32. Spieltag
17.06.2020 20:30
Beendet
Dortmund
Borussia Dortmund
0:2
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0:1
  • Jonathan Burkardt
    Burkardt
    33.
    Kopfball
  • Jean-Philippe Mateta
    Mateta
    49.
    Elfmeter
Stadion
Signal Iduna Park
Schiedsrichter
Frank Willenborg

Liveticker

90
22:26
Fazit:
Der 1. FSV Mainz 05 triumphiert mit 2:0 bei Borussia Dortmund und vollzieht einen großen Schritt in Richtung direktem Klassenerhalt. Nach dem 0:1-Pausenstand bauten die Rheinhessen ihren Vorsprung in der 49. Minute mit einem durch Mateta verwandelten Strafstoß aus. In der Folge verteidigten sie ihren Kasten weiterhin mit hoher Konzentration und blieben durch schnelle Gegenstöße gefährlicher als die Schwarz-Gelben, die ihre Trägheit im letzten Felddrittel einfach nicht ablegen konnten und dem Anschlusstreffer nur durch von Müller pariertem Hakimi-Freistoß (74.) wirklich nahe kamen. Während das Favre-Team Platz zwei am Samstag in Leipzig einbüßen könnte, reicht der Beierlorzer-Truppe in Bremen bei Schützenhilfe schon ein Unentschieden gegen Bremen, um sich vorzeitig zu retten. Einen schönen Abend noch!
90
22:22
Spielende
90
22:21
Die Hälfte der Extrazeit ist bereits verstrichen. Ohne eigenen Treffer blieben die Schwarz-Gelben in der laufenden Saison bisher nur dreimal, nämlich im Hinspiel in Gelsenkirchen und in beiden Vergleichen mit den Bayern.
90
22:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Vier Minuten sollen im Signal-Iduna-Park nachgespielt werden.
90
22:17
Gelbe Karte für Axel Witsel (Borussia Dortmund)
Der Belgier steigt Latza nach einem Einwurf von hinten in die Knochen - ein echtes Frustfoul, das eine Verwarnung nach sich zieht.
89
22:17
Mainz streut immer wieder Phase der Entlastung ein. Die Rheinhessen sind der großen Überraschung dieses 32. Bundesligaspieltags sehr nahe, scheinen heute den entscheidenden Schritt in Richtung Klassenerhalt zu vollziehen.
87
22:14
Gelbe Karte für Ádám Szalai (1. FSV Mainz 05)
Szalai will einen Strafstoß schinden: Er kommt zwar vor dem herauslaufenden Keeper Bürki an die Kugel, legt sie sich aber viel zu weit vor. Er täuscht einen Kontakt des Schweizers vor, wirft sich auf den Boden. Referee Willenborg durchschaut dies direkt und verwarnt den ungarischen Angreifer.
86
22:13
Dem BVB gelingt es einfach nicht, den FSV dauerhaft unter Druck zu setzen und Lücken zu finden. So langsam wäre es Zeit für den Anschlusstreffer, soll die sechste Saisonniederlage auf den letzten Metern noch abgewendet werden.
84
22:12
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Dong-won Ji
84
22:12
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Karim Onisiwo
84
22:11
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Daniel Brosinski
84
22:11
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Aarón
83
22:10
Schulz ist Favres letzter Einwechselspieler. Er kommt für Guerreiro, der wohl vor einem Platzverweis bewahrt werden soll.
82
22:10
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Nico Schulz
82
22:09
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Raphaël Guerreiro
81
22:09
Gelbe Karte für Achraf Hakimi (Borussia Dortmund)
79
22:07
Gelbe Karte für Danny Latza (1. FSV Mainz 05)
... und am Ende zeigt Referee Willenborg beiden Hauptbeteiligten die Gelbe Karte.
79
22:07
Gelbe Karte für Raphaël Guerreiro (Borussia Dortmund)
Nach einem Mainzer Foul kommt es zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Portugiesen und Latza, in deren Rahmen er dem Ex-Bochumer ins Gesicht fast. Es kommt zu einer Rudelbildung...
79
22:06
Szalai aus der Drehung! Der eben eingewechselte Ungar ist am Elfmeterpunkt Adressat eines halbhohen Balles von der linken Außenbahn. Er feuert mit dem rechten Fuß nach schneller Wendung auf die flache linke Ecke. Bürki verhindert den Einschlag mit einer starken Flugeinlage.
78
22:05
Der schwache Sancho hat vorzeitig Feierabend. Er macht Platz für den jungen Spanier Morey.
77
22:04
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Mateu Morey
77
22:04
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Jadon Sancho
76
22:03
Eine Viertelstunde vor dem Ende bringt Beierlorzer seine Joker zwei und drei: Barreiro und Szalai ersetzen Malong und Mateta.
75
22:03
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Ádám Szalai
75
22:02
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jean-Philippe Mateta
75
22:02
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Leandro Barreiro
75
22:02
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Pierre Malong
74
22:01
Hakimi beinahe mit dem Anschlusstreffer! Der Leihspieler aus Madrid zirkelt einen Freistoß aus halbrechten 20 Metern mit dem rechten Innenrist auf den rechten Winkel. Gästekeeper Müller hebt rechtzeitig ab, greift über und lenkt das Spielgerät über den Querbalken.
71
21:58
Boëtius mit der Riesenchance zum 0:3! Öztunali findet einen Weg an die rechte Grundlinie und spielt im richtigen Moment flach nach innen. Aus gut acht Metern will der Niederländer unbedrängt vollenden, schießt aber knapp über den rechten Winkel.
70
21:58
Niakhaté kann Sancho auf der linken Abwehrseite nicht nur stellen, sondern verhindert sogar einen Eckstoß: Nachdem er angeschossen wird, berührt die Kugel vor dem Überqueren der Torauslinie noch den Engländer.
68
21:55
Burkardt, der den FSV mit seinem ersten Bundesligator in Führung geschossen hat, verlässt den Rasen. Der 19-Jährige macht Platz für Öztunali.
67
21:54
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Levin Öztunali
67
21:54
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jonathan Burkardt
66
21:53
Hakimi setzt von der halbrechten Strafraumkante einen Schuss mit dem rechten Innenrist ab. FSV-Schlussmann Müller kann den unplatzierten Versuch problemlos aufnehmen.
63
21:51
Wann kann der BVB die Zügel wieder anziehen? Auch eine halbe Stunde vor dem Ende kombiniert er im Mittelfeld gefällig, hat in den entscheidenden Räumen aber nur selten gute Ideen.
60
21:48
Brandt aus der zweiten Reihe! Der Ex-Leverkusener visiert aus halbrechten 21 Metern mit dem rechten Spann die obere linke Ecke an. Das Spielgerät rauscht nicht weit am Aluminium vorbei.
59
21:48
Im Rahmen eines Konters über den halblinken Offensivkorridor hat Mateta nur noch Hummels vor sich. Der tankt sich in den Sechzehner und zieht aus gut 15 Metern ab. Hummels fälscht zur Ecke an. Die bringt den Rheinhessen nichts ein.
58
21:46
Mit ihrem zweiten Treffer im Rücken spielt das Beierlorzer-Team noch selbstbewusster, hält das Spielgerät nach der Pause fast durchgängig fern von Müllers Kasten.
55
21:43
BVB-Coach Favre nimmt den verwarnten Piszczek herunter und ersetzt ihn durch Schmelzer.
54
21:42
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Marcel Schmelzer
54
21:42
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Łukasz Piszczek
54
21:41
Gelbe Karte für Emre Can (Borussia Dortmund)
Cans rücksichtslose Grätsche gegen Burkardt an der Seitenlinie im Mittelfeld ist ein echtes Frustfoul. Mit der Farbe der Karte ist der Ex-Italien-Legionär noch gut bedient.
52
21:39
Damit sind die Rheinhessen auf einem guten Weg, die Konkurrenz in Bremen und Düsseldorf zu schocken. Die Hanseaten würden sie vor dem direkten Duell am Samstag auf sechs Zähler distanzieren.
49
21:37
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 0:2 durch Jean-Philippe Mateta
Mainz legt den zweiten Treffer nach! Mateta lässt Bürki nach links springen und vollendet dann sicher in die halbhohe halbrechte Ecke. Der Franzose freut sich in seinem 50. Bundesligaspiel über sein drittes Saisontor.
48
21:36
Es gibt Strafstoß für Mainz! Nach Onisiwos Schuss aus der zweiten Reihe lässt Bürki den Ball nach vorne abprallen. Latza wird dann von Piszczek im Kampf um die freie Kugel mit einem seitlichen Tritt zu Fall gebracht.
47
21:35
Weder Lucien Favre noch Achim Beierlorzer haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
46
21:33
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Signal-Iduna-Park! Dortmund hat sich von seiner Feldüberlegenheit zu sehr blenden lassen und im Laufe der ersten Halbzeit auch die nötige Laufarbeit vermissen lassen, um die tief verteidigenden Gäste dauerhaft in Bewegung zu halten. Der FSV präsentiert sich als konzentriert und hat nur zwei nennenswerte Strafraumszenen benötigt, um zu netzen.
46
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:17
Halbzeitfazit:
Der 1. FSV Mainz 05 führt zur Pause der Auswärtspartie bei Borussia Dortmund mit 1:0. Die Schwarz-Gelben dominierten das Geschehen mit hohen Ballbesitzwerten und schnellen Pässen von Anfang an, doch sprangen in der ersten halben Stunde mangels Zielstrebigkeit im letzten Felddrittel keine klaren Gelegenheiten heraus. Die sehr passiven Rheinhessen nutzten nach einer verpassten ersten Konterchance durch Burkardts Kopfballtreffer in der 33. Minute eine ihrer wenigen Vorstöße zum Führungstreffer. Nachdem Can die schnelle Antwort versäumt hatte (36.), brachte der Gast den überraschenden Vorsprung recht entspannt in die Pause. Bis gleich!
45
21:17
Ende 1. Halbzeit
45
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Der Nachschlag im ersten Abschnitt soll 60 Sekunden betragen.
43
21:14
Mainz hat den Schwerpunkt des Geschehens etwas weiter nach vorne geschoben, kommt nun schon im Mittelfeld in viele Zweikämpfe. Dortmund kann seine Einfallslosigkeit auch in dieser Phase nicht abschütteln.
21:11
Hummels grätscht gegen Mateta
40
21:10
Kann das Favre-Team noch vor dem Kabinengang mit dem Ausgleichstreffer antworten? Da Leipzig momentan nicht über ein 0:0 gegen Düsseldorf hinauskommt, beträgt der Vorsprung auf Rang drei in der Live-Tabelle noch drei Punkte.
37
21:07
Gelbe Karte für Mats Hummels (Borussia Dortmund)
Hummels stoppt Onisiwo auf der halbrechten Abwehrseite mit einem seitlichen Tritt. Auch hier zückt Referee Willenborg die Gelbe Karte.
36
21:06
Can mit der großen Möglichkeit zur schnellen Antwort! Eine Ecke von der linken Fahne landet an der mittigen Fünferkante unmittelbar vor dem Ex-Turiner. Der will den aufspringenden Ball mit dem Kopf über die Linie drücken, findet aber seinen Meister in Torhüter Müller.
33
21:03
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 0:1 durch Jonathan Burkardt
Der Außenseiter führt beim BVB! Nach Matetas öffnendem Pass auf den rechten Flügel flankt Baku mit viel Effet ins Zentrum. Burkardt, vor wenigen Minuten noch der Pechvogel, lässt die Kugel aus gut neun Metern über die Stirn in die lange Ecke gleiten.
30
21:00
Gelbe Karte für Aarón (1. FSV Mainz 05)
Der Spanier räumt Hakimi auf seiner linken Abwehrseite mit einer Grätsche ab, die den Ball verfehlt. Als erster Gästeakteur sieht er die Gelbe Karte.
29
20:58
Burkardt lässt eine große Konterchance ungenutzt! Nach einem Ballgewinn im defensiven Zentrum schalten die Rheinhessen erstmals schnell um. Der Youngster hat nach Matetas Pass auf halbrechts freie Bahn, verstolpert die Kugel aber auf den letzten Metern vor dem Abschluss, anstatt noch einmal für den Franzosen querzulegen.
26
20:56
Der BVB tritt mit dem Bewusstsein auf, dass er schon irgendwann irgendwie in Führung gehen wird. Auf eine erste echte Prüfung wartet Gästekeeper Müller Mitte des ersten Durchgangs allerdings noch.
23
20:52
Sancho wird durch Witsel steil auf die linke Strafraumseite geschickt. Der Engländer will sich den Ball auf den rechten Fuß legen und wird dabei von St. Juste gestoppt. Die fällige Ecke endet mit einem Offensivfoul von Hummels an Malong.
21
20:51
Malong kommt auf der tiefen linken Sechzehnerseite zwar einen hohen Latza-Ball heran, verstolpert ihn aber aus spitzem Winkel in das Toraus. Die Beierlorzer-Truppe hat es erstmals in das Herrschaftsgebiet von Bürki geschafft.
18
20:48
Gelbe Karte für Łukasz Piszczek (Borussia Dortmund)
Piszczek reißt Onisiwo im Mittelkreis während eines Gästekonters zu Boden. Dieses taktische Vergehen zieht die erste Verwarnung des Abends nach sich.
17
20:48
Durch einen Doppelpass mit Sancho hat Guerreiro an der zentralen Strafraumkante viel Platz. Er zögert aber zu lange mit einem Schuss; St. Juste kommt gerade noch rechtzeitig und blockt.
15
20:45
Hakimi flankt von seiner rechten Außenbahn erstmals nach innen. Guerreiro legt vom zweiten Pfosten per Kopf zurück zu Witsel, der aus gut 14 Metern mit dem rechten Innenrist abnimmt. Niakhaté steht im Weg und erspart Keeper Müller die Arbeit.
12
20:42
Die Rheinhessen müssen sich wie erwartet auf einen Abend mit wenig Ballbesitz einstellen. In dieser Anfangsphase rennen sie bisher fast ausschließlich hinterher.
9
20:38
Brandt kann einen Hazard-Freistoß vom rechten Flügel auf der ballnahen Sechzehnerseite mit der Stirn an die Fünferkante verlängern. Dort klärt St. Juste mit dem rechten Fuß.
7
20:36
Der BVB startet dominant in den Abend, lässt das Spielgerät flüssig durch die eigenen Reihen laufen. Wege in den gegnerischen Sechzehner hat er jedoch noch nicht gefunden.
4
20:33
Nach Piszczeks Pass von halbrechts nimmt Hazard aus mittigen 22 Metern mit dem rechten Fuß Maß. Er befördert die Kugel weit links am Mainzer Kasten vorbei.
1
20:30
Dortmund gegen Mainz – die ersten 45 Minuten im Signal-Iduna-Park laufen!
1
20:30
Spielbeginn
20:26
Getrennt voneinander haben die Teams bei Regenwetter den Rasen betreten.
19:58
Bei den Rheinhessen, die nach der Corona-Pause bisher lediglich eine von sechs Begegnungen gewinnen konnten und sich zuletzt vor allem in den Heimpartien in schwacher Form präsentierten (kein Treffer bei drei Niederlagen) stellt Coach Achim Beierlorzer im Vergleich zur 0:1-Niederlage gegen den FC Augsburg sechsmal um. Aarón, Malong, Baku, Boëtius, Onisiwo und Burkardt nehmen die Plätze von Brosinski, Mwene, Quaison, Öztunali, Barreiro (allesamt auf der Bank) und Awoniyi (schwere Gehirnerschütterung) ein.
19:43
Auf Seiten der Westfalen, die das Hinspiel Mitte Dezember in der Opel-Arena durch Treffer von Reus (32.), Sancho (66.), Hazard (69.) und Schulz (84.) mit 4:0 für sich entschieden und heute im Falle einer Leipziger Heimniederlage gegen Düsseldorf schon vorzeitig den zweiten Rang in der Endabrechnung sichern könnten, hat Trainer Lucien Favre nach dem 1:0-Auswärtserfolg bei der Fortuna eine personelle Änderungen vorgenommen: Siegtorschütze Håland ersetzt Akanji, der mit muskulären Problemen ausfällt.
Beim Gast vom Rhein sieht es nach dem letzten Spieltag wieder düster aus. Nach der Niederlage gegen den Mit-Abstiegskandidaten Augsburg liegt der FSV nur noch drei Punkte vor dem Relegationsplatz und schwebt damit wieder in akuter Abstiegsgefahr. Nach nur einem Sieg aus den letzten sieben Ligaspielen müssen die 05er also am besten auch in diesem schweren Auswärtsspiel was mitnehmen, wollen sie sich Luft im Tabellenkeller verschaffen.
Beim Auswärtsspiel in Düsseldorf am vergangenen Wochenende traf wieder einmal Erling Håland und sicherte damit der Borussia in der letzten Minute noch den Sieg und somit die sichere Qualifikation für die Champions League. Nun soll auch Platz zwei eingetütet werden. Denn patzt RB Leipzig im Parallelspiel gegen die Fortuna und gewinnen die Schwarz-Gelben, haben sie die Vize-Meisterschaft bereits sicher.
Hallo! Am Mittwoch geht es für Mainz 05 ums nackte Überleben in der Bundesliga, wenn der FSV ausgerechnet beim BVB gastiert. Denn Borussia Dortmund will sich noch Platz zwei sichern und dürfte auch ohne Publikum zu Hause kaum zu schlagen sein. Wir berichten live für euch von der Partie!

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund Herren
vollst. Name
Ballspielverein Borussia 09 Dortmund
Spitzname
BVB
Stadt
Dortmund
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
19.12.1909
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Signal Iduna Park
Kapazität
81.365

1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05 Herren
vollst. Name
1. Fußball- und Sportverein Mainz 05
Stadt
Mainz
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
16.03.1905
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Opel Arena
Kapazität
34.000