26. Spieltag
20.04.2021 18:30
Beendet
SCR Altach
SCR Altach
0:1
FC Admira Wacker
Admira Wacker
0:0
  • Maximilian Breunig
    Breunig
    63.
    Linksschuss
Stadion
Cashpoint Arena
Zuschauer
100
Schiedsrichter
Andreas Heiß

Liveticker

90
20:25
Einen schönen Abend aus Altach, bis zum nächsten Mal!
90
20:25
Fazit:
Es war eine flotte, spannende Partie, aus der die Südstädter am Ende als Sieger vom Platz gingen. Nach dem 0:0 zur Pause deutete nach Seitenwechsel lange Zeit alles auf ein torloses Remis hin, ehe die Admiraner in Minute 63 doch noch die Torsperre durchbrechen konnten: In der Vorwärtsbewegung schlug Auer am rechten Flügel eine Flanke vors Tor, wo Breunig aus kurzer Distanz zum 1:0 einschoss. In der Folge probierten die Altacher zwar noch einmal zurückzukommen, doch die Gäste-Abwehr stand bis zum Schlusspfiff felsenfest. Die Südstädter sammelten somit drei wichtige Punkte im Abstiegskampf und konnten die rote Laterne damit an St. Pölten abgeben.
90
20:22
Spielende
90
20:19
Die offizielle Nachspielzeit beträgt drei Minuten.
88
20:16
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Christian Gartner
88
20:15
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Andrew Wooten
86
20:14
Stefel prüft Leitner aus kurzer Distanz und holt eine Ecke heraus, die am Ende jedoch nichts Zählbares einbringt.
85
20:13
Auf der anderen Seite kommt Abwehrchef Vorsager zum Abschluss, der aber keine wirkliche Gefahr für Kobras darstellt.
84
20:12
Nach einem Foulspiel von Kerschbaum gibt es einen Freistoß für Altach aus dem Halbfeld! Stefel bringt die Kugel zur Mitte, doch Leitner ist mit einer spektakulären Fußabwehr zur Stelle.
83
20:11
Das Spiel findet jetzt fast nur noch vor dem Tor der Gäste statt. Geht da noch was für die Hausherren?
81
20:08
Die Altacher werfen jetzt alles nach vorn und versuchen, den Ausgleich zu erzwingen!
79
20:08
Eine Thurnwald-Flanke landet bei Stefel, doch der Schuss des Einwechselspielers kann von der Gäste-Abwehr entschärft werden.
78
20:06
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Erwin Hoffer
78
20:05
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Maximilian Breunig
77
20:05
Einwechslung bei SCR Altach: Mario Stefel
77
20:04
Auswechslung bei SCR Altach: Csaba Bukta
76
20:04
Das Bemühen ist Altach zwar deutlich anzusehen, doch zwingende Ausgleichsmöglichkeiten erarbeiten sie sich bislang kaum.
74
20:02
Gelbe Karte für Roman Kerschbaum (FC Admira Wacker)
Für Trikotzupfen sieht der Admiraner Gelb.
72
20:00
Bukta will es elegant machen, doch beim Abspiel rollt ihm der Ball über den Rist.
71
19:59
Einwechslung bei SCR Altach: Aljaz Casar
71
19:59
Auswechslung bei SCR Altach: Samuel Gouet
71
19:59
Einwechslung bei SCR Altach: Manuel Thurnwald
71
19:59
Auswechslung bei SCR Altach: Emir Karic
69
19:58
Nach einem schweren Abwehrschnitzer von Aiwu kommt Zwischenbrugger im Admira-Strafraum zwar zum Abschluss, kann dieses Geschenk am Ende aber nicht verwerten.
68
19:57
Wieder kann sich Breunig in Szene setzen, diesmal mit einem Schuss vom Sechzehner nach Zuspiel von Ostrzolek.
66
19:54
Das Spielgeschehen findet auch nach dem ersten Treffer vorwiegend in der Altacher Hälfte statt.
64
19:54
Wie wird die Canadi-Elf auf den Rückschlag reagieren?
63
19:52
Tooor für FC Admira Wacker, 0:1 durch Maximilian Breunig
Da ist die Führung für die Gäste!! Auer schlägt eine Flanke von rechts in den Fünfer, wo Breunig lauert und aus kurzer Distanz zur Admira-Führung einschießt.
61
19:49
Corner für die Admira! Kerschbaums Flanke aufs lange Eck landet direkt im Tor-Out.
60
19:48
Eine halbe Stunde bleibt beiden Teams noch, um den Torbann heute zu durchbrechen...
58
19:46
Die Gäste fahren einen Konter über Kronberger, doch der Youngster kann sich allein auf weiter Flur nicht behaupten.
58
19:45
Es gibt Eckball für die Vorarlberger! Karic bringt die Kugel zur Mitte, findet dort jedoch keinen Abnehmer.
56
19:44
Ein schöner Schuss von Fischer auf Leitners Gehäuse wird nicht mit einem Treffer belohnt.
55
19:43
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Matthias Ostrzolek
55
19:43
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Dominik Starkl
53
19:41
Buktas scharfe Hereingabe von rechts kann Leitner ohne Probleme abfangen.
51
19:40
Altach versucht deutlich, es in den ersten Minuten der zweiten Hälfte offensiver anzugehen.
49
19:38
Die Altacher kommen mit Fischer ebenfalls zu einem Hochkaräter, doch auch sein Schuss kann von in dem fall von Maier vereitelt werden!
47
19:36
Was für eine Möglichkeit! Breunig kommt mit etwas Ballglück zum Abschluss, doch sein Schuss kann von der Altach-Abwehr gerade noch abgeblockt werden.
46
19:34
Einwechslung bei SCR Altach: Daniel Maderner
46
19:34
Auswechslung bei SCR Altach: Daniel Nussbaumer
46
19:34
Einwechslung bei SCR Altach: Marco Meilinger
46
19:33
Auswechslung bei SCR Altach: Johannes Tartarotti
46
19:31
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:22
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten steht es in der Cashpoint Arena zu Altach 0:0. Es war eine Halbzeit ohne zwingende Chancen oder große Aufreger auf beiden Seiten, dennoch hat das Spieltempo durchaus gestimmt. Insgesamt hatte die Admira etwas mehr vom Spiel, wobei die Altacher vor allem im Umschaltspiel brandgefährlich waren. Gleich geht es weiter mit Durchgang zwei!
45
19:15
Ende 1. Halbzeit
43
19:14
Die Südstädter drängen auf die Führung im Ländle, doch der Altacher Abwehrriegel hält nach wie vor.
41
19:11
Fischers Hereingabe kann problemlos von der Admira-Abwehr entschärft werden.
40
19:10
Es gibt Eckball für die Hausherren!
39
19:09
Vorsager köpft nach einer Kerschbaum-Hereingabe übers Altacher Gehäuse!
38
19:08
Gelbe Karte für Johannes Tartarotti (SCR Altach)
37
19:08
Oum Gouet probiert es einmal aus der zweiten Reihe, doch sein Schuss geht deutlich an seinem Ziel vorbei.
35
19:05
Sehen wir vor der Pause noch den ersten Treffer der Partie?
33
19:03
Kerschbaum probiert es direkt, doch auch sein Schuss geht übers gegnerische Tor.
32
19:02
Auf der anderen Seite gibt es eine Freistoßmöglichkeit für die Gäste aus gut 30 Metern Torentfernung.
30
19:01
Es gibt eine Freistoßmöglichkeit aus aussichtsreicher Position für Altach! Fischer probiert es direkt und schießt nur knapp übers Gehäuse von Admira-Goalie Leitner.
28
18:58
Gelbe Karte für Dominik Starkl (FC Admira Wacker)
Starkl fährt Zwischenbrugger in die Parade und erhält dafür die gelbe Karte.
27
18:58
Starkl schlägt eine Flanke von rechts in den Fünfer, doch die Kugel kommt etwas zu hoch für seine Mitspieler.
26
18:57
Pech für Starkl, dem der Ball beim sicher geglaubten Eckballgewinn noch vom eigenen Fuß ins Tor-Out springt.
24
18:54
Noch tun sich die Hausherren schwer, dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken.
22
18:52
Die Admira behauptet den Ball gut gegen die hoch stehende Altach-Abwehr.
20
18:50
Haudum steckt für Bukta im Strafraum gut durch, doch dessen Stanglpass fällt in der Folge zu ungenau aus.
19
18:49
Eine neuerliche Standardsituation für die Gäste. Kerschbaum bringt die Kugel vors Tor, doch Kobras ist am Posten.
17
18:48
In der Vorwärtsbewegung nimmt Nussbaumer den Ball mit der Hand mit, doch Schiri Heiß passt auf und pfeift den Altacher zurück.
16
18:47
Kerschbaums Hereingabe knallt von Karics Kopf an die Stange, das war beinahe ein Eigentor!
16
18:46
Kerschbaum tritt einen Freistoß aus dem Halbfeld, Aiwu holt dabei die erste Ecke für die Admira heraus.
14
18:44
Die Panther aus der Südstadt sind in der Anfangsphase dieser Partie das spielbestimmende Team!
12
18:42
Gelbe Karte für Philipp Netzer (SCR Altach)
Für gestrecktes Bein gegen Starkl gibt es Gelb für den Altacher Kapitän.
10
18:40
Eine Angriffsbemühung von Karic und Fischer wird von der Gäste-Abwehr im Keim erstickt.
9
18:39
Wieder gibt es Freistoß für die Admira! Kerschbaums Hereingabe aus dem Halbfeld geht auch diesmal an Freund und Feind vorbei.
7
18:37
Maier flankt von rechts ins Zentrum, wobei der Ball direkt in den Armen von Kobras landet.
5
18:36
Aiwus Pass in die Tiefe fällt für Starkl zu steil aus und landet im Tor-Out.
4
18:34
Es gibt Freistoß für die Admira am rechten Flügel. Kerschbaum bringt den Ball zur Mitte, findet dort allerdings keinen freien Mitspieler.
2
18:32
Die Gäste halten den Ball in den eigenen Reihen und wollen die Hausherren aus der Defensive locken.
1
18:30
Admira hat Anstoß.
1
18:30
Spielbeginn
18:28
Schiri Heiß greift zur Pfeife, es kann losgehen!
18:27
Altach spielt in Schwarz-weiß, die Admira in roten Trikots.
18:18
Die Spieler beider Mannschaften sind bereit und werden in Bälde auflaufen.
17:38
Vor Spielbeginn hat es in Altach 14 Grad.
17:38
Der Unparteiische Andreas Heiß wird an den Seitenlinien von seinen Assistenten Andreas Staudinger und Markus Gutschi unterstützt.
17:37
Den Hausherren fehlen heute Obasi, Edokpolor und Subotic, dafür kehrt Thurnwald wieder zurück in den Kader. Aufseiten der Gäste fallen Babuscu, Tomic und Rath aus, Datkovic und Kadlec waren bis zuletzt fraglich.
17:37
In den beiden Duellen im Grunddurchgang setzte sich jeweils die Heimmannschaft durch. Im Oktober letzten Jahres gewann Altach mit 4:2, im Februar dann die Admira mit 3:1 – die Torschützen damals lauteten Atanga und zweimal Wooten sowie Obasi.
17:37
35 Aufeinandertreffen gab es bereits zwischen Altach und Admira. Dabei gingen acht Mal die Vorarlberger als Sieger vom Platz, 14 Mal die Niederösterreicher und 13 Mal trennte man sich mit einem Unentschieden.
17:36
„Die Hartberg-Niederlage war ärgerlich, aber unser Blick ist nach vorne gerichtet. Wir haben jetzt gegen Altach die Chance auf ein positives Erlebnis. Diese Möglichkeit wollen wir unbedingt nützen. Ich würde mir wünschen, dass sich die Mannschaft für ihre guten Trainingsleistungen wieder einmal belohnt“, so Damir Burić, Coach von Admira Wacker.
17:36
Altach-Trainer Damir Canadi zur heutigen Aufgabe: „Wir wollen zuhause gegen die Admira gewinnen. Dass soll aber nicht heißen, dass wir ihre Qualitäten nicht kennen. Viele ihrer Niederlagen sind unglücklich zustande gekommen. Dazu verfügen sie mit Atanga und Starkl über zwei sehr schnelle Umschaltspieler. Da wird es wieder wichtig sein, dass wir in der Restverteidigung gut positioniert sind. Ich erwarte sie mir offensiv in einem 3-4-3 und defensiv in einem 5-4-1.“
Herzlich willkommen zur 26. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel SCR Altach gegen FC Admira Wacker!

Nach der Auftaktniederlage in der Qualifikationsgruppe bei der Wiener Austria (0:2) fanden die Altacher mit dem 1:0-Heimsieg gegen St. Pölten schnell wieder zurück in die Spur. Letzte Woche konnte sich die Canadi-Truppe beim torlosen Remis in Ried erneut einen wichtigen Zähler im Kampf gegen den Abstieg sichern. Der Abstand auf den heutigen Gast Admira Wacker beträgt vor Spielbeginn vier Punkte.

Der neunfache österreichische Meister aus Maria Enzersdorf liegt sieben Runden vor Schluss am letzten Tabellenrang, punktegleich mit Lokalrivalen SKN St. Pölten. Eben diesen konnte man im ersten Spiel der Quali-Gruppe noch mit 1:0 besiegen, ehe es zu Hause gegen Ried (0:2) und Hartberg (0:1) zwei bittere Niederlagen setzte. In Altach brauchen die Panther heute dringend Punkte, um nicht den Anschluss ans Tabellenmittelfeld zu verlieren.

SCR Altach

SCR Altach Herren
vollst. Name
Sportclub Rheindorf Altach
Stadt
Altach
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
26.12.1929
Stadion
Cashpoint Arena
Kapazität
8.500

FC Admira Wacker

FC Admira Wacker Herren
vollst. Name
Admira Wacker
Stadt
Maria Enzersdorf
Land
Österreich
Farben
rot-schwarz
Gegründet
17.06.1905
Stadion
BSFZ-Arena
Kapazität
12.000