33. Spieltag
08.05.2022 19:30
Beendet
RB Leipzig
RB Leipzig
4:0
FC Augsburg
Augsburg
1:0
  • André Silva
    André Silva
    40.
    Rechtsschuss
  • Christopher Nkunku
    Nkunku
    48.
    Rechtsschuss
  • Christopher Nkunku
    Nkunku
    57.
    Rechtsschuss
  • Emil Forsberg
    Forsberg
    64.
    Elfmeter
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
37.029
Schiedsrichter
Bastian Dankert

Liveticker

90
21:22
Fazit:
Leipzig schlägt Augsburg mit 4:0 und erobert damit den vierten Tabellenplatz zurück. Bereits ein Remis reicht den Sachsen nächste Woche, um die Qualifikation für die Champions League in trockene Tücher zu bringen. Dabei begannen die Sachsen zunächst sehr schläfrig, was die bayrischen Schwaben um ein Haar bestraft hätten. Ganze fünf Abschlüsse brachte der FCA in den ersten zwölf Minuten zustande. Dann aber stellten die Fuggerstädter, die kurz vor Anpfiff durch den ausgebliebenen Stuttgarter Sieg bei den Bayern gerettet waren, das Fußballspielen zunehmend ein. Als kurz vor der Pause André Silva aus der Distanz traf, war die Messe gelesen. Spielfreudige Leipziger erhöhten im zweiten Durchgang noch, woraufhin die Augsburger komplett dicht machten.
90
21:20
Spielende
90
21:19
Die letzte Minute ist angebrochen. Auch mit Blick darauf, dass Augsburg schon seit langer Zeit das Spielen eingestellt hat und nur noch verteidigt, ist nicht mehr mit allzu viel Nachspielzeit zu rechnen. Vielleicht hat der Unparteiische auch ein Einsehen und pfeift zeitig ab.
87
21:18
Schöne Geste: Der im Vorfeld der Partie verabschiedete Ersatzkeeper Tschauner darf nun noch für ein paar Minuten aufs Feld und bekommt sogar die Kapitänsbinde von Gulácsi. Es ist sein erster Bundesliga-Einsatz für Leipzig.
87
21:16
Einwechslung bei RB Leipzig: Philipp Tschauner
87
21:16
Auswechslung bei RB Leipzig: Péter Gulácsi
85
21:14
Olmo bringt eine Ecke von rechts scharf ins Zentrum, wo Oxford allerdings das Kopfballduell gewinnt und klären kann. Szoboszlai macht den zweiten Ball zwar noch fest, jagt das Leder dann jedoch auf die Tribüne.
82
21:12
Unverändertes Bild in der Red Bull Arena: Der FCA steht extrem tief und sehnt den Abpfiff herbei, während die Sachsen am Drücker sind und noch Lust auf weitere Treffer haben. Im Moment ergeben sich gegen wieder etwas stabilere Fuggerstädter jedoch keine weiteren Abschlüsse.
79
21:09
Markus Weinzierl schöpft sein Wechselkontingent voll aus und bringt Zeqiri und Gumny in die Partie. Gut zehn Minuten bleiben noch.
79
21:08
Einwechslung bei FC Augsburg: Robert Gumny
79
21:08
Auswechslung bei FC Augsburg: Mads Pedersen
79
21:08
Einwechslung bei FC Augsburg: Andi Zeqiri
79
21:08
Auswechslung bei FC Augsburg: Daniel Caligiuri
78
21:07
Einwechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
78
21:07
Auswechslung bei RB Leipzig: Christopher Nkunku
77
21:06
Gelbe Karte für Lasse Günther (FC Augsburg)
Jetzt kommt Günther gegen den omnipräsenten Mukiele zu spät und legt seinen Gegenspieler von hinten. Damit handelt der Jungspund sich die Gelbe Karte ein.
75
21:05
Leipzig drückt auf das fünfte Tor. Jetzt ist es Halstenberg, der aus 14 Metern mit rechts abschließen kann und die Kugel nur um eine Haaresbreite am linken unteren Eck vorbei schießt. Abstoß Augsburg.
74
21:04
Wieder RBL: Nach Flanke von rechts stolpert Gouweleeuw das Leder in der Rückwärtsbewegung um ein Haar ins eigene Netz. Gikiewicz ist auf dem völlig falschen Fuß und kann zur Salzsäule erstarrt nur mitanschauen wie der Ball sich gefährlich senkt, den Knick aber denkbar knapp noch verfehlt. Die anschließende Ecke ist dann zu schwach.
73
21:03
Dominik Szoboszlai bringt den fälligen Freistoß scharf auf den zweiten Pfosten, wo Willi Orban überlegt per Kopf auf Nordi Mukiele quer legt. Der wird auf Höhe des Elfmeterpunktes hart attackiert und kann den Ball nicht verwerten.
72
21:01
Gelbe Karte für Jeffrey Gouweleeuw (FC Augsburg)
Gouweleeuw kommt gegen Nkunku zu spät und tritt seinem Gegenspieler auf die Ferse. Das bringt ihm die Gelbe Karte ein.
71
21:01
20 Minuten sind noch zu spielen. Am Dreier der Roten Bullen dürfte sich allerdings nichts mehr ändern. Tedesco wechselt deswegen jetzt dreifach.
71
21:00
Einwechslung bei RB Leipzig: Dominik Szoboszlai
71
21:00
Auswechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
71
21:00
Einwechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
71
21:00
Auswechslung bei RB Leipzig: André Silva
71
21:00
Einwechslung bei RB Leipzig: Tyler Adams
71
21:00
Auswechslung bei RB Leipzig: Konrad Laimer
69
20:59
Der Ball zappelt zwar erneut im Netz der bayrischen Schwaben, aber dieses Mal zählt der Treffer nicht, weil die Kugel zuvor vollumfänglich im Aus ist, ehe der Querpass auf Silva kommt, der das Leder aus kurzer Distanz nur noch über die Linie drücken muss. Korrekte Entscheidung.
67
20:56
Die Sachsen drücken erbarmungslos weiter und scheinen sich den Frust der letzten beiden Wochen von der Seele schießen zu wollen. Alles gelingt den Leipzigern aber nicht. Beim Vorstoß über links rennt Henrichs sich fest und löst die vielversprechende Situation mit einem Offensivfoul.
64
20:53
Tooor für RB Leipzig, 4:0 durch Emil Forsberg
Forsberg schnappt sich den Ball und verwandelt den fälligen Strafstoß in gewohnt sicherer Manier. Der Schwede entscheidet sich früh für die linke untere Ecke, in der er das Leder sehr platziert versenkt. Gikiewicz entscheidet sich derweil für die falsche Seite.
63
20:53
Elfmeter für Leipzig! Und die herausgeholte Ecke bringt sehr wohl etwas ein, denn der VAR meldet sich und weist den Unparteiischen auf ein Foulspiel an Mukiele hin. Es gibt Strafstoß für die Sachsen.
61
20:50
RBL entwickelt jetzt eine regelrechte Spielfreude, während Augsburg völlig in der Passivität versinkt. Halstenberg hat auf dem linken Flügel extrem viel Platz und kann ungestört auf Silva flanken, dessen Abschluss am ersten Pfosten allerdings zur Ecke geblockt wird. Der ruhende Ball bringt dann nichts weiter ein.
58
20:48
Weinzierl reagiert auf das dritte Gegentor mit einem Doppelwechsel und bringt Hahn und Pepi ins Spiel.
58
20:48
Einwechslung bei FC Augsburg: Ricardo Pepi
58
20:48
Auswechslung bei FC Augsburg: Florian Niederlechner
57
20:48
Einwechslung bei FC Augsburg: André Hahn
57
20:48
Auswechslung bei FC Augsburg: Michael Gregoritsch
57
20:46
Tooor für RB Leipzig, 3:0 durch Christopher Nkunku
RB Leipzig erhöht auf 3:0. Die Sachsen locken den FCA heraus und hebeln dann die komplette Defensive mit einer einfachen Umschaltsituation aus. Mukiele startet aus der eigenen Hälfte heraus, erläuft sich einen hohen Ball in die Tiefe und legt dann im rechten Moment auf Nkunku quer, der nur noch Gikiewicz vor sich hat. Beim Herauslaufen rutscht der Augsburger Keeper dann noch aus, sodass Nkunku nur noch im leeren Tor einschieben muss.
54
20:44
Günther schickt Pedersen links zur Grundlinie vor, der von dort aus flach nach innen flanken kann. Die Hereingabe kommt aber viel zu nah ans Tor. Gulácsi kann die Flanke in Empfang nehmen und sicher unter sich begraben.
51
20:41
Der FC Augsburg, der kurz vor Anpfiff der Partie durch den ausgebliebenen Sieg der Stuttgarter in München sicher in der Bundesliga bleibt, macht keine großen Anstalten, sich noch einmal gegen die drohende Niederlage zu stemmen. Die Fuggerstädter stehen weiterhin tief.
48
20:37
Tooor für RB Leipzig, 2:0 durch Christopher Nkunku
Mit dem ersten Vorstoß des zweiten Durchgangs erhöht RBL auf 2:0. Forsberg lässt für Mukiele prallen, der auf dem rechten Flügel richtig viel Platz hat. Überdies hat er auch das Auge für Nkunku, der am Elfmeterpunkt lauert. Der Querpass kommt und der Goalgetter muss die Direktabnahme nur noch im leeren Tor versenken. Eine leichte Übung für den Angreifer.
47
20:37
Lasse Günther tankt sich auf dem linken Flügel nach vorne. Seine flache Hereingabe ins Zentrum wird allerdings genau auf Péter Gulácsi abgefälscht, der sicher zupackt.
46
20:35
Die Mannschaften sind zurück auf dem Feld. Bei den Gästen bleibt Gruezo in der Kabine, für den Maier übernimmt. Die Sachsen machen unverändert weiter. Der Ball rollt wieder.
46
20:35
Einwechslung bei FC Augsburg: Arne Maier
46
20:34
Auswechslung bei FC Augsburg: Carlos Gruezo
46
20:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
20:20
Halbzeitfazit:
Pausenpfiff in der Red Bull Arena: Die Leipziger führen gegen Augsburg mit 1:0. Dabei erwischten zunächst die Fuggerstädter den deutlich besseren Start und kamen alleine in den ersten anderthalb Minuten zu gleich zwei gefährlichen Abschlüssen. Nach einer Viertelstunde erwachten die Roten Bullen dann so langsam aber sicher aus dem Tiefschlaf und nahmen von Minute zu Minute aktiver am Spiel teil, ohne zu richtig gefährlichen Angriffen zu kommen. Zumeist fehlte im Augsburger Drittel die Präzision beim finalen Pass. Zum Führungstreffer kamen zuletzt deutlich aktivere Sachsen aber dennoch, als André Silva einen missratenen Klärversuch von Felix Uduokhai kompromisslos aus der Distanz in die Maschen jagte. Insgesamt war es bislang allerdings ein müdes und chancenarmes Spiel mit viel Steigerungspotenzial.
45
20:17
Ende 1. Halbzeit
45
20:17
Die Nachspielzeit ist zwar schon abgelaufen, aber Kampl legt kurz vor dem eigenen Sechzehner noch Niederlechner von hinten. Den nicht weiter nennenswerten Freistoß lässt der Unparteiische noch laufen und bittet dann zum Pausentee.
45
20:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
20:13
Mit dem Tor im Rücken läuft die Kugel jetzt etwas besser bei den insgesamt nicht wirklich wachen Leipzigern. Eine Antwort vom FCA lässt derweil noch auf sich warten. Die Fuggerstädter konzentrieren sich weiterhin auf die Defensive und schauen sich erst einmal an, wie die Sachsen weiterspielen.
40
20:10
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch André Silva
Aus dem buchstäblichen Nichts gehen die Hausherren jetzt mit 1:0 in Führung. Laimer öffnet die Partie mit einem etwas zu weiten Pass in die Tiefe, den Uduokhai fahrig in die Füße von Silva klärt. Der legt sich die Kugel aus 18 Metern noch einmal zurecht und zieht dann wuchtig mit rechts ab. Der stramme Abschluss kommt scharf aufs rechte Eck. Gikiewicz streckt sich, kann den Einschlag aber nicht mehr verhindern.
39
20:09
Die Roten Bullen schaffen es zwar, das Spiel zunehmend in Richtung Augsburger Hälfte zu verlagern. Wirklich Gefahr entsteht im Strafraum der Gäste allerdings nicht.
36
20:06
Gelbe Karte für Emil Forsberg (RB Leipzig)
Forsberg jagt Pedersen mit einer starken Grätsche den Ball ab, trifft dabei aber auch seinen Gegenspieler. Die Gelbe Karte riecht ein Stück weit nach Fehlentscheidung.
34
20:04
Der RBL-Goalgetter ist wieder in komplettem Arbeitsdress zurück auf dem Platz, kann aber ein Zuspiel vom rechten Flügel nicht festmachen. Die FCA-Defensive steht weiterhin sehr eng am Mann und verdichtet überdies das Zentrum.
32
20:03
Gouweleeuw räumt Nkunku ab und tritt dem Leipziger gegen die Ferne, woraufhin dessen Socke reißt. Der Zeugwart findet auf die Schnelle keinen Ersatz und sprintet in die Kabine. Nkunku muss derweil kurz runter.
29
19:59
Wirklich viel passiert in diesem Sonntagabendspiel wahrlich nicht. Beide Defensivreihen ersticken gegnerische Angriffe zumeist im Keim. Kommt dann mal jemand durch, ist der letzte Ball zu unpräzise.
26
19:56
Bei einem Freistoß aus 28 Metern stehen Mukiele, Forsberg und Kampl bereit. Letztlich ist es Mukiele, dessen Schuss von Gregoritsch geblockt wird. Die offensive Fahrigkeit, die die Sachsen in ihren letzten Partien schon an den Tag legten, ist auch heute wieder erkennbar.
24
19:54
Kampl hat das Auge für den über links startenden Henrichs und bedient seinen Mitspieler mit einem öffnenden Pass in die Tiefe. Dem anschließenden Zuspiel in die Box fehlt dann allerdings wieder die Präzision. Henrichs spielt direkt auf Oxford, der resolut klärt und den Ball aus der Gefahrenzone schlägt.
21
19:51
Nach mutigem Beginn ist offensiv jetzt nicht mehr allzu viel von den bayrischen Schwaben zu sehen. Der FCA bleibt zwar giftig im Pressing und spielt weiterhin mit. Die Leipziger entwickeln aber ihrerseits deutlich mehr Biss bei der Wiedereroberung verlorener Bälle und halten ihre Gäste damit sehr effektiv vom eigenen Drittel fern.
18
19:49
Nach Nkunku-Steckpass leitet Silva per Kopf auf Mukiele weiter, der begleitet von Oxford im Sechzehner zu Fall kommt. Zu plump für den Schiedsrichter, der trotz leichtem Kontakt sofort auf Weiterspielen entscheidet.
15
19:44
Reece Oxford will ohne Bedrängnis klären und schießt sich fahrig das Standbein an, was den Sachsen eine Ecke schenkt. Nach kurz ausgeführtem Ball kommt dann aber der nächste fahrige Pass, den Kevin Kampl sich mühsam ersprinten muss, um vor dem lauernden Carlos Gruezo den Rückpass zu Keeper Péter Gulácsi zu bringen.
12
19:43
Kurzzeitig holen die Roten Bullen sich über eine längere Ballbesitzphase etwas mehr Sicherheit, aber prompt rollt nach leichtfertigem Ballverlust der nächste Augsburger Angriff aus. Die Fuggerstädter kombinieren sich schnell nach vorne und fackeln beim Abschluss nicht lange. Der Linksschuss von Gruezo aus 18 Metern geht dann allerdings deutlich links am Kasten von Gulácsi vorbei. Abstoß RB Leipzig.
9
19:39
Die nervös gestarteten Leipziger fangen sich allmählich. Der FCA bleibt dennoch weiter am Drücker und strahlt bei eigenem Ballbesitz deutlich mehr Sicherheit aus.
6
19:37
Mit dem ersten nennenswerten Vorstoß kommt RBL nun zur richtig dicken Gelegenheit. Mukiele ist abseitsverdächtig über rechts durch und bedient dann Silva mustergültig in den Lauf, der die Kugel aber nicht etwa mit links aus sechs Metern über die Linie drückt, sondern das Zuspiel umständlich mit dem rechten Außenrist zu verwerten versucht. Der missglückte Abschluss landet in den sicheren Händen von Gikiewicz.
5
19:35
Die bayrischen Schwaben machen das bislang richtig gut. RB Leipzig wirkt völlig überrascht vom mutigen Start der Fuggerstädter. Die Sachsen kommen kaum über die Mittellinie hinaus.
2
19:32
Was ist denn hier los? Der FCA legt los wie die Feuerwehr und kommt direkt zur nächsten Chance. Klostermann rutscht weg und über Gregoritsch und Pedersen landet die Kugel bei Caligiuri, der rechts an der Grundlinie allerdings einen extrem spitzen Winkel finden muss. Der Abschluss ist technisch stark, geht allerdings nur ans Außennetz.
1
19:31
Nach gerade einmal zehn Sekunden kommt der FCA zum ersten Abschluss. Gregoritsch behauptet einen hohen Ball per Kopf und die Kugel landet bei Pedersen, der einfach mal aus 17 Metern abzieht. Der Abschluss rauscht gefährlich aufs linke obere Eck, aber Gulácsi klärt per Flugeinlage zur Ecke.
1
19:30
Anpfiff in Leipzig. Die Roten Bullen spielen in ihren weißen Trikots über roten Hosen. Die Gäste aus Augsburg sind ganz in Schwarz gekleidet. Los geht's.
1
19:30
Spielbeginn
19:02
Insgesamt 15 Aufeinandertreffen hat es zwischen beiden Teams bislang gegeben und mit acht Siegen führt RB Leipzig den direkten Vergleich an (vier Remis, drei Niederlagen). Alle drei Niederlagen mussten die Roten Bullen übrigens in den ersten fünf Duellen mit dem FC Augsburg hinnehmen. Aktuell sind die Sachsen damit seit zehn Begegnungen mit den Fuggerstädtern ungeschlagen. Das Hinspiel endete mit einem 1:1-Unentschieden.
18:55
Zuletzt geriet der FCA auch im eigenen Stadion unter die Räder, als es letzte Woche eine 1:4-Pleite gegen den 1. FC Köln gab. Trainer Markus Weinzierl vollzieht daraufhin ebenfalls vier Wechsel: Robert Gumny, André Hahn (beide Bank), Iago (Knieprellung) und Ruben Vargas (im Abschlusstraining umgeknickt) bleiben heute draußen. Neu ins Team kommen dafür Mads Pedersen, Florian Niederlechner, Felix Uduokhai sowie Lasse Günther, für den es das Startelf-Debüt in der Bundesliga ist.
18:49
Der FC Augsburg hat drei der letzten vier Ligaspiele verloren und kommt mit einer schwachen Auswärtsbilanz in die Red Bull Arena. Nicht nur holten die Fuggerstädter aus ihren fünf Gastspielen in der Bundesliga bei den Roten Bullen nur einen von 15 möglichen Punkten, sondern auch in den letzten Monaten war in der Ferne für den FCA nur wenig zu holen. Im Kalenderjahr 2022 verloren die bayrischen Schwaben fünf ihrer acht Auswärtsspiele in der Bundesliga.
18:43
Am Donnerstagabend verloren die Roten Bullen mit 1:3 bei den Glasgow Rangers und verspielten damit den knappen 1:0-Hinspielsieg. Domenico Tedesco rotiert heute infolgedessen auf vier Positionen: Emil Forsberg, André Silva, Marcel Halstenberg und Nordi Mukiele erhalten den Vorzug vor Angeliño, Dani Olmo, Yussuf Poulsen (alle drei Bank) und Joško Gvardiol (Reizung im rechten Knie).
18:38
Nachdem die Roten Bullen zwischen Anfang Februar und Ende April in 15 aufeinanderfolgenden Pflichtspielen ungeschlagen blieben, gab es zuletzt mehrere Rückschläge. Erstmals unter Domenico Tedesco verloren die Sachsen zwei Ligaspiele in Folge, ehe es unter der Woche zum Aus im Europa-League-Semifinale kam. Drei der letzten vier Pflichtspiele haben die Sachsen damit verloren, die allerdings heute Abend von der gestrigen Niederlage der Freiburger profitieren könnten. Bereits ein Punkt gegen den FCA reicht, um Platz vier zurückzuerobern.
Guten Abend und herzlich willkommen aus der Red Bull Arena. Hier empfängt RB Leipzig heute um 19:30 Uhr den FC Augsburg im Rahmen des 33. Spieltags der Fußball-Bundesliga.

RB Leipzig

RB Leipzig Herren
vollst. Name
RasenBallsport Leipzig
Stadt
Leipzig
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
19.05.2009
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
42.558

FC Augsburg

FC Augsburg Herren
vollst. Name
Fußball-Club Augsburg 1907
Stadt
Augsburg
Land
Deutschland
Farben
rot-grün-weiß
Gegründet
08.08.1907
Sportarten
Fußball
Stadion
WWK ARENA
Kapazität
30.660