun sowie Baumann ergänzen die Startelf.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
45
13:51
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der SV Meppen mit 2:0 gegen Viktoria Berlin. Die Gäste begannen mutig und engagiert, dann wurde der SVM aktiver und ging in der elften Minute in Führung: Tankulić traf infolge einer Ecke. Die Berliner mussten wenige Minuten später den nächsten Rückschlag hinnehmen, als Pinckert früh seine zweite Gelbe Karte sah und somit vom Platz musste (15.). In Unterzahl war von den Gästen nicht mehr viel zu sehen, der SVM gab klar den Ton an. Tankulić setzte sich in der 27. Minute im Strafraum der Berliner durch und erhöhte mit seinem zweiten Treffer im laufenden Spiel auf 2:0. Krüger hatte sechs Minuten später die Großchance auf 3:0 zu stellen, scheiterte aber am stark parierenden Krahl (33.). Von den Berlinern war weiterhin kaum etwas zu sehen, dann traf Küc aber mit einem starken Abschluss aus etwas spitzem Winkel die Unterkante der Latte (40.). In den anschließenden Minuten bis zur Pause waren dann wieder die Meppener überlegen. Die Gäste benötigen für einen Punktgewinn in Unterzahl eine deutliche Leistungssteigerung in Hälfte zwei.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
45
13:50
Ende 1. Halbzeit
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
45
13:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
45
13:49
Ein Eckball der Gastgeber von der rechten Seite wird verlängert und dann noch einmal in die Mitte gegeben. Jopek blockt einen Schuss der Hausherren im eigenen Fünfmeterraum zu einer Ecke von der anderen Seite. Die bringt für die Emsländer dann aber nichts ein.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
13:49
Blicken wir noch schnell auf die Aufstellungen, beginnend beim Heimteam aus Würzburg: Kopacz kehrt von seiner Sperre zurück und Pepić darf ebenfalls in der Startelf ran. Adigo sitzt auf der Bank und Perdedaj fehlt aufgrund einer Gelbsperre.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
43
13:47
Die Berliner scheinen sich so langsam wieder etwas mehr zuzutrauen. Die erste Halbzeit ist aber bald zu Ende.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
40
13:44
Küc trifft die Querlatte! Ohne Vorankündigung fällt beinahe der 1:2-Anschlusstreffer für die Berliner! Küc zieht mit Ball am Fuß halbrechts in den SVM-Sechzehnmeterraum und trifft aus etwas spitzem Winkel mit gutem Abschluss die Unterkante der Latte! Da haben die Hausherren Glück!
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
39
13:42
Gelbe Karte für Lukas Krüger (SV Meppen)
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
37
13:41
Ein Aufbäumen der Gäste ist bislang nicht zu erkennen. Weiterhin dominieren die Meppener das Spielgeschehen.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
13:40
Zwickau hingegen musste erst jüngst das Ende einer Serie von neun Spielen ohne Niederlage hinnehmen. In dieser Zeit aber schossen sich die Ostdeutschen mit 17 Zählern aus der Krise und der Abstiegszone, stehen natürlich aber immer noch nicht sicher da in der Tabelle. Umso mehr schmerzte die Niederlage vergangene Woche gegen Saarbrücken (1:2), die man erst in der 90. Minute per Strafstoß kassierte. Dennoch strotzt das Team von Joe Enochs im Vorfeld dieser Partie vor Selbstbewusstsein und hat sich vorgenommen, die nächste Serie zu starten. Für Zwickau sind dank eines Nachholspiels sogar noch neun Punkte in diesem Kalenderjahr zu holen - ein Sprung in die obere Tabellenhälfte winkt.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
34
13:39
Auf der Gegenseite gewinnt Al-Hazaimeh im eigenen Strafraum einen wichtigen Zweikampf gegen Verkamp.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
33
13:38
Die Gastgeber verpassen ein mögliches 3:0! Über Bünning und Hemlein spielt sich der SVM stark halblinks in den Strafraum der Berliner. Von Evseev springt der Ball etwas zufällig zu Krüger, der frei vor Viktoria-Keeper Krahl auftaucht und aus sieben Metern zentraler Position am stark parierenden Schlussmann scheitert!
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
32
13:36
Das Spielgeschehen präsentiert sich seit der Gelb-Roten-Karte gegen Viktoria Berlin sehr einseitig. Es spielen fast nur die Gastgeber, der Aufsteiger läuft fast ausschließlich hinterher.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
29
13:32
Früh in der Partie schnürt Luka Tankulić so einen Doppelpack.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
27
13:29
Tooor für SV Meppen, 2:0 durch Luka Tankulić
Der SVM erhöht! Die Gäste präsentieren sich nicht das erste Mal am heutigen Tag defensiv nicht sattelfest. Tankulić wird halbrechts im Strafraum bedient und lässt mit einer Körpertäuschung seinen Gegenspieler relativ einfach ins Leere laufen. Der Offensivmann visiert mit seinem linken Fuß aus neun Metern Torentfernung dann das lange linke Toreck an und setzt das Spielgerät unter die Querlatte.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
25
13:28
Die Berliner wechseln früh: Falcao macht Platz für Yamada.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
25
13:28
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Shinji Yamada
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
25
13:28
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Lucas Falcao
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
22
13:27
Da fehlte nicht viel! Bünning flankt aus dem linken Halbfeld gefährlich vor das Gäste-Tor, wo Krüger eigentlich richtig positioniert ist, die Kugel dann aber sechs Meter vor dem Kasten freistehend ganz knapp verpasst!
Würzburger Kickers FSV Zwickau
13:25
Dafür müssen aber bei den Kickers sechs Punkte aus den letzten beiden Spielen her. Ein Dreier gelang die letzten vier Spieltage nicht mehr, Braunschweig und Meppen waren allerdings auch Gegner, gegen die man verlieren konnte. Halle und Viktoria Berlin hingegen wären potentiell schlagbare Teams gewesen und gegen beide trat man auswärts an - in dieser Saison die bessere Ausgangslage der Kickers. Zehn Punkte holte man in der Fremde, nur sechs zu Hause. Der einzige Sieg gelang gegen Türkgücü München und datiert aus dem Oktober.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
18
13:22
Die Anfangsphase ist für die Gäste nun natürlich katastrophal verlaufen. Die Berliner begannen in den ersten Spielminuten eigentlich mutig und engagiert, fingen sich dann aber in der elften Minute den 0:1-Rückstand. Wenig später kam nun auch noch der Platzverweis von Lukas Pinckert dazu, der früh Gelb-Rot sah.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
15
13:18
Gelb-Rote Karte für Lukas Pinckert (FC Viktoria 1889 Berlin)
Die Gäste agieren ab jetzt in Unterzahl! Die Berlin sind in dieser Szene zunächst im Angriff, verlieren dann aber vor dem SVM-Strafraum den Ball. Wie schon bei seiner ersten Gelben Karte vor einigen Minute kommt Pinckert im Zweikampf zu spät und sieht früh in der Partie die Ampelkarte!
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
14
13:17
Wie geht Viktoria Berlin mit diesem frühen Rückschlag um?
Würzburger Kickers FSV Zwickau
13:16
Der 15. gastiert beim 19. - das allein verdeutlicht die Stimmung vor diesem Spiel bereits deutlich. Während Zwickau aber mit 21 Zählern immerhin vor der Abstiegszone steht und auch noch ein Spiel weniger absolviert hat, steht Würzburg die Überwinterung auf einem Abstiegsrang bevor. Da sich Duisburg und Verl gestern selbst die Punkte wegnahmen, kann man mit einem Dreier aber zumindest an den beiden Kontrahenten vorbeiziehen und den Abstand aufs rettende Ufer verkürzen. Da in diesem Kalenderjahr sogar noch einmal gespielt wird, könnten die Kickers sogar die Rote Zone 2021 noch verlassen.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
11
13:13
Tooor für SV Meppen, 1:0 durch Luka Tankulić
Meppen geht früh in Führung! Einen weitgezogenen Eckball legt Ballmert an der Fünfmeterraumkante kurz vor der Torauslinie zurück zu Tankulić. Der steht sieben Meter vor dem Tor halblinks völlig frei und schließt mit links ab. Der Ball fliegt in das rechte obere Toreck, ein Gäste-Akteur auf der Torlinie bekommt das Leder nicht mehr wegbefördert.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
10
13:13
Gelbe Karte für Lukas Pinckert (FC Viktoria 1889 Berlin)
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
7
13:13
Bei einem gefährlichen Vorstoß der Hausherren durch das Zentrum können die Gäste im eigenen Strafraum noch gerade so klären. Wenig später wird es nach einer SVM-Ecke brisant im Strafraum der Berliner, weil der aufgerückte Al-Hazaimeh für die Emsländer zum Kopfball kommt. Eine weitere Ecke der Gastgeber im Anschluss sorgt dagegen für keine Gefahr.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
4
13:06
Die Anfangsminuten gehören den Gästen, die sehr aktiv und durchaus offensiv beginnen.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
1
13:03
Der Ball rollt in der Hänsch-Arena.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
1
13:03
Spielbeginn
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
12:28
Die Berliner starteten furios in die Saison und belegten noch am zehnten Spieltag sehr überraschend den zweiten Tabellenplatz. Mittlerweile läuft es für den Aufsteiger aber bereits seit einigen Wochen nicht mehr wirklich rund. Von den letzten zehn Ligaspielen gewannen die Hauptstädter lediglich eine Partie. In den letzten vier Drittligapartien gelang der Mannschaft von Trainer Benedetto Muzzicato lediglich beim 1:1-Remis zuhause gegen die Würzburger Kickers ein Torerfolg.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
12:26
Ebenfalls ohne eigenes Tor blieb am vergangenen Spieltag Viktoria Berlin. Die Hauptstädter teilten im Heimspiel beim 0:0-Unentschieden gegen eine derzeit kriselnde Mannschaft von Türkgücü München die Punkte.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
12:26
Die Meppener fanden im Eintracht-Stadion nicht gut in die Partie und lagen bereits nach acht Minuten mit 0:1 zurück. Nach einem Missgeschick von SVM-Torhüter Domaschke konnten die Löwen auf 2:0 erhöhen (24.). Die Emsländer entwickelten offensiv kaum Durchschlagskraft und fingen sich auch in Hälfte zwei früh ein Gegentor (55.) zum 0:3-Rückstand. Zwei weitere Treffer der Eintracht in der 70. bzw. 77. Minute ließen die Schmitt-Elf mit einer echten Packung im Gepäck die Heimreise antreten.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
12:26
Eine beachtenswerte Serie von fünf hintereinander gewonnenen Partien konnte der SV Meppen vor dem vergangenen Spieltag vorweisen, mit der die Emsländer auf Aufstiegsrelegationsplatz drei vorrückten. Dementsprechend für Überraschung sorgte das Ergebnis der Mannschaft von Trainer Rico Schmitt am letzten Wochenende: Klar und deutlich mit 0:5 unterlag der SVM bei Eintracht Braunschweig, das damit im Tableau an den Emsländern vorbeizog.
Würzburger Kickers FSV Zwickau
Hallo und herzlich willkommen zum 19. Spieltag in Liga 3. Im Krisenduell im unteren Tabellendrittel empfangen die Würzburger Kickers den FSV Zwickau. Anstoß ist um 14:00 Uhr.
SV Meppen FC Viktoria 1889 Berlin
Einen schönen Sonntagmittag und herzlich willkommen zum 19. Spieltag der Dritten Liga. Der SV Meppen empfängt in der Hänsch-Arena Aufsteiger Viktoria Berlin. Anstoß ist um 13 Uhr.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM21152444:202447
21. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK21106532:131936
3Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS20106436:201636
4SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM21113732:31136
5Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW2097432:221034
61. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR2197533:26734
7VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN2095627:20732
8TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M602188535:29632
9Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund IIBVB2093829:23630
10SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW2186731:27430
11FC Viktoria 1889 BerlinFC Viktoria 1889 BerlinViktoria 1889VIK2075830:26426
12SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg IIFRE2175917:31-1426
13FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI20411526:28-223
14Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL2057827:33-622
15Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK20641022:36-1422
16Türkgücü MünchenTürkgücü MünchenTürkgücüTÜR2056921:30-921
17MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV20621224:33-920
18SC VerlSC VerlVerlVRL2047930:40-1019
19Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburgFWK2038914:28-1417
20TSV HavelseTSV HavelseTSV HavelseHAV21341417:43-2613
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Hallescher FCMichael EberweinHallescher FC191100,58
SV Wehen WiesbadenGustaf NilssonSV Wehen Wiesbaden181150,61
SV MeppenLuka TankulićSV Meppen211120,52
4MSV DuisburgOrhan AdemiMSV Duisburg201010,5
1. FC MagdeburgBarış Atik1. FC Magdeburg201030,5

Aktuelle Spiele