28. Spieltag
02.04.2022 15:30
Beendet
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0:0
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
0:0
Stadion
Deutsche Bank Park
Zuschauer
47.500
Schiedsrichter
Bastian Dankert

Liveticker

90
17:35
Fazit:
Ohne zusätzlichen Rückenwind aus der Bundesliga muss Eintracht Frankfurt am Donnerstag in das Europa-League-Duell mit Barcelona gehen. Aufopferungsvoll kämpfende Fürther haben sich das torlose Unentschieden redlich verdient. Zwar konnten die Frankfurter am Ende 20:4 Torschüsse für sich verbuchen, aber nur wenige dieser Schüsse waren tatsächlich gefährlich. Und diese wurden dann spätestens die Beute des heute großartig aufgelegten Greuther Torhüters Andreas Linde. Während es Frankfurt verpasst, sich an die Europapokalplätze heranzurobben, ist für die Gäste aus Fürth die zweite achtbare Nullnummer in Folge zu wenig, um wieder Hoffnung auf den Nichtabstieg zu haben. Bitter dürfte der vermutlich längerfristige Ausfall von Marco Meyerhöfer sein, der kurz vor Schluss mit einer schweren Verletzung auf der Trage vom Spielfeld gebracht werden musste.
90
17:27
Spielende
90
17:27
...Kostić findet den Kopf von Gonçalo Paciência, aber dessen Kopfball verfehlt das kurze Eck doch deutlich. Das war die letzte Chance des Spiels.
90
17:26
Es gibt noch einmal einen Freistoß von der linken Außenbahn. Kostic steht bereit...
90
17:26
Die erste Hälfte der Nachspielzeit ist bereits vorbei, ohne dass die Eintracht zuletzt ernsthaft das Tor der Fürther in Gefahr bringen konnte.
90
17:25
Da Fürth seine drei Wechselslots im laufenden Spiel bereits ausgeschöpft hatte, darf Leitl für Meyerhöfer keinen Ersatz bringen. Die Gäste müssen die letzten Minuten in Unterzahl absolvieren.
90
17:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
88
17:21
Gelbe Karte für Jens Hauge (Eintracht Frankfurt)
Der Norweger wird für sein Einsteigen mit der Gelben Karte verwarnt. Und das ist auch korrekt, denn die Aktion war doch eher unglücklich als fahrlässig.
87
17:21
Eine ganz üble Szene! Offenbar hat sich Marco Meyerhöfer in einem Zweikampf mit Jens Hauge schlimm verletzt. Der Frankfurter rutscht unglücklich in den ballführenden Mayerhöfer hinein, der sich dabei ganz übel das Bein verdreht. Sofort winken alle umstehenden Spieler die Ärzte herbei. Das sieht nach einer ganz schlimmen Verletzung aus.
86
17:17
Die vielen Unterbrechungen durch Verletzungen, den VAR-Einsatz und diverse Wechsel sind dem Spielfluss der Eintracht nicht gerade zuträglich gewesen.
84
17:16
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Simon Asta
84
17:16
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Jetro Willems
84
17:15
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Afimico Pululu
84
17:15
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Branimir Hrgota
84
17:15
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Sebastian Rode
84
17:14
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Kristijan Jakić
81
17:13
Der VAR muss wieder ran - war Maximilian Bauer bei seiner Klärungsaktion im Strafraum mit dem Arm am Ball? Offenbar nicht - es geht ohne Strafstoß weiter.
80
17:12
Linde hält gegen Gonçalo Paciência! Während Bauer noch abseits des Platzes behandelt wird, nutzen die Frankfurter den zusätzlichen Platz, so dass Gonçalo Paciência aus 14 Metern zum Abschluss kommt. Sein Flachschuss hätte genau gepasst, aber wieder ist Andreas Linde mit einer tollen Reaktion unten und wehrt den Schuss ab.
79
17:10
Pfiffe im weiten Rund, weil sich Maximilian Bauer an der Strafraumkante auf seinen Hosenboden gesetzt hat, um sich behandeln zu lassen. Die Fans wittern hier natürlich Zeitspiel.
77
17:08
Frankfurt will sich nicht mit einem Unentschieden gegen das Tabellenschlusslicht zufrieden geben, aber es fehlen weiterhin die ganz klaren Möglichkeiten.
74
17:07
...die Hereingabe übernimmt natürlich der Serbe höchstpersönlich. Seine Hereingabe findet am 5er allerdings nur Maximilian Bauer, dessen Kopfall-Klärungsversuch allerdings misslingt. Für kurze Zeit ist der Ball am linken Pfosten frei, aber in höchster Not kann die Fürther Verteidigung klären.
74
17:04
Kostić holt in halblinker Position gute 30 Meter vor dem Kasten einen Freistoß heraus...
73
17:04
Leweling kann an der Mittelinie einen Ball abfangen, rutscht dann aber aus, so dass die Chance auf einen Konter schon wieder vertan ist.
71
17:03
In der Defensive stehen die Fürther weiterhin sehr sicher, allerdings gibt es kaum noch offensive Entlastung für die Fünferkette. Die Eintracht geht mit Dauerballbesitz in die letzten 20 Minuten.
69
17:01
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Jens Hauge
69
17:01
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Daichi Kamada
69
17:01
Filip Kostić dribbelt sich überragend von der rechten Seite in den Strafraum und entledigt sich so zweier Gegenspieler. Die Flanke auf den freistehenden Kamada ist eigentlich gut, aber der Japaner trifft bei der Direktabnahme den Ball nicht richtig, so dass nur eine Bogenlampe statt eines Torschusses entsteht. Das war die letzte Aktion Kamadas für heute.
66
16:57
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Julian Green
66
16:56
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Tobias Raschl
64
16:56
Die Eintracht macht jetzt mehr Druck, aber momentan werfen sich die Fürther Abwehrspieler noch erfolgreich in jeden Schussversuch der Frankfurter, wie den von Jesper Lindstrøm in diesem Moment.
63
16:54
Nach einer Eckball-Hereingabe kommt der eingewechselte Gonçalo Paciência zum Kopfball, den er allerdings nicht platziert aufs Tor bringen kann. Die Kugel fliegt deutlich am Kasten vorbei.
62
16:53
Stimmung kommt unter den anwesenden Fans vor allem dann auf, wenn über die Anzeigetafel Zwischenergebnisse aus den anderen Stadien bekanntgegeben werden. Das Geschehen hier vor Ort reißt die Zuschauer noch nicht von den Sitzen.
60
16:51
Die Eintracht konnte den Schwung der letzten fünf Minuten aus der ersten Halbzeit nicht wirklich in den zweiten Durchgang hinüberretten. Nach gutem Auftakt rennen sich die Mannen von Oliver Glasner immer wieder in der Defensive der Fürther fest.
59
16:49
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Gonçalo Paciência
59
16:49
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Rafael Borré
57
16:49
Was für ein Einstand vom gerade eingewechselten Leweling. Auf der linken Angriffsseite vernascht der deutsche U-21-Nationalspieler zuerst Hasebe und dann an der Grundlinie Tuta. Dann ist der Winkel aber doch zu spitz, um Kevin Trapp am kurzen Pfosten zu überlisten.
56
16:47
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Jamie Leweling
56
16:47
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Håvard Nielsen
54
16:46
Knauff kommt nach einer hohen Flanke im rechten Strafraum zum Abschluss, den Christiansen allerdings zur Ecke abblocken kann. Die bringt allerdings nichts ein.
51
16:43
Jesper Lindstrøm legt im Vorwärtsgang kurz vor der Strafraumgrenze den Ball nach rechts quer auf Knauff, der sofort aus 18 Metern abzieht. Sein Versuch fliegt aber gute zwei Meter am linken Lattenkreuz vorbei.
50
16:41
Seit 160 Minuten ist das Team von Stefan Leitl jetzt in der Bundesliga ohne Gegentreffer - eine erstaunliche Entwicklung der eigentlichen Schießbude der Liga. 70 Gegentore waren es bis zum aktuellen Spieltag, was ein Tor alle 34 Minuten bedeutet.
47
16:40
Jesper Lindstrøm findet im Fürther Strafraum seinen Meister in Nick Viergever, der mit einem sauberen Tackling den Dänen vom Spielgerät trennt. Der 32-Jährige Niederländer scheint heute unüberwindbar in der Greuther Defensive.
46
16:37
Weiter geht's im Deutsche Bank Park. Beide Trainer verzichteten auf Halbzeitwechsel.
46
16:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:27
Halbzeitfazit:
Mit einem torlosen Unentschieden geht es zwischen dem Tabellenachten und -achtzehnten in die Pause. Lange war dies der einzig logische Zwischenstand in einer von der Eintracht enttäuschend geführten Partie, in der die Gäste bis fünf Minuten vor der Halbzeitpause durch Hrgota die einzig echte Torchance für sich verbuchen konnte, die Trapp allerdings glänzend entschärfte. Ab Minute 40 taute die Eintracht-Offensive dann auf und erspielte sich noch drei gute Gelegenheiten, von denen Lindstrøm zwei im Duell mit dem Greuther Keeper Andreas Linde vergab.
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
44
16:18
Wieder Lindstrøm gegen Linde! Wieder ist Andreas Linde der Sieger im privaten Duell der Beiden in den letzten Minuten. Hasebe schickt Lindstrøm wieder steil, diesmal über die linke Seite. Der 22-Jährige treibt den Ball verfolgt von zwei Verteidigern bis an den 5-Meter-Raum, wo Linde den Winkel geschickt verkleinert und so den Abschluss des Dänen parieren kann.
42
16:15
Vor der Halbzeit zieht die Eintracht noch einmal kräftig an. Jesper Lindstrøm wird halbrechts steil geschickt und zieht aus gut 15 Metern mit dem Vollspann ab. Aber Linde ist rechtzeitig unten und wehrt den Schuss aufs lange Eck ab.
41
16:13
Einen Freistoß von der rechten Seite kann die Fürther Verteidigung problemlos aus der Gefahrenzone köpfen. Aber im zweiten Anlauf landet die Kugel gut 25 Meter vor dem Kasten bei Knauff, der es aus der Distanz einfach mal versucht. Andreas Linde muss sich kräftig strecken, um den Ball über den Querbalken zu bugsieren.
37
16:09
Mit einer Fünferkette und zwei davor platzierten Abräumern im defensiven Mittelfeld machen die Fürther es den Frankfurtern richtig schwer, einen kontrollierten Spielaufbau zu zeigen.
34
16:06
Wieder wird es über Kamada gefährlich, aber dem Japaner fehlt noch das nötige Durchsetzungsvermögen. Bislang gewinnen die Fürther Abwehrspieler jeden entscheidenden Zweikampf.
33
16:05
Unter Bedrängnis lupft Kostić in der Nähe der Eckfahne das Spielgerät wunderschön zu Daichi Kamada durch. Der Japaner kann problemlos von links in den Strafraum eindringen, scheitert mit seinem Schuss aus der Drehung aus sechs Metern aber deutlich. Der Ball springt gute zwei Meter am Kasten vorbei.
30
16:02
Eine halbe Stunde ist gespielt und die Fürther verdienen sich den torlosen Zwischenstand redlich. Wenn überhaupt, hätten die Gäste hier den Führungstreffer verdient - die größte Torchance der Partie hatten die Fürther durch Hrgota.
29
16:00
Vielleicht mal mit einer Einzelaktion. Djibril Sow dribbelt sich durch das Mittelfeld, wird aber weit nach außen abgedrängt. Er findet an der linken Außenbahn dann Filip Kostić, dessen Flanke aber Opfer der Fürther Verteidigung wird.
26
15:59
Die Eintracht stellt sich den Gegner jetzt zwar gut zurecht, aber aus ihrem Ballbesitz folgt zu selten Raumgewinn. Seit fast einer Viertelstunde waren die Gastgeber nicht mehr gefährlich im gegnerischen Strafraum.
23
15:56
Der Ball liegt nach einem wunderschönen Lindstrøm-Heber aus 18 Metern über Linde hinweg im Fürther Tornetz, aber Dankert winkt gleich ab. Denn bei der Ballannahme hat der Däne für alle sichtbar den Arm zur Hilfe genommen. Lindstrøm hat Glück, dass er für diese Aktion nicht verwarnt wird, denn das Handspiel sah doch deutlich nach Absicht aus.
21
15:53
Die Eintracht tut sich im Moment äußerst schwer, die dichtgestaffelte Defensive der Fürther zu überwinden, die ihren Gegner engagiert anlaufen und kaum zur Entfaltung kommen lassen.
19
15:51
Schon vor der Fürther Großchance hatte es sich leise angedeutet, dass die Gäste hier nicht angereist sind, um sich kampflos die nächste Niederlage abzuholen.
17
15:50
Hrgota hat die Riesenchance zum 1:0, aber Trapp rettet glänzend! Plötzlich ist der Schwede nach einem genialen Pass von Jetro Willems im halblinken Strafraum frei durch und kann aus 13 Metern abschließen, aber Kevin Trapp macht sich richtig groß und pariert den Schuss Hrgotas.
14
15:46
Max Christiansen rettet auf Kosten der ersten Ecke des Spiels, nachdem es erstmals über Kostics linke Seite gefährlich wurde. Der nachfolgende Eckball landet an der Strafraumkante in zentraler Position bei Lindstrøm, der aber den Ball nicht richtig trifft. So fliegt die Kugel deutlich am Tor vorbei.
11
15:44
Rafael Borré wird per Steilpass in den Strafraum geschickt, stolpert aber in Höhe der Strafraumbegrenzung. Dankert hat keine ahndenswerte Aktion von Nick Viergever gesehen, auch der VAR sieht nach kurzer Prüfung keinen Grund für ein Eingreifen.
10
15:42
Die Greuther Abwehr kann Lindstrøms Abschluss aus 10 Metern abblocken und dann geht es ganz schnell in die andere Richtung. Håvard Nielsen zieht aus 14 Metern aus halblinker Position ab, aber Trapp hat die Kugel sicher.
8
15:39
Auf der anderen Seite vertändelt Tuta an der eigenen Grundlinie den Ball gegen Håvard Nielsen. Dessen Hereingabe ist aber zu ungenau, um eine erste gefährliche Aktion vor dem Eintrachttor heraufzubeschwören.
6
15:38
Jesper Lindstrøm kommt mit viel Tempo in den Strafraum und passt scharf an den Elfmeterpunkt. Nick Viergever hat aber gut aufgepasst und fängt den Pass mit einer Grätsche ab.
5
15:36
In welche Richtung diese Partie laufen dürfte, wird schon in den ersten Minuten deutlich. Die Glasner-Elf läuft den Gegner früh an und versucht von Beginn an die Kräfteverhältnisse klar zu stellen.
2
15:34
Den ersten Torschuss der Partie gibt Ansgar Knauff für die Eintracht ab. Allerdings sorgt der Youngster noch nicht wirklich für Gefahr für den Kasten der Greuther.
1
15:33
Der Ball rollt im Deutsche Bank Park. Die Gastgeber haben angestoßen.
1
15:31
Spielbeginn
15:30
Schiedsrichter der Partie ist Bastian Dankert. Unterstützt wird der 41-Jährige an den Seitenlinien von René Rohde und Marcel Unger.
15:26
Die Fürther haben im Vergleich zum torlosen 0:0 gegen Freiburg dreifach gewechselt: Simon Asta, Sebastian Griesbeck und Jamie Leweling sind raus, dafür kommen Jetro Willems, Håvard Nielsen und Luca Itter neu rein. Sebastian Griesbeck ist heute aufgrund einer Erkältung nicht einmal im Kader.
15:22
Personell ändert Oliver Glasner seine Elf im Vergleich zum 0:0 gegen Leipzig auf zwei Positionen. Der gelbgesperrte Martin Hinterseer ist heute nicht dabei, Sebastian Rode nimmt zuerst auf der Bank Platz. Dafür rücken Makoto Hasebe und Djibril Sow in die Startelf.
14:31
Schlechter sieht es dagegen bei den Gästen aus Fürth aus. Der Kampf gegen den direkten Wiederabstieg war eigentlich schon zur Winterpause verloren. Nach einem kurzen Zwischenhoch im Januar/Februar wartet das Team von Stefan Leitl jetzt bereits wieder seit fünf Spielen auf einen Sieg. Gerade einmal 15 Punkte hat Fürth in den ersten 27 Spielen gesammelt - der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt bereits 11 Zähler.
14:27
Die Chancen auf einen Sieg stehen gut für die Gastgeber, die sich nach einem schwachen Februar in den vergangenen Wochen wieder gefangen haben. Zwei Siege bei der Hertha und zuhause gegen den VfL Bochum sowie ein achtbares torloses Unentschieden bei RB Leipzig haben die Eintracht wieder in Schlagdistanz zu den Europapokalplätzen gebracht.
14:23
Was für Gegensätze innerhalb weniger Tage für die Eintracht aus Frankfurt! Bevor am kommenden Donnerstag der Weltklub aus Barcelona zu Gast im Deutsche Bank Park ist, wartet am Samstag Nachmittag mit dem Tabellenletzten aus Fürth der graue Fußball-Alltag. Damit auch in der kommenden Saison Fußball-Festtage auf internationalem Parkett winken, müssen die Greuther vor eigenem Publikum geschlagen werden. Ein Dreier heute und Frankfurt springt vorerst auf Rang 7, der unter Umständen für die Conference-League-Qualifikation reichen könnte.
Herzlich willkommen zum Spiel Eintracht Frankfurt - SpVgg Greuther Fürth! Rechtzeitig vor Anpfiff geht es los mit dem Liveticker der Partie vom 28. Spieltag der Bundesliga.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt Herren
vollst. Name
Sportgemeinde Eintracht Frankfurt
Stadt
Frankfurt
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz-weiß
Gegründet
08.03.1899
Sportarten
Basketball, Boxen, Eishockey, Eissport, Fußball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Rugby, Tennis, Tischtennis, Turnen, Volleyball, Triathlon
Stadion
Deutsche Bank Park
Kapazität
51.500

SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth Herren
vollst. Name
Spielvereinigung Greuther Fürth 1903
Stadt
Fürth
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
23.09.1903
Sportarten
Fußball, Schwimmen, Tennis, Volleyball, Gymnastik, Handball, Basketball, Tischtennis, Hockey, Badminton
Stadion
Sportpark Ronhof | Thomas Sommer
Kapazität
18.000