15. Spieltag
28.11.2021 16:30
Beendet
FC Lausanne
FC Lausanne-Sport
0:3
Servette Genève
Servette
0:0
  • Grejohn Kyei
    Kyei
    49.
    Linksschuss
  • Kastriot Imeri
    Imeri
    67.
    Rechtsschuss
  • Alexis Antunes
    Antunes
    88.
    Rechtsschuss
Stadion
Stade de la Tuilière
Zuschauer
10.037
Schiedsrichter
Fedayi San

Liveticker

90
18:35
Fazit:
Servette Genève gewinnt beim FC Lausanne-Sport deutlich mit 3:0. Die Hausherren lieferten im torlosen ersten Durchgang eigentlich eine gute Leistung ab und hätten durchaus die Chance gehabt heute Abend etwas mitzunehmen. Kurz vor der Pause flog jedoch Cameron Puertas nach zwei Foulspielen innerhalb von zehn Minuten unnötigerweise mit der Gelb-Roten Karte vom Platz. So musste die Elf von Ilja Borenovic die gesamte 2. Halbzeit in Unterzahl agieren. Die Gäste aus Genf profitierten davon und übernahmen die Spielkontrolle. Bereits vier Minuten nach dem Seitenwechsel brachte Grejohn Kyei seine Mannschaft in Führung. Kastriot Imeri (67.) und Alexis Antunes (88.) legten zwei weitere Treffer nach. Zwar gab sich der FCLS auch nach dem 0:2 noch nicht geschlagen, kam aber zu selten gefährlich vor das gegnerische Tor. Die Waadtländer bleiben daher weiterhin tief im Tabellenkeller, während sich die Gäste mit dem zweiten Sieg in Folge Luft verschaffen können und auf den 6. Platz vorrücken.
90
18:25
Spielende
90
18:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
18:20
Einwechslung bei Servette Genève: Dimitri Oberlin
89
18:19
Auswechslung bei Servette Genève: Kastriot Imeri
88
18:19
Tooor für Servette Genève, 0:3 durch Alexis Antunes
Da ist die Entscheidung! Der FC Lausanne-Sport steht sehr hoch, sodass Alexis Antunes nach einem steilen Pass von Miroslav Stevanović freie Bahn hat. Aus zwölf Metern schiebt Antunes schließlich die Pille in die linke Torecke.
87
18:18
Durch die vielen Wechsel kommt kein richtiger Spielfluss mehr zustande. Den Hausherren läuft mehr und mehr die Zeit davon. Die Genfer verteidigen souverän.
86
18:17
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Alvyn Antonio Sanches
86
18:16
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Zeki Amdouni
86
18:16
Gelbe Karte für Gabriel Barès (FC Lausanne-Sport)
Der eingewechselte Gabriel Barès stellt seinem Gegenspieler ein Bein und sieht die Gelbe Karte.
84
18:14
Einwechslung bei Servette Genève: Alexis Antunes
84
18:14
Auswechslung bei Servette Genève: Timothé Cognat
82
18:13
Ein klasse Schuss von Stjepan Kukuruzović stellt Jérémy Frick vor Probleme. Am Ende gelingt es dem Schnapper aber den Abschluss aus etwa 25 Metern abzuwehren.
80
18:12
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Gabriel Barès
80
18:12
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Trazié Thomas
80
18:11
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Armel Zohouri
80
18:11
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Fouad Chafik
79
18:10
Einwechslung bei Servette Genève: Yoan Severin
79
18:10
Auswechslung bei Servette Genève: Gaël Clichy
79
18:10
Einwechslung bei Servette Genève: Ronny Rodelin
79
18:09
Auswechslung bei Servette Genève: Grejohn Kyei
75
18:07
Nach einer Flanke von der linken Seite bringt Trazié Thomas den Ball im Tor unter. Der Jubel wehrt aber nur kurz, weil an der Seitenlinie auch die Fahne nach oben geht - zu Recht.
74
18:05
Gelbe Karte für Trazié Thomas (FC Lausanne-Sport)
Die Gelbe Karte hat Folgen: Trazié Thomas fehlt dem FCLS in der kommenden Woche beim FC Basel.
71
18:02
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Brahima Ouattara
71
18:01
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Hicham Mahou
70
18:01
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Archie Brown
70
18:00
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Trae Coyle
69
17:59
Gelbe Karte für Vincent Sasso (Servette Genève)
Kurz vor der Strafraumgrenze zieht Vincent Sasso ein Foul. Dafür gibt es die Gelbe Karte und eine gute Freistoßposition für das Heimteam.
67
17:57
Tooor für Servette Genève, 0:2 durch Kastriot Imeri
Drin ist das Ding! Einen Torschuss von Miroslav Stevanović aus der rechten Strafraumhälfte pariert Mory Diaw zurück ins Spiel. Am Elfmeterpunkt rauscht Kastriot Imeri und hämmert mit voller Kraft den Ball in die Maschen.
65
17:57
Eine erste Hereingabe von Hicham Mahou wird geblockt. Der Außenspieler bekommt das Leder wieder, aber sein zweiter Versuch landet auf dem Tornetz.
62
17:55
Die Waadtländer haben sich nach dem Rückstand wieder gefangen. Immer öfter zeigen sich auch die Hausherren wieder in der gegnerischen Hälfte. Bisher kann sich das Team von Ilja Borenovic für seine Bemühungen aber nicht belohnen und in den Strafraum eindringen.
60
17:51
Gelbe Karte für Grejohn Kyei (Servette Genève)
Für einen unfairen Ellenbogeneinsatz im Luftduell mit Lamine Koné sieht der Torschütze die Gelbe Karte.
56
17:46
Seit einigen Minuten ist die Begegnung erneut wegen dem Einsatz von Pyrotechnik unterbrochen. Der Referee wartet erneut bis die Sicht auf dem Spielfeld sich wieder verbessert.
52
17:45
Da hat nicht viel gefehlt! Kastriot Imeri bringt den Ball flach in die Box. Am ersten Pfosten ist Torschütze Grejohn Kyei zur Stelle und verfehlt das Tor nur um wenige Zentimeter.
49
17:39
Tooor für Servette Genève, 0:1 durch Grejohn Kyei
Da zappelt der Ball im Netz! Die erste Hereingabe von Miroslav Stevanović kann Anel Husic noch abblocken, doch die zweite kommt im Fünfmeterraum bei Grejohn Kyei an. Der Stürmer hat keine Probleme das Leder aus der kurzen Distanz über die Linie zu drücken.
47
17:39
Personelle Veränderungen sind auf beiden Seiten nicht zu vermelden. Auch Grejohn Kyei, der nach einem Foulspiel vom Platz humpelte ist weiterhin mit dabei.
46
17:36
Weiter geht's in Lausanne - 45 Minuten lang müssen sich die Hausherren in Unterzahl gegen die Gäste aus Genf behaupten!
46
17:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:27
Halbzeitfazit:
Nach den ersten 45 Minuten steht es zwischen dem FC Lausanne-Sport und Servette Genève 0:0. In der Anfangsphase hatten Theo Valls (6.) für die Gäste und Cameron Puertas (8.) für die Hausherren gute Gelegenheiten ihr Team in Führung zu bringen. Fortan entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen für den FCLS. Klare Torgelegenheiten gab es jedoch nur noch selten. Unnötigerweise müssen die Gastgeber im zweiten Durchgang in Unterzahl antreten. Cameron Puertas flog nach zwei Foulspielen innerhalb von zehn Minuten kurz vor der Pause mit der Gelb-Roten Karte vom Platz.
45
17:20
Ende 1. Halbzeit
45
17:19
Gelbe Karte für Lamine Koné (FC Lausanne-Sport)
Nach einem Foulspiel an Grejohn Kyei sieht Lamine Koné die Gelbe Karte. Kyei steht auf und humpelt in Richtung Strafraum.
45
17:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45
17:16
Gelb-Rote Karte für Cameron Puertas (FC Lausanne-Sport)
Völlig unnötig holt Cameron Puertas im Mittelfeld David Douline von den Beinen. Eine klare Gelbe Karte, die für den vorbestraften Mittelfeldmann einen Feldverweis bedeutet.
40
17:15
Torabschlüsse sind mit zunehmender Spielzeit rar geworden. Der FCLS spielt weiterhin den flotteren Ball. Im letzten Drittel fehlt es jedoch an Durchschlagskraft.
36
17:07
Gelbe Karte für Cameron Puertas (FC Lausanne-Sport)
Auf dem rechten Flügel legt sich Cameron Puertas die Kugel etwas zu weit vor und räumt beim Nachsetzen Vincent Sasso ordentlich ab. Dafür sieht er die erste Gelbe Karte des Spiels.
34
17:06
Von der linken Grundlinie bringt Gaël Clichy den Ball nah vor das von Mory Diaw. Die Flanke wird jedoch immer länger und länger - kein Mitspieler kommt heran.
30
17:04
Die Partie bleibt weiterhin torlos. Eine Viertelstunde ist im ersten Durchgang regulär noch auf der Uhr. Welches Team wird in der verbleibenden Zeit noch einmal gefährlich?
27
17:03
Insgesamt wirken die Hausherren etwas frischer und mutiger. Die Spieler von Ilja Borenovic haben mehr Ballbesitz und bisher mehr Torschüsse abgegeben. Mit dem schnellen Umschaltspiel der Genfer ist aber immer zu rechnen.
24
16:56
Cameron Puertas bekommt in der Hälfte der Gäste viel zu viel Raum und bewegt sich schnellen Schrittes in Richtung Strafraum. Sein Schuss aus zentralen 20 Metern zischt aber knapp links am Pfosten vorbei. Jérémy Frick braucht nicht mehr eingreifen.
22
16:54
Nach dem unterhaltsamen Start geht es in diesen Minuten etwas ruhiger zu. Beide Mannschaften schaffen es derzeit nicht die gegnerische Verteidigung zu überwinden und in das letzte Spieldrittel vorzudringen. Welches Team zieht das Tempo wieder etwas an?
18
16:49
Mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld für die Servettien wird die Partie fortgesetzt. Aus dem Nebel heraus kommt Vincent Sasso zum Kopfball. Der geht aber direkt in die Arme von Mory Diaw.
15
16:47
Die Begegnung ist erneut unterbrochen. Pyrotechnik aus dem Gästeblock vernebelt den Rasen. Schiedsrichter Fedayi San möchte abwarten bis er wieder bessere Sicht auf das Geschehen hat.
12
16:46
Das wäre beinahe schief gegangen. Einen Rückpass möchte Jérémy Frick aus dem Strafraum schlagen, schießt aber unglücklich Mitspieler Vincent Sasso an. Kurz vor der Torlinie bringt der Torhüter das Spielgerät wieder unter seine Kontrolle.
9
16:43
Die Begegnung ist unterbrochen. Nach einem Zusammenstoß muss Zeki Amdouni behandelt werden. Er blutet an der Lippe. Für ihn wird es aber weitergehen.
8
16:42
Pfosten! Damit haben Torhüter Jérémy Frick und seine Hintermannschaft nicht gerechnet. Statt zu flanken, hält Cameron Puertas aus spitzem Winkel einfach mal drauf. Das Leder knallt, zum Glück der Gäste, gegen den Pfosten.
6
16:39
Die erste gute Chance! Über die rechte Seite geht es bei den Gästen schnell nach vorne. Mit seiner flachen Hereingabe findet Miroslav Stevanović im Rückraum den freistehenden Theo Valls. Erst im Nachfassen hält Keeper Mory Diaw den strammen Flachschuss von der Strafraumgrenze fest.
3
16:34
Nach einer scharfen Hereingabe aus dem linken Halbfeld kommt Miroslav Stevanović erstmals zum Kopfball. Der fliegt jedoch einige Meter links am Tor vorbei.
1
16:31
Der Ball rollt bei eisigen Verhältnissen mit Schneeregen! Welches Team erwischt den besseren Start ins Spiel?
1
16:31
Spielbeginn
15:53
Noch länger ohne Sieg waren die Gäste. Der 3:2-Erfolg über den Grasshopper Club Zürich am vergangenen Wochenende war der erste Erfolg seit dem 6. Spieltag. Vor der Länderspielpause gingen vier Spiele in Folge mit 1:2 verloren. Auf das Erfolgserlebnis soll jetzt weiter aufgebaut werden. Alain Geiger nimmt nur einen Wechsel vor. Für Ronny Rodelin spielt Timothé Cognat.
15:48
Nach drei sieglosen Spielen sind die Hausherren mit einem Sieg aus der Länderspielpause gekommen. Den FC St. Gallen besiegte die Elf von Ilja Borenovic in der Fremde mit 1:0. Seine Startformation verändert der Coach dennoch auf zwei Positionen. Elton Monteiro und Alvyn Antonio Sanches müssen zunächst auf der Bank Platz nehmen. Es beginnen dafür Simone Grippo und Hicham Mahou.
15:30
Vier Pinkte liegen die beiden Mannschaften auseinander. Aktuell nehmen die Hausherren mit elf Punkten den Relegationsplatz ein. Nur einen Zähler mehr als der Tabellenletzte aus Luzern haben die Waadtländer auf dem Konto. Die Genfer reihen sich mit 15 Punkten zwei Plätze weiter oben ein. Mit einem Sieg könnte sich das Team von Alain Geiger etwas mehr Luft verschaffen. Der FCLS hat natürlich das Ziel den heutigen Gegner mit in den Abstiegskampf hineinzuziehen.
15:25
Hallo und herzlich willkommen zum 15. Spieltag in der Super League. Im Stade de la Tuilière trifft der heimische FC Lausanne-Sport auf Servette Genève. Viel Spaß!

FC Lausanne-Sport

FC Lausanne-Sport Herren
Stadt
Lausanne
Land
Schweiz
Gegründet
15.09.1896
Stadion
Stade de la Tuilière
Kapazität
12.544

Servette Genève

Servette Genève Herren
vollst. Name
Servette Football Club Genève
Stadt
Carouge (GE)
Land
Schweiz
Farben
bordeaux
Gegründet
20.03.1890
Stadion
Stade de Genève
Kapazität
30.084