5. Spieltag
24.10.2020 17:00
Beendet
SCR Altach
SCR Altach
4:2
FC Admira Wacker
Admira Wacker
2:1
  • Daniel Maderner
    Maderner
    10.
    Kopfball
  • Daniel Nussbaumer
    Nussbaumer
    28.
    Linksschuss
  • Jan Zwischenbrugger
    Zwischenbrugger
    35.
    Eigentor
  • Roman Kerschbaum
    Kerschbaum
    54.
    Rechtsschuss
  • Aljaž Casar
    Casar
    68.
    Rechtsschuss
  • Mario Stefel
    Stefel
    88.
    Rechtsschuss
Stadion
Cashpoint Arena
Zuschauer
500
Schiedsrichter
Alexander Harkam

Liveticker

90
18:59
Einen schönen Abend aus Altach, bis zum nächsten Mal!
90
18:59
Fazit:
Die zweite Halbzeit ging so los wie die erste geendet hatte: turbulent! Oum Gouet holte sich aufgrund eines gestreckten Beins die gelbe Karte ab, nur wenige Minuten später klingelte es bereits im Kasten der Hausherren. Kerschbaum wurde nach einer schönen Kombination im Zentrum von Tomic bedient und netzte zum Ausgleich ein. In der 68. Minute wollten es die Altacher aber noch einmal wissen und Casar versenkte gekonnt einen Rechtsschuss nach Nussbaumer-Vorlage im Tor der Admiraner. Zwei Minuten vor Schluss war es dann noch einmal Casar, der diesmal aus Vorlagengeber glänzte und Stefel mustergültig im Strafraum bediente. Altach siegt am Ende nicht unverdient mit 4:2.
90
18:58
Aljaz Casar: „Heute war es schwierig für beide Mannschaften. Wir haben die Zweikampfe angenommen, gut trainiert und dann gewonnen. So kann es weitergehen in den nächsten Wochen.“
90
18:58
Roman Kerschbaum: „Es war ein ganz seltsames Spiel. Wir haben nach nur einer Minute einen Mann weniger am Feld gehabt und dafür ordentlich gespielt. In Hälfte zwei sind wir noch einmal rangekommen. Es wäre heute mehr drin gewesen, ein Punkt mindestens. Nach dem Ausschluss bei Altach waren wir sogar dem Sieg näher, haben dann aber noch zwei Tore aus Eigenfehlern bekommen. Die rote Karte für mich war eine absolute Fehlentscheidung und im Prinzip eine Frechheit.“
90
18:51
Spielende
90
18:51
Gelbe Karte für Tino Casali (SCR Altach)
Aufgrund einer Spielverzögerung gibt es zurecht Gelb.
90
18:48
Drei Minuten werden nachgespielt.
90
18:48
Gelbe Karte für Stefan Maierhofer (FC Admira Wacker)
Da war das Bein zu hoch im Einsatz gegen Zwsichenbrugger.
88
18:46
Tooor für SCR Altach, 4:2 durch Mario Stefel
Das ist der Siegtreffer!! Casar düpiert am rechten Flügel Vorsager und bedient im Zentrum mustergültig Stefel, der mit recht nur noch einzuschieben braucht.
88
18:45
Nussbaumer setzte sich im Eins-gegen-eins gegen Rath durch und testet Leitner, der den ball zur Ecke pariert.
87
18:44
Jetzt liegt Netzer am Boden, doch die Altacher haben bereits ihr Wechselkontingent erschöpft.
84
18:41
Der Ball geht jetzt hin und her, wobei die Admira sichtlich bemüht ist, noch einmal den Ausgleich zu erkämpfen.
82
18:40
Rath knallt den Ball per Freistoß an die Latte. Stark!
80
18:39
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Felix Kekoh Ndifor II
80
18:39
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Tomislav Tomić
80
18:39
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Stefan Maierhofer
80
18:38
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Erwin Hoffer
79
18:37
Gelb-Rote Karte für Roman Kerschbaum (FC Admira Wacker)
Für ein vermeintliches Foul mit dem Ellbogen gibt es Gelb-rot.
78
18:36
Kerschbaum und Wiss knallen mit den Köpfen aneinander und bleiben am Boden liegen.
78
18:35
Wieder ist Leitner zur Stelle bei einem Altacher Angriff.
76
18:34
Casar probiert es direkt aus spitzem Winkel, doch Leitner ist bei diesem Freistoß hellwach.
74
18:31
Einwechslung bei SCR Altach: Mario Stefel
74
18:30
Auswechslung bei SCR Altach: Chinedu Obasi
73
18:30
Die Altacher ziehen sich zurück und überlassen den Gästen das Feld.
71
18:28
Jetzt ist wieder die Admira am Drücker. 20 Minuten bleiben den Gästen noch, um erneut ranzukommen.
68
18:26
Tooor für SCR Altach, 3:2 durch Aljaz Casar
Altach führt wieder!! Leitner kann einen Freistoß von Thurnwald gut parieren, doch Hausjell macht die Kugel wieder unnötig scharf. Der Ball springt zu Nussbaumer, der auf Casar ablegt und der macht sein erstes Tor zum 3:2.
68
18:25
Freistoß für die Vorarlberger! Thurnwald wird's versuchen.
66
18:23
Hausjell verpasst mit seinem Schuss nur knapp das Altacher Tor!
65
18:22
Gelbe Karte für Daniel Nussbaumer (SCR Altach)
Der Altacher kommt gegen Vorsager zu spät und wird dafür verwarnt.
64
18:21
Corner Admira! Auer flankt den Ball in die Mitte, finden dort allerdings keinen Abnehmer.
63
18:21
Wiss hat bei seinem ersten Zweikampf Glück, dass es keine Karte gibt.
61
18:20
Einwechslung bei SCR Altach: Aljaz Casar
61
18:20
Auswechslung bei SCR Altach: Johannes Tartarotti
61
18:20
Einwechslung bei SCR Altach: Alain Wiss
61
18:19
Auswechslung bei SCR Altach: David Bumberger
60
18:19
Einwechslung bei SCR Altach: Nosa Edokpolor
60
18:19
Auswechslung bei SCR Altach: Emir Karic
59
18:16
Freistoß für Altach, Thurnwalds Schuss bleibt jedoch in der Mauer hängen.
57
18:14
Ecke für die Südstädter, die allerdings nichts einbringt.
56
18:13
Stark! Casali vereitelt eine Doppelchance der Admira durch Hoffer und Ganda.
54
18:12
Tooor für FC Admira Wacker, 2:2 durch Roman Kerschbaum
Das ist der Ausgleich!! Die Admira rollt einen Angriff über Hjulmand, Auer und Tomić. Letzterer spielt einen Stanglpass zu Kerschbaum, der aus kurzer Distanz nur noch einzuschieben braucht.
52
18:10
Gelbe Karte für Philipp Netzer (SCR Altach)
Für eine Grätsche gegen Hjulmand gibt es zurecht die gelbe Karte.
50
18:08
Hjulmand kommt nach einer Flanke von Ganda zum Kopfball, kann die Kugel aber nicht entscheidend aufs Tor drücken.
48
18:05
Gelb-Rote Karte für Samuel Gouet (SCR Altach)
Gouet sieht Gelb-rot, nachdem er mit gestrecktem Bein gegen Hjulmand zu Werke geht.
47
18:04
Eckball für Altach! Thurnwald tritt das Leder von links in die Mitte, sein Ball geht aber an Freund und Feind vorbei.
46
18:03
Beide Mannschaften kommen unverändert aus den Kabinen.
46
18:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:52
Halbzeitfazit:
Da die Gäste bereits nach einer Minute die rote Karte sahen und seither in Unterzahl agierten, waren sie frühzeitig gezwungen, dem Ball nachzulaufen. Die Altacher ließen auch nicht locker und erzielten fast auf Ansage in Minute zehn das 1:0 durch einen Kopfball von Maderner. Der Stürmer musste jedoch kurz nach seinem ersten Ligator mit einer Kopfverletzung vom Platz. In der 28. Minute legte Nussbaumer nach und stellte auf 2:0 nachdem sein erster Schuss von Admira-Goalie Leitner noch abgewehrt werden konnte. Zehn Minuten später sorgte allerdings ein unglückliches Eigentor von Altach dafür, dass es in Halbzeit zwei noch einmal spannend werden könnte. Bis gleich!
45
17:49
Ende 1. Halbzeit
45
17:49
Gelbe Karte für Samuel Gouet (SCR Altach)
Auch er erhält für eine taktisches Foul die gelbe Karte.
45
17:46
Drei Minuten werden nachgespielt.
45
17:45
Gelbe Karte für Wilhelm Vorsager (FC Admira Wacker)
Für Trikotzupfen gibt es Gelb.
43
17:45
Casali hat bei einem Zuspiel Glück im Unglück, als ihm der Ball vom Rist nur knapp neben das Tor springt. Die anschließende Ecke für Admira bringt nichts ein.
42
17:43
Admira it einem Freistoß! Hjulmand bedient Rath im Zentrum, doch dessen Kopfballverlängerung geht ins Leere.
40
17:41
Dicke Luft im Admira-Strafraum! Altach drängt jetzt aufs dritte Tor, doch die Gäste können sich noch irgendwie befreien.
38
17:39
Der erste Eckball der Partie gehört den Gastgebern, doch Thurnwalds Hereingabe sorgt für keinerlei Gefahr.
36
17:37
Altach wackelt!
35
17:35
Tooor für FC Admira Wacker, 2:1 durch Jan Zwischenbrugger (Eigentor)
Was ist denn hier los? Die Admira ist wieder im Geschäft!! Auers langer Ball prallt im Sechzehner von Hoffer ab, trifft Zwischenbrugger und landet unhaltbar im Tor der Altacher. Kurios!
33
17:34
Nussbaumer erobert den Ball nach einem neuerlichen Fehler von Auer und schießt nur knapp am Tor vorbei!
32
17:33
Die Gäste aus der Südstadt stehen tief hinten drin und versuchen um jeden Preis, ein weiteres Gegentor zu verhindern.
30
17:31
Wie wird die Admira auf das zweite Gegentor reagieren? Altach mach jedenfalls weiter Druck...
28
17:28
Tooor für SCR Altach, 2:0 durch Daniel Nussbaumer
Die Hausherren legen noch einen drauf!! Auers Abspielfehler wird eiskalt von Thurnwald ausgenützt, der schnell und steil auf Nussbaumer spielt. Dessen ersten Schuss wird zwar noch von Leitner vereitelt, der Nachschuss sitzt dann aber.
26
17:27
Auf der anderen Seite versucht Joseph Ganda sein Glück, doch auch sein Schuss findet nicht den Weg ins Tor.
25
17:26
Ein Abschluss von Altach! Obasi steckt im Zentrum durch für Fischer, doch dessen Schuss fällt zu schwach aus.
24
17:25
Gelbe Karte für Roman Kerschbaum (FC Admira Wacker)
24
17:24
Die Admira hält trotz Unterzahl und Rückstand gut dagegen.
22
17:22
Hoffer sprintet bei einem Konter los, ist aber einen Schritt zu früh und steht im Abseits.
20
17:21
Die Gästen kommen jetzt schon das zweite Mal vors Tor der Vorarlberger, gefährlich wurde sie dabei allerdings nicht.
18
17:18
Maderner musste auf Seiten von Altach mit einer Kopfverletzung ausgewechselt werden, Admiras Rath kann vorerst weitermachen.
17
17:17
Einwechslung bei SCR Altach: Daniel Nussbaumer
16
17:16
Auswechslung bei SCR Altach: Daniel Maderner
14
17:15
Rath und Maderner knallen mit den Kopfen aneinander - das sieht nicht gut aus!
12
17:13
Wieder ein Angriff für Altach, doch Karics Hereingabe wird von Leitner abgefangen.
10
17:10
Tooor für SCR Altach, 1:0 durch Daniel Maderner
Da ist die Führung für die Hausherren!! Tartarotti wird einmal mehr am rechten Flügel bedient, sprintet vor und flankt auf Maderner am Fünfer, der den Ball wuchtig per Kopf im Gästetor versenkt.
8
17:08
Der Admira gelingt es kaum, offensiv Akzente zu setzen.
6
17:06
Die Gastgeber haben sich jetzt in der Gästehälfte festgesetzt.
4
17:05
Die Altacher versuchen es über die rechte Seite, doch die Admira stellt die Räume trotz Unterzahl gut zu.
2
17:02
Rote Karte für Sebastian Bauer (FC Admira Wacker)
Nachdem Bauer Fischer mit den Stollen gegen den Hals tritt, fliegt er nach nur einer Minute vom Platz. Der Vorarlberger kann nach einer kurzen Behandlung weitermachen.
1
17:01
Die Gäste starten mit dem Ankick.
1
17:01
Spielbeginn
16:59
Schiri Harkam greift zur Pfeife, es kann losgehen!
16:59
Während die Hausherren in schwarz-weißen Dressen auflaufen, spielen die Admiraner ganz in Rot.
16:56
Die Mannschaften sind bereit und werden jeden Moment das Spielfeld betreten.
15:46
Kurz vor Spielbeginn hat es in Altach 16 Grad.
15:45
Schiedsrichter der heutigen Begegnung ist Alexander Harkam, dem an den Seitenauslinien von Gerald Bauernfeind und Edin Kudic assistiert wird.
15:45
Berkay Dabanli, Martin Kobras, Emanuel Schreiner, Anderson und Marco Meilinger sind aufgrund von Verletzungen auf Seiten der Altacher zum Zuschauen verdammt. Die Gäste aus der Südstadt hingegen müssen diesmal auf die Dienst von Dominik Starkl, Marco Kadlec, Marcus Maier, Emanuel Aiwu und Pascal Petlach verzichten.
15:45
Insgesamt 33 Mal kam es im neuen Jahrtausend zum Duell Altach gegen Admira. Davon konnten die Vorarlberger erst sieben Partien für sich entscheiden, das letzte Mal für über zwei Jahren. Vergangene Saison gingen beide Spiele des Grunddurchgangs an die Südstädter, in der Qualifikationsgruppe folgten dann zwei Unentschieden.
15:45
Admira-Coach Damir Buric meinte im Vorfeld der heutigen Partie: „Das Spiel ist für Altach in ihrer Situation brutal wichtig – für uns aber auch. Wir wollen an die Leistungen unserer letzten Liga-Spiele anknüpfen. Wir müssen konzentriert und fokussiert sein, die Basics im Fußball umsetzen und unseren Matchplan verfolgen.“
15:45
Altach-Trainer Alex Pastoor äußerte sich zum Heimspiel gegen die Admira wie folgt: „Dinge wie Aggressivität, Laufbereitschaft und Zusammenhalt müssen in jedem Spiel stimmen. Das ist keine Qualität, sondern ein Ausgangspunkt, den jeder Sportler haben muss. Wir haben das vor der Länderspielpause in gewissen Phasen vermissen lassen. Morgen wollen wir den unbedingten Willen auf den Platz bringen, diese drei Punkte bei uns in der Cashpoint Arena zu behalten.“
Herzlich willkommen zur 5. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel SCR Altach gegen FC Admira Wacker!

Bei der westlichsten Mannschaft in Österreichs höchster Spielklasse läuft es nicht rund. Auf das 1:1 zum Saisonauftakt gegen Hartberg folgten drei Niederlagen gegen Salzburg, Tirol und Sturm. Immerhin gelang den Altachern letzte Woche ein 7:0-Kantersieg im Cup gegen den SV Seekirchen. Zählt man die Admira aufgrund ihrer Geschichte als Hauptstadt-Klub, bekommen es die Vorarlberger in den nächsten Wochen vier Mal en suite mit Wiener Mannschaften zu tun.

Nach zwei bitteren Niederlagen zu Saisonbeginn konnten die Südstädter zuletzt bei der Wiener Austria und gegen die SV Ried vier Punkt einheimsen und sich auf den achten Tabellenplatz hochschrauben. Der positive Effekt des Trainerwechsels ist eingetreten und soll auch in den kommenden Aufgaben gegen Altach, Wolfsberg und den LASK anhalten. Im Ländle möchte man nun den ersten Auswärtspunkt holen, was für die Panther aus Maria Enzersdorf alles andere als eine leichte Aufgabe werden dürfte.

SCR Altach

SCR Altach Herren
vollst. Name
Sportclub Rheindorf Altach
Stadt
Altach
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
26.12.1929
Stadion
Cashpoint Arena
Kapazität
8.500

FC Admira Wacker

FC Admira Wacker Herren
vollst. Name
Admira Wacker
Stadt
Maria Enzersdorf
Land
Österreich
Farben
rot-schwarz
Gegründet
17.06.1905
Stadion
BSFZ-Arena
Kapazität
12.000