5. Spieltag
21.08.2021 17:00
Beendet
WSG Tirol
WSG Tirol
0:0
SCR Altach
SCR Altach
0:0
Stadion
Tivoli Stadion Tirol
Zuschauer
1.493
Schiedsrichter
Alexander Harkam

Liveticker

90
19:02
Schlussfazit:
Am Ende steht es zwischen der WSG und den Altachern torlos 0:0. Auch in Halbzeit zwei haben sich beide Mannschaften nichts geschenkt und versucht den gegnerischen Abwehrriegel zu knacken. Letztendlich fehlte dann vielleicht die letzte Konsequenz im Offensivspiel auf beiden Seiten um die Entscheidung herbeizuführen. Obwohl wir heute keine Tore am Tivoli gesehen haben, haben beide Mannschaften eine attraktive Leistung gezeigt mit denen sie beide zufrieden sein können und wohl auch müssen. Die Tiroler halten damit nach fünf Spielen bei fünf Punkten und müssen weiter auf den ersten Saisonsieg warten. Die Altacher haben aktuell sieben Punkte auf ihrem Konto und können von einem durchaus gelungenen Auftakt sprechen. Für die WSG geht es nächste Woche auswärts gegen Klagenfurt weiter, die Altacher empfangen den WAC. Das wars von hier aus Innsbruck, einen schönen Abend noch!
90
18:53
Spielende
90
18:52
Die Tiroler probieren es ebenfalls nochmal nach vorne, die Altacher Defensive hält aber dagegen.
90
18:51
Gute Chance nochmal für die Gäste durch Nuhiu, der nach einem Eckball zentral frei zum Kopfball kommt, den Ball aber knapp drübersetzt.
90
18:49
Es kommen noch vier Minuten dazu, geschuldet durch die vielen Wechsel.
90
18:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
18:48
Es läuft die letzte Minute in der regulären Spielzeit, momentan deutet viel auf eine Punkteteilung hin.
86
18:46
Gelbe Karte für Sebastian Aigner (SCR Altach)
Aigner, der zuvor Müller gefoult hat, sieht nachträglich die gelbe Karte.
86
18:45
Nächste Topchance für die WSG, Müller zieht aus halblinker Position im Strafraum einfach mal ab, Casali pariert.
85
18:43
Müller liegt nach einem Zusammenstoß mit Aigner kurz verletzt am Boden.
82
18:41
Ranacher mit einem guten Solo über rechts in den Strafraum, sein guter Versuch scheitert aber an Edokpolor.
80
18:39
Canadi zieht seinem Gegenüber nach und bringt als letzten Wechsel Meilinger für Krizman.
80
18:38
Einwechslung bei SCR Altach: Marco Meilinger
80
18:38
Auswechslung bei SCR Altach: Sandi Križman
79
18:37
Das Wechselkontingent von Trainer Silberberger ist damit erschöpft.
78
18:37
Einwechslung bei WSG Tirol: Alexander Ranacher
78
18:37
Auswechslung bei WSG Tirol: Žan Rogelj
78
18:36
Einwechslung bei WSG Tirol: Johannes Naschberger
78
18:36
Auswechslung bei WSG Tirol: Bror Blume
74
18:33
Und der strahlt zumindest ein wenig Gefahr aus, Blume verlängert weiter auf Petsos, der den Ball aber nicht entscheidend kontrollieren kann.
73
18:32
Auf diesen Eckball folgt ein weiterer, diesmal von rechts.
72
18:30
Wallner holt gegen Aigner einen Eckball für die WSG heraus.
71
18:29
Viele Wechsel in den letzten Minuten, zwanzig Minuten geht´s hier noch, kann eines der beiden Teams für eine Entscheidung sorgen?
70
18:29
Einwechslung bei SCR Altach: Sebastian Aigner
70
18:29
Auswechslung bei SCR Altach: Emanuel Schreiner
70
18:28
Einwechslung bei SCR Altach: Philipp Netzer
70
18:28
Auswechslung bei SCR Altach: Felix Strauß
66
18:26
Die WSG wechselt hier gleich drei Mal und bringt mit Wallner, Bacher und Müller frische Kräfte.
65
18:25
Einwechslung bei WSG Tirol: Markus Wallner
65
18:25
Auswechslung bei WSG Tirol: Tobias Anselm
65
18:25
Einwechslung bei WSG Tirol: Felix Bacher
65
18:25
Auswechslung bei WSG Tirol: Maxime Awoudja
65
18:24
Einwechslung bei WSG Tirol: Valentino Müller
65
18:24
Auswechslung bei WSG Tirol: Thomas Sabitzer
64
18:23
Und der kommt gefährlich. Koch köpft nach Hereingabe von Blume knapp vorbei.
63
18:21
Guter Schuss von Koch, zentral aus 25 Metern, der Casali zu einer weiteren Glanztat zwingt. Es gibt daraufhin Eckball...
62
18:20
Also Altach wechselt nach gut einer Stunde doppelt.
61
18:19
Gelbe Karte für Fabian Koch (WSG Tirol)
Koch sieht für ein gefährliches Spiel an Krizman zurecht die gelbe Karte.
59
18:19
Einwechslung bei SCR Altach: Daniel Nussbaumer
59
18:18
Auswechslung bei SCR Altach: Dominik Reiter
59
18:18
Einwechslung bei SCR Altach: Csaba Bukta
59
18:18
Auswechslung bei SCR Altach: Samuel Mischitz
58
18:17
Riesenchance für die Gäste: Reiter tankt sich über rechts durch und bringt den Ball zur Mitte, Nuhiu steht perfekt, rutscht aber am Spielgerät vorbei.
56
18:14
Gute Aktion der Wattener über Vrioni, dessen Hereingabe noch zur Ecke geklärt werden kann.
54
18:13
Das Spiel verlagert sich momentan wieder mehr auf das Mittelfeld, beide Teams warten ab was das Gegenüber vorhat.
51
18:10
Die WSG mit der nächsten guten Kombination an der Strafraumgrenze der Altacher, der letzte Pass fehlt den Jungs von Trainer Silberberger aber weiterhin.
48
18:07
Auf die erste Ecke folgt eine weitere, diesmal von links. Vrioni setzt den Ball per Kopf aber doch deutlich über das Tor. Dennoch, gute Chance der Wattener.
47
18:06
Erste Topchance für die Hausherren: Sabitzer spielt den Ball, wenn auch ungewollt, auf Anselm, der von links abzieht. Casali muss sich ganz lang machen um zur Ecke zu klären.
46
18:04
Und weiter geht´s, rein in Hälfte zwei.
46
18:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:52
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen der WSG Tirol und dem SCR Altach noch torlos 0:0. Nach dem guten Beginn der Tiroler, die gleich das Heft in die Hand nahmen und den Altachern kaum Räume ließen, kamen die Altacher nach gut einer viertel Stunde besser in die Partie. Alles in allem mangelt es bei beiden Teams derzeit noch an der letzten Konsequenz in den Abschlüssen, so hatten beide Mannschaften doch die eine oder andere gute Möglichkeit. In Kürze geht´s weiter, hier in Innsbruck, bis gleich!
45
17:48
Ende 1. Halbzeit
45
17:48
Die Tiroler kommen nochmal durch Klassen und Sabitzer vor das Tor von Casali, der aber alles im Griff hat. Danach ist Schluss in Hälfte eins.
45
17:46
Es gibt nochmal zwei Minuten obendrauf.
45
17:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
17:44
Gelbe Karte für Felix Strauß (SCR Altach)
Strauß sieht für ein taktisches Foul Gelb.
41
17:42
Die Altacher fordern nach einem Foul von Sabitzer an Reiter Elfmeter, Sschiedsrichter Harkam lässt aber sofort weiterspielen, die wohl richtige Entscheidung.
39
17:39
Gut fünf Minuten sind noch zu spielen in Hälfte eins. Kann eines der beiden Teams hier noch vor der Pause entscheidende Akzente setzen?
37
17:37
Gelbe Karte für Leon Klassen (WSG Tirol)
Klassen sieht für ein Foul an Reiter die gelbe Karte.
35
17:36
Dass die Hausherren am Drücker sind zeigt auch die aktuelle Ballbesitzstatistik, hier führen die Wattener mit 61 zu 39 Prozent.
34
17:34
Gutes Kombinationsspiel der Wattener vor dem 16er der Altacher, der letzte Pass kommt hier aber noch nicht an.
32
17:33
Beide Teams scheinen sich taktisch sehr gut auf den Gegner eingestellt zu haben, die Gäste stehen sehr kompakt und lassen bislang wenig zu, obwohl die Hausherren leicht am Drücker sind.
29
17:29
Es folgt eine kurze Trinkpause, verständlich, angesichts der hohen Temperaturen.
28
17:28
Gelbe Karte für Giacomo Vrioni (WSG Tirol)
Vrioni sieht für ein überhartes Einsteigen gegen Reiter seine zweite gelbe Karte.
26
17:27
Die Altacher wieder über rechts durch Reiter der den Ball in die Mitte flankt, dort hauen Awoudja und Ožegović beide daneben, der Keeper der Tiroler kann im Nachfassen aber schlimmeres verhindern.
24
17:25
Und der kommt brandgefährlich! Reiter führt den Eckball aus und bringt die Kugel an der zweiten Stange vorbei zu Haudum der zurück auf Strauss köpft der den Ball aber nicht ins Tor bringen kann. Gute Chance!
23
17:23
Edokpolor holt einen Eckball für die Gäste von links heraus...
21
17:21
Gut 20 Minuten sind gespielt, beide Teams sorgten für eine interessante Anfangsphase, zunächst hatten die Tiroler das Heft in der Hand, in den letzten Minuten kommen aber auch die Gäste immer besser in die Partie.
19
17:19
Nächste gute Möglichkeit für die Altacher, die nach einem Freistoß von Reiter durch Nuhiu zu einer guten Gelegenheit kommen.
17
17:17
Die Gäste mit einer guten Phase in den letzten drei Minuten. Altach wird stärker.
15
17:15
Jetzt mal die Altacher mit einer guten Möglichkeit: Haudum flankt die Kugel von halb-links in die Mitte, dort steht Haudum, der den Ball knapp nicht bekommt, da Ožegović klären kann.
13
17:13
Gelbe Karte für Raffael Behounek (WSG Tirol)
Der Wattener sieht für ein Foul an Nuhiu die erste Gelbe der Partie.
13
17:13
Die Tiroler wirken zu Beginn schwungvoller und dynamischer, Altach noch mit Problemen im Spielaufbau.
10
17:12
Und Wattens legt nach: Klassen chippt den Ball aus dem linken Halbfeld auf Anselm, der sofort abzieht. Sein Schuss verfehlt das Tor nur knapp.
8
17:08
Und da ist die erste Chance für die Hausherren: Blume bekommt über rechts den Ball auf Höhe des 16ers und flankt in die Mitte. Strauss kann gerade noch zur Ecke klären, die nichts einbringt.
6
17:07
Die Tiroler stehen hier von Beginn an sehr hoch und schaffen es so immer wieder den Gegner früh zu stören.
5
17:05
Rogelj probierts über rechts, Haudum kann aber klären.
3
17:03
Die Tiroler lassen zu Beginn den Ball in den eigenen Reihen laufen und versuchen so nach vorne zu kommen.
1
17:01
Und los geht´s! Die Hausherren mit dem Anstoß.
1
17:00
Spielbeginn
16:57
Die Mannschaften stehen bereits im Spielertunnel und kommen in Kürze auf das Feld, wir wünschen vorab schon mal gute Unterhaltung bei der heutigen Partie!
16:53
Also, in knapp sieben Minuten geht´s los, hier in Innsbruck. Können die Wattener heute ihren ersten Sieg im fünften Spiel einfahren oder gelingt den Gästen aus Altach der zweite Sieg in Folge?
16:48
Thomas Silberberger (Trainer WSG Tirol): Wir wollen heute unbedingt den ersten Saisonsieg einfahren, bitter war bei den vier Remis nur das gegen die Admira, die restlichen haben eigentlich so gepasst. Unsere Schwäche, die Zweikampfquote haben wir uns im Training gut angeschaut und gleich versucht zu verbessern. An der heutigen Startelf habe ich deshalb nichts verändert, weil sich ein Team finden muss und die Spieler auch ihre Zeit brauchen, denn wir haben definitiv noch Luft nach oben.
16:45
Damir Canadi (Trainer SCR Altach): Die Erwartungshaltung haben sich nach dem Sieg gegen Rapid nicht verändert, wir werden weiterhin versuchen uns durch gute Leistungen weiter nach vorne zu bringen und uns weiterzuentwickeln. Es wird natürlich noch dauern, aber wir machen auf jeden Fall unsere Steps nach vorne. Mit Samuel Mischitz bringe ich heute einen hochtalentierten Spieler der als Backup fungiert und heute mal zu seinem ersten Einsatz kommt.
16:44
Es folgen die Stimmen zur heutigen Partie:
16:37
Geleitet wird die heutige Partie von Schiedsrichter Alexander Harkam, begleitet wird er an den Linien von seinen Assistenten Roland Brandner und Manuel Undesser.
16:27
Beide Teams beginnen heute, zumindest auf dem Papier, mit einem klassischen 4-4-2 System. Bei den Tirolern beginnen Sabitzer und Vrioni im Sturm, ihnen gegenüber stehen, wie schon gegen Rapid, Nuhiu und Krizman in der Altacher Offensive.
16:14
Die beiden Mannschaften treffen heute zum 13. Mal aufeinander. Von den zwölf bisherigen Duellen konnten die Hausherren lediglich zwei für sich entscheiden, gleich sieben gingen hingegen an die Gäste aus dem Ländle und drei Partien endeten mit einem Remis.
16:02
Gespielt wird heute wie gesagt am Innsbrucker Tivoli, bei heißen 29 Grad Außentemperatur.
10:39
Herzlich willkommen zur 5. Runde der Admiral Bundesliga zum Spiel WSG Tirol gegen den SCR Altach!

Im Rahmen der fünften Runde der noch jungen Bundesliga-Saison kommt es zum ersten West-Derby, dem Duell zwischen der WSG und den Altachern. Beide Teams können auf einen durchaus "gelungenen" Saisonstart zurückblicken, so finden sich die Altacher mit dem Sieg gegen Rapid vergangene Woche derzeit mit viel Selbstvertrauen auf dem vierten Rang wieder.

Die WSG, die zwar derzeit nur auf Platz neun rangiert und bei vier Punkten hält, hat diese Saison in jedem Spiel anschreiben können, lediglich der erste Sieg ist bei den Mannen von Trainer Silberberger noch ausständig. Fährt man diesen heute gegen die Vorarlberger ein, so wäre man seit fünf Partien ungeschlagen und hätte nach ebenso vielen Runden bereits sieben Punkte in der Hand.

Man darf sich mit Sicherheit eine spannende und enge Begegnung erwarten, Anpfiff ist wie immer um 17 Uhr am Innsbrucker Tivoli!

WSG Tirol

WSG Tirol Herren
vollst. Name
Wattener Sportgemeinschaft Tirol
Stadt
Wattens
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
1930
Sportarten
Judo, Fechten, Kegeln, Reiten, Taekwondo, Tauchen, Tischtennis
Stadion
Gernot Langes Stadion
Kapazität
5.500

SCR Altach

SCR Altach Herren
vollst. Name
Sportclub Rheindorf Altach
Stadt
Altach
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
26.12.1929
Stadion
Cashpoint Arena
Kapazität
8.500