BSC Young Boys Villarreal CF
90.
22:57
Fazit:
Der BSC Young Boys verliert letztlich deutlich mit 1:4 gegen Villarreal! Die Spanier nahmen nach Toren von Yeremy und Gerard ein schmeichelhaftes 0:2 in die Pause und spürten früh im zweiten Durchgang den Druck der Hausherren. Allerdings scheiterte YB immer wieder mit guten Chancen. Als die Partie allmählich abflachte, stach Meschack Elia doch noch zu und verkürzte verdient auf 1:2. Die durch den Ansturm entstehenden Lücken nutzten aber die Submarinos, um durch Alberto Moreno zunächst den alten Vorsprung wiederherzustellen und letztlich sogar auf 1:4 durch Samuel Chukwueze zu erhöhen. Damit fällt Bern auf den vierten Platz der Gruppe, während sich Villarreal in einer engen Gruppe auf Rang zwei schiebt. Das war's aus dem Wankdorf. Einen schönen Mittwoch noch!
Lille OSC Sevilla FC
90.
22:57
Fazit:
Das war's: Lille OSC und der FC Sevilla trennen sich leistungsgerecht 0:0. Beide Mannschaften kamen an diesem Abend nicht ansatzweise an ihre Topform heran. Während es im ersten Durchgang zumindest noch eine Großchance auf jeder Seite gab, blieb die Begegnung nach dem Seitenwechsel weit hinter den Erwartungen zurück. Viele Ungenauigkeiten im Spielaufbau führten dazu, dass die Partie zu keiner Zeit so richtig Fahrt aufnehmen konnte. Damit ist der FC Sevilla weiterhin auf dem zweiten Rang hinter RB Salzburg, die vier Punkte vor dem spanischen Club liegen. Dem OSC reichte das torlose Aufeinandertreffen, um aufgrund der besseren Tordifferenz am VfL Wolfsburg auf den 3. Platz vorbeizuziehen.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
90.
22:56
Fazit:
Feierabend in der Gazprom-Arena, Zenit St. Petersburg unterliegt Juventus Turin daheim mit 0:1. Nach dem trostlosen ersten Durchgang steigerten sich insbesondere die Italiener in Halbzeit zwei. Nach ein paar ungenutzten Gelegenheiten sah es jedoch bereits danach aus, als ob die Partie mit einem torlosen Remis enden würde. Erst in der 86. Minute brach der eingewechselte Kulusevski den Bann, indem er nach De-Sciglio-Flanke per Kopf einnetzte. Am Ende versuchte Zenit nochmal alles, das Aufbäumen kam aber zu spät und wäre dem Spielverlauf auch nicht gerecht geworden. Damit machen die Bianconeri einen wichtigen Schritt in Richtung Achtelfinale. Am Sonntag geht es in der Liga erstmal bei Inter Mailand weiter. Die Russen haben ebenfalls am Sonntag Spartak Moskau zu Gast.
SL Benfica Bayern München
90.
22:56
Fazit:
Der FC Bayern München feiert einen 4:0-Auswärtssieg bei SL Benfica und festigt Rang eins in der Champions-League-Gruppe E. Nach der Pause setze der deutsche Meister seinen zielstrebigen Auftritt fort und verzeichnete durch Pavard in der 48. Minute einen Pfostentreffer. Wenig später staubte Müller zwar aus kurzer Distanz erfolgreich ab, doch der VAR wies den Schiedsrichter auf eine vorherige Abseitsstellung hin; der Treffer wurde zurückgenommen (53.). In der Folge kamen die Portugiesen ihrerseits durch Gonçalves (55.) und Yaremchuk (68.) zu sehr guten Gelegenheiten. Es war dann ein durch Sané direkt verwandelter Freistoß, der das Team des erkrankt abwesenden Cheftrainers Nagelsmann auf die Siegerstraße brachte (70.). In der Schlussphase schlug es gegen völlig niedergeschlagene Adler durch ein Eigentor Évertons (80.), Lewandowski (82.) und nochmals Sané (85.) dreimal in sechs Minuten und schraubte das Ergebnis in die Höhe. SL Benfica tritt in am Sonntag beim Vizela an. Der FC Bayern München empfängt am Samstag die TSG 1899 Hoffenheim. Einen schönen Abend noch!
Chelsea FC Malmö FF
90.
22:56
Fazit:
Völlig ohne Probleme gewinnt der FC Chelsea sein Heimspiel in der Champions League gegen Malmö FF mit 4:0. Über die gesamte Spielzeit waren die Blues Herr im eigenen Hause, dominierten und kontrollierten das Geschehen vor 39.095 Zuschauern im Stadion an der Stamford Bridge nach Belieben. Die frühe Führung machte dem Titelverteidiger zusätzlich das Leben leicht. So offenbarte sich ein Klassenunterschied. Für den schwedischen Meister erwies sich die Königsklasse einmal mehr als eine Nummer zu groß. Die komplett harmlosen Gäste verzeichneten zwei ungefährliche Torschussversuche, blieben somit auch im dritten Spiel ohne Torerfolg. Chelsea-Keeper Mendy hätte sich im Dauerregen von London vermutlich zumindest ein wenig Beschäftigung gewünscht.
Manchester United Atalanta
90.
22:55
Fazit:
Manchester United dreht die Partie und gewinnt gegen Atalanta Bergamo nach 0:2-Pausenrückstand noch mit 3:2. Die Red Devils kamen gegen ersatzgeschwächte Italiener, die zur Pause U23-Spieler Lovato ins kalte Wasser werfen mussten, mit viel Wut im Bauch aus der Kabine und belohnten sich nach Chancenwucher durch Rashford endlich mit dem überfälligen Anschlusstreffer (53.). Aus dem Nichts hätten die Nerazzurri dann durch Zapata auf 3:1 stellen können (72.), ehe nur wenige Minuten später Maguire den Ausgleich markierte (75.). Ronaldo war es schließlich, der in unnachahmlicher Manier per Kopf das Siegtor erzielte (81.), auf das erschöpfte Lombarden keine Antwort mehr hatten. Die Solskjær-Elf kommt in einem hochkarätigen Fußballspiel mit einem blauen Auge davon und übernimmt damit die Tabellenführung in der Gruppe F.
Manchester United Atalanta
90.
22:54
Spielende
BSC Young Boys Villarreal CF
90.
22:54
Spielende
Chelsea FC Malmö FF
90.
22:53
Spielende
SL Benfica Bayern München
90.
22:53
Spielende
Chelsea FC Malmö FF
90.
22:53
Eine Behandlungsunterbrechung ist die Folge, während der die Nachspielzeit lange abgelaufen ist. Schiedsrichter François Letexier aber mag die Protagonisten noch nicht erlösen.
BSC Young Boys Villarreal CF
90.
22:53
Von links fliegt die kurze Flanke auf den Kopf von Kanga, der nur knapp den linken oberen Winkel verpasst. So darf Rulli abstoßen.
Manchester United Atalanta
90.
22:52
Gelbe Karte für Edinson Cavani (Manchester United)
Cavani legt Malinovskiy. Es gibt noch einen Freistoß für Bergamo. Das dürfte die letzte Aktion der Partie sein.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
90.
22:52
Spielende
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
90.
22:52
...die Ecke ist zu schwach. Dann ist Schluss!
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
90.
22:52
...Douglas Santos' Versuch wird zur Ecke abgefälscht. Doch noch eine weitere Aktion...
Chelsea FC Malmö FF
90.
22:52
Chelsea spielt die Zeit runter - immer wieder quer. Plötzlich aber erkennt Jorginho eine Lücke, steckt den Ball in die Spitze zu Kai Havertz durch. Diesmal kommt der Deutsche nicht rechtzeitig. Ismael Diawara ist eher da, wird dann aber vom Teamkollegen Lasse Nielsen am Kopf getroffen.
SL Benfica Bayern München
90.
22:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Wegen des klaren Spielstands fällt der Nachschlag in Lissabon mit zwei Minuten sehr gering aus.
Lille OSC Sevilla FC
90.
22:51
Spielende
SL Benfica Bayern München
87.
22:51
Auch Musiala, Tolisso und Richards sammeln noch ein paar Einsatzminuten in der Königsklasse. Für letzteren ist es das Debüt in der Königsklasse.
Manchester United Atalanta
90.
22:51
Gelbe Karte für Nemanja Matić (Manchester United)
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
90.
22:50
Gelbe Karte für Aaron Ramsey (Juventus)
Ramsey sieht für ein Halten gegen Krugovoy 20 Meter halblinks vor dem eigenen Tor Gelb. Der Freistoß dürfte die letzte Aktion werden...
BSC Young Boys Villarreal CF
90.
22:50
Tooor für Villarreal CF, 1:4 durch Samuel Chukwueze
Diese Niederlage fällt zu hoch aus, aber Villarreal bekommt nun Platz. Am Strafraumrand kann Gerard Moreno den Ball quer zu Chukwueze schieben, der acht Meter vor dem Tor völlig blank steht und flach ins linke Eck trifft!
Lille OSC Sevilla FC
90.
22:50
Gelbe Karte für Burak Yılmaz (Lille OSC)
Im Laufduell mit Diego Carlos nutzt Burak Yılmaz zu sehr seine Arme. Es gibt die nächste Gelbe Karte.
Lille OSC Sevilla FC
90.
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
90.
22:50
Die letzten Minuten der Nachspielzeit laufen, die Blau-Weiß-Hellblauen werfen nochmal alles nach vorne. Gibt es noch den Lucky Punch?
BSC Young Boys Villarreal CF
90.
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
BSC Young Boys Villarreal CF
90.
22:49
Einwechslung bei BSC Young Boys: Felix Mambimbi
BSC Young Boys Villarreal CF
90.
22:49
Auswechslung bei BSC Young Boys: Christian Fassnacht
Chelsea FC Malmö FF
90.
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Manchester United Atalanta
90.
22:49
Vier Minuten bleiben den Italienern noch, um irgendwie doch noch etwas Zählbares aus Old Trafford zu entführen. Manchester United spielt allerdings seine geballte Erfahrung aus und versteht es hervorragend, die Orobici vom eigenen Strafraum fernzuhalten.
BSC Young Boys Villarreal CF
90.
22:49
Einwechslung bei Villarreal CF: Samuel Chukwueze
BSC Young Boys Villarreal CF
90.
22:49
Auswechslung bei Villarreal CF: Arnaut Danjuma
BSC Young Boys Villarreal CF
90.
22:49
Einwechslung bei Villarreal CF: Moi Gómez
BSC Young Boys Villarreal CF
90.
22:49
Auswechslung bei Villarreal CF: Yeremy
Chelsea FC Malmö FF
88.
22:49
Nach einem Foul von Franz Brorsson an Kai Havertz eröffnet sich Chelsea noch eine Freistoßgelegenheit. Letztlich haut Antonio Rüdiger gegen den Ball, tut das aber viel zu unpräzise.
SL Benfica Bayern München
86.
22:49
Einwechslung bei Bayern München: Omar Richards
SL Benfica Bayern München
86.
22:48
Auswechslung bei Bayern München: Lucas Hernández
Manchester United Atalanta
90.
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Lille OSC Sevilla FC
88.
22:48
Gelbe Karte für Benjamin André (Lille OSC)
Benjamin André geht mit zu viel Einsatz ins Luftduell mit Thomas Delaney. Dafür wird er verwarnt.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
90.
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SL Benfica Bayern München
86.
22:47
Einwechslung bei Bayern München: Corentin Tolisso
SL Benfica Bayern München
86.
22:47
Auswechslung bei Bayern München: Marcel Sabitzer
Manchester United Atalanta
88.
22:47
Mæhle, der nach Einwechslung von Pezzella auf den rechten Flügel gewechselt ist, holt bei einem Vorstoß gegen den nach hinten arbeitenden Cavani eine Ecke heraus. Mit seinem ersten Ballkontakt klärt Matić am ersten Pfosten erneut zur Ecke, die dann nichts weiter einbringt.
Chelsea FC Malmö FF
86.
22:47
An einen Sieg glauben die Schweden sicherlich schon lange nicht mehr. Und auch die Hoffnungen auf den Ehrentreffer schwinden. Und so lange Malmö gar nicht in der Hälfte des Gegners auftaucht, wird das ohnehin nichts.
BSC Young Boys Villarreal CF
88.
22:47
Tooor für Villarreal CF, 1:3 durch Alberto Moreno
Im Nachschuss entscheiden die Submarinos die Partie! Ein langer Ball bringt Moreno hinter die Abwehr. Der Außenverteidiger spielt quer auf Danjuma, dessen Schuss mit einer überragenden Fußabwehr von David von Ballmoos geblockt wird. Der Ball springt aber zurück zu Alberto Moreno, der das Ding an die Unterkante der Latte und von dort ins Tor jagt!
SL Benfica Bayern München
86.
22:47
Einwechslung bei Bayern München: Jamal Musiala
Manchester United Atalanta
88.
22:46
Einwechslung bei Manchester United: Nemanja Matić
SL Benfica Bayern München
86.
22:46
Auswechslung bei Bayern München: Kingsley Coman
Manchester United Atalanta
88.
22:46
Auswechslung bei Manchester United: Fred
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
89.
22:46
Semak schöpft sein Wechselkontingent ebenfalls aus. Krugovoy und Erokhin kommen für Chistyakov und Claudinho.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
88.
22:45
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Aleksandr Erokhin
BSC Young Boys Villarreal CF
87.
22:45
Gelbe Karte für Gerónimo Rulli (Villarreal CF)
Den Zuschauern war Rulli bereits im ersten Durchgang negativ aufgefallen, nun sieht der Schlussmann die Gelbe Karte wegen Zeitspiels.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
88.
22:45
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Claudinho
BSC Young Boys Villarreal CF
87.
22:45
Nicolas Ngamaleu gibt einen Distanzschuss ab, der aber weit am Tor vorbeifliegt.
Chelsea FC Malmö FF
84.
22:45
Mit der Einwechslung des ehemaligen Bremers schöpft nun auch Jon Dahl Tomasson sein Möglichkeiten zum Spielertauch aus. Niklas Moisander ist der erfahrenste Akteur im Kader von Malmö in Sachen Königsklasse (21. Einsatz). Und einzig er hat bereits in der Champions League das Tor getroffen (2 Treffer). Ob da heute noch eins hinzukommt, erscheint unwahrscheinlich.
SL Benfica Bayern München
85.
22:45
Tooor für Bayern München, 0:4 durch Leroy Sané
Die Bayern erzielen drei Tore in sechs Minuten! Joker Stanišić ist auf der rechten Strafraumseite Adressat eines flachen Anspiels Gnabrys. Er spielt flach nach innen zu Sané, der aus mittigen zwölf Metern mit dem linken Innenrist halbhoch links vollendet.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
88.
22:45
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Danil Krugovoy
SL Benfica Bayern München
83.
22:45
Die Bayern feiern also doch noch einen deutlichen Auswärtssieg. An diesem Abend in Lissabon schießen sie ihre Champions-League-Tore neun, zehn und elf.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
88.
22:45
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Dmitri Chistyakov
Manchester United Atalanta
86.
22:45
Wieder Eckball für den englischen Rekordmeister. Fernandes führt allerdings kurz aus. United geht auf Ballbesitz und hält die Kugel in den eigenen Reihen, anstatt mit einem Abschluss einen etwaigen Ballverlust zu riskieren.
Lille OSC Sevilla FC
87.
22:45
Gelbe Karte für Érik Lamela (Sevilla FC)
Referee Michael Oliver lässt einen Konter zunächst weiterlaufen. Im Anschluss zeigt er Érik Lamela für ein Foul die Gelbe Karte.
Lille OSC Sevilla FC
85.
22:44
Mit den Fans im Rücken bläst Lille zur Schlussoffensive. Die Elf von Jocelyn Gourvennec rückt in den vergangenen Minuten deutlich weiter vor. Im letzten Drittel bleibt Sevilla rund um den Strafraum aber standhaft.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
86.
22:43
Tooor für Juventus, 0:1 durch Dejan Kulusevski
Kurz vor Schluss geht Juve in Führung! Bonucci verlagert das Geschehen stark auf den linken Flügel, wo De Sciglio viel zu viel Platz hat. Seine Flanke drückt Kulusevski mit dem Hinterkopf aus mittigen neun Metern an den Innenpfosten am langen Eck. Kritsyuk muss verdutzt mit ansehen, wie die Kugel hinter die Linie trudelt.
SL Benfica Bayern München
82.
22:43
Tooor für Bayern München, 0:3 durch Robert Lewandowski
Auch Lewandowski kommt noch zu seinem Treffer! Nach Gnabrys flachem Diagonalpass vom rechten Strafraumeck zum nahen Fünfereck hat Sané das Auge, um für den polnischen Goalgetter querzulegen. Lewandowski msus aus drei Metern nur noch einschieben.
Manchester United Atalanta
84.
22:42
Noch ist nicht Schluss in Old Trafford. Dennoch wirken die Gäste aus der Lombardei sichtlich geschockt. Es spielt weiterhin nur noch Manchester United.
Chelsea FC Malmö FF
84.
22:42
Einwechslung bei Malmö FF: Niklas Moisander
BSC Young Boys Villarreal CF
84.
22:42
Grundsätzlich scheint Albiol in Ordnung, dennoch verlässt er nun das Feld. YB muss die Pause ausblenden und weiter auf den Ausgleich gehen.
Chelsea FC Malmö FF
84.
22:42
Auswechslung bei Malmö FF: Jo Inge Berget
BSC Young Boys Villarreal CF
83.
22:42
Einwechslung bei Villarreal CF: Aïssa Mandi
SL Benfica Bayern München
81.
22:42
Einwechslung bei SL Benfica: Pizzi
SL Benfica Bayern München
81.
22:42
Auswechslung bei SL Benfica: Rafa Silva
SL Benfica Bayern München
81.
22:42
Einwechslung bei SL Benfica: Adel Taarabt
SL Benfica Bayern München
81.
22:42
Auswechslung bei SL Benfica: João Mário
BSC Young Boys Villarreal CF
83.
22:42
Auswechslung bei Villarreal CF: Raúl Albiol
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
85.
22:41
Claudinho kann im Übrigen weitermachen.
Chelsea FC Malmö FF
80.
22:41
Nach einer Ecke für Chelsea von Marcos Alonso kommt Mason Mount im Sechzehner zum Kopfball, setzt diesen allerdings links am Kasten von Ismael Diawara vorbei.
Lille OSC Sevilla FC
83.
22:41
Einwechslung bei Lille OSC: Timothy Weah
Lille OSC Sevilla FC
83.
22:41
Auswechslung bei Lille OSC: Jonathan David
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
85.
22:41
Letzter Wechsel bei den Gästen. Ramsey ersetzt Bentancur.
BSC Young Boys Villarreal CF
82.
22:41
Sogar eine Trage wird aufs Feld gefahren. Albiol hat's offenbar übler erwischt, als im ersten Moment angenommen. An der Seitenlinie wärmt sich Aïssa Mandi auf.
SL Benfica Bayern München
80.
22:41
Einwechslung bei SL Benfica: Gonçalo Ramos
SL Benfica Bayern München
80.
22:41
Auswechslung bei SL Benfica: Darwin Núñez
SL Benfica Bayern München
80.
22:40
Tooor für Bayern München, 0:2 durch Éverton (Eigentor)
Per Eigentor können die Bayern nachlegen! Gnabry tankt sich auf der rechten Strafraumseite an die Grundlinie und sucht Lewandowski mit einer halbhohen Hereingabe vor den Kasten. Joker Éverton rennt unglücklich in die Flugbahn und köpft aus vier Metern in den eigenen Kasten.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
84.
22:40
Einwechslung bei Juventus: Aaron Ramsey
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
84.
22:40
Auswechslung bei Juventus: Rodrigo Bentancur
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
83.
22:40
McKennie und Claudinho rutschen unglücklich ineinander. Letzter tut sich dabei offenbar am Knie weh. Er muss behandelt werden.
Manchester United Atalanta
81.
22:40
Tooor für Manchester United, 3:2 durch Cristiano Ronaldo
Die Red Devils drehen die Partie und wer sonst, wenn nicht CR7, sollte hierfür letztlich Sorge tragen? Nach kurz ausgeführter Ecke rücken die Nerazzurri nicht richtig raus, sodass Shaw völlig ungestört aus dem linken Halbfeld eine perfekte Flanke in den Lauf des Wunderstürmers schlagen kann. In unnachahmlicher Manier schraubt Ronaldo sich neun Meter vor dem gegnerischen Tor nach oben und wuchtet den Ball dann überlegt per Kopf ins linke Eck. Nichts zu machen für den starken Musso.
BSC Young Boys Villarreal CF
81.
22:39
Die Ärzte zeigen an, dass Raúl Albiol ausgewechselt werden muss. Da wurde er tatsächlich voll im Gesicht erwischt und dürfte ausgeknockt sein.
Manchester United Atalanta
80.
22:39
Einwechslung bei Atalanta: Giuseppe Pezzella
Chelsea FC Malmö FF
77.
22:39
In dieser Phase belagern die Gastgeber den gegnerischen Strafraum wieder nachhaltiger. Natürlich geben die Blues nicht Vollgas, aber komplett schonen sich die Jungs von Thomas Tuchel für die weiteren englischen Wochen nicht.
SL Benfica Bayern München
78.
22:39
Jorge Jesus bringt mit Éverton einen frischen Offensivmann und nimmt Yaremchuk herunter. Nagelsmann-Vertreter Toppmöller schickt Stanišić ins Rennen und Müller in den Feierabend. Stanišić übernimmt auf der rechten Abwehrseite und Gnabry rückt eine Position nach vorne.
Manchester United Atalanta
80.
22:39
Auswechslung bei Atalanta: Teun Koopmeiners
BSC Young Boys Villarreal CF
80.
22:39
Ein Schuss von Fassnacht wird von Albiol geblockt, der sofort zu Boden sinkt. Die Schweizer fordern unterdessen Handspiel, aber der spanische Verteidiger wurde direkt am Kinn getroffen.
Manchester United Atalanta
80.
22:38
Gelbe Karte für José Palomino (Atalanta)
Palomino legt den quirligen Fernandes vor dem eigenen Sechzehner. Auch diese Gelbe Karte geht in Ordnung.
Lille OSC Sevilla FC
80.
22:38
Es ist von beiden Teams ein sehr dürftiger zweiter Durchgang. Fehlpässe und Missverständnisse sorgen dafür, dass kaum ein Angriff zu Ende gespielt wird. Kein einziger Schuss ging bisher auf eines der Tore. Was ist in der Schlussphase noch drin?
Manchester United Atalanta
80.
22:38
Auf der anderen Seite ist Fernandes durch, der sich das Leder auf den linken Fuß legt und dann aufs lange Eck abzieht. Der Ball kommt aber zu zentral. Musso kann mit einer tollen Parade den Einschlag verhindern.
BSC Young Boys Villarreal CF
79.
22:38
Der VAR-Check verzögert den Wiederanstoß für einen Moment, allerdings zählt der Treffer!
Manchester United Atalanta
79.
22:38
Immerhin ein weiteres Lebenszeichen: Zapata macht einen hohen Ball in die Tiefe fest und legt für den nachrückenden Koopmeiners ab, der aus 19 Metern direkt abzieht, das Tor aber knapp verfehlt.
SL Benfica Bayern München
77.
22:37
Einwechslung bei Bayern München: Josip Stanišić
SL Benfica Bayern München
77.
22:37
Auswechslung bei Bayern München: Thomas Müller
SL Benfica Bayern München
76.
22:37
Einwechslung bei SL Benfica: Éverton
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
80.
22:37
Die letzten zehn Zeigerumdrehungen brechen an. Von den Zenitchiki kommt aktuell kaum noch etwas nach vorne. Wenn - so scheint es - noch jemand einen Treffer erzielen kann, sind es die Bianconeri.
SL Benfica Bayern München
76.
22:37
Auswechslung bei SL Benfica: Roman Yaremchuk
Manchester United Atalanta
78.
22:37
Das Theatre of Dreams ist jetzt wieder voll da und will die Red Devils zum Sieg tragen. Atalanta Bergamo kann sich kaum noch befreien und kommt nur selten zu Entlastungsangriffen. Der englische Rekordmeister spielt auf Sieg.
SL Benfica Bayern München
75.
22:37
Benfica hat das Gegentor noch nicht wirklich verdaut, rennt in diesen Minuten dem Ball fast durchgängig hinterher. Kann der portugiesische Tabellenführer in der letzten Viertelstunde zurückschlagen?
Chelsea FC Malmö FF
75.
22:36
Urplötzlich treten die Hausherren aufs Gas. Reece James steckt auf der rechten Seite zu Jorginho durch. Dessen scharfe Flanke gerät eine Spur zu hoch. Callum Hudson-Odoi erwischt den Ball trotzdem irgendwie. Im Torraum geht Kai Havertz Keeper Ismael Diawara an, was abgepfiffen wird.
BSC Young Boys Villarreal CF
77.
22:36
Tooor für BSC Young Boys, 1:2 durch Meschack Elia
Jetzt macht es der Kongolese besser! Per Steilpass wird Elia auf die Reise geschickt, der sich zwischen Raúl Albiol und Pau Torres pudelwohl fühlt und die Verteidiger abhängt. Vor Rulli behält Elia schließlich die Übersicht und trifft flach ins lange rechte Eck!
BSC Young Boys Villarreal CF
77.
22:36
Von rechts rutscht mal eine Flanke auf Elia durch, doch der Stürmer kann nur seinen Fuß ausstrecken und bringt wenig Druck hinter den Ball. So kann Rulli vergleichsweise einfach halten.
Lille OSC Sevilla FC
77.
22:35
Gelbe Karte für Jonathan Ikoné (Lille OSC)
Für ein taktisches Foul gegen Ludwig Augustinsson sieht der eingewechselte Jonathan Ikoné den gelben Karton.
Lille OSC Sevilla FC
74.
22:34
Einwechslung bei Sevilla FC: Érik Lamela
SL Benfica Bayern München
73.
22:34
Die Süddeutschen bauen damit ihre Führung in der Gruppe E auf fünf Punkte aus. Aktuell liegen sie sechs Zähler vor Rang drei und könnten das Weiterkommen bereits am vierten Spieltag sicherstellen.
Lille OSC Sevilla FC
74.
22:33
Auswechslung bei Sevilla FC: Lucas Ocampos
Chelsea FC Malmö FF
71.
22:33
Mit der Gewissheit, dass es heute eine weitere Niederlage setzt, wagen die Gäste in dieser Phase ein wenig mehr. Aber das sind allenfalls Ansätze. Von Durchschlagskraft ist keine Spur. Das so sehnlich erhoffte erste Tor dieser Champions-League-Saison ist auch heute weit entfernt.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
77.
22:33
Allegri wechselt zum vierten Mal. Für Morata kommt Kean.
BSC Young Boys Villarreal CF
74.
22:33
Im Moment fehlt es an Durchschlagskraft bei den Bernern. Womöglich ist heute einer dieser Tage, an dem sie 180 Minuten spielen könnten, ohne ein Tor zu erzielen.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
76.
22:33
Einwechslung bei Juventus: Moise Kean
Manchester United Atalanta
75.
22:33
Tooor für Manchester United, 2:2 durch Harry Maguire
Manchester United gleicht auf 2:2 aus, weil Bergamo bei einer schnell ausgeführten Ecke nicht schnell genug aus dem Sechzehner rückt. Die Flanke kommt erneut von rechts vom starken Fernandes. Cavani taucht unter dem Ball durch und Freuler verpasst beim Klärungsversuch das Spielgerät, das dahinter beim völlig freien Maguire landet. Per Direktabnahme jagt der die Kugel humorlos aus zehn Metern ins linke untere Eck. Keine Chance für Musso.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
76.
22:33
Auswechslung bei Juventus: Morata
Lille OSC Sevilla FC
74.
22:33
Einwechslung bei Sevilla FC: Ivan Rakitić
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
75.
22:33
Claudinho fasst sich aus 20 Metern halblinker Position mal ein Herz. Das Ding rauscht gar nicht so weit über die Latte.
Manchester United Atalanta
74.
22:33
Nach Eckball von Fernandes setzt sich Maguire im Zentrum im Luftduell durch und wuchtet das Leder aus zehn Metern zwar scharf, aber zu zentral und zu flach auf den Kasten der Orobici. Musso ist zur Stelle und kann den Ball festhalten.
Lille OSC Sevilla FC
74.
22:32
Auswechslung bei Sevilla FC: Suso
Lille OSC Sevilla FC
73.
22:32
Ein Eckball von der rechten Seite kommt scharf in den Strafraum von Lille. So schnell wie die Kugel da ist, ist sie aber auch wieder weg. Die Gastgeber klären die Situation souverän.
Manchester United Atalanta
73.
22:31
Noch mehr Offensivpower für den englischen Rekordmeister: Sancho übernimmt für Greenwood. Der Ausgleich soll her.
Manchester United Atalanta
73.
22:31
Einwechslung bei Manchester United: Jadon Sancho
Manchester United Atalanta
73.
22:31
Auswechslung bei Manchester United: Mason Greenwood
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
74.
22:31
De Sciglio gibt von links hoch in Richtung Elfmeterpunkt, wo sich niemand um McKennie kümmert. Der Kopfball des US-Amerikaners düst aber unten rechts vorbei. Den kann er durchaus mal machen.
Manchester United Atalanta
72.
22:30
Doppelchance Bergamo! Die Italiener tauchen komplett ab, kommen jetzt aber zur Doppelchance, bei der sie zwingend den Sack zumachen müssen! Nach einem einfachen Einwurf dreht sich Zapata an seinem Gegespieler vorbei und kann aus elf Metern flach abschließen. De Gea kann per starker Fußabwehr parieren, ehe er beim Nachschuss von Malinovskiy von der Strafraumgrenze erneut einschreiten und die Kugel über die Latte hinweg lenken muss. Auch bei der anschließenden Koopmeiners-Ecke brennt es noch kurz. Dann hat United die Sache aber wieder unter Kontrolle.
SL Benfica Bayern München
70.
22:30
Tooor für Bayern München, 0:1 durch Leroy Sané
Sané schießt den deutschen Meister in Führung! Der Ex-England-Legionär zirkelt einen Freistoß aus halbrechten 22 Metern mit dem linken Innenrist mit viel Effet und Geschwindigkeit über die rot-weiße Mauer hinweg in die halbhohe rechte Ecke.
Chelsea FC Malmö FF
68.
22:30
Dauerregen, knapp 70 Prozent Ballbesitz, 65 Prozent gewonnene Zweikämpfe und 16:2 Torschüsse - Chelsea hat alles im Griff, halten sich die Blues doch ohnehin nahezu dauerhaft in der gegnerischen Hälfte auf.
SL Benfica Bayern München
68.
22:29
Yaremchuk mit der nächsten Großchance zum 1:0! Der Ukrainer nimmt Upamecano auf dem rechten Flügel einige Meter ab, treibt den Ball in den Sechzehner und feuert ihn aus vollem Lauf und gut zehn Metern nur knapp an der langen Ecke vorbei.
BSC Young Boys Villarreal CF
71.
22:29
David Wagner bringt junge Kräfte aufs Feld, die allerdings wissen, wo das Tor steht.
Lille OSC Sevilla FC
70.
22:29
Einwechslung bei Lille OSC: Jonathan Ikoné
BSC Young Boys Villarreal CF
70.
22:29
Einwechslung bei BSC Young Boys: Wilfried Kanga
Manchester United Atalanta
70.
22:29
Missverständnis zwischen Miranchuk und Freuler, die im Zentrum in ungünstiger Position den Ball verlieren. Wie beim Anschlusstreffer kommt prompt der Steckpass. Dieses Mal aber von Shaw, der etwas zu weit auflegt. Musso ist vor Ronaldo zur Stelle und kann den Ball sicher unter sich begraben.
BSC Young Boys Villarreal CF
70.
22:29
Auswechslung bei BSC Young Boys: Jordan Siebatcheu
BSC Young Boys Villarreal CF
70.
22:29
Einwechslung bei BSC Young Boys: Fabian Rieder
Lille OSC Sevilla FC
70.
22:29
Auswechslung bei Lille OSC: Renato Sanches
Lille OSC Sevilla FC
70.
22:28
Einwechslung bei Lille OSC: Xeka
SL Benfica Bayern München
67.
22:28
Die erste personelle Veränderung vom FCB: Gnabry kommt für Rechtsverteidiger Pavard.
Lille OSC Sevilla FC
70.
22:28
Auswechslung bei Lille OSC: Amadou Onana
BSC Young Boys Villarreal CF
70.
22:28
Auswechslung bei BSC Young Boys: Christopher Martins
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
71.
22:28
Morata! Der Spanier spitzelt das Leder vor Chistyakov in Richtung Zentrum, jagt es dann aber aus 20 Metern über den Kasten.
BSC Young Boys Villarreal CF
69.
22:28
Einwechslung bei Villarreal CF: Alberto Moreno
BSC Young Boys Villarreal CF
69.
22:28
Auswechslung bei Villarreal CF: Francis Coquelin
Chelsea FC Malmö FF
66.
22:27
In einem Rutsch schöpft Thomas Tuchel sein Wechselkontingent restlos aus. Die Kapitänsbinde von César Azpilicueta ist übrigens an den Arm von Jorginho gewandert.
BSC Young Boys Villarreal CF
68.
22:27
Unai Emery bereitet an der Seitenlinie den ersten Wechsel vor. Alberto Moreno zieht sich an.
Lille OSC Sevilla FC
68.
22:27
Am Seitenrand ist mehr los, als auf dem Feld. Jocelyn Gourvennec wird ebenfalls einen Doppelwechsel vornehmen. Xeka und Jonathan Ikoné bereiten sich für die Einwechslung vor.
SL Benfica Bayern München
66.
22:27
Einwechslung bei Bayern München: Serge Gnabry
SL Benfica Bayern München
66.
22:27
Auswechslung bei Bayern München: Benjamin Pavard
Manchester United Atalanta
68.
22:27
Gian Piero Gasperini reagiert auf die United-Wechsel ebenfalls mit einem Doppelwechsel. Aleksey Miranchuk und Ruslan Malinovskiy sollen nun dazu beitragen, Ruhe in die Partie zu bringen und irgendwie die wacklige Führung über die Zeit zu bringen.
SL Benfica Bayern München
64.
22:27
Müllers Flanke von der rechten Sechzehnerlinie findet den Weg auf Lewandowski, doch der durch Otamendi bewachte Pole köpft aus mittigen acht Metern wegen starker Rücköage weit über das Heimgehäuse.
Chelsea FC Malmö FF
66.
22:26
Einwechslung bei Chelsea FC: Marcos Alonso
Chelsea FC Malmö FF
66.
22:26
Auswechslung bei Chelsea FC: Ben Chilwell
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
70.
22:26
Neuer Mann bei den Gastgebern. Malcom hat sich bei einem Zweikampf verletzt. Kuzyaev übernimmt.
Chelsea FC Malmö FF
65.
22:26
Einwechslung bei Chelsea FC: Reece James
Manchester United Atalanta
68.
22:26
Einwechslung bei Atalanta: Ruslan Malinovskiy
Chelsea FC Malmö FF
65.
22:26
Auswechslung bei Chelsea FC: Azpilicueta
Manchester United Atalanta
68.
22:26
Auswechslung bei Atalanta: Mario Pašalić
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
69.
22:26
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Daler Kuzyaev
Manchester United Atalanta
68.
22:26
Einwechslung bei Atalanta: Aleksey Miranchuk
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
69.
22:26
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Malcom
Manchester United Atalanta
68.
22:25
Auswechslung bei Atalanta: Josip Iličič
Chelsea FC Malmö FF
65.
22:25
Einwechslung bei Chelsea FC: Saúl
Manchester United Atalanta
66.
22:25
Doppelwechsel bei den Red Devils. Solskjær bringt mit Pogba und Cavani richtig viel Qualität von der Bank.
Manchester United Atalanta
66.
22:25
Einwechslung bei Manchester United: Edinson Cavani
Manchester United Atalanta
66.
22:24
Auswechslung bei Manchester United: Marcus Rashford
Chelsea FC Malmö FF
65.
22:24
Auswechslung bei Chelsea FC: N'Golo Kanté
Lille OSC Sevilla FC
65.
22:24
Einwechslung bei Sevilla FC: Ludwig Augustinsson
Manchester United Atalanta
66.
22:24
Einwechslung bei Manchester United: Paul Pogba
Chelsea FC Malmö FF
64.
22:24
Kurz darauf gibt es zwei Ecken kurz nacheinander für Malmö - die ersten beiden überhaupt für die Gäste. Nach der zweiten folgt ein Distanzschuss von Eric Larsson, der weit über die Kiste fliegt.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
67.
22:24
Kulusevski dringt über halblinks in die Box ein, läuft sich dann aber fest. Noch bleibt es harte Arbeit für die Schwarz-Weißen, hier durchzukommen.
Manchester United Atalanta
66.
22:24
Auswechslung bei Manchester United: Scott McTominay
Lille OSC Sevilla FC
65.
22:24
Auswechslung bei Sevilla FC: Marcos Acuña
BSC Young Boys Villarreal CF
65.
22:24
Nachdem es eben so aussah, als hätten die Submarinos die Partie im Griff, drückt YB nun wieder auf den Anschluss. Hier kann noch einiges passieren.
Lille OSC Sevilla FC
64.
22:24
Einwechslung bei Sevilla FC: Papu Gómez
Lille OSC Sevilla FC
64.
22:23
Auswechslung bei Sevilla FC: Óliver Torres
SL Benfica Bayern München
62.
22:23
Nach einer guten Stunde sind die Adler wieder ziemlich gut im Spiel, bringen im Vorwärtsgang ein ordentliches Tempo auf den Rasen. Vor allem über ihre rechte Außenbahn machen die Hausherren mächtig Betrieb.
Lille OSC Sevilla FC
63.
22:23
Derzeit passiert auf dem Rasen nicht allzu viel. Bei Flanken und Pässen in die Spitze fehlt es den Kontrahenten an Genauigkeit. Vielleicht bringen die Wechsel, die sich gerade anbahnen neuen Schwung in die Begegnung.
Chelsea FC Malmö FF
62.
22:23
Links an der Strafraumkante schlägt Callum Hudson-Odoi einen Haken zur Mitte und haut dann mit dem rechten Fuß drauf. Ismael Diawara reißt die Fäuste hoch und blockt in die Mitte ab. So bietet sich N'Golo Kanté die Nachschusschance. Doch der nasse Ball rutscht dem Franzosen über den rechten Spann.
Manchester United Atalanta
64.
22:22
Gelbe Karte für Luke Shaw (Manchester United)
Shaw holt Zappacosta von den Beinen und unterbindet damit einen Bergamo-Konter. Klare Gelbe Karte.
BSC Young Boys Villarreal CF
63.
22:22
Starker Kopfball von Camara, der bei einer Ecke mit aufgerückt ist. Der Ball fliegt aufs rechte Eck zu, doch Rulli taucht ab und blockt den Kopfball!
Manchester United Atalanta
64.
22:22
Fernandes steckt auf Ronaldo durch, der aus halblinker Position Maß aufs lange Eck nimmt. Musso ist rechtzeitig unten und kann den Einschlag verhindern.
Manchester United Atalanta
63.
22:21
Die Orobici kommen mal zum Entlastungsangriff, aber Koopmeiners packt kurzerhand die Brechstange aus und jagt den Ball fahrig aus 17 Metern in die United-Defensive, anstatt einen seiner drei mitgelaufenen Mitspieler zu bedienen, die sich durchaus zurecht beim Niederländer beschweren.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
64.
22:21
In der Zwischenzeit hat auch Semak getauscht. Azmoun und Sutormin ersetzen Dzyuba und Karavaev.
Chelsea FC Malmö FF
60.
22:21
Spannung kommt nun natürlich erst recht nicht mehr auf. Es geht jetzt nur noch um die Höhe des Resultats - und für Malmö folglich um Schadensbegrenzung.
BSC Young Boys Villarreal CF
62.
22:21
Einwechslung bei BSC Young Boys: Silvan Hefti
BSC Young Boys Villarreal CF
62.
22:20
Auswechslung bei BSC Young Boys: Jordan Lefort
SL Benfica Bayern München
59.
22:20
Gelbe Karte für Lucas Hernández (Bayern München)
Der Franzose kann auf seiner linken Abwehrseite nicht mit Rafa Silva Schritt halten und stoppt ihn mit einem Ellenbogenschlag an die Schulter.
SL Benfica Bayern München
58.
22:19
Veríssimo mit dem Kopf! Infolge einer kurzen Freistoßausführung flankt Diogo Gonçalves von rechts butterweich in den Bereich zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt. Dort schraubt sich Veríssimo am höchsten und nickt aus acht Metern nur knapp links am Tor vorbei.
BSC Young Boys Villarreal CF
61.
22:19
Einen Eckball von Dani Parejo fängt von Ballmoos ab und dann geht es plötzlich schnell! Die Kugel fliegt per Abwurf hinter die Mittellinie in den Lauf von Ngamaleu, der sich links absetzt und aufs Tor zulaufen kann. Aus spitzem Winkel will auch er Rulli überlupfen, doch einmal mehr bleibt der Keeper oben und blockt den Schuss!
Chelsea FC Malmö FF
58.
22:19
Einwechslung bei Malmö FF: Adi Nalić
BSC Young Boys Villarreal CF
60.
22:19
Trotz der Chance für Aebischer vor wenigen Minuten hält Villarreal den Gegner weitgehend fern vom eigenen Tor.
Manchester United Atalanta
61.
22:19
Eine Stunde ist vorbei und inzwischen ist es wirklich schmeichelhaft, dass die Nerazzurri angesichts der inzwischen drückend überlegenen Red Devils noch immer in Führung liegen. Die Lombarden müssen zwingend Ruhe in die Partie bekommen, lassen sich aber gerade das hohe Tempo des englischen Rekordmeisters diktieren.
Chelsea FC Malmö FF
58.
22:18
Auswechslung bei Malmö FF: Anders Christiansen
Chelsea FC Malmö FF
58.
22:18
Einwechslung bei Malmö FF: Erdal Rakip
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
61.
22:18
...Rakitskyi knallt die Murmel aber nur in die Mauer.
Chelsea FC Malmö FF
58.
22:18
Auswechslung bei Malmö FF: Sergio Peña
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
61.
22:18
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Aleksey Sutormin
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
61.
22:18
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Vyacheslav Karavaev
Manchester United Atalanta
58.
22:17
Pfosten für Manchester United! Greenwood ist über rechts durch und flankt perfekt in den Lauf von McTominay, der aus sechs Metern frei zum Abschluss kommt. Seine Direktabnahme geht rechts am sich vergeblich streckenden Musso vorbei, knallt allerdings nur an den Pfosten und von dort ins Spielfeld zurück. Glück für die Italiener!
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
61.
22:17
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Sardar Azmoun
SL Benfica Bayern München
56.
22:17
Gelbe Karte für Dayot Upamecano (Bayern München)
Upamecano erwischt Yaremchuk auf der halblinken Abwehrseite mit einem Tritt am linken Knöchel. Als erster FCB-Akteur sieht er die Gelbe Karte.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
61.
22:17
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Artem Dzyuba
SL Benfica Bayern München
55.
22:17
Diogo Gonçalves mit Benficas zweiter Topchance! Der Joker wird gegen aufgerückte Münchener per flacher Verlagerung auf die freie rechte Seite geschickt. Er zieht auf Höhe des Elfmeterpunkts nach innen und feuert den Ball auf die obere linke Ecke. Neuer verhindert den Einschlag mit der nächsten Glanztat.
Lille OSC Sevilla FC
59.
22:17
Gelbe Karte für Zeki Çelik (Lille OSC)
Die nächste Premiere des Spiels: Zeki Çelik bekommt für ein Foulspiel an der Seitenlinie die erste Gelbe Karte.
Lille OSC Sevilla FC
58.
22:17
Den ersten Wechsel der Begegnung nimmt Lopetegui. Das macht er allerdings unfreiwillig. Karim Rekik hat sich ohne Gegnereinwirkung am Oberschenkel verletzt.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
60.
22:16
Gelbe Karte für Arthur (Juventus)
Arthur fügt sich mit einem taktisch angehauchten Foul 21 Meter zentral vor dem eigenen Tor ein. Gelb und Freistoß...
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
59.
22:16
Allegri setzt ein Ausrufezeichen und wechselt gleich drei Mal. Für Alex Sandro, Bernardeschi und Locatelli kommen Cuadrado, Kulusevski und Arthur.
Manchester United Atalanta
57.
22:16
Gelbe Karte für Marten de Roon (Atalanta)
Das Spiel ist gerade erst wieder freigegeben, da kommt auch de Roon gegen Shaw zu spät. Jetzt droht die Partie ein Stück weit zu kippen. Bergamo ist im Moment stetig zu spät.
Chelsea FC Malmö FF
57.
22:16
Tooor für Chelsea FC, 4:0 durch Jorginho
Dann schreitet wieder Jorginho am ominösen Punkt zur Tat. Erneut löst der italienische Mittelfeldspieler das über die Maßen souverän und versenkt den Foulelfmeter mit dem rechten Fuß.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
58.
22:16
Einwechslung bei Juventus: Arthur
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
58.
22:15
Auswechslung bei Juventus: Manuel Locatelli
Lille OSC Sevilla FC
57.
22:15
Einwechslung bei Sevilla FC: Joan Jordán
Chelsea FC Malmö FF
55.
22:15
Gelbe Karte für Eric Larsson (Malmö FF)
Die erste Gelbe Karte gibt es obendrein für Eric Larsson.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
58.
22:15
Einwechslung bei Juventus: Dejan Kulusevski
Manchester United Atalanta
57.
22:15
Gelbe Karte für Mario Pašalić (Atalanta)
Pašalić kommt einen Schritt zu spät und legt McTominay. Auch diese Gelbe Karte ist vertretbar.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
58.
22:15
Auswechslung bei Juventus: Federico Bernardeschi
BSC Young Boys Villarreal CF
57.
22:15
Rulli gewinnt im Eins-gegen-Eins! Zuvor wird der Ball halbrechts für Aebischer durchgesteckt, der seitlich zum Tor steht, doch das Leder noch über den Torwart heben will. Der Schlussmann bleibt aber lange stehen und blockt den Versuch mit seinem Kopf!
Lille OSC Sevilla FC
57.
22:15
Auswechslung bei Sevilla FC: Karim Rekik
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
58.
22:15
Einwechslung bei Juventus: Juan Cuadrado
Manchester United Atalanta
56.
22:15
Nachdem Gasperini das erste Mal wechselt und den wuchtigen Zapata in die Sturmspitze beordert, setzt CR7 den fälligen Freistoß deutlich links am Kasten der Lombarden vorbei. Abstoß Atalanta.
SL Benfica Bayern München
53.
22:15
Die Bayern lassen durch Müller, der nach Vlachodimos' Parade gegen Sané aus kurzer Distanz abstaubt, das Netz des Heimkastens zum zweiten Mal zappeln. Wegen einer vorherigen Abseitsstellung Comans nimmt der VAR auch diesen Treffer zurück.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
58.
22:15
Auswechslung bei Juventus: Alex Sandro
Lille OSC Sevilla FC
55.
22:15
Sevilla fordert einen Elfmeter, weil Tiago Djaló im Strafraum der Ball an die Hand springt. Schiedsrichter Michael Oliver aus England zeigt aber zu Recht nicht auf den Punkt. Die Kugel ist ihm vom eigenen Fuß an die Hand gesprungen.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
57.
22:14
Claudinho nimmt einen Pass im linken Halbraum schwach mit, luchst die Pille dann aber De Sciglio ab. Aus dem Fallen heraus schlenzt er das Ding von links aus 16 Metern knapp am langen Eck vorbei.
Manchester United Atalanta
56.
22:14
Einwechslung bei Atalanta: Duván Zapata
Manchester United Atalanta
56.
22:14
Auswechslung bei Atalanta: Luis Muriel
Chelsea FC Malmö FF
55.
22:14
Elfmeter für den FC Chelsea! Nach einem weiteren leichtfertigen Ballverlust von Sergio Peña brennt es wieder lichterloh. Kai Havertz bedient Antonio Rüdiger. Doch ehe dieser zum Abschluss kommt, wird er von hinten von Eric Larsson umgerannt. Klare Sache!
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
56.
22:14
Schon jetzt hat der zweite Durchgang also mehr zu bieten als sein Vorgänger. Was noch fehlt, sind die Tore - angesichts von Chelseas Führung im Parallelspiel gegen Malmö könnten beide Mannschaften einen Treffer brauchen.
Chelsea FC Malmö FF
54.
22:13
Den fälligen Freistoß aus halblinker Position semmelt Mason Mount in die Mauer.
Manchester United Atalanta
55.
22:13
Gelbe Karte für Matteo Lovato (Atalanta)
Der ins kalte Wasser geworfene Lovato ist mit der physischen Präsenz von Ronaldo völlig überfordert und legt den United-Goalgetter kurz vor der Strafraumgrenze. Klare Gelbe Karte.
Lille OSC Sevilla FC
52.
22:12
In den ersten Minuten seit dem Seitenwechsel zeigt sich auf dem Platz ein ähnliches Bild, wie im ersten Durchgang. Es geht im Mittelfeld ordentlich zur Sache, aber im letzten Drittel zeigen sich beide Teams eher selten. So bleiben Torchancen weiter Mangelware.
Chelsea FC Malmö FF
53.
22:12
Gelbe Karte für Anders Christiansen (Malmö FF)
Wegen es plumpen Fouls an N'Golo Kanté fängt sich Anders Christiansen seine erste Gelbe Karte im laufenden Wettbewerb ein.
SL Benfica Bayern München
51.
22:12
Gelbe Karte für João Mário (SL Benfica)
In den Nachwehen eines ungefährlichen Eckstoßes Benficas räumt João Mário Coman ab, um einen schnellen Gegenstoß der Münchener zu unterbinden. Dieses taktische Vergehen zieht eine Gelbe Karte nach sich.
BSC Young Boys Villarreal CF
53.
22:12
Aus schwieriger Lage gibt Gerard Moreno einen Distanzschuss ab, den er allerdings schlecht trifft. Die Kugel rollt weit rechts am Tor vorbei.
Chelsea FC Malmö FF
49.
22:12
Für Havertz ist das der erste Saisontreffer in der Königsklasse, der zweite in der Champions League insgesamt. Der erste ist noch in bester Erinnerung, der entscheid Ende Mai das Finale der letzten Saison.
SL Benfica Bayern München
50.
22:12
Weder Jorge Jesus noch Nagelsmann-Vertreter Dino Toppmöller haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
SL Benfica Bayern München
49.
22:11
Auch Müller trifft nach einer Flanke auf die linke Strafraumseite per Direktabnahme den linken Pfosten. Der deutsche Nationalspieler hat allerdings knapp im Abseits gestanden.
Manchester United Atalanta
53.
22:10
Tooor für Manchester United, 1:2 durch Marcus Rashford
Da ist der längst überfällige Anschlusstreffer! Rashford verkürzt auf 1:2 und es ist ein Fehlpass von Iličič, das den direkten Konter einleitet. Fernandes bedient Rashford in den Lauf, der die Kugel stark annimmt und sich auf den rechten Fuß legt. Aus sechs Metern linker Position versenkt er das Leder flach und sicher im langen Eck. Der Ball passt so perfekt, dass Musso hier rein gar nichts mehr ausrichten kann.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
53.
22:10
Jetzt auch mal die Russen. Nach feiner Steilverlagerung steht Claudinho auf rechts ziemlich blank. Der Offensivmann rast nach vorne, bleibt mit seinem Versuch einer Hereingabe innerhalb des Strafraums aber hängen. Danach kriegen die Gäste das Geschehen unter Kontrolle.
BSC Young Boys Villarreal CF
51.
22:09
Plötzlich trifft Pedraza die Latte! Der Außenspieler setzt sich wie zuvor Elia an der linken Grundlinie durch und schießt aus spitzem Winkel hoch aufs Tor. Von Ballmoos öffnet das kurze Eck sogar ein Stück, weil er den Querpass erwartet, aber zu seinem Glück klatscht das Leder nur ans Gebälk!
Manchester United Atalanta
51.
22:09
Mæhle blockt eine Wan-Bissaka-Flanke zur Ecke, bei der Rashford den zweiten Ball gut fünf Meter links neben dem Tor der Italiener ins Aus setzt. Abstoß Atalanta.
BSC Young Boys Villarreal CF
50.
22:08
Links an der Grundlinie seztt sich Elia durch und spielt einfach wuchtig ins Zentrum. Rulli passt auf und blockt die Hereingabe.
SL Benfica Bayern München
48.
22:08
Pavard scheitert an Vlachodimos und am Pfosten! Hernández' Flanke von der linken Grundlinie rutscht zu dessen Landsmann auf die rechte Sechzehnerseite durch. Pavard befördert den aufspringenden Ball aus zehn Metern mit dem rechten Spann als Aufsetzer auf die linke Ecke. Keeper Vlachodimos lenkt ihn gegen die Stange.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
51.
22:08
Die beste Chance des Matches! Morata steckt wunderbar aus der Zentrale durch die Abwehrreihe hindurch zu McKennie. Der Ex-Schalker scheitert aus halblinken neun Metern an Kritsyuk.
Lille OSC Sevilla FC
48.
22:08
Das wäre ein Traumtor gewesen! Von der rechten Seite flankt Jesús Navas butterweich in die Box. Dort setzt Lucas Ocampos zwischen zwei Gegenspielern zum Fallrückzieher an, aber trifft den Ball nicht richtig. Der landet schließlich im Toraus.
BSC Young Boys Villarreal CF
49.
22:07
Wieder kein Tor für YB! Fassnacht wird steil hinter die Abwehr geschickt und hat nur noch Rulli vor sich. Mit einem Lupfer überspielt er den Schlussmann, doch zieht das Leder zu weit nach links. Siebatcheu läuft am zweiten Pfosten ein, aber kann den Ball im Zweikampf und aus spitzem Winkel nicht aufs Tor bringen.
Manchester United Atalanta
48.
22:07
Dicke Chance für United! Fernandes schickt Ronaldo im richtigen Moment und der portugiesische Goalgetter schließt zentral aus zwölf Metern ab. Musso kommt ein paar Schritte raus, macht sich breit und wird tatsächlich an der rechten Schulter angeschossen. Der Abpraller landet noch links bei Rashford, der den Nachschuss klar ins Aus setzt. Was für ein Chancenwucher bei den Engländern!
Chelsea FC Malmö FF
48.
22:06
Tooor für Chelsea FC, 3:0 durch Kai Havertz
Mit einem Konter beseitigen die beiden eingewechselten Chelsea-Spieler letzte Zweifel. Callum Hudson-Odoi treibt den Ball über die linke Seite nach vorn. Am Sechzehner bedient dieser dann den mitgelaufenen Kai Havertz, der links am Torraum mit feinem linken Füßchen zu Werke geht und den Ball über den herausstürzenden Ismael Diawara aufs lange Eck hebt. Vom Innenpfosten springt das Ding ins Netz.
Chelsea FC Malmö FF
46.
22:06
Jon Dahl Tomasson also wechselt zur Pause doppelt und tauscht unter anderem den Torhüter aus. Über eine Verletzung des in der Kabine verbliebenen Johan Dahlin ist nichts bekannt.
SL Benfica Bayern München
46.
22:06
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Estádio da Luz! In einer zeitweise wilden Begegnung mit einem unkonventionell gegen den Ball arbeitenden Gastgeber hat sich der Champions-League-Sieger von 2020 vier zwingende Abschlüsse sowie ein Abseitstor erarbeitet. Hält er sein bisheriges Niveau, lässt sich nicht zu sehr von der Emotionalität Benficas anstecken und steigert sich in Sachen Effizienz in der Chancenverwertung, sind die Chancen auf den dritten Sieg im dritten Gruppenspiel sehr gut.
SL Benfica Bayern München
46.
22:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
49.
22:05
Zunächst einmal geht es weiter wie gewohnt. Juve generiert viel Ballbesitz, schiebt sich das Rund aber nur hin und her. Die Hausherren stehen kompakt.
Manchester United Atalanta
46.
22:05
Der Ball rollt wieder und die Gäste müssen notgedrungen wechseln. Für Demiral, der sich früh im Spiel eine Zerrung zuzog, aber trotzdem ein Tor erzielte sowie mit einer sensationellen Grätsche gegen Rashford in höchster Not rettete, geht es nicht mehr weiter. Der erst 21 Jahre junge Lovato wird nun ins kalte Wasser geworfen. Die defensive Dreierkette der Nerazzurri ist bei diesem Verletzungspech damit nun bis auf Palomino mit positionsfremden Spielern besetzt.
BSC Young Boys Villarreal CF
47.
22:05
Erste Gelegenheit für Danjuma, der links etwas Platz hat, doch überhastet abschließt. So bleibt er an einem Bein der Abwehr hängen.
Lille OSC Sevilla FC
46.
22:05
Weiter geht's - ohne Veränderungen auf beiden Seiten!
Chelsea FC Malmö FF
46.
22:05
Einwechslung bei Malmö FF: Ismael Diawara
Chelsea FC Malmö FF
46.
22:04
Auswechslung bei Malmö FF: Johan Dahlin
Chelsea FC Malmö FF
46.
22:04
Einwechslung bei Malmö FF: Malik Abubakari
Chelsea FC Malmö FF
46.
22:04
Auswechslung bei Malmö FF: Veljko Birmančević
BSC Young Boys Villarreal CF
46.
22:04
Ohne Wechsel geht es weiter im Wankdorf. Villarreal stößt an.
Chelsea FC Malmö FF
46.
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Manchester United Atalanta
46.
22:03
Einwechslung bei Atalanta: Matteo Lovato
BSC Young Boys Villarreal CF
46.
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Manchester United Atalanta
46.
22:03
Auswechslung bei Atalanta: Merih Demiral
Manchester United Atalanta
46.
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Lille OSC Sevilla FC
46.
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
46.
22:02
Gelbe Karte für Vyacheslav Karavaev (Zenit St. Petersburg)
Rechts an der Mittellinie kommt Karavaev mit seiner Grätsche zu spät gegen Chiesa. Gelb ist korrekt.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
46.
22:02
Weiter geht's.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
46.
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Lille OSC Sevilla FC
45.
21:53
Halbzeitfazit:
Pünktlich und torlos geht es nach den ersten 45 Minuten für den OSC Lille und dem FC Sevilla in die Pause. Zu Spielbeginn tasteten sich die beiden Mannschaften erst einmal ab. So dauerte es elf Minuten bis zum ersten Torschuss für Sevilla durch Suso. Mit zunehmender Spielzeit zeigten sich beide Teams öfter in der Offensive und suchten häufiger den Abschluss. Hochkarätige Chancen blieben jedoch die Seltenheit. Die beiden besten Gelegenheiten von Rafa Mir (20.) und Renato Sanches (27.) resultierten aus Fehlern des Gegners. Es sind Kleinigkeiten, die dieses Spiel entscheiden können.
Manchester United Atalanta
45.
21:51
Halbzeitfazit:
Halbzeit im Theatre of Dreams, wo Atalanta Bergamo mit 2:0 bei Manchester United in Führung liegt. Die Nerazzurri begannen fulminant, hatten von Anfang an mehr vom Spiel und belohnten sich mit der ersten nennenswerten Chance direkt mit der Führung (15.). Gute 20 Minuten dauerte es, ehe der englische Rekordmeister ins Spiel fand und zum Sturmlauf ansetzte, den Demiral nach einem Eckball zum erneuten Erliegen brachte (29.). Kurz vor der Pause waren die stets riskant verteidigenden Nerazzurri dann aber mehrfach nicht voll auf der Höhe und hätten bei gleich zwei absoluten Großchancen eigentlich noch mindestens den Anschlusstreffer kassieren müssen. Fred und Rashford ließen allerdings hochkarätige Chancen ungenutzt. Dennoch: Ein United-Tor und alles ist wieder offen. Es bleibt spannend in Old Trafford.
Chelsea FC Malmö FF
45.
21:51
Halbzeitfazit:
Im strömenden Regen von London führt der FC Chelsea zur Pause gegen Malmö FF mit 2:0. Über die komplette erste Hälfte machte der Champions-League-Sieger einen Klassenunterschied deutlich. Die Blues dominierten das Geschehen nach Belieben. Die frühe Führung sorgte natürlich dafür, dass die Jungs von Thomas Tuchel die Sache in aller Ruhe aufziehen konnten. Unabhängig vom Spielstand hatten die Hausherren dauerhaft die Kontrolle. Die Gäste waren bislang komplett harmlos und im Spiel nach vorn kaum existent. Der einzig registrierte Torschuss des schwedischen Rekordmeisters war eigentlich nur ein Versuch und wurde abgeblockt. So blieb Keeper Edouard Mendy komplett beschäftigungslos.
BSC Young Boys Villarreal CF
45.
21:50
Halbzeitfazit:
Die Young Boys liegen zur Pause mit 0:2 gegen Villarreal hinten! Bereits in der sechsten Minute überraschte Yeremy die Gelb-Schwarzen, als er eine Flanke von der linken Seite ins Tor köpfte. Ziemlich genau zehn Minuten später erhöhte Gerard Moreno praktisch mit dem zweiten Schuss auf 0:2. Erst mit diesem zweiten Gegentreffer wachte YB auf und erhöhte die Schlagzahl. Allerdings vergaben Elia, Siebatcheu und Co. beste Chancen. Aebischer traf aus der Distanz auch noch das Lattenkreuz, sodass sich hier Villarreal glücklich schätzen kann, den Vorsprung gehalten zu haben. 45 Minuten bleiben Bern noch, das Comeback zu schaffen.
SL Benfica Bayern München
45.
21:50
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Pause der Champions-League-Auswärtspartie des FC Bayern München bei SL Benfica. Der Bundesligist war gegen hoch verteidigende Hausherren von Anfang an sehr zielstrebig und ließ durch Sané in Minute sieben eine erste sehr gute Möglichkeit ungenutzt. Wenig später scheiterte Lewandowski an Torhüter Vlachodimos (10.). In der Folge fand er deutlich seltener Wege in das letzte Felddrittel und war einige Male am und im eigenen Strafraum gefordert, ohne zunächst unmittelbar in die Gefahr eines Gegentores zu geraten. Nachdem der deutsche Meister durch eine Einzelaktion Comans zu seiner dritten Chance gekommen war (30.), schrammte die Jesus-Auswahl durch Núñez, der seinen Meister in Neuer fand, nur knapp am Führungstreffer vorbei (33.). In der Schlussphase ergab sich für das Team des krankheitsbedingt abwesenden Cheftrainers Nagelsmann durch Sané seine vierte Annäherung der höchsten Kategorie (39.), bevor ein erfolgreicher Abschluss Lewandowski aus kurzer Distanz wegen eines Handspiels zurückgenommen wurde (43.). Bis gleich!
SL Benfica Bayern München
45.
21:50
Ende 1. Halbzeit
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
45.
21:49
Halbzeitfazit:
Pause in St. Petersburg, zwischen Zenit und Juventus Turin steht es noch torlos. Die Geschichte des ersten Durchgangs ist dabei schnell erzählt: Es passiert praktisch nichts vor den jeweiligen Tore. Lediglich Claudinho und Chistyakov kurz vor der Halbzeit näherten sich mit Versuchen mal dem italienischen Kasten an. Chiesa probierte sich mit zwei nicht allzu gefährlichen Abschlüssen auf Seiten der Alten Dame. Ansonsten bringen beide Teams nicht viel Konstruktives zustande. Das kann eigentlich nur besser werden. Bis gleich!
Manchester United Atalanta
45.
21:49
Ende 1. Halbzeit
Manchester United Atalanta
45.
21:48
Riesenmöglichkeit für Manchester United! Wahnsinn! Die Red Devils lassen kurz vor der Pause auch die nächste dicke Chance zum Anschlusstreffer liegen. Erneut ist es der eigentlich einfach auszurechnende hohe Ball in die Tiefe, bei dem sich Demiral verschätzt. Rashford kann frei aus sieben Metern abschließen und jagt die Kugel tatsächlich knapp über die Latte hinweg. Riesendusel für die Orobici!
Chelsea FC Malmö FF
45.
21:48
Ende 1. Halbzeit
BSC Young Boys Villarreal CF
45.
21:47
Ende 1. Halbzeit
BSC Young Boys Villarreal CF
45.
21:47
Im Zuge des fälligen Freistoß gerät Gerard in Schussposition, doch sein Versuch wird abgefälscht und hoppelt in die Hände von von Ballmoos.
Manchester United Atalanta
45.
21:47
Lediglich eine Minute gibt es in diesem sehr temporeichen Champions-League-Spiel noch on top.
Lille OSC Sevilla FC
45.
21:47
Ende 1. Halbzeit
Manchester United Atalanta
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
BSC Young Boys Villarreal CF
45.
21:46
Gelbe Karte für Michel Aebischer (BSC Young Boys)
Aebischer kommt zu spät gegen Capoue und wird entsprechend bestraft.
Manchester United Atalanta
44.
21:46
Großchance Manchester! Das gibt es doch nicht! Fernandes spielt einen geradezu brillanten Steckpass in den Lauf von Fred, der aus zwölf Metern völlig frei zum Abschluss kommt. Sein Rechtsschuss aufs lange Eck rauscht allerdings gut zwei Meter rechts am Pfosten vorbei. Was für ein Fehlschuss!
Chelsea FC Malmö FF
45.
21:46
Aus leicht nach rechts versetzter Position und etwa 17 Metern zieht Kai Havertz mit dem linken Fuß ab. Der Ball fliegt über den Kasten von Johan Dahlin.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
45.
21:46
Ende 1. Halbzeit
SL Benfica Bayern München
45.
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Durchgang eins in Lissabon soll um 240 Sekunden verlängert werden.
Lille OSC Sevilla FC
42.
21:45
Burak Yılmaz nimmt Karim Rekik halbrechts am Sechzehner den Ball vom Fuß. Der Stürmer zögert jedoch zu lange mit dem Abschluss. So bekommt Diego Carlos seinen Fuß noch entscheidend dazwischen und verhindert einen Torschuss.
BSC Young Boys Villarreal CF
43.
21:45
Die nächste Flanke Ngamaleus sorgt nicht für Gefahr, sondern landet direkt in den Armen Rullis. Zuletzt ging dem Spiel das Tempo doch ein wenig ab.
Chelsea FC Malmö FF
45.
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
44.
21:45
Gefährlich! Chistyakov nickt eine Ecke von rechts per Kopf am ersten Pfosten allerdings direkt auf Szczęsny.
SL Benfica Bayern München
45.
21:44
Gelbe Karte für Nicolás Otamendi (SL Benfica)
Der Routinier kommt im Kampf um einen freien Ball im Mittelfeld gegen Kimmich zu spät und räumt den deutschen Nationalspieler unsanft ab. Die erste Gelbe Karte der Partie ist fällig.
Chelsea FC Malmö FF
44.
21:44
Einwechslung bei Chelsea FC: Callum Hudson-Odoi
SL Benfica Bayern München
43.
21:44
Nachdem Lewandowski infolge einer halbhohen Hereingabe Comans von der rechten Grundlinie aus kurzer Distanz mit dem linken Oberarm ins Heimtor getroffen hat, dürfen die Münchener zunächst jubeln. Nach Hinweis des VAR wird der Treffer wegen des klaren Handspiels aber schnell zurückgenommen.
Manchester United Atalanta
42.
21:44
Erneut fällt Manchester United nur der hohe Ball in die Tiefe ein, aber dieses Mal startet Rashford im richtigen Moment und kann alleine mit dem Ball in den Sechzehner eindringen. Gerade im Moment des Abschlusses grätscht Demiral mit maximalem Risiko von hinten in Rashford hinein und kann den 23-Jährigen mit einer unfassbaren Rettungsaktion fair vom Ball trennen. Was für eine Grätsche!
Chelsea FC Malmö FF
44.
21:44
Auswechslung bei Chelsea FC: Timo Werner
Chelsea FC Malmö FF
43.
21:44
Werner humpelt vom Feld, wird nicht weiterspielen können und verschwindet mit einem Betreuer in den Katakomben. Thomas Tuchel muss also bereits ein zweites Mal verletzungsbedingt wechseln.
BSC Young Boys Villarreal CF
41.
21:43
Fassnacht jagt dem Ball auf der linken Seite nach, doch muss dabei zuschauen, wie die Kugel über die Linie ins Out rollt.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
43.
21:43
Wenige Minuten sind bis zur Pause noch zu gehen. Die Blau-Weiß-Hellblauen haben weiterhin ihre Mühe, hinter der Mittellinie sinnvolle Spielzüge zu kreieren.
Chelsea FC Malmö FF
42.
21:43
Bei der Torszene von Havertz eben fährt es Timo Werner hinten in den linken Oberschenkel. Das schaut nicht gut aus, der Stürmer sitzt auf dem Rasen und muss behandelt werden.
Lille OSC Sevilla FC
40.
21:42
Die Begegnung ist unterbrochen, weil nach einer Flanke aus dem rechten Halbfeld Ivo Grbić und Lucas Ocampos zusammenstoßen. Während der Keeper direkt wieder steht, muss sich Ocampos kurz erholen. Eine Behandlung benötigt er so wie es aussieht aber nicht.
Chelsea FC Malmö FF
41.
21:42
Kurz darauf spielen sich die Blues über halbrechts durch. N'Golo Kanté findet Kai Havertz, der seinen Rechtsschuss neben dem kurzen Pfosten ans Außennetz setzt.
BSC Young Boys Villarreal CF
40.
21:42
In einer kurzweiligen ersten Halbzeit brechen die letzten fünf Minuten an. Schafft YB noch den Ausgleich?
Manchester United Atalanta
39.
21:41
Bergamo spielt das weiterhin sehr abgezockt runter. Defensiv lassen die Nerazzurri herzlich wenig anbrennen, während sie bei Balleroberungen immer wieder pfeilschnell kontern. Manchester findet weiterhin keine kreativen Lösungen und baut zu sehr auf Einzelaktionen.
Chelsea FC Malmö FF
39.
21:41
Nun bemüht sich der fleißige Timo Werner um einen Torabschluss. Diesmal bekommt er den Ball von Kai Havertz aufgelegt. Der Rechtsschuss wird abgeblockt.
SL Benfica Bayern München
41.
21:41
Benficas Coach Jorge Jesus muss noch vor dem Kabinengang tauschen, denn für den angeschlagenen Kapitän André Almeida geht es nicht weiter. Auf der rechten Abwehrseite wird er durch Diogo Gonçalves ersetzt.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
40.
21:40
Wieder Chiesa. Nach langer De-Sciglio-Flanke von rechts pflückt der Europameister das Spielgerät links in der Box stark herunter. Sein Schuss aufs lange Eck saust aber vorbei.
Lille OSC Sevilla FC
36.
21:40
Gute Gelegenheit! Mit Tempo zieht Jesús Navas von rechts in den Strafraum. Direkt lässt er aus spitzem Winkel einen Schuss ab, den Ivo Grbić nur nach vorne abprallen lassen kann. Suso hat die Chance zum Nachschuss, schlägt aber ein Luftloch.
SL Benfica Bayern München
40.
21:40
Einwechslung bei SL Benfica: Diogo Gonçalves
SL Benfica Bayern München
40.
21:39
Auswechslung bei SL Benfica: André Almeida
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
39.
21:39
Na endlich mal etwas Nennenswertes von den Turinern: Chiesa wuchtet die Murmel aus 22 Metern zentraler Position aber deutlich über den Querbalken.
Chelsea FC Malmö FF
38.
21:39
In dieser Phase lässt es der Champions-League-Sieger ruhig angehen, ohne dabei das Zepter aus der Hand zu geben. Die Männer von Thomas Tuchel also können jetzt bereits ihren Einsatz dosieren.
BSC Young Boys Villarreal CF
37.
21:38
Die brillante Flanke von Ngamaleu! An der Mittellinie lässt er Pedraza stehen und treibt den Ball einige Meter nach vorne. Aus dem Halbfeld flankt er schließlich in den Lauf von Siebatcheu, der den springenden Ball mit dem ausgestreckten Bein direktnehmen will. Rulli überlupft er, doch das Leder fliegt letztlich deutlich rechts vorbei!
SL Benfica Bayern München
39.
21:38
Sané wirft den Turbo an! Der Ex-City-Akteur treibt den Ball mit hohem Tempo durch weite Teile der gegnerischen Hälfte und will aus vollem Lauf und 19 Metern per linkem Innenrist unten links vollenden. Ihm fehlen Zentimeter.
BSC Young Boys Villarreal CF
36.
21:38
Garcia geht mit nach vorne und erläuft links an der Grundlinie eine weite Flanke. Als er den Ball direkt zurück in die Mitte spielt, ist allerdings Rulli zur Stelle.
Manchester United Atalanta
36.
21:38
Ronaldo will mit dem Kopf durch die Wand, hat aber nicht wirklich eine Anspielstation. Als er nicht an Demiral vorbeikommt, nutzt er einen Körperkontakt, um abzuheben und einen Strafstoß zu fordern. Der polnische Unparteiische winkt aber sofort ab.
Chelsea FC Malmö FF
35.
21:38
Chelsea liegt 2:0 vorn, ist drückend überlegen. Was soll für die Blues heute noch schiefgehen? Selbst mit der allergrößten Phantasie ist es nicht vorstellbar, wie die Schweden im Regen von London noch am Sieg des Gegners rütteln wollen.
BSC Young Boys Villarreal CF
34.
21:37
Villarreal wankt im Wankdorf! Von links fliegt die nächste Flanke vors Tor. Vorne verpasst Elia, der einfach nur den Kopf hineinhalten muss, sodass hinter ihm der spanische Verteidiger an der Flanke vorbeiläuft. Sechs Meter vor dem Tor bekommt deshalb Aebischer den Ball, doch wird ebenfalls überrascht und lässt die Kugel nur von seinen Beinen zum Gegner prallen!
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
36.
21:36
Insbesondere die offensive Dreierreihe ist noch komplett abgemeldet beim Favoriten. Chiesa, Morata und Co. schaffen es nicht, sich gegenseitig in Szene zu setzen.
Lille OSC Sevilla FC
33.
21:36
Da war mehr drin! In der linken Strafraumhälfte überlässt Jonathan David den Ball Jonathan Bamba. Der legt sich das Spielgerät etwas zu weit vor, sodass er bedrängt von Thomas Delaney nicht mehr hinterherkommt. So gibt es Abstoß für Sevilla.
SL Benfica Bayern München
36.
21:36
Coman kommt an eine abgefälschte Hereingabe Pavards vom rechten Flügel, die am nahen Fünfereck aufgesezt ist, zwar heran, produziert vor dem langen Pfosten aus sechs Metern Torentfernung aber nur eine Bogenlampe. Vlachodimos ist nicht zum Eingreifen gezwungen.
Manchester United Atalanta
34.
21:35
United fallen immer nur die weiten Bälle in die Tiefe ein, aber auch bei diesem Versuch ist Musso außerhalb seines Strafraums deutlich vor dem schnellen Rashford zur Stelle und kann per Grätsche ins Seitenaus klären, der dann nichts weiter einbringt.
Chelsea FC Malmö FF
33.
21:35
Dann erleben wir das Zusammenspiel zweier deutscher Nationalspieler. Timo Werner fabriziert den Steilpass auf Kai Havertz. Dieser verfehlt das Tor, befindet sich aber ohnehin ein paar Zentimeter im Abseits.
Manchester United Atalanta
32.
21:34
Der englische Rekordmeister weiß nicht so richtig, wie ihm geschieht. Zwar sind die Red Devils darum bemüht, mit guter Körpersprache weiterzuspielen und nicht den Kopf in den Sand zu stecken, aber Atalanta Bergamo macht das auch defensiv richtig gut und packt mit der engen Manndeckung immer im richtigen Moment zu. Die Solskjær-Elf wirkt ein wenig ratlos.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
33.
21:33
Auch nach mehr als einer halben Stunde ist die Begegnung nicht wirklich spannend. Mit Ausnahme des Claudinho-Distanzschusses bekommen wir absolut keine Highlights zu sehen.
Chelsea FC Malmö FF
32.
21:33
Dann ist es etwas einfacher für Ben Chilwell. Nach einem Querpass von N'Golo Kanté probiert es der englische Nationalspieler mittig von der Strafraumgrenze. Den Rechtsschuss fängt Johan Dahlin sicher.
BSC Young Boys Villarreal CF
31.
21:33
Aebischer direkt an Lattenkreuz! Der zentrale Mittelfeldspieler lässt aus 25 Metern unbedrängt einen echten Strahl ab, dem Rulli nur hinterherschauen kann. Der Ball klatscht an Pfosten und Latte und fliegt hinaus an den Hinterkopf vom weit vorne stehenden Rulli. Ein zurückgelaufener Verteidiger klärt für ihn am Fünfer.
BSC Young Boys Villarreal CF
30.
21:33
Rulli stürmt aus dem Sechzehner, als der nächste Pass eines Mitspielers misslingt. Vor dem anlaufenden Elia grätscht Rulli den Ball weg.
Lille OSC Sevilla FC
30.
21:32
Starker Schuss! Aus halblinker Position gibt Lucas Ocampos von der Strafraumgrenze einen schönen Schuss ab, der sich immer weiter in Richtung rechte Torecke dreht. Lille-Schnapper Ivo Grbić muss sich ganz schön Strecken, um den Ball um den Pfosten zu lenken - schafft es aber mit einer schönen Flugeinlage.
SL Benfica Bayern München
33.
21:32
Núñez verlangt Neuer alles ab! Der Uruguayer kann einen langen Schlag aus dem Mittelfeld auf der linken Sechzehnerkante zunächst gegen Süle behaupten und sich den Ball dann auf den rechten Innenrist vorlegen. Er befördert ihn aus gut zwölf Metern auf die obere halbrechte Ecke. Neuer muss sich strecken, um den Ball über seinen Kasten lenken zu können.
Chelsea FC Malmö FF
30.
21:32
Mason Mount flankt von der rechten Seite. Links am Torraum steht Ben Chilwell vor einer anspruchsvollen Aufgabe, möchte den hohen Ball per Scherenschlag verarbeiten. Das sieht spektakulär aus, sorgt aber nicht für Gefahr.
BSC Young Boys Villarreal CF
29.
21:31
Der fällige Eckstoß bringt nichts ein. Albiol gibt noch einen Schuss vom rechten Strafraumeck ab, allerdings fliegt der in Richtung Tribüne.
Lille OSC Sevilla FC
27.
21:30
Dicke Chance für Lille! Ein Abwehrfehler bringt Renato Sanches in der rechten Strafraumhälfte plötzlich in Abschlussposition. Yassine Bounou baut sich aber riesig vor dem Portugiesen und wehrt den strammen Schuss aus zehn Metern mit der Brust ab.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
30.
21:30
Gelbe Karte für Wilmar Barrios (Zenit St. Petersburg)
Barrios geht mit gestrecktem Bein gegen Morata in den Zweikampf. Dafür wird er verwarnt.
Chelsea FC Malmö FF
29.
21:30
Darüber hinaus geben die Hausherren nach Belieben den Ton an und haben weiterhin alles im Griff. So bleibt die Partie eine einseitige Angelegenheit.
BSC Young Boys Villarreal CF
28.
21:30
Hinten verhindert von Ballmoos das 0:3! Danjuma wird links steil hinter die Abwehr geschickt und hat freie Bahn. Aus spitzem Winkel läuft er an und als es nach einem Querpass aussieht, schießt er frech aufs lange Eck. Von Ballmoos streckt sich und lenkt die Kugel um den Pfosten!
Manchester United Atalanta
29.
21:30
Tooor für Atalanta, 0:2 durch Merih Demiral
Inmitten vom Sturmlauf der Red Devils befreien sich die Italiener und erhöhen auf 2:0. Koopmeiners hält aus 18 Metern einfach mal drauf, aber McTominay steht dazwischen und blockt zur folgenschweren Ecke. Den ruhenden Ball übernimmt ebenfalls Koopmeiners, der das Leder mit richtig viel Effet in Richtung Tor zieht. Gleich drei Spieler der Nerazzurri rennen den ersten Pfosten an und Demiral steht im Zentrum goldrichtig. Vier Meter vor dem United-Tor schraubt er sich nach oben und wuchtet den Ball per Kopf in die Maschen. Keine Chance für De Gea, der hier ein Stück weit von seinen Verteidigern im Stich gelassen wird.
BSC Young Boys Villarreal CF
27.
21:30
Dani Parejo spielt einen vogelwilden Ball in Richtung Albiol, dem nur die Gefahr abgeht, weil Fassnacht weit links hinaus muss, um den Ball zu erreichen. Im Anschluss schießt er aus spitzem Winkel und verfehlt sein Ziel deutlich.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
29.
21:29
...im zweiten Anlauf gelangt der Standard zu Claudinho, der mit seinem Schussversuch aber hängen bleibt.
SL Benfica Bayern München
30.
21:29
Coman aus spitzem Winkel! Der Franzose dribbelt entlang der linken Grundlinie in den Sechzehner, lässt André Almeida aussteigen und schnibbelt den Ball mit dem rechten Innenrist auf die lange Ecke. Vlachodimos hebt ab und verhindert den Einschlag mit den Fingerspitzem.
Lille OSC Sevilla FC
25.
21:28
Suso probiert es ein weiteres Mal aus der Entfernung. Erneut ist aber Ivo Grbić zur Stelle. Mit beiden Händen hält er das Leder fest.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
28.
21:28
Zenit erkämpft sich auf rechts die dritte Ecke...
Chelsea FC Malmö FF
27.
21:28
Jetzt erleben wir tatsächlich den ersten Torabschluss des schwedischen Meisters. Halbrechts an der Strafraumgrenze zieht Antonio Čolak ab. Der ehemalige Bundesligaprofi wird im letzten Moment von Antonio Rüdiger abgeblockt.
BSC Young Boys Villarreal CF
25.
21:28
Gegenüber bekommt Villarreal die nächste kleinere Chance, als Gerard Moreno nach einem Eckball überraschend zum Kopfball kommt und das Leder im hohen Bogen rechts neben den rechten Pfosten setzt.
Manchester United Atalanta
26.
21:28
Cristiano Ronaldo ist über rechts durch und versucht es aus spitzem Winkel einfach mal frech aufs kurze Eck. Juan Musso steht aber goldrichtig und kann den Flachschuss sicher festhalten.
SL Benfica Bayern München
28.
21:27
Yaremchuk schafft es über halbrechts vor die letzte gegnerische Linie und zieht temporeich nach innen. Vor einem möglichen Abschluss aus der zweiten Reihe wird er durch Hernández ruppig, aber fair vom Ball getrennt.
Lille OSC Sevilla FC
23.
21:27
Der FC Sevilla zieht die Zügel etwas an. Mittlerweile haben die Gäste mehr als 60 Prozent Ballbesitz. Das Team von Lopetegui setzt sich immer öfter in der gegnerischen Hälfte fest und sucht schnell den Abschluss.
Manchester United Atalanta
25.
21:27
United befreit sich nicht nur aus der Umklammerung, sondern entwickelt jetzt eine eigene Drangphase. Die Italiener können eine Fernandes-Flanke aber erst zur Ecke klären, ehe beim anschließenden Eckball Iličič einen Rashford-Abschluss ebenfalls blocken kann. Die Nerazzurri halten den Laden defensive noch gut am Laufen.
Chelsea FC Malmö FF
25.
21:27
In der Tat scheinen damit früh die Weichen gestellt. Mit oder ohne Lukaku - Chelsea befindet sich auf einem guten Weg. Und da Malmö in dieser Königsklassensaison noch überhaupt kein Tor erzielt hat, erscheint schwer vorstellbar, wie das heute funktionieren soll.
BSC Young Boys Villarreal CF
24.
21:26
Bern verpasst den Ausgleich! Linksaußen wird Fassnacht zur Grundlinie hinuntergeschickt und flankt stark in den Rückraum. Dort läuft Linksverteidiger Ulisses Garcia ein, doch wuchtet den Ball knapp rechts vorbei! Rulli bleibt regungslos spielen. Der Schlussmann wäre absolut chancenlos gewesen!
SL Benfica Bayern München
25.
21:25
Süle bewirbt sich auf der rechten Abwehrseite unweit der Seitenlinie für eine erste Verwarnung, indem er den schnelleren Álex Grimaldo mit einem Schubser zu Fall bringt. Referee Haţegan belässt es aber beim Freistoßpfiff.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
25.
21:25
Locatelli chippt die Kugel aus dem linken Halbfeld gefühlvoll über die Abwehrkette an den Fünfmetteraum. Kritsyuk faustet das Ding aber vor dem heranspringenden McKennie weg.
Lille OSC Sevilla FC
20.
21:24
Was für ein Aussetzer! Ivo Grbić passt die Kugel direkt in die Füße von Rafa Mir, der noch im Strafraum steht. Seinen Schuss aus 13 Metern halblinker Position kann Tiago Djaló mit großer Mühe kurz vor der Linie klären. Die beste Gelegenheit bisher.
Manchester United Atalanta
22.
21:24
Wieder ist es der auffällige Ronaldo, der im Zentrum den Ball behauptet und für Fernandes auflegt. Der fasst sich ein Herz und zieht an der Strafraumgrenze sofort flach ab. Palomino ist aber dazwischen und kann den Ball erfolgreich blocken.
BSC Young Boys Villarreal CF
22.
21:24
Der fällige Freistoß fällt auf den Kopf von Jordan Siebatcheu, dessen Versuch allerdings weit rechts vorbei springt.
BSC Young Boys Villarreal CF
21.
21:24
Nach einem Foul auf der rechten Seite wird Albiol zum Schiedsrichter zitiert. Der Russe gibt ihm einige Worte der Warnung mit auf dem Weg, was angesichts des leichten Remplers überzogen wirkt.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
22.
21:23
Obwohl bislang praktisch nicht in Erscheinung getreten, gehört die erste Möglichkeit also St. Petersburg. Die Frage bleibt: Wann wird Juve mal gefährlich?
Chelsea FC Malmö FF
23.
21:23
Einwechslung bei Chelsea FC: Kai Havertz
Chelsea FC Malmö FF
23.
21:23
Auswechslung bei Chelsea FC: Romelu Lukaku
Manchester United Atalanta
20.
21:22
Ronaldo geht über rechts ins Eins-gegen-Eins, behauptet den Ball und flankt passgenau auf Fernandes, dem das Leder sieben Meter vor dem Tor aber über den Hinterkopf rutscht. Dahinter steht Fred, der aus 13 Metern halblinker Position hoch und scharf auf den Kasten der Italiener abzieht. Musso zeigt sein Können und lenkt den Ball über die Latte. Die anschließende Ecke bringt zwar nichts weiter ein, dennoch ist es endlich ein Lebenszeichen der bislang blassen Red Devils.
BSC Young Boys Villarreal CF
20.
21:22
Gerónimo Rulli darf erstmals den Ball in die Hände nehmen, als er einen zu weiten Pass in die Spitze aus der Luft pflückt.
SL Benfica Bayern München
22.
21:22
... Sané will den fälligen Freistoß aus 23 Metern auf direktem Weg im Netz hinter Vlachodimos unterbringen. Er zirkelt den Ball mit dem linken Innenrist weit über den Heimkasten hinweg.
Chelsea FC Malmö FF
22.
21:22
Romelu Lukaku wird aufgrund der Sprunggelenksverletzung nicht weiterspielen können. Kai Havertz macht sich als Alternative bereit.
BSC Young Boys Villarreal CF
19.
21:21
YB findet nicht richtig ins Spiel und wirkt trotz des inzwischen klaren Rückstands viel zu passiv.
Chelsea FC Malmö FF
21.
21:21
Tooor für Chelsea FC, 2:0 durch Jorginho
Da Romelu Lukaku somit nicht schießen kann, übernimmt Jorginho die Verantwortung. Der Europameister behält die Nerven, verlädt Keeper Johan Dahlin verwandelt den Foulelfmeter mit dem rechten Fuß eiskalt. Für den Mittelfeldspieler ist das der erste Saisontreffer in der Königsklasse.
SL Benfica Bayern München
21.
21:21
Lewandowski kann den Ball unweit der halbrechten Sechzehnerkante zunächst gegen zwei Verteidiger behaupten und wird dann in fast aussichtsloser Lage von Vertonghen gefoult...
Lille OSC Sevilla FC
17.
21:20
Gutes Auge! Benjamin André spielt halblinks einen wunderschönen flachen Pass in die Schnittstelle. Am Ende wird die Kugel etwas zu schnell, sodass Burak Yılmaz nicht mehr heran kommt.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
19.
21:19
Und dann haben die Hausherren ihre erste Chance! Bernardeschi rutscht bei einem gedachten Befreiungsschlag aus der eigenen Hälfte weg. Malcom bedankt sich, läuft ein paar Schritt nach vorne und legt per Hacke für Claudinho ab. Der 24-Jährige scheitert mit seinem Flatterball aus 21 halblinken Metern am unkonventionell parierenden Szczęsny. Die folgende Ecke verpufft.
Chelsea FC Malmö FF
19.
21:18
Gelbe Karte für Lasse Nielsen (Malmö FF)
Eine Gelbe Karte gibt es für den Übeltäter obendrein. Für den Innenverteidiger ist es die zweite Verwarnung im laufenden Wettbewerb. Unterdessen muss Lukaku am Sprunggelenk behandelt werden.
Lille OSC Sevilla FC
14.
21:18
Yassine Bounou packt sicher zu. Ebenso wie Suso probiert es Burak Yılmaz aus der zweiten Reihe. Die Flugbahn des Balles ist allerdings vorhersehbar, sodass Keeper Bounou keine Probleme hat.
Chelsea FC Malmö FF
18.
21:18
Elfmeter für den FC Chelsea! Nach einem Zuspiel von Timo Werner tankt sich Romelu Lukaku durch den Strafraum, ist einfach nicht vom Ball zu trennen. Am Fünfmeterraum packt der verzweifelte Lasse Nielsen die Grätsche aus und verursacht einen klaren Elfmeter.
Manchester United Atalanta
17.
21:18
Ein VAR-Check läuft, um zu prüfen, ob bei einem der letzten beiden Zuspiele eine Abseitssituation vorliegt. Das ist nicht der Fall. Nach kurzer Unterbrechung geht es damit mit dem verdienten 1:0 für die Gäste aus der Lombardei weiter.
SL Benfica Bayern München
18.
21:18
Mittlerweile konnten auch die Adler ihre ersten längeren Aufenthalte jenseits der Mittellinie verzeichnen. Sie warten allerdings noch darauf, Gästetorhüter Neuer die erste echte Aufgabe zu stellen.
BSC Young Boys Villarreal CF
16.
21:18
Tooor für Villarreal CF, 0:2 durch Gerard
Der zweite Kopfballtreffer der Submarinos! Halblinks etwa 25 Meter vor dem Tor tritt Dani Parejo zum Freistoß an, schlenzt ihn vor den Kasten, wo sich Moreno löst und souverän per Kopf ins lange Eck trifft. David von Ballmoos ist bedient im Berner Tor!
Chelsea FC Malmö FF
16.
21:18
Nach einem Fehler von Sergio Peña marschiert Jorginho von links in den Sechzehner, wird dort von hinten attackiert, von Lasse Nielsen vom Ball getrennt und geht zu Boden. Schiedsrichter François Letexier hat gute Sicht und bedeutet sofort auf Weiterspielen. Und da auch seine VAR-Kollegen nicht eingreifen, bleibt es dabei. Kein Elfmeter!
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
17.
21:17
Auf der anderen Seite werden auch die Russen nicht gefährlich. Sie schaffen es so gut wie gar nicht ins letzte Drittel.
Lille OSC Sevilla FC
13.
21:16
Lille befreit sich und startet einen Gegenangriff. Eine scharfe Flanke von der linken Seite landet gefährlich am ersten Pfoste. Karim Rekik kann aber kurz vor Jonathan David die Situation entschärfen.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
14.
21:16
Viel tut sich hier wahrlich nicht. Die Italiener suchen geduldig nach einer Lücke. Da sie wenig Tempo in ihren Aktionen haben, kommen diese aber nicht zustande.
Manchester United Atalanta
15.
21:16
Tooor für Atalanta, 0:1 durch Mario Pašalić
Atalanta drückt und geht konsequenterweise mit 1:0 in Führung. Muriel macht einen Pass in die Tiefe fest und legt für Iličič ab, der Zappacosta über rechts in Richtung Grundlinie schickt. Der fackelt nicht lange und bringt den flachen Querpass direkt auf Pašalić, der das Leder aus vier Metern vorbei am chancenlosen De Gea im linken Eck versenkt.
Chelsea FC Malmö FF
14.
21:15
Dann bietet sich den Blues eine Freistoßgelegenheit. Nahe des rechten Strafraumecks probiert es Mason Mount direkt, obwohl das keine ideale Position für einen Rechtsfuß ist. Der Ball fliegt daher auch recht deutlich an der Kiste vorbei.
Manchester United Atalanta
13.
21:15
Die Red Devils haben große Schwierigkeiten, sich zu befreien, probieren es aber immer wieder mit Pässen in die Tiefe. Nach Balleroberung durch Greenwood ist der Steckpass aber deutlich zu steil für den startenden Ronaldo. Musso fängt die Kugel sicher ab.
Lille OSC Sevilla FC
11.
21:14
Der erste Schuss aufs Tor! Auf der rechten Seite marschiert Suso die Linie entlang. Schnellen Schrittes zieht er schließlich nach und lässt einen strammen Schuss ab. Der ist etwas zu unplatziert und geht direkt in die Arme von Ivo Grbić.
BSC Young Boys Villarreal CF
12.
21:14
YB kann schnell umschalten! Knapp hinter der Mittellinie erobert YB den Ball und dann geht's steil durchs Zentrum. Elia startet durch bis zum Strafraumrand, doch schießt verfolgt von zwei Spaniern recht deutlich rechts vorbei!
Chelsea FC Malmö FF
11.
21:14
Auch danach bleiben die Gastgeber dran, bestimmen das Geschehen jetzt eindeutig und wollen die Weichen hier offenbar frühzeitig stellen. Malmö hat hinten alle Hände voll zu tun. Nach vorn tut sich bei den Gästen nichts.
BSC Young Boys Villarreal CF
12.
21:14
Mit der Führung im Rücken spielt Villarreal einen sehr ruhigen Ball. Auf der anderen Seite stellt sich Bern ungeschickt an, wenn sie die Kugel bekommen und geben sie schnell wieder her.
Manchester United Atalanta
11.
21:13
Nach schwachem Abschlag von De Gea erobert Pašalić die Kugel im Zentrum und leitet sofort einen Gegenangriff ein. Letztlich ist es Gosens-Vertreter Mæhle, dessen Flanke aus dem linken Halbfeld zu unpräzise in Richtung zweiter Pfosten kommt. Die United-Abwehr kann erneut erfolgreich klären.
SL Benfica Bayern München
15.
21:12
Rafa Silva auf Yaremchuk! Nachdem der Portugiese über den rechten Flügel hinter die Münchener Abwehrkette gelangt ist, flankt er mittig vor den Kasten. Dort kommt zwar sein Kollege aus der Ukraine an den Ball, bringt aber keinen sauberen Kopfball zustande.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
11.
21:12
Es bleibt erstmal dabei. Die Bianconeri halten Ball in weiten Teilen dieser Partie in den eigenen Reihen. Zenit lauert auf Ballgewinne, die es allerdings nicht gibt.
BSC Young Boys Villarreal CF
10.
21:12
Gegenüber geht Yeremy im Strafraum zu Boden. Womöglich ist er weggerutscht, denn große Beschwerden oder Forderungen nach einem Penalty lässt er vergehen.
SL Benfica Bayern München
13.
21:12
Die Jesus-Truppe geht durchaus riskant vor, indem sie bei gegnerischem Ballbesitz mit hoher Linie verteidigt, obwohl sie nicht über die schnellsten Abwehrleute verfügt.
BSC Young Boys Villarreal CF
9.
21:11
Die Gelb-Schwarzen fahren den ersten Angriff nach dem Rückstand, doch rechtsaußen reißt Ngamaleu seinen Gegenspieler vor sich um und begeht damit ein Offensivfoul.
Lille OSC Sevilla FC
8.
21:11
Da wäre Burak Yılmaz beinahe frei durch gewesen. Ein Abseitspfiff stoppt ihn jedoch. Die erste Torgelegenheit des Spiels muss weiter warten.
Manchester United Atalanta
9.
21:11
Nach hohem Ball in die Tiefe setzt Ronaldo zum Sprint an. Musso ist aber schneller, muss aber den halbhohen Ball außerhalb des Strafraums kompliziert mit der Brust klären. Die Kugel landet bei Rashford, der aus ca. 30 Metern sofort einen Volley aufs leere Tor abfeuert, den Ball allerdings nicht richtig trifft. Glück für den Keeper der Orobici!
Chelsea FC Malmö FF
9.
21:09
Tooor für Chelsea FC, 1:0 durch Andreas Christensen
In der Folge bleibt Chelsea dran. Malmö bekommt das nicht sauber geklärt. So reiten die Hausherren die nächste Welle. Thiago Silva flankt aus dem rechten Halbfeld. Im Zentrum läuft Anders Christiansen sehr gut ein, setzt nahe des Elfmeterpunktes zum Rechtsschuss an. Obwohl der Ex-Gladbacher den Ball nicht sauber trifft, fliegt der als Aufsetzer unhaltbar ins rechte Eck. Der Däne erzielt seinen ersten Treffer überhaupt in der Königsklasse.
Chelsea FC Malmö FF
8.
21:09
Da Malmö ein wenig mitzuspielen versucht, ergeben sich Chelsea jetzt Räume. Timo Werner treibt den Ball nach vorn, legt rechts raus zu Mason Mount. Dessen Hereingabe wird abgewehrt, landet außerhalb des Sechzehners bei Romelu Lukaku. Dessen abgefälschter Schuss fordert Johan Dahlin heraus. Der Gästekeeper pariert stark.
SL Benfica Bayern München
10.
21:09
Lewandowski gegen Vlachodimos! Der Pole ist an der mittigen Fünferkante Adressat einer Flanke Comans von der linken Strafraumlinie. Er nickt wuchtig, aber zentral auf den Kasten. Benficas Schlussmann verhindert den Einschlag mit einem starken Reflex per rechter Hand.
Manchester United Atalanta
7.
21:08
Die Italiener schwärmen erneut aus und schnüren den englischen Rekordmeister im eigenen Strafraum ein. Eine flache Hereingabe von Davide Zappacosta kann dann aber Harry Maguire blocken. Manchester steht unter Dauerdruck.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
8.
21:08
...Rakitskyi verlängert Bernardeschis Hereingabe aber zum Einwurf. Wichtig, dass er da vor Morata dran ist.
BSC Young Boys Villarreal CF
6.
21:07
Tooor für Villarreal CF, 0:1 durch Yeremy
Plötzlich führen die Gäste! Es geht einmal mehr über die Außenbahnen, als Pedraza mit viel Platz von links flanken darf. Vorne wartet kein Submarino, weshalb die Berner Verteidiger zögern, doch hinten startet der 18-jährige Yeremy Pino durch und köpft den einmal aufspringenden Ball aus fünf Metern wuchtig in die Maschen!
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
7.
21:07
Im linken Halbfeld gibt es einen interessanten Freistoß für die Gäste...
Lille OSC Sevilla FC
5.
21:07
Der Spielbeginn findet vor allem im Mittelfeld statt. Dort geht es körperbetont zur Sache. Beide Teams wollen an RB Salzburg heranrücken, das sich mit einem 3:1-Erfolg gegen den VfL Wolfsburg heute Abend an der Gruppenspitze mit sieben Punkten absetzten konnte.
Chelsea FC Malmö FF
5.
21:07
Auf halbrechts steckt Mason Mount den Ball sehr gut durch. So hat Romelu Lukaku freie Bahn in den Sechzehner, passt flach in die Mitte. Im Torraum muss Timo Werner mit dem linken Fuß aus kurzer Distanz nur noch einschieben, trifft den Ball aber nicht sauber, der rechts an der Kiste vorbeispringt. Zudem wird eine vermeintliche Abseitsposition von Lukaku gepfiffen. Die knappe Entscheidung kommt nun aber nicht auf den Prüfstand.
Manchester United Atalanta
4.
21:07
Auf der anderen Seite werden die Nerazzurri erstmals am Sechzehner der Red Devils vorstellig, aber Wan-Bissaka kann in letzter Sekunde den Abschluss von Muriel blocken.
BSC Young Boys Villarreal CF
4.
21:06
YB tritt mit dem Selbstverständnis eines brutal heimstarken Teams an, das zuletzt Manchester United vor Berner Publikum schlug. Ein Flankenversuch Ngamaleus fliegt aber hinters Tor.
SL Benfica Bayern München
7.
21:06
Sané mit der ersten regulären Gelegenheit! Gegen aufgerückte Hausherren wird der Ex-England-Legionär aus dem Mittelkreis durch Kimmich steil in den halblinken Korridor geschickt. Bei dichter Verfolgung rennt er bis in den Sechzehner und visiert aus vollem Lauf und gut 14 Metern die untere rechte Ecke an. Die verpasst er knapp.
Manchester United Atalanta
3.
21:06
Die Red Devils erarbeiten sich die erste richtig dicke Chance. McTominay spielt einen sensationellen Steckpass auf Rashford, der alleine auf Musso zuläuft. Als der Keeper der Lombarden rauskommt, setzt Rashford das Leder aus 14 Metern fahrig am linken Pfosten vorbei. Zu seinem Glück geht die Fahne dann nach oben. Er stand wohl einen Schritt im Abseits, weshalb der Treffer voraussichtlich nicht gezählt hätte. Dennoch ist es ein krasser Fehlschuss!
BSC Young Boys Villarreal CF
3.
21:05
Links an der Grundlinie nimmt Elia seinen Gegenspieler mit einem kurzen Lupfer hops und flankt dann scharf vors Tor. Ein Verteidiger klärt per Kopf.
Lille OSC Sevilla FC
3.
21:04
Karim Rekik langt gegen Burak Yılmaz ordentlich hin. Es gibt den ersten Freistoß der Begegnung aus dem linken Halbfeld. Die Hereingabe landet beim Gefoulten, der den Ball aber nicht richtig trifft und einige Meter links am Tor vorbeischießt.
Chelsea FC Malmö FF
3.
21:04
Und dann verlagert der Titelverteidiger das Geschehen schon in die Hälfte des Gegners. Aus dem rechten Halbfeld bringt Jorginho eine gute Flanke an. Auf Höhe des zweiten Pfostens steigt Ben Chilwell hoch und köpft aus elf Metern am Tor vorbei.
BSC Young Boys Villarreal CF
2.
21:04
Die Gäste aus Spanien schlagen eine erste Flanke aus dem rechten Halbfeld ins Zentrum. Allerdings gerät die Hereingabe zu steil, sodass sie unberüht ins Toraus springt.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
4.
21:04
In den ersten Minuten ist noch nicht viel Tempo drin. Beide Mannschaften sind um Sicherheit bemüht.
SL Benfica Bayern München
4.
21:03
Infolge einer halbhohen Hereingabe Comans kommt Lewandowski aus mittigen zwölf Metern unbedrängt zum Abschluss, befördert den Ball mit dem rechten Innenrist auf die halbrechte Ecke. Keeper Vlachodimos lenkt den Versuch über seinen Kasten. Lewandowski hat aber ohnehin im Abseits gestanden.
Chelsea FC Malmö FF
2.
21:03
Anfangs gehen die Gäste mutig drauf und versuchen, den Gegner unter Druck zu setzen. Vermutlich hoffen die Schweden, dass zu diesem frühen Zeitpunkt vielleicht ein Fehler passiert. Doch das schaut nicht so aus, Chelsea kann sich spielerisch befreien.
BSC Young Boys Villarreal CF
1.
21:02
Die Kugel rollt in Bern. Die Young Boys stoßen im klassischen Gelb-Schwarz an. Los geht die wilde Fahrt!
Lille OSC Sevilla FC
1.
21:02
Der Ball rollt! Welches Team erwischt den besseren Start?
BSC Young Boys Villarreal CF
1.
21:02
Spielbeginn
Manchester United Atalanta
1.
21:01
Der Ball rollt in Old Trafford. Die Hausherren tragen ihre roten Trikots über weißen Hosen. Die Gäste aus Bergamo tragen weiße Trikots mit blau-schwarzen Streifen über schwarzen Hosen. Los geht's.
Manchester United Atalanta
1.
21:01
Spielbeginn
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
1.
21:00
Auf geht's.
Lille OSC Sevilla FC
1.
21:00
Spielbeginn
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
1.
21:00
Spielbeginn
Chelsea FC Malmö FF
1.
21:00
Spielbeginn
SL Benfica Bayern München
1.
21:00
Die Bayern bei Benfica – Durchgang eins im Estádio da Luz ist eröffnet!
SL Benfica Bayern München
1.
21:00
Spielbeginn
BSC Young Boys Villarreal CF
20:58
Im Berner Stadion Wankdorf ertönt die Hymne der Champions League. Beide Mannschaften stehen bereit. Es dauert nicht mehr lange.
SL Benfica Bayern München
20:56
Die Königsklassenhymne ertönt.
SL Benfica Bayern München
20:56
Es ist angerichtet: Die 22 Akteure verlassen in diesen Momenten die Katakomben in Richtung Rasen.
SL Benfica Bayern München
20:54
Das erste Spiel der Gruppe E, das bereits um 18:45 Uhr angepfiffen worden war, ging soeben zu Ende. Der FC Barcelona hat Dinamo Kiev mit 1:0 besiegt und ist damit auf einen Zähler an Benfica herangerückt.
Chelsea FC Malmö FF
20:53
Der amtierende Champions-League- und UEFA-Super-Cup-Sieger war vor nicht allzu langer Zeit auch in der Europa League erfolgreich. Auf dem Weg zum Titel 2019 gab es für Chelsea die einzigen Pflichtspielauseinandersetzungen mit Malmö FF. Im Sechzehntelfinale entschieden die Londoner beide Partien für sich – in Schweden mit 2:1 und an der Stamford Bridge mit 3:0. Während die Blues also zahlreiche internationale Erfolge vorzuweisen haben, ist Malmö erst zum dritten Mal in der Gruppenphase der Königsklasse dabei, scheiterte dort dann bislang jedes Mal. Allerdings hatten die Schweden in der Vergangenheit sehr wohl schon einen lichten Moment. 1979 stand der Klub im Endspiel des Europapokals der Landesmeister und zog dort nur knapp mit 0:1 gegen Nottingham Forest den Kürzeren.
BSC Young Boys Villarreal CF
20:52
Sergey Karasev aus Russland leitet die heutige Partie. Der 42-jährige Moskauer erhält Unterstützung von Igor Demeshko und Maksim Gavrilin.
Chelsea FC Malmö FF
20:48
Auch Chelsea ist national derzeit das Maß der Dinge. Die Londoner führen die Tabelle der Premier League mit einem Punkt vor dem FC Liverpool an. Bei den Reds hatten die Blues Ende August Punkte gelassen (1:1), sich die einzige Niederlage etwa einen Monat später zu Hause gegen Meister Manchester City (0:1) eingefangen. Alle anderen Partien wurden gewonnen – so auch am Samstag in Brentford (1:0).
BSC Young Boys Villarreal CF
20:43
In der langen Geschichte beider Mannschaften treffen die Young Boys und der Villarreal CF zum ersten Mal aufeinander. Beide Teams verfügen aber über relativ ausgeglichene Bilanzen gegen Mannschaften aus dem jeweils anderen Land. In acht Duellen sammelte YB immerhin drei Siege über Getafe, Bilbao und Real Madrid. Die Submarinos spielten vier Duelle gegen den FC Zürich aus und siegten immmerhin zweimal.
SL Benfica Bayern München
20:41
Bei den Süddeutschen, die heute kurzfristig auf ihren erkrankten Cheftrainer Julian Nagelsmann an der Seitenlinien verzichten müssen und die das letzte Gastspiel bei Benfica in der Gruppenphase vor drei Jahren mit 2:0 gewannen, gibt es nach dem 5:1-Auswärtserfolg bei Bayer Leverkusen drei personelle Umstellungen. Pavard, Sabitzer und Coman nehmen die Plätze von Davies (Oberschenkelverletzung), Goretzka (Erkältung) und Gnabry (Bank) ein.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
90.
20:40
Fazit:
RB Salzburg schlägt den VfL Wolfsburg am dritten Spieltag der Königsklasse mit 3:1 und darf somit vom Einzug ins Achtelfinale träumen! Dieser Erfolg geht vor allem nach den zweiten 45 Minuten auch absolut in Ordnung und ist vollauf verdient. Die Leistung der Wölfe war nach dem Seitenwechsel einfach schlecht. Offensiv fehlte komplett die Durchschlagskraft, in der zweiten Halbzeit verbuchten die Gäste keine einzige zwingende Torchance. Defensiv agierte die Hintermannschaft dann zweimal schläfrig, passte nach Ecken nicht auf und fing sich durch den Doppelpack von Okafor die entscheidenden Treffer zum 2:1 (65.) und 3:1 (77.). Die Lage bei den Wölfen wird nun immer trister. In der Champions League ist der VfL weiter sieglos und wartet nun auch wettbewerbsübergreifend seit sieben Spielen auf einen Dreier. Am Samstagnachmittag wartet in der Bundesliga der SC Freiburg auf die Elf von van Bommel. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und noch einen schönen Abend!
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
20:40
Die Italiener nämlich haben nach einem Stolperstart in die Pflichtspielsaison wieder in die Spur gefunden. Aus den letzten sieben Partien in Liga oder Champions League holten sie sechs Dreier bei einem Remis (1:1 gegen den AC Mailand in der Serie A). Darunter fallen auch die Triumphe in der Königsklasse bei Malmö (3:0) und zuletzt daheim gegen Chelsea (1:0), sodass bisher die Maximalausbeute zu Buche steht. Die soll heute noch weiter ausgebaut werden.
FC Barcelona Dynamo Kiew
90.
20:40
Fazit:
Der FC Barcelona müht sich gegen Dynamo Kiev zu einem 1:0 Sieg! Den entscheidenden Treffer des Abends erzielte Piqué schon im ersten Durchgang. Während sich die Katalanen in der ersten Halbzeit noch einige Chancen erspielten, zeichnete sich die Partie nach der Pause durch viel Leerlauf und wenig Action aus. Dennoch geriet der verdiente wie zähe Erfolg von Barça nie in Gefahr, da dem Team von Mircea Lucescu jegliche Durchschlagskraft in der Offensive fehlte. Damit fahren die Blaugranas die ersten drei Zähler in dieser Saison der Königsklasse ein und werden gleich schauen, wie sich der FC Bayern gegen Benfica Lissabon im Parallelspiel der Gruppe E schlägt.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
90.
20:36
Spielende
Manchester United Atalanta
20:36
Für beide Mannschaften ist dieses Duell in Old Trafford übrigens ein Debüt. Noch nie zuvor hat es ein Pflichtspiel zwischen Manchester United und Atalanta Bergamo gegeben. Für den englischen Rekordmeister ist es derweil das 21. Mal, dass ein Team aus der Serie A im Theatre of Dreams zu Gast ist. Bislang lief es für die Red Devils in diesen Duellen sehr gut (14 Siege, drei Remis, drei Niederlagen). Die Nerazzurri hingegen gastieren zum vierten Mal für ein Pflichtspiel in England, konnten bei einer Niederlage aber ihrerseits schon zwei Mal auf der Insel triumphieren.
FC Barcelona Dynamo Kiew
90.
20:35
Spielende
BSC Young Boys Villarreal CF
20:35
Rein taktisch sind die Maßnahmen vom spanischen Coach Unai Emery. Der Europa-League-Spezialist lässt Alberto Moreno, Aïssa Mandi und Trigueros nach der 1:2-Niederlage gegen Osasuna vorerst draußen. Dafür beginnen Raúl Albiol, Francis Coquelin und Pedraza.
SL Benfica Bayern München
20:35
Auf Seiten der Portugiesen, die es letztmals in der Saison 2016/2017 in das Champions-League-Achtelfinale schafften und die unmittelbar vor der Länderspielpause in der heimischen Primeira Liga nach sieben Siegen in Serien die erste Niederlage kassierten, hat Trainer Jorge Jesus im Vergleich zum 2:1-Verlängerungserfolg in der dritten Pokalrunde beim zweitklassigen CD Trofense neun Änderungen vorgenommen. Nur André Alemeida und Vertonghen sind in der Startelf verblieben. Auch Ex-Dortmunder Weigl beginnt.
FC Barcelona Dynamo Kiew
90.
20:34
Nur dreimal schossen die Osteuropäer auf das Tor von Marc-André ter Stegen, alle drei Versuche wurde von Piqué geblockt. Jedoch gaben auch die Blaugranas nach dem Seitenwechsel ebenfalls nur zwei Schüsse ab.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
90.
20:33
Salzburg spielt die Führung nun locker runter. Von Wolfsburg fehlt jegliches Aufbäumen.
Lille OSC Sevilla FC
20:33
Auf der anderen Seite nimmt Lopetegui ebenfalls vier Wechsel vor. Ludwig Augustinsson, Nemanja Gudelj, Joan Jordán und Ivan Rakitić weichen für Marcos Acuña, Diego Carlos, Thomas Delaney und Suso. Zuletzt gab es am Sonntag gegen Celta Vigo einen 1:0-Auswärtssieg durch einen Treffer von Rafa Mir. In der Liga stehen die Spanier punktgleich mit Real Madrid und Atlético Madrid auf dem 3. Platz - nur drei Punkte hinter Spitzenreiter Real Sociedad, der bereits eine Partie mehr absolviert hat.
FC Barcelona Dynamo Kiew
90.
20:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Chelsea FC Malmö FF
20:33
Darüber hinaus strebt Malmö in der nationalen Meisterschaft, die sich am Kalenderjahr orientiert, die Titelverteidigung an. Tatsächlich sind die Südschweden derzeit Tabellenführer. Nach 23 von 30 Spieltagen jedoch hat man die punktgleichen Klubs von Djurgårdens IF und AIK Solna im Nacken. Und auch IF Elfsborg liegt nur zwei Zähler entfernt. Am Samstag fuhr der Meister einen 3:0-Auswärtssieg in Östersund ein.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
90.
20:32
Orsato lässt nochmal fünf Minuten nachspielen.
FC Barcelona Dynamo Kiew
90.
20:32
Gelbe Karte für Frenkie de Jong (FC Barcelona)
Frenkie de Jong holt sich für ein Foul an Vitinho im Mittelfeld die erste Verwarnung dieser Begegnung ab.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
90.
20:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
FC Barcelona Dynamo Kiew
89.
20:31
Schaffen es die Gäste aus der ukrainischen Hauptstadt noch einmal vor den Kasten von Marc-André ter Stegen oder schaukelt Barça die Führung über die Zeit? Die reguläre Spielzeit ist gleich abgelaufen, Gründe für eine lange Nachspielzeit gibt es eigentlich nicht.
Manchester United Atalanta
20:30
Zumindest die Generalprobe glückte den Mannen von Gian Piero Gasperini aber in aller Form. Am Sonntag feierte „La Dea“ einen 4:1-Sieg in Empoli und erzielte zum ersten Mal in der Saison 2021/22 wieder mehr als zwei Tore in einem Pflichtspiel. Entsprechend wenig Grund für Veränderungen gibt es. Lediglich einen verletzungsbedingten Wechsel nimmt der Trainer der Nerazzurri vor: Für Rafael Tolói, der am Sonntag in Empoli verletzt runter musste, startet heute Remo Freuler.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
87.
20:30
Gelbe Karte für Nicolás Capaldo (RB Salzburg)
Capaldo sieht Gelb für ein taktisches Foul an Lukébakio.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
86.
20:29
Und Jaissle zieht alle drei letzten Optionen auf einmal. Guindo und Šimić kommen zu ihren Debüts.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
86.
20:29
Einwechslung bei RB Salzburg: Chikwubuike Adamu
FC Barcelona Dynamo Kiew
86.
20:29
Am rechten Sechzehnereck legt sich Vitaliy Mykolenko den Ball zu einem vielversprechenden Freistoß zurecht. Letztendlich köpft Piqué das Leder allerdings locker aus der Gefahrenzone.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
86.
20:29
Auswechslung bei RB Salzburg: Karim Adeyemi
RB Salzburg VfL Wolfsburg
86.
20:28
Einwechslung bei RB Salzburg: Roko Šimić
RB Salzburg VfL Wolfsburg
86.
20:28
Auswechslung bei RB Salzburg: Noah Okafor
FC Barcelona Dynamo Kiew
85.
20:28
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Eric Ramírez
RB Salzburg VfL Wolfsburg
86.
20:28
Einwechslung bei RB Salzburg: Daouda Guindo
FC Barcelona Dynamo Kiew
85.
20:27
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Vitaliy Buyalskyi
RB Salzburg VfL Wolfsburg
86.
20:27
Auswechslung bei RB Salzburg: Andreas Ulmer
FC Barcelona Dynamo Kiew
85.
20:27
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Oleksandr Karavayev
RB Salzburg VfL Wolfsburg
85.
20:27
Adeyemi hat das 4:1 auf dem Fuß! Der Youngster dringt über links in die Box ein und zieht wuchtig aus spitzem Winkel ab, aber Casteels hat rechtzeitig die Beine zu und kann parieren.
FC Barcelona Dynamo Kiew
85.
20:27
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Viktor Tsygankov
BSC Young Boys Villarreal CF
20:27
YB-Trainer David Wagner darf im Vergleich zum 1:1 gegen Luzern wieder auf Mohamed Camara zurückgreifen, der am Wochenende mit einer Gelbsperre fehlte. Außerdem rotiert Jordan Lefort in die Startelf. Für die Beiden sitzen Nicolas Bürgy und Silvan Hefti vorerst auf der Bank.
FC Barcelona Dynamo Kiew
84.
20:27
Aus dem Mittelfeld heraus nimmt Viktor Tsygankov kurzzeitig etwas Geschwindigkeit auf, verliert die Kugel aber schnell an Busquets. Der Routinier absolviert eine gewohnt solide Partie.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
84.
20:25
Gelbe Karte für Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg)
Arnold holt sich für ein Foul im Mittelfeld nochmal die Gelbe Karte ab.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
82.
20:25
Nach Wiederanpfiff fehlte es dem Wolfsburger Spiel offensiv an der nötigen Zielstrebigkeit und den zündenden Ideen. Defensiv agierten die Wölfe aber auch zu unkonzentriert und waren zweimal nach einer Ecke zu schläfrig.
FC Barcelona Dynamo Kiew
81.
20:24
Ansu Fati dribbelt von der linken Seite in den Strafraum und wird dort von Sergiy Sydorchuk sowie Oleksandr Tymchyk erfolgreich abgedrängt. Viel ist vom 18-Jährigen am heutigen Abend noch nicht zu sehen.
SL Benfica Bayern München
20:24
SL Benfica darf seinen Auftakt in die Champions-League-Saison ebenfalls als gelungen bezeichnen. Waren die Adler in den ersten 90 Minuten nicht über ein torloses Unentschieden bei Außenseiter Dinamo Kiev hinausgekommen, schickten sie den FC Barcelona vor 21 Tagen dank der Treffer von Darwin Núñez (3., 79.) und Rafa Silva (79.) mit einer 3:0-Packung auf die Heimreise. Sie können auf eine starke Defensivabteilung bauen, haben in 15 Pflichtspielen nur sieben Gegentore zugelassen.
Lille OSC Sevilla FC
20:22
Am vergangenen Wochenende gab es für die Hausherren die erste Niederlage seit vier Spielen. Das Auswärtsspiel bei Clermont Foot ging mit 0:1 verloren. In der Tabelle rutschte die Elf von Jocelyn Gourvennec daher vom 8. auf den 11. Platz ab. Seine Aufstellung verändert der Coach im Vergleich zum Clermont-Spiel auf vier Positionen. Für Gabriel Gudmundsson, Xeka, Jonathan Ikoné und Timothy Weah stehen Reinildo, Jonathan David, Amadou Onana und Burak Yılmaz auf dem Rasen.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
80.
20:22
Die Wölfe werden also wohl auch im siebten Spiel nacheinander sieglos bleiben. Nach der Halbzeitpause warten die Gäste noch auf den ersten ernstzunehmenden Torabschluss.
Manchester United Atalanta
20:22
Atalanta Bergamo nimmt aktuell zum dritten Mal in Folge an der Gruppenphase der Champions League teil. Die Nerazzurri haben sowohl beim Debüt vor zwei Jahren als auch letztes Jahr die Vorrunde heil überstanden und stehen auch jetzt in der Gruppe F auf Rang eins. Auf ein 2:2 in Villarreal folgte am zweiten Spieltag ein 1:0-Sieg über Bern. National lief es hingegen gemischt für die Lombarden, die bei 14 von 24 möglichen Punkten in der Serie A auf dem sechsten Platz liegen.
FC Barcelona Dynamo Kiew
78.
20:21
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Oleksandr Tymchyk
FC Barcelona Dynamo Kiew
78.
20:21
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Tomasz Kędziora
FC Barcelona Dynamo Kiew
78.
20:21
Coutinho sieht, dass Sergio Agüero an den Fünfmeterraum startet. Zwar erreicht die Hereingabe aus halblinker Position nicht den Argentinier, senkt sich dafür allerdings gefährlich in Richtung rechtes Kreuzeck.
FC Barcelona Dynamo Kiew
76.
20:20
Eine Viertelstunde bleibt den Gästen für den Ausgleich. Beim Team von Ronald Koeman ist der Spielfluss aus dem ersten Durchgang nach der Pause verloren gegangen, auch dieses Bild zeigte sich bereits am Wochenende.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
77.
20:19
Tooor für RB Salzburg, 3:1 durch Noah Okafor
Die Vorentscheidung! Sučićs Ecke von der linken Seite köpft Bernardo am langen Pfosten einfach nochmal vor das Tor. Dort steht Okafor zentral am Fünfmeterraum aber mal völlig unbedrängt und kann den Ball mit rechts an Casteels vorbei ins Netz bugsieren. Da hat die Zuordnung in der VfL-Defensive aber mal gar nicht gestimmt.
Chelsea FC Malmö FF
20:18
Als Titelverteidiger ist der FC Chelsea in den Wettbewerb gestartet und begann mit einem 1:0-Heimerfolg gegen Zenit St. Petersburg. Doch bereits in der zweiten Partie setzte es einen Dämpfer. Bei Juventus unterlagen die Blues mit 0:1. Noch überhaupt nichts bewegt hat der schwedische Rekordmeister. Malmö blieb ohne eigenes Tor und zog gegen Turin (0:3) sowie in St. Petersburg (0:4) klar den Kürzeren. Zuvor musste sich die Mannschaft von Jon Dahl Tomasson durch die komplette Qualifikation kämpfen, um überhaupt die Gruppenphase zu erreichen. Das bedeutete acht Partien, von denen lediglich zum Schluss in den Playoffs eine verloren wurde. Das 1:2 bei Ludogorets Razgrad fiel allerdings nicht entscheidend ins Gewicht, da das Hinspiel mit 2:0 gewonnen wurde.
BSC Young Boys Villarreal CF
20:18
Für Villarreal läuft es noch ein bisschen schlechter. Der Europa-League-Sieger belegt in der Liga nach einer späten Niederlage gegen CA Osasuna nur den 12. Platz. Darüber hinaus geben die Submarinos in der Champions League mit einem Punkt aus den ersten beiden Spielen den Gruppenletzten. Gegen die Gelb-Schwarzen soll nun die Wende und bestenfalls der Sprung auf Platz zwei gelingen.
Zenit St. Petersburg Juventus Turin
20:18
Ein wichtiger Sieg für Zenit war das am vergangenen Spieltag. Gegen den großen Underdog in der Gruppe Malmö FF siegten die St. Petersburger vor eigenem Publikum deutlich (4:0) und stellten damit den Anschluss an das Spitzenduo Juventus und den FC Chelsea wieder her. Mit drei Zählern rangieren sie punktgleich mit den Londonern auf dem dritten Rang, können aber mit einem Erfolg heute mindestens einen Platz gutmachen. Voraussetzung ist allerdings ein Sieg – und dass das nicht einfach wird, ist gegen Juve immer klar.
SL Benfica Bayern München
20:18
Im September ist dem FC Bayern München an den ersten beiden Gruppenspieltagen der Königsklasse die Optimalausbeute von sechs Punkten gelungen. Diese hat er auf äußerst souveräne Art und Weise erreicht, ließ er dem 3:0-Auswärtserfolg beim schwächelnden FC Barcelona doch einen 5:0-Kanterheimsieg gegen Dinamo Kiev folgen. Als treffsicher präsentierte sich einmal mehr Lewandowski, besorgte der Pole doch vier der bisherigen acht Wettbewerbstreffer des FCB.
FC Barcelona Dynamo Kiew
75.
20:17
Einwechslung bei FC Barcelona: Sergio Agüero
FC Barcelona Dynamo Kiew
75.
20:17
Auswechslung bei FC Barcelona: Memphis Depay
FC Barcelona Dynamo Kiew
74.
20:16
Am Sonntag gegen Valencia debütierte Sergio Agüero für Barça. Nun eilt der Argentinier an die Bank und wird voraussichtlich gleich auch seinen ersten Champions-League-Einsatz im Trikot der Katalanen erleben.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
75.
20:16
Gute Aktion von Lukébakio, der sich über links bis zur Grundlinie durchdribbelt und scharf in den Fünfer spielt. Dort kann Köhn das Leder zunächst nur klatschen lassen, sichert die Kugel aber noch rechtzeitig vor dem heranstürmenden Steffen.
Manchester United Atalanta
20:16
Am Samstag ging Manchester United auswärts bei Leicester City mit 2:4 unter. Entsprechend wichtig fürs angeknackste Selbstvertrauen des englischen Rekordmeisters wäre nun ein Triumph über Atalanta Bergamo, zumal am Sonntag in der Premier League das Prestigeduell mit Erzrivale Liverpool ansteht. Im Vergleich zur Pleite in Leicester wechselt Solskjær lediglich auf zwei Positionen: Marcus Rashford und Fred erhalten den Vorzug vor Jadon Sancho und Paul Pogba (beide Bank).
RB Salzburg VfL Wolfsburg
74.
20:15
Aster Vranckx ist wieder auf das Feld zurückgekehrt, spielt aber nun mit einem Kopfverband weiter.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
72.
20:15
Jaissle zieht seine zweite Option. Bernardo ist für Wöber neu dabei.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
72.
20:14
Einwechslung bei RB Salzburg: Bernardo
FC Barcelona Dynamo Kiew
71.
20:14
Ein Eckball von der rechten Fahne landet an der Strafraumgrenze auf dem Fuß von Coutinho, der per Volleyschuss direkt abzieht. Die Kugel rauscht jedoch ein Stück über die Latte.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
72.
20:14
Auswechslung bei RB Salzburg: Max Wöber
RB Salzburg VfL Wolfsburg
71.
20:14
Unterdessen sind Vranckx und Onguéné im Luftduell mit den Köpfen aneinandergeprallt. Der Wolfsburger muss länger behandelt werden.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
70.
20:13
Doppelwechsel beim VfL. Paulo Otávio und Felix Nmecha mischen in den letzten 20 Minuten mit.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
70.
20:13
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Felix Nmecha
RB Salzburg VfL Wolfsburg
70.
20:12
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Ridle Baku
RB Salzburg VfL Wolfsburg
70.
20:12
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Paulo Otávio
RB Salzburg VfL Wolfsburg
70.
20:12
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Jérôme Roussillon
RB Salzburg VfL Wolfsburg
70.
20:12
Dicke Konterchance für RB! Aaronson zieht über die linke Seite gegen die aufgerückten Wolfsburger davon und will anschließend in die Box querspielen zu Kristensen, aber Roussillon und Brooks können mit vereinten Kräften klären.
FC Barcelona Dynamo Kiew
70.
20:12
Die Katalanen haben sich in den letzten Minuten von den Osteuropäern tiefer an den eigenen Sechzehner drängen lassen. Sofort stärkt Ronald Koeman daraufhin mit Sergi Roberto die Zentrale.
Lille OSC Sevilla FC
20:11
In der Gruppe G geht es bisher äußerst eng zu. Mit vier Punkten steht RB Salzburg an der Spitze. Gefolgt von Sevilla und Wolfsburg, die jeweils zwei Zähler auf dem Konto haben. Der OSC Lille ist mit einem Punkt das Schlusslicht, was sich aber schnell ändern kann. Der VfL trifft in Salzburg derzeit auf RB, was die Ausganslage noch vor Anpfiff dieser Partie wieder verändern könnte.
FC Barcelona Dynamo Kiew
69.
20:11
Einwechslung bei FC Barcelona: Sergi Roberto
FC Barcelona Dynamo Kiew
69.
20:11
Auswechslung bei FC Barcelona: Gavi
RB Salzburg VfL Wolfsburg
69.
20:10
Können die Wolfsburger nach dem zweiten Rückstand nochmal ins Spiel finden?
FC Barcelona Dynamo Kiew
66.
20:09
Zum zweiten Mal binnen kurzer Zeit zeigen sich die Gäste im Strafraum von Barça. Dabei läuft Denys Garmash gegen Clément Lenglet und verletzt sich selbst, kann aber wohl weiterspielen.
BSC Young Boys Villarreal CF
20:09
Bern spielt bislang eine gemischte Saison. In der Liga retteten sie gegen den FC Luzern erst in letzter Sekunde ein Unentschieden und stehen damit nach mehreren Meisterschaften erstmal nur auf dem dritten Rang. Besser läuft es in der Königsklasse: Nach dem überraschenden Sieg gegen Manchester United und einer Niederlage gegen Atalanta liegt YB auf dem zweiten Platz und damit auf Achtelfinal-Kurs. Allerdings sind noch einige Spiele zu gehen und mit Villarreal wartet der dritte Gegner aus einer Top-4-Liga.
RB Salzburg VfL Wolfsburg
66.
20:09
Erster Wechsel des Spiels. Jaissle bringt Capaldo für den bereits gelbverwarnten Camara.
SL Benfica Bayern München
20:09
Der FC Bayern München kehrt an diesem vorletzten Mittwoch im Oktober 2021 an den Ort des letzten seiner großen sechs Triumphe im wichtigsten europäischen Vereinswettbewerb zurück, schließlich gewann er im Estádio da Luz vor