Alle Einträge
Highlights
Tore
SC Verl FC Ingolstadt 04
90
21:01
Fazit:
Die Begegnung zwischen dem SC Verl und dem FC Ingolstadt endet 1:1. Für die Hausherren dürfte sich das Remis anfühlen wie ein Sieg, denn das Team von Guerino Capretti spielte seit der 2. Minute nach einer umstrittenen Roten Karte für Daniel Mikic in Unterzahl. Obwohl die Schanzer im ersten Durchgang die besseren Gelegenheiten hatten, ging es torlos in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel ging es dann aber ganz schnell und Filip Bilbija erzielte in der 48. Minute den Führungstreffer für den FCI. Anschließend ließ die Elf von Tomas Oral das Offensivspiel etwas schleifen, wohingegen der Sportclub nach einigen Auswechslungen wieder mehr investierte. So fiel der Ausgleich durch Aygün Yildirim in der 76. Minute nicht unverdient. Dennoch hatte der FC Ingolstadt heute Abend alle Chancen den Sieg mit nach Hause zu nehmen. So ziehen die Gäste zwar mit dem FC Hansa Rostock gleich, bleiben aber auf dem Relegationsplatz.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
90
20:57
Fazit:
Dynamo Dresden fährt einen ganz wichtigen Dreier im Kampf um den Aufstieg ein und schlägt Wehen Wiesbaden zuhause mit 1:0! Goalgetter Sohm brachte die Sachsen in Minute Zwölf früh auf die Siegerstraße, nachdem Daferner zuvor schon eine Riesenmöglichkeit liegen gelassen hatte. Danach überließen die Dresdner den Gästen das Spielgerät und fokussierten sich auf die Abwehrarbeit. Wehen konnte mit der Kugel nur selten ins letzte Drittel kommen, weil Dynamo gut verteidigte und die eigenen Qualitäten nicht gezeigt wurden. Wiesbaden verabschiedet sich damit mit drei Niederlagen in Folge vorerst vom Aufstiegsrennen, während die Mannen aus der Elbflorenz weiterhin von der Tabellenspitze grüßen. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend!
SV Meppen KFC Uerdingen 05
90
20:56
Fazit:
Überraschend deutlich verliert der SV Meppen im Abstiegskampf gegen den KFC Uerdingen mit 0:4! Ein guter Start der Gäste brachte erstmal nicht viel ein, bis Jeron Al-Hazaimeh nach einer knappen halben Stunde zumindest umstritten vom Platz gestellt wurde. Von diesem Moment an öffneten sich die Tore für den KFC. Grimaldi und Lukimya besorgten einen entspannten Pausenstand, ehe der eingewechselte Kiprit noch einen Doppelpack schürte. Damit verlässt Uerdingen die Abstiegsränge und springt auf Platz 16. Meppen dagegen hält seine Position, hat aber nur noch fünf Punkte Vorsprung auf den Tabellensiebzehnten. Das war's aus der Hänsch-Arena. Einen schönen Abend noch!
VfB Lübeck TSV 1860 München
90
20:55
Fazit:
Der VfB Lübeck und der TSV 1860 München trennen sich 0:0-Unentschieden! Es war ein chancenarmer erster Durchgang, in welchem die Löwen zwar mehr Ballbesitz, die Lübecker aber die klareren Offensivaktionen hatten. Im zweiten Abschnitt war es ein offener Schlagabtausch mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Einzig Osarenren Okungbowa brachte das Leder hinter die Linie, stand zuvor aber im Abseits. So endet die Partie ohne Sieger, was weder den Lübeckern im Abstiegs- noch den Sechzgern im Aufstiegskampf entscheidend weiterhilft.
SC Verl FC Ingolstadt 04
90
20:54
Spielende
SC Verl FC Ingolstadt 04
90
20:54
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Marcel Gaus
SC Verl FC Ingolstadt 04
90
20:54
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Jonatan Kotzke
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
90
20:52
Spielende
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
90
20:51
In bester Zeitspielmanier halten die Dresdner die Kugel in Person von Will an der gegnerischen rechten Eckfahne.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
90
20:51
Spielende
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
90
20:50
Korte hebt das Spielgerät an den Elfmeterpunkt, wo Hollerbach zum Kopfball kommt. Der Joker ist aber nicht der gefährlichste Kopfballspieler, weshalb Broll das Leder, das mitten aufs Tor fliegt, auffangen kann.
SC Verl FC Ingolstadt 04
90
20:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
90
20:49
Wehen wirft jetzt alles nach vorne. Hollerbach zieht gegen Mörschel 30 Meter halblinks vor dem Tor nochmal einen Freistoß.
SC Verl FC Ingolstadt 04
89
20:49
Das gibt's doch nicht - Pfostentreffer! Caniggia Elva spielt einen steilen Pass in die rechte Strafraumhälfte auf Fatih Kaya. Der schafft es mit vollem Einsatz die Pille per Grätsche auf den Kasten zu bringen, aber trifft nur den Pfosten.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
88
20:49
Wieder ist Kobiljar im Strafraum, muss beim springenden Zuspiel aber viel feinjustieren. Aus elf Metern trifft er den Ball entsprechend nicht perfekt, sodass er rechts vorbeischießt.
VfB Lübeck TSV 1860 München
90
20:49
Spielende
VfB Lübeck TSV 1860 München
90
20:48
Die letzten zwei Minuten laufen!
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
90
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
VfB Lübeck TSV 1860 München
90
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SC Verl FC Ingolstadt 04
88
20:48
Mael Corboz bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld hart vor das Tor. Zwölf Meter vor dem Tor kommt Lars Ritzka zum Kopfball, doch der dreht sich knapp am linken Pfosten vorbei.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
90
20:48
Kauczinski nimmt nochmal Zeit von der Uhr und vollzieht seinen letzten Wechsel.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
87
20:47
Die Gastgeber können hier natürlich nichts Großes mehr erreichen, halten die Kugel eher in den eigenen Reihen als zwanghaft auf irgendein Tor zu gehen.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
90
20:47
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Leroy Kwadwo
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
90
20:47
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Pascal Sohm
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
89
20:47
Štor macht sich bei einem der wenigen Dynamo-Konter auf der linken Seite auf in Richtung Strafraum. Dort legt er zurück auf Meier, der nach innen zieht und mit rechts abfackelt. Mockenhaupt blockt den Abschluss jedoch nach vorne ab.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
86
20:47
Für den Moment springt Uerdingen zurück auf einen Nichtabstiegsplatz und Meppen ist nur noch vier Punkte entfernt.
SC Verl FC Ingolstadt 04
85
20:46
Fünf Minuten sind noch auf der Uhr und die Unterzahl ist der Elf von Guerino Capretti in den meisten Aktionen nicht anzumerken. Chancen gibt es auf beiden Seiten, aber gelingt einem Team noch der Lucky Punch?
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
88
20:45
Rehm zieht seinen letzten Joker aus dem Hut und bringt den Stürmer Lankford für defensive Kapitän. Geht hier noch was?
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
87
20:44
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Kevin Lankford
SC Verl FC Ingolstadt 04
84
20:44
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Rico Preißinger
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
87
20:44
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Sebastian Mrowca
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
87
20:44
Eine Flanke der Gäste reiht sich an die Nächste. Die hochgewachsenen Dynamo-Verteidiger köpfen jedoch fast jede Hereingabe raus.
SC Verl FC Ingolstadt 04
84
20:44
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Filip Bilbija
SV Meppen KFC Uerdingen 05
83
20:44
Tooor für KFC Uerdingen 05, 0:4 durch Muhammed Kiprit
Eine Flanke köpft Andermatt zumindest bis an den Strafraumrand, wo Kobiljar allerdings lauert und aufs linke Eck zielt. Domaschke taucht ab, als die Kugel von der Hacke von Kiprit in die andere Torhälfte abprallt.
VfB Lübeck TSV 1860 München
87
20:44
Einwechslung bei TSV 1860 München: Fabian Greilinger
VfB Lübeck TSV 1860 München
87
20:43
Auswechslung bei TSV 1860 München: Keanu Staude
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
86
20:43
Kauczinski gönnt seinem Aktivposten Königsdörffer noch eine kleine Pause und bringt für ein paar Minuten noch den frischen Kreuzer.
VfB Lübeck TSV 1860 München
85
20:43
Es geht drunter und drüber in der Schlussphase! Der eingewechselte Elsamed Ramaj versucht sein Glück aus der Distanz, sein Flachschuss ins rechte Eck ist aber kein Problem für Lukas Raeder!
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
85
20:42
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Niklas Kreuzer
SV Meppen KFC Uerdingen 05
82
20:42
Gelbe Karte für Marcus Piossek (SV Meppen)
Bevor Feigenspan in den Konter starten kann, grätscht ihm Piossek in die Parade und wird entsprechend verwarnt.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
85
20:42
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Ransford-Yeboah Königsdörffer
SC Verl FC Ingolstadt 04
82
20:42
Gelbe Karte für Sven Köhler (SC Verl)
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
84
20:42
Niemeyer wird links am Strafraum von Tietz freigespielt. Sein Abschluss rauscht aber weit links am Kasten vorbei.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
83
20:41
Chato macht sich alleine auf den Weg über rechts nach vorne. Mit Müh und Not erkämpft er sich immerhin einen Einwurf vor der Eckfahne. Die Anschlussaktion der Gäste verpufft jedoch wieder.
VfB Lübeck TSV 1860 München
83
20:40
Gute Kontergelegenheit mit viel Platz für die Lübecker, Steinwender verliert das Leder auf der linken Seite aber zu leichtfertig!
SC Verl FC Ingolstadt 04
80
20:40
Verl rückt bei einer Ecke mit der gesamten Mannschaft weit auf und fängt sich einen bösen Konter. Von der Mittellinie läuft Fatih Kaya frei auf Robin Brüseke zu. Der Keeper geht volles Risiko und schafft es tatsächlich Kaya 15 Meter vor dem Tor die Pille vom Fuß zu nehmen. Starke Rettungstat!
SC Verl FC Ingolstadt 04
78
20:40
Das 1:1 ist nicht unbedingt unverdient, denn gerade in den vergangenen 15 Minuten investieren die Verler mehr ins Angriffsspiel.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
80
20:40
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Rijad Kobiljar
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
82
20:40
Der Dynamo-Defensivblock macht einen sehr soliden Job. Mai, Ehlers und Knipping blocken alles ab, was ihnen in die Quere kommt.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
80
20:40
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Peter van Ooijen
SV Meppen KFC Uerdingen 05
79
20:40
Krämer treibt seine Jungs weiterhin über das gesamte Feld. Hier platzt ein Knoten und daran soll jeder teilhaben.
VfB Lübeck TSV 1860 München
82
20:38
Einwechslung bei VfB Lübeck: Martin Röser
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
81
20:38
Mrowca bringt eine Ecke von rechts mit Zug an den ersten Pfosten. Eigentlich eine feine Hereingabe, die lediglich keinen Mitspieler findet.
VfB Lübeck TSV 1860 München
82
20:38
Auswechslung bei VfB Lübeck: Ersin Zehir
VfB Lübeck TSV 1860 München
81
20:38
Einwechslung bei VfB Lübeck: Elsamed Ramaj
VfB Lübeck TSV 1860 München
81
20:37
Auswechslung bei VfB Lübeck: Marvin Thiel
SV Meppen KFC Uerdingen 05
77
20:37
Tooor für KFC Uerdingen 05, 0:3 durch Muhammed Kiprit
Ein wunderbares Tor vom KFC Uerdingen! Nach einer Ecke wird Göbel noch aus dem Rückraum geblockt, wodurch die Kugel bei van Ooijen landet. Der flankt rechts in den Lauf von Leon Schneider, der mit dem ersten Kontakt weiter in die verwaiste Mitte leitet. Aus sieben Metern vollendet Kiprit mit dem Volley!
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
79
20:37
Gelbe Karte für Ransford-Yeboah Königsdörffer (Dynamo Dresden)
Wieder läuft der Wehen-Angriff über rechts, wo Königsdörffer Niemeyer mit unfairen Mitteln stoppt. Der anschließende Freistoß bleibt aber ungefährlich.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
79
20:36
Wurtz lässt einen Einwurf von Niemeyer auf der rechten Seite wieder zurückprallen. Die darauffolgende Flanke des Außenverteidigers misslingt jedoch komplett und fliegt hoch ins Toraus.
VfB Lübeck TSV 1860 München
79
20:36
Einwechslung bei TSV 1860 München: Johann Ngounou Djayo
SV Meppen KFC Uerdingen 05
74
20:36
Einwechslung bei SV Meppen: Marcus Piossek
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
78
20:35
Der SVWW sollte langsam aber sicher mehr riskieren. Die Rehm-Elf geht noch nicht mit vollem Risiko nach vorne.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
74
20:35
Auswechslung bei SV Meppen: Willi Evseev
VfB Lübeck TSV 1860 München
79
20:35
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
SV Meppen KFC Uerdingen 05
73
20:35
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Leon Schneider
SC Verl FC Ingolstadt 04
76
20:35
Tooor für SC Verl, 1:1 durch Aygün Yildirim
Da ist der Ausgleich! Ein langer Ball von Christopher Lannert erreicht halbrechts an der Strafraumgrenze Aygün Yildirim, der vor Fabijan Buntić zur Stelle ist und die Pille wunderschön über den Schnapper in den Kasten hebt.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
73
20:35
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Dave Gnaase
VfB Lübeck TSV 1860 München
76
20:35
Malone leitet den Ball im Strafraum per Kopf weiter auf Okungbowa, der die Kugel aus kurzer Distanz rechts am Keeper vorbeispitzelt. Die Fahne geht aber hoch - Abseits! Glück für 1860!
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
77
20:34
Für Brumme geht es nicht weiter. Rehm schickt Wurtz dafür auf das Feld.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
73
20:34
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Haktab Traorè
SV Meppen KFC Uerdingen 05
73
20:34
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Christian Kinsombi
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
76
20:34
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Johannes Wurtz
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
76
20:33
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Lucas Brumme
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
75
20:33
Jetzt liegt Brumme auf Seiten der Rheinhessen krampfgeplagt auf dem Rasen. Die Rehm-Truppe ist ohnehin schon sehr personalgeschwächt.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
72
20:32
Der nächste Kopfball von Yannick Osée, der ihm diesmal etwas über den Scheitel rutscht und deshalb links vorbeifliegt! Dennoch sollte der KFC besser bei den Halbfeld-Flanken aufpassen. Das fordert auch Stefan Krämer von der Trainerbank.
SC Verl FC Ingolstadt 04
74
20:32
Einwechslung bei SC Verl: Zlatko Janjić
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
74
20:32
Dresden muss aber im Großen und Ganzen wenig Aufwand betreiben, um die Wiesbadener vom eigenen Kasten fernzuhalten. Die Gäste agieren nach vorne nach wie vor zu behäbig.
SC Verl FC Ingolstadt 04
74
20:31
Auswechslung bei SC Verl: Mehmet Kurt
SC Verl FC Ingolstadt 04
74
20:31
Gelbe Karte für Mehmet Kurt (SC Verl)
Mehmet Kurt leistet sich vor seiner Auswechslung noch eine Diskussion mit dem Schiedsrichter, der ihm dafür die Gelbe Karte zeigt. Das hätte er sich sparen können, denn so fehlt er im kommenden Spiel aufgrund seiner 10. Gelben Karte in der laufenden Saison.
SC Verl FC Ingolstadt 04
70
20:31
Tobias Schröck und Philipp Sander stoßen in der Luft mit den Köpfen zusammen. Während bei Sander alles in Ordnung scheint, muss Schröck behandelt werden. Die Partie ist unterbrochen.
VfB Lübeck TSV 1860 München
72
20:30
Einwechslung bei VfB Lübeck: Pascal Steinwender
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
72
20:30
Tietz legt ein hohes Zuspiel von Medic am Strafraum nach hinten zum frischen Hollerbach prallen, der sich aus 20 Metern direkt ein Herz nimmt und abzieht. Sein Rechtsschuss zischt aber über den Kasten.
VfB Lübeck TSV 1860 München
72
20:30
Auswechslung bei VfB Lübeck: Cyrill Akono
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
71
20:29
Die ersten Wechsel der Partie sind auf beiden Seiten vollzogen. Da die Coaches nur dreimal dürfen, tauschen sie wohl erst relativ spät das Personal.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
68
20:29
Es passiert gerade das Schlimmste aus Meppener Sicht. Die Zeit läuft einfach nur herunter mit vereinzelten Chancen für den Gegner.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
70
20:28
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Luka Štor
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
70
20:28
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Christoph Daferner
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
70
20:27
Gelbe Karte für Sebastian Mai (Dynamo Dresden)
Mai spielt den Ball vor dem gegnerischen Sechzehner mit der Hand und haut die Kugel anschließend weg.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
66
20:27
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Kolja Pusch
VfB Lübeck TSV 1860 München
69
20:27
Die Köllner-Elf will es jetzt wissen und spielt sich Eckball Nummer zwölf heraus, auch der wird aber per Kopf von Lübeck geklärt. Der VfB lauert aktuell vor allem auf Kontersituationen.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
66
20:27
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Tim Albutat
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
69
20:27
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Benedict Hollerbach
SV Meppen KFC Uerdingen 05
66
20:27
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Muhammed Kiprit
SC Verl FC Ingolstadt 04
67
20:26
Gelbe Karte für Filip Bilbija (FC Ingolstadt 04)
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
69
20:26
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Maurice Malone
SV Meppen KFC Uerdingen 05
66
20:26
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Adriano Grimaldi
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
68
20:26
Mörschel nimmt sich der Sache an und hebt die Murmel aus 18 Metern mit rechts in Richtung des rechten Torecks, doch Boss faustet das Leder aus der Gefahrenzone!
SV Meppen KFC Uerdingen 05
65
20:26
Plötzlich taucht Grimaldi frei vor Domaschke auf, weil Meppen ins Pressing geht! Die linke Seite öffnet sich dem Stürmer und er treibt das Leder bis an den Sechzehner vor, bevor er direkt auf den Schlussmann schießt. Das war nichts.
SC Verl FC Ingolstadt 04
66
20:25
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Stefan Kutschke
SC Verl FC Ingolstadt 04
66
20:25
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Caiuby
SC Verl FC Ingolstadt 04
66
20:25
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Dennis Eckert Ayensa
SC Verl FC Ingolstadt 04
66
20:25
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Fatih Kaya
SC Verl FC Ingolstadt 04
66
20:25
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Ilmari Niskanen
SC Verl FC Ingolstadt 04
66
20:25
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Caniggia Elva
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
67
20:25
Die Ausführung des Freistoßes verzögert sich noch, weil Nilsson behandelt werden muss.
SC Verl FC Ingolstadt 04
63
20:25
Hätte es Elfmeter für Verl geben müssen? Nach einer Hereingabe köpft sich Tobias Schröck an die Hand, die nicht allzu nah am Körper anliegt. Die Situation ist aber nicht nur dem Schiedsrichter entgangen, denn auch die Gastgeber protestieren nicht.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
63
20:24
Eine Ecke von links köpft Lukimya aus acht Metern über den Kasten. Osée hatte ihn entscheidend gestört.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
66
20:24
Gelbe Karte für Sebastian Mrowca (SV Wehen Wiesbaden)
Kade dribbelt nach einem Ballgewinn mit Tempo in Richtung Strafraum, wo er 17 Meter vor dem Tor von Mrowca von den Beinen geholt wird - Freistoß und gelbe Karte.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
65
20:23
Dresden darf sich nicht zu sehr auf die eigenen Defensivkünste verlassen. Irgendwann kommen die Wiesbadener doch mal durch und dann kann es ganz schnell 1:1 stehen.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
63
20:22
Nilsson mit der Chance zum Ausgleich! Medić erobert die Kugel kurz hinter der Mittelline und leitet das Leder weiter an den Strafraum zu Tietz, der weitergibt zu Nilsson. Der Stürmer wurschtelt sich rechts im Sechzehner an Ehlers vorbei und visiert aus 14 Metern frei die linke Ecke an. Broll darf sich zum ersten Mal auszeichnen und lenkt die Murmel nach außen ab.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
61
20:22
Jetzt zieht sich Uerdingen aber ziemlich weit zurück und greift nicht vor der Mittellinie an.
VfB Lübeck TSV 1860 München
65
20:22
Keanu Staude tankt sich links durch und schließt aus spitzem Winkel ab, lässt aber nur das Außennetz zappeln.
SC Verl FC Ingolstadt 04
60
20:20
Erstmals seit der 7. Minute gibt der Sportclub wieder einen Torschuss ab. Aygün Yildirims Flachschuss aus zentraler Position kurz dem Strafraum stellt Fabijan Buntić aber vor keine großen Probleme.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
62
20:20
Sohm und Meier arbeiten sich auf der linken Seite im Zusammenspiel nach vorne. Meier hebt das Leder schließlich von der Grundlinie in die Mitte, wo Keeper Boss die Murmel abfängt.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
59
20:19
Vom Strafraumrand zieht Rama flach ab, doch platziert den Schuss nicht gut genug. Königshofer geht auf die Knie und nimmt die Kugel sicher auf.
VfB Lübeck TSV 1860 München
64
20:19
Auf der anderen Seite hat Mölders eine gute Chance: Sein Rechtsschuss aus acht Metern verfehlt das rechte Eck nur knapp!
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
61
20:19
Die Partie ist im Moment extrem zerfahren, weil sich auf beiden Seiten die Unkonzentriertheiten und Ballverluste häufen.
VfB Lübeck TSV 1860 München
62
20:18
...Marvin Thiel schlenzt den Ball vier Meter über den rechten Winkel.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
58
20:18
Es ist natürlich ein Drahtseilakt für die Emsländer. Das nächste eigene Tor bringt noch keinen Punkt. Wenn sie aber eins kassieren, ist das hier vorbei. Entsprechend vorsichtig agiert Meppen zeitweise auch.
SC Verl FC Ingolstadt 04
57
20:18
Jonatan Kotzke spielt halbrechts einen wunderschönen Pass in die Schnittstelle, den Dennis Eckert Ayensa aufnimmt. Der sucht mit einer flachen Hereingabe Stefan Kutschke in der Box, doch im letzten Moment kommt noch ein Verler Bein dazwischen.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
60
20:18
Brumme sucht Nilsson mit einem Steilpass, der eher einem Befreiungsschlag gleicht, denn der Stürmer ist nicht ansatzweise in Reichweite des Zuspiels.
VfB Lübeck TSV 1860 München
61
20:18
Tommy Grupe kommt 17 Meter vor dem gegnerischen Kasten zu Fall und bekommt den Freistoß in halbrechter Position zugesprochen...
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
59
20:16
Gelbe Karte für Gianluca Korte (SV Wehen Wiesbaden)
Ein ähnliches Vergehen wie bei Mörschel führt auch zur Verwarnung von Korte, der Will auf den Fuß steigt, nachdem der Ball schon weg war.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
55
20:16
Den muss van Ooijen aufs Tor bringen! Kurz vor dem Sechzehner legt Albutat quer für den völlig freien Niederländer, der das Leder direkt nimmt und mittig übers Tor jagt!
SC Verl FC Ingolstadt 04
55
20:15
Einwechslung bei SC Verl: Christopher Lannert
VfB Lübeck TSV 1860 München
58
20:15
Die Begegnung ist im zweiten Abschnitt deutlich chancenreicher, weil beide Teams den Weg nach vorne suchen. Es bleibt eine spannende Partie auf Augenhöhe!
SC Verl FC Ingolstadt 04
55
20:15
Auswechslung bei SC Verl: Patrick Choroba
SC Verl FC Ingolstadt 04
55
20:14
Einwechslung bei SC Verl: Aygün Yildirim
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
57
20:14
Gelbe Karte für Heinz Mörschel (Dynamo Dresden)
Mörschel holt sich die erste gelbe Karte des Spiels ab, nachdem er sich vor dem gegnerischen Strafraum die Kugel zu weit vorgelegt hatte und Mockenhaupt beim Versuch noch an den Ball zu kommen mit offener Sohle unabsichtlich am Fuß trifft.
SC Verl FC Ingolstadt 04
55
20:14
Auswechslung bei SC Verl: Leandro Putaro
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
56
20:14
Der Tabellenführer versteift sich im eigenen Stadion mit der Führung im Rücken wirklich komplett auf das Spiel gegen den Ball. Die Kauczinski-Elf will mit einem Konter irgendwann den Sack zu machen, weil durch die Gäste aus Rheinhessen aus dem Spiel heraus bislang keine Gefahr droht.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
53
20:14
Einen langgezogenen Freistoß köpft Osée deutlich über das Tor hinweg. Aber das ist zumindest eine Chance für den SVM!
SC Verl FC Ingolstadt 04
50
20:13
Im ersten Durchgang die frühe Rote Karte, jetzt der frühe Gegentreffer. Kann der SC Verl dennoch noch einmal ins Spiel zurückfinden?
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
54
20:11
Es hat sich nicht viel am Bild, das aus der ersten Hälfte geblieben ist, verändert. Wehen sucht verzweifelt nach Wegen in den gegnerischen Strafraum, während Dynamo auf Konter lauert.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
51
20:11
Die ersten Sekunden scheinen schon wieder verflogen. Der KFC drängt Meppen bis in den eigenen Strafraum zurück.
VfB Lübeck TSV 1860 München
54
20:11
...Die Hereingabe findet Deichmann, dessen Kopfball aber zurückgepfiffen wird, weil er sich im Luftduell auf seinen Gegenspieler stützt.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
49
20:10
Die erste Ecke holt Grimaldi gegen Puttkammer heraus. Den Standard führen die Krefelder kurz aus und leiten den Ball bis vor den Strafraum. Da zieht Göbel sauber auf die linke Torhälfte ab, sodass Domaschke mit einem schönen Sprung klären kann.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
53
20:10
Sohm ist wieder auf dem Rasen und vervollständig sein Team.
VfB Lübeck TSV 1860 München
53
20:10
Lübeck hält dagegen und spielt sich auf der rechten Außenbahn einen Eckball heraus...
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
52
20:10
Während Sohm an der Bank nochmal gecheckt wird, rollt das Leder schon wieder weiter.
VfB Lübeck TSV 1860 München
50
20:09
Die Gäste bleiben dran, diesmal schließt Lex Halbrechts im Strafraum mit einem Heber über den Keeper ab, Grupe kann die Kugel aber im letzten Moment von der Linie kratzen. Super Aktion!
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
51
20:09
Sohm liegt nach einer Kopfnuss von Medić am Boden. Die beiden Gegenspieler sind bei einem Kopfballduell zusammengeprallt. Das Spiel ist vorerst unterbrochen, weil Sohm behandelt werden muss.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
48
20:08
Meppen startet natürlich auch etwas offensiver in diese Halbzeit, während sich Uerdingen weiter zurückzieht und auf Konter lauert.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
50
20:08
Brumme nimmt Niemeyer auf der linken Seite mit und schickt den Außenverteidiger an die Grundlinie. Dort flankt Niemeyer in die Mitte, wo er fast Tietz findet, der die Kugel knapp verpasst.
VfB Lübeck TSV 1860 München
49
20:07
Jetzt die Löwen im Angriff: Der Schussversuch von Dressel halblinks am Sechzehner wird jedoch von der VfB-Abwehr abgeblockt.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
46
20:07
Im zweiten Durchgang muss sich einiges ändern. Das sieht auch Torsten Frings so und wechselt dreifach. Mit dem Wechsel aus dem ersten Durchgang hat er nur noch einen Tausch übrig.
SC Verl FC Ingolstadt 04
48
20:07
Tooor für FC Ingolstadt 04, 0:1 durch Filip Bilbija
Perfekter Start für die Schanzer! Nach einer Ecke von Marc Stendera klärt Yannick Langesberg die Kugel in die Füße von Dominik Franke. Der gibt von der Strafraumgrenze einen flachen Schuss ab, den Filip Bilbija aus fünf Metern entscheidend über die Linie drückt.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
48
20:06
Daferner erobert sich die Kugel an der Mittellinie von Malone und sieht sich dann alleine drei Gegenspielern gegenüber. Er sieht allerdings, dass Keeper Boss etwas weiter aus seinem Tor herausgekommen ist und versucht es aus 40 Metern mit einem listigen Heber über den Keeper hinweg. Die Murmel fliegt aber deutlich über das Tor.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
46
20:06
Einwechslung bei SV Meppen: Dejan Bozic
SV Meppen KFC Uerdingen 05
46
20:06
Auswechslung bei SV Meppen: Tom Boere
SV Meppen KFC Uerdingen 05
46
20:06
Einwechslung bei SV Meppen: Valdet Rama
SV Meppen KFC Uerdingen 05
46
20:06
Auswechslung bei SV Meppen: Christoph Hemlein
SV Meppen KFC Uerdingen 05
46
20:06
Einwechslung bei SV Meppen: Steffen Puttkammer
SV Meppen KFC Uerdingen 05
46
20:06
Auswechslung bei SV Meppen: Florian Egerer
SV Meppen KFC Uerdingen 05
46
20:05
Anpfiff 2. Halbzeit
SC Verl FC Ingolstadt 04
46
20:05
Einwechslung bei SC Verl: Philipp Sander
SC Verl FC Ingolstadt 04
46
20:05
Auswechslung bei SC Verl: Justin Eilers
VfB Lübeck TSV 1860 München
48
20:05
Zehir leitet den zweiten Durchgang artistisch ein, sein Fallrückzieher am Elfmeterpunkt landet aber circa zwei Meter über dem Kasten.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
47
20:05
Wehen übernimmt zunächst wieder die Spielinitiative, weil Dynamo ihnen das Leder überlässt. Der Matchplan der Dresdner sieht scheinbar vor, weiterhin über Konter nach vorne zu kommen.
SC Verl FC Ingolstadt 04
46
20:04
Weiter geht's und Guerino Capretti nimmt einen weiteren Wechsel vor.
SC Verl FC Ingolstadt 04
46
20:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
46
20:03
Da die Partie ohnehin noch unter Hinrunden-Bedingungen läuft, dürfen beide Trainer nur je dreimal wechseln statt fünfmal.
VfB Lübeck TSV 1860 München
46
20:03
Die zweite Halbzeit läuft!
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
46
20:02
Beide Teams kehren zunächst unverändert aus der Kabine zurück und es geht weiter!
VfB Lübeck TSV 1860 München
46
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
46
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Meppen KFC Uerdingen 05
45
19:55
Halbzeitfazit:
Uerdingen scheint das Spiel schon in der ersten Halbzeit zu entscheiden. Die Gäste starteten druckvoller als der SV Meppen, der sich nicht nur defensiv präsentierte, sondern auch fast nie den Weg in die gegnerische Hälfte fand. Zwar brannte der KFC auch kein Offensivfeuerwerk ab, musste er aber auch nicht, weil Jeron Al-Hazaimeh in der 28. Minute als letzter Mann eine umstrittene Rote Karte sah. Adriano Grimaldi nutzte acht Minuten später die Überzahl zum 0:1, ehe Assani Lukimya kurz vor der Pause auf 0:2 erhöhte. Irgendwie muss Meppen hier in die Offensive kommen. Dagegen darf Uerdingen nicht von Verwaltung in Lethargie schalten.
SC Verl FC Ingolstadt 04
45
19:54
Halbzeitfazit:
Torlos geht es zwischen dem SC Verl und dem FC Ingolstadt 04 in die Halbzeitpause. Ein gutes Ergebnis für den Sportclub, der bereits seit der 2. Minute nach einer umstrittenen Notbremse von Daniel Mikic in Unterzahl spielt. Einige Zeit war die Begegnung sogar sehr ausgeglichen, doch die besseren Chancen hatten die Gäste. Die beste Gelegenheit vergab Stefan Kutschke, der frei vor dem Tor von Robin Brüseke nur den linken Pfosten traf.
VfB Lübeck TSV 1860 München
45
19:52
Halbzeitfazit:
Die Partie zwischen dem VfB Lübeck und dem TSV 1860 München geht torlos in die Pause. Die Löwen hatten mehr Spielanteile in den ersten 45 Minuten, konnten sich aber keine klaren Chancen herausspielen. Auf der anderen Seite dauerte es eine gute Viertelstunde, bis die Mannen von Coach Rolf Landerl mutiger wurden. Das endete in der einzigen Großchance der Begegnung, die Yannick Deichmann nur knapp vergab. Im zweiten Abschnitt muss der TSV offensiv kreativer werden, wenn sie mit drei Punkten im Gepäck wieder gen Süden heimreisen wollen.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
45
19:50
Halbzeitfazit:
Nach den ersten 45 Minuten führt Dynamo Dresden mit 1:0 gegen den SV Wehen Wiesbaden. Dynamo belohnte sich in Person von Sohm nach einer starken Anfangsphase in der 12. Minute mit dem Führungstreffer. Wiesbaden fand erst nach etwa 20 Minuten in die Partie und hatte infolge mehr Ballbesitz. Wirklich gefährlich vor das Tor kam die Rehm-Truppe dabei allerdings nicht, weil Dynamo zeigte, warum sie die beste Defensive der Liga stellen. Außerdem kommen die Hausherren immer wieder überfallartig nach Kontern zu Chancen. Die Gäste aus Wiesbaden müssen demnach in der zweiten Hälfte mehr Lösungen nach vorne finden und die Gegenangriffe der Dresdner möglichst unterbinden. Bis gleich!
SV Meppen KFC Uerdingen 05
45
19:50
Ende 1. Halbzeit
SC Verl FC Ingolstadt 04
45
19:49
Ende 1. Halbzeit
SC Verl FC Ingolstadt 04
45
19:49
Die Ecke bringt keine Gefahr und Referee Patrick Glaser bittet zum Pausentee.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
45
19:49
Gelbe Karte für Tim Albutat (KFC Uerdingen 05)
Zu viel Arm im Kopfballduell von Tim Albutat, wofür der Sechser auch bestraft wird.
SC Verl FC Ingolstadt 04
45
19:48
Auf der linken Seite ist Justin Eilers durch, aber hat im letzten Drittel keine Anspielstationen. Immerhin holt er noch eine Ecke heraus.
VfB Lübeck TSV 1860 München
45
19:47
Ende 1. Halbzeit
SV Meppen KFC Uerdingen 05
45
19:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
VfB Lübeck TSV 1860 München
45
19:47
Eine Minute gibt's extra!
VfB Lübeck TSV 1860 München
45
19:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
45
19:47
Ende 1. Halbzeit
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
44
19:46
Nach einem starken Ballgewinn von Will in der eigenen Hälfte wird Daferner auf dem rechten Flügel steil geschickt. Der Stürmer zieht vor dem Sechzehner ins Zentrum, wo sein Abschluss aus 16 Metern von Medic abgeblockt wird. Boss schnappt sich den hohen Abpraller schließlich.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
45
19:46
Tooor für KFC Uerdingen 05, 0:2 durch Assani Lukimya
Vom linken Sechzehnereck spielt Dorda einen starken Steilpass auf Kinsombi. Der bewegt sich kurz Richtung Grundlinie, bevor er flach in die Mitte spielt. Die Kugel hoppelt eklig, doch Lukimya hält sein rechtes Bein am Fünfer genau richtig hinein. Ganz langsam rollt die Kugel ins rechte Eck. Domaschke ist chancenlos.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
44
19:46
Kurz darauf gewinnt Kinsombi sein Laufduell gegen Osée und zieht dann aufs relativ freie kurze Eck ab. Domaschke hebt aber rechtzeitig seinen rechten Arm und wehrt zur Ecke ab.
SC Verl FC Ingolstadt 04
45
19:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SV Meppen KFC Uerdingen 05
43
19:45
Albutat dringt in den Strafraum ein und will für Grimaldi querlegen. Dazwischen grätscht aber noch Egerer, ehe die Situation bereinigt wird.
VfB Lübeck TSV 1860 München
44
19:45
Tallig kommt für Neudecker ins Spiel, der sich offenbar bei seinem Freistoß verletzt hat.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
42
19:44
Malone hat links sehr viel Platz und stürmt samt Ball in Richtung Strafraum. Davor sieht er Nilsson, den er an der Strafraumgrenze anspielt. Der Stürmer wird jedoch gut von Mai weggeblockt.
VfB Lübeck TSV 1860 München
44
19:44
Gelbe Karte für Keanu Staude (TSV 1860 München)
VfB Lübeck TSV 1860 München
44
19:43
Einwechslung bei TSV 1860 München: Erik Tallig
SC Verl FC Ingolstadt 04
42
19:43
Da hat nicht viel gefehlt! Die Gäste kombinieren stark über mehrere Stationen am gegnerischen Strafraum. Ilmari Niskanen wird schließlich in Schussposition gebracht und verfehlt das Tor mit seinem Schuss aus 13 Metern halbrechter Position nur knapp.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
42
19:43
Erstmals findet der SVM Tom Boere im Strafraum, der eine Flanke von rechts mit dem Kopf ins Tor befördern will, das Leder aber nur touchiert, sodass es links aus dem Strafraum herausfliegt.
VfB Lübeck TSV 1860 München
44
19:43
Auswechslung bei TSV 1860 München: Richard Neudecker
VfB Lübeck TSV 1860 München
42
19:43
Den folgenden Freistoß schnappt sich Neudecker und zwirbelt den Ball aus zentraler Position mit links auf die rechte Ecke. Raeder ist aber da und pariert den Schuss!
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
41
19:43
Nilsson trifft Knipping mit viel zu hohem Bein vor dem Strafraum am Kopf. Schiri Greif unterbricht die Partie korrekterweise und Knipping hält sich nur kurz die Stirn.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
40
19:42
Schiedsrichter Bauer diskutiert das Rudel und die Aufregung weg. Der eben noch liegende Grimaldi spielt ebenfalls weiter.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
38
19:41
Auf einmal wird es wild auf dem Platz. Während ein Uerdinger auf dem Feld liegt, ruft ein Meppener, es solle weitergespielt werden. Kurz darauf wird Hemlein von Feigenspan gefoult und das "Spiel weiter" fliegt ihm direkt wieder um die Ohren.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
39
19:41
Chato bekommt die Kugel beispielsweise von Mrowca 30 Meter halbrechts vor dem Tor und sucht Malone mit einem Steilpass rechts in die Box. Doch auch diese gute Idee scheitert an der Umsetzung. Das Spielgerät trudelt ins Aus.
VfB Lübeck TSV 1860 München
41
19:41
Gelbe Karte für Mirko Boland (VfB Lübeck)
Boland wird für sein Foul an der Grenze zum Sechzehner ebenfalls verwarnt.
VfB Lübeck TSV 1860 München
40
19:40
Gelbe Karte für Thorben Deters (VfB Lübeck)
Deters sieht für sein Foul an Steinhart die erste Gelbe Karte der Partie.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
38
19:40
Die Rehm-Elf schafft es noch zu selten ins letzte Drittel. Bis dahin lassen sie das Leder relativ geschmeidig laufen, aber der finale Pass in die Spitze kommt eigentlich nie an den Mann.
VfB Lübeck TSV 1860 München
37
19:39
Merveille Biankadi ist über rechts durch und bringt den Querpass in die Mitte auf Stefan Lex, der das Leder aber unter Bedrängnis im Fünfmeterraum nicht verarbeiten kann.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
37
19:39
Als noch Elf gegen Elf spielten, trat Uerdingen bereits dominanter auf. Jetzt liegt Meppen auch noch zurück. Eine Antwort der Emsländer scheint eine Ewigkeit entfernt.
SC Verl FC Ingolstadt 04
39
19:39
Gelbe Karte für Mael Corboz (SC Verl)
Mael Corboz steigt gegen Marc Stendera hart ein und sieht den gelben Karton.
SC Verl FC Ingolstadt 04
35
19:39
Im eigenen Strafraum geht Yannick Langesberg volles Risiko und nimmt Dennis Eckert Ayensa mit einer Grätsche den Ball vom Fuß. Das war wichtig, denn der Ingolstädter hätte freie Bahn gehabt.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
37
19:38
Nachdem Dynamo die Offensivbemühungen mehr oder weniger eingestellt hat, spielt sich die Partie zumeist zwischen den beiden Sechzehnern ab. Der Ballbesitz wechselt sehr häufig.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
35
19:37
Tooor für KFC Uerdingen 05, 0:1 durch Adriano Grimaldi
Da fällt's! Göbel schlägt die Flanke aus dem rechten Halbfeld perfekt auf den Kopf von Grimaldi. Auf der Linie verliert Domaschke die Balance, weshalb er den Einschlag unten links nicht verhindern kann.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
35
19:37
Medić gewinnt nahezu jeden Zweikampf. Kade ist der Nächste, der vom wuchtigen Innenverteidiger an der rechten Eckfahne vom Ball getrennt wird.
VfB Lübeck TSV 1860 München
34
19:36
Die Landerl-Elf hatte die bis dato einzige große Torchance des Spiels in der 18. Minute und wird seitdem von Minute zu Minute mutiger!
SV Meppen KFC Uerdingen 05
34
19:36
Tankulić zieht das kurze Streichholz und muss das Feld nach dem Platzverweis verlassen. Andermatt orientiert nicht neben Evseev ins defensive Mittelfeld. Egerer bleibt in der Innenverteidigung, während Tom Boere vorne nun die einzige Spitze gibt.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
34
19:35
Das Mittelfeld wird bei Wehen aber kaum mit eingebunden. Die Gäste versuchen es in der Regel mit hohen Zuspielen auf den großgewachsenen Nilsson, der die Bälle festmachen soll.
SC Verl FC Ingolstadt 04
33
19:35
Von der linken Seite bringt Marc Stendera einen Eckstoß hoch in den Fünfmeterraum - etwas zu hoch. Thomas Keller kommt zwar an das Leder, kann seinen Kopfball aber nicht auf das Gehäuse bringen.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
34
19:35
Einwechslung bei SV Meppen: Nico Andermatt
SV Meppen KFC Uerdingen 05
34
19:35
Auswechslung bei SV Meppen: Luka Tankulić
VfB Lübeck TSV 1860 München
31
19:35
Neudecker checkt Deters Halbrechts um und wird zurückgepfiffen. Der folgende Freistoß landet auf den Schädel eines Gegenspielers und bleibt entsprechend harmlos.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
33
19:34
Auch von Ooijen dribbelt in den Strafraum, legt aber nochmals quer für Gnaase. In dessen Schuss wirft sich jedoch noch ein Verteidiger.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
33
19:34
Wiesbaden wird inzwischen etwas mutiger. Tietz hat rechts vor dem Sechzehner auf einmal Raum und lädt ab. Sein Schuss landet aber im Dresdner Nachthimmel.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
32
19:34
Erneut über links dringt Kinsombi in den Strafraum ein und schießt dann aus relativ spitzem Winkel aufs kurze Eck. Domaschke steht richtig und blockt den Schuss zur Seite weg.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
32
19:34
Nilsson stochert sich vor dem gegnerischen Strafraum gegen mehrere Gegenspieler durch, wird dann aber von Mai doch noch am Eindringen in die Box gehindert.
SC Verl FC Ingolstadt 04
30
19:33
Eine halbe Stunde ist gespielt und die Gastgeber machen ein gutes Spiel Unterzahl. Die Chancen der Schanzer werden jedoch immer besser.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
31
19:33
Für den Moment zieht sich Egerer in die Innenverteidigung des SVM zurück.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
31
19:33
Der Freistoß bringt keine Gefahr mit sich und Wehen hat die Kugel wieder erobert.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
30
19:32
Königsdörffer zieht nach einem Zuspiel nach innen und versucht sich per Zidane-Trick an Chato vorbei zu zaubern. Chato stoppt den Außenspieler jedoch mit einem Foul 35 Meter vor dem eigenen Tor.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
30
19:32
Den Freistoß führt van Ooijen aus 18 Metern aus, aber zirkelt den Ball über die Mauer und auch etwa eineinhalb Meter über das Tor hinweg.
VfB Lübeck TSV 1860 München
27
19:31
Auch Mölders bleibt bislang ohne nennenswerte Aktion. Im Dribbling an der Sechzehnerkante wird der Anlauf der Torjägers souverän gestoppt.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
28
19:31
Mrowca schlägt die Kugel von der Mittellinie hoch in den Strafraum, wo Tietz per Kopf das Leder aus den Armen von Broll bugsiert. Die Dresdner wollen einen Freistoß, aber Schiri Greif sieht das anders. Dennoch können die Dresdner Hintermänner die Situation entschärfen.
SC Verl FC Ingolstadt 04
26
19:30
Pfosten! Im Mittelfeld gewinnt Marc Stendera den entscheidenden Zweikampf gegen Mehmet Kurt. Mit einem überragenden Pass in die Schnittstelle setzt er Stefan Kutschke in Szene, der die Kugel aus 15 Metern an Robin Brüseke vorbeischiebt aber nur den linken Pfosten trifft.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
28
19:29
Rote Karte für Jeron Al-Hazaimeh (SV Meppen)
Was ist denn hier los? Grimaldi läuft auf den letzten Mann Al-Hazaimeh zu, der ihm am Strafraumrand über das Bein wischt. Ehrlicherweise scheint da Grimaldi aber eher wegzurutschen und ob Amin nicht auch noch hätte eingreifen können, wäre auch noch zu klären.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
26
19:29
Wiesbaden verzettelt sich vor dem gegnerischen Strafraum und Dresden kontert blitzschnell! Sohm wird von Mörschel auf die Reise geschickt und steht vor dem Strafraum wieder Medić gegenüber. Der Stürmer schlägt zwei Haken und spielt anschließend einen Steilpass nach links in Richtung Daferner. Das Zuspiel ist jedoch zu ungenau.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
27
19:29
Zum ersten Mal spielt sich Meppen in der Uerdinger Hälfte fest, aber schon das letzte Drittel scheint absolut unerreichbar.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
25
19:27
Tom Bauer muss sich kurz um die Meppener Trainerbank kümmern, nachdem Hemlein vermeintlich gefoult wurde. Die Verantwortlichen kommen ohne Karte davon.
VfB Lübeck TSV 1860 München
24
19:27
Keanu Staude ist engagiert auf der rechten Seite, seine Flanke wird jedoch von den Mannen in grün-weiß aus der Gefahrenzone geklärt.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
25
19:27
Bei Dynamo rollen die Angriffe vor allem über die rechte Seite von Königsdörffer. Der sprint- und dribbelstarke Außenspieler hatte auch maßgeblichen Anteil am Führungstreffer.
SC Verl FC Ingolstadt 04
22
19:26
Dicke Chance für die Gäste! Auf der rechten Seite tankt sich Ilmari Niskanen in der Box bis zur Grundlinie durch. Von dort legt er die Pille mit einem Querpass in den Fünfmeterraum, wo Dennis Eckert Ayensa um Haaresbreite am Ball vorbeirutscht.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
24
19:26
Ein bisschen Platz ergibt sich Feigenspan im Strafraum. Er nimmt sich die Zeit und schießt, als schon wieder ein Verteidiger vor ihm steht und die Kugel blockt.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
23
19:25
Die erste Annäherung der Gäste erfolgt über die rechte Seite. Mrowca darf schließlich vor der Grundlinie flanken und findet Nilsson, der sich mit den Händen gegen Knipping Raum verschafft und hoch über das Tor köpft. Schiri Greif wertet das Schubsen aber sowieso als Foul.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
23
19:25
Resolute Klärungsaktion von Lars Bünning, der das Leder buchstäblich aufs Dach der Hänsch-Arena schlägt.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
22
19:24
Das Duell zwischen Medić und Sohm wird heute von zentraler Bedeutung sein. Die letzten beiden Zweikämpfe konnte der Innenverteidiger für sich entscheiden. Lediglich beim Gegentor war er nicht zur Stelle.
SC Verl FC Ingolstadt 04
18
19:24
Der SC Verl scheint die frühe Rote Karte für Daniel Mikic verdaut zu haben. Es entwickelt sich eine ausgeglichene Begegnung, die vor allem Mittelfeld schwer umkämpft ist.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
21
19:23
Schöne Aktion von Grimaldi! Van Ooijen spitzelt ihm den Ball halbhoch in den Lauf, als Grimaldi aus fast 30 Metern einfach volley abzieht. Das ganze Spielfeld ist überrascht, doch der Ball springt zwei, drei Meter rechts vorbei.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
21
19:23
Sohm kommt nach einer Flanke von Meier von der linken Seite aus elf Metern zentral zum Kopfball. Unter Bedrängnis kann der Torschütze das Leder jedoch nicht platzieren und Boss fängt die Murmel sicher.
VfB Lübeck TSV 1860 München
21
19:22
Ein Neudecker-Freistoß segelt von Halblinks in den Strafraum, kann aber per Kopf vom der Hintermannschaft des VfB zur Ecke geklärt werden. Die findet aber ebenfalls keinen Münchner Abnehmer.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
20
19:21
Die Gäste kombinieren sich erstmals um den Dynamo-Sechzehner herum. Alle Zuspiele in die Box werden aber von den Dresdnern weggeblockt.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
19
19:21
Patrick Göbel legt sich den Ball im rechten Halbfeld zurecht und zieht das Leder scharf in den Fünfer. Boere steigt allerdings im eigenen Strafraum hoch und köpft das Leder aus der Gefahrenzone.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
19
19:20
Ehlers sucht Sohm mit einem hohen Flugball an den Sechzehner, doch Medić ist inzwischen im Spiel angekommen und kocht den Stürmer sauber ab.
VfB Lübeck TSV 1860 München
18
19:20
Erste gute Chance für die Lübecker! Yannick Deichmann wird rechts im Sechzehner in Szene gesetzt und fackelt nicht lange. Sein Rechtsschuss aus rund zehn Metern ins lange Eck rauscht nur Zentimeter am linken Pfosten vorbei!
SV Meppen KFC Uerdingen 05
18
19:20
Ein Ballgewinn im Mittelfeld eröffnet Meppen eine große Konterchance, doch Hemlein hatte zuvor wohl Foul gespielt, weshalb Bauer die Situation unter lautem Protest abpfeift.
SC Verl FC Ingolstadt 04
15
19:20
Da hat Tobias Schröck Glück, dass er ohne die Gelbe Karte davon kommt. Mael Corboz muss sich nach dem Foulspiel den rechten Schuh neu schnüren.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
18
19:19
Die Partie legt die erste kleinere Verschnaufpause ein, nachdem vor allem die Dresdner in den ersten Minuten ordentlich für Alarm gesorgt haben.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
16
19:18
Die Rheinhessen befreien sich erstmals aus dem Dresdner Dauerpressing und erkämpfen sich immerhin mal einen Einwurf in der Nähe des Dynamo-Strafraums.
VfB Lübeck TSV 1860 München
15
19:18
1860 übernimmt in den letzten Minuten ein wenig die Kontrolle und lässt den Ball in eigenen Reihen laufen. Der VfB zieht sich weit zurück.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
16
19:18
Kinsombi mit dem Fallrückzieher! Die Flanke von links verlängert Bünning unfreiwillig zum Uerdinger, dem der Ball bei der Annahme hoch in die Luft springt. Aus 16 Metern setzt er zum Fallrückzieher an und setzt das Ding knapp neben den linken Pfosten!
SV Meppen KFC Uerdingen 05
15
19:16
Also die erste Viertelstunde geht an die Gäste aus Krefeld. Die ganz klaren Chancen fehlen den Uerdingern zwar noch, aber das ist immer noch deutlich mehr als beim sehr defensiven SVM.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
15
19:16
Die Sachsen pressen direkt weiter und gehen auf den zweiten Treffer. Wiesbaden hat es nach 15 Minuten noch nicht in den Strafraum der Gastgeber geschafft.
VfB Lübeck TSV 1860 München
11
19:15
Während sich beide Teams auf dem Rasen noch vorsichtig herantasten, machen sich die Anhänger der Heimelf außerhalb des Stadions bemerkbar. Die aktive Fanszene rief im Vorfeld zur Anwesenheit im Auto auf - Für den Klassenerhalt! Abstandsregeln und Straßenverkehrsordnung wollen die Fans auf jeden Fall ausdrücklich einhalten, darauf wiesen sie selbst hin.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
14
19:15
Die Hereinnahme von Sohm hat sich damit schon nach nicht einmal einer Viertelstunde bezahlt gemacht. Der Stürmer knüpft nahtlos an seinen starken Auftritt gegen Saarbrücken an.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
14
19:15
Dann steht Feigenspan im Abseits, als er mit einem Kopfball aufs linke Eck Domaschke zu einer klasse Parade zwingt. Es geht mit dem Freistoß weiter.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
13
19:15
Auf der rechten Seite treibt Grimaldi die Kugel bis an den Strafraum und flankt dann flach vors Tor. Kinsombi läuft ein, aber vor ihm grätscht ein Verteidiger den Ball weg.
SC Verl FC Ingolstadt 04
12
19:14
Nachdem die Hausherren nach dem Platzverweis zunächst einige Zeit unter Druck standen, können sie sich jetzt erstmals für längere Zeit in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Die Entlastung wird der Hintermannschaft guttun, die sich erstmal sortieren muss.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
11
19:13
Ebenfalls über links wird Kinsombi im Strafraum angespielt, der aus spitzem Winkel in die Mitte flanken will, doch direkt in die Arme Domaschkes spielt.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
12
19:13
Tooor für Dynamo Dresden, 1:0 durch Pascal Sohm
Da ist die verdiente Führung! Dresden kombiniert sich kontrolliert nach vorne. Der Angriff über die rechte Seite mündet in einer Flanke von Daferner, der die Kugel auf den ersten Pfosten schlägt. Dort steht Mörschel bereit und leitet das Leder per Kopf weiter an den zweiten Pfosten, wo Sohm komplett frei einnickt - ein herrlich vorgetragener Angriff!
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
10
19:11
Will nimmt sich der Ecke an und schlägt das Leder hoch vor den Kasten, wo der SVWW die Situation bereinigen kann.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
10
19:11
Christian Dorda flankt von links weit übers Tor, anstatt die Kugel erstmal bis zur Grundlinie hinunter zu treiben.
SC Verl FC Ingolstadt 04
10
19:11
Guerino Capretti reagiert auf die Unterzahl und bringt Verteidiger Lasse Jürgensen für Stürmer Kasim Rabihic.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
9
19:11
Niemeyer reiht sich in die Fehlerkette seiner Kollegen ein und befördert einen hohen Ball ohne Not ins eigene Toraus zur nächsten Ecke.
VfB Lübeck TSV 1860 München
8
19:10
Dressel ist wieder im Spiel, hält sich aber noch immer die Schulter. Tallig macht sich vorsichtshalber warm, sollte es für Dressel doch nicht weitergehen.
SC Verl FC Ingolstadt 04
10
19:10
Einwechslung bei SC Verl: Lasse Jürgensen
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
8
19:09
Die Wiesbadener versuchen über erste längere Ballstafetten ins Spiel zu finden. Dynamo setzt die Gäste allerdings früh unter Druck und lassen den Gästen wenig Raum zur Entfaltung.
SC Verl FC Ingolstadt 04
10
19:09
Auswechslung bei SC Verl: Kasim Rabihic
SC Verl FC Ingolstadt 04
9
19:09
Gelbe Karte für Lars Ritzka (SC Verl)
Die nächste Karte sieht Lars Ritzka für ein Foulspiel an Dennis Eckert Ayensa.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
7
19:09
Meppen spielt viele Fehlpässe in der eigenen Hälfte. Auf der anderen Seite landen Uerdingens Pässe in die Spitze ebenfalls zu häufig beim Gegner.
SC Verl FC Ingolstadt 04
7
19:09
Was ein Knaller! Justin Eilers zieht von der rechten Seite nach innen und an der Strafraumkante in den Strafraum ein. Aus 14 Metern hämmert er das Leder auf den Kasten, aber Fabijan Buntić ist auf dem Posten. Der Keeper rettet mit einer sehenswerten Flugeinlage zur Ecke.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
6
19:08
Boss zeigt ebenfalls eine kleine Unsicherheit. Dem Keeper rutscht ein Rückpass über den Schlappen, wodurch die Kugel in hohem Bogen ins Toraus fliegt. Somit bekommt Dynamo die erste Ecke. Will legt die Kugel frech flach zurück auf den einlaufenden Kade, der völlig frei aus 13 Metern mit links abschließen kann. Sein Schuss flattert knapp über die Latte!
VfB Lübeck TSV 1860 München
7
19:08
...Die Partie läuft wieder, Dennis Dressel wird aber noch außerhalb des Spielfelds behandelt. Die Löwen kicken demnach aktuell nur mit zehn Mann!
SV Meppen KFC Uerdingen 05
6
19:08
Ansonsten ist spielerisch noch nicht viel los. Die Defensiven stehen ziemlich sicher. Der KFC hat ein bisschen mehr Ballbesitz.
SC Verl FC Ingolstadt 04
4
19:07
Den fälligen Freistoß aus 20 Metern vor dem Tor in halbrechter Position bringt Marc Stendera direkt auf den Kasten, allerdings auch direkt in die Arme von SC-Schnapper Robin Brüseke.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
4
19:06
Auf einmal spielt Domaschke einen Pass direkt in den Fuß von Feigenspan! Auf halbrechter Position weiß Feigenspan aber nicht wirklich etwas mit dem Ball anzufangen und flankt ihn über das Tor!
VfB Lübeck TSV 1860 München
4
19:06
Dennis Dressel und Cyrill Akono prallen früh im Spiel aufeinander, der Münchner muss auf dem Platz behandelt werden, weil er sich im Schulterbereich verletzt hat...
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
4
19:06
Dynamo kommt deutlich besser in die Partie und stellt die Gäste aus Wiesbaden früh vor Probleme.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
4
19:05
Erneut greift Uerdingen über links an, ehe plötzlich der Steilpass Richtung Feigenspan rollt. Der Neuner kommt aber zwei Schritte zu spät für das Zuspiel.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
3
19:05
Die Riesenchance für Daferner zum 1:0! Medic spielt im Aufbau vor dem eigenen Strafraum einen furchtbaren Pass, der postwendend bei Daferner landet. Der Stürmer taucht frei vor dem herausstürmenden Boss und hebt die Kugel aus 16 Metern über den Keeper. Mockenhaupt klärt die Murmel per Kopf gerade noch vor der Linie!
SV Meppen KFC Uerdingen 05
3
19:05
Aus Uerdinger Sicht findet das Spiel bisher ausschließlich auf der linken Seite statt. Dort hat sich der KFC einige Einwürfe erspielt, ehe Meppen zum Konter ansetzte. Beides bringt nichts ein, sodass Königshofer abstoßen darf.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
1
19:03
Mockenhaupt wirft sich direkt in das erste Luftduell mit Daferner kurz hinter der Mittellinie. Schiri Greif wertet das Einsteigen als Freistoß, den Will hoch vor das Tor schlägt, wo Boss sich das Leder schnappt.
SC Verl FC Ingolstadt 04
2
19:02
Rote Karte für Daniel Mikic (SC Verl)
Harte Entscheidung! Dennis Eckert Ayensa wird mit einem langen Ball in die Spitze geschickt. Sein Verfolger Daniel Mikic bringt ihn beim Versuch an den Ball zu kommen Fall. Das Problem: Eckert Ayensa wäre wohl frei durch gewesen. Schiedsrichter Patrick Glaser entscheidet direkt auf Notbremse und schickt den Verler bereits nach zwei Minuten wieder in die Kabine.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
1
19:02
Die Gäste stoßen an. Los geht die wilde Fahrt!
SC Verl FC Ingolstadt 04
1
19:02
Für den SC Verl ist es nur auf dem Papier ein Heimspiel, denn gespielt wird in der Benteler-Arena des SC Paderborn. Jetzt rollt der Ball - welches Team erwischt den besseren Start?
VfB Lübeck TSV 1860 München
1
19:02
Der Ball rollt!
SV Meppen KFC Uerdingen 05
1
19:01
Spielbeginn
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
1
19:01
Im dritten Anlauf kann die Partie endlich starten, denn Schiri Steven Greif pfeift pünktlich an! Dynamo spielt wie gewohnt in gelb-schwarz, die Gäste aus Wiesbaden sind in weiß gekleidet. Los geht's!
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
1
19:01
Spielbeginn
VfB Lübeck TSV 1860 München
1
19:00
Spielbeginn
SC Verl FC Ingolstadt 04
1
19:00
Spielbeginn
VfB Lübeck TSV 1860 München
18:59
Beide Teams stehen bereits auf dem Rasen, gleich geht's los!
VfB Lübeck TSV 1860 München
18:59
TSV-Coach Michael Köllner warnt unterdessen vor den Platzbedingungen im Stadion Lohmühle: "Darauf müssen wir uns einstellen und das Spiel entsprechend angehen", fordert der Cheftrainer der Löwen.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
18:55
In den Katakomben der Hänsch-Arena fokussieren sich die Mannschaften. Es dauert nicht mehr lange.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
18:53
Als Schiedsrichter ist heute Tom Bauer eingetragen. Dem jungen Offiziellen aus Neuhofen assistieren Marcel Schütz und Fabian Knoll an den Seitenlinien.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
18:48
Dynamo könnte mit einem Sieg den Abstand auf Relegationsplatz, sollte Ingolstadt heute patzen, auf fünf Punkte ausbauen. Die Vorzeichen für die Sachsen sind gut, denn im eigenen Stadion haben die Gelb-Schwarzen nur eine einzige Partie verloren. Außerdem stellt das Team von Markus Kauczinski die beste Defensive, sowie die zweitbeste Offensive der Liga. Im Duell der Zweitliga-Absteiger geht der Tabellenführer also als Favorit in die Partie.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
18:45
Dagegen gibt es beim KFC Uerdingen sogar einen Torwarttausch. Stefan Krämer wirft Lukas Königshofer in die Startelf, während Hidde Jurjus nur zuschaut. Auerdem startet Peter van Ooijen für Leon Schneider.
SC Verl FC Ingolstadt 04
18:42
Auf der anderen Seite geht Tomas Oral sparsamer mit den Veränderungen um. Neben dem fehlenden Merlin Röhl muss lediglich Fatih Kaya heute zunächst auf der Bank Platz nehmen. Das Duo wird ersetzt durch Dennis Eckert Ayensa und Ilmari Niskanen.
VfB Lübeck TSV 1860 München
18:40
Das Trainergespann der Heimelf entscheidet sich für die heutige Begegnung für einen personellen Wechsel: Für Elsamed Ramaj steht Marvin Thiel in der Startformation.
VfB Lübeck TSV 1860 München
18:37
Rolf Landerl und seine Mannen spielten am vergangenen Freitag in Lotte gegen den KFC Uerdingen 1:1 Unentschieden. Nichtsdestotrotz stehen die Lübecker mit aktuell 24 Zählern auf dem letzten Platz, punktgleich mit Unterhaching. Mit einem Erfolgserlebnis gegen die Löwen würde der VfB dementsprechend die rote Laterne vorerst abgeben.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
18:35
Es ist bereits die vierte Partie innerhalb von nur zwölf Tagen für den SV Meppen. Dennoch bleibt Trainer Torsten Frings seiner Startelf treu und nimmt keine Wechsel im Vergleich zum Mannheim-Spiel vor.
SC Verl FC Ingolstadt 04
18:35
Der SC ist für seinen breiten Kader bekannt und Coach Guerino Capretti nutzt das voll und ganz aus. So verbleiben aus der Startaufstellung gegen Unterhaching nur noch Robin Brüseke, Sven Köhler und Leandro Putaro. Auf allen anderen Positionen wird das Personal getauscht. Sascha Korb und Julian Stöckner stehen nicht im Kader.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
18:27
Bereits Ende September trafen Meppen und die Krefelder zum Hinspiel aufeinander, als Meppen einen 0:2-Sieg in einem ansonsten sehr schwachen Saisonstart feierte. Die Tore erzielten Marcus Piossek und Valdet Rama.
SC Verl FC Ingolstadt 04
18:23
Allerdings wartet mit dem FC Ingolstadt nun ein ganz anderes Kaliber. Von den vergangenen fünf Partien ging nur eine verloren. Gegen Spitzenreiter Dynamo Dresden gab es eine deftige 0:4-Auswärtspleite. Eins haben die beiden Teams aber gemein: auch der FCI gewann seine Spiele an den vergangenen beiden Wochenenden jeweils knapp mit 2:1. In den beiden Spielen gegen Türkgücü München und den SV Wehen Wiesbaden fielen jeweils alle Tore in der ersten Halbzeit.
VfB Lübeck TSV 1860 München
18:23
Die Sechzger haben den Anschluss an die Tabellenspitze in den letzten Wochen etwas verloren. Nur zwei Siege aus den vergangenen fünf Partien sind zu wenig, um mit Dynamo, Hansa und dem FCI zu konkurrieren. Der 4:0-Auswärtssieg beim HFC am vergangenen Samstag macht aber Hoffnung. Ein Dreier im heutigen Nachholspiel und 1860 wäre wieder im Gespräch um den Aufstieg in die 2. Bundesliga.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
18:20
Auf Seiten der Gastgeber aus der Elbflorenz nimmt Trainer Kauczinski hingegen nur eine einzige Veränderung im Vergleich zum 1:1 gegen Saarbrücken vor. Joker-Torschütze Sohm darf heute von Beginn ran, während Hosiner dafür eine Pause bekommt und zunächst auf der Bank sitzt. Ansonsten steht genau dieselbe Elf auf dem Platz. Für den wieder genesenen Löwe käme ein Einsatz noch zu früh, der Routinier befindet sich noch im Aufbautraining.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
18:19
Dieses Szenario gefällt dem KFC natürlich überhaupt nicht. Viel mehr wollen die Rheinstädter einen Konkurrenten zurück in den Abstiegskampf ziehen und ganz nebenbei die Abstiegsplätze verlassen. Allein seit sechs Spielen hat Uerdingen keinen Sieg mehr eingefahren und trotz der Turbulenzen rund um den Verein, zählen am Ende eben nur die Punkte.
SC Verl FC Ingolstadt 04
18:17
Die Hausherren sind aber gewiss kein einfacher Gegner. Nur dreimal verlor die Elf von Guerino Capretti in den vergangenen zehn Spielen. Zuletzt gab es wieder zwei Siege in Folge. Die Amateure des FC Bayern München und die SpVgg Unterhaching wurden jeweils mit 2:1 besiegt. Gegen die Spielvereinigung sicherte Aygün Yildirim seinem Team erst in der 90. Minute den Sieg.
SC Verl FC Ingolstadt 04
18:15
Mit dem Abstiegskampf wird der Aufsteiger aus Verl in dieser Saison aller Voraussicht nach nichts mehr zutun haben. Aber wie siehts im Kampf um die oberen Plätze aus? Zehn Punkte liegt der Sportclub hinter den Schanzern, die derzeit mit 53 Punkten auf dem Relegationsplatz stehen. Die würden mit einem Sieg an Hansa Rostock vorbeiziehen und falls Dresden patzt, sogar die Tabellenführung übernehmen.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
18:14
SVWW-Coach Rehm muss seine Startformation dementsprechend ordentlich umkrempeln. Neben den genannten Ausfällen bleiben Wurtz und Lais nur auf der Bank. Neu in die Mannschaft stoßen Niemeyer, Medić, Mrowca, Brumme und Tietz. In der englischen Woche wird also auch über die fehlenden Spieler hinaus noch rotiert.
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
18:10
Die Gäste aus Wiesbaden mussten zuletzt zwei schmerzhafte Niederlagen gegen die kleinen Bayern und am Wochenende gegen Ingolstadt einstecken. Das Team von Trainer Rehm, der erst in der vergangenen Woche seinen Vertrag verlängert hat, droht den Anschluss an die Aufstiegsplätze gänzlich zu verspielen. Daher hat das heutige Flutlichtspiel gegen Spitzenreiter Dynamo eine enorme Bedeutung für die Rheinhessen. Erschwerend kommt dabei jedoch hinzu, dass Kempe und Kuhn gesperrt fehlen, weil sich beide gegen Ingolstadt einen Platzverweis abholten. Darüber hinaus fehlt auch Innenverteidiger Carstens, der Probleme am Oberschenkel hat.
SV Meppen KFC Uerdingen 05
18:09
Durch ein 1:0 über Waldhof Mannheim entfernte sich der SV Meppen jüngst wieder von der Abstiegszone. Sieben Punkte Vorsprung hat das Team aus dem Nordwesten auf den gefürchteten 17. Tabellenplatz. Ein weiterer Sieg im Spiel heute käme schon fast einer Vorentscheidung gleich. Dazu können sie an gleich vier Teams vorbeiziehen und damit die zweite Tabellenhälfte anführen.
VfB Lübeck TSV 1860 München
18:05
Guten Abend und herzlich willkommen zum Nachholspiel zwischen dem VfB Lübeck und dem TSV 1860 München. Um 19:00 Uhr rollt der Ball!
SV Meppen KFC Uerdingen 05
18:01
In Meppen wird der 21. Spieltag nachgeholt, wenn der SVM den KFC Uerdingen empfängt. Um 19:00 Uhr geht's los mit dem Abstiegskrimi. Herzlich willkommen!
Dynamo Dresden SV Wehen Wiesbaden
18:00
Herzlich willkommen zum Nachholspiel des 19.Spieltages zwischen Dynamo Dresden und Wehen Wiesbaden in der 3.Liga!
SC Verl FC Ingolstadt 04
17:58
Hallo und herzlich willkommen zum Nachholspiel des 24. Spieltags zwischen dem SC Verl und dem FC Ingolstadt 04. Viel Spaß!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD35206954:292566
2Hansa RostockHansa RostockRostockROS35199750:321866
3TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M60351810765:293664
4FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI351810748:381064
51. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR3515101064:491555
6SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW3515101056:47955
7SC VerlSC VerlVerlVRL3513121063:521151
8Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK3513101248:53-549
91. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM351381438:41-347
10Türkgücü MünchenTürkgücü MünchenTürkgücüTÜR3512101343:48-546
11Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL3512101344:55-1146
12Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW3511121245:52-745
13FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI3511111342:44-244
14MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV3511101448:57-943
151. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK357171139:47-838
16SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM351151935:56-2138
17KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05UerdingenKFC3510101535:45-1037
18Bayern München IIBayern München IIBayern IIFCB358121544:53-936
19VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB357101837:54-1731
20SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT35842337:54-1728
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1TSV 1860 MünchenSascha MöldersTSV 1860 München342100,62
2Hallescher FCTerrence BoydHallescher FC321630,5
31. FC SaarbrückenNicklas Shipnoski1. FC Saarbrücken311530,48
4SC VerlZlatko JanjićSC Verl311440,45
SC VerlAygün YildirimSC Verl301400,47

Aktuelle Spiele