16. Spieltag
10.02.2021 18:30
Beendet
Admira Wacker
FC Admira Wacker
3:1
SCR Altach
SCR Altach
1:0
  • Andrew Wooten
    Wooten
    23.
    Rechtsschuss
  • David Atanga
    Atanga
    67.
    Rechtsschuss
  • Chinedu Obasi
    Obasi
    76.
    Rechtsschuss
  • Andrew Wooten
    Wooten
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
BSFZ-Arena
Schiedsrichter
Alexander Harkam

Liveticker

90
20:27
Am Wochenende müssen die Buric-Schützlinge nach Wolfsberg reisen. Altach tritt zuhause gegen Rapid an.
90
20:26
Die Admira überholt mit diesem durchaus wichtigen Sieg die Altacher in der Tabelle und sind jetzt Vorletzter.
90
20:26
Fazit:
Admira Wacker gewinnt gegen SCR Altach im Kellerduell mit 3:1 in der BSFZ-Arena. Damit geben die Mannen von Trainer Damir Buric die Laterne in der Tabelle an Altach weiter. Die Südstädter liegen jetzt bei 12 Zählern, Altach verharrt bei 11 Punkten. Die Partie war lange Zeit völlig offen. Nach de 1:0-Pausenstand für die Gastgeber, erhöhte Atanga auf 2:0. Nach dem Anschlusstor der Gäste durch Obasi, schwächten sich diese selbst nach einer Roten Karte für Jan Zwischenbrugger. Knapp vor Schluss setze Wooten mit seinem zweiten Tor dem Spiel den Deckel auf.
90
20:23
Spielende
90
20:22
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Mamina Badji
90
20:22
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Andrew Wooten
90
20:19
Tooor für FC Admira Wacker, 3:1 durch Andrew Wooten
Kurz vor Schluss beseitigt Andrew Wooten mit seinem zweiten Treffer im Spiel alle Zweifel an einem Admira-Erfolg. Der Stürmer stellt auf 3:1 und fixiert damit drei Punkte für die Südstädter. Wooten sprintet über das halbe Feld und lässt Kobras keine Chance.
90
20:18
Gelbe Karte für Anderson (SCR Altach)
89
20:17
Die letzten Spielszenen laufen. Die Admira hätte längst alles entscheiden können, Altach hat sich jedoch auch selbst mit dem Ausschluss von Zwischenbrugger selbst geschwächt.
87
20:16
Das muss die Entscheidung sein! Kronberger krönt seinen starken Kurzeinsatz mit einem feinen Pass auf Wooten. Kobras ist gegen den US-Boy chancenlos, aus spitzem Winkel trifft Wooten nur die Stange.
85
20:14
Altach mit dem Mute der Verzweiflung. Obasi ist oft anspielbar, Fischer kommt über die Seite, sein Versuch wird aber abgedrängt. Die Admira zeigt sich hinten kompromisslos.
83
20:11
Mit einem Mann weniger am Feld ist Altach jetzt stark eingeschränkt. Ob man in der Schlussphase doch noch den Ausgleich erzielen kann, bleibt offen.
81
20:09
Rote Karte für Jan Zwischenbrugger (SCR Altach)
Zwischenbrugger muss auf Seiten der Altacher vom Feld. Damit schwächt er die Offensivambitionen seiner Teamkollegen. Zwischenbrugger legt den durchbrechenden Wooten als letzter Mann. Klare Sache.
80
20:08
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Wilhelm Vorsager
80
20:08
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Stephan Auer
78
20:08
Fast ist die Admira im Gegenzug erfolgreich. Atanga ist mit einem Pass ganz frei vor Kobras. Der Keeper macht den Raum eng und pariert den Schuss von Atanga stark.
76
20:03
Tooor für SCR Altach, 2:1 durch Chinedu Obasi
Da ist der Anschlusstreffer. Altach verkürzt durch Obasi auf 2:1. Der ehemalige Teamspieler aus Nigeria trifft erstmals in der Bundesliga für Altach. Ein wichtiges Tor für die Gäste. Jetzt kann es noch einmal spannend werden. Eine Hereingabe von Stefel übernimmt Obasi sicher zum 2:1.
75
20:02
Altach setzt jetzt alles auf eine Karte. Noch kann sich die Admira gut von den Angriffen der Gäste lösen. Gegenoffensiven der Niederösterreicher bleiben aus.
73
20:01
Einwechslung bei SCR Altach: Mario Stefel
73
20:01
Auswechslung bei SCR Altach: Stefan Haudum
71
20:00
Offensive pur bei Altach. Trainer Alex Pastoor setzt einen zweiten nominellen Stürmer ein.
70
19:59
Einwechslung bei SCR Altach: Daniel Maderner
70
19:59
Auswechslung bei SCR Altach: Marco Meilinger
69
19:58
Langsam bricht hier die Schlussphase an. Die Admira hat auf 2:0 gestellt und könnte mit einer soliden Abwehrleistung die drei Punkte über die Zeit bringen.
67
19:55
Tooor für FC Admira Wacker, 2:0 durch David Atanga
Die Admira fixiert die Vorentscheidung. Der Mann des Spiels aus niederösterreichischer Sicht trifft zum 2:0 für die Gastgeber. David Atanga stellt auf 2:0. Kobras fälscht eine Hereingabe von Kronberger zu Atanga ab. Der drückt den Ball sicher über die Linie.
65
19:53
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Luca Kronberger
65
19:53
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Dominik Starkl
63
19:51
Endlich entwickelt sich hier ein interessanteres Spiel. Beide Teams versuchen nun in der Offensive mit mehr Mut zu agieren.
61
19:50
Torschütze Wooten bedient seinen Assistgeber zum 1:0, David Atanga. Der visiert im Strafraum die lange Ecke an, verpasst diese aber haarscharf.
60
19:49
Einwechslung bei SCR Altach: Jan Zwischenbrugger
60
19:49
Auswechslung bei SCR Altach: Aljaz Casar
60
19:48
Einwechslung bei SCR Altach: Samuel Gouet
60
19:48
Auswechslung bei SCR Altach: Philipp Netzer
59
19:47
Plötzlich ist David Atanga vor Martin Kobras frei. Der aktivposten der Admira versucht diesen zu umkurven. Kobras lenkt den flachen Schussversuch mit den Fingerspitzen an die Stange. Die Nachschuss-Chance erreicht Atanga dann doch knapp nicht.
57
19:44
Altach mit einem Angriffsversuch. Obasi leitet für Fischer weiter. Dessen Schussversuch wird geblockt, der folgende Pass landet beim Gegner.
56
19:43
Netzer fällt fast im Gegenzug im Admira-Strafraum. Auch hier gibt es keinen Elfmeter. Und auch bei dieser Entscheidung lag Harkam wohl richtig.
55
19:43
Elfmeter oder doch nicht? Ostrzolek legt den durchbrechenden Obasi im Strafraum. Da könnte man durchaus auf Strafstoß entscheiden, Schiedsrichter Harkam lässt aber weiterlaufen.
53
19:42
Das Spiel hat sich im Gegensatz zur Ersten Halbzeit kaum geändert. Altach versucht wieder ein Pressing und Ballhalten zu forcieren. Die Admira verteidigt recht gut aber nach vorne ist man kurz wieder etwas planlos.
51
19:40
Eine Flanke auf Altach-Kapitän Netzer lenkt dieser per Kopf aufs Tor. Zu schwach, kein Problem für Leitner.
50
19:38
Schussversuch von Obasi. Abgeblockt, dann kommt Fischer an den Ball, wird aber zum Fehler gezwungen. Typische Szene in der Anfangsphase der Zweiten Halbzeit.
48
19:35
Ähnlich der Ersten Halbzeit übernimmt Altach die Partie für eine kurze Druckphase.
47
19:34
Die Partie läuft wieder. Während die Admira noch keinen Wechsel vorgenommen hat, haben die Gäste einmal zur Pause getauscht.
46
19:34
Einwechslung bei SCR Altach: Csaba Bukta
46
19:34
Auswechslung bei SCR Altach: Emanuel Schreiner
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:23
Halbzeitfazit:
Admira und Altach trennen sich in der Südstadt zur Pause mit einem 1:0 für die Hausherren. Wooten brachte die Buric-Elf durchaus verdient in Führung. Bis zum 1:0 war zwar Altach besser, die Admira blieb aber vereinzelt in Konter aktiv. Im Grunde ist es das erwartete Kellerduell der Bundesliga. Hart umkämpft, wenig Ideen und Bewegung. Dafür dominieren Fehler im Spielaufbau. Topchancen sind Mangelware aber in Hälfte 2 kann ja noch einiges passieren. Die Partie bleibt deshalb offen.
45
19:20
Ende 1. Halbzeit
43
19:20
Fischer legt Atanga knapp vor dem Strafraum. Der Assistgeber zum 1:0 tritt auch gleich zum Freistoß an. Sein Schuss landet aber im Außennetz.
41
19:17
Fischer zieht einen Weitschuss klar über den Kasten. Altach wird wieder etwas aktiver.
40
19:16
Gelbe Karte für Sebastian Bauer (FC Admira Wacker)
Der Admira-Spieler legt mit gestrecktem Bein seinen Gegenspieler Meilinger.
38
19:15
Die Fouls häufen sich jetzt und die Gangart wird etwas ruppiger. Die erste Gelbe Karte steht ante portas.
36
19:14
Obasi mit einem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld. Die Admira will das Spiel schnell machen, scheitert aber beim gezielten Aufbau.
35
19:11
Die letzten zehn Minuten in der Ersten Halbzeit laufen. Die Admira führt mit 1:0 in einem klassischen Kellerduell. Wenig Tempo, viel Taktik und etwas verunsicherte Spieler auf eisigem Untergrund.
33
19:08
Wäre da kein Admira-Verteidiger gestanden, dann hätte Obasi den Torhüter Leitner mit seinem Schuss Probleme bereitet. Der abgefälschte Ball geht aber ins Toraus.
32
19:07
Ostrzolek ist auf der Seite in den letzten Minuten aufgeblüht. Admiras neuer Mann besticht dabei durch gute Flanken. Die Buric-Elf ist dem 2:0 näher, als Altach dem Ausgleich.
31
19:06
Auch per Standards wird die Admira besser. Eckball auf Kerschbaum. Der köpft aber ebenfalls schwach aufs Gehäuse.
30
19:04
Eine halbe Stunde ist gespielt. Die Admira führt und dieser Torerfolg von Wooten hat die Südstädter stärker gemacht. Die Hausherren spielen plötzlich deutlich effizienter nach vorne und stellen damit die Altacher Abwehr vor Problemen.
29
19:03
Die Aktionen werden auf beiden Seiten intensiver und häufen sich. Altach mit weiten Bällen. Admira versucht es mit Konterangriffen. Aber erneut ist im jeweiligen Strafraum früh Schluss.
27
19:02
Starkl mit der Chance! Der Admiraner wird per Flanke bedient, verpasst aber dem Ball per Kopf zu wenig Nachdruck. Am Ende doch ungefährlich.
25
19:01
Jetzt darf man auf die Antwort der Altacher gespannt sein. Die Vorarlberger gehen nun harscher in die Zweikämpfe und spielen den Ball meist hoch nach vorne.
23
18:57
Tooor für FC Admira Wacker, 1:0 durch Andrew Wooten
Die Admira geht plötzlich in Führung und Torschütze ist Andrew Wooten. Mit der ersten zwingenden Aktion im Spiel gehen die Hausherren in Front. Der US-Import aus Philadelphia lässt mit einem gezielten Schuss Leitner keine Chance. Der Lochpass kam von David Atanga.
21
18:56
Bleibt zu hoffen, dass sich die Admira von der eigenen Lethargie befreit. Vielleicht kommt man durch Standards gefährlicher nach vorne?
19
18:53
Es bleibt beim überschaubaren Spiel in der BSFZ-Arena. Die Admira verteidigt mehr, Altach versucht zumindest ein leichtes Pressing aufzuziehen.
17
18:53
Dann noch ein Fehler der Admira-Defensive. Casar holt sich den Ball und zieht durch die Reihen. Mit letzter Kraft kann er von Aiwu gestoppt werden.
16
18:50
Meilinger spielt über Fischer auf Casar. Gute Kombi der Gäste aber im Strafraum sind die Vorarlberger aber zu leicht ausrechenbar. Obasi wird abgedrängt und ansonsten kommt nicht viel nach.
15
18:48
Altach ist das etwas aktivere Team in Niederösterreich. Diverse Angriffsversuche enden aber bisher früh in der Admira-Abwehr. Topchancen gab es bisher noch keine.
13
18:46
Ein schnelles Bundesliga-Spiel wird sich hier wohl kaum einstellen. Vor allem, weil der Schneefall in der BSFZ-Arena immer dichter wird.
11
18:45
Eine Kombination der Admira über Starkl und Aiwu über die Seite hat am Ende keinen Erfolg. Zu wenig Ideen bei den Südstädtern.
10
18:43
Schuss von Anderson. Der Defensivmann kann aber Leitner nicht prüfen, keine Gefahr.
9
18:42
Knapp zehn Minuten sind gespielt. Es ist das erwartet harte und von Taktik geprägte Kellerduell in der Bundesliga.
7
18:40
Die Anfangsphase der Partie gestaltet sich sehr zerfahren. Viele Fehler im Spielaufbau und beide Seiten wirken leicht verunsichert in den ersten Minuten. Kobras fängt einen schwachen Schuss der Admira.
5
18:39
Wenn die Admira gefährlich wird, dann über die Seiten. Die ersten Flankenversuche sind aber überschaubar.
4
18:36
Kampf und Krampf in den ersten Minuten der Partie. Viele Ballverluste auf beiden Seiten. Der Spielfluss lässt noch auf sich warten. Malicsek wird behandelt, kann aber weiterspielen.
3
18:35
In den ersten Minuten sind gleich die Gäste aktiv. Obasi taucht vor Torhüter Leitner auf und trifft zum vermeintlichen 1:0. Kein Tor. Knapp stand er aber beim Abspiel im Abseits.
2
18:32
Änderung in der Aufstellung. Thurnwald hat sich beim Aufwärmen verletzt. Er wird in der Defensive durch Anderson ersetzt. Deshalb erfolgte auch der Anpfiff ein paar Minuten später in diesem Spiel als Vorgesehen.
1
18:30
Es geht los in Niederösterreich. Die Admira in Rot und Altach in Weiß. Die Hausherren im Ballbesitz.
1
18:30
Spielbeginn
18:27
In Kürze geht es los in der Südstadt. Die Teams sind bereits am Feld.
18:11
Klirrende Kälte in Maria Enzersdorf. Für die Spieler wird das teilweise verschneite Feld schwer zu bespielen sein.
17:42
Bei der Admira ortet man heute ein von Zweikämpfen und Taktik geprägtes Spiel. Neuzugang Max Sax fehlt ebenso wie Ganda und Babuscu.
17:40
Gespielt wird in der BSFZ-Arena. Schiedsrichter ist Alexander Harkam.
17:35
Die Admira blieb vor dem 2:4 gegen Altach in sieben Partien unbesiegt gegen die Vorarlberger. Höhepunkt war dabei wohl das 4:1 in Altach zu Beginn der Saison 2019/2020.
17:33
Das letzte direkte Duell ging mit 4:2 an die Altacher. In einem hart umkämpften Spiel feierten die Vorarlberger einen wichtigen Dreipunkter zu Beginn der Saison.
17:31
In einem Punkt sind sich beide Trainer einig. Die Partie heute wird bestimmt nicht den Absteiger bestimmen. Die Saison ist noch lange und es kann sich bis zum Saisonende noch viel ändern.
17:30
Starspieler bzw. Neuzugänge Danilo Carando und Neven Subotic fehlen heute noch in der Südstadt. Trotzdem waren gerade diese Transfers Zeichen in Richtung Konkurrenz
17:29
Für Altach-Trainer Alex Pastoor ist heute die Bestätigung für den Sieg gegen Sturm ausständig. Heute soll gegen die Admira gezeigt werden, dass der Sieg gegen Sturm keine "Eintagesfliege" war.
17:11
Die Elf von Trainer Damir Buric hat heute nur ein Ziel vor Augen: Drei Punkte holen und die Rote Laterne an Altach abgeben.
17:10
Altach konnte zuletzt wenigstens einen vollen Erfolg feiern. 2:1 wurde Sturm Graz überraschend besiegt. Davor verlor man 1:3 im Westderby gegen Tirol und 0:2 gegen Salzburg.
17:09
Die letzten Ergebnisse der Südstädter waren eher ernüchternd. 0:0 gegen Aufsteiger Ried. 0:4 gegen die Austria und 2:2 gegen St. Pölten. Zuvor gab es noch ein 1:3 gegen Rapid.
17:07
Ein echtes Kellerduell wartet auf uns in der BSFZ-Arena. Die Admira ist mit acht Zählern Letzter. Altach weist 11 Punkte auf und liegt einen Rang vor den Niederösterreichern.
10:36
Herzlich willkommen zur 16. Runde der Bundesliga beim Spiel Admira Wacker gegen SCR Altach

Das Kellerduell schlechthin in der Bundesliga könnte eine erste Vorentscheidung im Abstiegskampf bringen. Die Admira ist Letzter, Altach ist vorletzter und beide Teams trennt nur ein minimaler Punkteabstand. Zwei Zähler trennen die Niederösterreicher von den Vorarlbergern. In der BSFZ-Arena würde ein Sieg der Admira helfen an den weiteren Teams dran zu bleiben. Ein voller Erfolg der Altacher würde den Abstand zum Nachzügler erheblich anwachsen lassen.

FC Admira Wacker

FC Admira Wacker Herren
vollst. Name
Admira Wacker
Stadt
Maria Enzersdorf
Land
Österreich
Farben
rot-schwarz
Gegründet
17.06.1905
Stadion
BSFZ-Arena
Kapazität
12.000

SCR Altach

SCR Altach Herren
vollst. Name
Sportclub Rheindorf Altach
Stadt
Altach
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
26.12.1929
Stadion
Cashpoint Arena
Kapazität
8.500