34. Spieltag
24.04.2022 20:45
Beendet
Lazio Rom
Lazio Rom
1:2
AC Mailand
AC Mailand
1:0
  • Ciro Immobile
    Immobile
    4.
    Linksschuss
  • Olivier Giroud
    Giroud
    50.
    Linksschuss
  • Sandro Tonali
    Tonali
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Olimpico
Zuschauer
26.500
Schiedsrichter
Marco Guida

Liveticker

90.
22:44
Fazit:
AC Milan dreht die Partie und besiegt Lazio Rom spät, aber hochverdient mit 2:1. Die Rossoneri erobern damit die Tabellenführung zurück und dürfen weiter vom ersten Scudetto seit elf Jahren träumen. Bereits in der ersten Hälfte waren die Rossoneri, die lediglich die ersten Minuten verschliefen, in denen es prompt die kalte Dusche gab, das bessere Team, konnten ihre Feldvorteile aber in nichts Zählbares ummünzen. Mit umso mehr Wucht kamen die Lombarden aus der Pause und markierten den frühen Ausgleich. Die Biancocelesti wurden 45 Minuten lang komplett überspielt, wurden praktisch gar nicht mehr in der gegnerischen Hälfte vorstellig und hatten der Willenskraft der Mailänder wenig entgegenzusetzen. Ein spätes Tonali-Tor erlöste die Pioli-Elf letztlich.
90.
22:41
Spielende
90.
22:41
Knapp zwei Minuten sind zwar noch auf der Uhr, aber von den Adlern kommt überhaupt nichts mehr. Die Hauptstädter sind platt.
90.
22:39
Gelbe Karte für Sandro Tonali (AC Milan)
Der Schütze des potenziell goldenen Tores reißt sich nach seinem Treffer beim Jubeln das Trikot vom Leib. Das gibt natürlich Gelb.
90.
22:37
Tooor für AC Milan, 1:2 durch Sandro Tonali
Rete di Tonali! Milan gelingt tatsächlich der "lucky Punch" zur 2:1-Führung. Nach hohem Ball will Acerbi klären, köpft die Kugel allerdings vertikal nach oben. Der Ball landet bei Ibrahimović. Statt aus sieben Metern direkt abzuschließen, köpft der Schwede die Kugel quer zu Tonali, der den Ball geistesgegenwärtig annimmt und dann willensstark über die Linie drückt.
90.
22:37
Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen, aber es gibt satte fünf Minuten on top. Die Rossoneri wollen es noch einmal wissen und laufen mit viel Wucht an.
90.
22:36
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
22:36
Großchance AC Milan! Nach Kessié-Tackling landet die Kugel beim völlig freien Ibrahimović, der aus elf Metern allerdings eine Millisekunde zu lange braucht. Beim strammen Linksschuss ist Luiz Felipe mit dem Block zur Stelle. Der Ball wird zur Bogenlampe nach oben abgefälscht und verfehlt den Knick nur hauchdünn. Die anschließende Ecke verpufft dann. Irre!
89.
22:34
Die Rossoneri haben noch deutlich mehr Körner im Tank. Während bei Lazio Spieler wie Milinković-Savić und Immobile nur noch über den Platz schleichen, werfen die Lombarden alles nach vorne. Viel Zeit bleibt allerdings nicht mehr, um den wichtigen Dreier aus der ewigen Stadt zu entführen.
86.
22:32
Auch für den überragenden Rafael Leão ist jetzt Schluss. Der frische Alexis Saelemaekers soll auf dem rechten Flügel jetzt weiterwirbeln und für den "lucky Punch" sorgen. Fünf Minuten plus Nachspielzeit bleiben noch.
86.
22:32
Einwechslung bei AC Milan: Alexis Saelemaekers
86.
22:32
Auswechslung bei AC Milan: Rafael Leão
85.
22:31
Gelbe Karte für Zlatan Ibrahimović (AC Milan)
Ibrahimović - noch leicht angesäuert darüber, dass Leão selbst abgezogen und nicht ihm aufgelegt hat - setzt gegen seinen Gegenspieler energisch nach und grätscht Zaccagni von hinten um. Auch das ist eine verdiente Gelbe Karte.
85.
22:30
Und noch einmal "Il Diavolo". Die Lombarden setzen nach diesem temporeichen und kräftezehrenden Match zur Schlussoffensive an. Ante Rebić zieht aus 19 Metern scharf ab, aber erneut ist Thomas Strakosha zur Stelle und faustet das Leder zur Seite weg.
84.
22:29
Rafael Leão ist links durch und probiert es aus elf Metern einfach mal mit einem Gewaltschuss aufs linke obere Eck. Strakosha verteidigt sein Torwarteck aber, bekommt die Arme hochgerissen und lenkt das Leder über die Querlatte. Die anschließende Ecke bringt dann nichts weiter ein.
83.
22:28
Gelbe Karte für Pierre Kalulu (AC Milan)
Der zunehmend abgetauchte Immobile macht ein Zuspiel fest und Kalulu tritt ihm ungestüm von hinten das Standbein weg. Klare Gelbe Karte.
80.
22:26
Sarri zieht seine letzten beiden Wechseloptionen. Zehn Minuten plus Nachspielzeit müssen die Laziali noch durchstehen.
80.
22:25
Einwechslung bei Lazio Roma: Luiz Felipe
80.
22:25
Auswechslung bei Lazio Roma: Patric
80.
22:25
Einwechslung bei Lazio Roma: Elseid Hysaj
80.
22:25
Auswechslung bei Lazio Roma: Manuel Lazzari
77.
22:23
Die Partie nimmt sich eine kleine Auszeit. Viele kleine Fouls und Nickligkeiten halten den Spielfluss gering, sodass die Hauptstädter jetzt etwas mehr Zeit zum Durchatmen haben. Noch sind allerdings reichlich Körner in der Sanduhr.
74.
22:19
Gelbe Karte für Danilo Cataldi (Lazio Roma)
Lazio ist nach der missglückten Ecke noch aufgerückt, weshalb Cataldi sich dazu gezwungen sieht, beim Gegenstoß der Rossoneri das taktische Foul zu ziehen. Klare Gelbe Karte.
73.
22:18
Zaccagni kann bei einem Vorstoß über links gegen Kalulu immerhin mal wieder einen Eckstoß herausholen. Der ruhende Ball kommt aber viel zu nah ans Tor der Lombarden. Maignan hat keine Probleme, das Leder sicher aus der Luft zu pflücken.
71.
22:16
Der starke Junior Messias ist platt. Rade Krunić übernimmt bei den Rossoneri.
71.
22:16
Einwechslung bei AC Milan: Rade Krunić
71.
22:15
Auswechslung bei AC Milan: Junior Messias
70.
22:15
Zlatan Ibrahimović fackelt nicht lange und zieht direkt mal aus 25 Metern ab. Beim Linksschuss trifft er das Leder allerdings nicht richtig. Der Ball kommt flach auf Thomas Strakosha, der zur Stelle ist und das Leder sicher unter sich begräbt.
68.
22:14
Auch Pioli wechselt jetzt erstmals und bringt Ibrahimović und Rebić. Die Botschaft dahinter ist klar: Milan will den Sieg erzwingen und die Tabellenführung zurückerobern.
68.
22:14
Einwechslung bei AC Milan: Ante Rebić
68.
22:13
Auswechslung bei AC Milan: Olivier Giroud
68.
22:13
Einwechslung bei AC Milan: Zlatan Ibrahimović
68.
22:13
Auswechslung bei AC Milan: Brahim Díaz
67.
22:13
Großchance AC Milan! Abermals enteilt Theo Hernández auf dem linken Flügel allen Gegenspieler. Er könnte abschließen, sucht allerdings Olivier Giroud. Das Zuspiel ist allerdings viel zu hoch, sodass der Franzose die Kugel knapp verpasst.
66.
22:11
Die Biancocelesti sind das Team in der Serie A, das die meisten Tore in der letzten halben Stunde erzielt hat (25 Tore in 33 Partien). Abschreiben darf man die Hausherren folgerichtig noch nicht. Bislang bekommen die Adler allerdings kaum mehr als drei aufeinanderfolgende Pässe zusammen, ehe der Ball wieder weg ist. Milan ist drückend überlegen. Lediglich das Führungstor will nicht fallen.
63.
22:09
Nur drei Minuten nach dem Doppelwechsel justiert Sarri erneut nach und bringt Marušić für Urgestein Radu in die Partie.
63.
22:08
Einwechslung bei Lazio Roma: Adam Marušić
63.
22:08
Auswechslung bei Lazio Roma: Stefan Radu
62.
22:07
Junior Messias nimmt die Kugel im Zentrum an und wird beim Sprint in Richtung Lazio-Tor nicht attackiert. Aus zehn Metern visiert er schließlich das lange Eck an, das er nur um eine Haaresbreite verfehlt. Die Adler schwimmen komplett.
60.
22:06
Die erste Viertelstunde des zweiten Durchgangs kann Maurizio Sarri wirklich nicht gefallen. Der Lazio-Trainer vollzieht deshalb einen Doppelwechsel.
60.
22:05
Einwechslung bei Lazio Roma: Danilo Cataldi
60.
22:05
Auswechslung bei Lazio Roma: Lucas Leiva
60.
22:05
Einwechslung bei Lazio Roma: Toma Bašić
60.
22:05
Auswechslung bei Lazio Roma: Luis Alberto
59.
22:05
Doppelchance Milan! Beim anschließenden Eckball kann Giroud die Kugel per Kopf aufs lange Eck wuchten, wo Radu auf der Linie für den bereits geschlagenen Strakosha klären kann. Abermals setzen die Rossoneri allerdings nach. Die nächste Flanke aus dem Halbraum findet den freien Messias am rechten Pfosten, der den Volley aus sechs Metern aber über die Querlatte hinweg jagt.
58.
22:04
Leão flankt scharf auf den zweiten Pfosten, wo Messias frei einköpfen könnte. Zaccagni arbeitet allerdings perfekt nach hinten, ist schnell und kann in buchstäblich letzter Sekunde zur Ecke klären.
57.
22:02
Messias bringt einen Freistoß von rechts hoch auf den zweiten Pfosten, wo Giroud allerdings knapp verpasst. Den zweiten Ball machen dennoch die Lombarden fest. Bei der nächsten Flanke kommt dann Tomori aus elf Metern zum Kopfball, erwischt die Kugel aber nicht richtig.
56.
22:01
Die Biancocelesti stehen weiterhin massiv unter Druck. Erneut wirbeln Theo Hernández und Rafael Leão im Zusammenspiel nach vorne. Die Lazio-Defensive kann in höchster Not klären. Die Hauptstädter kommen allerdings kaum noch zu Entlastungsangriffen.
53.
21:58
Gelbe Karte für Lucas Leiva (Lazio Roma)
Theo Hernández startet vom eigenen Sechzehner aus und überspielt gleich drei Gegenspieler. Lucas Leiva langt daraufhin energisch nach und stoppt den Rossoneri-Spieler mit einem Foul. Klare Gelbe Karte.
50.
21:55
Tooor für AC Milan, 1:1 durch Olivier Giroud
Auch im zweiten Durchgang klingelt es früh. Die Rossoneri gleichen auf 1:1 aus. Abermals ist es der quirlige Rafael Leão, der auf dem linken Flügel nicht zu stoppen ist. Der Portugiese tankt sich zur Grundlinie vor und legt dann im perfekten Moment in den Lauf von Olivier Giroud ab. Der Franzose wirft all seine Willenskraft hinein und grätscht die Kugel aus fünf Metern unhaltbar für Thomas Strakosha ins kurze Eck.
48.
21:53
Calabria räumt Zaccagni ab, der sich das Knie hält und mit schmerzverzerrtem Gesicht behandelt werden muss. Nach kurzer Behandlungspause geht es aber weiter.
46.
21:51
Die Mannschaften kehren aufs verregnete Feld zurück. Die zweiten 45 Minuten starten.
46.
21:50
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:35
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Lazio gegen AC Milan mit 1:0. Die Rossoneri verschliefen die Anfangsphase und fingen sich nach gerade einmal vier Minuten den Rückstand ein, ehe die Partie sich zunehmend in Richtung des Lazio-Tors verlagerte. Strakosha, der Glück hatte, in der achten Minute nicht wegen Handspiels vor dem eigenen Sechzehner vom Platz gestellt zu werden, hatte alle Hände voll zu tun. Dabei ließen die Lombarden mehrere hochkarätige Chancen ungenutzt. Zwar konnten die Biancocelesti immer mal wieder Gegenangriffe starten, ließen jedoch zumeist die Präzision und Passsicherheit vermissen. Unterm Strich ist die Führung der Adler somit äußerst schmeichelhaft. Noch bleiben der AC Milan aber 45 Minuten zur Korrektur.
45.
21:34
Ende 1. Halbzeit
45.
21:33
Die Rossoneri ziehen noch einmal Powerplay auf. Die Abschlüsse von Kessié, Giroud und Messias werden allerdings allesamt geblockt.
45.
21:33
Wieder ist Leão über links kaum zu stoppen und spielt gleich zwei Gegenspieler schwindelig. Seine Hereingabe von der Grundlinie aus wird dann allerdings zur Ecke geblockt, die nichts weiter einbringt.
45.
21:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44.
21:31
Bei einem Milan-Freistoß aus knapp 30 Metern Entfernung rechnet praktisch jeder Lazio-Spieler mit einer Flanke. Schlitzohr Brahim Díaz zieht stattdessen aus der Distanz mit links scharf aufs kurze Eck ab. Thomas Strakosha muss sich strecken, kann aber mit einer starken Flugeinlage den Einschlag verhindern.
42.
21:29
Die Adler kontern und Ciro Immobile nimmt Felipe Anderson über rechts mit. Der hat allerdings nicht das Auge für den am zweiten Pfosten völlig freien Luis Alberto und spielt die Kugel fahrig in den Rückraum, wo die Rossoneri klären können. Beide Teams leisten sich insbesondere bei diesen finalen Pässen zu viele Fehlpässe.
40.
21:27
Obwohl gleich zwei Verteidiger Rafael Leão doppeln, setzt sich der quirlige Portugiese auf dem linken Flügel durch. Lediglich seine Hereingabe lässt zu wünschen übrig. Der halbhohe Ball wird erfolgreich geklärt, wäre aber ohnehin nur in den Rücken von Giroud gekommen, der schon einen Schritt weiter war.
37.
21:24
Davide Calabria zieht eine Flanke aus dem rechten Halbfeld scharf in Richtung Lazio-Tor. Olivier Giroud läuft ein, setzt sich im Luftduell durch, bekommt die Kugel fünf Meter vor dem gegnerischen Tor aber nicht richtig gedrückt. Der Abschluss rutscht rechts am Pfosten vorbei.
34.
21:21
Die Laziali stehen zwar unter Druck, spielen allerdings nach Balleroberungen weiterhin sehr mutig nach vorne. Nach Angriff über rechts könnte Immobile aus der zweiten Reihe abschließen, entscheidet sich aber dafür, den Ball zu halten. Letztlich ist es Felipe Anderson, dessen Schuss aus 20 Metern erfolgreich geblockt wird.
32.
21:19
Rafael Leão wird nicht attackiert und zieht deshalb aus 17 Metern einfach mal direkt ab. Auch dieser flache Aufsetzer kommt zentral auf Thomas Strakosha, der das Leder dieses Mal aber sicher unter sich begraben kann. Das ist auch bitter nötig, denn Olivier Giroud wäre zum Abstauben bereit gestanden.
29.
21:17
Und noch einmal "Il Diavolo". Dieses Mal ist es Franck Kessié selbst, der aus zwölf Metern halblinker Position abschließen kann. Es kommt allerdings nur ein sehr zentrales und harmloses Schüsschen ab, bei dem Strakosha allerdings erst im Nachfassen sicher zupacken kann. Der pitschnasse Rasen bleibt tückisch.
28.
21:16
Dicke Chance für die Rossoneri! Franck Kessié steckt auf Rafael Leão durch, der sich am Sechzehner mit dem Ball einmal um die Lazio-Defensive herumdreht und nach dieser fließenden Bewegung abschließen kann. Er hat viel Platz, setzt den satten Linksschuss allerdings nur ans Außennetz. Glück für Lazio.
26.
21:12
Gelbe Karte für Fikayo Tomori (AC Milan)
Immobile nimmt den Ball mit dem Rücken zum Tor an und lässt Tomori mit einer ganz einfachen Drehung stehen. Der Verteidiger der Lombarden setzt nach, bei seinem Tackling ist der Ball allerdings schon weit weg. Er trifft nur Immobile und muss die Zweikämpfe mit dem Toptorjäger der Serie A nach der verdienten Gelben Karte jetzt etwas ruhiger gestalten.
25.
21:11
Die Biancocelesti brauchen nach Bellgewinn wieder nur drei Pässe, um gefährlich nach vorne zu kommen. Immobile kann die Kugel am Sechzehner allerdings nicht festmachen. Der Abpraller landet dafür bei Luis Alberto, der aus 18 Metern volley abzieht. Der Ball kommt allerdings zentral und hoch auf Maignan, der wenig Mühe hat, sicher zuzupacken.
23.
21:10
Erneut attackiert "Il Diavolo" ohne Absicherung. Prompt kommt nach Ballgewinn der Steckpass von Felipe Anderson in den Lauf von Ciro Immobile. Mike Maignan kommt mit viel Tempo aus dem Kasten und wirft seinen Körper dazwischen. Er legt zwar auch den Goalgetter der Laziali, ist aber deutlich zuerst am Ball. Starke Aktion vom Gästekeeper.
20.
21:08
Die Rossoneri sind weiterhin am Drücker. Ein Gegenstoß von Mattia Zaccagni sorgt kurzzeitig für etwas Entlastung. Alleine kommt der 26-Jährige allerdings nicht durch. Die Adler werden zunehmend in der eigenen Hälfte eingeschnürt.
17.
21:04
Junior Messias ist kaum zu stoppen und tankt sich rechts bis zur Grundlinie vor. Die flache Hereingabe blockt zunächst noch Lucas Leiva, allerdings bekommt Junior Messias noch eine zweite Chance und findet mit einer hohen Hereingabe Olivier Giroud. Aus sieben Metern köpft der Goalgetter nur um eine Haaresbreite links am Tor der Biancocelesti vorbei. Abstoß Lazio.
14.
21:01
Rafael Leão verzögert und verpasst damit die Chance, abzuschließen. Erneut schickt er den auffälligen Theo Hernández über links, in dessen Flanke sich Manuel Lazzari hineinwirft. Mit Erfolg. Der Lazio-Spieler kann mit dem Rücken erfolgreich blocken.
11.
20:58
Die Lombarden sind nach verschlafener Anfangsphase inzwischen im Spiel angekommen. Rafael Leão schickt Theo Hernández links zur Grundlinie. Die Flanke kommt scharf in den Sechzehner, aber Francesco Acerbi kann am ersten Pfosten vor Olivier Giroud per Kopf klären.
9.
20:56
Den fälligen Freistoß aus 20 Metern jagt Tonali nur in die Mauer. Durchatmen für die Biancocelesti.
8.
20:54
Gelbe Karte für Thomas Strakosha (Lazio Roma)
Nach einem Rückpass aus dem rechten Halbfeld, der auf dem nassen Untergrund zu versanden droht, muss Strakosha aus dem Kasten sprinten. Er kann mit seinem Klärungsversuch nur den anlaufenden Messias anschießen, der den Ball aber nicht kontrollieren kann. Die Kugel kommt zurück zu Strakosha, der deutlich vor dem eigenen Sechzehner reflexartig den Ball in die Hand nimmt. Mit Gelb ist der Keeper der Adler hier richtig gut bedient. Das kann man auch als Vereitlung einer klaren Torchance auslegen und den Torhüter hier mit Rot vom Feld stellen.
7.
20:54
Die Laziali legen weiter nach. Zaccagni hat auf dem linken Flügel viel Platz und sucht Immobile mit einer weiteren Flanke. Dieses Mal ist Tomori aber zur Stelle und kann klären.
4.
20:51
Tooor für Lazio Roma, 1:0 durch Ciro Immobile
Nach einem Einwurf von Lazzari kann Milinković-Savić rechts völlig ungestört bis zur Grundlinie marschieren und scharf in den Sechzehner flanken. Immobile stiehlt sich im Schatten von Tomori davon und kenn aus vier Metern mühelos im Gästetor einschieben. Sein 26. Tor in der laufenden Saison in der Serie A. Allerdings auch sehr schlafmützig verteidigt von den Rossoneri.
4.
20:50
Es regnet Bindfäden in der ewigen Stadt. Entsprechend schwer ist der Ragen und entsprechend verhalten der Beginn. Der Ball läuft noch nicht allzu gut auf dem Resen vom altehrwürdigen Olimpico. Lazio wirkt etwas aktiver.
1.
20:46
Der Ball rollt im Olimpico. Die Hausherren treten in ihren gewohnten hellblauen Trikots über weißen Hosen an. Die Mailänder, die von ca. 12.000 Fans begleitet werden, spielen in ihren rot-schwarzen Farben. Los geht's.
1.
20:46
Spielbeginn
20:20
Aufbessern könnten die Adler heute Abend übrigens auch ihre schwache Bilanz gegen Teams, die als Tabellenführer in den Spieltag gegangen sind. Von den letzten 14 Ligaspielen gegen den Spitzenreiter haben die Biancocelesti 13 Partien verloren. Die einzige Ausnahme bildet ein 2:1-Sieg über Inter Mailand aus Februar 2020.
20:14
185 Aufeinandertreffen hat es zwischen beiden Teams bislang gegeben und mit 82 Siegen führt die AC Milan den direkten Vergleich an (64 Remis, 39 Niederlagen). In der laufenden Saison besiegten die Rossoneri Lazio sogar schon zwei Mal. Neben dem 2:0-Heimsieg am dritten Spieltag gab es auch im Viertelfinale der Coppa Italia am 9. Februar 2022 einen deutlichen 4:0-Sieg im Meazza. Aber: Auswärts im Olimpico konnten die Lombarden in der Serie A nur zwei ihrer letzten neun Gastspiele gewinnen (drei Remis, vier Niederlagen).
20:09
Am letzten Spieltag kamen die Laziali nicht über ein 1:1-Remis gegen Turin FC hinaus. Maurizio Sarri sieht dennoch wenig Anlass für Veränderungen und beordert mit Stefan Radu für Adam Marušić (Bank) lediglich einen neuen Spieler in die Startelf.
20:03
Lazio Roma hat zwar nur eines der letzten sechs Ligaspiele verloren (vier Siege, ein Remis). Den Biancocelesti fehlen dennoch sieben Zähler auf Rang vier, weshalb ein Champions-League-Startplatz fünf Spieltage vor Saisonende nicht mehr allzu realistisch ist. Trotzdem brauchen auch die Mannen rund um Ex-BVB-Angreifer Ciro Immobile, der mit 25 Treffern die Torschützenliste der Serie A anführt, dringend weitere Punkte. Mit Fiorentina und Atalanta Bergamo lauern nämlich zwei Teams darauf, den Adlern noch das Ticket für die Europa League zu entreißen.
19:57
Unter der Woche erlebten die Rossoneri allerdings einen herben Rückschlag. Im Semifinale der Coppa Italia gab es ausgerechnet gegen Stadtrivale Inter Mailand eine deftige 0:3-Niederlage. Im Vergleich zu dieser Partie wechselt Stefano Pioli heute Abend auf zwei Positionen: Brahim Díaz und Junior Messias übernehmen für Alexis Saelemaekers (Bank) und Ismaël Bennacer (Knöcheldistorsion).
19:51
Die Rossoneri träumen nach wie vor von ihrem ersten Scudetto seit elf Jahren. Mit einem 3:1-Heimsieg über die AS Roma legte Inter Mailand allerdings gestern vor und eroberte die Tabellenführung zurück. Die AC Milan braucht folgerichtig einen Dreier, um wieder am Stadtrivalen vorbeizuziehen. Dabei spricht die Bilanz durchaus für „Il Diavolo“. Die Mannschaft von Stefano Pioli ist seit elf Ligaspielen in Folge ungeschlagen (sechs Siege, fünf Remis) und blieb im Ligabetrieb zuletzt 574 Spielminuten lang ohne Gegentor.
19:45
Guten Abend und herzlich willkommen aus dem Olimpico in Rom. Hier empfängt Lazio Rom heute Abend um 20:45 Uhr die AC Milan im Rahmen des 34. Spieltags der Serie A.

Lazio Rom

Lazio Rom Herren
vollst. Name
Società Sportiva Lazio S.p.A.
Spitzname
Biancocelesti
Stadt
Roma
Land
Italien
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
09.01.1900
Sportarten
Fußball
Stadion
Olimpico
Kapazität
70.634

AC Mailand

AC Mailand Herren
vollst. Name
Milan Associazione Calcio s.p.a.
Spitzname
Rossoneri
Stadt
Milano
Land
Italien
Farben
rot-schwarz
Gegründet
16.12.1899
Sportarten
Fußball
Stadion
Giuseppe Meazza
Kapazität
75.923