13. Spieltag
05.11.2022 15:30
Beendet
Hertha BSC
Hertha BSC
2:3
Bayern München
Bayern
2:3
  • Jamal Musiala
    Musiala
    12.
    Rechtsschuss
  • Eric Maxim Choupo-Moting
    Choupo-Moting
    37.
    Rechtsschuss
  • Eric Maxim Choupo-Moting
    Choupo-Moting
    38.
    Linksschuss
  • Dodi Lukébakio
    Lukébakio
    40.
    Rechtsschuss
  • Davie Selke
    Selke
    45.
    Elfmeter
Stadion
Olympiastadion
Zuschauer
74.667
Schiedsrichter
Bastian Dankert

Liveticker

90.
17:30
Fazit:
Der FC Bayern München gewinnt bei Hertha BSC Berlin mit 3:2 und übernimmt damit zumindest für eine Nacht wieder die Tabellenführung in der Bundesliga. Schon nach einer irren ersten Hälfte hatte das letztendliche Schlussresultat im Olympiastadion festgestanden. Nach dem Wechsel war dann auf dem Rasen vor allem Kampf angesagt. Ein vermeintliches viertes Tor der Gäste wurde vom VAR kassiert, anschließend spielte der FCB seine optische Überlegenheit gegen tapfere Berliner oft nicht gut aus. So hätte die Hertha in allerletzter Sekunde fast noch einen Punkt ergattert, doch am Ende fährt der Rekordmeister dank Choupo-Motings Doppelpack den achten Pflichtspielsieg in Folge ein. Schon am Dienstag sind beide Teams in der Liga wieder im Einsatz. Die Hertha tritt beim VfB Stuttgart an, die Bayern empfangen Werder Bremen. Tschüss aus Berlin und einen schönen Abend!
90.
17:27
Spielende
90.
17:26
Ein letzter verzweifelter langer Schlag der Berliner endet in einer Abseitsposition von Wilfried Kanga. Das dürfte es gewesen sein.
90.
17:25
Was für eine Chance! Nach einem Ballverlust von Kimmich kriegen die Gastgeber tatsächlich nochmal Platz. Lukébakio macht rechts Tempo und steckt dann brillant durch auf Kenny, der in die Box zieht und scharf nach innen gibt. In der Mitte verpassen gleich drei Berliner und es kommt kein Torschuss zustande!
90.
17:23
München spielt es im Moment souverän runter und lässt die Hertha kaum in Ballbesitz kommen. Können die Hausherren mit einem langen Ball oder einer Einzelaktion nochmal für Gefahr sorgen?
90.
17:23
Zum Auftakt der vierminütigen Nachspielzeit jagt Leroy Sané einen Freistoß aus 30 Metern weit über das Berliner Tor.
90.
17:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
17:21
Manuel Neuer hat in seiner Verletzungspause nichts verlernt. Der Bayern-Keeper kommt bei einem langen Ball aus seinem Sechzehner raus, lupft den Ball dann über Dodi Lukébakio wieder in die Box herein und nimmt mit der Hand locker auf.
88.
17:20
Nach einem Berliner Ballverlust im Vorwärtsgang könnten die Bayern den Sack bei einem Konter zumachen, spielen ihre Überzahl am Strafraum aber schlecht aus und kommen gar nicht zum Abschluss.
87.
17:18
Musiala leitet mit einem gewonnenen Kopfballduell einen Konter über Sané und Sabitzer ein, der in einem Eckball mündet. Das bringt den Gästen natürlich Zeit.
85.
17:17
Als letzten Trumpf wirft Sandro Schwarz jetzt noch Kevin-Prince Boateng in den Ring. Damit haben beide Trainer ihr Wechselkontingent voll ausgeschöpft.
85.
17:16
Einwechslung bei Hertha BSC: Kevin-Prince Boateng
85.
17:16
Auswechslung bei Hertha BSC: Lucas Tousart
83.
17:15
Richtig souverän lösen es die Bayern vor allem in der eigenen Hälfte nicht immer. Erst spielt Pavard einen Pass in die gegnerischen Füße, dann Sabitzer. Hertha macht aber aus beiden Situationen wenig.
80.
17:13
Als sich dann mal eine Gelegenheit bietet, am gegnerischen Strafraum in Schussposition zu kommen, spielen die Hausherren es aber nicht gut aus. Maolidas Pass landet beim Gegner.
78.
17:11
München schaltet keineswegs zurück und will weiter unbedingt das vierte Tor erzielen. So muss auch die Hertha das Risiko erstmal nicht erhöhen und kann auf Umschaltmomente hoffen.
78.
17:10
Einwechslung bei Bayern München: Marcel Sabitzer
78.
17:09
Auswechslung bei Bayern München: Leon Goretzka
78.
17:09
Einwechslung bei Hertha BSC: Myziane Maolida
78.
17:09
Auswechslung bei Hertha BSC: Marco Richter
75.
17:07
Einwechslung bei Bayern München: Leroy Sané
75.
17:07
Auswechslung bei Bayern München: Serge Gnabry
74.
17:06
Berlin wird wieder mutiger! Eine Hereingabe aus dem rechten Halbfeld landet in den Armen von Neuer, doch kurz davor haben Dodi Lukébakio nur Zentimeter gefehlt, um das Ding reinzustochern.
73.
17:05
Dodi Lukébakio führt den Freistoß aus. Sein abgefälschter Schuss ist kein Problem für Manuel Neuer.
72.
17:04
Der eingewechselte Chidera Ejuke macht auf der linken Berliner Seite mächtig Alarm. Seine Hereingaben sind zunächst noch ungenau, dafür holt er im Duell mit Mazraoui einen Freistoß in aussichtsreicher Position 28 Meter halblinks vor dem Tor heraus.
70.
17:02
Die zahlreichen Wechsel und Unterbrechungen haben den Gästen ein bisschen den Wind aus den Segeln genommen. München hat zwar weiter mehr Ballbesitz, findet aber aktuell keine bespielbaren Räume mehr.
68.
16:59
Aktuell ist die Partie unheimlich hektisch und nach einigen grenzwertigen Zweikämpfen immer wieder unterbrochen.
66.
16:59
Das war knapp! Berlin schaltet nach Ballgewinn schnell um und der flinke Lukébakio wird sofort in die Tiefe geschickt. Upamecano kann vom Tempo her nicht mithalten, grätscht den ball aber in allerletzter Sekunde mit den Zehenspitzen noch fair weg. Sonst wäre der Berliner weg gewesen!
65.
16:57
Einwechslung bei Hertha BSC: Chidera Ejuke
65.
16:57
Auswechslung bei Hertha BSC: Suat Serdar
65.
16:57
Einwechslung bei Hertha BSC: Maximilian Mittelstädt
65.
16:57
Auswechslung bei Hertha BSC: Marvin Plattenhardt
64.
16:56
Einwechslung bei Hertha BSC: Wilfried Kanga
64.
16:56
Auswechslung bei Hertha BSC: Davie Selke
64.
16:56
Einwechslung bei Bayern München: Kingsley Coman
64.
16:56
Auswechslung bei Bayern München: Sadio Mané
64.
16:56
Einwechslung bei Bayern München: Lucas Hernández
64.
16:55
Auswechslung bei Bayern München: Alphonso Davies
63.
16:55
Alphonso Davies hat sich offenbar ohne gegnerische Einwirkung verletzt und fasst sich an den Oberschenkel. Da muss wohl gewechselt werden.
62.
16:55
Erstmals seit Wiederanpfiff setzt die Hertha einen halbwegs zielgerichteten Konter. Richter leitet ein und jagt dann Lukébakios Steilpass hinterher. Kimmich ist aber einen Tick schneller am Ball und wird daraufhin vom Berliner gefoult.
60.
16:53
Die Gäste lassen sich von der Zurücknahme des Tores nicht beeindrucken und rennen weiter mit aller Macht an. Hertha kommt aktuell kaum noch zu Entlastung und wird durchweg tief in die eigene Hälfte gedrängt.
57.
16:50
VAR-Entscheidung: Das Eigentor durch A. Rogel (Hertha BSC) wird nicht gegeben, Spielstand: 2:3
Die bayrische Drangphase führt zum nächsten Treffer! München setzt sich im Strafraum der Gastgeber fest und lässt einen Abschluss nach dem anderen los. Mehrfach hat die Hertha Glück, dann bringt Musiala den ball von rechts aus kurzer Distanz scharf flach nach innen. Choupo-Moting wäre einschussbereit gewesen, doch davor hält schon Rogel den Fuß rein und trifft ins eigene Tor. Nach längerer VAR-Überprüfung wird eine knappe Abseitsposition von Davies im Laufe des Angriffs festgestellt und der Treffer wird zurückgenommen.
55.
16:47
München spielt jetzt sehr fokussiert und macht enormen Druck. Auf engstem Raum kombinieren sich drei Rote in den Strafraum und Musiala verlädt mit zwei Körpertäuschungen einen Verteidiger und Keeper Christensen, kriegt die Kugel aber trotzdem nicht aufs Tor.
53.
16:45
Choupo-Moting wird 35 Meter vor dem Tor von Kempf gelegt. Kimmichs Freistoßflanke führt nur zu einem Einwurf und die Hertha steht wieder sortiert.
51.
16:43
Kimmichs erster vernünftiger Eckball in dieser Partie landet sieben Meter zentral vor dem Tor auf dem Kopf von Mané. Der Senegalese bekommt aber nicht genug Druck hinter seinen Versuch und köpft klar drüber.
49.
16:42
München kombiniert sich mit Musiala und Gnabry erstmals sehenswert in die Box. Goretzka verfehlt die flache Hereingabe am Elfer knapp, dann grätscht ein Herthaner die Kugel zurück zu Keeper Christensen.
47.
16:39
Schafft Hertha heute Historisches? Nach einer Drei-Tore-Führung haben die Bayern in der Bundesliga erst ein einziges Mal nicht gewonnen und das ist fast 50 Jahre her. 1973 unterlag man nach 3:0-Führung noch mit 4:7 gegen Kaiserslautern.
46.
16:37
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter im Olympiastadion.
46.
16:37
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
16:24
Halbzeitfazit:
Eine äußerst unterhaltsame erste Hälfte mit irren letzten zehn Minuten endet im Berliner Olympiastadion mit einem 3:2 für den FC Bayern. Nach gutem Start der Hausherren übernahm der Rekordmeister die Kontrolle und ging durch Musiala in Führung. Als dann Choupo-Moting einen Doppelschlag innerhalb von einer Minute nachlegte, schien die Partie schon entschieden, doch die Hertha meldete sich in einer verrückten Schlussphase noch vor dem Halbzeitpfiff zurück. Erst ließ die FCB-Abwehr Richter und den Torschützen Lukébakio aus den Augen, dann verwandelte Selke einen berechtigten VAR-Elfer zum Anschluss. Nach vier Toren in acht Minuten dürfen jetzt alle einmal durchschnaufen und wir freuen uns auf eine hoffentlich ebenso spannende zweite Hälfte. Bis gleich!
45.
16:18
Ende 1. Halbzeit
45.
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45.
16:16
Tooor für Hertha BSC, 2:3 durch Davie Selke
Der Gefoulte tritt selbst an und sorgt hier wieder für Spannung! Selke läuft etwas unorthodox an und schiebt die Kugel dann halbhoch ins rechte Eck. Da Neuer früh in die andere Richtung fliegt, schlägt das Ding ein und das Stadion tobt.
43.
16:16
Weiter geht die wilde Fahrt! Es gibt Elfmeter für die Hertha! Bei einer Ecke hatte Pavard am Fünereck Selke klar auf den Fuß getreten und den Berliner zu Fall gebracht. Zunächst lief das Spiel weiter, dann meldete sich der VAR. Nach Studium der Bilder zeigt Schiri Dankert auf den Punkt.
40.
16:11
Tooor für Hertha BSC, 1:3 durch Dodi Lukébakio
Was ist denn jetzt hier los? Plötzlich schlagen auch die Hausherren zu und melden sich zurück. Weil Davies auf seiner linken Seite weit aufrückt hat Richter plötzlich Platz und kann ganz in Ruhe flanken. Am zweiten Pfosten ist Lukébakio ebenso frei und donnert die Kugel sehenswert per Volley aus zehn Metern an Neuer vorbei. Nur noch 1:3!
38.
16:10
Tooor für Bayern München, 0:3 durch Eric Maxim Choupo-Moting
Doppelpack in 60 Sekunden! Direkt nach Wiederanpfiff machen die Gäste gegen unsortierte Herthaner schon wieder Tempo und Mané nimmt bereits im Strafraum rechts Gnabry mit. Dessen Hereingabe fälscht Kempf mit der Hacke ab und der Ball landet selbstverständlich vor den Füßen von Eric Maxim Choupo-Moting. Der stochert das Ding irgendwie an Christensen vorbei und schnürt den Doppelpack!
37.
16:08
Tooor für Bayern München, 0:2 durch Eric Maxim Choupo-Moting
Choupo steht in diesen Wochen einfach immer an der richtigen Stelle! Goretzka und Davies können sich mit einem doppelten Doppelpass relativ ungehindert bis in die Box kombinieren, dann sucht Goretzka den Abschluss. Sein Linksschuss aus 13 Metern wird geblockt, die Kugel liegt frei und Choupo-Moting reagiert zuerst. Aus zehn Metern grätscht er das Leder an Christensen vorbei in die Maschen.
36.
16:08
Berlin hat sich nach einer wackligen Viertelstunde in Folge des Gegentreffers wieder etwas stabilisiert und lässt wenig zu. Die Hauptstädter stören den Aufbau des FCB immer wieder erfolgreich.
34.
16:06
Und auf der anderen Seite haben auch die Berliner Glück, dass es nicht zum zweiten Mal einschlägt! Goretzka hebelt mit einem hohen Ball die gesamte Abwehr aus und plötzlich tauchen drei Bayern vor Oliver Christensen auf. Jamal Musiala will den Doppelpack schnüren, macht es selbst und wird dabei im letzten Moment von Agustín Rogel gebremst. Ein Abspiel wäre sicher die bessere Lösung gewesen.
32.
16:04
Da haben die Gäste ein bisschen Glück! Nach Steilpass von Richter rammt Upamecano Lukébakio 30 Meter vor dem Tor im Sprintduell die Schulter ins Gesicht. Böse Absicht war das nicht, aber pfeifen kann man das schon.
30.
16:02
Dann sind wieder die Bayern dran, bei denen Kimmich die Bälle gewohnt gut verteilt und zweimal rechts im Strafraum Gnabry findet. Dessen erste Hereingabe landet nur im Rücken von Goretzka, die zweite wird von der blau-weißen Abwehr geblockt.
28.
16:00
Jetzt mal wieder die Gastgeber! Serdar spielt einen starken Steilpass in den lauf von Selke, der den ball bei der Annahme im Strafraum aber gleich meterweit wegspringen lässt. Dafür setzt Richter nach, holt sich grätschend die Kugel und zirkelt diese aus 17 Metern Richtung linker Giebel. Neuer muss sich ordentlich strecken, hat aber letztlich keine Probleme.
26.
15:58
Kimmich hat beim nächsten Münchner Eckball eine ganz besondere Variante vor und spielt den Ball flach Richtung Elfer. Damit hat allerdings kein Kollege gerechnet und Berlin klärt problemlos.
25.
15:56
20 Meter vor dem Tor lassen die Bayern den Ball blitzschnell von rechts nach links laufen. Davies steckt durch auf Mané, der aus spitzem Winkel und zehn Metern Entfernung wuchtig aufs kurze Eck hält. Oliver Christensen pariert sicher zur Ecke, die nichts weiter einbringt.
23.
15:55
Lukébakio ist nach seiner Behandlung zurück auf dem Platz und wird gleich mal von Upamecano abgeräumt. Der Belgier hat hier keinen leichten Stand.
21.
15:53
Die Hertha will weiter Druck machen und die Bayern im Aufbau stressen, wirkt dabei aber zunehmend unkoordiniert. Mit ein bis zwei Pässen überspielen die Bayern das Pressing und haben dann ganz viel Raum. das kann so eigentlich nicht lange gutgehen für die Hausherren.
20.
15:52
Lukébakio ist nach einem harmlosen Duell mit Kimmich Unglück auf dem Rasen gelandet und muss aktuell behandelt werden.
18.
15:49
Mit dem Führungstreffer hat der FCB hier klar das Kommando übernommen. München kombiniert nun selbstsicher und mit viel Zug zum Tor. Kimmichs Chippball für Mané ist einen Tick zu lang, sonst hätte es wohl 0:2 gestanden.
15.
15:47
Plötzlich wirken die Hausherren völlig unsortiert. Upamecano eröffnet mit Übersicht für Davies, der auf der linken Seite locker 40 Meter Rasen vor sich hat. Letztlich wird eine Mané-Flanke am ersten Pfosten gerade noch geblockt, bevor es wirklich brenzlig wird.
12.
15:43
Tooor für Bayern München, 0:1 durch Jamal Musiala
Mit dem ersten Abschluss gehen die Bayern in Führung! Berlin agiert erstmals ein wenig leichtfertig und verliert den Ball in der eigenen Hälfte und schon ist es geschehen. Sadio Mané dribbelt mit Tempo auf die Box zu und legt dann rechts raus zu Jamal Musiala. Der nimmt den Ball perfekt an und netzt aus elf Metern trocken mit rechts ins linke Eck ein.
11.
15:43
Die Hertha schaltet mal schnell um und fährt einen Konter über die linke Seite. Nach flacher Hereingabe kriegt Selke in der Mitte den Fuß dran, kann die Kugel aber nur in Neuers Arme stolpern.
10.
15:42
Die erste Ecke der Bayern ist ebenso harmlos wie die der Berliner. Kimmichs Hereingabe wird am ersten Pfosten geklärt.
9.
15:40
Hertha BSC Berlin ist bisher sehr gut in den Zweikämpfen und lässt den FCB noch gar nicht zur Entfaltung kommen. Ungefähr so dürfte Sandro Schwarz sich das vorgestellt haben.
6.
15:37
München lässt es bisher ziemlich ruhig angehen und schiebt den Ball locker durch die eigenen Reihen. Noch ist überhaupt kein Tempo im Offensivspiel der Gäste.
4.
15:37
Und der erste Abschluss kommt dann auch von den Gastgebern. Dodi Lukébakio nimmt im Mittelfeld Fahrt auf, zieht auf den linken Flügel und setzt sich von Dayot Upamecano ab. Aus spitzem Winkel feuert er dann hoch aufs kurze Eck und zwingt Manuel Neuer zum ersten Arbeitseinsatz. Die folgende Ecke bringt nichts ein.
3.
15:35
Bei den Berlinern stehen der zuletzt bereits eingewechselte Jean-Paul Boëtius und Davie Selke nach längerer Zeit erstmals wieder in der Startelf. Hertha beginnt hier nominell durchaus mutig.
1.
15:32
Der Ball rollt! Die Hausherren spielen wie üblich in Blau und Weiß, München ebenso klassisch ganz in Rot.
1.
15:31
Spielbeginn
15:20
Schiedsrichter der Partie ist Bastian Dankert. An den Seitenlinien assistieren René Rohde und Marcel Unger und für den Videobeweis ist Sören Storks verantwortlich.
15:15
Julian Nagelsmann rechnet damit, dass es für sein Team ähnlich schwer wird wie bei der letzten Niederlage im September. "Ich gehe von wilden Berlinern – im positiven Sinne – aus. Sie werden ähnlich spielen wie Augsburg, darauf müssen wir uns vorbereiten", so der Coach der Gäste. Trotzdem wollen die Bayern ihren Aufwärtstrend der letzten Wochen natürlich unbedingt fortsetzen. "Unser Ziel ist es, noch vor der WM-Pause wieder Tabellenführer zu werden. Es ist wichtig für den Klub, dass wir das erste Kapitel der Saison positiv abschließen und an der Spitze der Liga stehen. Da gehören wir hin", stellte Thomas Müller klar.
15:08
Hertha-Coach Sandro Schwarz hat bei seinem ersten Heimspiel vor ausverkauftem Haus einen genauen Plan, um dem übermächtigen FCB die Stirn zu bieten. "Für uns wird es wichtig sein, mit einer guten Haltung und Mentalität eine Top-Defensivleistung abzurufen und darüber hinaus extrem aggressiv sowie effizient zu agieren", so Schwarz, der natürlich auch auf die Stimmung im Olympiastadion setzt. "Wir versuchen zusammen mit unseren Fans eine gute Stimmung zu erzeugen, die es uns ermöglicht, den Spielverlauf auf unsere Seite zu ziehen."
14:49
Beim Blick aufs Personal sticht zunächst vor allem ein Name ins Auge: Manuel Neuer ist zurück im Bayerntor und gibt sein Comeback nach vier Wochen Verletzungspause. Sven Ulreich weicht wieder auf die Bank. Zudem bringt Nagelsmann im Vergleich zum 2:0 gegen Inter am Dienstag Alphonso Davies, Leon Goretzka, Jamal Musiala und Serge Gnabry für Josip Stanišić (nicht im Kader), Ryan Gravenberch, Kingsley Coman und Marcel Sabitzer (alle Bank). Bei der Hertha gibt es im Vergleich zur letzten Woche zwei Änderungen. Für den verletzten Stevan Jovetić und Wilfried Kanga (Bank) beginnen Jean-Paul Boëtius und Davie Selke.
14:40
Ganz anders die Bayern: Nach einem durchwachsenen Saisonstart ist der Rekordmeister zuletzt richtig in Fahrt gekommen. München hat die letzten sieben Pflichtspiele allesamt gewonnen und dabei ein Torverhältnis von 27:6 herausgeschossen. Seit anderthalb Monaten ist Julian Nagelsmanns Mannschaft nun ungeschlagen und könnte heute wieder die Tabellenführung übernehmen, da Spitzenreiter Union Berlin erst morgen spielt.
14:37
Die Hertha tut sich in dieser Saison weiter schwer. Der 2:1-Erfolg gegen Schlusslicht Schalke war der einzige Lichtblick in den letzten Wochen und der einzige Dreier aus den letzten sieben Ligaspielen. Zuletzt unterlagen die Hauptstädter mit 0:1 bei Werder Bremen. Momentan rangiert die Alte Dame nur zwei Punkte über dem Relegationsplatz.
14:30
Hallo und herzlich willkommen zum Bundesligasamstag! Rekordmeister Bayern München tritt am 13. Spieltag bei Hertha BSC Berlin an. Um 15:30 Uhr rollt der Ball im Olympiastadion!

Hertha BSC

Hertha BSC Herren
vollst. Name
Hertha Berliner Sport-Club
Spitzname
Die alte Dame
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
25.07.1892
Sportarten
Fußball, Boxen, Kegeln, Tischtennis
Stadion
Olympiastadion
Kapazität
74.400

Bayern München

Bayern München Herren
vollst. Name
Fußball-Club Bayern München
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
27.02.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis, Turnen, Basketball, Kegeln, Schach
Stadion
Allianz Arena
Kapazität
75.024